Massenmord als Luxus-Asylgrund für Deutschland

Massenmord als Luxus-Asylgrund für DeutschlandBRDigung: Immer wieder kommt das Thema auf die mangelhaften mangelnden Fachkräfte zu sprechen, die wir so dringend in Deutschland benötigen. Im übertragenen Sinne gelten natürlich besonders Massenmörder als echte Speziallisten. Ein Job, den kaum einer machen will. Allerdings liegt der Asylgrund in diesen Fällen weniger in den raren Fähigkeiten dieser Spezialisten begründet. Vielmehr ist es die Strafandrohung, die man ihnen zuhause in Aussicht stellt. Dabei lässt sich nicht einmal qualifiziert überprüfen, ob so ein mörderischer Facharbeiter nur falsche Referenzen vortäuscht oder ob er tatsächlich das frei angegebene Pensum bewältigt hat.

Für das BamF scheint letzteres weniger das Problem darzustellen. Soviel grün-weiße Friedenstauben, wie dort durch die heiligen Hallen flattern, müssen eine segensreiche Wirkung auf die Arbeit dort entfalten. Dort gibt man sich vertrauensselig. Allein die Behauptung, eine mörderische Fachkraft aus einem Land mit Todesstrafe zu sein, scheint zu reichen, um hier aus humanitären Gründen Asyl gewährt zu bekommen. Und bevor es jetzt an die „Weiterbildung“ geht, öffnen sich zumeist noch alle Schatullen des Sozialstaates für besagte Fachkraft. Bei Lichte betrachtet müsste man jetzt fürs Protokoll festhalten, dass so eine Nation, die Massenmördern aus humanitären Gründen Asyl gewährt, nicht mehr alle Latten am Grenzzaun hat. Da ist gar kein Zaun und kein Selbstschutz mehr sichtbar.

Was wären denn die Alternativen?

Hätte es in einem solchen Fall nicht eine Alternative gegeben? Würde sich ein Biodeutscher auch nur des einfachen Mordes bezichtigen, wäre ihm von dem Moment an ein Platz in Untersuchungshaft gewiss … auch ohne Asylantrag. Es riecht darüber hinaus noch nach einer glatten Benachteiligung deutscher Mörder, die ihr Handwerk sicher nicht schlechter ausüben, nur vielleicht nicht gar so intensiv. Aber muss man sie deshalb gleich so viel schlechter stellen, als irgendwelche dahergelaufenen Massenmörder aus fernen Landen? Da muss doch irgendwas nicht stimmen.

Gut, der bezogene Bericht dazu: 40-facher Mörder erhielt Asyl in Deutschland[OE24], schafft leider keine finale Klarheit, weil man selbstverständlich auch den Datenschutz eines 40-fach-Mörders auskömmlich berücksichtigen muss. Und sind wir doch mal ehrlich. Wenn so ein Massenmörder bei Asylbezügen hier in Deutschland rumläuft, dann ist das auch erheblich billiger, als wenn wir den für über 100,00 €/Tag in einem regulären Gefängnis beherbergen. Hier sollten wir stolz darauf sein, dass wir diese Edelunterkünfte überwiegend deutschen Mördern vorbehalten.

Was denkt man sich denn sonst noch so beim BaMF?

Massenmord als Luxus-Asylgrund für DeutschlandSoweit man diese Geschichte mal ein wenig sacken lässt, schließt sich gleich die Frage an, wie beliebt solche Mords-Angaben sind, um hier gesichert Asyl zu bekommen. Theoretisch könnte das auch eine ganz wunderbare Masche sein. Das BaMF zumindest scheint keine ernsthaften Probleme mit Fachkräften dieser Gattung zu haben.  Nun ist das mit der Rechtsstaatlichkeit für Migranten nicht weit her in Deutschland. Da langt es, wenn sich diejenigen, die schon länger hier leben, dran halten, um den Anschein von Ruhe und Ordnung aufrecht zu halten. Gleichzeitig bedeutet dies aber nicht, dass wir keine sach- und fachgerechte Verwertung des Asylsuchenden auf die Reihe bekämen, um bei den Worten von Claudia Roth zu bleiben.

Fachkräfte dieser Couleur sollten sich doch bei den bundesdeutschen Berufsmördern recht geschmeidig integrieren lassen. Dort herrscht sowieso gerade akuter Personalmangel. Darüber berichten wir bereits hier. Da kann man sagen was man will, eine der wenigen Stellen in Deutschland wo der Personalmangel objektiv nachgewiesen ist. Wer ohne Kopfschmerzen zu bekommen 40 Leute umbringt, ist mit Sicherheit ein Anwärter für höhere Weihen bei diesem Verein. Zumindest solange sich diese Bananenrepublik weiterhin kontinuierlich der totalen Talfahrt verschreibt und das als humanitäre Leistung feiert.

Selbstverständlich handelt es sich mal wieder um so einen eklatanten Einzelfall und somit um eine unzulässige Verunglimpfung eines Schutzbedürftigen. Sollte sich das jetzt allerdings häufen, weil auch die Asylanten lernfähig sind, wird das bestimmt an den hiesigen Nazis liegen. Ein Grund mehr mal wieder gegen Rechts auf die Straße zu gehen und gleichzeitig für die Gleichstellung und soziale Integration nichtdeutscher Massenmörder zu demonstrieren. So zeigt eine (bereits im Niedergang begriffene) Nation wahre Größe.

Massenmord als Luxus-Asylgrund für Deutschland
12 Stimmen, 4.75 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 1982 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

16 Kommentare

  1. Wird nicht das Bamf von einer hochqualifizierten Frau von Merkels Gnaden geführt?
    Genau so erfolgreich wie die Bundeswehr von einer Frau von Merkels Gnaden geführt wird?
    Wer wundert sich über was?

  2. Die „Ausschaffung“ (Wort des Jahres 2010 in der Schweiz) hat in der deutschen Justiz keine Chance. Es gibt zu viele wirtschaftliche und ideologische Machtinteressen, als dass die Justiz frei agieren könnte.
    Wir können nur hoffen, dass uns die realitätsnähere „populistische“ Staatengemeinschaft im überwiegenden Rest der „Gemeinschaft“ aus Selbstschutz so isoliert, dass es sogar die Deutschen begreifen. Die Hoffnung stirbt eben zuletzt. Leider habe ich den Eindruck, dass sie schon tot ist.

    • Aus der deutschen Bevölkerung wird kein Widerstand mehr kommen. Schaue dich einmal richtig um.66% der Bevölkerung sind übergewichtig. Sie werden durch mehr oder weniger Medikamente, ruhig gestellt. Der Verstand wird hierbei vollkommen abgeschaltet, da ihnen ja bei Nichteinnahme, Krankheit, Angst gemacht wird. Die Jungen werden schon in den Schulen von linksgrünen sozio Lehrern verblödet. Hinzu kommt noch die Beamtenschaft, sie wollen nur ihre Pensionen sichern und alles andere geht ihnen am Arxx vorbei. So ein Volk ist nur noch zum Untergang gut!

        • Kenne genug Lehrer. Alle haben sie aber eines gemeinsam, sie sind alle geizig und reden nur von ihrer Pension und wieviel ihnen abgezogen wird. Ja , und noch eines können sie gut, das Finanzamt mit ihrem „Arbeitszimmer“ betrügen!

  3. Ich denke das wird sich noch verschlimmern. Wo doch DSchland von Rechten und rechtspopulistischen Regierungen gerade zu eingekesselt ist und man die profitable Mittelmeerroute so
    niederträchtig sabotiert.
    DSchland muss Vorreiter bleiben und jeder Wieder stand des Volkes entschieden unterbunden werden. Und natürlich muss man seine humanitären Mutter/Gutmensch Gefühle voll ausleben können.
    Dazu gehört eben auch Mörder und Vergewaltiger vor Folter und Tod zu bewahren. Wenn es deutsche Opfer geben sollte :
    „…..müssen wir Alle bereit sein, Opfer zu bringen….*
    A.Merkel, Kanzlerin von ????? Gnaden……

  4. Der Typ wär doch was für Flinten-Uschi, für unsere Bunte Wehr. Seltsam nur, daß man sich ans alte Rom erinnert fühlt. Dort bestand die Armee am Ende nur noch als lauter „Barbaren“, weil die verschwulten Weichpflaumen selber nicht beim Militär dienen wollten. Stattdessen Genußsucht und Dekadenz, Ende bekannt.

  5. Von Hitler sind Wir befreit worden,(von wem auch immer). Anscheinend
    haben Wir eine Geradezu Abartige Neigung jede Menge Massenmörder zu
    hätscheln und Ihnen ein Gutes Leben in Unseren Lande zu ermöglichen!
    Ich möchte nicht wissen wie viele von Dehnen aus Bossnien, Kroatzien
    und Serbien oder sonstigen Gebieten des Ehemaligen Jugoslawien hier
    untergekrochen sind. Im Zuge der Willkommenskultur einer Angela Merkel,
    werden geradezu ganze Schwärme von diesen Üblen Zeitgenossen ins Land
    geflutet sein. Wir haben Geradezu Mörderische Zukunfsausichten!!

  6. Frau Merkel hat feierlich geschworen, Schaden von Deutschland abzuwenden, aber sie tut erwiesenermaßen genau das Gegenteil. Ist das vielleicht das Signal an alle Deutschen sich endlich von der Wahrheit und Realität zu lösen und zu lügen oder betrügen, weil damit der kurzzeitige Vorteil zu erlangen ist oder das Zeichen für die neue Gesellschaft, die moralische Werte nicht kennt und jeder jeden nach Belieben übers Ohr hauen darf. Das hat unbedingt Vorteile in Bezug auf die Steuerlast und auf jeden Fall auch bei Straftaten, die keine sind solange man nicht zweifelsfrei überführt ist. Aber auch Richter und Anwälte dürfen lügen und schon wird das Opfer zum Täter oder umgekehrt. Das sind die Werte, denen die Deutschen folgen sollen, wie die Anführerin bzw. Anstifterin zu Straftaten, wie bei den bezahlen Söldnern und den grünen Menschenhändlern, die natürlich nicht geahndet werden. Warum soll das falsch sein, wo doch die DSGVO nur für den Mob gilt, nicht für den öffentlichen Rundfunk oder etwa den BND, der jeden und alles auschnüffeln darf und das auch tut, um nicht Linientreuen das Leben so schwer wie möglich zu machen. Nicht jeder unterliegt dem Gesetz, sondern jeder unterliegt seinem für ihn geschaffen Recht und die große Mutti schwebt wie ein Damoklesschwert über den Deutschen, bereit zum Keulen des Volkes, weil Zeugen braucht niemand.

  7. ziehen wir kurz bilanze

    – Venezuela zahlt den Preis gegen die zios entschieden zu haben
    – Deutschland wird von innen und außen herraus irreperabel zerstört
    – Wetter, kleine und mittelständige betriebe die gerade in krisenzeiten helfen könnten , werden ruiniert
    – Wasser und Nahrungsmonopol kommt immer näher
    – bzw immer mehr steuern, immer mehr abgaben und preiserhöhungen in allen sparten, was aber künstlich erzeugt wurde durch lügen die verbreitet werden, im wetter bis nahrungssektor bis hin zu pharma und grundnahrungsmitteln
    zb. kartoffeln werden knapp pommes bzw alle kartoffel produkte verdoppeln ihren preis , verbraucher zahlt, bauern bekommen nix und wasser zur rettung der felder rationiert, zio lobby scheffelt….., abhängigkeit steigt

    – das mit den ausländern ist nur eine sparte von diesem ganzen künstlichen problemen, die nur immer mehr zu realen werden weils die massen fressen was die medien bringen…………….

    -ja lallajuinge gut erkannt , aber bringt nix, weil keiner was macht und es hin nimmt wie mit vielen anderen dingen auch………..
    zu dem ganzen was so läuft, fällt einem nix mehr ein, die Zio ideologie wird alles zerstören, noch 1-2 solche sommer und wir haben hier auch trinkwasser notstand mit kompletter wasser rattionierung, die arbeiter sklaven bekommen soviel wie palästineser 1/20 von dem was ein zio bekommt, so wirds dann laufen, vielleicht wacht ja dann mal masse auf, wenn wir da angekommen sind……

  8. Völkermord durch Migration: Die Umvolkung Deutschlands läuft bereits auf Hochtouren

    http://www.anonymousnews.ru/2017/02/27/voelkermord-durch-migration-die-umvolkung-deutschlands-laeuft-bereits-auf-hochtouren/

    Börsenexperte Axel Retz erteilt den Parteien Matheunterricht: Er beweist, dass längst offiziell gesprochen wurde über „Umvolkung“ und Lebensarbeitszeit für Deutsche bis 75 Jahre. Zu den Gefahren der Islamisierung gesellt sich das riskante Spiel mit unserem Geld. Aktuelle Demografie-Daten belegen zudem, dass der von Merkel illegal eingeschleppte Mob, das Land bis spätestens 2040 vollständig übernommen haben wird.

    von Axel Retz

    Auch die Türkei war einmal zu fast 100 Prozent christlich …

    Deutschland wird dank Frau Merkel und den von Gedanken an die Unterwerfung und die Selbstausrottung trunkenen Fanatikern der „DIE GRÜNEN“ und „DIE LINKE“ (nicht Frau Dr. Wagenknecht und Oskar Lafontaine), der SPD und auch der beiden großen Kirchen, die sich aus mir nicht erkennbarem Grund nichts sehnlicher wünschen, als endlich für Deutschlands dunkelste Jahre zwischen 1933 und 1945 büßen zu dürfen, nach vorbeschriebenem Schachbrett-Beispiel selbst bei allerdefensivster Berechnung zwangsläufig islamisch werden, falls diese Politik Fortbestand hat…..ALLES LESEN !!!!

  9. Massenmigration ist Völkermord

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Buddhisten-die-weder-Erbarmen-noch-Liebe-fuer-die-Menschen-kennen/Massenmigration-ist-Voelkermord/posting-31321605/show/

    Der Bundestag stellte 1996 zu Tibet fest: Massenmigration ist Völkermord

    Im Jahre 1996 beschloss der Bundestag eine Resolution, welche die Abgeordneten der CDU/CSU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen einbrachten: Ohne parlamentarische Beratung und ohne Gegenstimmen bei drei Enthaltungen wurde diese beschlossen. Die Abgeordneten hatten sich davon trotz massiver Einschüchterungen, Drohungen mit Sanktionen und Protesten der chinesischen Regierung nicht abbringen lassen.

    Mit der Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird….ALLES LESEN !!!!

    Mein Kommentar

    Hier wird deutlich was man von so einem Bundestag zu halten hat…eine Ansammlung von sogenannten Politikern, die sich über die Volkszerstörung anderer Länder aufregen und das gleich im eigenen Land betreiben.

    Das können nur entweder geistig kranke Personen machen, oder sie werden von Soros & Companie bezahlt um den Völkermord zu begehen.

    Eine andere Möglichkeit gibt es nicht !!!

  10. WER AFRIKA IN UNSER LAND AUFNIMMT MACHT UNSER LAND SELBST ZU AFRIKA……

    DAS GILT IM ÜBERTRAGENEN SINNE AUCH FÜR ANDERE LÄNDER

    GENAU DAS SCHEINT ERWÜNSCHT ZU SEIN

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere