USA planen Terror Prevention Tax (TPT)

USA planen Terror Prevention Tax (TPT) USS Terror um 1897 - Ähnlich wie die kaiserliche Flotte ist dieTerror zwar nicht mehr vorhanden, aber die Geschichte mit der Steuer möchte man noch nachholen<br><small>Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Terror_LOC_det_4a05511.jpg</small>Blowemup­town: In diesem Prov­inznest trafen sich die Mit­glieder ein­er Arbeits­gruppe, beste­hend aus Vertretern der US-Regierung, aller heimis­chen Geheim­di­en­ste, der FED und der nationalen Steuer­be­hörde IRS zur Vor­bere­itung ein­er „Ter­ror Pre­ven­tion Tax“. Der Staat ist derzeit bis über bei­de Ohren ver­schuldet, muss diverse Kriege für den Sieg des Guten auf diesem Plan­eten schul­tern, die Achse des Bösen fal­ten, Ter­ror aller Couleur bekämpfen, Banken ret­ten, den Reichen die Steuern senken und dies alles unter Wahrung der inneren Sicher­heit. Eine Mords-Auf­gabe. Dass es dabei finanziell eng wer­den kön­nte war allen Beteiligten klar, nur welche konkreten Maß­nah­men daraus fol­gen soll­ten war bis­lang geheime Kom­man­dosache. Nach einem vier­wöchi­gen Kon­vent der Arbeits­gruppe gibt es mit der erwäh­n­ten Steuer also erste greif­bare Ergeb­nisse die nun der Öffentlichkeit präsen­tiert wur­den.

Wie der Sprech­er der bis dahin geheimen Arbeits­gruppe (TPT-Action-Force) nun ver­laut­en ließ, müsse der Bürg­er sich darüber im Klaren sein, dass er zur Finanzierung sein­er Sicher­heit beizu­tra­gen habe, daher wur­den die Rah­menbe­din­gun­gen für eine solche Steuer nun­mehr erar­beit­et und sollen spätestens zu Beginn 2011 in Kraft treten, nach­dem alle Voraus­set­zun­gen dafür über die Instanzen in den kom­menden Monat­en geschaf­fen wer­den. Am Rande ging er noch kurz darauf ein dass diese Maß­nah­men an sich aus dem CO2-Zer­ti­fikate­han­del hät­ten bezahlt wer­den sollen. Bedauer­licher­weise würde aber die Kli­maer­wär­mung derzeit von der Natur boykot­tiert und somit fehlten dort die Argu­mente für die Durch­set­zung. Beim Ter­ror hinge­gen könne man selb­st genü­gend Ein­fluss auf den Ver­lauf nehmen.

Im Kern wird es bei der Besteuerung sehr ein­heitlich und aus­ge­wogen zuge­hen. Dem vernehmen nach soll diese pauschal 5% des Einkom­mens betra­gen. Man munkelt, dass in Teilen der deutsche „Soli“ hier Pate ges­tanden habe. Ausgenom­men hier­von seien nur Ver­di­ener mit einem Jahre­seinkom­men von mehr als 0,5 Mio. US-Dol­lar jährlich, weil bei dieser Gruppe generell nicht davon auszuge­hen sei, dass sie des Ter­rors verdächtigt wer­den kön­nte und daher eine Befreiung ange­bracht erscheine. Let­ztlich seien bei dieser Gruppe auch schon die Spenden an die Parteien eine ein­schnei­dende Belas­tung zugun­sten der All­ge­mein­heit, was dur­chaus anzurech­nen wäre. Alle anderen US-Staats­bürg­er sollen aber in dem genan­nten Umfang ver­an­lagt wer­den, um ihren Beitrag im Kampf gegen den Ter­ror zu leis­ten und damit ihre eigene Sicher­heit zu befördern.

Eine weit­ere bedeut­same Gruppe, die zwar nicht leis­tungs­fähig sei, aber den­noch den Schutz des Staates genießen wolle, seien die rund 40 Mil­lio­nen Food­stamp-Bezieher. Ihnen wür­den in diesem Zusam­men­hang die Leis­tun­gen um rund 50% gekürzt, denn auch damit sei sichergestellt, dass diese Gruppe her­nach allein schon physisch nicht mehr in der Lage sein werde sich an irgendwelchen Ter­ro­rak­tio­nen zu beteili­gen, dafür würde sie jedoch vollen staatlichen Schutz und entsprechende Überwachung genießen. Aber ger­ade bei der let­zteren Gruppe müsse man selb­stver­ständlich Nach­sicht üben und deshalb hat diese Klien­tel die Wahl­frei­heit. Ersatzweise kön­nen sich diese Men­schen bei voller Verpfle­gung in ein FEMA-Camp begeben. Dort wären sie in besten Hän­den und gut beschützt. Viele der Betrof­fe­nen soll­ten dort sog­ar die Gele­gen­heit bekom­men sich zu Auf­sichts- und Wach­per­son­al inner­halb der FEMA-Ein­rich­tun­gen weit­er­bilden zu lassen, um im Gegen­zug einige Extra­ra­tio­nen an Lebens­mit­teln zu bekom­men. Auch hier kön­nte der gute alte deutsche Block­wart Pate ges­tanden haben.

Das Konzept wurde durchgängig gelobt und könne generell als Durch­bruch bei der Ter­ror­präven­tion gefeiert wer­den. Die Mit­telver­wen­dung sei insofern auch schon vorgek­lärt, als dass die Zahl der derzeit­i­gen Geheim­di­en­ste von rund 70 auf dann 150 ein­schließlich neuer Koor­dinierungsstellen aus­ge­baut wer­den solle. In der max­i­malen und finalen Aus­baustufe könne so jew­eils ein Schutzbeauf­tragter auf 10 Ein­wohn­er kom­men, wom­it eine lück­en­lose Ter­rorab­wehr gewährleis­tet wäre. Über­schießende Teile der kalkulierten Ein­nah­men aus der TPT kön­nten direkt in Finanzierung von Ter­ror­pro­gram­men fließen, um die Bewohn­er nach­haltig davon zu überzeu­gen wie wichtig ihr Schutz sei. Hierzu liefen bere­its Vorge­spräche mit den Grün­dern von Al Qai­da, ein­er Stab­sabteilung des CIA. Bedauer­licher­weise würde die zunehmende und kri­tis­che Aufmerk­samkeit inner­halb der Bevölkerung immer teurere und aus­ge­feil­tere Aktio­nen erfordern, damit die Regierung nicht der Unglaub­würdigkeit anheim fiele. Pan­nen wie bei der Begrün­dung des let­zten Irakkrieges dürften sich in der Form ein­fach nicht wieder­holen. Auch viele Aktio­nen rund um 9/11 seien sehr stüm­per­haft gelaufen, was in der Folge eine Unmenge an unbeant­worteten Fra­gen bei den Bürg­ern hin­ter­lassen habe. Mit entsprechen­den Mit­teln aus der TPT aus­ges­tat­tet ließe sich so etwas kün­ftig aber deut­lich bessern. Im Rah­men ein­er all­ge­meinen Krisen­ab­wehr sei auch daran gedacht, im Not­fall aus diesem Topf tem­porär notlei­dende Banken zu ret­ten, um auch hier dem Bürg­er das Gefühl absoluter Sicher­heit zu ver­mit­teln.

Darüber hin­aus regte die Arbeits­gruppe an, die inter­na­tionale Gemein­schaft solle dem amerikanis­chen Beispiel fol­gen und Ter­ror­präven­tion in ähn­lich­er Form betreiben. Die ersten Reak­tio­nen der ver­bün­de­ten Staat­en fie­len über­raschend pos­i­tiv aus. Man lobte die kon­se­quente Aus­gestal­tung und die Vertreter der bish­er ange­sproch­enen Regierun­gen kon­nten sich zu ihrem eige­nen Schutz solche Maß­nah­men in ihren Heimatlän­dern gut vorstellen, schließlich sei Sicher­heit das Gebot der Stunde und ein berechtigtes Anliegen eines jeden Bürg­ers. Ein­leuch­t­end sei auch, dass absolute Sicher­heit nur zu einem ver­hält­nis­mäßig hohen Preis zu haben sei und jed­er Bürg­er der sich hier ver­weigere, sei per se verdächtig.

Eben­so pos­i­tive Sig­nale kamen von der Kirche, die mit ein­er eige­nen Abgabe in dieser Form dem religiös motivierten Ter­ror­is­mus ent­ge­gen­wirken will, aber aus Rück­sicht auf etwaige Über­schnei­dun­gen mit dem genan­nten Pro­gramm sollte es hier „Friedens­beitrag“ genan­nt wer­den und könne bedauer­licher­weise nur von Ange­höri­gen der jew­eili­gen Glaubens­ge­mein­schaft erhoben wer­den. Auch sei die Ver­wen­dung der Mit­tel mehr auf Him­melfahrt­skom­man­dos aus­gerichtet und nicht so sehr auf weltliche Attack­en.

 

USA pla­nen Ter­ror Pre­ven­tion Tax (TPT)
1 Stimme, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (98% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*