Kriegsvorbereitung: EU will Blitzkrieg normieren

Kriegsvorbereitung: EU will Blitzkrieg normieren Moos-kauen: Wenn sich Rus­s­land schon nicht wie erhofft bewegt, dann müssen wenig­stens NATO und EU aller­hand Krach machen, damit wir bei der Kriegstrom­melei nicht aus dem Takt kom­men. Jet­zt hat man sich bei dieser völ­lig neuar­ti­gen Form der Sank­tion, “Diplo­mat­en ausweisen”, so weit aus dem Fen­ster gelehnt, dass man ganz drin­gend auf eine Reak­tion aus Moskau wartet. Ausweisung von rus­sis­chen Diplo­mat­en 🔷 Warten auf Moskaus Antwort [SpeiGel auf Lin­ie]. So ein Mist aber auch. Moskau funk­tion­iert dabei nicht wie geplant. Das heißt, wir müssen weit­er nach­le­gen, bis auch Rus­s­land bere­it ist völ­lig aus dem Häuschen zu sein.

Das alles ist natür­lich äußerst beun­ruhi­gend. Bess­er wäre gewe­sen, Rus­s­land hätte gle­ich mit Gewalt reagiert und um sich geschla­gen, dann hätte man wenig­stens einen Grund gehabt zurück­zuschla­gen. Aus welchen unerfind­lichen Grund auch immer, reagierte Rus­s­land im Moment nicht wie erhofft auf die sich häufend­en Pro­voka­tio­nen aus der west­lichen Wertege­mein­schaft. Immer­hin ist durch Übereinkom­men von NATO- und EU-Staat­en inzwis­chen zweifels­frei bewiesen, dass Rus­s­land Urhe­ber dieses ominösen Gif­tan­schlages in Eng­land ist, der noch immer ohne Tote ist. Hier muss Eng­land drin­gend noch nach­le­gen. Inter­es­san­ter­weise hat Rus­s­land von der Aktion kein­er­lei Nutzen. Das min­dert aber nicht dessen Schuld an diesem aggres­siv­en Akt. An dieser Stelle wird das alles übri­gens etwas anders hin­ter­fragt: Der vergiftete Spi­on wollte nach Rus­s­land zurück[Alles Schall und Rauch]. Sich­er, das ist ein bösar­tiger Blog, denn so wie dort darf man solche Sachen gar nicht hin­ter­fra­gen und kom­men­tieren.

Kriegsvorbereitung: EU will Blitzkrieg normierenJet­zt wird es immer enger und eines guten Tages kön­nte wieder ein Blitzkrieg fäl­lig sein. Wom­öglich müssen wir Rus­s­land von einem bösen Dik­ta­tor befreien, der ger­ade erst mit 76 Prozent im Amt bestätigt wurde. Natür­lich hat der alle Russen gezwun­gen ihn zu wählen, das liegt doch auf der Hand. Der Auf­marsch der NATO an der Ost­front läuft noch immer auf Hoch­touren. Das macht man ja nicht ohne Sinn und Ver­stand, son­dern weil man irgen­det­was vor hat. Wenn die NATO dann unver­mit­telt mal zu ein­er Friedens­mis­sion gen Osten, bis nach Alas­ka auf­brechen will, wäre es gut wenn es auch eine passende Infra­struk­tur dafür gibt.

Schneller ans Ziel dank Panzerstraßen

Exakt das beab­sichtigt die EU: EU-Plan 🔷 Panz­er sollen schneller durch Europa rollen [SpeiGel auf Lin­ie]. Wenn Rus­s­land etwas williger wäre, kön­nte die EUgle­ich entsprechende Schnell­straßen bis nach Moskau bauen. Vielle­icht soll­ten Sie ein­mal mit Putin darüber ver­han­deln. Jet­zt geht es darum mal wieder EU-Nor­men zu schaf­fen, dies­mal für einen anständi­gen und spon­ta­nen Frieden­sein­satz, der offen­bar schon etwas länger geplant ist. Da müssen Straßen bess­er befes­tigt wer­den, Brück­en panz­er­taugliche Durch­lasshöhen bekom­men und vieles mehr.

Kriegsvorbereitung: EU will Blitzkrieg normierenDas hat aber auch den entschei­den­den Vorteil, soweit nach der Ost-Mis­sion (die regelmäßig scheit­ert) die Gegen­be­we­gung kommt, dass die Russen schneller hier sind. Das alles verkürzt her­nach die Lei­den der zweibeini­gen Kol­lat­er­alschä­den. Zu Adolfs Zeit­en war das alles noch viel ein­fach­er, da brauchte man keine EU-Kom­mis­sion fra­gen, da wurde ein­fach deutsch-solide gemacht. Wenn aber jet­zt die NATO und EU-Staat­en alle­samt in Rus­s­land ein­fall­en wollen (natür­lich nur zur Demokratisierung des Lan­des), scheint der Abstim­mungs­be­darf um einiges größer zu sein. Es braucht erst mal besagte EU-Nor­men für einen Blitzkrieg. Dem aktuellen Ver­hal­ten nach, sieht sich die NATO-Fress­ge­mein­schaft wohl schon auf der Siegerstraße. Da ver­ste­ht jed­er sofort, dass die aus­ge­baut und ver­gold­et wer­den muss.


Weiterführende Informationen

Kriegsvor­bere­itung: EU will Blitzkrieg normieren
12 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

10 Kommentare

  1. Was vergessen wurde: Die Auto­bah­nen müssen so geschaf­fen sein, dass unter den Brück­en JaBo´s starten und lan­den kön­nen, um sie im Falle eines Vorankom­mens auf­tanken zu können.Aber ob die Brück­en dann noch Panz­er verkraften kön­nen? Bei der “Baukun­st” mafiös­er Zement- und Stahlher­steller darf daran gezweifelt wer­den.

  2. Wenn man sich die Frage stellt, wem nutzt der Gift­gasan­schlag von Sal­is­bury?
    Dann lautet die Antwort: — Putin -
    Bei der Präsi­den­ten­wahl brachte es ihm ein paar Mil­lio­nen zusät­zlich­er Stim­men.
    Frage nun: War das voraus zu sehen?
    Natür­lich, denn die Russen stellen sich in solchen Sit­u­a­tio­nen, eines Angriffes auf ihr Land, immer hin­ter ihre Führer, ob Zar, Gen­er­alsekretär oder Präsi­dent spielt dabei keine Rolle.
    Frage weit­er:
    Warum ist der West­en so DUMM und leis­tet dem Putin eine kosten­lose Wahlkampfhil­fe?
    Antwort: Weil die Poli­tik­er des West­ens, tat­säch­lich strunz-dumm sind.
    Oder: die Russen haben dazu-gel­ernt und lassen sich nicht mehr so leicht vor die Karre des Imperi­ums span­nen, wie noch 1914.
    http://cdn1.spiegel.de/images/image-713950-galleryV9-bibc-713950.jpg

    • @August
      Du hast ger­ade das Bild vom Sara­je­wo-Atten­tat 1914 hier eingestellt. In dem Buch Sleep­walk­ers (Schlafwan­dler) weist der aus­tralis­che His­torik­er Christo­pher Clark nach, daß für dieses Atten­tat der britis­che Secret Ser­vice ver­ant­wortlich war. In Berlin und in Wien hat man die Russen verdächtigt. Zu Unrecht. So hat man die Völk­er in den Ersten Weltkrieg gehet­zt. Obschon es die Briten waren, die ins Pul­ver­faß Europa ein bren­nen­des Stre­ich­holz war­fen, stand im Ver­sailler “Ver­trag” später von der Allein­schuld Deutsch­lands zu lesen. Ein Märchen, daß sich bis heute in vie­len (Dumm-)Köpfen hält.

      • Na Ja0177translator
        Und jet­zt spie­len diese Inse­laf­fen schon wieder mit Stre­ich­hölz­ern
        in der Hoff­nung ‚Wie Immer ungeschohren davon zu kom­men.
        Wann endlich zieht Jemand den Stöpsel aus den Atlantik und Diese Inzuchtin­sel ver­schwindet dahin, wohin Sie seit 500 Jahren hin gehöhrt!

  3. @0177 kor­rekt

    Nur auf der ganzen Erde sind die aktive, bei Glob­al Defence wurde es auch direkt zugegeben. zb an indi­en, man kon­nte Indi­en nicht nehmen, also lies mans in Krieg ziehen gegeneinan­der, befor sich indi­en mit den Briten befasst. Schurken lenken es immer auf andere, um von den eignen viel schlim­meren tat­en abzu­lenken. bzw sie benutzen es als schutzschild, die lügen ver­bre­itun­gen.

    Wenn die größten Spon­soren des 2wks (Rock­e­feller — Roth­schild) waren, liegt es doch auf der hand. Auch die Deutsche Rüsstung wurde von da gespon­sert, die beliefern alle seit­en. Deswe­gen die arbeit­er kaste, ent-bährliche-müll, der wird immer nur ver­arscht.

    Nun müsste man ja noch etwas ein­wer­fen. Pro­feti irlmey­er, im balkan wird stre­ich­holz gewor­fen. und was ist passiert, KOSSOWO erbit­tet Rus­s­land um bei­s­tand !!!! Alte Jugoslavien => mit­ten im Balkan.….. nun ja fehlt ja nur noch ein hochgestell­ter bzw imu­nitä­ten­träger der drauf geht. Kön­nte derzeit Ergdo­gan, Putin oder Trump sein.

    Man bedenke zu WEHM gehören eigentlich die Kur­den, wer sind die abstam­mungsmäßig gese­hen ?! Jemen wird ohne viel erwäh­nung aus­gerot­tet, weils sys­tem gewollt ist, kaum was in medi­en.

    Es stinkt alles zum Him­mel und drüber hin­aus, da die zur ablenkung immer größere böller für die völk­er brin­gen müssen, wäre ein krieg denkbar.

    Aber auch börse bzw crash ver­suche wur­den gefahren um so zu machen. Das würde automa­tisch Bürg­erkrieg weltweit aus­lösen, wenns um die let­zten chap­pi dosen geht, nur lässt sich das schlecht kon­trol­lieren wenns erst­mal läuft.

    Afri­ka um an alle boden­schätze zu kom­men, Seuchen ver­sucht, mit beschlagnah­mung, mit bürg­erkriegen , aber die pop­pen fleißig kom­men immer genug nach, jet­zt drehen sie das wass­er ab per geo­en­gener­ing um die afrikan­er zu entsor­gen. Es sind ger­ade wieder 12 Tier­arten aus­gestor­ben, eines habt ihr vielle­icht mit bekom­men, der let­zte bre­it­maulnashorn bulle in park­istan gestor­ben. Es wird immer monopo­lar­er bis nur noch wüste ist, der preis des Faschis­mus und der auswirkun­gen.

    Der Ver­trag besagt ja , ihr werdet alles geld und alle macht haben, nur iss­es die fin­stere seite. hier­bei fin­stere seite nur ein begriff, wie gut und böse.

    Wir haben es als anti vs pro leben deklar­i­ert. In dieser welt wo jedes leben nur einen geld­w­ert hat, ist alles ver­loren auf kurz oder lang.

    Kanns nur immer wieder sagen, das einzige was wirk­lich wert hat, ist das leben, der ganze mate­ri­al­is­mus ist bull­shit egal von welch­er seite gese­hen !!!
    Das ich will —> immer mehr geld immer mehr macht über lebe­we­sen wird dadurch jeden tag weit­er stim­muliert und die gier ist uner­sätlich. Dadurch entste­ht immer mehr Sünde, erb­schult, blutschuld kar­maschuld etc, wie ihr es nen­nen mögt.

    Schw­er da rauszukom­men wenn alle diese reichen anhim­meln und sel­ber nach immer mehr lechtzen.…., deswe­gen ist ja die ganze gesellschaft danach aufge­baut, haste ver­mö­gen taug­ste was, haste nix biste nix wert. Todeskreis­lauf wo immer mehr wahres leben auf der strecke bleibt bis nix mehr da ist.

    Spielt let­ztenen­des keine rolle, ob durch krieg, erzeugten grund­nahrung­mit­tel not­stand alles stirbt, end — ergeb­nis bleibt immer das­selbe nur im zeitraster, dauert halt eine länger als das andere.

    Deswe­gen jet­zt zu sagen , die juden diese faschis­ten sind an allem schuld, wie es ja manche schaus­piel­er tuen, ganz so ein­fach iss­es den doch nicht, es geht durch viele völk­er die damit verseucht wur­den. Der Gier krankheit.

    zb ein Mönch, dem wird so gelehrt und gesagt, das über­haupt gar nicht erst ein besitz­tum gefühl entste­hen kann. Waraus dann alles andere entste­ht. Siehe tier­welt, ein Hund der meint alles zuhause ist meins, geht auch so mit um. Ein hund der so erzo­gen ist, das er nichts als sein eigen­tum ansieht, geht mit allen anderen lebe­we­sen gut um, weil er gar nicht erst aus besitz­tum denken her­raus alles angreift was zu nahe kommt. Dann bleibt nur rudel beschützen und helfen wo es geht, genau so sollte es sein auf der erde.

    Tiere sind daher, auch wenn sie nur instink­tive im hier und jet­zt (gegen­wart) leben, geistig weit­er als 90% der men­schen, die nehmen nur was sie brauchen, dann ist immer genug für alle Lebe­we­sen da, kein­er lei­det man­gel oder muss den nacht­baren töten um essen zu haben, oder dessen arbeit­sleis­tung auf leben­szeit an sich reißen. Was die faschis­ten­sys­teme alle tun, egal ob monar­chi volk­swirtschaft dik­tatur oder schein­demokratie, alles nur non­sinns weil die grund­struk­tur nur der aus­beu­tung dient oder zu benutzt wird.

    Die heutige denkweise löst das alles aus, die denkstruk­turen und die natur des men­schen was sich die eliten zu nutze machen.……, die den ange­bohre­nen gerechtigkeits sinn miss­brauchen und bas­tar­tiesieren bis zum super-ego-gier denker, den sie mit geld lenken kön­nen wie sie wollen.

    Da suche man die Fehler dieser welt und warum sie ist, wie sie ist.

    Fro­he ostern.…..

  4. Kriegsmin­is­terin von der Leyen hat große Vor­bilder in der Ver­gan­gen­heit aus ein­er Zeit an die naht­los angeknüpft wer­den soll. Ja auch Mag­da Goebbels hat­te sechs Kinder, die sie dem Führer geopfert hat und sieben Kinder opfern ist noch hero­is­ch­er.
    Dass frau nicht aufrüstet um über­mor­gen abzurüsten ver­ste­ht sich von selb­st. An der rus­sis­chen Gren­ze wird es langsam eng, also im Auf­marschge­bi­et. Dies­mal wird auch ordentliche Win­ter­be­blei­dung mitgenom­men, obwohl die vielle­icht gar nicht gebraucht wird, wenn es los­ge­ht nach der näch­sten false flag Aktion. Und die kommt ganz sich­er, so wie Wei­h­nacht­en und Ostern. Jet­zt mussten die Polen noch diese Patri­o­traketen direkt an der Gren­ze auf­stellen, man will den rus­sis­chen Bären schließlich nicht von seinen Rohstof­fen vertreiben, son­dern erlegen. Man muss sich allerd­ings fra­gen, warum ger­ade die Damen des bun­desre­pu­p­likanis­chen Haus­es und ander­er so aggres­siv sind. Vielle­icht denken (?) die wer Leben geben kann, darf es auch nehmen. Wir wis­sen es nicht genau, aber die Ver­logen­heit dieser Damen ist schon beein­druck­end. Das gilt natür­lich nicht für den Rest des schwachen Geschlechts.
    Man darf sich aber auch noch andere Frage stellen, also warum wer­den diese Rüs­tungs­gelder nicht für den Wieder­auf­bau Syriens ver­wen­det oder für die mar­o­de Infra­struk­tur Deutsch­lands? Die Antwort weiß wahrschein­lich nur der Wind und die Mut­ti, die auch die Nato Söld­ner aus Ost Goutha mit Hil­fe der UN evakuieren lassen hat. In Anbe­tra­cht dessen ist der fin­gierte Giftab­schlag in Sal­is­bury auch ver­ständlich, der sollte eigentlich in Ost Goutha stat­tfind­en, lei­der war die Zeit etwas knapp. Aber einige Erfolge hat Mut­ti doch zu verze­ich­nen, die Fes­t­nahme eines gewählten Vertreters aus Kat­alonien und die Wieder­wahl des Dik­ta­tors as-sisi, der US Mar­i­onette in Ägypten. Da kann frau get­rost das Oster­fest feiern aber wahrschein­lich wird die näch­ste hin­ter­hältige Aktion vor­bere­it­et. Für alle anderen Fro­he Ostern.

  5. Ach die furcht­samen Bal­ten und Polen, sie fürcht­en die Russen so sehr, dass sie sich voll in die Arme der Nato begeben, dieser Ver­brecheror­gan­i­sa­tion. Polens Angst ist so riesig, dass sie nun, wahrschein­lich von EU-Steuergeldern, ein Raketen­ab­wehrsys­tem kaufen in den USA, das einige Mil­liar­den kostet, Polen bekommt die höch­sten EU-Sub­ven­tio­nen, baut davon auch ihre LNG-Ter­mi­nals, um den USA deren Frack­ing-Gas abzukaufen, obwohl teur­er als Rus­sis­ches Gas. Und damit die Nato schon mal Krieg pro­bieren kann, müssen Europas Straßen u. Brück­en Panz­er­tauglich gemacht wer­den, damit sie kreuz und quer ihre Panz­er, ihre Muni­tion hin und her kur­ven kön­nen. Das sollte aus dem Vertei­di­gung­shaushalt bezahlt wer­den. Ach ja die Infra­struk­tur ist sowieso mar­o­de, aber wir wer­den nach und nach in die Mil­itärdik­tatur geführt. Die EU baut auch ein Mil­itär auf neben der Nato. Muss das sein ? Ist die Nato doch schon eine Viel­staat­en-Mil­itär­bünd­nis. 2019 ist Europawahl.

    • Deutsch­er ist eine Nation­al­ität, Russe eine Überzeu­gung, Jude ein Beruf, Fran­zose eine Ein­stel­lung zum Leben. Pole ist eine Diag­nose. Ich wohne nahe Frank­furt (Oder).

1 Trackback / Pingback

  1. KOMPAKT! Die wichtigsten Infos aus den letzten 2 Wochen – ondoor

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*