„Maskenintoleranz“, vermehrt Razzien in Arztpraxen

„Maskenintoleranz“, vermehrt Razzien in ArztpraxenDeutsch-Absurdistan: Das Krankheitsbild der “Maskenintoleranz” ist relativ neu. Mindestens so neu, wie die uns derzeit im Würgegriff haltende COVID-19 Pandemie. Allerdings ist sie so gut wie gar nicht erforscht. Auf dem Weg in gut organisierte totalitäre Strukturen kann es sich der Staat nicht bieten lassen, wenn sich Ärzte vorgeblich um die Gesundheit ihrer Patienten mühen und damit unwissentlich oder sogar vorsätzlich maßnahmenzersetzende Tendenzen fördern. Hier gilt es die notwendige Abwägung zwischen dem “Wohlverhalten” der Gemeinheit und dem Anspruch weniger Personen vorzunehmen, die vorgeblich ihre Gesundheit schützen wollen. Ein bisschen “Maulkorb” hat schließlich noch niemandem geschadet, so der überwältigende gesundheitspolitische Tenor aus Kreisen der Einheiz-Politik.

Das erwähnte Krankheitsbild der “Maskenintoleranz” kann mehrerlei Ursachen haben. Es reicht von der freiheitsbetonten ideologischen Verweigerung, über echtes Unwohlsein, bis hin zu tatsächlichen körperlichen Ausfallerscheinungen. Das zumindest monieren diejenigen, die amtlich genötigt sind, sich so einen “Seuchenlappen” oder auch “mobile Petrischale”, vors Maul hängen zu müssen. Anders als für die Seuche selbst … ICD-10 (WHO und GM): U07.1 kodiert COVID-19, Coronavirus-Krankheit-2019[BfArM], gibt es für dieses bösartige Krankheitsbild der “Maskenintoleranz” nicht einmal einen offiziellen ICD-Code. Deshalb wird amtlicherseits alleinig die erste Variante der “ideologischen Verweigerung” unterstellt. Das macht sowohl die Patienten, als auch die mit ihnen konspirierenden Ärzte hochgradig wie mehrfach verdächtig.

Disziplin ist der Schlüssel zum Heil

Um nun der erforderlichen Disziplin mit staatlicher Gewalt zum Durchbruch zu verhelfen, bemühen sich Staatsanwälte und Sicherheitsapparat, diese Balance durch vermehrte Razzien in Arztpraxen wiederherzustellen. Hier wird darüber berichtet: Wegen Masken-Attesten: Razzien in Arztpraxen[Reitschuster]. Die Tendenz ist knallhart und die Botschaft glasklar: “Wehret den Anfängen”! Wenn nicht mit solchen Mitteln der zugrundeliegenden Pandemie zum Durchbruch verholfen würde, könnte sie gänzlich unglaubwürdig werden. Zumal die eigentlichen Pandemiefolgen derzeit völlig unterm Weg verbleiben. Dies ergibt ein schneller Blick auf die ausbleibenden Leichenberge: Sonderauswertung zu Sterbefallzahlen des Jahres 2020[Destatis].

Von derartigen Razzien verspricht sich der “Apparatschik” mehr als nur einzelne Attest-Inhaber ins Visier zu nehmen. Es geht um weit mehr. Das ist insoweit folgerichtig und zeigt bereits großflächige Wirkung, als dass Ärzte sich immer weniger getrauen einen “Dispens vom Maulkorb” aus gesundheitlichen Gründen zu attestieren. Man macht ihnen mit diesen Maßnahmen unmissverständlich klar, dass sie sowohl mit ihrer Reputation spielen, als auch Umsatzeinbussen hinnehmen müssen, wenn vermehrt Polizeifahrzeuge und Rollkommandos dauerhaft ihre Praxen blockieren, um entsprechende Diagnosen der Patienten haarklein zu verifizieren. Nach neuster Jurisdiktion, abweichend vom bisherigen Patientengeheimnis, offenbar ein elementarer Anspruch der Gemeinheit.

Ärzte müssen schnell und hart lernen

Diese Frevel-Ärzte müssen schnell und hart lernen, dass es derzeit nicht alleinig um die Gesundheit nachrangiger Individuen gehen kann. Vielmehr steht zur Zeit die kompromisslose Gesundheit der Herde im Fokus„Maskenintoleranz“, vermehrt Razzien in Arztpraxen … vornehmlich deren geistige Gesundheit. Daran lässt die Staatsgewalt mit so wohldosierten Maßnahmen keinerlei Zweifel aufkommen. Sich hier hinter dem allgemeinen Datenschutz und Patientengeheimnis verstecken zu wollen, wird seitens der Behörden als weniger sportlich betrachtet.

Forschungen zum Thema der “Maskenintoleranz” sind in Zeiten der “not”wendigen Staatsräson weder beliebt, noch förderwürdig und deshalb generell kein Thema. Wir haben im Moment wichtigeres zu tun. Möglicherweise wird der fachlich kompetente “Gesundheits-Euro-Spahn”, als oberster Seuchen-Führer, in Bälde freiwillige Umerziehungsprogramme für “hypokratisch verirrte Mediziner” anbieten. Ziel solcher Weiterbildungen dürfte sein, den Ärzten die neuen ICD-Codes spielerisch näherzubringen. Das sorgt für mehr Umsatz und Profit der betroffenen Arztpraxen. Darüber hinaus entschädigt es auskömmlich für das Unterlassen eigener Gedanken zu politischen Problemen, von denen die Ärzte ohnehin nichts verstehen. Das wiederum mag dann dazu führen, dass überteuerte Razzien in Arztpraxen künftig nicht mehr notwendig werden. Es steht zu erwarten, dass Ärzte nach geeigneten “Weiterbildungen” wieder die einzig wahre und unverzichtbare Profit-Orientierung verinnerlichen.

„Maskenintoleranz“, vermehrt Razzien in Arztpraxen
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2948 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

22 Kommentare

    • wg.: blutjunge vermummte und gepanzerte Prügel-Polizisten > DIESE werden – indirekt – regelmäßig von 80% der Wähler gewählt.

      • Hier im Land wird niemand gewählt. Es sind alles Firmen. Wir geben vertragsrechtlich mit unserem Wahlzettel nur eine Generalvollmacht heraus, dass ein paar kleine Gruppen über uns herrschen und alles bestimmen dürfen. Es gibt keine staatlichen Strukturen. Alles nur Simulation. Du bist hier nicht mal Mensch, sondern eine PERSON.
        Wer das noch nicht gemerkt hat, der sollte sich dringend schlau machen.
        Die POLIZEI bekommt Befehle, die sie befolgt. Es sind Dienstleister für ihre Auftraggeber und Söldner.
        Es gibt einen Schlüssel zur Freiheit, zum Weltfrieden, aber diese Lösung wird massiv verschwiegen. Lest http://www.staatenlos.info und ihr wisst, dass ihr ale keine deutsche Staatsangehörigkeit habt. Ihr seid formal Juristisch, aber auch nach Völkerrecht “Staatenlose” Ihr habt keine Rechte, nur Privilegien, die man euch jederzeit wieder wegnehmen kann. (Recht auf Besitz, Recht auf Reisen, Recht auf freie Meinungsäusserung usw.)

        • @Gabriele
          wg.: “Hier im Land wird niemand gewählt. Es sind alles Firmen. Wir geben vertragsrechtlich mit unserem Wahlzettel nur eine Generalvollmacht heraus,”
          >
          so meine ich das auch! Von uns werden nur zwei X-chen auf dem Wahlzettel gemacht. DIE dann Gewählten, bzw. durch die von uns ermächtigten Abgeordneten (=Kofferträger oder Briefträger), eingesetzten Figuren sollen dann die von uns Bevollmächtigten darstellen. Lächerlich. Sie machen anschließend was sie wollen und denken sich neue Restriktionen, Möglichkeiten der Ausplünderung bzw. Maßnahmen zu unserer Gängelung, aus.
          Sie handeln vereint gegen uns.
          Und das haben wir dann gewählt.
          (Dazu dann womöglich noch diese elenden Koalitionen, bestehend aus völlig gegensätzlich ausgerichteten Parteien. Damit dann das Gekeife innerhalb der Regierungsparteien fortgesetzt werden kann.)

          WIR haben in der BRD noch nie wirklich etwas gewählt:
          – wir wählen Abgeordnete, d. h. Kofferträger, die im Endeffekt für die Vorgaben der Parteispitze abstimmen. Wenn überhaupt noch (Schein-)Debatten mit (vorgeplanter) Abstimmung erfolgen. Schon vor Corona zeichnete sich dieser Trend ab.
          Bundesrat und Bundespräsident werden ebenso kaum noch zur Entscheidungsfindung bzw. Genehmigung irgendwelcher Gesetze herangezogen. Das ist im Grunde aber auch sinnlos geworden, denn im Bundesrat sitzen mehrheitlich die Kofferträger der Regierungsparteien plus ggf. Erfüllungsgehilfen von Grünen + FDP. Ebenso gehören Bundespräsident (und Bundestagspräsident) stets den Regierungsparteien an und vertreten deren Standpunkte.
          Nichts wählen wir wirklich: Wir wählen keinen Kanzler, keinen Bundespräsidenten, keinen Bundestagspräsidenten (der auch viele Befugnisse hat) und keine Minister. Die werden eingesetzt und wir können sie bei Unfähigkeit, geistigen Aussetzern und evtl. Korruption nicht wieder absetzen. Die von uns beauftragten abgeordneten Kofferträger erweisen sich im Nachhinein als Bücklinge und nicken die Entscheidungen des Politbüros, bzw. der Regierungsparteien, stillschweigend und untätig ab. Monatlich 16.000 Moppen plus Zulagen für vorgetäuschte, nicht existente Scheinaufgaben und Untätigkeit (bis auf 6 Monate vor den Wahlen), Nichtvorbereitung zu Bundestagsthemen, Donnerstag ab 12 Uhr Wochenende, hätte ich auch gerne.
          Allerdings fallen sie immer weniger auf, da immer weniger von diesen Kofferträgern überhaupt im Bundestag anwesend sind. Schon vor 2020.

          Wenn ich das schon sehe, bzw. miterlebe:
          Der Kanzlerkandidaten-Wettbewerb ist z. Zt. kein Thema mehr. Still ruht der See. Die BTW-Wahlen finden ja auch erst im Oktober 2020, es sei denn sie verlängern sich die Regierungszeit, statt.
          Wir wissen, dass zuletzt der Panik-Söder, der Black-Rock-Kapitalistenvertreter + Merkelfeind Merz, der viel zu anständige / brave Laschet und dieser Auffüllkandidat Röttgen für diesen Posten gehandelt wurden.
          Vielleicht wird auch einer von denen Kanzlerkandidat und soll Wählerstimmen einfahren. Und dann nach den Wahlen? Wenn es der heutigen Führerin gefällt, so übernimmt sie noch ein allerallerletztes Mal den Kanzlerjob oder setzt einfach die “vergessene”, aus dem Schußfeld geratene, Quotenfrau AKK in den Kanzlersessel oder kürt den Gay, der dann gleichzeitig “First Lady” sein darf.

          S. auch EU-Wahlen:
          Wozu soll man noch wählen, wenn in einer Nacht- und Nebelaktion eine v. d. Leyen sozusagen in die EU-Spitze transplantiert wird. Alles an Selbstherrlichkeit und diktatorischem Verhalten nicht zu überbietene. Der wirkliche Wahlsieger, dessen Fraktion, werden zum Wahlverlierer und erheben aber auch, nach ein wenig Scheingeplänkel / -empörung, keine Einrede dagegen. D. h., alles ist so vorgeplant.
          Als eigentlicher Wahlsieger würde ICH mich nicht so einfach abservieren lassen. Wenigstens müsste es laut poltern und scheppern.

          So, dann hat Merkel zum 01.07.2020, also inmitten der todbringenden Pandemie, die EU-Ratspräsidentschaft übernommen.
          HIER IHRE DAMALIGE ZIELSETZUNNG inkl. Leersätzen und Lachnummern (s. Grundrechte):
          Sie hob fünf Bereiche hervor, an denen Europa arbeiten müsse, wenn es geeint und gestärkt aus der aktuellen Krise hervorgehen wolle: Grundrechte, Zusammenhalt, Klimaschutz, Digitalisierung und Europas Verantwortung in der Welt. „Deutschland ist bereit zur außergewöhnlichen Solidarität“, unterstrich Merkel, um ein grünes, innovatives, nachhaltiges, digitaleres und wettbewerbsfähigeres Europa aufzubauen. „Europa ist zu Großem fähig, wenn wir einander beistehen und zusammenhalten“, schloss sie.
          BEI NICHTS VON ALLEDEM hat sie Lösungsansätze geschweige denn Erfolge präsentiert.

          KLIMA – KLIMAKANZLERIN: Nicht mit einem Wort leitet sie Maßnahmen gegen Brasilien ein, welches pro Minute 3 Fußballfelder Regenwald rodet, abfackelt bzw. fällt. DIE vernichten die grüne Lunge der Erde und die Klimakanzlerin leitet keine Sanktionen ein. Falschheit. (Aber gegen Russland).
          Die EU muss einen Importstopp für alle aus Brasilien stammenden Hölzer, Fasern und Agrarprodukte einleiten.
          Tun die Kapitalisten aber nicht.

          Oder dieser E-Mobilitätswahn, eine umweltschädigende uns zwangsverordnete Technik. Das eine Tonne Lithium 2,3 Millionen Liter Trinkwasser vernichtet, interessiert hier einfach nicht.
          Südamerika ist ja so weit von Europa entfernt.
          Das die einheimische bzw. indigene Bevölkerung durch den Wassermangel ihre Lebensgrundlagen verliert, interessiert hier auch niemanden.
          (Ähnliches, was andere Rohstoffe anbelangt.)
          U. a. die Elektrokanzlerin könnte u. U. an einem Wackelkontakt leiden.

    • Die die heute Polizisten sind, wären vor 30 Jahren durch die Prüfung gefallen. Es sind nur noch Psychos und frustrierte Idioten, die sich am Volk auslassen, weil sie vor den Museln Angst haben !

  1. Das gefährlichste dabei ist…! Das unsere Apparatschiks so tief und fest daran glauben, dass sie mit ihrem ‘Querdenker’ Verständnis von Demokratie und Grundgesetztreue, im Recht sind. Sie glauben ebenso fest und starrhalsig daran, wie die Verschwörungstheoretiker, AfD-ler, Kreationisten und andere ‘ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt” Geschöpfe auf unserem Planeten. Für uns, die eigentlich nur leben wollen, heißt es nun alles schlucken, oder eben auch auf die Barrikaden gehen. Will ich das? Nee, nicht wirklich! Aber unsere Regierung hält an ihrem hysterischen Kurs fest, wie Lukaschenko an seinem Amtssitz und es ist jeden Tag aufs neue unerträglich, dass nichts anders kommt, als uns weiter das Leben zu verbieten und Exitenzängste zu schüren, wobei der Virus davon unbeeindruckt bleibt…
    Nee, mit Demokratie hat das schon lange nichts mehr zu tun! Und ich will auch gar nicht , dass Mutti Merkel mich beschützt!

  2. Und es ist auf jeden Fall wichtiger unsere Ärzte (die, die zum Volk halten, statt es zu verraten) zu drangsalieren und ihnen die Hölle heiß zu machen, als im Land für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
    Dafür hat ja die Polizei keine Zeit mehr.
    Strafgäste werden derweil trotz Vorstrafen auf freien Fuß gesetzt, um von der Seite dem “Pack” (Wortlaut Erzengel Gabriel) einzuheizen:
    Diebstahl, sexuelle Belästigung: Straftäter reist im ICE
    von Berlin in Richtung Braunschweig, fuhr er ohne Fahrschein und stahl eine Tasche. Zudem soll der Mann einer Frau unter den Rock gegriffen haben.

    https://www.berliner-zeitung.de/news/diebstahl-und-belaestigung-im-ice-straftaeter-reist-mit-13-verschiedenen-namen-li.122438

    Für ein Land in dem wir alle gut und gerne leben. Ist nur die Frage: Wer ist hier “wer”?

    Sollte der Artikel nicht mehr auffindbar sein, ist hier der Inhalt (Screenshot):
    http://chaospc.de/Diebstahl_sexuelle.Belaestigung_Straftaeter.reist.im.ICE.jpg

    • Evtl. einfach hier gucken >
      http://www.politikversagen.net/
      + Unterrubriken wie z. B.:
      http://www.politikversagen.net/rubrik/vergewaltigung
      > das ist ein Teil, täglich aktualisiert und informativ zusammengestellt mit Quellenangaben, der importierten zusätzlichen Gewalt von neudeutschen Sofortrentnern.
      Dem werden wir ausgesetzt, damit sie alle gut und gerne in D leben können. Und wir Bücklinge bezahlen das. Mit jedem Cent Mwst., Min-öl-St, Parkgebühr und LohnSt. usw..
      Soll mal der deutsche Kommunistenstaat pleite gehen. Hier tobt der Ausländermob, wenn es keine Geldgeschenke aus deutschen Steuerkassen mehr gibt. Dieser physischen Gewalt sind wir unterlegen, da uns “Saftsäcken” die Kampf- und Waffenausbildung und -erfahrung, sowie Bereitschaft zur gnadenlosen Brutalität, fehlt. Renten und Alg für Deutsche werden sie kürzen; mehr Steuern erheben, Hauptsache die hochaggressiven stets gewaltbereiten* Neudeutschen können weiterhin mit genügend Kohle gefüttert werden, damit sie ruhig bleiben.

      * Was hatten wir hier? Ein weglaufender “jugendlicher” Fremdländer, von vier deutschen Polizimmels verfolgt, schlägt, beisst, spuckt, tritt um sich und entkommt. Eine Lachnummer – bei Widerpenstigen und Intensivstraftätern muss der Schlagstock kreisen. Das darf aber unsere Wattebäuschenpolizei nicht. SIE sind es, die sich verprügeln lassen müssen.

      • @ B.Irne
        Die Berliner Wattebäuschenpolizei prügelt ausgesprochen gerne auf friedliche Demonstranten ein. Das ist gefahrlos und steigert das Selbstwertgefühl.

        • @August: Natürlich, WIR sind überwiegend artig, halbwegs gut erzogen, arg- und harmlos, leiden nicht unter dem Zwang gewaltätig zu sein zu müssen und sind zudem untertänige Meister im Kriechen. Geborene Vollopfer sind wir außerdem; so wie staatlicherseits vorbestimmt. Uns kann man daher einfacher verprügeln, als ausgebildete bzw. kampferprobte Milizionäre. Alleine das äußere Erscheinungsbild: Unserer Bevölkerung sieht man schon äußerlich oft den angefetteten oder trägen Schlaffsack an, während neudeutsche Wüsten- und Dschungelkrieger selbstbewusst, durchtrainiert und muskelbepackt auftreten. Hier hat bei Handgreiflichkeiten im Regelfall die deutsche Polizeistreife das Nachsehen und läuft weinend weg. Jedenfalls, wenn das Kräfteverhältnis 1:1 ist.

        • Nur eins haben diese frustrierten Idioten nicht auf dem Schirm.
          Es kommt so wie im ex Jugoslawien. Da hat man nach dem Krieg solcehn Verrätern die Häuser abgebrannt und den Schädel eingeschlagen!
          Siehe auch Mauerschützen!

          • @asisi1: Einen kleinen Unterschied gäbe es dann doch >
            Z. B. Serbien seinerzeit: Da gab und gibt es auch heute KEINE frustrierten Idioten innerhalb der serbischen Polizei. DIE dort halten zusammen, achten, schätzen und helfen sich gegenseitig. Nationalstolz nennt man das und sie lieben ihr Land und gehen aufrecht durch ihr Leben. D. h. untereinander, also nur Serben, bekämpfen sie sich nicht (bzw. in wesentlichen Dingen nicht). Werden dort Angehörige von anderen Bevölkerungsgruppen aufmüpfig, auffällig, straffällig, so gibt es solange “Arschtritte”, bis die Provokateure über die Staatsgrenze befördert sind. (Die Fans der beiden Belgrader Fußballvereine unterstützen hierbei bei größeren Aktionen/Unruhen/Putschversuchen als “Hilfspolizei” serbische Interessen.)
            Deutschland: “Deutsche” hingegen sind genau das Gegenteil von denen. Ohne Respekt, Ehre, Nationalstolz und Aufrichtigkeit, jedoch mit endloser Dummheit versehen, bekämpfen sich Deutsche mit Förderung durch die Politik mit Worten und Taten untereinander und tolerieren jeden Dreck. Wir haben hier in D eine in zig Menschen-/Gesellschafts- Interessengruppen gespaltene Gesellschaft. Das ist heute der rot-grünen Kommunistenbrut ab 2000 zuzuschreiben, die u. U. durch Hirntripper bedingt, ihr eigenes Land hasst und sich selbst auslöschen will. Früherer Auslöser war 1968, wo man versäumt hat, die kommunistischen Brandstifter und Heckenpenner wegzuschließen. Stattdessen hat man diese Deutschland hassende Meute noch in höchste Ämter eingesetzt; sie an wichtigen Schaltstellen positioniert. Also z. B. bei Gerichten, Schulen, Vereinen, Ämtern und Politik. Und das löffeln wir heute und in alle Ewigkeiten aus.
            Weiterer grundsätzlicher Unterschied: Werden hier Angehörige von anderen Bevölkerungsgruppen aufmüpfig, auffällig, straffällig, so gewähren wir ihnen unendliches Verständnis, 6monatige Hätschel-Tätschel-Besserungskurse, Bewährungsfristen, Straffreiheit, eine doppelte Portion Pudding und belohnen sie obendrauf mit Steuergeldern. Und sind dabei gleichzeitig Jahr für Jahr redlich bemüht, unser eigenes Grab immer schneller zu schaufeln, indem man jeweils hunderttausende Wohlstandsforderer und Nichtskönner herholt. Ja, wir und unsere Schuldkultur.
            Dieser Menschenimportindustrie ist es mittlerweile ermöglicht, neue “Rettungsschiffe” bauen zu lassen, alte umzubauen oder welche zu kaufen. Ja, solch ein ehemaliger Trawler kostet nicht nur 199,50€ und das Geld dafür kommt auch nicht durch STraßenspenden zusammen.

  3. Man muß nur die für die jeweilige Regierung richtige Einstellung haben. In jedem Beruf, als Polizist, Arzt, Wissenschaftler, Journalist . . .

    Herr Dr. Mengele wurde weder von Hitler noch Goebbels, Himmler … verfolgt.

    Herr Dr. Drosten auch nicht
    Frau Dr. Merkel auch nicht. (naja ein bisschen von “das geht unter Freunden garnicht” )
    Und Journalisten die noch Arbeit & Brot haben, erwähne ich hier nicht.

  4. “In zehn Jahren werden Sie nichts mehr be­sit­zen, und Sie werden sich da­rüber freuen.” — Klaus Schwab (World Economic Forum)

    https://coronistan.blogspot.com/2020/10/martin-armstrong-bei-covid-geht-es-um.html

    Martin Armstrong: Bei COVID geht es um Kommunismus

    Dies ist die größte, organisierte Verschwörung in der Geschichte der Menschheit, und die Presse begrüßt diese Verschwörung mit offenen Armen. Sie werden in zehn Jahren nichts mehr besitzen, und Sie werden auch keine Rechte mehr haben. – Papiere, bitte!

    Ich bin zutiefst besorgt darüber, dass zu viele Amerikaner für die Wahrheit völlig blind sind.

    Sie sagen, Sie werden aufhören Fleisch zu essen, daher Gates’ Investitionen in Fleischalternativen. Sie sagen, fossile Brennstoffe werden Geschichte sein, weshalb Biden in der Debatte sagte, er werde die Industrie für fossile Brennstoffe beenden und sich wieder den Vereinten Nationen anschließen.

    Acht Vorhersagen für 2030 von Karl Schwab (WWF-Gründer)

    1)Sie werden nichts besitzen, und Sie werden glücklich sein. Was immer Sie benötigen, Sie werden es mieten, und es wird via Drohne geliefert werden.

    2)Die USA werden nicht die weltweit führende Supermacht sein. Eine Handvoll Länder wird dominieren.

    3)Sie werden nicht mehr sterben, während Sie auf einen Organspender warten. Wir werden Organe nicht mehr transplantieren. Wir werden stattdessen neue drucken.

    4)Sie werden viel weniger Fleisch essen. Fleisch wird ein gelegentlicher Genuss werden, kein Grundnahrungsmittel mehr – zum Wohle der Umwelt (Klima) und unserer Gesundheit.

    5)Eine Milliarde Menschen werden sich bedingt durch den Klimawandel räumlich verändern, so Soros’ “Open Borders”. Wir werden einen guten Job tun müssen um Flüchtlinge willkommen zu heißen und zu integrieren.

    6)Umweltverschmutzer werden zahlen müssen um Kohlendioxid zu emittieren. Es wird einen globalen Preis für Kohlenstoff geben. Dies wird dazu beitragen, dass fossile Brennstoffe Geschichte sein werden.

    7)Sie könnten sich darauf vorbereiten zum Mars zu reisen. Wissenschaftler werden herausgefunden haben, wie Sie im Weltraum gesund bleiben können. Der Beginn einer Reise zur Suche von außerirdischem Leben?

    8)Westliche Werte werden bis zum Bersten gespannt sein. Checks und Ausgleiche, die unsere Demokratien stützen, dürfen nicht vergessen werden.

    Dies ist die Agenda, die von dieser gefälschten COVID-19-Pandemie in Gang gesetzt wurde, die von diesen Menschen ersonnen wurde, und die Lockdowns dienen dazu die Wirtschaft zu zerschlagen, sie in Richtung Verstaatlichung der gesamten Industrie zu bringen und kleine Unternehmen auszulöschen.

    Sie entwickeln Pässe, für die Impfungen erforderlich sind um reisen zu können. Sie versuchen absichtlich internationale Reisen zu reduzieren, angeblich um die Umweltverschmutzung zu verringern und Massenaufstände gegen ihre neue kommunistische Agenda zu verhindern.

    Kommentar

    DIE WAHNSINNIGEN WOLLEN DEN PLAN EINES IRREN UMSETZEN

    Merkel, die EU und die USA sind dabei ihm zu folgen !!

    Man hört ja schon, dass es ab 2025 keine Verbrennermotoren mehr gebaut werden sollen…usw…..alles GRÜN, KOMMUNISTISCH UND ARM !!

    • Gerhard, arm ist dann nur die Bevölkerung. Während viele Firmen in die Insolvenz gehen, tausende Stellen abgebaut werden, das systemrelevante Personal auf dem Zahnfleisch geht und am ausgestreckten Arm verhungert, sorgt man doch wenigstens für die Seinen. Cicero schreibt Zitat “Dass auch die Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten in der Pandemie einen besonders harten Job machen mussten, lässt sich hingegen nicht belegen. Viele hüten seit Längerem das Home Office. Dennoch soll nun jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin, die zwischen März und Oktober zumindest einen Tag im Bundestag beschäftigt war, eine Corona-Sonderzahlung von bis zu 600 Euro erhalten, steuer- und abgabenfrei, versteht sich. Der Beschluss fiel in aller Stille im Ältestenrat des Bundestages. Die empörenden Details lesen sie unter: thepioneer.de/hauptstadt”. Da kommt doch Freude auf.

  5. HEIMAT-HORST ist wieder da. Corona Kritiker haben ihn aus seiner Gruft gerufen und sehnen sich nach zusätzlicher Gängelung:
    Seehofer warnt Corona-Leugner: „Die Sicherheitsbehörden haben einen genauen Blick darauf“
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundesinnenminister-im-interview-seehofer-warnt-corona-leugner-die-sicherheitsbehoerden-haben-einen-genauen-blick-darauf/26672790.html

    Er gibt sich besorgt, er ist beunruhigt, dass Rechtsextreme, Reichsbürger, Impfgegner, Corona-Kritiker sich zusammentun und gemeinsam demonstrieren. Allesamt sind sie dann auch noch Regierungskritiker. Das macht die Sache noch viel schlimmer. Ein Fall für den VS. Wie bald alles, was nicht der angeordneten Regierungslinie folgt.

  6. Heute ist die unnötige Dransalierung wieder auf Höchststand, wie schon im April/Mai. Das noch außerhalb Geschäften Maskenpflicht ist. Ist in Spanien genauso, sowie auch Bussfahren dort nur noch mit KArte geht, Bargeld wird nicht mehr angenommen, was hier zb nur bei der Polizei war, wenn man kneulchen bezahlen wollte etc. Die machen alles Paraell, damit die Masse gar nicht realisiert was um sie rum alles wirklich passiert.

    Nur das die Jetzt sich sogar noch ermächtigung geholt haben. (Gesetzdurchwinkung)

    Die Impfe wird 46% die sie nehmen töten oder zumindest in Krankenstand bringen, das Imunsystem wird Paralysiert, T Zellen werden nicht mehr hergestellt vom Körper(Wie Aids entstadium). Die vielen Kranken werden dann Gesundheitssystem vernichten, weil die Flut an Kosten kann keine Krankenkasse mehr stemmen. Danach oder Paraell kommt dann der Haircut. Diese Nebenwirkungen werden absichtlich verschwiegen, haftbar machen geht nicht.

    Dann sind wir mitten in Phase 2, schätze so ab mitte 2021 wirds losgehen und 2022 abgeschlossen sein, Phase 3 beginnt.

    Phase 1 Masse entrechten und Executive sichern, passierte durch neue Gesetz diverse andere Dinge
    Phase 2 Krankenkassen , Soziale Kassen und Rücklagen aller Bürger vernichten
    damit in Phase 3 Handlungsunfähigkeit besteht
    Phase 3 Weltweite Versklavungsgesetze mit chippung alles was dazu gehört.

    Wie lange sich Phase 2 und 3 Hinziehen, schwer zu sagen, am Ende der 3 Phase werden Gesetze und Zustände herrschen kaum beschreibbar sind, dan kommt eingriff, die NWO zerfällt wieder und es kommt der Sabbat weltweit.

    solange es noch drinne ist

    https://www.youtube.com/watch?v=Pv6tzWfDK-w

    erklärung was die Impfungen machen……

  7. Mama mia…!!! So viele Kommentare voller HASS – Mord und Totschlag – und von Glaskugel Lesern
    “Man Leute geht doch besser Mal ne Runde spazieren…!” ◎[▪‿▪]◎

Kommentare sind deaktiviert.