Schleyer-Halle wird zum Honecker-Stadel

Schleyer-Halle wird zum Honecker-StadelBRDigung: Im Zeichen des allgemeinen Wertewandels und des heraufziehenden Allparteien-Links-Faschismus muss man einfach Zeichen setzen. Zugegeben, das ist etwas böse formuliert, will man doch, wie schon zu DDR-Zeiten und in allen anderen Diktaturen, nur unser Bestes. Das durchgrünte Stuttgart möchte hier brav vorauseilen und schon mal ein erstes Exempel statuieren. Demnach könnte man dort die Schleyer-Halle, bis zum nächsten “Systemwechsel”, in Honecker-Stadel umbenennen. Soviel Ehrung muss sein. Allein um das Gedenken an den heroischen Schutzschirm über einige RAF-Terroristen in der guten alten DDR zu erinnern. Also jene Klientel, die im aufrechten Kampf gegen den Imperialismus so dienstbeflissen eben mal jenen Schleyer ausradierten.

In der DDR konnten man seinerzeit diese Wohltäter der Menschheit erfolgreich vor dem Zugriff der bösen Imperialisten bewahren, bis der Honecker-Stadel formal an die BRD fiel. Soweit die untrojanische Erzählung dieser Geschichte. Seither sind wir, dank IM Erika, schon sehr viel mehr DDR geworden, aber offensichtlich immer noch nicht genug. Über das entsprechende Ansinnen in Stuttgart wird an dieser Stelle etwas ausführlicher berichtet: Neuer Name für Stuttgarter Schleyer-Halle? Vorschlag sorgt für Furore[Echo24]. Da sollte doch noch einiges mehr drin sein, oder? Für eine Benennung der umstrittenen Scheune in Stuttgart, nach der beliebtesten Kanzlerin Deutschlands aller Zeiten, ist diese Dame augenscheinlich noch nicht hinreichend posthumisiert.

Denkmäler und Straßennamen sind Geschichtsmerkmale

Es geht natürlich, wie bei allen Denkmälern, um die ideologisch korrekte Bereinigung der Geschichtsschreibung. Die wird, wie wir aus bisherigen Ereignissen mehr und mehr erkennen können, gerade mal wieder falsch und ist deshalb entsprechend anzupassen. Auch das ist ja keine Neuigkeit, dass man die Geschichtsschreibung immer den vorherrschenden Gegebenheiten anpasst. Realität ist, dass wir den Berufsrandalierern für Demokratur und Kollektiv, denen von der Antifa und den Helden aus dem politisch linken Lager, einfach mehr Respekt zollen müssen. Tun wir das nicht, könnte es wegen der zu erwartenden Aufräumarbeiten am Ende noch sehr viel teurer werden.

Die Menschen in Deutschland sind es gewohnt vor dem System einzuknicken und zu kriechen. Das ist das einzige Stück Kultur, welches sich durchgängig über die Jahrhunderte gehalten hat. Dass wir jetzt gerade mal wieder eine Rolle vor- oder rückwärts machen, werden die Menschen schon schlucken. Diesmal müssen sie eben zum Zeichen ihrer Unterwerfung nicht den ausgestreckten Arm gen Himmel recken. Jetzt reicht es anständig die Faust zu ballen, zum Zeichen der Solidarität … mit was auch immer. Alternativ eine Corona-App am Mann zu führen oder sich für freiwillige Ausreisen zum Zwecke des Urlaubs in Feindes- und Freundesland impfen zu lassen.

Grüßaugust Steinmeier kämpft vorne mit

Und die Linken sind mit ihren ideologischen Vorhaben keinesfalls alleine. Der “Schweinesahne-Fischfilet”-verliebte Bundespräsident höchstselbst plädiert für anständig Randale. Zumindest billigend, wenn auch nicht explizit. Aber seinen implizierten Gewaltphantasien lässt er ja nicht das erste Mal freien Lauf und macht aus seiner linken Schlagsahenseite kein Hehl. Er weiß wie man die Gesellschaft zum Erröten bringt! Hier noch detaillierter nachzulesen: Mit Verlaub, Herr Bundespräsident – Ein offener Brief an das Staatsoberhaupt[egon-w-kreutzer]. Frei zitiert und auf die andere Seite der Medaille portiert, möchte man das wie folgt übersetzen:

„Es reicht nicht, kein Präsident zu sein …
wir müssen Antipräsidenten sein!“

„Es reicht nicht, kein Präsident zu sein … … wir müssen Antipräsidenten sein!“Sehr viel prominenter kann man die jetzt auch hier grassiernde Anti-Gewalt gar nicht mehr promoten. Jetzt ist es wichtig immer ganz scharf nach rechts zu schauen, bitte jetzt nicht nach links blinzeln, da ist alles in bester Ordnung. Schließlich kann die Gefahr nur von rechts kommen. So kann man die Nation bequem von Linkswegen in Schutt und Asche legen, während alles auf den Zug von rechts wartet. Man könnte auch sagen, ziemlich geschickt eingefädelt. Und wichtig ist natürlich, dass wir der Regierung vertrauen. Und wenn der Umbau der Geschichte jetzt halt in Stuttgart beginnt, dann werden die Grünen das für sich zu feiern wissen. Wenn die geschichtsvergessene Situation nicht ganz so hart an ein Irrenhaus erinnerte, könnte man sogar mal herzhaft darüber lachen. Aber selbst das dürfte uns spätestens dann vergehen, wenn hier noch mehr Denkmäler politisch korrekt unter dem Beifall der Merkeljugend im Hafenbecken der Geschichte versenkt werden.

Schleyer-Halle wird zum Honecker-Stadel
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2603 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

25 Kommentare

    • Liebe Heidi … ich konnte mir den nicht ganz antun, nur grob überflogen … und ich befürchte, unser Grußaugust würde zwar applaudieren, aber nach wie vor nichts von alledem verstehen 🙁

      • Guten Morgen, Wika. Der braucht auch nichts zu verstehen, er muss nur das nachplappern was ihm vorgekaut wird und was tut man nicht alles für ein Luxusleben auf anderer Leute Kosten. Da ist das Verstand ausschalten noch die einfachste Übung. Auf der anderen Seite muss erst etwas da sein bevor man es einschalten kann und da habe ich so meine Zweifel.

  1. “Egoismus ist kein Prinzip, sondern die eine Tatsache.”

    Friedrich Nietzsche

    Von der einen Tatsache ausgehend will jeder mit wenig eigener Arbeit viel für sich erreichen. Wie viel zu erreichen ist, hängt von der Bildung jedes Einzelnen und der Qualität der Arbeitsteilung in der Gesellschaft ab, sowie bei qualitativ noch schlechter Arbeitsteilung von der Bereitschaft und der Fähigkeit jedes Einzelnen, sich als Dummschwätzer zu betätigen, um teilweise oder auch ganz auf Kosten der Mehrarbeit anderer leben zu können.

    Die Qualität der Arbeitsteilung hängt davon ab, inwieweit sie selbstregulativ funktioniert, um keine zusätzliche Arbeit für die Planung, Lenkung und Leitung der Arbeitsteilung aufbringen zu müssen. Außer für passionierte Dummschwätzer, die Bildung für wenig erstrebenswert halten, ist daher klar, dass eine sozialistische Planwirtschaft die unterste Qualitätsstufe der Arbeitsteilung darstellt, wenn hier überhaupt schon von “Qualität” die Rede sein kann. Denn tatsächlich ist das, was in einer sozialistischen Planwirtschaft mit Bildung zu erreichen ist, kaum der Rede wert. Mit höherer Bildung und sofern man es ablehnt, sich als Dummschwätzer zu betätigen, kann man sicher sein, dass ein Dummschwätzer mit geringer Bildung als “Vorgesetzter” darüber zu bestimmen hat, an welche niedere Arbeit die höhere Bildung zu verschwenden ist. Die Karriereleiter der Planung, Lenkung und Leitung ist somit allein durch die Bereitschaft und die Fähigkeit des Einzelnen zu erklimmen, sich als Dummschwätzer zu betätigen, um sich bis zum obersten Planer, Lenker und Leiter nur mit dem zu beschäftigen, was bei qualitativ besserer Arbeitsteilung überflüssig sein sollte. Darum ist die sozialistische Planwirtschaft seit etwa 3250 Jahren veraltet – was passionierte Dummschwätzer bis heute nicht davon abhält, es immer wieder zu versuchen.

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/05/bildung-durch-arbeitsteilung.html

  2. Es ist gut, dass der Kommunismus zusammengebrochen ist. Aber auch der Kapitalismus muss bekämpft werden. Kein Zinssatz sollte höher (oder niedriger) sein als die Inflationsrate. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

  3. Eigentlich war das BKA doch froh, dass die DDR den echten RAF-Terroristen eine neue Heimat bot. So konnte man problemlos die eigenen Leute installieren und blöden Sympathie-Kundgebungen vor Stammheim wurde vorgebeugt.
    Ich finde man sollte da endlich auch mal eine Gedenktafel für die ermordeten Freiheitskämpfer anbringen.

  4. hmmm, nun ja , die Kurzarbeiter zahlen sind erschreckend, die hälfte davon werden ab Mai nächsten Jahres zu Harz 4 Langzeitarbeitslosen, dann gehts los so langsam das es ungemütlich wird. (Schätzwert)

    Der Spass mit der Mehrwertsteuer, wird dieses Jahr nochbissel bringen, das man die Inflation nicht so bemerkt, die kaskardiert ja auch, mitte nächsten Jahres werden wir schon so bei 4-6% pro Monat liegen.

    Weil durch die vielen Arbeitslosen, immer weniger Kaufkraft da ist. Dann werden noch mehr Kredite Platzen, was die Banken belastet etc, greift ein Rad ins andere, wenn die einiger maßen (abgesehen alles Corona) berichten, wird man das bald gut mitverfolgen können wie es bergabgeht immer schneller.

    Das noch unter nicht berücksichtigung der Warnsinns Schulden und Giral bzw Gelddruckerei, was noch mehr zum Kaufkraftverlust des Geldes führt.

    Das es passiert , ist sicher, nur über den Zeitraum da streiten noch viele.
    pendelt so von 2022-2024 Ende zusammenbruch Geldsystems. Sieht man realistisch ist es schon längst kollabiert, wird nur “künstlich beatmet” ums zum Einsturz zu bringen wann die Globalisten das wollen.

    Wenn man so die Nachrichten verfolgt, sind nicht weit von der 2 fiktiven Welle weg. Erst erwischt es logischer weise Fluggesellschaften, jetzt gehen schon 1sten Flughäfen pleite……, ganzen Touristen Gastronomien ganz zu schweigen.

    Schulen werden auch bald untragbar 6 pro Klassenraum, internet alles von Zuhause……(immer mehr menschliche entfremdung), so hätten die es gerne. Coronaapp komplettüberwachung vom saubersten….., Handy zuhause lassen wird bald nicht mehr gehen, wirds verordnet, anfang ist auf Auslandsflügen wird die corona app zur Pflicht, wodurch Handy mitführen automatisch mit zur pflicht wird. So durch die Hintertür wie immer. Handy Nachfolger ist der chip. so gewöhnt man ja alle an die immer überwacht Situation.

    Einkaufen mit Maske und Handy…., Fahrschulen zb haben im Auto mittlerweile Maskenpflicht, vermummungsverbot schon ausgeschlossen. Zumahl das ja gerade im auto so unglaublich viel bringt. Doppelt nix nutzig.

    Eines nach dem anderen, viele realisieren es auch nimmer, wollen se auch gar nicht.

      • Es giebt Einige, die wissen wohin die
        Reise geht, aber Sie können den Zug nicht
        aufhalten! Und Die ,Die es ernsthaft
        versucht haben sind unter die Räder des
        Zuges gekommen !
        Wenn Wir aber die Schienen vor den Zug
        zerstöhren, wird Er hoffnungslos entgleissen !

    • Osiris.
      Es wird noch schlimmer als man Meinen könnte!
      Dabei ist es doch Einfach diese Sauerei zu durchauen.
      Warum schalten die Leute nicht Ihr Gehirn ein ?
      Wovor haben Die Angst? Denn Das was dann kommt!
      Davor sollten Sie richtig Angst haben!!

      Bin jedes mal erschrocken, wenn ich mich mit
      “Hochintelligenten” Menschen unterhalte und
      feststellen muß, das Die Ihre Grauen Zellen
      total abgeschaltet haben, obwohl die
      Wiedersprüchlichkeiten und völlig Abnormen
      “Maßnahmen” eigendlich für Jedermann sichtbar
      sind! Völlig vereinnahmt von der Mediealen Beschallung
      plappern Die alles wie ein Aufgezogener Papagei
      nach, was man Ihnen ins Gehirn geprügelt hat!
      Absolut hoffnungslose Fälle! Aber genau Die sind es,
      sollte sich der Wind drehen, schon immer wussten,
      das es ganz anders war und Ihren “Kopf”in die richtige
      Richtung zu drehen bereit sind!

  5. Deutschland ist wegen der Klimaerwärmung kein Wintermärchen mehr, quasi nur noch ein Märchen allerdings nicht in der Art, Prinzessin wird von Prinz wachgeküsst, sondern ein wenig anders.
    Deutschland ist das perfekte Märchen für die Herrschaft mit solchen Geschichten wie der Rattenfänger von Hameln, der in Form von Habeck die Jugend hinter die Fichte führen will oder die Coronapandemie, die in Kaisers neue Kleider seine historische geschichtliche Erzählung findet. Auch kommen die Bürger von Schilda zu neuen Ehren, die das Licht in das Rathaus tragen wollten, nicht anders als die Grünen mit ihrer Energiewende. Daß das Pack außen vor ist und dessen Meinung ungefähr so viel zählt, wie das Poporunzeln der Mutti ist klar erkennbar an der frechen Erhöhung des Soldes der Abgeordneten des Bundestages oder die Gebührenerhöhung der Staatspropagandasender bei gleichzeitiger Zerstörung der Wirtschaft die viele Menschen in die Armut stürzen wird.
    Doch der Plan das Märchen für die Herrschenden Wirklichkeit werden zu lassen durch totale Kontrolle, ist einem guten Weg und daß die Sklaven ihre Masken trotz Nichtpandemie absetzen werden, kann ausgeschlossen werden. Die die Moslems vertretende und von Deutschen bezahlte Witzfigur macht seinen Namen natürlich alle Ehre indem alles Deutsche verdammt werden muß, für die neue Zeit der Diktatur für alle nach der Ehe für alle und Corona für alle. Der Steini bastelt bereits an kleinen Bundesverdienstkreuzen für das Coronavirus, die er aber nicht selbst anstecken kann ohne sich selbst anzustecken. Denn wie der IS ist das Coronavirus der Heilsbringer aller Kriegstreiber und Finanzeliten für ihre feuchten Träume des Todessterns für alle. Endlich kann frau der Fleischindustie ans Leder, was mit Recht und Gesetz undenkbar wäre. Es wird weiter fleißig gespalten, damit das Dreckspack nicht auf dumme Gedanken kommt und bevor die alles mitbekommen, sind sie längst geimpft. Raute sei Dank.
    Auch können die Mörder der Wahrheit, die Demokraten, die Trump nicht stürzen können mit demokratischen Mitteln, versuchen es seit seinem Amtsantritt mit allen Mitteln für ihren Scheißkrieg und ihr Blutgeld. Am liebsten mit Verschwörungstheorien, wie russiagate, Wahlbetrug und Aufständen. Und alle die daran verdienen, machen mit für einen schmutzigen Judaslohn oder aus Doofheit. Ich weiß nicht, was da schlimmer ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*