Aushöhlung des Völkerrechts für AKK unverzichtbar

Aushöhlung des Völkerrechts für AKK unverzichtbarHarte-Höhe: Nachdem weder Deutschland noch die Welt Annegrätsche Krampe-Knarrenbauer als Vorsitzende der CDU wahrnahmen, versucht sie es als amtierende Heeres-Führerin mal mit ein wenig Schocktherapie für die Welt. Nicht als Närrin, nein, sie hat was anderes vor. Mit der stärksten Friedenstruppe der Welt im Rücken, der Bundeswehr, die keiner Fliege etwas zu Leide tun kann, will sie ein modernes 1001 Nacht in Syrien aufführen. Noch ist nicht ganz klar, wer den Alibaba mimt und wo die 40 Räuber herkommen sollen. Einzig bislang fest gebuchte Darstellerin ist AKK selbst als die „Wunderschlampe“ in dem Märchen.

Nachdem die Annegrätsche beschlossen hat, in der Welt auch etwas gelten zu wollen, kann die deutsche Kriegspolitik nur noch lustiger werden. Bedauerlich, das selbst der General-Mufti der Nord-Atlantischen Terror Organisation (ugs. NATO), Jens Stolperberg, nichts mit ihrem Friedensplan anzufangen wusste[RND]. Die Schutzzone für Bedürftige Syrer und deportierte Türken richtet bereits der Erdogan ein, das hat der den Kurden versprochen. Dabei fallen gerade keine Lorbeeren für die AKK vom Grenzzaun. Aber vielleicht hat AKK da auch etwas verwechselt. Nicht mit der deutsche Flagge wedeln, sondern mit dem Scheckbuch. Das war schon immer erfolgreicher, sogar bei dem Flüchtlingsdrama mit und in der Türkei.

Die richtigen Akzente setzen

Wollen wir mal nicht so sein. Die Idee eines Naturschutzgebietes für Zweibeiner als solches ist ja ehrbar, nur leider völlig aus der Zeit. 2013 wäre das womöglich noch der visionäre Hit für die nahöstliche Region gewesen. Heute langweilen sich die bereits ziemlich abgekämpften Protagonisten in der Ecke bei diesem Gedanken. Dennoch springt der ehemalige Außen-Lohnschwätzer der SPD, „Siegmal Gabriel“, der Knarrenbauer partiell bei: „Wir sind jetzt die Polizisten“[Tagesspiegel]. Indirekt sagt er, dass wir mehr Kanonenfutter bereitstellen müssen, weil die Amis unter Trump darauf kleinen Bock mehr haben. Schließlich ist diese Form der Politik extrem teuer. Selbst wenn es sich amtsbekannt bei den Soldaten (dem Kanonenfutter) um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, ist doch die dazu benötigte Technik extrem teuer.

Abgesehen davon, warum sollten beispielsweise Russland oder die Türkei so einem Unfug zustimmen. Sie haben die Situation dort recht gut im Griff. Zum Abräumen der Meriten für ein ausgedehntes Friedenssterben braucht man dort keine AKK. Das hat sie leider noch nicht realisiert, genauso wenig, wie die Fachleute die Knarrenbauer mit ihrem seltsamen Vorstoß verstehen wollten. Vielleicht gibt es dort aber ganz andere Bastionen zu verteidigen.

Völkerrecht zur Schießbudenfigur weiterentwickeln

Völkerrecht zur Schießbudenfigur weiterentwickelnHilfsweise sollte man mal über diese Sichtweise nachdenken. Deutschland ist immer öfter dabei das Völkerrecht auszuhöhlen. Schröder und Fischer fingen schon mal mit dem Jugoslawien-Feldzug damit an. Die nahtlose Fortsetzung der Völkerrechtsverletzungen reicht bis zur amtierenden Kanzlerin Merkel. In diesen Bestrebungen darf man (in diesem Fall Deutschland) nicht nachlassen, wenn man in der Welt ernst genommen werden will. Genau das gab es früher von den USA zu lernen. Wenn Trump nicht mehr der prügelnde Weltsheriff sein mag, kann sich ja AKK mit der Bundeswehr für Deutschland darum bewerben. Man muss das Völkerrecht dauerhaft aushöhlen und missachten, um in der Welt als potent wahrgenommen zu werden. Das wird AKK während ihres Politikstudiums garantiert gelernt haben. Mit der Bundeswehr im Rücken sollte es ein leichtes  Unterfangen sein die Welt in Schach zu halten.

Syrien und der gesamte Nahe Osten ist da sicher eine tolle Trainingsaufgabe für unsere Kriegsministerin. Abgesehen davon ist Karneval mal was neues für die Region. Sollte es AKK tatsächlich gelingen entweder die Lunte vom Pulverfass zu entfernen, oder aber selbige endgültig in Brand zu setzen, muss ihr irgendein (Aufmerksamkeits)Preis gewiss sein. Um nichts anderes geht es bei der Profilierung mit der sexuell reformierten Bundeswehr. Die etwas zu klein geratene und leicht übersehbare Dame buhlt im Moment unverhohlen um Aufmerksamkeit, die ihr die Presse bislang als CDU-Vorsitzende verweigerte. Mit einem eigenen Krieg, analog zu denen der US-Präsidenten, könnte sie in der Welt etwas darstellen. Insoweit muss man das vergewaltigte Völkerrecht als Mittel zum höheren Zweck auch weiterhin akzeptieren.

Aushöhlung des Völkerrechts für AKK unverzichtbar
7 Stimmen, 4.86 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2308 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

20 Kommentare

  1. Betrachtet man die zahlreichen, verlogenen Kriege der USA kann man immer wieder feststellen, dass die USA so gut wie keinen Krieg gewonnen hat.

    Zurückgeblieben sind Tod, Zerstörung und Chaos in diesen Ländern, aber die Rüstungslobby hat gut verdient.

    Trump sagte sinngemäß, dass die Kriege im Nahen Osten Unrecht waren und vielen Menschen das Leben gekostet hätten…..diese Aussage ist richtig !

    IS-KÄMPFER = GEKAUFTE US-PARTISANEN !!

    Die USA zieht sich zurück und die Folgen…Kämpfer kommen nach Europa…interessieren sie nicht !

    Wäre Europa nicht mit diesen kriegsgeilen USA sondern mit Russland verbündet, wären wohl all diese Kriege nicht möglich gewesen.

    Auch die Folgen, nämlich die Flucht vieler Menschen, hätte nicht stattgefunden !

    Wenn die europäischen Politiker klug und nicht von den NWO (DEEP STATE) gekauft wären, würden sie sich nun endlich umorientieren, aber diese Vasallen der USA stecken zu tief in den mafiösen Strukturen !

    • @Stachelmann
      https://www.youtube.com/watch?v=-HztabrfIO4
      Dieser Dokumentarfilm von Frieder Wagner (92 Minuten) zeigt, was die Amis mit ihrer Munition aus abgereichertem Uran auf der Welt für Böses angerichtet haben. Wegen dieses Films fiel Frieder Wagner in Ungnade; er bekommt keine Aufträge mehr von den Öffentlich-Rechtlichen, sie lassen ihn am langen Arm verhungern und verrecken. So viel zum Thema Demokratie-Pflege bei uns.

  2. Dieser Job ist ihr auf den Leib geschneidert und sie sollte ihn ausüben, um weiteren Schaden von Deutschland abzuwenden. Das Trio Infernale aus dem Saarland (Maas, AKK und Altmeier) sollte schnellstmöglich aller Ämter enthoben und ohne Diäten nach Hause geschickt werden. Die Saarländer können einem richtig leid tun, aber zumindest haben die Pfälzer ein Ziel für ihren Spott 🙂 https://www.youtube.com/watch?v=PzAUQqp3YPA

  3. AKK ist ja nun wirlich nach den vielen Exoten auf diesem Posten der absolute Leuchtturm der deutschen Diplomatie und grandiosen Außenpolitik (die eh keiner mehr auf der Welt braucht).
    Völlig vorbei gegangen an dem Mädel aus dem Saarland ist, dass sich richtige Staatsmänner bereits zu Lösungen verständigt haben. Die tut einen ja schon leid die Kleene. Das Mitleid hält sich natürlich bei mir in Grenzen. Einmal im Traumland immer im Traumland. Meine Empfehlung Frau AKK, bleiben sie einfach Klimaneutral.

  4. @Sting möchte dem hinzufügen, die USA hat keinen Krieg gewonnen, wozu den auch.
    USA ist nur das Kriegstreibende Land einer anderen MAcht wo NWO und co auch hinter stecken, FED, WeltBank und co, läuft immer zur selben Adresse wenn etwas ausgebeutet oder zerstört wird. USA wurde nicht Frei durch die unabhängigkeitserklärung, sondern noch abhängiger und perfekter Sklave immer unter falscher flagge, weil Kriege für andere geführt haben immer. bzw die FED hat es gelenkt mit Anhängern.

    Ziel ist a) Destabilisieren ums danach auszubeuten(Rohstoffe)

    b) Am Krieg verdienen, Kriegsgebiete ist Land nix wert billig zu
    bekommen, billige Arbeitskräfte, alle Fronten beliefern
    ……..

    c) am Wiederaufbau , die Not wird genommen zu
    föllig unfairen Konditionen das
    land mit totaler Abhängigkeit
    wieder aufzubauen, mit miesesten Verträgen der Teilhabe an allem

    d) Wirtschaftlichen Druck auf andere ausüben für neue Krisen
    ———————————————————

    Es ist eines der niedersträchstigste Spiele von allen die Getrieben werden in der „modernen“ Welt, aus purem Machtwahn bzw Profitgier, es gibt nix was dem nicht zum Opfer fällt.

  5. Der einzigste Aspekt der jetzt fehlt wäre, warum auch die Palästineser und Jemener (Brudervolk der Palästineser) gerottet werden. Die könnten dem Recht nach immer wieder anspruch auf das Land erheben. Lebt keiner mehr, kein Anspruch mehr. Geburtsrecht….

    Groß Israel von Saudis bis Türkei bis zu den Stanen(Afganistan, parkistan….) und Indien. Da aber Iran selber NWO gefordert hat sich dem beugt in wirklichkeit, steht nur noch Syrien dem im Wege, Libanon wird überrannt wenns soweit ist. Der Irak ist defacto handlungsunfähig. Zumahl auch hier die Briten, Briten sagen wir Royals zugegeben haben , das sie den Krieg zwischen Irak und Iran immer geschürrt hatten früher. Als das nicht klappte falsche ergebnis rauskam, war immer patt, kam 9/11 mit Kuwait ums einzuleiten, gesamten mittleren osten zu destabilisieren…..

    Die Islamer sind dann hier, werden ihre Dankbarkeit zeigen weil ihr Land auch zwecks groß Israel an die Juden geht. Wäre eine Möglichkeit wie es in 20 Jahren aussieht auf der Weltkarte.

  6. AKK tut genau das wofür sie ausgewählt wurde. Aber man sollte ihr nicht Unrecht tun. Ihre Vorgänger/Innen haben doch selbst am Hindukusch die deutsche Freiheit verteidigen müssen. Und das ist erst recht in Syrien notwendig, wo doch da der böse IS haust und der Erdogan jetzt den Flüchtlingsstrom unterbrochen hat.
    Außerdem : Als treuer Vasall der USA muss DSchland natürlich die Lücken schließen, die der Abzug der glor- und siegreichen GI’s da hinterlassen hat. So wie es jetzt allerdings scheint, hat man das Feld dem bösen Diktator Assad und seinem Freund dem russischen Unmenschen Putin überlassen !
    Das dürfte AKK schlaflose Nächte bescheren !
    Und als Anmerkumg zu obigen Kommentaren :
    Es mag nach außen so aussehen als hätten die USA alle Kriege einfach nur verloren. Aber der Schein trügt. Man hat zwar eventuell vielleicht ein paar militärische Niederlagen kassiert, aber die geo-strategischen Gewinne, die Gewinne der Rüstungsindustrieen und vor allem die Tatsache, das man beinahe jeden Krieg auch als Versuchsfeld für (neue) Waffen benutzt hat waren diese Niederlagen wohl wert. Begonnen mit den Super Sprengbomben und den Phosphorbomben auf deutsche Städte über die A-Bomben auf das schon besiegte Japan über Napalm, Agent Orange und Streubomben in Indochina bis zur Uranmunition im Kossovo und im Nahen Osten. Und bisher ist noch kein US General oder Minister oder Befehlshaber wegen Kriegsverbrechen verurteilt worden. Denn das kann man nur bei Besiegten tun…..

  7. Mittlerweile haben Clans aus Muttis Gästen die Herrschaft in den von ihnen bewohnten Vierteln aus reiner Gastfreundschaft übernommen, denn schließlich muss irgendwann hierzulande wieder Recht und Gesetz gelten, wenn auch ein wenig abgewandelt. Kleinkaliber AKK ist natürlich zum Gegenangriff übergegangen und will die Araber im eigenen Land zurückdrängen, weil deutscher Völkerechtsbruch ein Qualitätssiegel bedeutet und schließlich der Rest der indigenen Bevölkerung irgendwo bleiben muss. Es ist zwar nicht ganz über dem Jordan, aber fast und irgendwie muß der Deutsche doch lernen gegen den Russen zu kämpfen, wo doch bald die Verlängerung der Sanktionen anstehen, die selbstverständlich im undemokratischen Block durchgewunken werden. Die Massen an Lebensmitteln in unseren Märkten werden schon irgendwie beseitigt werden, wenn die die Russen nicht haben wollen. Da ist das deutsche Mastschwein immer noch ein guter Verwerter, obwohl der Hunger in der Welt ansteigt. Aber was geht die Raute des Grauens fremdes Elend an, wenn frau eigenes erschaffen kann.

  8. Dänemark macht vor, wie’s läuft: Ausbürgerung von IS-Kämpfern beschlossen

    https://www.journalistenwatch.com/2019/10/25/daenemark-ausbuergerung-is/

    Kopenhagen / Berlin – Dass es auch andere Formen des Umgangs mit dschihadistischen Mordtouristen gibt, als sie unter riesigem Aufwand unbedingt in ihre europäischen Heimatländer zurückzuholen, um ihnen hier einen „rechtstaatlichen“ Prozess zu machen – das beweist aktuell Dänemark: Während Berlin sich rührend um die Heimholung von IS-Killern mit deutscher Staatsbürgerschaft sorgt, beschloss das Parlament in Kopenhagen ein Gesetz, das die Aberkennung der dänischen Staatsbürgerschaft bei „Mitgliedern einer ausländischen Terrororganisation“ erlaubt – ohne Gerichtsurteil….ALLES LESEN !!

    Kommentar

    Solange in unserem Land eine selbsternannte Ober- Kaste unter Führung eine der grössten Polit- Dilettanten unserer Historie mit ihren Freßtrog- fixierten Hofschranzen regiert, wird sich auch absolut nichts ändern!

    Wir wissen ja noch nicht einmal, wer sich genau seit 2015 in unserem Land aufhält – ergo weiß auch niemand, wie viele IS- Dschihadisten wir mittlerweile in unserem Land beherbergen.

  9. Gefangen im Lügengespinst: Das deutsche Establishment und der Syrien-Konflikt

    https://deutsch.rt.com/meinung/93803-opfer-eigenen-propaganda-deutsche-establishment/

    Die deutsche Verteidigungsministerin hat die Einrichtung einer „europäischen Sicherheitszone“ in Nordsyrien vorgeschlagen. Vermutlich will sie sich mit diesem irren Vorschlag nur profilieren. Dennoch zeigt sich an ihm das Niveau der heutigen politischen Klasse.

    von Andreas Richter

    Mehr als zwanzig Jahre sind seit dem illegalen Angriffskrieg der NATO auf Jugoslawien vergangen. Damals wurde das Völkerrecht gebrochen, um angeblich einen neuen Völkermord oder, wie der damalige deutsche Außenminister Joseph „Joschka“ Fischer behauptete, ein neues Auschwitz zu verhindern….ALLES LESEN !!

    Sting kommentiert

    Joschka Fischer war und ist ein Schwätzer, der schon massenweise dummes Zeug gesagt hat….übrigens auch gegen uns Deutsche, denen man das viele Geld wegnehmen soll

    => https://gloria.tv/post/E6tqFPxRPB4Z6v4PNf3qMcCjF

    Nein, das neue Auschwitz findet schon seit Ende des 2. WK durch die zahlreichen Krieg der USA-GB-FR und NATO statt.

    Der Ami/NATO und schützen….das ist dasselbe als wenn man ein Wolfsrudel zum Schutz für eine Schafherde einsetzt.

  10. Es ist ein großer Fehler, heute noch die Mainstream-Medien von den Politikern und/oder den Konzernen zu trennen.

    Diese Medien gehören jemandem, sie sind nicht unabhängig und frei !!

    Sehr richtig, sie gehören 4 Konzernen, alle offizielle Medien sind auf 4 Konzerne herunter zu brechen und werden instruiert von US-Geheimdiensten, US-ThinThanks und elitären Zirkeln!

    https://swprs.files.wordpress.com/2017/08/netzwerk-medien-deutschland-spr-mt.png

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*