Fällt etwas aus dem Rahmen, ist aber nix von Bedonderheit…

Beerbt Kronprinz vuz Guttenberg Königin Merkel

29. Oktober 2010 WiKa 0

BRDigung: Der Hang zum blauen Bock Blut ist den Deutschen offenbar nicht abzutrainieren, wie sonst sollte man sich den medialen Hype um den Aufsteiger der Nation erklären, der jetzt schon munter zum neuen „König von Deutschland“ hochstilisiert wird. Noch ist die Königin Merkel gar nicht weggetreten (außer geistig), da rumort ❖ weiterlesen ►

Staats-Volks-Bildungsvertrag nach GEZ Vorbild

27. Oktober 2010 WiKa 2

BRDigung: Nachdem das Bundesverwaltungsgericht jüngst der GEZ bei der Gebührenerhebung auf RFID Chips, Mikrowellen, Handys, Computer und anderen technischen Geräten zum Empfang von Rundfunkwellen Recht gegeben hat, sind die Landesregierungen wegen des Unmuts in der Bevölkerung stark unter Druck geraten. Die hartgesottenen Gegner der aktuellen Rundfuck-Gebühren-Praxis haben immer wieder ins ❖ weiterlesen ►

US Army sucht den Shooting StarQuelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Flickr_-_The_U.S._Army_-_Asian-Pacific_American_Heritage_Month.jpg

US Army sucht den „Shooting Star“

23. Oktober 2010 WiKa 5

West Kill Point: Nachdem die WikiLeaks einfach nicht zu stoppen sind, geht die US Army nun auf Druck der Regierung in die Offensive und will das Debakel medial zum eigenen Vorteil drehen. Als Vorbild dürfte hier DSDS 2012 aus deutschen Landen Pate gestanden haben. Demnach hat die Führung der Truppe ❖ weiterlesen ►

Vatikan zieht um nach Niger

20. Oktober 2010 WiKa 1

Vatikanstadt: Die Ankündigung gleicht einer kongregalen Revolution. Nicht im Traume hätte jemals wer daran gedacht, dass sich der Vatikan überhaupt einmal bewegen könne, geschweige denn umzuziehen. Ungesicherte Quellen sprechen sogar offen darüber dass auch die Kirche einem Sparzwang erlegen sei. Die Spekulationen indes ufern aus, ob es die Angst vor ❖ weiterlesen ►

USS Terror um 1897

USA planen Terror Prevention Tax (TPT)

18. Oktober 2010 WiKa 3

Blowemuptown: In diesem Provinznest trafen sich die Mitglieder einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertretern der US-Regierung, aller heimischen Geheimdienste, der FED und der nationalen Steuerbehörde IRS zur Vorbereitung einer „Terror Prevention Tax“. Der Staat ist derzeit bis über beide Ohren verschuldet, muss diverse Kriege für den Sieg des Guten auf diesem ❖ weiterlesen ►

Endlich, die Gestaltung dieser Lobby hat auch lang genug gedauert

Hartz IV bekommt Lobby

12. Oktober 2010 WiKa 0

BRDigung: Endlich ist es soweit. Über Jahrzehnte sahen sich Sozialhilfebezieher, die man heute liebevoll Hartz IV’ler nennt, gesellschaftlich ausgegrenzt. Sie bekamen jüngst erst den Rang abgelaufen vom sogenannten Sozialhilfeadel II, den Banken und den PIGS-Staaten die plötzlich und unerwartet an den Futtertrog getrieben werden mussten. Passend zu den bald wieder ❖ weiterlesen ►

Terror-Erzwingungs-Politik

9. Oktober 2010 WiKa 4

Utopia: Es „drohnt“ über den Dörfern Afghanistans, Pakistans, Somalias und Gott weiß nicht wo. Überall ist der göttliche Blitz aus heiterem Himmel heutzutage gegenwärtig und dies im Namen des Kampfes gegen den Terror – für das Gute, die Demokratie, die Gerechtigkeit und wie könnte es anders sein, für den Frieden. ❖ weiterlesen ►

Stuttgart 21, erste Vorschläge zur Namensgebung

8. Oktober 2010 WiKa 10

Stuttgart: Die Milliarden sind nicht einmal ansatzweise verscharrt, da entbrennt auch schon der Streit um die Namensgebung des neuen Stuttgarter Milliardengrabes. Wie immer bei solchen Megaprojekten möchten sich natürlich alle möglichen Lobbyisten, Förderer, Großverdienstler und Schmierenkomödianten in irgendeiner Weise mit solchen Invest-Ruinen ewiglichen Ruhm einheimsen, was meistenteils über die Namensgebung ❖ weiterlesen ►

Stuttgart 21 und der lange Weg zur Demokratie

Stuttgart 21, muss Feudal-Demokratie heute noch sein

4. Oktober 2010 WiKa 3

Stuttgart: Offenbar haben die bisherigen Ereignisse in Stuttgart nicht gelangt, um der Landesregierung klar zu machen, dass irgendwas im Ländle derzeit stark aus dem Ruder läuft. Stattdessen klammern sie sich wie die alten Feudal-Herren an die Macht und bewerfen stattdessen die Kritiker einer Wahnsinns Geldversenkungsaktion mit Schuldzuweisungen, die sie selbst ❖ weiterlesen ►

Hinrichtung von J. Clark um 3 Stunden verschoben

3. Oktober 2010 WiKa 3

USA: Glück im Unglück – die Frage war nur für wen? Wir wissen alle, dass Hinrichtungen in den USA, wenn sie erst einmal angesetzt sind, pünktlicher vonstatten gehen als jeder deutsche ICE. Der Farbige J. Clark wurde im Jahre 1960 in Texas zum Tode verurteilt weil er den Farmer William ❖ weiterlesen ►