„Basismaßnahmen“, jetzt zur Heilung korrupt-inkompetenter Regierungen

„Basismaßnahmen“ zur Heilung korrupt-inkompetenter RegierungenBRDigung: Es wurde mal wieder Zeit für eine neue Vokabel. Diese scheint nun von der Regierung kreiert oder zumindest neu besetzt worden zu sein. Augenscheinlich mit einem anderen Impetus als es zur Zeit vonnöten wäre. Die Regierung möchte bestimmte, freiheits- und grundrechtsbeschränkende Maßnahmen beibehalten, um die Menschen sanft und dauerhaft an ein Maßnahmen-Korsett zu gewöhnen. Womöglich möchte die Regierung hier etwas so gewöhnlich machen wie das Zähneputzen. Es geht dabei vordergründig um den Maskenzwang, Abstandsgebote und Zutrittsregelungen, also auch um Privilegien für willige Mitmacher. Ihr scheint es ferner darum zu gehen, die erfolgreich ausgesetzten Grundrechte auf Dauer kassieren zu können. Erstaunlich welche Einigkeit sich da parteiübergreifend im Parlament zeigt.

Demnach sollen nach den Vorstellungen der Regierung, die „Basismaßnahmen“ die wesentlichsten Grundrechtsabschaffungen konservieren. Offenbar bis die Regierung zum Herbst hin die nächste Pandemiewelle aus dem Hut zaubern kann, um hernach auch die teilweise wiederhergstellten Grundrechte abermals wirksam kassieren zu können. Aus Gründen des Machterhalts ist dies nachvollziehbar. Nur leider ist der Machterhalt der eigenen Kaste kein grundgesetzlich verankertes Ziel. Mithin stellt sich hier immer deutlicher die Frage des Machtmissbrauches. Das Parlament selbst hat mehrheitlich bereits seine Hirnlosigkeit und Faktenresistenz unter Beweis gestellt.

Regierungspolitik und gesunder Menschenverstand sind inkompatibel

„Basismaßnahmen“ zur Heilung korrupt-inkompetenter RegierungenAus diesem Grunde sind die Avancen der Regierung und der nicht offiziell verlautbarten Ziele hinter den „Basismaßnahmen“ absolut ernst zu nehmen. Hier gibt es weitere Erläuterungen zu den Basismaßnahmen als auch ein Basis-Umfrage dazu: Feinheiten im Corona-Fahrplan • „Basismaßnahmen“ bleiben • Diese Regeln sollen auch nach dem 20. März noch gelten … [LOCUS]. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Regierung, wie schon unter Merkel, so auch unter Scholz, die ernsthafte Absichten hegt die freiheitlich, demokratische Grundordnung wiederherzustellen oder auch nur ansatzweise zu schützen. Dass sich der bereits vollständig entmündigte Bürger überhaupt noch getraut an so einer Abstimmung (wie rechts gezeigt) teilzunehmen, ist schon ein echter Affront gegen die Herrschaft. Nur gut, dass die nichts bewirken, sonst wäre die Regierung schon alarmiert.

Reklame für den besseren Zweck
Paradigma Konferenz Chlordioxid

Eher das Gegenteil wird hier von einem Tag zum anderen offenbarer. Nicht so abwegig ist die dauerhafte Beseitigung dieser Grundordnung mittels einer neuartigen Gesundheitsdiktatur. Die hat das Zeugs die Menschen zur reinen Verfügungsmaße (von wem auch immer) zu degradieren. Dies alles im Namen einer ominösen Pandemie- und Seuchenbekämpfung? Das ist ungesund und bei Fortdauer dieser Politik kommen wir da per se nicht mehr heraus. Dass die vorherrschende Politik, wenngleich weltweit so betrieben, die eigentliche Bedrohung der Menschheit ist, dämmert inzwischen immer mehr Menschen.

Richtige „Basismaßnahmen“ von unten sind jetzt gefordert

Es braucht demzufolge sinnvolle wie durchsetzbare Basismaßnahmen „zum Schutz des Souverän“ vor einer nachweislich übergriffigen Regierung, die sich dazu noch hinter einem inkompetenten Parlament verschanzt. Dazu braucht es eine neue, wenigstens aber überarbeitete Organisation des Zusammenlebens, welche die Menschen vor einem übergriffigen Staat und Staatsapparat schützt. Basismaßnahmen, die die soziale Gemeinschaft derart „immun“ macht, das weitere Versuche dieser Art, egal unter welchen Vorwänden, sofort im Ansatz beendet werden.

Es sieht fast danach aus, als ob das Modell der „repräsentativen Demokratie“ (nach Merkel: marktkonforme Demokratie) gescheitert ist und wir endlich zur direkten Demokratie übergehen müssen. Wie uns Kanada aktuell belegt, es ist in diesem Punkt bereits etwas weiter, muss und wird in dieser Hinsicht etwas passieren. Dort werden Bürger, die mit der Politik nicht einverstanden sind, bereits als Terroristen gehandelt. Sie werden enteignet und im Zweifel ins Gefängnis gesteckt. Das geht ganz wunderbar, weil die Regierung beginnt legitimen Protest im Rahmen der Notstandsgesetzgebung zu kriminalisieren.

Befreiung diverser Bereiche des öffentlichen Lebens

„Basismaßnahmen“ zur Heilung korrupt-inkompetenter Regierungen Im Rahmen der wirklich erforderlichen „Basismaßnahmen“ benötigen wir dringend die „Befreiung der Wissenschaft“ und der „Vierten Gewalt“ aus Konzernhänden. Beide Bereiche wurden ans große Geld ausverkauft, mit den heute unübersehbaren Folgen. Wer genug Geld hat, der kann sich heute sogar eigene „Fakten-Checker“ kaufen. Das ist eine gute Idee, um die Richtigkeit der eigenen Narrative propagandistisch untermauern zu lassen. Das macht sie zwar nicht richtiger, aber den Betrug an den Menschen etwas perfekter und angeblich glaubwürdiger. Selbst die Befreiung der Judikative aus dem Sumpf der ersten beiden Gewalten könnte hierbei noch hilfreiche Dienste leisten.

Allein das sind erste notwenige und sinnvolle „Basismaßnahmen“, um zu gewährleisten, dass die Bürger in Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung miteinander leben können. Maßnahmen die anders als im Wortsinne der Regierung, keine Spaltung, sondern die Vereinigung der Menschen zur Folge haben. Bei längerem Nachdenken über „Basismaßnahmen“ wäre das zumindest die richtigere Besetzung für einen Begriff der irgendwie positiv besetzt sein soll. In den Händen der Regierung verkommt dieser neu missbrauchte Begriff, wie aufgezeigt, zu einem alleinigen Unterdrückungsinstrument. Grund genug sich der Basismaßnahmen anzunehmen und sie zum Wohle der Menschen korrekt zu besetzen und durchzuziehen.

„Basismaßnahmen“, jetzt zur Heilung korrupt-inkompetenter Regierungen
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 3097 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

40 Kommentare

  1. Wenn man nach dem Schütteln das Wort Regierung in Genug Irre umschreibt, muss man sagen, wir haben mehr als genug Irre, denn Deutschland ist ein Irrenhaus und Berlin ist die Zentrale. Politiker sind bei dieser Schmierenkomödie nicht zu finden, sondern nur Ideologen https://www.focus.de/immobilien/bauen/kommentar-bundesamt-will-holz-aus-wieder-macht-der-staat-klimapolitik-auf-dem-ruecken-der-buerger_id_55442172.html aber das langt diesen Irren noch nicht https://www.focus.de/immobilien/wohnen/co2-bepreisung-neuer-heizkosten-aufschlag-so-will-habeck-vermieter-zur-gruenen-sanierung-draengen_id_55549463.html#comments Wir werden uns also schon einmal um noch freie Höhlen im Gebirge oder sonstwo kümmern müssen bevor der Run losgeht und man sich gegenseitig die Köpfe einschlägt. Welcher Vermieter wird nicht alle Kosten, die ihm von den grünen Idioten aufgedrückt werden, auf die Mieter umlegen oder sich weigern weiterhin zu vermieten. Nach deren illusionistischem Traum sind Holz, Gas, Autos, außer dem Elektroschrott auf vier Rädern, und Strom böse. Also werden sich die Deutschen wohl demnächst in ungeheizten Höhlen wiederfinden während die von den rotgrünen Deppen eingeladenen Gäste schicke, warme und helle Wohnungen haben, denn auch dann werden sie darauf bestehen, dass die deutschen Schlafschafe arbeiten gehen. Herr, wirf Hirn vom Himmel oder Steine, hauptsache Du triffst. Bei den RotGrünGelben wären mir Steine erheblich lieber.

  2. Der Staat ist eine Modalität des Organisierten Verbrechens.
    Dabei st es vollkommen gleichgültig wie er sich nennt. Ob Fürstentum, Königreich, Republik, Gottesstaat, reformiert, orthodox, sozialistisch oder freiheitlich.
    Der Bürger ist immer Untertan.

  3. hier zeigen sich unverhohlen die Vorteile von Adelsherrschaft und kriegen.
    In den kriegen wird die Teppichetage ordentlich durchgemischt und der Adel steht in vorderster Front – so das die Regierung immer wieder auf den Boden der Tatsachen kommt.
    In den oligarchischen „Demokratien2 lungert die verantwortliche Teppichetage in der Etappe herum und säuft Sekt – während das Unterdeck absäuft. Und vor allem – der korrupte Sumpf wird nicht aufgemischt !
    Es wird böse enden !

    Wir haben heute in der Regierung Politiker der „Deutschland verrecke“ -Fraktion, die mit diesem Land nichts anfangen können – außer natürlich : Diäten kassieren

    • @zdago
      Luxus-Leben bis zum Untergang: Die sagenhaften Privilegien Politiker…
      Der Grund der großen Leidenschaft der Politiker ist die Möglichkeit einer
      neuen, lukrativen Karriere: Wer als Parlamentarier oder Beamter den
      Sprung in den Kreis der Erlauchten schafft, hat finanziell ausgesorgt.
      Die Steuerzahler ermöglichen den Politikern ein Leben voller
      Privilegien, Annehmlichkeiten – und ohne jede Kontrolle.

      • @Luxus-Leben bis zum Untergang:
        Der ist gut – hahahahahahahahaha !
        Wie auf der Titanic nach der Eisberg-Begegnung – das Unterdeck ist zugesperrt und die Holzklasse säuft schon ab, während die Elite auf dem Achterdeck tanzen und Sekt schlürfen !
        Am Ende der Nacht waren dann alle abgesoffen – so wird es auch den Eliten gehen.
        Mir würde es genügen, wenn sie alleine absaufen !

      • @“Deutschland verrecke”
        das hat der eine oder andere schon öffentlich gesungen – und kam dafür in den Bunten Tag !

    • @Charly die sind wirklich nur Marionetten, bzw haben für Macht und Geld jegliches Gewissen, Menschlichkiet abgelegt. Die Drahtzieher sind schon seit 240 Jahren dieselben. Hanse bis heute, Clan Familien, bekannteste Rothschild. Die sogar ihr Wappen änderten, haben seit gut 10 Jahren ne Flugscheibe im Wappenschild. Das steht nach Heraldig(Wappen bedeutungen), für große Macht. Diese Clanfamilien sind die Royals, mit hochloogen etc. Die Steuern den Laden.

      Diese Leute + direkte Handlanger, sind die Globalisten die alles durch ziehen.
      Regierungen stehen noch 2 Stufen drunter, was Macht angeht. Kartelle + Kirche + alle Clane vereinigen sich, das wird die eine Weltregierung. Natürlich agiert die im Hintergrund, die Umsetzer ist Regierungsebene aber nicht die Ebene von wo die Order kommt, für die neuen Gesetze etc.

      zb. Clan Familien => Globalist(EOC + einige andere) => Hochlooge zb Duma => dann kommt Putin und alles weitere

      Helmut Kohl zb. Hatte es geschafft in eine Hochlooge zu kommen, 2 Stufen höher an MAcht wie einfacher Bundeskanzler. Hier war es Skull und Bones, die auch die Georgia Stones aufgestellt haben.

      Um den ganzen Mist zu beenden , müsste von Globalist bis oben alle getötet werden, das wäre der Schlange den Kopf abschlagen. Bevor das passiert, lösen die echten 3 WK aus zb., dafür ist es viel zu spät, das geht nicht mehr.

      Aber wie so oft, Ziele erreicht, dann wirds langweilig und vieles wird wieder neu verteilt, dann werden sich die Egomanen uneins, es zerfällt wieder, dann kommen die „letzten passagen der Profetin, dann treten Sie ein“. Die gehen gegenseitig aufeinander los. Was wie eine Befreiung klingt, wird aber Globaler Holocaust, der letzte dieser Epoche. Danach beginnt Zeitrechnung bei 0, wer es überlebt. Weil Menschen sind wie sie sind, wird sich da wohl nicht allzuviel ändern, was kommen wird.

      Kann für sich Weichen so oder so Stellen um mit mehr Chancen zu überleben, aber am Weltgeschehen mit den ganzen Altlasten etc, und Folgen wird man kaum noch was ändern können.

      • zusatz : schaue dir den Obelisk Washington an, oben die Kleine Pyramide der Macht, und der ganze Stumpf ist der Pöbel den keiner mehr will, wo wir alle zu gehören. Sind die Wahrheiten die keiner hören will. Diesen Stumpf will man um 95% verkleinern. haben wir kleinen Stumpf Mit Pyramide drauf. Wie einstöckiges Haus mit Pyramiden Dach. Kein Wolkenkratzer mit 50 stockwerken mit Pyramide drauf. So ungefähr wollen die es haben. Die Stockwerke stehen für Anzahl der tollerierten Bürger.

        • Und wer arbeitet und finanziert die kleine Pyramide? Klar, in Zukunft werden die Maschinen die Arbeit übernehmen und kaum Arbeiter gebraucht. Aber…..wenn kaum noch Pöbelmasse vorhanden…..wen können die dann regieren, bzw. drangsalieren???? Macht doch keinen Spaß, wenn nur 1 Sklave auf 100 Gebieter fällt. – Aber die sind so drin ihrem Machtwahn, die Eliten, dass sie das nicht bedacht haben. Geistesgestört, halt.

      • Gebe dir im Großen und Ganzen Recht. Frage mich nur, wann die elitären Herrschaften (sind ja vorwiegend ältere Herren) merken, dass sie alt und krank und bald tot sind wie ihre „Sklaven“. Was bringt es ihnen? Machtgeilheit als Ersatz für….??? Da taucht das Bild des hilflosen Kohl im Rollstuhl auf, geschoben von seinem fitten, geldgierigen jungen Frauchen. Und der Herr Schwab? Gates? – Der Gedanke, dass ihnen der ganze Machtscheiss am Ende nichts bringt, erfreut mich. Sehr.

  4. Man kann Entmenschlichung nicht heilen, Gier hat kein Maß egal in welcher Facette, einmal dem verfallen, mitgegangen mitgehangen. Aussteigen geht nimmer.

    Die werden dann immer Gleichgültiger dem Pöbel gegenüber. Das Gegenteil von Liebe Führsorge Verantwortung helfen, ist Gleichgültigkeit. Die werden Eiskalt, kein Mitgefühl gar nichts mehr. Damit ist die Definition Mensch für die Tiermenschen nicht mehr zutreffend, entartete Monster Diener der Finsternis = nix anderes seinen negativen Talenten Begierden freien lauf zu lassen, egal wer schaden nimmt dadurch.

    Wer von dehnen Menschlichhes handeln erwarten oder Pro Leben entscheidungen, wird sich bald nur noch wundern, über das was die tuen und beschließen. Man kann an nichts appelieren(Menschlichkeit) was es dort nicht mehr gibt.

    Leitsatz Mitgefühle, Verantwortung, Ehre und Ethic Grundlagen sind nur Behinderungen auf den Wegen der Macht. Was automatisch jegliches pro leben ausschließt, sondern nur wie wir es alle sehen, Profit Gier der Bereicherung auf Kosten von allem. Quasi genau das Gegenteil von dem wie es seien sollte. Führt letztendlich zur Monopolaren immer mehr sterbenden Welt. Was auch immer sichtbarer wird, in fast allen Bereichen, von der schon vernichteten Flora und Fauna abgesehen.

    Geht nicht drum das letzte Milliarde Menschen versklavt ist, sondern was der Preis insgesamt wird, was dieses herraufbeschwört. Nach der versklavung ist ja nicht ende mit dem Untergang……, was kommt danach wie geht das weiter (Massensterben, größer werdende Todeszonen, Erodieren Böden, Altlasten Giften aller Formen……) es ist ja nicht alles wieder ok, sobald reduziert wurde sagen wir auf 1 Milliarde, dann ist alles wieder gut. Nö dem ist nicht so, deswegen ist die Weltregierung auch nur eine kurze Zwischenphase in der Endzeit.

  5. „Es braucht demzufolge sinnvolle wie durchsetzbare Basismaßnahmen “zum Schutz des Souverän” vor einer nachweislich übergriffigen Regierung, die sich dazu noch hinter einem inkompetenten Parlament verschanzt.“

    Ein „inkompetentes Parlament“? Zwar sind viele – scheindemokratische Stimmabgeber*Inninnen – inkompetent, allerdings sollte man diesen „NARRativ“ im Zusammenhang mit der „Plandemie“ nicht inflationär gebrauchen, sondern sollte sich stattdessen eher damit „anfreunden“, dass wir es wohl mit Schwerkriminellen zu tun haben?!

    In der „OK BundesreGIERung“ aGIERen wohl die skrupellosesten und korruptesten Gestalten, die diese „Scheindemokratie“ derzeit noch aufbieten kann, allerdings ist Kriminalität zunächst nicht von der Größe und Tragweite der Taten abhängig, sondern „wächst mit den Aufgaben“.

    Wie oft habe ich beim „Enkeltrick“ gehört, wie der überhaupt möglich sein könne! Man müsse schon sehr „Naiv“ sein, um darauf reinzufallen. Mindestens das Wort „Einfältig“ würde passen, eher strunzdumm! Nun, diese Frage beantwortet sich allerdings schnell, sobald man sich die Machenschuften der finsteren Gestalten aus den Reihen der „Politikmarionetten“ anschaut und dann das Verhalten der „Untertanen*Inninnen“ betrachtet. Mehr muss man einfach nicht wissen!

    Nicht gleich jeder*Innin kann mit einem reichhaltigen „Erfahrungsschatz“ aus der „Landespolitik“ aufwarten, z.B. beim Thema Korruption usw. Die „Profis“ leben vor und „regen an“, der „Wracktionszwang“ tut ein Übriges!

    • @Hanlonsrazor
      Den meisten Menschen ist das Denken abgenommen worden bis auf die drei
      Grundbedürfnisse, fressen; saufen; Sex, können keine
      Bedürfnisse für eine Veränderung der Situation aufkommen. Diese ist
      politisch gewollt und zusätzlich werden die Prolos durch die Medien mit
      Werbemüll zugeschüttet.

      • ROFL!

        Es sind sogar VIER (Fäkalienerzeugung) – eigentlich sogar fünf Grundbedürfnisse, nämlich „ka**en und pinkeln – aber das sind ja eher Nebensächlichkeiten. Entscheidend ist hingegen, dass man aus der „Liga der Hohlbirnen“ die völlig nutzlosen Erbinformationen weitergibt, um einen Fortbestand des Schwachsinns zu sichern.

        „Denken“ ist für die meisten „Nutzmenschen“ ohnehin kein Grundbedürfnis, sondern sogar eher lästig! Es ist ihnen noch nicht einmal abgenommen worden, sondern sie habe es sogar freiwillig abgegeben!

        Es gibt ja schließlich „wichtigere Dinge“, als z.B. Grundrechte. Z.B. die Spielergebnisse vom Lieblingsfußballverein oder die „plötzliche und unerwartete“ Erblindung von Carmen Geiss…

  6. Wir alle sind zwischen Pisse und
    Scheiße zur Welt gekommen. Aber Einige
    werden den Geruch bis zu Ihren Lebensende
    nicht los!!

    • Herr Fubel, Sie zitieren hier die Kirche und einen ihrer besonders frauenhassenden Apostel. Was soll das?!

      • Dieses Zitat habe ich nur benutzt, um meine
        Verachtung gegen einige der heutigen Zeitgenossen
        zum Ausdruck zu bringen.
        Mit der Kirche und deren Apostel habe ich nichts zu tun!
        Ganz im Gegenteil! Meine Abneigung für diese „Heilsbringer“
        ist ziemlich groß!

        • Das Zitat ist aufgrund der anatomischen Gegebenheiten natürlich zutreffend.


          Vielleicht noch 100 oder auch 500 Jahre und wir brauchen sowieso keine sinnlosen Frauen und Männer mehr. Mischwesen, halb Mensch, halb Maschine/Roboter, programmiert und ohne eigene Gefühlsregungen, werden deren Plätze einnehmen. Die übrig gebliebenen 20.000 „Leaders of the World“ bedienen die Cyborg-Fernsteuerungen.

          Bei der Cyborg-Produktion in Labor und Montagehalle gibt es dann auch keine Wehen und kein Geburts-Schmerzgeschrei. Diese Dinger fressen und saufen auch nicht mehr die ganze (dann sowieso vergiftete) Erde leer, sondern werden gelegentlich gewartet, bekommen eine verbesserte Zielerfassungsoptik und einen leistungsstärkeren Treibsatz.

          • Hier kann man noch einmal alles nachlesen, sich ins Gedächtnis rufen, seine Schlüsse ziehen und sein Verhalten überprüfen https://t.me/s/freiAuf Übrigens gibt in der Abfolge ein Bild von Burla und vdL bei dem man meint, dass die beiden, wenn der Photograph weg ist, gleich im Bett landen. Außerdem denke ich, dass auch diese immens wichtig ist https://www.anonymousnews.org/2022/02/16/us-patent-6754472-bill-gates-sichert-sich-den-menschlichen-koerper/ Zitat Dazu passend: Welt (2004): Microsoft sichert sich den menschlichen Körper

            Einer der häufigsten Vorwürfe gegen Bill Gates ist der des Imperialisten. Der Microsoft-Gründer, schelten die Gates-Gegner, respektiere keine Grenzen und dringe ständig aggressiv in fremde Territorien ein – mit dem einzigen Ziel, dort die Marktbeherrschung zu erstreiten. Jetzt bekommen die Microsoft-Kritiker neue Munition. Denn der Softwareriese hat in den USA ein Patent erhalten, das ihm sogar die Hoheit über den menschlichen Körper sichert. Das US-Patent 6,754,472 gewährt Microsoft nämlich das Vorrecht, die Haut als Datenleitung nutzen.
            In dem Patent geht es um Technologien, mit denen Strom und Daten an Geräte geliefert wird, die an Menschen angeschlossen sind. Der Körper wird dabei zum Leit-Medium, sozusagen zum integralen Bestandteil eines Computernetzwerkes.

            Und die Spritze war (wie mittlerweile öffentlich bekannt, dass Graphenoxide in den Seren sind!) der Transporteur!? Die nächste Verschwörung vom Tisch. Schön langsam sollten sich die Bespritzten etwas energischer um Antworten bemühen, sodenn auch zusätzlich noch der Verdacht im Raum steht, dass die Spikes der mRNA-Mittel zu HIV (VAIDS) führen könnten!? Wird für die Herrschaften in den oberen Abteilungen jetzt wohl ein wenig ungemütlich…!? OF“ https://bachheimer.com/der-drohende-kollaps

            • @Heidi Walter:
              Richtig, so viele Menschen wie möglich sollen geimpft, geboostert und alle paar Monate einen „verbesserten Basisschutz“ erhalten, dem dann wieder die Booster folgen.
              Selbstredend werden derartige Mutmaßungen zurückgehalten, damit sich die Menschen nicht aufregen und DIE, die sich 3 oder 4x impfen ließen, nicht enttäuscht oder wütend sind. Schließlich sollte es ja zuerst mit nur einer Impfe, z. Zt. mit 3x getan sein.
              : Billionen $ winken, das menschliche natürliche Immunsystem wird geschwächt, angreifbar und die zigfach-Impflinge werden m. E. abhängig, oder auch süchtig, nach dem Zeugs.
              So wie bei Schlaf- und Schmerzmitteln und Drogen. Ein mehr oder weniger schleichender Prozess.
              (Alles nur Verschwörungstheorie!) ;-I

              _
              Die US-Patentschrift habe ich, da nicht zu einfach gehalten, durch den deepl-Übersetzer laufen lassen.
              So wie schon seit langem bei Computer und Autos üblich, nämlich mit Data-Bus und z. B. vorgeschaltete Steuer-/Kontrollgeräte usw. versehen, wird das nun beim Menschen weiter verfolgt.
              Peripheriegeräte: Außerhalb des Menschen befinden sich dann womöglich eine Art Drucker und Scanner, womit sein Datenbestand (im Hirn) über eine Docking-Station ausgelesen/-gedruckt werden kann. Brauchbare und nichtbrauchbare Zweibeiner werden erkannt.
              Ich wundere mich seit ca. 15 Jahren darüber, welch entbehrlichen UND ANFÄLLIGEN ELEKTRONIK-Sch…dreck man in PKW verbaut. Je moderner meine PKW sind, desto mehr System- und Elektronikfehler treten auf. Sogar eine Austauschbatterie muss elektronisch „angelernt“ werden, damit der Karren hoffentlich fehlerfrei läuft.
              Tun sie aber nicht – der 3 Jahre alte VW, ebenso ein Audi des Nachbarn, kommen aus den Elektronik-Fehlern nicht mehr raus. Bis vor ca. 20 Jahren und hunderttausenden km mit PKW und Mot-rad gab es das nicht.
              Als nächstes/letztes ? Fahrzeug kaufe ich mir daher wohl einen recht einfach gehaltenen UAZ-Buchanka. Erprobt und nahezu unverändert seit 1958.
              Für mich sind das (Elektroniksteuerung und -fehler bei heutigen KfZ.) alles Bausteine, womit man die hieraus gewonnenen Erkenntnisse auf den später ferngesteuerten und kontrollierbaren Menschen anwendet. Welches Warnsignal braucht er, welcher Elektronikfehler muss ausgelöst werden, damit er unverzüglich zum nächsten Service-Update oder -Intervall in die Neuroklinik geht?
              (Alles Verschwörungsirrsinn natürlich nur!)
              _
              Die jahrzehntealten „Frankenstein-Filme“ und das darin vorkommende, recht klobige, mit Blitzenergie betriebene Monster inkl. Polen werden Realität.
              In naher Zukunft kann man dann den Menschen abschalten, bzw. ihm den Strom abdrehen oder durch eine vorgesehene Miniexplosion (die heutige Falschpolung oder einfach Kurzschluss oder Überspannung) Datenverbindungen und Peripheriegeräte zerstören. Dadurch würde dann die Haltbarkeit bzw. Nutzzeit des Menschen vorprogrammierbar und sein Lebendzustand kann jederzeit beendet werden.
              (Auch das nur eine Verschwörungstheorie.)
              _
              Auch nicht ohne triftigen Hintergrund entwickeln „Elektrisch Musk“ und dieser Chinese einen Neurochip (Brain-Chip Neuralink = Verlinkung). Ein Gehirnimplantat. Bezahlvorgänge mit dem Kopf auslösen (Abbuchungen auch); Internet im eigenen Hirn empfangen als Zukunftsvision. Derzeit nur für edle Zwecke gedacht, um z. B. Lähmungen oder Nervenschäden zu heilen. Aber womit man heilen kann, kann man genau so gut (wieder) krank machen.
              (Auch dies nur Denken eines ungeimpften Irren!)
              _
              Über Cyborgs spekulieren wir nun; diskutieren u. a. über Musk.
              Zum Abschluss – nur das Foto ist gemeint:
              Woran bzw. an wen, an was erinnert dieses Foto???
              https://www.maxim.com/news/elon-musk-pig-implanted-neuralink-chip/
              NEIN, diese Person hat nichts mit einem Wachsfigurenkabinett oder Botox zu tun. Vergleiche sind daher unangemessen, was von US-Rechtsanwälten laufend geprüft wird.
              Aber an einen Mitwirkenden der Kultserie „Raumschiff Enterprise“ – den Androiden Data erinnert das o. a. Foto:
              https://startrek.de/_files/images/crew/116.jpg


              Ich bin wirklich froh, dass ich heute keine 25 bin und mir in 30 oder 50 Jahren diesen ganzen Horror reinziehen muss.

    • und der Staatsfunkt braucht mehr Geld, um die Verar…e noch weiter und besser betreiben zu können https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_91692152/ard-und-zdf-oeffentlich-rechtliche-brauchen-wegen-corona-600-millionen-euro-mehr.html Alle Mittelständler und Unternehmer, sowie auch das „VolK“ haben die Hygien- und andere Maßnahmen aus eigener Tasche bezahlen müssen, die erheben Zwangsgelder, um ihre fetten Gehälter und Pensionen zu finanzieren und kriegen Hals immer noch nicht voll. Immerhin passt das Programm zum geistigen Niveau der heutigen Jugend und einem Teil der älteren Generation.

    • ja,
      dumm geboren und noch dämlicher gestorben. Natürlich nicht alle aber Mancheine(r).

      Sie stehen z. B. echt 5-10 Minuten vor dem Käseregal und versuchen auf ihrem Smart die Kilopreise für xyz-Käse zu vergleichen. Obwohl die oft am Regal stehen.
      Oder 300g bla-Käse von Hersteller A kosten 2,39€
      150g, gleiche Sorte, gleiche Qualität von Hersteller B kosten 1,99€
      Hersteller B bietet aber das Zeugs auch in Scheiben geschnitten an. 100g ebenfalls für 1,99€.
      Zu ermitteln gilt es nun über das Smartphone, welche Packung bzw. Packungsgröße am preisgünstigen ist. Oder ob man nicht doch lieber Linsensuppe kaufen sollte oder, noch besser, heute einfach gar nichts esse, weil ich sonst vorher noch die Erbsen in der Linsensuppe zählen und mit dem Produkt Ravioli vergleichen müsste.


      Oder TK-Pizza von Onkel Öttger.
      Mit 2,99€ ist die Quattro Formaggi im KNALLDIE-Discount ausgepreist.
      Smartphone Tipp-tipp-verschieb, vergrößern, verkleinern –
      die Pizza bekommt ihren Gottesdienst gelesen, denn
      im IRREAL-Markt kostet sie im Sonderangebot nur 2,79€ – und deshalb fahre ich jetzt die 10km hin und zurück mit dem Auto hin um mir da 2 Stück zu kaufen. Immerhin 40Cent Gesamtersparnis!!! Benzin kostet ja zur Zeit nichts.

      (Eigene Beobachtungen bzw. mitgehört.)

  7. @Heidi Walter
    In seinem Sessel, behaglich dumm, sitzt schweigend das deutsche TV Publikum!
    ….und lässt sich abends gern berieseln.
    Die höchste Geistesleistung ist das Pausen Pieseln.
    „Bitte waschen sie ihre Hände, ihr Gehirn waschen wir“ !
    …für die Gehirnwäsche durch Radio und TV zahlen die (Deutschen) Menschen
    dafür…(GEZ) Gehirnwäsche durch diese Staatssender seit 70 Jahren!!

    • + ganz wichtig beim TV:
      „… eyyy hassemanochn Bier, bring ma mit. Mein Gott, Nordkorea fährt Panzer an seiner Grenze zu den USA auf. Alle Nordkoreaner sind nicht geimpft, weil die den Feind infizieren sollen.“

      Politik und Medien fahren in der gleichen Sache mal nach rechts, dann fahren sie mal nach links. Heute so und morgen so; die gewählte Richtung ist immer die einzige, die richtig ist und zum Ziel führt.
      Und der deutsche TV-Konsument springt immer auf und fährt in die aktuell gefahrene Richtung mit. Um 8 Uhr nach links und um 9.30 Uhr dann halt nach rechts.

Kommentare sind deaktiviert.