CETA und MORDIO am 16. Juli in München

CETA und MORDIO Freiheit statt Ceta Nutzmenschhaltung und Konsumententerror-fuck eu cetaMünchener Freiheit: Am 17. Juli geht es rund in München. Wie es aussieht, wird es allerhand MORDIO gegen das unselige CETA-Abkommen geben. Obgleich sowohl Verbraucherschützer als auch Konsumenten nebst unzähliger weiterer Organisationen bereits seit geraumer Zeit auf europäischer Ebene gegen dieses Freihandelsabkommen zu Felde ziehen. Neben der relativ intransparenten und Überwiegend geheimen Verhandlung des Themas sind tatsächlich sehr große Schäden zulasten der Verbraucher zu erwarten, die lediglich die Konzerne begünstigen könnten.

Zur Krönung des geplanten Elends kam vor kurzem noch die Aussage des Kommissionspräsidenten, Jean-Claude Juncker hinzu, der schon einmal in die Runde posaunte, dass die nationalen Regierungen und Parlamente für den Abschluss dieses Abkommens gar nicht benötigt werden. Nach seiner Ansicht sei dies gemäß Lissabon-Vertrag ausschließlich Sache der EU-Kommission und damit genau genommen gar nicht mehr verhandelbar. Wir echauffierten uns bereits an dieser Stelle darüber: Juncker dreht durch, will mit seiner EU-Kommission CETA im Alleingang durchsetzen [qpress]. Spätestens bei solchen Ansagen wird es Zeit vermehrt Präsenz zeigen.

was_unterscheidet_mensch_und_tier_nutzmenschhaltung_ nutzmensch_ausbeutung durch artgenossen asozialAuch wenn davon auszugehen ist, dass Junker seine Aussage als Testballon in die Runde warf, um auszuloten wie groß der Widerstand ausfallen könnte, ist dennoch der unbedingte Wille der EU-Kommission zu erkennen, dieses Freihandelsabkommen im Zweifel auch gegen alle Widerstände von nationalen Regierungen und Bevölkerungen durchdrücken zu wollen. Das einzige was man hierbei eben nicht benötigt ist eine demokratische Beteiligung der Betroffenen. Genau genommen sind die betroffenen Menschen ja auch nur das Handelsgut (die Ware) in dieser Angelegenheit. Und wer von den Herrschaften wollte sich schon von derlei geringwertigen nachwachsenden Massengütern (Menschenmaterial) reinreden lassen?

Für die Aufgeweckten allerdings Grund genug jetzt den Mund noch etwas weiter aufzumachen, so wie es die Aktion: Bayern stoppt CETA[Facebook-Termine], am 16.7.2016 in München machen wird. An dieser Stelle brauchen die Details des zu verhindernden Freihandelsabkommen nicht weiter vertieft zu werden, die meisten Menschen haben schon mitbekommen was uns da erwartet, sofern es nicht gelingt dieses Freihandelsabkommen zu verhindern. Stattdessen hier das morgige Programm in München:

STOP-CETA-Bayern-stoppt-CETA-Kundgebung-Muenschen-16072016

Bayern stoppt CETA! Vorläufige Planung!
13:00 (ca.) Aufbau Soundcheck usw. mit Ökobarde
14:00 Eröffnung Arnold
14:05 Susanne Socher
14:15 Musik 1 – Beatprotest oder Ruaßkuchlmusi
14:30 1. Block – Redner mit Europa-Politikern
▶︎ Klaus Buchner (ÖDP) • Maria Noichl (SPD)
15:00 Musik 2 – Attac-Chor
15:15 2. Block – Redner NGO’s
▶︎ Roland Groß (Verdi) • Gertraud Gafus (AbL) • Chris Schwarzenberger (attac) • Heinz Neff (KAB)
15:45 Musik 2 – Markus Nagy (Liedermacher)
16:00 3. und letzter Block
▶︎ Klaus Ernst (Die Linke) • Lydia Dietrich (Grüne) •  Christian Hierneis (BUND)
16:30 Musik 3 – Beatprotest?
16:45 Ende
Anschließend Nuit debout

Freiheit statt Ceta Nutzmenschhaltung und Konsumententerror-01

Wo und wann steigt die Nummer

Und hier soll die ganze Aktion steigen: Münchener Freiheit[Google Maps]. Auch diese Veranstaltung ist ein weiterer Tropfen in das große Fass der Unzufriedenheit. Besonders bedauerlich ist, dass die Volksvertreter keine wirkliche Notiz von den Befindlichkeiten der Menschen in dieser Sache nehmen. Schlimmer noch, sie dulden immer noch die geheimen Verhandlungen zu diesem Freihandelsabkommen, wo wir längst wissen, dass gerade CETA schon das Einfallstor amerikanische Konzerne nach Europa ist, ohne im Gegenzug auch nur ansatzweise irgendwelche Rechte in den USA zu entfalten. Selbst den TTIP und TiSA nicht mehr folgen würden, wäre der Schaden einfach enorm. Deshalb ist es so wichtig CETA zu verhindern.

Wer am Wochenende noch nichts Dringendes auf dem Programm hat, ist herzlichst eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen, ein weiteres Zeichen dafür zur setzen, dass wir CETA nicht wollen. Wer die beiden hier abgebildeten Plakate verwenden möchte, kann sie als PDF-Druckvorlage zur Höhe von 800mm hier herunterladen. QPress ist live dabei.

CETA und MORDIO am 16. Juli in München
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2249 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

    • vielleicht . . . aber das braucht Zeit. Erst mal das akute Problem lösen. Interressant die Meinungslenkung.zu TTIP und CETA.
      Man weis wohl, dass diese Geheim & Knebelverträge zum Sterben verurteilt sind.
      Aber wir müssen sie noch sterben lassen.
      Wenn der Handel wirklich gefördert werden soll, sollte zuerst die Einfuhr-Umsatzsteuer (in Höhe wie Merkels Majestätssteuer 19%) entfallen. Schlage das mal jemand Herrn Schäuble vor!

  1. Vier Bücher die man unbedingt gelesen haben sollte und deshalb auch in keinem Bücherregal fehlen sollten!

    Um zu wissen was hinter den Kulissen der Politik passiert, sollte man Bücher lesen die sich mit den Machenschaften der „Elite“ (Politik, Wirtschaft, Geheimdienste, Militär, u.s.w.) kritisch beschäftigen. Warum vier Bücher? Vier Bücher (Minimum), weil jeder Autor einen anderen Blickwinkel hat und auch jeweils andere Schwerpunkte setzt.
    Der kritische Bürger sollte wissen wer die Kriege, Völkermorde, Umweltverschmutzung, Terroranschläge, u.s.w. in den letzten 200 Jahren organisiert hat und auch warum.
    Jedes dieser Bücher ist hoch interessant und spannend geschrieben.
    http://homment.com/vier_buecher

  2. militärputsch in türkei!
    erdowahn asyl in deutschland!
    böhmermann … ????DER ARME11
    mrkl HAT DANN mehr im bett!!WEIL IHR CIAMAN IST IN VSA!!!
    maas .. noch ein diktator, schön!FÖRDERT TESTOSTERON IN DER BEIEHUNG!!
    roth? oh wie schön, ein südländer als domina!ODER DOMINO?

    rothschild: deutschland SEIEN EINE türkei und wir ;ROTHE SCHILDER; BIGGEST LIARS EVER!!!haben noch mehr leichen im keller!
    NO MATTER!!! WE ARE THE :::EST EVER!!!

    weil wir VSRAELISSSS seien grösste menschenkiller der welt!!
    aber uns finden nix weil alle zuuu doof!
    und deutsChklug wird abgeschafft durch schwarze rasse mit nix im hirn!!!

    wir seiEN the winner mit esperanto für doofe!!!ENDLIUCH !! HABEN WIR SEIT JAHRE GEKÄMPFT ABER LEUTE ZUUUU SCHLAU DAFÜR!!

    wir seiEN the ones who the schlag should treffen from all sides!!

    wir VSAZIONISTISSATANISTISMRKLROTGRUENLIKEEXKREMENTE seiEN the biggest world dictatorS ever, aber nur im hirn, und da ist nix los!!!!!!!!!!!!!!!

    http://trutzgauer-bote.info/2016/07/15/ken-okeefe-enthuellt-die-wahrheit-ueber-adolf-hitler/

    lets get rid of the ziovsaevil!! not for ever because the evil will always find a way, BUT WE KNOW THEM BETTER!!!!!!!!!!!!!

    LETS SHIT ON THEM!!

    so what!!
    miltärputsch im sinne der CIANATISPDMRKLGRÜNLINKSMAFIACDUCSU

    WIR SCHAFFEN DAS111
    OHNE ANGEBERSCHMAROTZERVSARAEL111

    • Warten wir erstmal ab, wer sich durchsetzt: Erdogan oder das Militär.

      Egal was rauskommt: es wird ein Resultat des krankhaften türkischen Nationalismus gemischt mit der verbrecherischen islamischen Intoleranz und der Dummheit der dortigen Regierung.

      • Es sieht so aus, als ob das Militär verliert und Erdogan gewinnt. Der neue Stalin der Türkei verlor zwar einen Sohn (von wie vielen?) und einen Berater. Was viel schlimmer ist, denn wer denkt jetzt für ihn. Aber sicher ist unsere IM Erika noch seine beste Freundin. Hat sie die versprochenen 3 Milliarden unserer Steuergelder schon an ihn gezahlt?

  3. erdogan began einen doppelfehlpass, mit seinem osmanischen reich und call putin, dazu hatte er nicht das recht, nach eliten regeln.

    Die meisten sind so kriegslüstern….., die wissen gar nicht mehr was krieg ist…..

    die überlebenden werden wie die armen afrikaner schauen müssen wo sie noch trinkwasser bekommen das nicht belastet ist. Es wurden 14,8 milliarden urangeschosse in den armeen gebunkert……, billige alphastrahler entsorgung könnte mans auch nennen.

    Das wird einer der schnutzigsten Kriege aller zeiten, gammastrahlen gehen eigentlich, aber alphastrahler eingeatmet oder über Nahrung, ist extrem böse, fauna ganz zu schweigen. Flora ist da nicht so anfällig, aber nimmt den mist auf, wodurch vegan ernährung extrem giftig wird. Nahrung wird auch sehr knapp werden.

  4. Wie leben längst in einer lupenreinen Diktatur.
    All diese Demos sind doch nur Lebenszeit-Verschwendung.
    Organisiert von den Diensten.
    Man will dem Volke vorGauckeln, dass es protestieren könnte.
    Wenn am Montag eine Million ihren Job kündigen würden;
    Dann wäre das Widerstand.
    Aber so;
    Alles nur Schmieren-Theater!

  5. @saheike nich wirklich, der 1wk diehnte dazu deutschland zu unterwandern, seit dem sind wir es auch. Viele denken erst mit der BRD kam die fremtregierung, dem ist nicht so, BRD war nur die 2 stufe.

    @August das ist leider wahr….., desweiteren ist der pöbel in der situation, das die eliten von allem reichlich haben, der pöbel aber nicht. Würden jetzt alle die arbeit niederlegen, würde es den pöbel selber treffen, ist ne ziemlich „dumme“ situation generell in der die völker hängen.

    Es bedarf wirklich sehr sehr viel da wieder raus zu kommen. Ohne das die fronten mal vergessen das es diese gibt für ein höheres ziel und als eins agieren, wird da sowieso nichts funktionieren.

    Derzeit bleibt der kurs auf, 3wk, bürgerkriege, weitere verarmung(handlungsunfähig machen) aller, weitere entrechtung aller……

    um dann aller georgia flintstones zur schlachtbank geführt zu werden.
    Aus 7milliarden runter auf 200mill , sind falls es keinem aufgefallen ist weniger als 5%, da muss es gewaltig „knallen“, das zu bekommen in paar jahren. Der Rest verdreckt nur ihren Planeten sind über. Auf, wird die rechnung nicht gehen, die eliten werden es auch nicht schaffen, aber für die masse sieht es , betrachtet man alles aus einer höheren warte auch nicht gut aus.

    nehmen wir mal den besten fall an, in allen ländern der erde bürger krieg geschlossen gegen die eliten, dann würde man die waffensysteme sofort gegen die bevölkerungen richten, die meisten sind schon längst automatisiert. Roboter armeen drohnen besorgen den rest.

    zb australien, weit weg….., sollte es dort zum aufstand kommen, ist schon gift gas gelagert, alles nieder zu schlagen……., findet ihr auch offen im i net, die brüssten sich damit.

    Egal wie mans dreht und wendet, es sieht nicht so pralle aus. Wenn man wenigstens verhindern könnte das die fronten die in einem boot sitzen nicht gegeneinander vorgehen, wäre schon 1 gewaltiger schritt in die richtige richtung…….

    Dann, jeder wirft seine bank weg und man muss wege finden das geld system zu ersetzen, dadurch sind die eliten zumindest dadrin schon mal gleichgestellt und können nichts mehr in netzwerke für antibevölkerungs dinge abfließen lassen. Man nimmt ihnen die grundlage der macht. Aber dann
    kommt der eigentliche Kampf, gegen hochtechnisierte eliten durch gelder die man den bürgern durch zinseszins und andere dinge nahm.

    das wäre ein anfang weltweit, sobald jemand versuchen würde das einzufädeln, würden die es bei so einer größe mitbekommen, weil alle medien überwacht sind etc…..

    Wie so oft geschrieben, es ist eine präkere situation. Was ohne gegenwehr kommt ist auch klar, nur muss die gegenwehr dann auch sinn machen. wenns kein sinn macht wie in der türkei werden nur 1000sende erschossen, das wars, weiter auf der tagesordnung…….

  6. zumindest wars ne gelbe karte für erdogan nicht zu vergessen wo er spielt

    Wie man jetzt sieht, will er es umsetzen, alle putschisten töten
    als abschreckung für alle die, die in anderen ländern selbe denken, zur abschreckung……., diese symbolwirkung soll es haben

    Hier in Deutschland wäre mit 1-2 formfehlern die todesstrafe wieder eingeführt, einige verfassungen haben sie noch drinne, zb sachsenanhalt,
    aber wurde sowieso im lissabon vertrag geregelt, wer gegen system tätig wird, kann darf getötet werden……., auch das ist kein witz. Natürlich
    ist jede handlung die aufsehen erregt sofort eine terror handlung, diese dürfen erschossen werden, fragt niemand nach….., bzw die notieren dann sofort was es war, ohne das jemand noch groß einfluss hätte

  7. Was die Ukrainer gerade machen, das ist vorbildlich, kann man nicht anders ausdrücken………

    in offiziellen medien werdet ihr nichts finden, alle fronten zusammen gehen gegen kiew derzeit, millionen, genau so muss es sein, und friedlich, keine gewalt, wenn dann müssen die usa und europa es jetzt offen niedermätzeln.

    so müsste es in ganz europa sein………, hier sind die meisten zu arrogand und selbstherlich ihre alten ansichten zu vergessen und als eins zu agieren………

    Die Ukrainer machen es vor, hoffe es bewirkt endlich auch was bei den fronten hier

    linke rechte türken russen islamer christen was auch immer gehen geschlossen nach berlin, und sagen ihr geht jetzt wir wollen euch nicht mehr !!! Keiner rührt den anderen an aus irgentwelchen ideologien, das würde eine stärke beweisen die es kiooen würde

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. News 15.07.2016 | Krisenfrei
  2. CETA und MORDIO am 16. Juli in München | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*