Medieninfarkt: Merkel-Pups gegen Weltfrieden

Angela Merkel Pippi Langsstrumpf ich mach mir die welt wie sie euch nicht gefaelltKie-view: Was ist wirklich wichtig? Dieser Frage kann man anhand der Überschrift wunderbar nachspüren. Auch das Ergebnis darf man getrost vorwegnehmen, ohne sich disqualifizieren zu müssen: Der Merkel-Pups kommt dem Sinn des Lebens offenbar am Nächsten. Zu genau diesem Schluss kommt man zumindest dann, wenn man den großen Medien folgt, die angeblich für die Meinungsmache und Meinungsführerschaft in der Republik bekannt sind. Eben jene Medien, die sich selbst immer wieder übergebührlich für die sogenannte Pressefreiheit als „Vierte Gewalt im Staate“ feiern, ohne jedoch zu erwähnen, welchen Einfluss die Eigentümer dieser Postillen in eigener Sache dort durchdrücken.

Wenn man jetzt beispielsweise bei der allwissenden Tante Google eine Suche startet, die zwei Begriffe zum Inhalt hat, Friedensmarsch und Ukraine[Google], dann bekommt man eine entsprechende Liste, in der allerhand Publikationen zu finden sind, die sich mit exakt diesem Thema auseinandersetzen und sogar entsprechendes Material dazu vorrätig halten. Wenn sich also rund 200.000 Menschen vom Donbas aus auf den Weg nach Kiew machen, um damit für ein Ende dieses unsäglichen Bruder- und (Bürger)Krieges in der Ost-Ukraine zu demonstrieren, ist das den „Vierte-Gewalt„-Medien und MeinungsFührern keine einzige Zeile wert, wenigstens bis zum heutigen Tage (18.7.2016). Auf der ersten Seite der Google-Liste ist keines dieser ach so renommierten Medien zu finden … natürlich auch auf den Folfeseiten nicht.

Als Normalsterblicher Mensch möchte man jetzt vermuten, dass es eine unwahrscheinlich hohe Priorität haben sollte, den Konflikt in der Ukraine friedlich zu beenden, allein um das Risiko einer Auseinandersetzung mit Russland weiter drastisch zu minimieren. Exakt diesen Wunsch bringen diese vielen Menschen mit ihrem Marsch auf Kiew jetzt zum Ausdruck und im großen Blätterwald herrscht eisiges Schweigen. Warum nur?

Darüber hinaus schließen sich immer mehr Menschen diesem Marsch an, sogar Leute aus der West-Ukraine. Letzteres lässt darauf schließen, dass auch diese Menschen keinerlei Interesse an irgendeinem Krieg haben. Für gewöhnlich und nach menschlichem Ermessen, sollte ein drohender Frieden stets eine Seite 1 Mitteilung für alle Medien sein, nicht nur für Alternativ-Blättchen. Aber weit gefehlt, nur auf Blutspritzer ist man scheinbar aus! Das belegt nun, dass es entweder starke Wahrnehmungsdifferenzen zwischen den Menschen und den Medien gibt, oder aber, dass die Medien ganz andere Interessen verfolgen als die Menschen. Hinsichtlich der originären Information hätte es jedenfalls Priorität.

Angela Merkel Wars 2016 logoJetzt könnte man bösartig sagen, dass nicht nur die USA, sondern auch private Investoren diverse Milliarden Dollar in der Ukraine versenkt haben, um genau diesen Krieg endlich heraufzubeschwören, bestens gleich den Dritten Weltkrieg. Natürlich ist das alles reine Verschwörungstheorie, obgleich diese Investitionen auch faktisch belegt sind. Wenn also der teuer aus dem Ausland erkaufte Aufstand/Krieg nicht zu dem gewünschten Ergebnis führt, die anvisierte Eskalation mit Russland unterbleibt, könnte dies eine Fehlinvestition gewesen sein.

Dass tut den Investoren in aller Regel sehr weh. Ein paar Millionen Tote hingegen, würden die Investitionen erst richtig rentierlich machen. Sicher, wenn man das jetzt so schreibt, dann ist das eine sehr zynische Betrachtung. Wenn es tatsächlich, in der Realität auch so passiert, ist das alles natürlich auch sehr bedauerliche, aber leider nicht zu vermeiden. Schließlich hat ja niemand mit der Kriegsgeilheit der vielen Menschen rechnen können und die Umsätze mit Kriegsgerät Friedensgerät können ja nichts dafür. Die sind doch lediglich Ausfluss der Kriegswütigkeit der Menschen.

Frieden können wir uns im Moment nicht leisten

Da ist es nur zu verständlich, dass sich die Qualitätsmedien lieber um einen meinunbgsbildnerischen Merkel-Pups verdient machen: Merkel weist Kritik an muslimischen Spielern zurück[DIE•FÄLLT]. Diese Meldung bringt im Rahmen des Brot- und Spiele Pogroms gegen die eigene Bevölkerung viel mehr Bonuspunkte. Darüber hinaus meist sogar noch einige Wohlverhaltensbienchen seitens der Regierung. Letztere benötigt man, um bevorzugt den letzten Tratsch aus dem Kanzleramt in Erfahrung bringen zu dürfen. Wir lernen daraus, dass die Merkel-Pupse am Ende schlachtentscheidend sein werden und nicht etwa der Wille hunderttausender oder gar Millionen von Menschen, die nichts anderes als Frieden wollen.

Medieninfarkt warum gibt es krieg die macht der Medien machtmissbrauch gekaufte MeinungDas eindeutige, von den Mainstream-Medien hiermit nicht gesendete Signal ist also: Frieden können wir uns im Moment nicht leisten, ohne Gefahr zu laufen vorherige Investments zunichte zu machen. Da berichten diese Schmieranten lieber über irgendwelchen Nonsens, bevor man hierzulande die Menschen darüber informiert, dass die Ukrainer parteiübergreifend gar keinen Bock auf Krieg haben. Ach Gottchen, jetzt muss auch noch jeder Leser für sich selbst entscheiden, wer da nun unter Schizophrenie bzw. Wahrnehmungsstörungen leidet: die Medien oder er selbst. Nein, das kann so nicht funktionieren, da legen wir uns besser gleich wieder hin, schalten die Glotze ein, in der bangen Hoffnung, dass uns jetzt bitte niemand unsere Ukraine-Kriegsträume zunichte macht.

Medieninfarkt: Merkel-Pups gegen Weltfrieden
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2271 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

17 Kommentare

  1. Nachrichtenunterdrückung, also was bewußt nicht in den Medien steht, ist unentschuldbar. Leider nicht die einzige Maßnahme zur Meinungslenkung. Lachen konnte man noch über Peter Frankenfelds Satz:
    „Beim NDR kann man auf die Hälfte der Leute verzichten. Und es spielt keine Rolle, welche Hälfte“.

    Inzwischen sickert es durch: Es gibt Regieanweisungen von ganz oben, – die natürlich dementiert werden (letztlich beim WDR). So haben kritische Reportagen keine Chance. Rutscht trotzdem mal eine durch, wird der Produzent entlassen (Beispiel?) und/oder das Ding fliegt aus dem Archiv. Auch vor Manipulationen und Falschdarstellungen ist man zu Merkels Zeiten nur so sicher, wie zu Hitlers Zeiten. Sowas merkt man natürlich nur nach eigenen Recherchen die verständlicherweise meist unterlassen werden. Aber auch dazu gibt es viele Beispiele.

    Was jeder selber merken kann: bei vielen angeblich wichtigen Nachrichtenbeiträgen ist ein Kommentieren nicht möglich. Meinungen dazu sind unerwünscht. Es gibt schon mehr als einen Leser der sagt: nicht kommentierbar = das brauche ich erst gar nicht lesen. Was nicht ganz schlau ist, denn man sollte wissen, was einem mit solchen Methoden untergejubelt und glaubhaft gemacht wird.

    Eine weitere Maßnahme zur Meinungslenkung ist die sogenannte Moderation. Diese findet praktisch in jedem Printmedium vom Zeitungsstand statt. Sie betrifft jeden Leserbrief und ist -ob bemerkt oder unbemerkt- nichts anderes wie knallharte Zensur.

    Unsere derzeitige Regierung hat die Meinungslenkunsindustrie in der jetzigen Form offenbar nötig und fest im Griff. Letzter Ausweg Internet. Aber auch darüber wird die Kontrolle angestrebt.

    Es wird Zeit, etwas anderes wie „etablierte Parteien“ zu wählen. Am besten: keine Partei, sondern nur Bewerber die etwas für das Volk tun werden, – und die man sich vor einer Wahl genau ansieht. Aber man muß wählen gehen. Nichtwähler verfestigen nur die Mißstände, weil deren Sitze von strammen Parteisoldaten oder Lobbyisten (unrechtmäßig?) besetzt werden. Wem es noch nicht auffiel: die Sitze, die eigentlich Nichtwählern zustehen, bleiben nicht frei.

  2. Eben, Frieden können wir uns jetzt nicht leisten! Da ist die US-Regierung mal wieder Vorbild. Es kann nicht sein, dass manche Medien auch mal die Wahrheit über das ‚Politische Wetter‘ berichten, deshalb gibt es nun FCC (Federal Commander for Communication). Die US-Regierung schickt einen Kommandeur in bestimmte Redaktionsstuben, um den Journalisten dort klar zu machen, was wichtig ist fürs Volk, und da ist der ‚Wetterbericht‘ völlig unzulänglich.
    In DE kommt so Etwas noch viel breiter, da wird gleich das ganze Internet bewacht auf „Unnötige“ Beiträge, das machen dann Beamte in einer neuen Behörde des Innenministeriums.

  3. Für mich zeichnet sich mehr und mehr das Bild ab, daß sich der Griff dieser Khazarenmafia langsam aber sicher von West nach Ost um die gesamte Welt zu schließen beginnt. Und wenn wir diese Faust nicht zerstören von innen her, wird sie uns alle zerquetschen. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät.

    • Keine Sorge: sehen Sie sich die Weltgeschichte an. ALLE sogenannten Eroberer sind früher oder später draufgegangen – das lässt sich bis zu Alexander den Großen zurückverfolgen. Die Frage ist eher: wieviel Opfer produzieren die.

      • Gerade A. der Grosse ist ein gutes Beispiel für die allgemeine Akzeptanz von Völkermord. Denn was heisst es denn, wenn er ganze Landstriche entvölkerte?
        Ganze Stämme zu ermorden hat nicht nur Allah gemacht (Mekka ist auf so einem Massengrab erbaut) sondern viele „große“ Führer. Für mich steht A. der Große in einer Reihe mit Stalin, Kim Jon Un, Hitler und einige Namen die man derzeit besser nicht nennt. Andererseits: was haben diese Typen langfristig wirklich erreicht?

    • keine Sorge: Auch Leute die vom Familienministerium von Frau Schwesig mit Geld versorgt werden – wie Schwulwn und Lesben, Inter-, Bi- und Transexuelle sowie die exIM Viktoria bzw die gemeinnützige Amadeu-Antonoi-Bank – erreichen irgendwann ihren Höhepunkt. Danach geht es wieder abwärts. Siehe
      https://www.achgut.com/artikel/der_kampf_gegen_rechts_muss_sich_lohnen_die_amadeu_antonio_bank
      Jeder stirbt. Und sei es eines natürlichen Todes. Wir können ja anders wählen, – falls wir es nochmal dürfen. Wir leben ja nicht im Land Erdogans. Nur im Land seiner hörigen Freundin.

    • ist doch schon längst bekannt, mrklistpolnischejuedin und ihr großvaterhatgegen diedeutschen gekämpft!!
      muss man sich mal vorstellen!!

      http://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-war-ein-Pole-article10314781.html

      George Soros hinter Merkels Flüchtlingschaos, Abschaffung von Deutschlands Anstand und Fall des Schengen: Die Deutschen brauchen Schock-Therapie wegen Ungehorsams gegen seinen Meister

      7. Januar 2016 von beim Honigmann zu lesen

      Kurzfassung: Angela Merkel hat eine einmalige Hartnäckigkeit in Bezug auf Deutschlands und somit Europas offene Grenzen – mit katastrophaler Überschwemmung mit muslimischen Migranten, die nur zu 20% Kriegsflüchtlinge sind.

      Nun brechen demzufolge die Nationalstaten unter der Last ein und führen Grenzen-Kontrollen ein, weil die EU total versagt hat, uns vor der Schwemme und der Kriminalität, die damit folgt, zu schützen. Dänemark, Schweden, Norwegen (und Finland) haben nun genug – und schliessen ihre Grenzen mehr oder weniger für Migranten. Damit fällt Schengen – und auf Dauer die EU auch.

      Aber mehr als das ist durch Merkels Verantwortungslosigkeit und Abgestumpftheit verschwunden: Anstand und Moral auf Staatsebene. Schweden toleriert seit Jahren einen Anstieg der Vergewaltigungen um 1472% – jetzt kann das Land wegen Wählerdrucks nicht mehr ertragen. Es kommt nun an den Tag, dass die deutsche Regierung durch Presse- und Polizei-Zensur die Kriminalitätswelle in Deutschland seit Jahren vertuscht.

      Am Silvesterabend schossen 1000 araber/Nordafrikaner in Köln Böller und Raketen in eine Menschenmenge in Köln und begrabschten die Frauen an allen Körperteilen, vergewaltigten eine. In Hanburg ging es ebenso. Dazu hat die Kölner OB gesagt, es sei unannehmbar, 1000 araber/Nordafrikaner mit Flüchtlingen zu verbinden! Na ja, in Köln hat die närrische Zeit also begonnen. Und Merkel sagte: Die Einwanderer seien eine Möglichkeit für Deutschland!! Sonst kein Wort, was über ihre NWO-Amoral alles sagt.
      Dies hat die Deutschen erzürnt.

  4. Nach einem Krieg oder Staatspleite kann man günstig auf Einkaufstour gehen. Fabriken, Immobilien, Ländereien, Bodenschätze, Pipelines, alles ist spottbillig zu haben.

  5. Ich kann euch das wohl leider nicht ersparen, entschuldige mich dafür, aber wacht auf, was hier läuft, setzt es zusammen

    die neue Partei Mitte Deutschlands meint , einzige chance wäre mit den eliten zu reden und sie zum umkehren zu bewegen, das würde bei normal denkenden gehen, aber niemals bei satanisten die föllig dem verfallen sind.
    Ist man nur von träumern umgeben…….

    zur erklärung im Film Asen alias Arier alias Slawen, alles die selbe rasse
    schickt bitte eure kinder raus bevor ihr das schaut, die sollten möglichst lange unbefleckt bleiben und damit nicht in berührung kommen

    https://www.youtube.com/watch?v=PEH30NowE2E

    verschließt nicht eure augen,

  6. Erklärungen …..

    Durch die rituale etc pp. , kommt es dazu das der antichrist in einen Körper fährt, dadurch wird es wiklich zu dingen kommen , die so schlimm sind, schwer auszudrücken sein wird.

    ABER dann kommt die rechnung, der Preis sich dieser bedient zu haben,
    das wird die eliten ausrotten mit samt ihrer ganzen seelenfamilien.

    Das ist die Blutschuld, „1000 bauen mist“, verfallen der dunklenseite
    bauen karma schulden ohne ende auf, alle müssen dieses Löffeln der zugehörigkeiten.

    Dadurch das gleiche Völker gegeneinander laufen lässt, entsteht durch die eine seite der Seelen (Seelenschuld. karma sünde…) bei dehnen die nur opfer waren ist die gleiche schuld da,
    so bringt man seelenschulden, blutschulden in eigentlich reine völker rein.

    Bei uns war es der 2 DR, anstatt draus zu lernen, werden viele noch extremer im denken, das zieht die anderen mit runter, weil sie Verbunden sind.
    Deswegen bin ich so extrem dagegen fronten zu bilden, sich zu bekämpfen, jeder haut sich selber ins gesicht dabei und seinen blutverwanten automatisch mit…., das steigert nur die blutschuld und senkt diese nicht.
    Deswegen senden auch die geschlachteten Mönche im tod niemals hass aus, weil es die anderen seelen seiner familie anstecken würde, weil sie verbunden sind. Hoffe das hat jeder verstanden, was da hinter steckt.

    bin ich halt ein gutmensch, aber andere meiner seelenfamilie mit zu belasten, weil ich meinem zorn freien lauf lasse, werde ich nicht tun.

  7. Ihr seht im Film, Ihr schweine, Ihr schweine….., „ich hasse euch, verrecken“ sollt ihr

    und gegen wenn richtet es sich, gegen sich selbst, es waren welche seines eigenen volkes, so benutzen die dunkelmächte durch fronten die menschen, die hass und gegensatz schwingungen nehmen alle gleichen auf, und es stilisiert sich immer höher und es wird immer schlimmer anstatt besser, dadrin sind die meisten gefangen……..

    gewalt erzeugt nur immer mehr gewalt, ist 100% richtig
    also muss man das gegenteil tun, gelassenheit ruhe und gutes aussenden um zumindest teile des extremen negativen auszugleichen…….

    deswegen entarten auch die taten des is immer mehr, voll dämonisch geworden, dem schlechten erlegen, es wird immer schlimmer, weil sich die gegenseitig immer mehr hochstilliesieren wer ambesten quält und tötet
    das sind nur die folgen dessen

1 Trackback / Pingback

  1. Medieninfarkt: Merkel-Pups gegen Weltfrieden | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*