Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen

Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen BRDigung: Der Regierungsstil der Angela Merkel ist schon seit mehreren Jahren ausgesprochen auf- bis ausfällig. Inzwischen ist eine neue Wahl-Show Veranstaltung für das Jahr 2017 anberaumt. Dazu hat man noch kurzfristig einen großmäuligen SPD-Laien-Schauspieler verpflichten können, der die Gesamtquote für die CDU/CSU-SPD Koalition wieder signifikant hochfahren soll. Obgleich Angela Merkel zum Holen der Punkte selbst nicht mehr antreten braucht, möchte sie sich von ihrem eigenwilligen Selbstverständnis zu Macht und Volk nicht verabschieden. Vielleicht hat sie dabei auch nur etwas falsch aufgefasst.

Vermutet wird, dass die CDU einen enormen Beliebtheitssprung machen könnte, würde nur Angela Merkel endlich die Partei verlassen. Aber wie es sich für undemokratisch geführte Gebilde, wie beispielsweise die Filz-Volksparteien gehört, wird das wohl nicht vorkommen. Eher wird das Volk ausgetauscht. Dazu hatte sich bereits Bertolt Brecht in seinen besten Jahren geäußert, als er feststellte, dass sich doch die Regierung besser ein neues Volk erwählen möge, soweit es dem aktuellen nicht mehr vertrauen könne. Genau diese Situation scheint inzwischen hier eingetreten zu sein. Warum Merkel ausgerechnet am jetzigen Volk festhalten will, ist völlig schleierhaft. Hat sie doch genügend andere Völker zur Auswahl, von Vorderasien über den arabischen Raum bis nach Afrika.

Merkels Beharrungsvermögen spricht für eine potentielle Konfliktsituation, die wir nunmehr bis zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland auszutragen haben. Man darf also davon ausgehen, dass sie das Volk bis dahin noch streng zur Ordnung rufen wird, damit in Deutschland kein Unglück geschieht. Im ungünstigsten Fall könnte sich auf das Grundgesetz Artikel 20 (4) berufen und das Volk einfach rausschmeißen. Vorsorglich zitieren wir diesen Absatz einmal im Wortlaut:

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

An dieser Stelle lohnt die Diskussion nicht. Jedermann sollte inzwischen wissen, dass Angela Merkel mit ihrer Junta “die Ordnung ” ist, die in dem Artikel beschrieben wird und diejenigen die sich dagegen wehren sind Querulanten. Demzufolge muss sich das Volk ganz gehörig zusammennehmen, um nicht Gefahr zu laufen, von ihr ordentlich was auf den Deckel bekommen. Umso bedauerlicher, dass sie sich bislang noch kein anderes Volk erwählt hat. Aber bleiben wir einmal bei den möglichen Missverständnissen.

Neues Volk war für Heinemann keine Option

Es gab einmal einen Bundespräsidenten namens Gustav Heinemann. Der war sogar Mitglied der CDU. Erst als Konrad Adenauer die Wiederbewaffnung Deutschlands in Angriff nahm, verließ er aus Protest die die Partei. Ihm ist der Satz zuzuschreiben, den die Merkel möglicherweise vollends fehlinterpretiert:

Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen

Neben dem verkürzten Zitat im Bild ist allerdings auch der erweiterte Text noch sehr bedeutsam, weshalb wir den ebenfalls mit Begeisterung im erweiterten Umfang zitieren:

„Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, dass sie demokratische Rechte missachtet.

Sicher, das was Gustav Heinemann da sagte ist Jahrzehnte her und längst in Vergessenheit geraten. Mit Demokratie nach merkel’scher Lesart hat das tatsächlich nichts mehr gemein. Aber dank solcher Aufzeichnungen kann man immer mal wieder in den Idealen einer Demokratie schwelgen. Bleiben wir weiter ehrlich. Praktiziert wurde diese idealisierte Form der Demokratie in Deutschland noch nie. Und die nächste Bundestagswahl? Die bürgt dafür, dass wir eine nicht vom Volk gewählten Wiederholungs-Kanzlerin Angela Merkel bekommen. Fernerhin garantiert es, dass Gustav Heinemann weiter in Vergessenheit gerät und schöne Theorie bleibt.

Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen
14 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

56 Kommentare

    • Tja (ät) August, im Westen nannte man spätestens seit dem 08.05.1945 (lt. BP v. WEIZÄCKER: “Der Tag der Befreiung”) ein dererlei Programm “Reedukation” und ein jeder Ossi wird Ihnen die erheblich höhere Erfolgsquote bestätigen, drum haben es BP J. GAUCK vs. BK A. MERKEL dort ja so leicht und im Osten so schwer! Noch Fragen?

  1. Ich sehne mich irgendwie danach, dass der Status Quo von 1648 wiederhergestellt wird und dem schwedischen König das Schwedisch-Pommern samt Mecklenburg-Vorpolen reuevoll zurückgegeben wird.

    Das hätte den unschätzbaren Vorteil, dass Angela Merkel als schwedische Untertänin in Deutschland keine passive Wahlberechtigung mehr hat und auch dieser nervige Davideit hier nicht mehr alles vollspammt.

    Manchmal fragt man sich, was muss dieser Kerl eigentlich für Zeug geschluckt haben, um so penetrant zusammenhanglosen Unsinn zu schreiben: Aber das ist Masche! Auch eklige Werbung hat Werbeerfolg. Es wird zwar niemand so’n Scheiß kaufen, aber man merkt sich doch zwangsläufig diesen Produkt-Namen! Genau das ist das Ziel: überall in diversen Blogs irgendwelchen Unsinn reinschreiben und damit die URL seiner eigenen Homepage verteilen, welche nun einmal so extrem unbedeutend ist, dass er sich sogar selbst manchmal beim Schreiben seiner eigenen Adresse verschreibt und dass sie Internet-Diensten wie Alexa oder Quantcast völlig unbekannt ist.

    Damit braucht man also auf solche Wortmeldungen nicht mehr reagieren – lohnt sich nicht, er wird es eh’ nicht verstehen.

  2. Es ist wirklich seltsam, daß sich das alles nun wiederholt, sodaß die alten Sprüche wieder voll ins Auge treffen.
    Lektion gelenrt von 1933 ? Nein, 6, setzen und 100 mal schreiben “An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen”

  3. Wird genau darauf geachtet wie viele Kommentatoren nicht nur in alternativen Medien gegen das imperialistisch kriminelle deutsche Einheitsregime sprechen und beobachtet man die Umfrageergebisse von alternativen Medien dann gelangt man viel mehr zu dem Schluss, dass die beiden Parteien abgewählt werden.

    Eine unüberwindbare Schwierigkeit bei allen Schätzungsversuchen bleibt bestehen: Nicht die Wähler sondern die Stimmenauszähler entscheiden und dies geschieht auf Bundesebene die von imperialistisch kriminellen Vereinigungen (CDU SPD) kontrolliert wird und sich nicht kontrollieren lässt.

    Der Widerstand der Bevölkerungen der Nationen der EU wächst exponentiell seit dem insbesondere auch vom deutschen Regime unterstützten offensichtlichen Nazi-Putsch in der Ukraine und seit der – trotz und wegen der ununterbrochenen völkerrechtswidrigen Propaganda der westlichen Systempresse, Staats- und Mainstreamjournaille gegen die legitime syrische Regierung des souveränen Staates Syrien, gegen Russland und gegen Präsident Trump, der zumindestens bessere Beziehung mit Russland will und globalen Atomkrieg verhindern will.

    Die vom deutschen Regime getätigte Ernennung dieses plumpen Transatlantikers, Imperialist und Russlandfeind Schulz zum Kanzlerkandidaten ist wie auch die Kandidatur Merkel ohnehin erstens undemokratisch erfolgt und zweitens gegen Präsident Trump und weiterhin gegen Russland gerichtet = CDU SPD Regime, kein Unterschied, die gefährden die Sicherheit der Nationen der EU und Europas. Jeder weiß das.

    Sollte also das zu erwartende eintreten, nämlich, dass das derzeitige deutsche Regime abgewählt wird, dann kann das nur damit zusammenhängen, dass bis dahin noch einiges geschieht was vom deutschen Regime unerwartet ist. Möglicherweise kommt auch vor der Wahl noch der Abtritt.

    Die Dinge entwickeln sich inzwischen derart rasant überschlagend, dass das notorisch einsichtsunwillige imperialistisch kriminelle deutsche Regime das – trotz und wegen der Drohung mit Krieg und mit orwellschem Totalkontrollüberwachungsstaat – nicht mehr kontrollieren kann und deshalb nicht mehr fest im Sattel sitzen kann.

    Mal sehen.

    Im Klartext

      • “Rudolf-Robert Davideit
        8. Februar 2017 um 08:12

        Tja (ät) Andreas Johannes Berchtold, lt. dem Wissenschaftsportal ANALITIK.de hat M. SCHULZ bei seiner ‘Programmvorstellung’ bzgl. Rußland nicht einen Mucks gesagt! Noch Fragen?”

        ‘Tja, tja, tja, tja, tja, tja, tja’ Davideit:

        1. Sie ignorieren, dass ich mit Ihnen nicht reden will. Sier besitzen keinerlei Respekt, auch anderen gegenüber nicht. Sie wurden in nur zwei Beiträgen von qpress.de von mindestens fünf Personen in qpress.de mehrfach auf ihre ununterbrochen respektlose und penetrierende Umgangsweisen mit Kommentatoren hingewiesen.

        2. Schon zur Zeit dems NATO-Mord an der libyschen Bevölkerung und an Präsident Gaddafi hatte ich eine Analyse an die relevantesten nicht-westlichen Botschaften in die Welt gesendet in der ich inhaltich und kurz ausgedrückt feststellte, dass die ewig imperialistische Kriminalität der “superschlauen” paranoiden westlichen Regimes boomerang-mäßig zur Erhärtung und Festigung der Blockbildungen führt und in der ich auch auch schrieb, dass den imperialistisch kriminellen westlichen Regimes und somit deren sämtlichen Institutionen grundsätzlich nicht getraut werden kann und dass deshalb erwartet werden kann, dass nur die OFFENE Behauptung der Multipolarität – ein epochaler wandel der, wie seit Jashren von mir vorausgesagt, seit vorigem Jahr nun tatsächlich auch eingetreten ist – die Dinge wieder in eine bessere Richtung bringen kann. Wie gesagt, das analysierte ich schon vor einigen Jahren.

        3. Der zwar intelligente aber letztlich natürlich dennoch durchschaubare Betreiber von analitik.de – auf dessen Seite Sie genauso selbstüberhebend, respektlos, penetrierend rumspringen wie in dem ungleich angenehmeren qpress.de – ist ein hinten rum “wissenschaftlich” argumentierender Befürworter der EU und wird von mir somit als inkompetent betrachtet, um das mal nur schonend auszudrücken.

        4. Martin Schulz ist rücksichtsloser Transtalantiker, Imperialist und Russlandfeind. Irrelevant ob der jetzt “Russland nicht erwähnt”. Martin Schulz ist und bleibt was der ist, ein plumper einsichtsunwilliger Transtalantiker, krimineller Imperialist und Russlandfeind, der sich – wie CDU – einbildet den US-Apparat ungeschoren heraus fordern und nach Vorstellung des die Sicherheit der Nationen der EU UND EUROPAS únd damit der Welt gefährdenden deutschen Regime ausrichten zu können.

        5. Es ist klar, dass das notorisch einsichtsunwillige imperialistisch kriminelle die Nationen der EU missbrauchende Regime der von diesem Selbstzweck-Regime missbrauchten BRD erst ganz zuletzt aus seiner nororisch selbst induzierten Wahnblase “erwacht”, aber es ist längst zu spät: dieses Regime hat bereits bewiesen, dass es bis zum letzten Terrorismus fördert und unterstützt und sogar in der BRD nicht verhindert sondern zuließ. Anfangsverdacht auch gegen Generalbundesanwalt besteht somit.

        6. Belästigen Sie mich nicht weiter – ich möchte von Ihnen nicht angesprochen werden, ich habe das hiermit nun explizit gesagt: Sie sind kein Gesprächspartner, Sie provozieren unangebracht und penetrierend Stress. Sie verteidigen einen Teil des imperialistisch kriminellen deustchen Regime (SPD, Schulz) und ich vertrete und verteidige beide Teile nicht (CDU SPD) und Sie gehen dabei selbstüberhebend vor, wie übrigens auch Schulz. Sie und ich können somit nicht kommunizieren, sehen sie das ein und dann ist das gut.

        ‘Noch Fragen?!

        Noch Fragen?!

        Noch Fragen?!

        Noch Fragen?!

        Noch Fragen?!

        Noch Fragen?!

        Noch Fragen?!’

  4. Fast 50 Millionen Reichsbürger in Deutschland.
    Fast 5 Millionen distanzieren sich davon.
    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

    Es existieren ZWEI Definitionen für den Begriff „Reichsbürger“ !

    Siehe auch unser Buch:

    1.) Definition des Verfassungsschutzes:
    „Reichsbürger sind jene Personen, die sich offen gegen die Prinzipien der
    freiheitlichen demokratischen Grundordnung bekennen.“
    (aus dem Handbuch von Dirk Wilking)

    Der Verfassungsschutz definiert den Begriff willkürlich und bewußt unpräzise,
    um jeden Andersdenkenden in diese „Schublade stecken“ zu können.
    Diese Definition besitzt zudem keine rechtliche Grundlage!

    2.) Die originale juristische Definition basiert auf dem Reichsbürgergesetz
    vom 15.09.1935. Es ist die einzige gültige Definition!
    Seit dem Reichsbürgergesetz von Adolf Hitler steht im PERSONALausweis
    und im Reisepass der Begriff „DEUTSCH“ oder „Deutsches Reich“.
    Was steht im Personalausweis ! ?

    VOR dem Nationalsozialismus stand in den Ausweisen die Bundesstaatsangehörigkeit
    wie z.B. Bayern, Sachsen, Preußen etc.
    Siehe auch Bundesverfassungsgericht: Urteil BVG 2 BvF 1/73

    “Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt,
    dass das Völkerrechtssubjekt “Deutsches Reich” nicht untergegangen und die
    Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger.”

    Die Mitglieder der vielen reaktivierten Gemeinden knüpfen an die Staatlichkeit
    von VOR 1914 an.

    Wir berufen uns auf das Grundgesetz in der genehmigten Fassung vom 23.05.1949
    und respektieren die freiheitlich demokratische Grundordnung.

    Wir berufen uns auf das Wiedervereinigungsgebot, des gültigen Grundgesetzes
    vom 23. Mai 1949. Wiedervereinigungsgebot:

    „Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit
    und Freiheit Deutschlands zu vollenden.“

    Es ist eine üble Nachrede, unsere ehrenhaften Bemühungen für einen Friedensvertrag
    zum ersten Weltkrieg in den Schmutz der „Nazi-Zeit“ zu ziehen.
    Wer diesen völkerrechtlichen Weg in die Freiheit geht, der ist per Definition KEIN Reichsbürger.

    https://www.youtube.com/watch?v=u9T97IZyYBU

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    • Jeder der die Nation der BRD als “typisch unangenehm bis stinkiges Reedukationsprodukt” bezeichnet, der macht sich alles andere als beliebt in der deutschen Nation…

      Noch Fragen zu solchen Eiterschüsseln?! 😀

  5. QUATSCH!

    Es existieren nicht 50 Millionen Reichsbürger.

    Die BRD ist eine aus föderativen Staaten bestehende Nation, deshalb Staatsangehörigkeit (Nationalität) ‘DEUTSCH’ im Ausweis.

    • Das dachte ich bis 2008 auch. “Deutsch” und “Deutsches Reich” heißt aber juristisch Reichsbürger.
      Da beißt die Maus keinen Faden ab !!
      Die Wahrheit wird immer komplett umgekehrt. Der Dieb der erwischt wird läuft weg und ruft:
      “Haltet den Dieb.” Wenn du klar denken kannst, wirst du auch noch dahinter kommen.
      Jeder wacht eben zu seiner Zeit auf – oder auch nicht …..

      • Deutsche Friedensbewegung
        8. Februar 2017 um 18:35

        Sagen Sie mal, haben Sie was an den Augen?

        Ich hatte doch geschrieben, dass ich kein Reichsbürger bin! Unterlassen Sie es mich zu beleidigen – ich bin Bürger der BRD, Deutscher!

        Außerdem hatte ich Ihnen das ‘Du’ nicht angeboten!

        • Wir sind auch zu Trollen immer sehr nett. Dir dürfte aufgefallen sein, das du “Deutsch” bist und
          nicht Deutscher. Selbst “Deutscher” ist keine Staatsangehörigkeit !!

          Die BRiD-Behörden schreiben, daß der Personalausweis und der Pass keine Staatsangehörigkeit
          nachweist. Es legt nur die Vermutung nahe. Einfach mal sachkundig machen.

          Wir können nichts dafür das die Wahrheit nicht in dein Weltbild pass !

          • Sie haben keinen Respekt, ich hatte das ‘Du’ nicht angeboten und Sie labern weiterhin respektlosen Unsinn.

            Der Troll sind somit Sie.

      • Tja Deutsche Friedensbewegung, als Trainings parcour gab es in den “Goldenen Zwanzigern” (für wen wohl) die allseits beliebten Talmudisten Wettbewerbe a ‘la: “2 Schornsteinfeger, einer fällt in den Schnee bla, bla…”, woraus ein heutig berühmter Rabbi schlußfolgert: “Dies sei ein Beispiel für Gerechtigkeit”, sprich das neue Totschlagswort! Noch Fragen?

    • Dir dürfte auffallen, daß die BRiD keine Staaten sondern Länder hat. Das ist etwas ganz anderes !
      Diese Länder wurden von den Besatzern eingesetzt und “Regierung” genannt !
      Einfach mal selbst überprüfen.

      Die BRiD ist auch keine Nation sondern ein Besatzungskonstrukt.
      Einfach mal den Überleitungsvertrag von 1954, der heute noch zum größten Teil gültig ist, lesen !
      Dort steht häufig “Bis zu einer Friedensregelung” !!!

      Einfach unser Buch lesen: Siehe oben.

        • Richtig ! Steter Tropfen höhlt den Stein.

          Deshalb bin ich mit meiner Familie auch zweimal in die
          DDR gefahren !

          Sie sind vereinzelt nicht blöd – aber in aufgeregter Panik.
          Erinnert irgendwie an die Zeit in der DDR von 1988 / 89 !

          • Ne’ Deutsche Friedensbewegung, es gibt kein russisches Pendant für Reedukation, kann ja mal passieren und wird mit Sicherheit anderweitig nicht ausgeschlachtet werden und sah gerade: “Die Maske fällt”! Noch Fragen?
            RRD

  6. Nun schlagt Euch nicht die Köpfe heiß. Merkel wird abgewählt werden. 2 kluge Köpfe, die mit ihren Prognosen, z.B. Finanzkrise 2008, haben dies hier prognostiziert : https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/24/investoren-https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/12/24/investoren-wetten-auf-das-ende-der-aera-merkel-im-jahr-2017/. Rot/Rot/Grün prognostizieren sie. Und es ist tatsächlich so, wie GG. §20, Artikel 4 aussagt: wir, der Souverän, könnten durch (Militärputsch ?) die Regierung beseitigen, wenn wir so einen klugen, gebildeten General hätten, der das mit Offizieren sorgfältig geheim vorbereitet, wie im Buch :”Der Staatsstreich” ein politisch unkorrekter Roman von Robert B.Thiele, Peter Orzechowski, waren beide Offiziere, Thiele Staatsrechtler, Orzechowski Insider. Die USA haben dergleichen in ihrer Verfassung, das Volk versucht dort Trump und Co loszuwerden, versucht es auf dem Wege des geltenden Rechts. Unterschiedliche Gruppen NGOs, Bernie Sanders-Anhänger z. B. sammeln Geld für Klagen. Trump hat Generäle in seinem Team, könnten gleich den Notstand Ausrufen, dem Treiben des Volkes ein Ende setzen. Es muss nicht erst ein Terrorakt im eignen Land geschehen, auch kein selbst produzierter der CIA.

    • Ne’ Marie-Luise Khan, ich wies sie anderweitig schon darauf hin: “Wo DWN drauf steht, steckt der ‘schwedische’ Bonner drin”; Benjamin SANDER schmiß sich doch untertänigst an die Titten seiner Mobberin H. CHLINTON und da auch das nicht reichte, sammelte die Jill STEIN bei ihren gemeinsamen Spendern abermals Schekel, was auch nicht geholfen hat, bleibt für die Versager also nur Mord a ‘la JFK! Noch Fragen?
      RRD

    • Ich halte es für denkbar, dass es eintreten könnte, dass die Exekutivkräfte die Nation verteidigen werden gegen den überhand nehmenden und die Sicherheit der aller Nationen der welt gefährdenden kriminellen Imperialismus des deutschen Regime.

      Bin im Normalfall natürlich kein Freund von Putsch, aber wenn es sich um ein imperialistisch kriminelles Regime handelt, welches geputscht wird, dann kann der Sturz nicht als rechtswidrig betrachtet werden sondern nur als rechtswahrend und vor allem als humanitär notwendig, unerlässlich, unabdingbar.

  7. Reichsfanatiker entlarven sich selbst durch Verdrehungen, Täuschungsversuche, Beleidigungen, Respektlosigkeiten. Arroganz, Ignoranz.

    Insbesondere letzteres führt unweigerlich zum Wandel.

  8. “Saheike
    8. Februar 2017 um 21:12

    Nein, leider bin ich noch mitten drin, lieber Mitpatient.”

    Sie schließen immer von sich auf andere?

    Nicht die BRD ist die Klapsmühle sondern die die BRD missbrauchenden kriminellen Imperialisten sind dir Irren.

    • Einfach diesen Film ansehen. Das Aufwachen ist nicht mehr aufzuhalten.
      Auch nicht mit Aluminium, Barium, Strontium das aus dem Himmel regnet.
      Nicht mit Glutamat, Aspartam oder Xylit und anderen Nervengiften.

      https://www.youtube.com/watch?v=2YeYZKguAMs

      Dieter Broers, Jahrgang 1951, ist Naturwissenschaftler und Philosoph. Er stellt sich in den Dienst der Aufgabe, durch themenübergreifende Betrachtungen Brücken zwischen Wissenschaft und Spiritualität zu bauen und aus naturwissenschaftlicher und anthropologischer Sicht aufzuzeigen, was sich aus den Erkenntnissen der Biophysik, Quantenphysik, Neurobiologie, Noetik, Kosmologie, Astrophysik und Informationsmedizin für das Bewusstsein der Menschheit folgern lässt und welche Bedeutung sie für die biopsychosoziale Entwicklung und spirituellen Entfaltungsmöglichkeiten des Menschen haben.
      Seit den 1980er-Jahren forscht er auf dem Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie. Interdisziplinäre Forschungsprojekte führten zur Entwicklung neuer Technologien, die erfolgreich im medizinischen Gesundheitsbereich eingesetzt wurden. Er leitete u. a. ein vom Bundesministerium finanziertes Forschungsprojekt, an dem mehrere Fakultäten beteiligt waren. Die Resultate dieser Forschungsgruppe erschlossen wissenschaftliches Neuland und führten zu einer Entwicklung völlig neuartiger Therapiegeräte, die für die medizinische Forschung den Beginn einer neuen Epoche bedeuten. Als Leiter der D.A.H.-Arbeitsgruppe für Regulationsforschung http://www.dah-ev.eu/forschung/ arbeitet Dieter Broers u.a. in der experimentellen Forschung auf dem Gebiet der Frequenztherapie. Zudem befasst er sich intensiv mit erkenntnistheoretischen Fragen und der Bedeutung von Bewusstsein in der Medizin (Homöostase).

      • Ich muss gestehen, dass ich in Ihren ganzen mit Links gespickten Kommentaren noch keinen einzigen Link geöffnet hatte.

        Nicht, dass mich noch etwas manipulieren können würde, aber die Zeit zu verplempern ist zu kostbar geworden und das war auch intuitiv richtig so und dabei bleib ich, denn Sie haben inziwischen Ihre Ignoranz gezeigt, was Sie als “Stärke” betrachten mögen, was aber nicht bedeutet, dass ich das genau so sehe.

        • Und nicht missverstehen: Ich hatte Ihre Links nicht etwa deshalb von Anbeginn nicht angeklickt, etwa weil ich ich ignorant sei sondern ganz einfach deshalb nicht, weil ich die ganzen Themenbereiche bereits kenne und abgeschlossen habe, was übrig blieb ist das folgende:

          Der imperialistisch kriminelle Missbrauch des Systems muss gebrochen werden damit Gesundheit folgen kann, oder was glauben Sie, weshalb die Suizidrate von Psychiatern doppelt so hoch ist wie die der Patienten?

  9. Es macht keinen Sinn verschiedene Nationen zu einem größeren Gebilde zusammenzuwingen (Imperialismus) wie etwa die EU, weil erstens aufgrund der nationalen Verschiedenheiten (‘Multi-Kulti’) die Kontrolle und Überwachung zunimmt, Faschismus einsetzt und zweitens, weil damit die Versorgung und Verwaltung schwieriger wird und drittens, weil eventuelle Schäden vergrößert werden, zum Beispiel durch wirtschaftlichen zusammenbruch oder/und Krieg.

    Genauso macht es keinen Sinn Nationen´aufzulösen in ihre Einzelstaaten um das Ganze zu verkleinern, weil erstens der Kapitalismus nicht auflösbar ist sondern nur (immerhin) begrenzbar ist und zweitens, weil die Technologien es ermöglichen eine Nation gut zu versorgen und gut zu verwalten. ‘Gut’ bedeutet gesund und moralisch ethisch vertretbar frei.

    Es existiert somit nur eine Lösung: der Imperialismus, also der kriminelle, weil unbeschränkte Kapitalismus muss gezügelt werden, natürlich global, indem alle gutartigen Technologien und Ressourcen unter allen Nationen geteilt werden, etwas, was beispielsweise das imperialistisch kriminelle deutsche Regime ganz und gar nicht will.

    Darum ist es unerlässlich dabei mitzuwirken die Nationen bestehen zu lassen, zu erhalten nicht allerdings durch Rückschritt in vergangene Situationen die eben nicht gut verlaufen sind sondern durch entsprechende Änderung der Verfassung: gewählte Parteien müssen verfolgt werden können, wenn sie als kriminelle Vereinigung wirken, imperialistisch kriminell vorgehen und Politiker müssen haftbar gemacht werden können für ihre Äußerungen.

    • Und warum zicken Sie dann hier rum ? Genau dasselbe wollen wir doch alle, aber “heute zanke ich” gelle ? Und Schlagwörter wie “Imperialismus” etc bringen uns nicht weiter. Gehen Sie einfach Ihren Weg und wir gehen unseren. Am Ende treffen wir uns ja vlt. am selben Punkt.

      • Und warum zicken Sie dann hier rum ? Warum provozieren Sie ?

        Und warum provozieren nun schon wieder ?

        Hinweisende Wörter wie ‘Imperialismus’ bringen Bewusstsein, das passt Ihnen offensichtlich nicht.

        Gehen Sie einfach Ihren Weg und wir gehen unseren.

    • “Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft
      gut angepasst zu sein.“ Jiddu Krisnamurti

      “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!”

  10. Nach Marx und Moritz wurden aus den Kommunisten nach 1933 waschechte Nazis, nach 1945 lupenreine SEDler, und nach 1990 linientreue Blockflöten.
    Das ist die Kontinuität im Deutschen Demokratischen Rechtsstaat.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. News 08.02.2017 | Krisenfrei
  3. Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen? – Der BRD-Schwindel | ERWACHE!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*