Fremde Federn

Kardinal Meisner, Gottes schärfstem Wachhund in Deutschland unter den Rock geschaut

Domspatzen-Pfeif-Konzert: Für jemanden der sich nurmehr von der Kirche als von Gott abgewandt hat, hinterlassen dessen, wie auch immer zur „Berufung” gekommene Vertreter, so manches Mal ein hartnäckiges Stirnrunzeln mit den von ihnen postulierten Einsichten. So verhält es sich auch mit einem selbstbekennenden „Wachhund Gottes“, der aus Sicht der moderaten ❖ weiter ►

Allgemein

Schäuble stellt unmissverständlich klar: Das Volk ist schuld am Unglück der Nation

Täuschland: Ein starkes Stück was uns da der rollende „Daumen-Schräuble“ jetzt wieder auftischt, oder doch nur eine banale und schwer verdauliche Tatsache? Er will unzweifelhaft die Ursache für das ganze Ungemach in der deutschen Nachkriegs-Replik ausfindig gemacht haben. In seiner gewohnt präzisen Argumentation präsentierte er nun die schneidenden Argumente anhand ❖ weiter ►

Amerika

Hisbollah verurteilt Obama scharf für US-Engagement in Syrien

Pan inne Birne: Bei erbitterten Gefechten um die syrische Freiheitsbekämpfungshochburg Kusair gab es Dutzende Tote. Auch etliche Kämpfer der FSA und von al-Nusra (Subunternehmen von al-Qaida), die Obamas Schatten-Krieger verstärken, starben dabei. Die Hisbollah hat den Einsatz der Terroreinheiten in Syrien jetzt scharf kritisiert. Eine internationale Zustimmungswelle und entsprechende Anträge ❖ weiter ►

Gesellschaft

HIV Bezieher leben 1,85 mal besser als Diensthunde, aber nur 0,05 mal so gut wie Bundestagsabgeordnete

Deutsches Wunderland: Das Sprichwort: „Hier muss niemand leben wie ein Hund” … außer eben die Hunde selbst, wird tatsächlich auch in der deutschen Verwaltung berücksichtigt. Immer wieder wird unsere Bundesregierung verdächtigt hier das Augenmaß verloren zu haben. Wir haben nunmehr den Nageltest gemacht und können, wie in der Überschrift angekündigt, ❖ weiter ►

Amerika

Kostenexplosion bei 1,7 Bil. Dollar für US-Kriegsinvaliden verstärkt den Drang zu Tötungsvollautomaten

Friedenstaumel: Der apathische Blick auf die Schlachtfelder der Welt ist was für Weicheier, schließlich geht es hier um Heldentum, Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit und um den Kampf für menschliche Werte … sagt man. Daraus resultiert auch das soziale Gewese rund um die Überreste des kämpferischen Menschenmülls, der hernach auf den Schlachtfeldern ❖ weiter ►

Fremde Federn

Bedingungsloses Grundeinkommen: die infantile Schlaraffenlandmentalität einiger „Linker“

Eine notwendige Polemik: Der kapitalistische Verwertungsprozess mit seinem Zwang zur Kapitalakkumulation hat menschliche Arbeitskraft in hohem Maß überflüssig gemacht, auch in den Kernstaaten der kapitalistischen Weltwirtschaft. Aufgrund einer immens wachsenden Produktivität generiert dieser Verwertungsprozess immer mehr materiellen Reichtum mit immer weniger Menschen. Dass er dadurch seine eigene Basis zerstört, ist ❖ weiter ►

Fäuleton

Angelina Jolie Syndrom erfasst die Männerwelt, massenhaft Kastrationen, Panik vor Hodenkrebs

Groß Glockner: Sicherlich ist es jedem selbst überlassen, ob und inwieweit jemand präventiv an sich herumoperieren lässt, um den Folgen einer möglichen Erkrankung zu entgehen. Nichts anderes hat Angelina Jolie für sich beschlossen. War das jetzt womöglich zu kurzsichtig und zu egoistisch? Die Schockwelle ihrer beiden verlustig gegangenen Brüste schwappe ❖ weiter ►

Gesellschaft

Facebook löscht und sperrt wegen Wikipedia-Content, Kritik an religiös motivierter Verstümmelung unerwünscht

Liberty in Chains: Wenn das größte „sogenannte“ soziale Netzwerk zur Disziplinierungseinrichtung von wem auch immer wird, um eine gesunde „Volksmeinung“ zu implementieren, dann dürfen schon einmal alle Alarmglocken schrillen. Diesmal hat es ein Bild erwischt welches nach wie vor bei Wikipedia und Commons frei zugänglich ist. Es zeigt die Beschneidung ❖ weiter ►

Fäuleton

16 Tote bei US Drohnenangriff auf radikale Islamisten in Berlin-Kreuzberg

Pesh a war gehabt: Bei der erfolgreichen Jagd auf radikale Islamisten kann der US-Geheimdienst CIA einen weiteren bemerkenswerten Erfolg vermelden. In Berlin-Kreuzberg gelang es eine hochrangige Horde von Terroristen ausfindig zu machen und mit einem chirurgisch präzisen wie auch überraschenden Drohnenangriff auszuschalten. Die gezielte Tötungsaktion selbst sei völlig routiniert und ❖ weiter ►