Virus ist bei Regierungskritikern viel aggressiver

Virus ist bei Regierungskritikern viel aggressiverDeutsch-Absurdistan: Inzwischen ist es amtlich und die Geschehnisse vom 1. August 2021 in Berlin sind der Beleg dafür. Regierungskritik macht Menschen sehr viel anfälliger für eine Infektion und/oder eine Überträgereigenschaft von Viren. Dabei kann dahingestellt bleiben, ob es sich um das Corona-Virus oder das uralte Freiheitsvirus handelt. Seitens des Staates gibt es bei den Behandlungsmethoden deutliche Unterschiede. Auf eine Differenzierung wird minutiös geachtet, sofern die Gruppe der Infizierten eine für den Staat unangenehme Grundhaltung aufweist. Man muss es in der ungünstigeren Variante einfach rausprügeln. Rechts im Bild eine stilisierte Desinfektionsmaßnahme.

Bislang konnten wir nur mutmaßen dass es sich so verhält. Fachleute aus Politik, Verwaltung und Justiz haben nunmehr durch offene Bürgerbekämpfungsmaßnahmen diese These mehr oder minder indirekt bestätigt. Letztlich hat selbst der “medizynsiche” Teil des OVG-Berlin diesem Sachverhalt politisch korrekt Rechnung getragen. Es bestätigte letztinstanzlich für den 1. August 2021 weitreichende Demonstrationsverbote, die anschließend im Rahmen allgemeiner Hygienevorschriften von der Polizei sorgsam durchgeknüppelt wurden. Nachfolgend ein schneller Überblick über die durchgeführten Behandlungen an Infektionsverdächtigen. Über die Kommentierung des Videos kann man geteilter Meinung sein und diese Bilder gehören eher noch zu den harmloseren.

Wissenschaftlich noch nicht ganz klar

Das ist zwar wissenschaftlich alles noch nicht ganz sauber belegt, aber in Zeiten der schlimmsten Pandemie ist es opportun mehr auf Prävention zu setzen. Sonst drohte es gar die wohlwollende Regierung samt ihrer Maßnahmen und Kostgänger hinwegzufegen. Das kann kein anständiger Bürger wollen, der noch immer damit vollbeschäftigt ist den rollenden Steinen nachzulaufen und dabei trötet: “I Can’t Get No Disinfaction”. Bedauerlicherweise belegt diese Tatsache so ganz nebenbei, dass die Pandemie selbst vorwiegend politischer Natur ist, um bestimmte Verhaltensmaßregeln gründlicher etablieren zu können.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Virus ist bei Regierungskritikern viel aggressiverFrüher galt einmal: “dem Wollenden geschieht kein Unrecht”, wenn er sich wissentlich in Gefahr begibt. Das gilt heute angesichts des “VirWahns” logischerweise nicht mehr, da der Staat aus Gründen der Fürsorge das Regelungsmonopol für die gesamte Herde der Zweibeiner an sich gezogen hat. Theoretisch könnten anständige Bürger längst unter der richtigen Knute leben, wenn da nicht diese ewigen Querdenker wären, die die Herde auf dem Weg ins Elysium total nervös machten. Die behaupten völlig widerrechtlich, dass die Grundrechte universell und unantastbar seien und der Staat diese nicht einfach so kassieren könne. Das ist derzeit allerdings der größte Irrtum der blökenden Masse.

Und da diese Querdenker, vermutlich wegen irgendeines Virenbefalls, diesen Irrtum nicht einsehen können, muss die staatliche Heilung bei ihnen mit Pfefferspray und Gummiknüppel vollzogen werden. Auf ähnlichen Veranstaltungen, wie beispielsweise dem Christopher Street Day in Berlin • 65.000 Menschen haben sich lieb … [MoPo], ist die Situation eine völlig andere. Diese Horde ist keine Gefahr für den Staat und deshalb auch nicht weiter behandlungsbedürftig.

Immunität gegen faktische Individualität

Virus ist bei Regierungskritikern viel aggressiverDa diese Menschen froh, glücklich und weniger regimekritisch sind, kann ihnen kein Virus dieser Welt etwas anhaben. Und gegen die regierungsamtlich empfohlenen Viren sind sie meist schon geimpft. Ihre amtlich anerkannte Herdenimmunität besteht vornehmlich in der gewünschten Kritiklosigkeit gegenüber dem Staat. Ergo braucht es bei solchen Veranstaltungen keine Abstands- und Hygieneregeln. Das gilt übrigens auch für systemkonforme Gegendemonstrationen zu den Querdenkern. Da amtsbekannt ist, dass solche Menschenmassen von keinem Virus (auch nicht vom Freiheitsvirus) befallen werden, verzichtet der Staatsapparat hier weitsichtig und kostenschonend auf ein hartes Durchgreifen.

Die Polizei lässt diese Menschenherden stets locker laufen und schunkelt lieber mal eine Runde mit. In diesem Chor ist bereits alles wieder “tutti”. Sollten sie jetzt bezüglich der zu behandelnden “Virenlasten” verwirrt oder gar verunsichert sein, besteht durchaus noch die Möglichkeit einer Infektion mit dem “Freiheitsvirus”. Falls ihnen das unangenehm ist, fragen sie mal bei ihren Lokalpolitikern nach, wie sich das verhindern lässt. Lassen sie sich erklären, wie auch sie ein staatskonformes und ausgewachsenes Schlafschaf werden können, sofern ihnen mehr an Sicherheit als an Freiheit gelegen ist. Aber wundern sie sich bitte nicht, wenn sie am Ende der Veranstaltung nichts von beidem bekommen.

Virus ist bei Regierungskritikern viel aggressiver
8 Stimmen, 4.88 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2895 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

21 Kommentare

  1. Ich bin zwar kein Fan der Sängerin Nena, aber auf welche Weise sie selbst in der angeblich seriösen Presse wegen ihrer öffentlichen Kritik an Konzertrestriktionen diffamiert und beleidigt wurde, das ist unerträglich. Oder nehmen wir mal Bayerns amtierenden Regenten Söder, der seinen Vize Aiwanger in die Querdenker-Ecke stellt, nur weil er zum Impfthema eine andere Meinung vertritt.

    Von den meisten Medien und natürlich den Regierungsparteien einschließlich der Grünen werden Andersdenkende und Kritiker der nachgewiesenermaßen kontraproduktiven Corona-Maßnahmen automatisch ins Abseits gestellt. Alles wird unter dem Schimpfwort „Querdenker“ zusammen gefaßt und in einen Topf geworfen. Differenzierung sind von gestern und unnötiger Balast, wenn die festgefaßten Ideologien verteidigt werden. Menschen, die sich aus guten Gründen heraus nicht impfen lassen wollen, werden diskriminiert, als Täter abgestempelt und wie Aussätzige behandelt. Menschen, die ihren Protest gegen die autoritären Restriktionen durch Beteiligung an Demonstrationen ausdrücken wollen, werden wie Kriminelle behandelt.

    Wie weit ist dieser Staat schon hin zu einer Gesundheitsdiktatur verkommen? Höchste Zeit, sich zu wehren!

    • Ich fürchte, es wird kein “Umdenken” geben, und diese brutalen Aggressionen der staatlichen Schlägertrupps, werden nur noch mehr Widerstand generieren; die Menschen müssen sich organisieren, solidarisch und einig sein, wie das geht zeigt die Geschichte, auch hier in Deutschland, aber das muss erst wieder gelernt werden

  2. Das Böse folgt seinem Script ohne Wenn und Aber. Manche nennen es den kommunistischen Putsch 3.0, diesmal weltweit. Die englischsprachigen Blogs sind viel näher an der Realität als die deutschsprachigen Blogs, die man eher als schöngeisitg bezeichnen kann. Aus nachvollziehbaren Gründen lieber Wika, kann ich “leider” keine Verlinkung machen, auch wenn ich es gerne machen würde.
    Der Zyklenanalytiker Martin Armstrong schreibt in einem Artikel aus dem Monat Juli folgendes, ich zitiere:

    “Diese neue Periode einer dunklen Ära, die unser Computer für August bis Oktober 2021 vorausgesagt hat, entwickelt sich zu einem umfassenden Angriff auf die UNGEIMPFTEN. Dies wird wahrscheinlich zu einem weiteren Anstieg der zivilen Unruhen führen, und es wird ein echter Kampf um die Freiheit.”

    Nichts Neues wenn man mit der Theamtik vertraut ist.

    Was die Jagd auf Ungeimpfte angeht sollte man einen Blick auf Neuseeland richten. Was dort der Politiker John Hipkins sagt könnte zukunftsweisend sein, ich zitiere Corona-Transition “Auf Deutsch: «Ich denke, dass wir Anfang nächsten Jahres in die Phase eintreten werden, in der wir die Menschen verfolgen werden, die sich noch nicht haben impfen lassen oder ihre Termine nicht wahrgenommen haben.»

    Hipkins droht, dass jeder die «Impfung» bekommen solle, selbst wenn die Regierung den «Leuten hinterherjagen» müsse. Man verliere allmählich die Geduld mit den Menschen, die sich noch nicht gemeldet hätten….”

    https://corona-transition.org/die-jagd-auf-die-ungeimpften-beginnt

    Und in den USA titelt ein Blog “CDC Director Says Government Is “Looking Into” Mandating The “Vaccine”

    Das alles erinnert mich an den Film Die Körperfresser kommen (The Body Snatchers)
    Außerirdische Mikroorganismen verwandeln Erdenbewohner in Zombies. Beängstigender Sci-Fi-Thriller von Philip Kaufman mit Donald Sutherland.
    Blumen, wohin man blickt. San Francisco erlebt einen besonders schönen Frühling. Gerade jetzt muss sich Dr. Kibner (Leonard Nimoy) in seiner Praxis verstärkt Klagen über gefühlskalte Menschen anhören. Was geht hier vor? Einige Blüten setzen anscheinend Mikroorganismen aus dem Weltall frei, die schlafende Menschen durch emotionslose Doppelgänger ersetzen. Eine außerirdische Macht will die Erdenbewohner versklaven. Matthew (Donald Sutherland) und Elizabeth (Brooke Adams), Beamte der Gesundheitsbehörde, versuchen, die Bürger zu warnen. Aber immer mehr sind schon „infiziert“… Das Remake von Don Siegels „Die Dämonischen“ (1956) überzeugt mit guten Tricks (den Anfang nicht verpassen!) und der Vision vom Verlust der Seele.

    Zum Thema Impfen noch ein Buchtipp aus dem Jahr 1977. Dr. Eleanor McBean und ihr Aufklärungsbuch:

    https://fdocc2.files.wordpress.com/2020/08/16.-vaccines-biggest-medical-fraud-in-history-91-390.pdf

    In diesem Buch erklärt Sie auf Seite 18, dass 80 Prozent der Ärtze ungeeignet sind. Heute im Jahr 2021 dürfte der Prozentsatz bei 90 Prozent + liegen, vermute ich mal. Liest sich nicht nur spannend auch unterhaltsam.

    • Tut mir sehr leid, aber ich wüßte nicht, warum ich mir diesen Oberscheiß antun sollte. Ich habe schon genug in “Echtzeit” damit zu tun, da brauche ich diese “Vorbereitung auf das Ereignis” nicht, genauso wie ich keine 100.000 Krimis brauche, wo irgendeiner immer gearde ein Schießeisen in der Hand hat, egal zu welcher Zeit man einschaltet. Das ist der geistige Ursprung für die völlige Verwahrlosung von Moral, Ethik , Empathie.

  3. “Nichts wird jemals zu dem ‚gebrochenen‘ Gefühl der Normalität zurückkehren, das vor der Krise herrschte, denn die Coronavirus-Pandemie markiert einen grundlegenden Wendepunkt auf unserem globalen Weg.“ Dies obwohl die Pandemie nicht wirklich die massive Krise ist, auf die die Mainstream-Medien und Linke bestehen. Schwab räumt ein:

    „Im Gegensatz zu einigen früheren Epidemien stellt COVID-19 keine neue existenzielle Bedrohung dar.“

    In seinem Buch COVID-19: The Great Reset erklärt Schwab: „Viele von uns überlegen, wann sich die Dinge wieder normalisieren werden. Die kurze Antwort lautet: Niemals.” Klaus Schwab

    Über den Great Reset kann man sich hier bestens informieren. :

    https://thenewamerican.com/world-economic-forum-founder-claims-world-will-never-return-to-normal/

    Übersetzer gibt es genug im Netz.

    Woher der Wind weht, wissen wir. Hinter der Plandemie steckt die selbsternannte Elite. Oder?

    Meines Erachtens sind WEF und WHO selber Opfer nur einer mächtigeren Organisation. Schwab, Gates, Merkel und die Presse machen die die Staaten mürbe, aber der Plan, den Great Reset umzusetzen, der wird mißlingen.

    Man schaue sich doch bitte die Arte-Dokumentation “Wohin führt Xi Jinping China” an, denn das verändert das Weltbild radikal.

    Chinas Geheimpolitik ist völlig anders, als was wir darunter verstehen. Die Chinesen denken völlig anders als der Westen.
    China lenkt die Lockdowns und die Corona-Hysterie sicher über die UNO und schwebt damit als Drache über WEF und WHO. Zur Zeit nützt der wirtschaftlich still gelegte Westen China am meisten, und wenn sein Immunsystem zerstört ist, dann setzt China sein Modell um: den autoritäten Kapitalismus und Europa wird eine chinesische Provinz.

    China ist sich vollkommen bewußt darüber, daß es Krieg mit dem Westen geben wird. Und die Zeit ist da. China will keinen Atomkrieg führen, sondern einen mit biologischen Waffen.

    Wer die Arte-Doku gesehen hat, wird sagen, daß er ein so gewaltiges Heer noch nie gesehen hat, denn das reicht bis zum Horizont.

    Wir müssen etwas tun, was vielen schwer fallen wird, uns ändern. Dieser Weg ist nämlich zu Ende.
    Wir müssen gegen China vorgehen, denn damit desillusionieren wir die Coronaten und zeigen ihnen, daß Schwab und Gates nur Halodries sind, die die Zeichen der Zeit nicht erkennen.

  4. Die Argumentation der Corona den ist tatsächlich schwach. Sie behaupten ernsthaft, die Impfung würde jemanden schützen. Gut, dann wären sie “geschützt”. Allerdings ist es unverschämt von anderen zu verlangen sich als Laborratte bereit zu erklären.

  5. Die vom Freiheitsvirus Befallenen kann man doch einfach mit ***echt zensiert*** desinfizieren.
    Billig in der Herstellung und einfach in seiner Anwendung.
    Das Virus mit dem Knüppel zu erschlagen, ist viel zu unproduktiv.

    • Moin August, ich denke das ist hier meine zweite oder dritte Zensur innerhalb von 11 Jahren. Bedauerlicherweise gibt es Gestalten, die sich ein Fest daraus machen solche Fundstellen gegen einen Blog zu verwenden. Ich denke Du wirst mir zustimmen, dass man den Ärger für den Begriff nicht wirklich benötigt. Abgesehen davon halte ich persönlich das Mittelchen für besagten Zweck tatsächlich für ungeeignet, denn es würde lediglich belegen das wir schon wieder nichts gelernt haben 🙂

    • Viren müssen natürlich bekämpft werden. Beim Menschen und wenn es sich um echte Viren handelt, macht das schon das schon das Immunsystem. Nun gibt es aber auch echt gefährliche Infektionen. Da helfen dann erprobte Impfstoffe (beispielsweise soll ein Tod durch Tetanus echt fürchterlich und unanwendbar sein) Aber hier geht es ja um Analogien.

      Den Herrschenden Ratschläge zu geben, damit sie an der Macht zu bleiben sollte eigentlich nicht unser Ding sein.

      Sehr viel wichtiger wäre doch, wie wir wieder eine Gesundung dieser kranken Riege hinbekommen. Den aktuell an der Macht-Droge erkrankten, ist wohl nur durch Machtentzug zu helfen. Was wir bei der Wahl in 2 Monaten ja in der Hand haben.

      Aber es gibt viel mehr Möglichkeiten als zu schimpfen. z.B. sich mit Nachbarn, Freunden und Bekannten zu unterhalten und Unstimmigkeiten erwähnen. Die dabei verursachten “kognitiven Dissonanzen” sollten nicht unterschätzt werden. Aber Du weißt ja, es gibt noch viel mehr Möglichkeiten kriminelle Politiker (also fast alle) zu entwaffnen: sich die GG-widrige Haushaltsabgabe ersparen, einen digitalen Pranger für Politiker die es verdienen zu basteln, usw. Sowas wäre konstruktiver.

      Ich denke mal, es muß auch wirkungsvolle Mittel geben wie das er “bellen in Zimmerlautstärke” mit Petitionen, Demos, Leserbriefe an die MSM und allem was wirkungslos ist, – und nur deshalb erlaubt – ist! Es ist schwer, bei der Last an Bürokratie, Steuern, Willkür, einem fehlenden Rechtsystem und rücksichtsloser mentaler Vergiftung durch die echt Herrschenden, nicht verbittert zu sein.

  6. Ich bin Querdenker! Aber wenigstens denke ich.
    Polizeigewalt vom Feinsten. Die kritisierte Polizeigewalt in Belarus und Russland sind dagegen Kaffeekränzchen.

    • Die praktizierte und in vielen Handy-Videos dokumentierte Polizeigewalt ist ein Armutszeugnis. Es zeigt eine Regierung die am Ende ist. Gewalt ist ein Mittel was in der Vergangenheit wirkte. Heute zeigt es zwar die Ratlosigkeit von Merkels Weiberhaufen (von d. Leyen, AKK, Lambrecht…)und ihr wahres Gesicht, aber die GG-widrige Regierungsgewalt löst kein Problem. Dass sich nun schon jemand von der UN für den “failed State” Deutschland unter Merkel interessiert, wird zwar auch noch nicht die Wende (noch irgendein Ergebnis) bringen, ist aber ein weiteres Zeichen.

      Was positiv ist:
      die herrschenden Polit-Idioten werden als solche von immer mehr Bürgern erkannt.
      Und deren Werkzeuge, (die von den Bürgern meist freiwillig bezahlten!) Medien zur Volksverhetzung werden immer unglaubwürdiger.

      Und was wir tun können:
      Wir können dafür sorgen, daß Dummheit und Lautstärke nicht das entscheidende ist. Und zwar bei jedem Posten, nicht nur bei Politikern.
      Weiter ist es ja wohl unnötig, die ideologische mentale Vergiftung durch große Medien wie ARD & ZDF auch noch zu bezahlen! Im GG steht es ganz anders. Siehe
      https://polpro.de/solution.php#sol2

      Sicher, die Justiz richtet sich nicht nach dem GG, sie ist wie so oft: “Hure der Mächtigen”. Sie wird aber bald am selben Ende wie die Regierung sein: Das ist so, weil es überall zuviel begrenzende Elemente gibt.

      Auch darum wird die totale Durchseuchung der Bevölkerung mit Verblödung, Hedomismus, freiwilligen oder erzwungenen Aussterben usw. und anderen idiotischen Zielen kaum klappen. Sicher werden die (regierungs-) gläubigen Menschen aussterben.

      Aber das sind nicht alle.

  7. Habe das schon mal gesagt:
    Die Geistig blinden Schafe merken nicht,
    das die Wölfe schon längst unter Ihnen sind!
    Der Gang zum Schlachthof ist mit Spritzen gepflastert!

  8. wg.: “Die Polizei lässt diese Menschenherden stets locker laufen und schunkelt lieber mal eine Runde mit.”
    S. u. a. Stuttgart oder jetzt wiederholt in Berlin James-Simon-Park: DIE schunkeln sogar mit, wenn sie überwiegend von jungen Männern, mit gepflegtem braunen Teint, die schwarzen Haare adrett rasiert, angespuckt, mit Flaschen beworfen, geschubst werden oder gar ein Messer oder den Finger an der Kehle gezeigt bedommen.
    Das nennt sich dann “Party-Krawalle” und “Rangeleien”. Werden verharmlost, geduldet, hingenommen, d. h. gestattet.

    Demos von überwiegend Deutschen werden verboten. Mitlaufende Senioren oder gar Kinder bekommen was ins Gesicht gehauen und die Mehrzahl Schlagstock und Pfefferspray. Das waren dann “An- und Übergriffe von Rechtsextremisten”, obwohl die Meisten nur mitgingen, lauthals schrien. Wer dann nun wen provoziert und angegriffen hat, ist mehr als fraglich.

    Querdenker, Frauenbündnis Kandel, Pegida u. a. sind auf jeden Fall gleich mal Nazis, Rechtsextremisten und Kundgebungen, die machen dann im Regelfall gleich “Aufmärsche”, werden verboten. Statthaft hingegen sind in übelsten Corona-Zeiten Gewerkschafts-, CSD-, Achmed-Partys und Antifa-Aufmärsche bzw. Partys von Menschen, die mal wieder feiern und ihr Demokratieverständnis zeigen wollen.

    BRD verrottet von Innen heraus. Ein dreifach Hipp-Hipp-Hurra auf rot-rot-grün. Und genau von dieser Seite aus, Berlin ist da führend, gehen die Anweisungen aus, welche ungeliebten Demoteilnehmer ruhig zu stellen und welche anderen Demofanten zu unterstützten bzw. in Ruhe zu lassen sind.
    Und wehe, die Polizei vertrimmt mal einen von den roten Terroristen oder aus Migrantenkreisen: Sofort werden sie mit Klagen überschüttet.
    Und das werden die bunten, vielfältigen Schreikinder von heute morgen bekommen:
    Zustände wie in Mittelengland, rund um Marseille, Brüssel und Paris herum. Das, was sich dort schon vor 30 Jahren abspielte, installiert sich mehr und mehr auch in Deutschland. Zuerst nur an eher wenigen Schwerpunkten und von dort aus wird die ganze Republik mit einer Welle von Gewalt und unsolidarischen Zuständen in einer desolaten Gesellschaft überzogen.
    (Allerdings dürfen die Schreikinder von heute dann morgen für Andere Drogen verkaufen und herumhuren.)
    Bunte Vielfalt und Diversität ist das.
    Wo russische, türkische, afrikanische / arabische Clans eisern zusammenhalten, sich gegenseitig mit allen Mitteln unterstützen und schweigen – da massakrieren sich die deutschen Schreivolksgrüppchen gegenseitig. Und die Polizei schunkelt auch hier mehr oder weniger mit.

    Dazu Lehrfilme und Anschauungsmaterial ZDF-Info-Mediathek, 02.08.2021, u. a.:
    Die Geheimnisse der Russenmafia – Gewalt, Geschäft, Gefängnis
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/die-geheimnisse-der-russenmafia–gewalt-geschaeft-gefaengnis-100.html
    Die Welt der Clans – Verbrechen, Macht und Ehre
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/die-welt-der-clans-verbrechen-macht-und-ehre-102.html
    Die Schwarze Axt – Nigerias Mafia in Deutschland
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/die-schwarze-axt-nigerias-mafia-in-deutschland-100.html
    Zustände bekannt “erst” seit 10-40 Jahren.
    Der Staat ist unterwandert und unsere Regierungen finden das gaga, applaudieren dazu und freuen sich, abartiges Treiben aller Art auszubauen.

    Corona – immer noch die Wunderwaffe, die vom sonstigen Geschehen erfolgreich ablenkt – ODER???:
    S. NATO-Anwartsstaat Georgien, Manöver an Russlands Grenzen:
    NATO-Manöver vor Russlands Haustür
    https://de.euronews.com/2021/08/02/nato-manover-vor-russlands-haustur
    Um Putin einkesseln zu können, tut Nato sich mit den übelsten Gesellen zusammen.

    Wir sind so tolerant, dass wir daran krepieren bzw. uns im eigenen Land selbst wegtolerien.
    Und doof sind wir noch dazu. ICH, SIE und Andere, die nur ein friedliches und “normales” Leben führen wollen.

  9. Schon viele Staaten (Imperien) sind kaputtgegangen. Z.B. DDR, Jugoslawien, Tschechoslowakei, UDSSR, Preußen, Deutsches Reich, Habsb. Monarchie, Commowealth, Polen-Litauen, Osmanisches Reich, Burgund usw usw usw. Die BRD befindet sich im freien Fall. Es gibt keine Rettung mehr. Warum ? Weil sie von Bekloppten regiert wird, die von Bekloppten gewählt wurden – und gegen Beklopptheit sind selbst Götter machtlos.

    • wg.: “Weil sie von Bekloppten regiert wird, die von Bekloppten gewählt wurden” :
      Daher haben wir uns mitschuldig gemacht. Die einen aktiv und die anderen passiv. Also müssen wir die aufgebürdete schwere Last auch schleppen. Bis zum Systemwechsel.
      Wir lassen den Bekloppten alles durchgehen. Ohne Konsequenzen. Eigentlich müssten wir diesen Bekloptten täglich einem Schnelltest zuführen. Tun wir aber nicht. Daher werden sie immer dreister. Denn die Gummistiefel wissen: Jede ihrer Inkompetenz, Schlampereien, Fehlentscheidungen und Verschwendungen wird mit vier weiteren Jahren Regierungszeit belohnt.
      Gerade jetzt, im Vorwahlkampf, blasen sie mit manchen Äußerungen zum Frontalangriff auf das eigene Volk.

      Corona ist immer noch die bodengelenkte Ablenkwaffe schlechthin.
      Da war doch wieder was?
      O.K., aber sicher wird mancher Mitmensch bemerkt haben, dass ab Montag 02.08.2021 die Vollüberwachung, mindestens in der EU, wieder engmaschiger geworden ist: Neuer Personalausweis nur noch mit Fingerabdruck. Bzw. 2 Fingerabdrücken die im Chip des PA gespeichert werden.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Impf-Update – Pharmaindustrie und schwere Nebenwirkungen – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda
  2. Impf-Update – Pharmaindustrie und schwere Nebenwirkungen – Aktuelle Nachrichten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*