Massenmord als Luxus-Asylgrund für Deutschland

Massenmord als Luxus-Asylgrund für DeutschlandBRDi­gung: Immer wieder kommt das The­ma auf die man­gel­haften man­gel­nden Fachkräfte zu sprechen, die wir so drin­gend in Deutsch­land benöti­gen. Im über­tra­ge­nen Sinne gel­ten natür­lich beson­ders Massen­mörder als echte Spezial­lis­ten. Ein Job, den kaum ein­er machen will. Allerd­ings liegt der Asyl­grund in diesen Fällen weniger in den raren Fähigkeit­en dieser Spezial­is­ten begrün­det. Vielmehr ist es die Strafan­dro­hung, die man ihnen zuhause in Aus­sicht stellt. Dabei lässt sich nicht ein­mal qual­i­fiziert über­prüfen, ob so ein mörderisch­er Fachar­beit­er nur falsche Ref­eren­zen vortäuscht oder ob er tat­säch­lich das frei angegebene Pen­sum bewältigt hat.

Für das BamF scheint let­zteres weniger das Prob­lem darzustellen. Soviel grün-weiße Frieden­stauben, wie dort durch die heili­gen Hallen flat­tern, müssen eine segen­sre­iche Wirkung auf die Arbeit dort ent­fal­ten. Dort gibt man sich ver­trauensselig. Allein die Behaup­tung, eine mörderische Fachkraft aus einem Land mit Todesstrafe zu sein, scheint zu reichen, um hier aus human­itären Grün­den Asyl gewährt zu bekom­men. Und bevor es jet­zt an die “Weit­er­bil­dung” geht, öff­nen sich zumeist noch alle Schat­ullen des Sozial­staates für besagte Fachkraft. Bei Lichte betra­chtet müsste man jet­zt fürs Pro­tokoll fes­thal­ten, dass so eine Nation, die Massen­mördern aus human­itären Grün­den Asyl gewährt, nicht mehr alle Lat­ten am Grenz­za­un hat. Da ist gar kein Zaun und kein Selb­stschutz mehr sicht­bar.

Was wären denn die Alternativen?

Hätte es in einem solchen Fall nicht eine Alter­na­tive gegeben? Würde sich ein Biodeutsch­er auch nur des ein­fachen Mordes bezichti­gen, wäre ihm von dem Moment an ein Platz in Unter­suchung­shaft gewiss … auch ohne Asy­lantrag. Es riecht darüber hin­aus noch nach ein­er glat­ten Benachteili­gung deutsch­er Mörder, die ihr Handw­erk sich­er nicht schlechter ausüben, nur vielle­icht nicht gar so inten­siv. Aber muss man sie deshalb gle­ich so viel schlechter stellen, als irgendwelche daherge­laufe­nen Massen­mörder aus fer­nen Lan­den? Da muss doch irgend­was nicht stim­men.

Gut, der bezo­gene Bericht dazu: 40-fach­er Mörder erhielt Asyl in Deutsch­land[OE24], schafft lei­der keine finale Klarheit, weil man selb­stver­ständlich auch den Daten­schutz eines 40-fach-Mörders auskömm­lich berück­sichti­gen muss. Und sind wir doch mal ehrlich. Wenn so ein Massen­mörder bei Asyl­bezü­gen hier in Deutsch­land rum­läuft, dann ist das auch erhe­blich bil­liger, als wenn wir den für über 100,00 €/Tag in einem reg­ulären Gefäng­nis beherber­gen. Hier soll­ten wir stolz darauf sein, dass wir diese Edelun­terkün­fte über­wiegend deutschen Mördern vor­be­hal­ten.

Was denkt man sich denn sonst noch so beim BaMF?

Massenmord als Luxus-Asylgrund für DeutschlandSoweit man diese Geschichte mal ein wenig sack­en lässt, schließt sich gle­ich die Frage an, wie beliebt solche Mords-Angaben sind, um hier gesichert Asyl zu bekom­men. The­o­retisch kön­nte das auch eine ganz wun­der­bare Masche sein. Das BaMF zumin­d­est scheint keine ern­sthaften Prob­leme mit Fachkräften dieser Gat­tung zu haben.  Nun ist das mit der Rechtsstaatlichkeit für Migranten nicht weit her in Deutsch­land. Da langt es, wenn sich diejeni­gen, die schon länger hier leben, dran hal­ten, um den Anschein von Ruhe und Ord­nung aufrecht zu hal­ten. Gle­ichzeit­ig bedeutet dies aber nicht, dass wir keine sach- und fachgerechte Ver­w­er­tung des Asyl­suchen­den auf die Rei­he bekä­men, um bei den Worten von Clau­dia Roth zu bleiben.

Fachkräfte dieser Couleur soll­ten sich doch bei den bun­des­deutschen Beruf­s­mördern recht geschmei­dig inte­gri­eren lassen. Dort herrscht sowieso ger­ade akuter Per­sonal­man­gel. Darüber bericht­en wir bere­its hier. Da kann man sagen was man will, eine der weni­gen Stellen in Deutsch­land wo der Per­sonal­man­gel objek­tiv nachgewiesen ist. Wer ohne Kopf­schmerzen zu bekom­men 40 Leute umbringt, ist mit Sicher­heit ein Anwärter für höhere Wei­hen bei diesem Vere­in. Zumin­d­est solange sich diese Bana­nen­re­pub­lik weit­er­hin kon­tinuier­lich der total­en Tal­fahrt ver­schreibt und das als human­itäre Leis­tung feiert.

Selb­stver­ständlich han­delt es sich mal wieder um so einen ekla­tan­ten Einzelfall und somit um eine unzuläs­sige Verunglimp­fung eines Schutzbedürfti­gen. Sollte sich das jet­zt allerd­ings häufen, weil auch die Asy­lanten lern­fähig sind, wird das bes­timmt an den hiesi­gen Nazis liegen. Ein Grund mehr mal wieder gegen Rechts auf die Straße zu gehen und gle­ichzeit­ig für die Gle­ich­stel­lung und soziale Inte­gra­tion nicht­deutsch­er Massen­mörder zu demon­stri­eren. So zeigt eine (bere­its im Nieder­gang begrif­f­ene) Nation wahre Größe.

Massen­mord als Luxus-Asyl­grund für Deutsch­land
12 Stim­men, 4.75 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (95% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

16 Kommentare

  1. Wird nicht das Bamf von ein­er hochqual­i­fizierten Frau von Merkels Gnaden geführt?
    Genau so erfol­gre­ich wie die Bun­deswehr von ein­er Frau von Merkels Gnaden geführt wird?
    Wer wun­dert sich über was?

  2. Die “Auss­chaf­fung” (Wort des Jahres 2010 in der Schweiz) hat in der deutschen Jus­tiz keine Chance. Es gibt zu viele wirtschaftliche und ide­ol­o­gis­che Macht­in­ter­essen, als dass die Jus­tiz frei agieren kön­nte.
    Wir kön­nen nur hof­fen, dass uns die real­ität­snähere “pop­ulis­tis­che” Staatenge­mein­schaft im über­wiegen­den Rest der “Gemein­schaft” aus Selb­stschutz so isoliert, dass es sog­ar die Deutschen begreifen. Die Hoff­nung stirbt eben zulet­zt. Lei­der habe ich den Ein­druck, dass sie schon tot ist.

    • Aus der deutschen Bevölkerung wird kein Wider­stand mehr kom­men. Schaue dich ein­mal richtig um.66% der Bevölkerung sind übergewichtig. Sie wer­den durch mehr oder weniger Medika­mente, ruhig gestellt. Der Ver­stand wird hier­bei vol­lkom­men abgeschal­tet, da ihnen ja bei Nichtein­nahme, Krankheit, Angst gemacht wird. Die Jun­gen wer­den schon in den Schulen von links­grü­nen sozio Lehrern verblödet. Hinzu kommt noch die Beamten­schaft, sie wollen nur ihre Pen­sio­nen sich­ern und alles andere geht ihnen am Arxx vor­bei. So ein Volk ist nur noch zum Unter­gang gut!

        • Kenne genug Lehrer. Alle haben sie aber eines gemein­sam, sie sind alle geizig und reden nur von ihrer Pen­sion und wieviel ihnen abge­zo­gen wird. Ja , und noch eines kön­nen sie gut, das Finan­zamt mit ihrem “Arbeit­sz­im­mer” betrü­gen!

  3. Ich denke das wird sich noch ver­schlim­mern. Wo doch DSch­land von Recht­en und recht­spop­ulis­tis­chen Regierun­gen ger­ade zu eingekesselt ist und man die prof­itable Mit­telmeer­route so
    niederträchtig sabotiert.
    DSch­land muss Vor­re­it­er bleiben und jed­er Wieder stand des Volkes entsch­ieden unter­bun­den wer­den. Und natür­lich muss man seine human­itären Mutter/Gutmensch Gefüh­le voll ausleben kön­nen.
    Dazu gehört eben auch Mörder und Verge­waltiger vor Folter und Tod zu bewahren. Wenn es deutsche Opfer geben sollte :
    “.….müssen wir Alle bere­it sein, Opfer zu brin­gen.…*
    A.Merkel, Kan­z­lerin von ????? Gnaden.…..

  4. Der Typ wär doch was für Flinten-Uschi, für unsere Bunte Wehr. Selt­sam nur, daß man sich ans alte Rom erin­nert fühlt. Dort bestand die Armee am Ende nur noch als lauter “Bar­baren”, weil die ver­schwul­ten Weich­pflau­men sel­ber nicht beim Mil­itär dienen woll­ten. Stattdessen Genuß­sucht und Dekadenz, Ende bekan­nt.

  5. Von Hitler sind Wir befre­it worden,(von wem auch immer). Anscheinend
    haben Wir eine Ger­adezu Abar­tige Nei­gung jede Menge Massen­mörder zu
    hätscheln und Ihnen ein Gutes Leben in Unseren Lande zu ermöglichen!
    Ich möchte nicht wis­sen wie viele von Dehnen aus Boss­nien, Kroatzien
    und Ser­bi­en oder son­sti­gen Gebi­eten des Ehe­ma­li­gen Jugoslaw­ien hier
    untergekrochen sind. Im Zuge der Willkom­men­skul­tur ein­er Angela Merkel,
    wer­den ger­adezu ganze Schwärme von diesen Üblen Zeitgenossen ins Land
    geflutet sein. Wir haben Ger­adezu Mörderische Zukun­f­sausicht­en!!

  6. Frau Merkel hat feier­lich geschworen, Schaden von Deutsch­land abzuwen­den, aber sie tut erwiesen­er­maßen genau das Gegen­teil. Ist das vielle­icht das Sig­nal an alle Deutschen sich endlich von der Wahrheit und Real­ität zu lösen und zu lügen oder betrü­gen, weil damit der kurzzeit­ige Vorteil zu erlan­gen ist oder das Zeichen für die neue Gesellschaft, die moralis­che Werte nicht ken­nt und jed­er jeden nach Belieben übers Ohr hauen darf. Das hat unbe­d­ingt Vorteile in Bezug auf die Steuer­last und auf jeden Fall auch bei Straftat­en, die keine sind solange man nicht zweifels­frei über­führt ist. Aber auch Richter und Anwälte dür­fen lügen und schon wird das Opfer zum Täter oder umgekehrt. Das sind die Werte, denen die Deutschen fol­gen sollen, wie die Anführerin bzw. Ans­tifterin zu Straftat­en, wie bei den bezahlen Söld­nern und den grü­nen Men­schen­händlern, die natür­lich nicht geah­n­det wer­den. Warum soll das falsch sein, wo doch die DSGVO nur für den Mob gilt, nicht für den öffentlichen Rund­funk oder etwa den BND, der jeden und alles auschnüf­feln darf und das auch tut, um nicht Lin­ien­treuen das Leben so schw­er wie möglich zu machen. Nicht jed­er unter­liegt dem Gesetz, son­dern jed­er unter­liegt seinem für ihn geschaf­fen Recht und die große Mut­ti schwebt wie ein Damok­less­chw­ert über den Deutschen, bere­it zum Keulen des Volkes, weil Zeu­gen braucht nie­mand.

  7. ziehen wir kurz bilanze

    - Venezuela zahlt den Preis gegen die zios entsch­ieden zu haben
    — Deutsch­land wird von innen und außen her­raus irreper­abel zer­stört
    — Wet­ter, kleine und mit­tel­ständi­ge betriebe die ger­ade in krisen­zeit­en helfen kön­nten , wer­den ruiniert
    — Wass­er und Nahrungsmonopol kommt immer näher
    — bzw immer mehr steuern, immer mehr abgaben und preis­er­höhun­gen in allen sparten, was aber kün­stlich erzeugt wurde durch lügen die ver­bre­it­et wer­den, im wet­ter bis nahrungssek­tor bis hin zu phar­ma und grund­nahrungsmit­teln
    zb. kartof­feln wer­den knapp pommes bzw alle kartof­fel pro­duk­te ver­dop­peln ihren preis , ver­brauch­er zahlt, bauern bekom­men nix und wass­er zur ret­tung der felder rationiert, zio lob­by schef­felt.…., abhängigkeit steigt

    - das mit den aus­län­dern ist nur eine sparte von diesem ganzen kün­stlichen prob­le­men, die nur immer mehr zu realen wer­den weils die massen fressen was die medi­en brin­gen.….….….…

    -ja lal­la­juinge gut erkan­nt , aber bringt nix, weil kein­er was macht und es hin nimmt wie mit vie­len anderen din­gen auch.….……
    zu dem ganzen was so läuft, fällt einem nix mehr ein, die Zio ide­olo­gie wird alles zer­stören, noch 1–2 solche som­mer und wir haben hier auch trinkwass­er not­stand mit kom­plet­ter wass­er rat­tion­ierung, die arbeit­er sklaven bekom­men soviel wie palästi­neser 1/20 von dem was ein zio bekommt, so wirds dann laufen, vielle­icht wacht ja dann mal masse auf, wenn wir da angekom­men sind.…..

  8. Völk­er­mord durch Migra­tion: Die Umvolkung Deutsch­lands läuft bere­its auf Hoch­touren
    -
    Börsen­ex­perte Axel Retz erteilt den Parteien Mathe­un­ter­richt: Er beweist, dass längst offiziell gesprochen wurde über „Umvolkung“ und Leben­sar­beit­szeit für Deutsche bis 75 Jahre. Zu den Gefahren der Islamisierung gesellt sich das riskante Spiel mit unserem Geld. Aktuelle Demografie-Dat­en bele­gen zudem, dass der von Merkel ille­gal eingeschleppte Mob, das Land bis spätestens 2040 voll­ständig über­nom­men haben wird.
    -
    von Axel Retz
    -
    Auch die Türkei war ein­mal zu fast 100 Prozent christlich …

    Deutsch­land wird dank Frau Merkel und den von Gedanken an die Unter­w­er­fung und die Selb­staus­rot­tung trunk­e­nen Fanatik­ern der „DIE GRÜNEN“ und „DIE LINKE“ (nicht Frau Dr. Wagenknecht und Oskar Lafontaine), der SPD und auch der bei­den großen Kirchen, die sich aus mir nicht erkennbarem Grund nichts sehn­lich­er wün­schen, als endlich für Deutsch­lands dunkel­ste Jahre zwis­chen 1933 und 1945 büßen zu dür­fen, nach vorbeschrieben­em Schachbrett-Beispiel selb­st bei allerde­fen­sivster Berech­nung zwangsläu­fig islamisch wer­den, falls diese Poli­tik Fortbe­stand hat.….ALLES LESEN !!!!

  9. Massen­mi­gra­tion ist Völk­er­mord
    -
    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Buddhisten-die-weder-Erbarmen-noch-Liebe-fuer-die-Menschen-kennen/Massenmigration-ist-Voelkermord/posting-31321605/show/
    -
    Der Bun­destag stellte 1996 zu Tibet fest: Massen­mi­gra­tion ist Völk­er­mord
    -
    Im Jahre 1996 beschloss der Bun­destag eine Res­o­lu­tion, welche die Abge­ord­neten der CDU/CSU, SPD, FDP und Bünd­nis 90/Die Grü­nen ein­bracht­en: Ohne par­la­men­tarische Beratung und ohne Gegen­stim­men bei drei Enthal­tun­gen wurde diese beschlossen. Die Abge­ord­neten hat­ten sich davon trotz mas­siv­er Ein­schüchterun­gen, Dro­hun­gen mit Sank­tio­nen und Protesten der chi­ne­sis­chen Regierung nicht abbrin­gen lassen.
    -
    Mit der Bun­destags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bun­desre­pub­lik die chi­ne­sis­che Zuwan­derungs-Poli­tik in Tibet, weil dadurch die tibetis­che Iden­tität „zer­stört“ wird.…ALLES LESEN !!!!

    Mein Kom­men­tar
    -
    Hier wird deut­lich was man von so einem Bun­destag zu hal­ten hat…eine Ansamm­lung von soge­nan­nten Poli­tik­ern, die sich über die Volk­sz­er­störung ander­er Län­der aufre­gen und das gle­ich im eige­nen Land betreiben.
    -
    Das kön­nen nur entwed­er geistig kranke Per­so­n­en machen, oder sie wer­den von Soros & Com­panie bezahlt um den Völk­er­mord zu bege­hen.
    -
    Eine andere Möglichkeit gibt es nicht !!!

  10. WER AFRIKA IN UNSER LAND AUFNIMMT MACHT UNSER LAND SELBST ZU AFRIKA.…..
    -
    DAS GILT IM ÜBERTRAGENEN SINNE AUCH FÜR ANDERE LÄNDER
    -
    GENAU DAS SCHEINT ERWÜNSCHT ZU SEIN

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*