Bundesregierung fördert Terrorhelfer mit Millionen

Bundesregierung fördert Terrorhelfer mit Millionen Bad Baller­burg: Die sin­nvolle Ver­wen­dung von Steuergeldern ist ja nicht das erste mal The­ma in ein­er unsäglichen Kleinkrämerei. Dass die Inter­essen der Steuerzahler nicht zwangsläu­fig mit denen der Regierung übere­in­stim­men müssen, ist keineswegs neu. So entschei­det let­ztlich die Regierung über die kor­rek­te Ver­wen­dung solch­er Gelder, von denen sie selb­st logis­cher­weise eben­so gut lebt. So ist Ter­ror schlechthin ein unverkennbares Marken­ze­ichen des neuen Jahrhun­derts, aus­ge­hend vom 11. Sep­tem­ber 2001, als der Krieg gegen den Ter­ror erfun­den und begrün­det wurde.

Jet­zt scheint es mehr oder min­der Kon­sens zu sein, den Ter­ror soweit zu fördern, dass man die Men­schheit bequem in die Rich­tung abdrän­gen kann, in der man sie in der Zukun­ft gerne sähe. Entrechtet, dauer­haft verängstigt und somit total gefügig gemacht. Statt nach Frei­heit, nur noch Sicher­heit lechzend, wie es sich für gute Sklaven gehört. Eines der aktuell bedeut­sam­sten Schlacht­felder bezüglich sein­er geostrate­gis­chen Bedeu­tung ist Syrien. Es muss soweit desta­bil­isiert und zer­stört wer­den, dass selb­st dort ein “guter west­lich­er Ein­fluss” wirk­sam wer­den kann, wie dies bere­its erfol­gre­ich in Afghanistan, dem Irak und auch in Libyen umge­set­zt wer­den kon­nte. Iran ist dies­bezüglich ger­ade in Pla­nung.

Wofür braucht es den guten westlichen Einfluss?

Bundesregierung fördert Terrorhelfer mit MillionenDass die Län­der dabei selb­st vor die Hunde gehen, ist nicht so wichtig. Es kommt auf die richti­gen Sig­nale an die damit der Nutz­men­schheit ver­mit­telt wer­den müssen und nicht so sehr die dort leben­den Men­schen. Let­ztere gel­ten als nachwach­sender Rohstoff, was knall­hart durch die guten Frucht­barkeis­trat­en in mus­lim­is­chen Län­dern belegt wird. Beson­ders mit Blick auf Syrien darf man das Engage­ment des West­ens nicht unter­schätzen. Dafür kann man lock­er schon mal auf das Völk­er­recht pfeifen, so wichtig ist das The­ma. Ins­beson­dere wenn man bedenkt, dass unsere Außen­gren­zen derzeit am Hin­dukusch vertei­digt wer­den. Da liegt Syrien ger­ade mal auf hal­ber Strecke. Deshalb ist es dop­pelt so wichtig für uns und all unsere Fre­unde, denen wir frieden­schaf­fende Waf­fen ver­hök­ern. Damit sollte die Inter­essen­lage klar sein.

So ist auch die Bun­desre­pub­lik, unter dem aktuellen Merkel-Regime, in Syrien sehr stark involviert, die von den Syr­ern in freien Wahlen gewählte Regierung unter Assad nach Kräften zu desta­bil­isieren und im Opti­mal­fall zu beseit­i­gen. Auch dort möcht­en wir als­bald die Seg­nun­gen Afghanistans, des Irak und Libyens feiern. Und alle, die dort in Erman­gelung der wohlwol­lend zer­störten Ressourcen nicht mehr feiern kön­nen, sind her­zlichst ein­ge­laden nach Deutsch­land und Europa zu kom­men. Hier kön­nen sie sich kün­ftig in aller Frei­heit als Lohn­drück­er­sklaven verdin­gen. Nach diesem Konzept sollte es der Men­schheit irgend­wann ein­mal, in totaler Sicher­heit und UN-Frei­heit, richtig gut­ge­hen.

Dienstbare Geister brauchen unter allen Umständen Hilfe

Bundesregierung fördert Terrorhelfer mit MillionenEine Hil­f­sor­gan­i­sa­tion namens “Weißhelme”, die diversen Ter­ro­ror­gan­i­sa­tio­nen in Syrien sehr nahe ste­ht, erfüllt(e) in diesem Zusam­men­hang beson­ders gute Dien­ste. Wenn es beispiel­sweise darum geht Gift­gasan­griffe zu insze­nieren, die die aktuelle Assad-Regierung nicht mehr auf die Kette bekommt, sind sie tat­säch­lich unverzicht­bar. Wenn es sein muss, ret­ten die sog­ar ein und das­selbe kleine Mädel dreimal vor dem blutrün­sti­gen Assad. Das weiß auch die Bun­desregierung und erken­nt somit die Not­si­t­u­a­tion der hil­fs­bedürfti­gen Helfer an. Genau das lässt sie sich auch aller­hand kosten, wie man hier nach­le­sen kann: Auswär­tiges Amt fördert syrische Weißhelme mit 7 Mil­lio­nen Euro[Auswär­tiges Amt]. Das wiederum als Beleg dafür herzunehmen, dass die Weißhelme dem West­en mehr nützen als dem syrischen Volk, ist natür­lich bösar­tig … selb­st wenn es zutrifft.

Nun der Steuerzahler weiß ein­fach nicht was seine über­ge­ord­neten Inter­essen sind. Dafür hat er allerd­ings das Merkel-Regime und bekommt zum Aus­gle­ich noch in UN-Men­gen neue Fre­unde aus aller Welt frei Haus geliefert. So gute Fre­unde, dass es die USA, Kana­da und Aus­tralien zum größten Teil ablehnen sel­bige aufzunehmen. Da braucht es erst wieder den alko­holisierten Freigeist ein­er EU-Kom­mis­sion, um das alles hier kor­rekt zu regeln. Natür­lich hat diese Poli­tik hand­feste Vorteile. In abse­hbar­er Zeit sind die Europäer so stark mit ihren neuen Fre­un­den beschäftigt, dass es sich noch bess­er, schneller und rigider durchregieren lässt. Not­falls knüp­pelt man sie ein­fach wegen ihrer erwiese­nen Frem­den­feindlichkeit zusam­men. Warum soll­ten die Leute hierzu­lande auch zur Besin­nung kom­men dür­fen? Dafür haben sie ja schließlich die EU, respek­tive die, die schon länger hier leben, die Angela Merkel.

Die richtige Motivation ist alles

Beson­ders weil den Weißhel­men die weißen West­en aus­gin­gen, fühlten sich einige Leute aus dem Bun­destag bemüßigt mal ein wenig beim Merkel-Regime nachzufra­gen. Hier die lesenswerte wie erstaunliche Abhand­lung: Kleine Anfrage der Frak­tion DIE LINKE | Die „Weißhelme“ in Syrien[Druck­sache 19/2360 Bun­destag]. Jet­zt muss man hier nicht alles aus der Anfrage kom­men­tieren, zumal die Regierung eine Menge davon mit hartem Nichtwissen beant­wortet. Viel inter­es­san­ter sind allerd­ings die Pas­sagen, mit denen sie nicht ihr, son­dern das Nichtwissen der Men­schen hier recht­fer­tigt. Offen­bar wis­sen unsere anrüchi­gen Geheim­di­en­ste einiges mehr. Um allerd­ings ihre krim­inellen Kapaz­itäten zu schützen, ist das nicht so gut über deren Erken­nt­nisse zu bericht­en. Wir zitieren mal einen Absatz aus dem PDF, (Beant­wor­tung der Frage 10):

Bundesregierung fördert Terrorhelfer mit MillionenEine hierüber hin­aus­ge­hende Beant­wor­tung der Frage 10 kann aus Grün­den des Staatswohls nicht offen erfol­gen. Arbeitsmeth­o­d­en und Vorge­hensweisen der Nachrich­t­en­di­en­ste des Bun­des sowie Einzel­heit­en zur nachrich­t­en­di­en­stlichen Erken­nt­nis­lage sind im Hin­blick auf die kün­ftige Erfül­lung des geset­zlichen Auf­trags beson­ders schutzwürdig. Eine Veröf­fentlichung von Einzel­heit­en betr­e­f­fend solche Erken­nt­nisse würde zu ein­er Schwächung der den deutschen Nachrich­t­en­di­en­sten zur Ver­fü­gung ste­hen­den Möglichkeit­en zur Infor­ma­tion­s­gewin­nung führen und ließe Rückschlüsse auf Aufk­lärungss­chw­er­punk­te zu. Insofern kön­nte die Offen­le­gung entsprechen­der Infor­ma­tio­nen für die Sicher­heit und die Inter­essen der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land nachteilig sein. Deshalb sind die entsprechen­den Infor­ma­tio­nen als Ver­schlusssache gemäß der VSA mit dem VS-Grad „VS – Nur für den Dien­st­ge­brauch“ eingestuft.

Die überlegene Moral ist mit uns

Bundesregierung fördert Terrorhelfer mit MillionenNun, wenn wir schon so unendlich hil­fs­bere­it sind, macht es dur­chaus Sinn diese eigene Hil­fs­bere­itschaft, ger­ade wenn sie mit dem Völk­er­recht kol­li­diert, auskömm­lich durch Geheimniskrämerei zu schützen. Da läuft das Geschäft wieder Hand in Hand und vor allem wie geschmiert. Alles um die west­liche Pro­pa­gan­dam­as­chine dies­bezüglich nicht ver­hungern zu lassen, sprich die Bürg­er auch kor­rekt zu informieren. Desin­for­ma­tion gibt es ja immer nur “beim Feind”! Da belügt ein Assad oder Putin sein eigenes Volk bis die Schwarte kracht. Gut, dass das bei uns nicht vorkommt, gelle. Schließlich braucht man für das völk­er­rechtswidrige Agieren in Syrien, zumin­d­est medi­al, min­i­mal­is­tisch tragfähige moralis­che Recht­fer­ti­gun­gen für den Ein­satz von Steuergeld für schutzbedürftige Ter­rorhelfer.

Bun­desregierung fördert Ter­rorhelfer mit Mil­lio­nen
7 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

11 Kommentare

  1. Armes Mäd­chen. es hat­te am 27. August, dann am 24. Sep­tem­ber und nochmal am 11. Okto­ber 2016 die gle­iche Klei­dung an. In Syrien ist eben alles knapp.

  2. Mit Hil­fe von DE teilte man Syrien auf. http://www.voltairenet.org/article201594.html.….DE und mit der Nach­barschaft Israels zu Syrien glaubte man an ein lukra­tives Geschäft in Zukun­ft, und das unter einem DE-Außen­min­is­ter SPD-Stein­meier. Hat­ten wir vorher so eine demokratis­che (?) per­fide Regierung ? Nein ! Das ist Merkel, Rhetorik für die Blöd­schafe, krim­inell in der verdeck­ten Agi­ta­tion. Die Geheim­di­en­ste lüften kein Geheim­nis, vielle­icht in 30–50 Jahren, son­dern man schre­it­et fort in der Sicher­heit für die Gemein­schaft. In Great Britain hier die visuelle Erken­nung eines Täters, aber auch ein­er gefährde­ten Per­son . Und das mit der neuen Soft­ware “Olik-Sense”. Olik-Sense muss sich aber ver­dammt gut ausken­nen in der men­schlichen Psy­che. Rhetorik für die Blöd­schafe, krim­inell in der verdeck­ten Agi­ta­tion. Die Geheim­di­en­ste lüften kein Geheim­nis, vielle­icht in 30–50 Jahren, son­dern man schre­it­et fort in der Sicher­heit für die Gemein­schaft. In Great Britain https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/07/28/grossbritannien-polizei-verstaerkt-technologische-ueberwachung/?ls=ap , die visuelle Erken­nung eines Täters, aber auch ein­er gefährde­ten Per­son . Und das mit der neuen Soft­ware “Olik-Sense”. Ein MI6 ‑Offizier hat­te die White Hel­mets gegrün­det, und ist dank Rus­s­land, der SAA, des Libanon gescheit­ert, Israel kon­nte sie zunächst ret­ten, aber behal­ten will es sie nicht. Man verteilt sie auf einige Län­der, DE nimmt 8 auf mit Fam­i­lie. Es wird gemunkelt, dass man sie sukzes­sive liq­ui­dieren wird, denn es kön­nte ein­er irgend­wann aus dem Nähkästchen plaud­ern , das würde die Regierun­gen vor ein Kriegstri­bunal brin­gen für dies krim­inelle, völk­er­rechtwidrige han­deln, es erin­nert mich sehr an den Faschis­mus.
    Ein MI6 ‑Offizier hat­te die White Hel­mets gegrün­det, und ist dank Rus­s­land, der SAA, des Libanon gescheit­ert, Israel kon­nte sie zunächst ret­ten, aber behal­ten will es sie nicht. Man verteilt sie auf einige Län­der, DE nimmt 8 auf mit Fam­i­lie. Es wird gemunkelt, dass man sie sukzes­sive liq­ui­dieren wird, denn es kön­nte ein­er irgend­wann aus dem Nähkästchen plaud­ern , das würde die Regierun­gen vor ein Kriegstri­bunal brin­gen für dies krim­inelle, völk­er­rechtwidrige Han­deln, es erin­nert mich sehr an den Faschis­mus.

  3. Erst ein­mal eine Tass Kaff …
    anscheinend ist die Selb­st-Brech­ti­gung-s-Ter­ror-Mas­chine
    ger­ade in einem Roll-Over — scheint sich selb­st zu über­holen,
    diese Ablenkung-s-Tricks sollen alle “Abrakadabrasieren”,
    dienen ja nur dazu die Dik­tatur des EU-Syn­dikat zu fes­ti­gen!
    Da spie­len anscheinend alle Maf­fia-Vasallen wie gewün­scht Hand in Hand
    und wir ALLE sind die, die dumm aus der “Blind­en-Brille” glotzen
    wer­den sollen, hier bei Voll­mond — drüben bei Voll­mond-Fin­ster­n­is,
    mal ab gese­hen von den fin­steren eiskalten Geis­tern, die so über
    uns tur­nen und sich gegen­seit­ig antur­nen und am Leid ander­er ver­lustieren!
    Gute Nacht Deutsch­land … mit etwas Lyrik zum Abschied … Ta ta!

    Der Pan­ther. (Der Deutsche.)

    Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
    so müd gewor­den, dass er nichts mehr hält.
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hin­ter tausend Stäben keine Welt.

    Der weiche Gang geschmei­dig stark­er Schritte,
    der sich im aller-kle­in­sten Kreise dreht,
    ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
    in der betäubt ein großer Wille ste­ht.

    Nur manch­mal schiebt der Vorhang der Pupille
    sich laut­los auf -. Dann geht ein Bild hinein,
    geht durch der Glieder anges­pan­nte Stille -
    und hört im Herzen auf zu sein.
    Rain­er Maria Rilke
    ???
    Zusam­men­fassend lässt sich hier sagen und her­aus-kristallisieren,
    dass es in diesem Gedicht (wie eine Meta­pher für fehlen­des Bewusst­sein)
    um ein (unsicht­bar) gefan­gen gehaltenes (Menschen-)Tier geht,
    das äußer­lich noch das zu sein scheint, was es ein­mal war,
    inner­lich jedoch nicht mehr am Leben ist, so wie wir Deutschen;
    Anti-Deutsch-sein und damit genötigt sich selb­st zu has­sen …
    zur Pas­siv­ität gezwun­gen — und auf Hil­fe von Außen angewiesen ???

    Nach dem Krieg — ist vor dem Krieg
    und wir — gefan­gen in der End­los-Schlaufe,
    noch ein­mal nur …
    oder Nichts-ahnend — Nichts-sagend in den Unter­gang,
    wir schließen damit Frieden, ein­fach — fer­tig?
    Der Bruch geht uns ans Herz und den­noch anscheinend
    am Ar… vor­bei … in „Shit­hole-Coun­try“ — Deutsch­land,
    bald ist hier auch ein “Tora Bora” und auf Orte,
    wie “Mur­der­ers Row” und “Burnt Rag” und „Shit­hole-Coun­try“
    kön­nen wir doch gerne verzicht­en wollen, oder etwa nicht?

    Das Volk ste­ht wie einge­salbt unter der Auf­forderung
    und Betäubung-s-mit-An-Dro­hung:
    “Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen.”
    — und damit als Sün­den-Opfer ihnen dienend
    und bere­it — frei­willig und schweigend
    — selb­st zu ster­ben — sich aus­löschen zu lassen!

    Vielle­icht brauchen wir alle hier im Eifer des Gefechts bald
    in unser­er Tasche — zwecks Griff-Bere­itschaft: “Helle­boric”
    damit wir die Men­tal-Vergif­tung gegen­seit­ig stop­pen und heilen kön­nen
    — am Nötig­sten hät­ten es allerd­ings die da ganz Oben
    — diese psy­cho­tis­chen Polit-Masken-Träger und Heimat-Land-Ver­räter!

    „Shit­hole-Coun­try“ — „Geld oder Leben!“ — No Way Out?

    Ich sage nur zu diesem UN-PLAN:
    In der UNO — sitzen diese Sozial-Ver­brech­er und Men­schen-Has­s­er — getarnt;
    vielle­icht nicht alle von ihnen — aber:
    ihre Pläne geben und spiegeln ihr ver­sifftes und eiskaltes berech­nen­des Geis­tesgut
    wieder — im Sinne für den Sozialen Welt-Frieden (?)
    und im Namen der Gerechtigkeit (?)
    und sie berück­sichti­gen die Rassen
    bzw. Rasse­nun­ter­schiede nicht, im Gegen­teil — im Sinne
    von schützen-s-werte Eige­narten bzw. Indi­viduen und wun­der­volle Eth­nien,
    son­dern het­zen sie aufeinan­der und zwar ganz bewusst,
    damit es beson­ders viel Mord- und Totschlag gibt -> Massen-Genozid !!!
    Bewusst-Sein gegen sich Unbe­wusst-Seiende
    — > erzäh­le mir bitte nicht, “denn Sie wis­sen nicht was Sie tun!”

    - > der dia­bolis­che Wahnsinn-s-Plan ist durch­schaut. ;-)))

    “RE-PLACE-MENT-MIGRATION.”

    Ger­many:
    We ger­mans are not replace-able. O.K. — The end = Gute Heim­reise!

    Ek praat geen Afrikaans nie.
    Nee, Dankie — Tschüss — Baai — Tot­siens — Ta ta!

    Alles Satire Deutsch­land,
    … ist das selb­st ein Kalauer — ein Dauer­bren­ner auf Befehl,
    bis in den unsri­gen Tod! Gute Nacht Deutsch­land.

  4. Das Schlimm­ste was im Nahen Osten passieren kann ist, wenn der Krieg gegen den Ter­ror plöt­zlich zu Ende wäre. Dann wäre der Kriegs­grund weg und die Legit­im­ität aller Agres­soren dort Waf­fen zu liefern, Söld­ner zu bezahlen oder ille­gale Stützpunk­te zu betreiben. Um das Schlimm­ste zu ver­mei­den, organ­isiert der West­en mit sein­er let­zten Führerin wie in let­zten Woche einen Über­fall und tötet mal eben 200 Syr­er.
    Aber die große Mut­ti kann noch viel mehr, zu dem grü­nen Shut­tle­di­enst für ille­gale Asy­lanten schaf­fen die auch noch das Wet­ter aus Nordafri­ka in grü­nen Umwelt­tüten her, schließlich hat der gemeine neu Angekommene Anspruch auf gle­ichar­tige Ver­hält­nisse. Damit hat die Führerin eine gigan­tis­che Klagewelle vor den Sozial­gericht­en abgewen­det und alle sind dankbar, bis auf ein paar Land­wirte.
    Aber weil sie die große Mut­ti ist, küm­mert sie sich auch um unsere Hin­ter­lad­er an der Ost­front und hat gle­ich­mal ille­gal den rus­sis­chen Vertei­di­gungsmin­is­ter ein­ge­laden und ihn gebeten nicht so hart zu sein gegen unsere Freizeitarmee, falls die mal aus Blöd­heit über die rus­sis­che Gren­ze stapft. Sie muß ja erst­mal die neu Angekomme­nen Dschi­hadis­ten fit machen für den Rus­s­land­feldzug, nach­dem sie die Dankbarkeit der Syr­er nicht annehmen kon­nten.
    Der Som­mertrend heißt in diesem Jahr im übri­gen teur­er Strom, Kinder­sex und Krieg gegen die Russen. Weil dieser Trend unver­mei­dlich update ist, sind die Grü­nen, die genau dieses verkör­pern im Aufwind. Ja und nicht zu vergessen, die Ober­bürg­er­meis­ter des Ruhrge­bi­etes und Pots­dam bet­teln nach mehr Asy­lanten, weil die No-Go-Areas natür­lich jede Menge Per­son­al spart, die sich dort nie­mand hin­traut und die Ver­brechen dort wer­den selb­stver­ständlich auch nicht doku­men­tier. Eine Win-win Sit­u­a­tion also. Den Mob zu fra­gen, lohnt sich echt nicht, die sind sowieso immer gegen alles Gute, gelle.

    • Na dann haben in NRW und PDS-town die Tis­chler viel zu tun:
      Alle Migranten-Befür­worter lassen schon mal ihre Woh­nungstüren aus­bauen.

1 Trackback / Pingback

  1. White Helmets – oder auch die Weißen Helme… eines der wichtigsten „Projekte“ in der Propagandaschlacht zwischen Ost und West – ondoor

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*