Unsere Terroristen in Syrien sind zu schwach

Unsere Terroristen in Syrien sind zu schwachDamn Asskiss: Ja das ist schon ziem­lich böse. Genau genom­men müssten wir ja von “gemäßigten Rebellen” reden, um im poli­tisch kor­rek­ten NATO- und US-Jar­gon zu bleiben. Diese schlap­pen Jungs haben bei Lichte betra­chtet auch kein anderes Ziel als die noch böseren Jungs vom Islamis­chen Staat, al-Qia­da oder al-Nus­ra. Es sind aber nun ein­mal offiziell unsere Jungs. Und die bekom­men, weil sie nach unseren Befriedungs- und Demokratisierungsphan­tasien gegen Assad vorge­hen, auch entsprechend Aus­bil­dung, Finanzierung und Waf­fen. Erin­nern wir uns doch nur mal an die gute Hillary, die schon immer kni­etief im Blut stand.

Unser gemein­sames Ziel (vor­rangig das unser­er besten amerikanis­chen Fre­unde) ist es, auch aus Syrien ein so befre­ites und befriedetes Land zu machen wie Afghanistan, Irak oder Libyen. Die Syr­er kön­nen das gar nicht für sich selb­st entschei­den. Die haben doch noch nie so richtig in Frieden und Frei­heit nach unseren Vorstel­lun­gen gelebt. Das ist aber die Voraus­set­zung dafür, dass sie solche Leben­sum­stände, wie sie durch NATO und USA in vor­ge­nan­nten Län­dern geschaf­fen wur­den, erst mal lieben ler­nen.

Und genau deshalb investieren beson­ders die USA sehr große Beträge in schönes und mod­ernes Friedens­gerät. Alles erstk­las­sige Hil­f­s­mit­tel, mit denen ger­ade diese “mod­er­at­en Ter­ror­is­ten” ihre Leben­sum­stände in Syrien drastisch verbessern kön­nen soll­ten. Aus ganz unerfind­lichen Grün­den ger­at­en diese Waf­fen aber immer wieder massen­haft in die Hände von Hard­core-Ter­ror­is­ten. Das berichtet zumin­d­est dieser Feind­sender hier: Syrische Armee nimmt IS Lager mit US-Waf­fen ab – FOTOS und VIDEO[Sput­nik].

Unsere Terroristen in Syrien sind zu schwach Die Amerikan­er kön­nen sich das gar nicht erk­lären, obgle­ich sie auch al-Qai­da [YouTube] und den IS mehr oder min­der selb­st gegrün­det haben. Um die Welt ein wenig an der Nase herumzuführen, wer­fen sie ab und an auch mal bren­nende Wat­te­bällchen auf diese Klien­tel und behaupten, dass die gefährlich seien und gar nicht in ihrem Sinne operieren wür­den. Aber wie der Zufall das so will, haben die Amerikan­er, der IS und auch al-Qai­da immer öfter richtig viele Gemein­samkeit­en und dann steckt man die Köpfe schon ein wenig zusam­men.

Und wenn es sein muss, dann evakuiert man auch schon mal die treuen und extrem teuren Führungskad­er des IS, damit der Russe oder Assad die nicht ein­fach mal so dahin­schlacht­en. Wäre doch viel zu schade um diese erstk­las­sig aus­ge­bilde­ten Fachkräfte. Ja tat­säch­lich, solche Lügen ver­bre­it­et der näch­ste Fein­sender: Enthüllt: USA und Ver­bün­dete vere­in­barten Abzugs­deal mit IS — Kämpfer pla­nen nun Mis­sio­nen in Europa[RT deutsch]. Und da ist dann auch schon wieder die Rede vom näch­sten Ein­satz besagter Fachkräfte in Europa. Diese Schand­tat hat sich bes­timmt wieder der bösar­tige Putin aus­gedacht.

Wie steht es um die Weiterverwendung unserer Freunde

Unsere Terroristen in Syrien sind zu schwachWenn also diese schw­eren Jungs in der Region nichts mehr zu schlacht­en vorfind­en, was soll­ten die USA dage­gen haben, wenn die sich neue Betä­ti­gung in Europa suchen? Immer­hin sind wir hier, anders als der schlimme Assad, lib­er­al und gut­men­schlich genug, das alles zu tolerieren. Deshalb muss man ja die Unter­stützung dieser Trup­pen­teile nicht gle­ich ein­stellen. Auch da lässt sich anständig Prof­it gener­ieren, die USA wis­sen schon wie. Schließlich sind Frieden, Frei­heit und Demokratie sog­ar in Europa mehr und mehr gefragte Artikel. Güter, welche in dieser Form tat­säch­lich nur die USA liefern kön­nen. Warum sollte sich Europa gegen der­ar­tige Liebes­di­en­ste der besten Fre­unde wehren?

Ja ist das blöd. Die gemäßigten Ter­ror­is­ten, also unsere Favoriten und Fre­unde, die bleiben dann alle in Syrien. Ein­fach weil die gar nichts auf die Kette bekom­men, nicht mal die Flucht nach Deutsch­land? Sie lassen sich nur fortwährend die Waf­fen und das teure Mate­r­i­al von ihren pro­fes­sionelleren Brüdern abja­gen? Ja diese Schlapp­schwänze brauchen wir wirk­lich nicht hier in Europa, die kann Assad gerne behal­ten! Aber natür­lich nur ohne die guten amerikanis­chen und europäis­chen Waf­fen, die noch für weit­ere Frieden­sein­sätze des nicht min­der friedlichen Islam benötigt wer­den. Die USA soll­ten unbe­d­ingt die Her­aus­gabe ihres Eigen­tums von Assad fordern, bevor das noch weit­ere Wellen schlägt. Mit welchem Recht will der über­haupt das ganze Mate­r­i­al behal­ten? Das sollte man vielle­icht mal in ein­er UNO-Son­der­sitzung klären.

Unsere Ter­ror­is­ten in Syrien sind zu schwach
10 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

10 Kommentare

  1. Hier über diese “edlen” Söld­ner-Helden , Agi­ta­toren der USA/Is­rael/Sau­di-Ara­bi­en/UK/Frankre­ich http://21stcenturywire.com/2016/09/23/exclusive-the-real-syria-civil-defence-expose-natos-white-helmets-as-terrorist-linked-
    imposters/… Israel hat schon verkün­det, dass es von den annek­tierten Golan­höhen die His­bol­lah und Syrien beschießen wird, auch wenn die SAA mit Hil­fe Rus­s­lands den IS zu 90 % ver­nichtet hat. DE sollte trotz der WK 2‑Verbrechen Israel ermah­nen, nicht den Ter­ror in Nahost weit­er zu unter­stützen. Die EQ-arme Merkel kann nur lap­i­dar verkün­den: “Israel ist für DE Staat­srä­son, Bas­ta.

  2. We made the moun­tains shake with laugh­ter
    As we played hid­ing in our cor­ner of the world
    Then we did the demon dance and rushed to nev­er­more
    Threw away the key and locked the door

    Oh they say that it’s over
    And it just had to be
    Yes they say that it’s over
    We’re lost chil­dren of the sea

    (Black Sab­bath, 1980)

    Die Reli­gion (Rück­bindung auf kün­stliche Arche­typen im kollek­tiv Unbe­wussten) unterteilt die halb­wegs zivil­isierte Men­schheit in Herrsch­er und Beherrschte: Die Herrsch­er ver­ste­hen die Heilige Schrift und die Beherrscht­en (Unter­ta­nen) ver­ste­hen sie nicht, bzw. dür­fen sie gar nicht ver­ste­hen, um “halb­wegs glück­lich” in ein­er sys­temisch ungerecht­en Makroökonomie arbeit­en zu kön­nen.

    Ab dem 5. vorchristlichen Jahrhun­dert geri­et das Wis­sen um die wahre Bedeu­tung der Heili­gen Schrift in Vergessen­heit, sodass alle Men­schen zu Unter­ta­nen wur­den, unab­hängig von “Glaube” (Car­go-Kult) oder “Unglaube” (Igno­ranz):

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2017/08/kollektive-geisteskrankheit.html

  3. Ohne dich kri­tisieren zu wollen (! — wichtig, näm­lich damit das nicht falsch ver­standen wird — !) Wika, natür­lich gut aus­ge­drückt der Titel für einen auch satirischen Beitrag wie diesen mit diesem grässlich hässlichen The­ma, aber ich denke nicht, dass alle ‘unsere’ Beteiligten Ter­toris­ten sind.

    Die wenig­sten wer­den Übezeu­gungstäter sein (sich­er ein Großteil des Führungsper­son­als), viele sind ein­fach oppor­tunis­tis­che Mitläufer, aber die meis­ten denke ich, die sind da gar nicht mit ein­ver­standen son­dern wagen es aus Angst vor Repres­sio­nen des impe­ri­ali­tis­chen tiefen Staates für den Moment noch nicht sich zu wider­set­zen. Das wird aber kom­men, weil der Impe­ri­al­is­mus extern an seine Möglichkeit­en angelegt ist was mit anderen Worten im Klar­text bedeutet,dass der Krieg sich ins innere der impe­ri­al­is­tis­chen Regio­nen ver­lagern wird.

    Genau so sehe ich das hin­sichtlich des Bun­despar­la­ment, eigentlich alle Behör­den betr­e­f­fend, auch Jus­tiz; wenig Überzeu­gungstäter (ins­beson­dere einige ‘Regierungs’-Mitglieder, also Mar­i­onet­ten des tiefen Staates sowie einige Richter), viele oppor­tunis­tis­che Mitläufer und die meis­ten verängstigt…

  4. Natür­lich haben Reli­gion­sid­e­olo­gien auch gutes zu bieten; das Prob­lem ist mul­ti­pel kom­plexe Schiz­o­phrenisierung die aus Impe­ri­al­is­mus entste­ht, der den schiz­o­phre­nen “Übermensch”-Wahn erzeugt und somit das sado-masochis­tis­che Staats-Gepräge; ide­ol­o­gisch bed­ingt induziert: Zum Teil erzkon­ser­v­a­tiv; selb­stüber­höhend & gle­ichzeit­ig zum Teil über-lib­er­al­is­tisch; “Der Stärkere bes­timmt” — sich so wäh­nende “Über­men­schen”, die sich deshalb ein­bilden mehr wert zu sein und sich deshalb mehr Rechte erteilen, näm­lich um sicherzustellen, dass die von denen so betra­chteten “Unter”-Menschen in jedem Fall und unter allen Umstän­den das Ver­lan­gen der sich so wäh­nen­den “Über”-Menschen nach Über-Reich­tum und die daraus resul­tierende impe­ri­al­is­tis­che Macht zu bedi­enen; damit also der ungezügelte Kap­i­tal­is­mus in Gang bleibt, der sich nicht selb­st kon­trol­lieren, weshalb es im Atom­waf­fen­zeital­ter und auch um inneren Krieg zu ver­mei­den aller drin­gendst schnell­stens gesellschafts-psy­chol­o­gis­ch­er Wand­lun­gen bedarf, denn ungezügel­ter Kap­i­tal­is­mus ist der Grund für nicht endende Expan­sion und somit für Krieg. Eigentlich sehr ein­fach zu ver­ste­hen; im Unter­be­wusst­sein — ich nutze ungern das Wort ‘das Unbe­wusste’ — ist dieses all­ge­meine Grund-Wis­sen vorhan­den somit nicht unbe­wusst son­dern bewusst unter­drückt; kann somit ent­fes­selt wer­den und­cwartet nur darauf…

    Natür­lich hat auch der tiefe Staat Israels nicht das Recht ungezügelt kap­i­tal­is­tisch und damit impe­ri­al­is­tisch nazi-ras­sis­tisch und faschis­tisch vorzuge­hen und ich bil­lige diese Ver­hal­tensweise auch nicht obwohl klar ist, dass Juden auch Angst vor den schlimm­sten aller impe­ri­al­is­tis­chen tiefen Nazi-Staat­en haben, weil sie auch vom Impe­ri­al­is­mus (christliche Reli­gion­sid­e­olo­gie) über die Jahrhun­derte für die wirtschaftlich schmutzige Arbeit einge­set­zt und auch immer wieder ver­fol­gt wur­den.

    Juden soll­ten Frieden mit den islamis­chen Natio­nen schließen um die Unab­hängigkeit zu den impe­ri­al­is­tis­chen tiefen Staat­en zu erre­ichen; genau­so müssen die Wes­teu­ropäis­chen Natio­nen das eben­falls mit der nicht unter­lege­nen son­dern schon durch ihre nicht impe­ri­al­is­tis­che Exis­tenz über­lege­nen Rus­sis­chen Föder­a­tion tun um die Abhängigkeit von den US-Nazi-Impe­ri­al­is­ten zu erre­ichen.

    Impe­ri­al­is­mus ist kurzsichtig und damit unter­legen, weil er die physis­chen Geset­ze des Polyver­sums leugnet, welche glob­al weit­en Monoth­is­mus und “Unipo­lar­ität” somit nicht ermöglichen und darum ist Föder­a­tion auch auf lange Sicht üvber­legen; der Impe­ri­al­is­mus kon­nte, oder die Impe­ri­ais­men kon­nten über­haupt nur deshalb so lange, näm­lich abwech­sel­nd und neben­her tausende Jahre beste­hen, weil keine von der Stärke her aus­geglich­enen Zustände vorhan­den waren, was im Atom­waf­fen­zeital­ter und mit nun auch offen behaupteter Poly­po­lar­ität nun engültig vor­bei ist… die Epoche des unbe­sieg­baren Impe­ri­al­is­mus ist vor­bei; die Epoche der Durch­set­zung der Wand­lung der inter­na­tionalen Gemein­schaft zur friedlichen Kon­föder­a­tion und somit der Auflö­sung des Impe­ri­al­is­mus ist unwider­ru­flich ange­brochen…

      • Auf­grung langjähriger inter­ressiert­er Beobach­tun­gen viel­er Kom­men­tar­bere­iche komm ich zu der Kon­klu­sion, das Men­schen im Zuge der Entwick­lung der elek­tro­n­is­chen und mobilen und vor allem diver­si­fizierten  Infor­ma­tion­s­möglichkeit­en nicht etwa ‘düm­mer’ gewor­den sind, vielle­icht auf­grund der Zunahme der Infor­ma­tionsvielfalt zunächst ein­mal ein wenig kon­fuser, was aber im Ver­lauf der Zeit auch im unun­ter­brochen arbei­t­en­den Unter­be­wusst­sein gefiltert ein­gord­net wird und let­ztlich somit zu umfan­gre­icherem Bewusst­sein führt; die ide­ol­o­gisch über­herrschen­den Sys­temme­di­en sind immer noch ziem­lich mächtig, haben aber an Ein­flussnah­meum­fang und Möglichtkeit beträchtlich abgenom­men; immer weniger Men­schen trauen noch den von ihnen als völk­er­rechtswidrig vorge­hen­den, impe­ri­al­is­tis­chen Pro­pa­gan­daschleud­ern erkan­nten Sys­temme­di­en; immer mehr Men­schen informieren sich zusät­zlich oder sog­ar nur noch (ich!…) in alter­na­tiv­en, Hin­ter­gründe belich­t­en­den statt unter­schla­gen­den, Lügen aufdeck­enden statt Lügen mit betreiben­den, Lück­en fül­len­den statt Bewusst­sein behin­dern­den Medi­en; im Ver­gle­ich zu vor 100 Jahren sind die Men­schen heute weitaus weniger ‘ein­fältig’ aus­gerichtet informiert; auch die elek­tro­n­is­che Kom­mu­nika­tion und die Geschwingigkeit der Infor­ma­tionsver­bre­itung — egal ob pschos­trate­gisch orwellsch totalkon­trol­lüberwacht — ist heute ungle­ich schneller… die Men­schheit hat somit in den ver­gan­genen zwei Jahrzehn­ten für die meis­ten völ­lig unbe­merkt einen gewalti­gen Bewusst­seinssprung vol­l­zo­gen; aber der Entwick­lung­sprozess ist natür­lich noch nicht abgeschlossen, dafür aber in vollem Gange…

    • Sor­ry Fehler im vor­let­zten Absatz,letzter Satz muss natür­lich so laut­en:

      ‘um die Unab­hängigkeit von den US-Nazi-Impe­ri­al­is­ten zu erre­ichen.’

  5. Mut­ti hat mal nachgezählt, sie hat sich nicht mehr alle. Es muss auch richtig viele von diesen Ter­ror­is­ten, genan­nt islamis­ch­er Staat, geben. Da wird bekämpft, dass dass das Kan­zler­amt wack­elt, aber irgend­wie erschienen immer wieder neue Grup­pen Ter­ror­is­ten, meis­tens dort, wo die Frei­heit vertei­digt wer­den muß, wie Afghanistan oder Philip­pinen, an der Gren­ze zu Israel etc..
    Die kön­nen auch unmöglich die gle­ichen sein, dass würde ja bedeuten, die die Köpfe in Syrien abhack­en, auch die sind die in Europa mit LKW und Maschi­nengewehren unsere Bürg­er killen.
    Muss mächtig groß sein der Islamis­che Staat und wir kön­nen rein gar nichts gegen diese Ter­ror­is­ten tun. Hat schon der Oba­ma gesagt, dass die unbe­sieg­bar sind. War ja klar, er wollte sich ja nicht auch selb­st killen. Sein freud­sch­er Ver­sprechen zu den IS forces war schon ent­lar­vend.
    Dieser IS kann auch kom­men und gehen, wann und wo er will, Unsere Geheim­di­en­ste sind ein­fach ohn­mächtig und immer sind am Ende die Atten­täter tot. Ist ja auch wieder klar, son­st bekommt die hin­terbliebene Fam­i­lie auch keine Kohle. Der kön­nte ja irgend­wann plaud­ern, im Suff oder so. Und dass sie die nicht diejeni­gen angreifen, die für das Dis­as­ter in ihren Län­dern ver­ant­wortlich sind, wie Behör­den oder Poli­tik­er ver­ste­ht sich auch von selb­st. Wer hält denn son­st die rührseel­i­gen Trauerre­den.

  6. Es gibt hin­sichtlich Manip­ulier­barkeit zwei grund­ver­schiedene Typen von Men­schen, die einen sind die Manip­ulierten und die anderen sind die Manip­ulieren­den:

    Die leicht steuer­baren, näm­lich impul­siv reagieren kön­nen­den, jun­gen, uner­fahre­nen, mehr naiv­en, sys­temisch (behördlich ver­schleiert) aggres­siv manip­uliert lancierten Men­schen; somit beina­he alle jene Ter­ror­is­ten die im West­en zu Anschlä­gen gegen die impe­ri­al­is­tisch verge­waltigten Völk­er einge­set­zt wur­den statt näm­lich gegen Vertreter der Konz­erne und Behör­den der impe­ri­al­is­tis­chen tiefen Staat­en vorzuge­hen, was inzwis­chen natür­lich auch jedem im West­en bewusst gewor­den ist und die eben alle nicht vor Gericht lan­den son­dern um das zu ver­hin­dern absichtlich nicht lebend gestellt son­dern Aufk­lärung behin­dernd vorsät­zlich hin­gerichtet wer­den, obwohl Men­schen sehr oft gezielt auch so gestellt wer­den kön­nen, dass sie über­leben umd gerichtlich über­führt wer­den kön­nen; aber eben genau das, näm­lich in die Öffentlichkeit getra­gene Unter­suchung der bewusst machen­den Umstände wollen die Kriegsvor­wände und Kriegs­fort­set­zungsvor­wände kon­stru­ieren­den, dazu diese näm­lich schmutzi­gen Ter­ror-Spek­takel lancierend fab­rizieren­den Vertreter der Konz­erne und Behör­den dee impe­ri­al­is­tis­chen tiefen Staat­en ver­hin­dern.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Unsere Terroristen in Syrien sind zu schwach | diwini's blog
  2. Aktuelles vom 18.11.2017 und: Standing Army – Die geheime Strategie der US Militärbasen – mikeondoor-news

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*