Hintergrund

Russland bedroht NATO mit drastischer Kürzung der Rüstungsausgaben

20. März 2017 WiKa 30

Russland gibt sich erfinderisch bei der Kreation völlig neuartiger Bedrohungen für die NATO. Der letzte Schrei ist ein Negativ-Rüstungsetat, der in seinen Folgen von den westlichen Strategen noch gar nicht abgeschätzt werden kann. Nach einer ersten vorläufigen Einschätzung wird dies zu dramatischen Verwerfungen führen. Viele der altbewährten Militärstrategien könnten damit ins Leere laufen. Hier der schnelle Überblick über die Katastrophe. ❖ weiter ►

Hintergrund

Wir sind Erster, nicht im, sondern als Ziel

5. März 2017 WiKa 51

Ist es nicht schön auch Ziel von etwas zu sein? So muss man weder als Mensch, noch als Gemeinschaft, ziellos durchs Leben irren. Etwas komplizierter wird es nun, wenn man Erstschlagziel bei einer absehbaren größeren militärischen Auseinandersetzung wird. Da hält sich die Freude bei den Be- und Getroffenen dann meist arg in Grenzen. Den Planern als auch den Ausführern ist das aber relativ egal, die haben schließlich ihre Befehle und eben die vorprogrammierten Ziele und wir sind Erster. ❖ weiter ►

Hintergrund

„America first“, endlich ist Merkel wieder auf Linie

18. Februar 2017 WiKa 15

Die deutsch-amerikanische Freundschaft stand seit der erfolgreichen Umerziehung der Deutschen niemals ernsthaft in Frage. Stets war unsere Regierung erfolgreich davor hieran Zweifel aufkommen zu lassen, sodass dieses fragile Häufchen keinerlei Schaden leiden konnte. So auch heute, mit dem neuen präsidialen Anus der USA, Donald Trump. Mit allerhand Schaumschlägerei als auch ordentlich Gleitmittel, befindet sich Mutti jetzt wieder korrekt in der Position, die ihr seit Bush und Obama diesbezüglich gebührt. ❖ weiter ►

Finanzen

Viel zu wenig Geld für Mord und Totschlag (NATO)

14. Februar 2017 WiKa 14

Rüstung ist gut, wichtig und elementar. Nicht nur als Ertragsposition des militärisch-industriellen Komplexes, nein auch für das Wohlbefinden der Elite dürfen wir das Thema nicht außer Acht lassen. Da der oberste Feldherr der USA auch Unternehmer ist, weiß er sehr genau warum er weitere Steuermittel für diesen Sektor anmahnt. Gerade das Rüstungsdefizit vieler NATO Partner kann durch den Zukauf amerikanischer Waffensysteme garantiert gut kompensiert werden … America first. ❖ weiter ►

Fäuleton

Leyen – Washington darf Flugzeugträger nicht gegen Mossul einsetzen

27. Oktober 2016 WiKa 6

Flugzeugträger, Leid und Verzweiflung lassen sich nur dann miteinander medienwirksam und korrekt kombinieren, wenn sie in Verbindung mit Russland zum Besten gegeben werden. Das Riesenreich verfügt immerhin über einen Flugzeugträger und der schippert gerade im Mittelmeer umher. Macht man hingegen eine Verknüpfung gleicher Sachverhalte mit den USA, so ist dies logischerweise nicht statthaft, weil es per Definition bereits ausgeschlossen ist, dass die USA Leid und Verzweiflung bringen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Putin will NATO mit Ukraine-Friedensmarsch vernichten

24. Juli 2016 WiKa 34

Kie-View: Es wird immer klarer. Zündelmeier Waldimir Schurkin, alias Raspel-Putin, versucht die NATO vom Osten her aufzureiben. Immer näher rückt er an diese Friedensvereinigung heran. Er ist sich nicht einmal zu schade dafür, unbescholtene Kirchgänger zu Hunderttausenden für seine perfiden Überrumpelungszwecke zu missbrauchen. Angeblich soll der russische Potentat dafür verantwortlich ❖ weiter ►

Aktuell

Konflikt entschärft: Russland kommt in die NATO

13. Juli 2016 WiKa 16

Groß Absurdistan: Es ist hinlänglich bekannt, dass die Beziehungen zwischen Russland und der NATO in den letzten Jahren immer schwieriger wurden. Zumal Russland seit den 1990er Jahren stets schneller und bedrohlicher an die NATO-Ostflanke heranrückte. Nach DDR Lesart könnte man dazu auch sagen, die NATO überholen, ohne sie zuvor einzuholen. ❖ weiter ►

Europa

Alarmstufe Rot: Russland mitten in NATO-Gebiet

4. Juli 2016 WiKa 30

Königsberger-Kloppe: Viel wurde in den letzten Monaten öffentlich über die Hochrüstung sowie über die Ausweitung der Militärbudgets der NATO-Mitgliedsstaaten referiert. Für weiteres Stirnrunzeln sorgten die Truppenverlegungen ins Baltikum und gemeinsam dort abgehaltene Militärmanöver. Inzwischen scheint die Ursache für den neuen militärischen Aktionismus an der Ostfront ausfindig gemacht worden zu sein, ❖ weiter ►

Krieg

NATO will Kriegsgründe ganz nach Bedarf definieren

19. Juni 2016 WiKa 10

NAHTOD: Die Riege der hirntoten Sachwalter im NATO-Hauptquartier hat sich trotz dieses Handicaps etwas Neues ausgedacht. Offensichtlich kommt die Eskalation in Richtung Russland nicht schnell genug voran. Besonders bedauerlich scheint zu sein, dass Russland sich derzeit weder in der Ukraine, noch in Syrien aggressiv genug zeigt, um daraus weitere, vitale ❖ weiter ►

Krieg

Massive Ausweitung der Macht: Russland warnt vor NATO-Aufrüstung

17. Juni 2016 WiKa 10

N-EU-Absurdistan: In der Arktis, im Baltikum und am Schwarzes Meer. Laut Russland ist die NATO-Aufrüstung an den Grenzen zu Russland massiv wahrnehmbar. Darauf müsse man reagieren, warnt der russische Verteidigungsminister Sergei Kuschugetowitsch Schoigu. Nun werden in einer Eil-Aktion vier weitere Bataillone der NATO in Osteuropa stationiert, offenbar sucht die NATO ❖ weiter ►

Hintergrund

Bundeswehr im V-Fall binnen 24h in Moskau

29. April 2016 WiKa 24

Bad Ballerburg: Wenn der Weltpolizist durchdreht, aktuell vom Wahnsinn befallen wird und wild um sich schlägt, haben wir als Deutsche nicht das Recht außen vorzustehen oder den Wahnsinn gar Wahnsinn zu nennen. Dieses Recht hätte allenthalben der Wahnsinnige selbst, der allerdings seinen Wahn nicht erkennen kann! Wir müssen dann anstandshalber ❖ weiter ►

Gesellschaft

NATO rüffelt Türkei, verlangt Mitspracherecht bei Kriegsgründen gegen Russland

20. Februar 2016 WiKa 8

Anne Karre: Die übrigen NATO-Mitglieder sind außer sich (vor Vorfreude), denn offenbar möchte die Türkei die Situation mit Russland ganz allein eskalieren. Dazu beschießt die türkische Armee schon mal präventiv und völkerrechtskonform (nach NATO-Definition), kurdische Bastionen innerhalb syrischen Hoheitsgebietes. Die Gefahr dabei Russen zu treffen, wird zwar als äußerst gering ❖ weiter ►

Fäuleton

Erdogan entschuldigt sich für Bomber-Abschuss bei der NATO

29. November 2015 WiKa 7

Anne Karre: Fast wäre die Aktion mit dem Abschuss des russischen Bombers Anlass für einen größeren Clash zwischen den noch immer real existierenden Militärblöcken geworden. Insider behaupten stur und steif, dass der Abschuss gar keinem anderen Zweck diente. Leider verhielt sich Putin ein weiteres Mal nicht so, wie es die ❖ weiter ►

Hintergrund

Russland erwägt Flugverbotszone über Syrien

24. November 2015 WiKa 21

Bad Irrsinn: Heute ist mal wieder so ein Tag, an dem man sich fragt wer da in der Politik überhaupt noch bei Verstand ist. Oder anders gefragt, welchen Einfluss hat die Politik überhaupt noch auf ein sich verselbständigendes NATO-Angriffsbündnis. Der letzte katastrophale Ausdruck absoluter Kopflosigkeit ist der Abschuss eines russischen ❖ weiter ►

Hintergrund

Dschihad gegen Russland, NATO erwägt Teilnahme

8. Oktober 2015 WiKa 16

Mekka nich rum: Die Saudis sind stinkesauer, weil die Russen in Syrien gerade deren ach so teuer eingekaufte Edel-Terroristen reihenweise umnieten, um endlich wieder Ruhe in der Gegend zu schaffen. Das wiederum ist gar nicht die wirkliche Intention der originären Kriegstreiber in der Region. Die Saudis meinen ein legitimes Interesse ❖ weiter ►