Klima-Drama: 97% aller Studien = Katastrophe

Klima-Drama: 97% aller Studien = KatastropheBRDigung: Spätestens seitdem die heilige Greta unablässig das Klima rettet, sind die Pole(n) hackedicht. Fast wäre es zu spät gewesen, hätte man der Natur einfach freien Lauf gelassen und nicht begonnen endlich Klimazertifikate zu handeln und Steuern auf CO2-Emissionen zu erheben. Aber jetzt, vier Milliarden Jahren nach dem wildesten und total unkontrollierten Klimawandel, kriegen wir Dank Frau Dr. Thunberg des Desaster endgültig in den Griff. Die Klima-Heilige hat die Bedürfnisse der Menschheit klar erkannt. Zunächst einmal braucht selbige Panik, die besonders Greta zum Wohlergehen der Menschheit verbreitet. Dann kommt der Ablass.

Allein kann sie so ein Panik-Level aber nicht hochhalten, da braucht es weitere Institutionen. Deshalb gibt es noch das IPCC, welches in seinen Gründungsstatuten bereits zu stehen hat, das es den Nachweis für den menschgemachten Klimawandel erbringen will. Allein dieser Gründungszweck bürgt somit für absolute Neutralität und Ergebnisoffenheit. So unternimmt diese politische Unterorganisation der UN auch wirklich alles, um dem Gründungszweck gerecht zu werden. Panik ist dabei mehr als willkommen, denn dann muss man nicht mehr so sehr ins Detail gehen, sondern kann sich auf die profitmaximiernde Positionierung der groben, medialen Schrot†ladungen konzentrieren.

97% aller Studien sind eine Katastrophe

Und wie sonst, außer mit brillanten Statistiken, will man dem Elend beikommen? Wir wollen hier gar nicht über Temperaturen und historisches Klima reden. Nein, wir sehen mal ganz andächtig auf die überwältigende Mehrheit wissenschaftlicher Studien, die zu 97,05 Prozent das der IPCC-Gründung zugrundeliegende Szenario zweifelsfrei belegen. Wir alle wissen es aus jeder Kinder- und Nachrichtensendung, dass sich 97,05 Prozent der Wissenschaftler diesbezüglich völlig einig sind. „Der Mensch ist Schuld am Klimawandel“. Wann genau dieser Schuldübergang in den letzten vier Milliarden stattgefunden hat, wird derweil noch wissenschaftlich ausgelost.

Hier nun etwas mehr zum Thema Statistik und Studien und der unendlichen menschlichen Kreativität, die es zwingend benötigt, seine eigene Existenzberechtigung aufrecht zu halten und reichlich Geld für das Drama abgreifen zu können. Es lohnt tatsächlich den Streifen bis zum bitteren Ende zu betrachten. Dort wird detailliert ermittelt wie der überwältigende Klima-Katastrophen-Konsens in der Wissenschaft zustande kommt. In den letzten Momenten des Streifens kommen die allerdings die richtig unwiderlegbaren Beweise, dass trotz aller Zweifel an den rausgehauenen Parolen des IPCC, der Mensch alleinig an der CO2-Vergasung des Planeten die Schuld trägt.

Hat es Ihnen zum Schluss die Augen rot/blau verblitzt?

Hat es Ihnen zum Schluss die Augen rot/blau verblitzt?Nach dem Vortrag muss klar sein, dass das IPCC unfehlbar ist. Spätestens wenn die AfD solche Betrachtungen aufmacht, vorträgt und dazu noch schamlos mit ihrem Logo ziert, ist jede noch so richtige Behauptung schon Lüge. Das gebietet der Anstand und ist gesellschaftsübergreifender Konsens. Sonst würde das auch mit der Ausgrenzung und Spaltung der Gesellschaft nicht mehr funktionieren, was noch schlimmer wäre als der Klimawandel selbst. Ergo muss die Welt diesen Vortrag zwingend ignorieren, weil der “blanke Hassrede” ist.

Hätte wer anders diese Fakten aufgedröselt, hätte man ja vielleicht nochmal drüber reden können. Aber so? Kein Mensch, der seiner Regierung vertraut, würde solche Fakten in Zweifel ziehen. Jetzt sind die Fakten reine Fiktionen und total verbrannt. Allein aufgrund der AfD-Einmischung können wir die 97,05 Prozent Wissenschaftskonsens in Sachen Klimawandel schon aus politischen Gründen nicht mehr leugnen. Da müssen wir jetzt alle zusammen durch, um der AfD keinen Punktsieg zu ermöglichen. Koste es was es wolle. Ob sich die AfD darüber im klaren ist, dass sie womöglich höchstselbst für den Weltuntergang verantwortlich ist, wenn da nicht genügend Knete für den CO2-Ablass der Menschheit zusammenkommt?

Klima-Drama: 97% aller Studien = Katastrophe
9 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2521 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

24 Kommentare

  1. 11.8.1986 Geburtsstunde der Lüge
    IPPC plaziert in Genf, jedoch kontrolliert aus den USA. Finanziert von Rothschild und Rockefeller: “Unabhängig von der UN”….lass uns daraus ein Geschäft machen…

    Greenpeace-Gründer:
    Die globale Erwärmung ist “der größte Betrug der Geschichte”. Der legendäre Umweltkämpfer und Greenpeace-Gründer Patrick Moore nimmt kein Blatt vor dem Mund.

    Moore erklärte, wie Angst und Schuld von Befürwortern des Klimawandels genutzt werden:
    https://tagebuch-ht.weebly….

    Jedoch halten die ganzen Klima Socken die Klappe zu Chemtrails, “Geo-Engineering”, Haarp und anderen Gemeinheiten der Dunkelmächte.

  2. Nach Prüfung dieser Zahl fand sich heraus, dass diese 97 zu 0,3 Prozenten mutierten. Nur jene 0,3 % von über 20.000 Artikeln erklären ausdrücklich den vermuteten Klimawandel als Mensch gemacht. Das ergibt eine korrekte Auswertung der John-Cook-Studie. Und Harald Letsch benutzt in seinen Vorträgen, den Klimawandel feststellend, gar falsche, gefälschte Graphiken, in WIKIPEDIA behauptet. Und das Geschäft der Klimawandel-Beschwörer ist ein Billionen-Gewinn-Geschäft geworden. Kein so ganz schlechtes Motiv zu flunkern und wegzulassen und zu frisieren.

  3. Harald Lesch wurde durch meine Rechtschreib-Automatik zu Harald Letsch umgefälscht. So schnell geht’s halt mit den 97 oder 0,3 %.

  4. Vor ein paar tausend Jahren war der Pharao für den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zuständig.
    Und weil das ein so verantwortungsvoller Job ist, dankten es ihm die Ägypter mit ganz, ganz vielen Geschenken.

  5. Tja, wem soll man nun eigentlich glauben? Denen, die meinen, die Sonnenaktivitäten verändern das Klima, oder denen, die meinen, wir, die Bewohner der Erde, seien schuld daran, dass das Klima nicht so bleibt, wie es vor der Industrialisierung war? Dumm, dass wir aufs Glauben angewiesen sind als Nichtklimatologen, von Wissen kann bei der Bevölkerung im Grunde keine Rede sein.

    Mir leuchtete ein Beitrag ein, der nachwies, dass der CO2-Gehalt der Atmosphäre während der Kleinen Eiszeit (während des Dreißigjährigen Krieges) höher als heute war und die Temperaturen im Keller. Also da gab es noch keine Industrialisierung, trotzdem trat ein Klimawandel ein, offensichtlich nicht menschengemacht durch Industrialisierung. Mit dem Unterschied, dass sich die Atmosphäre nicht erwärmte, sondern stark abkühlte.

    Seitdem ich diesen Beitrag las, bin ich in meiner Überzeugung, der Klimawandel sei menschengemacht, doch wesentlich erschüttert. Nun weiß ich überhaupt nicht mehr, was ich glauben soll.

    Und wenn ich im Zuge der bundesdeutschen Klimahysterie als Maßnahmen der Bundesregierung den einzigen handfesten Fakt, nämlich eine neue Steuer für das Volk, betrachte, dann wanke ich noch weiter in meiner Klimawandelgläubigkeit. Und wenn ich mir die ganze Aufgeregtheit der Medien um Greta Thunberg betrachte, wanke ich nicht nur, sondern mir ist ausgesprochen schwindlig.

    Man müsste mal in der Atmosphäre nachkucken gehen, ob es da wirklich von CO2 nur so wimmelt, das nicht den Klimawandelpropheten überlassen. Dann wüsste man wenigstens, was Sache ist, und bezahlte seine neue Steuer nicht nur in gutem Glauben.

    • Der Mensch sollte überhaupt nichts glauben, er sollte wissen.

      Zumindest jedes Gewächshaus weiß, daß CO2 Pflanzenwachstum fördert.
      Und wieviel CO2 in der Athmosphäre ist, ist überall lesbar, sogar in der Wikipedia.
      Zusammengefasst auch hier: https://polpro.de/mm19.php#kl7

      Nebenbei: die unsaubere Cookstudie wurde auch schon auf EIKE, Scienesfiles usw auseinandergenommen. Das eigentlich Schlimme daran: Die Beurteilenden werden als “Wissenschaftler” bezeichnet (obwohl es Interessenvertreter sind). Noch schlimmer: wissenschaftliche Ergebnisse werden nicht durch Abstimmungen oder Konsens gewonnen.

      Ein Beispiel dazu:
      Im Mittelalter gab es den Konsens, wie man feststellt, ob eine Frau eine Hexe ist. Das Verfahren dazu hatte einen breiten Konsens: Man hät sie einige Zeit unter Wasser. Falls sie starb, war Gott gnädig und nahm sie zu sich. Falls sie überlebte wollte Gott die Hexe nicht und sie wurde verbrannt. Wie gesagt: Das Verfahren dazu hatte einen breiten Konsens wie jetzt beim Klimawandel.

      Wie schön daß es einen Ablaßhandel von jeder Umweltsünde gibt.

  6. @bg-r

    gesunder Menschenverstand, beobachten was passiert denn in der welt.

    Fakten: Durch Chemtrails leben wir meist wie unter einer Käseglocke, das kann jeder sehen muss man nicht weiter ausführen. Die Natur zieht gegen, dünstet aus, deswegen sind 40 grad + mit hoher luftfeuchte heftig, aber schützt uns noch vor, noch viel höheren temperaturen, aber die Bäume gehen dabei drauf. Ist gleiche wie schwitzen beim Menschen, was aber nicht mehr geht wenn die luftfeuchte zu hoch wird, ist bei Bäumen genauso , die überhitzen und vertrocknen. Die verändern den Jetstrom mit ihren Chemtrails, wodurch Wetter so durcheinander kommt, absichtlich.

    Dann wird durchs haarp noch Energie zugeschaufelt, um das zu sehen muss man sich mit befassen, wie die Wolken aussehen wenn sie behaarpt wurden, ok sieht nicht jeder. verstehe ich.

    Handynetz, angeblich zu gering ausgebaut, gegenteil ist der fall, nur schnellröster geht noch nicht. 100Watt microwellenstrahlung alle 3-5km, verteilt auf ganz europa, das sind Tera watts an wärme Strahlung…., was auch so ca 2-3grad mehr bringt usw. Oder wird dein Essen nicht schnell warm in der Microwelle , ist nix anderes nur paar Watt mehr Punktuell. Wir benutzen keine Microwelle schon Jahrzehnt nimmer. Wenn du mal schaust wieviel wärme Strahlenenergie die sonne auf die Erde wirft und wieviel der Mensch mit seinen Microwellen erzeugt, liegt es sogar auf der Hand, Das es mit CO2 gar nichts zu tun hat. Aber gut das die Masse das nicht auf die Reihe bekommt verständlich.

    Zwischen Land und Stadt sind meist 1-4grad unterschied warum wohl, klar alle heitzen im Winter deutlicher, aber das ist nicht der einzige punkt, deswegen soll ja land mit Microwellen sendern bepflastert werden…..

    Die verkaufen, ihren Müll der total überwachung noch als Klimakatastropfe, der Bürger wird in jeder hinsicht betrogen……

    Das Klima ist Hausgemacht und wird als anderes verkauft. Hier ist es Vorsatz um die Masse abzuzocken, ohne wenn und aber.

    Ginge es nur um die Menschen, geschenkt, wir sind alle nicht mehr gelbe vom ei, würde mans auf Karma und leben im einklang mit der Natur betrachten. Aber geht alles mit drauf……, das ist nicht lustig.

    • Kleine aber wichtige Ergänzung oder Richtigstellung meinerseits. Die Chemtrails,
      (Aussprühen von Aerosolen zur künstlichen Wolkenerzeugung, mal vereinfacht ausgedrückt)dienen in erster Linie dem Heben und wegtransportieren von Wassermengen. Durch diese künstlichen Wolken, letzendlich Dunstteppiche, wird nicht vor noch stärkerer Temperatur geschützt. Sondern der Effekt ist genau umgekehrt. Dadurch kann sich die Erde an diesen Tagen nicht abkühlen. Durch Messung nachgewiesen. Dieses Jahr gab es z. B. nirgendwo in Deutschland Wetter mit über +40° Celsius. Nur dort wo Meßstationen bewusst verdünnt worden und dafür in Städte verlegt. Logischerweise ist dort die Abstrahlung/Rückstrahlung und Wärmespeicher weitaus höher. Dies ist aber nur lokal begrenzt und kann nicht auf das gesamte Land übertragen werden. Der wärmste Tag war gemessen 37 Grad. Lustigerweise hatte man auf der Klimakonferenz in Katowice 2018 vorgeschlagen in der Atmosphäre chemische Verbindungen auszubringen um die Temparaturen zu senken. Hinderungsgrund ist, es gäbe dafür noch keine Flugzeuge. Das war der Hammer bzw. ein ganzer Container von Nebelkerzen und Verblödung. Also im Ergebnis heißt das : Chemtrails sind Hirngespinste – weil es ja dafür noch gar keine Flugzeuge gibt. Und solltet ihr irgendwann mal am Himmel sowas in der Art sehen, dient es ja dem guten Zweck unseren Planeten zu schützen. Zum Schluss noch. Mittwoch und Donnerstag Nacht war es meist klar. Da waren früh Temperaturen von unter null bis 1 Grad. Weil ein Regengebiet in Anmarsch war hat man gestern am Freitag wieder reichlich gesprüht. Heute früh waren 9 Grad plus.
      Allen einen schönen 2. Advent.

      • …an Ihren Zeichen erkennt man sie: Ba + Al = BAAL – BAN Geoengineering And Chemtrails ist Molochdienst.
        BA( Barium) ; Al ( Aluminium)

        Für die Fußballweltmeisterschaft „das Sommermärchen“ in Deutschland im Jahre 2006 wurden damals im Wetterbericht auch 6 Tage Regenwetter vorhergesagt, stattdessen gab es 10 Tage Sonne pur. Zufall natürlich.

        Interessant ist dabei auch die Denkschrift der US-Streitkräfte aus dem Jahre 1996. Ihr Titel lautet: „Weather as a force Multiplier: Owning the Weather in 2025“. Also in etwa sinngemäß auf Deutsch: „Das Wetter als ein Mittel, Macht zu erweitern – wir kontrollieren das Wetter im Jahre 2025“.
        Ist mittlerweile sogar patentiert! Kann man Verschwörungstheorien patentieren?
        Mal Greta fragen.

    • Käseglocke : Man kann es einfacher den Leuten erklären mit den Chemtrails . Wenn man einem Topf mit heißem Wasser den Deckel drauf gibt , kann die Wärme nicht mehr nach oben entweichen ! Somit kann in den Nachtstunden die Wärme nicht mehr nach oben . und nächsten Tag hat man da statt 35 Grad an die 38 Grad . Ein ehemaliger Meteorloge vom ZDF sagte auch , ein Körper kann sich nicht selber erwärmen . Man nehme eine glühende Eisenkugel. Die wird nicht noch heißer als sie sowieso schon ist. Und warum sind die Polkappen des Mars innerhalb von 10 Jahren geschmolzen , und warum haben sich die anderen Planeten auch um 2 Grad erwärmt ? Selbst der Pluto fliegt seit Jahren von der Sonne weg , und der hat sich auch laut NASA um 2 Grad erwärmt . Da gibt es keine Menschen , Autos und Industrie da oben. Dieser nie dagewesene Schwindel an der Menschheit kostet viele Menschenleben und ich fürchte mit 7 Billionen €uro ist es nicht getan – eher mit 10 Billionen ! Schon Napoleon hatte festgestellt : Es gibt kein dümmeres Volk auf der Erde als die Deutschen!! Dem ist nichts hinzuzufügen

  7. Fazit:

    Haarp weg
    Chemtrails weg
    Handy netze weg

    und ohh ein wunder ist geschehen, das Klima ist wieder normal

    Aber da keiner auf sein Handy. wlan und co verzichten will, also sollen sie auch schön zahlen, wenns auch als co2 lüge verkauft wird, aber letztendlich ist es trotzdem Schuld des endverbrauchers, nur verhält es sich in Wahrheit anders. Klar das die das niemals zugeben würden, dann steht ihre gesamte Überwachung der Weltbevölkerung auf dem Spiel, wäre ein emenser Machtverlust für die Eliten. Auf die Klimalügenart wird jezt sogar richtig geld damit gemacht. Diess Geld ist wieder Arbeitsendleistungs verlust der breiten Masse, der Kreis schließt sich wieder.

    • Richtig, und von den Eigenexperten geschätzt plant man mit einen Ablass, äh Umsatz, von mind. 7 Bill. Euro. Deswegen macht das schamlose Lügen und Klimapanik auch richtig Freude. Und wie immer findet man die Fähnchenwinker und Teddybärwerfer für den guten Zweck freudigst mitmaschieren (konnten die ja nicht wissen, man hat ihnen ja das Glauben eingetrichter)

    • das würde ich nicht so sagen, nur weil es mal 3 Tage nichts Neues dazu gab.
      Das ist kein unerheblicher Baustein im Gefüge des geostrategischen 3. WK. In Europa werden diese armen Seelen schneller und effektiver verwertet als dort wo sie herkommen. Läuft alles nach Plan. Und die stören auch in den Heimatländern schließlich nicht mehr so.

  8. Natürlich ist diese Klima-Hysterie, die durch verantwortungslose Scharlatane erzeugt wurde, ein Verbrechen an der Menscheheit. Die kommunistisch anmutende Prozent-Zahl der Wissenschaftler, die den menschengemachten Weltuntergang prophezeien, ist genau so eine Lüge, wie die ganze CO2-Verteufelung. Früher kamen Leute, die solche Kampagnen, meist zur eigenen Bereicherung, losgetreten haben, auf den Scheiterhaufen. Dieses Folterinstrument gibt es, Gott sei Dank, nicht mehr. Aber was geschieht mit diesen Leuten, ich nenne sie Verbrecher, die den Bürgern aufgrund unbewiesener Thesen Lasten aufbürden, die für den Normalverdiener kaum mehr zu stemmen sind? Nun hat die NASA ein Gutachten erstellt, aus dem hervorgeht, dass durch eine veränderte Sonnentätigkeit eine Kältperiode bevorsteht. Die Sonne bestimmt also unser Klima, nicht der Mensch. Wie soll dann der zusätzliche Energiebedarf gedeckt werden, wenn Atom-, Kohle- und Ölkraftwerke abgeschaltet oder gar vernichtet sind und es zu hunderten oder tausenden von Kältetoten kommt? Wie werden dann die Verbrecher, die das zu verantworten haben zur Rechenschaft gezogen? Oder will man das alles sogar, weil man Deutschland vernichten will? Anders ist es nicht zu erklären, dass Länder wie Indien und China, die die weltweit größten CO2-Emittenten sind, nichts tun müssen, wenn man denn schon behauptet, dass CO2 der Klima-Killer ist. Diese Wahnsinnslogik spricht dafür. Und das gesamte politisch-mediale Establishment Deutschlands, außer der AfD, trägt und befördert diesen Wahnsinn mit. Auch die Heftigkeit, mit der diese Partei attackiert wird, lässt darauf schließen, dass der Untergang Deutschlands von den eigenen Politikern betrieben wird. Sarrazin hat Recht, Deutschland schafft sich ab – mit allen Mitteln.

  9. Das ist das große Dilemma. Steht man der Klimahysterie kritisch gegenüber, wird man sofort verdächtigt, von der AfD zu sein. Fakten werden nicht geprüft, sondern einfach zurecht gebogen, bis es passt. Wer dennoch anderes behauptet wird diffamiert, dann muss man sich nicht mit ihm auseinandersetzen. Einfach die Nazikeule rausholen und draufhauen, so leicht ist das.
    Wir sind auf dem besten Weg in die Ökodiktatur oder sind wir schon in dieser angekommen? Es fehlt noch ein grüner Kanzler. Obwohl, die CDU/CSU Fraktion versucht doch schon ständig die Grünen links zu überholen.
    Vorsicht! Der Wähler wählt dann lieber das Original und dann wird die “Baer” zum “bock” gemacht und Euer “Hab” ist “(w)eck”.

  10. @Reichsdeutscher sage ja nicht das es falsch ist, aber global gesehen spielt es mitlerweile eine untergeordnete rolle, Deutschland ist nicht mehr so wichtig, wird nebenbei ausgeblutet. Geht vielen Ländern an den Kragen, wir sind nur eines davon.

    Was ist der Unterschied zwischen kein souverän Fremtregiert und einem Soverän land wo die Regierung durch sypatisanten einer anders denkenden Kaste getauscht wurde. Es gibt keinen, nur den, wir offiziel unter Fremtherrschaft, können nur indirekt auch für die folgen verantwortlich gemacht werden.

    will da jetzt auf uno Feindstaatenklausel Deutsches Reich , etc, wo heute die Linien ganz anders gezogen werden müßten, auch gar nicht mehr thematisieren. die ganze Welt ist jetzt zur Geissel geworden……, wir sitzen alle im selben sinkendem Boot, Da ist Glaube, Hautfarbe, Kultur relative shit egal

    Fliege morgen nach GC bis 25ten, werde da einige zeit im inet verbringen. Da laufen afrikaner rum, die fürn appel und ei , Uhren verkaufen müssen, sonst droht abschiebung, die werden immer noch wie dreck behandelt, das die sauer sind ihr land auch noch vom weißen ausgebeutet wird, kann man sehr gut nachvollziehen. Natürlich sind da auch ärsche bei, aber meisten haben gesunde lebenseinstellung und wollen keine Konfrontation. Gemeinsamkeiten suchen, nichts trenendes, dann verlieren alle, so dummm es im moment auch klingen mag.

    Werde ich auch sicherlich diesmal wieder dort mit aussteigern, gibt es dort viele und auch afrikanern und co unterhalten, weil mich sowas einfach intressiert, weshalb wer wie tickt.

  11. Wer ein bisschen in die Zukunft denkt, kann sich ja schon mal ein paar Hanfpflanzen zulegen, denn in der nächsten Regierung gibt es zwar keinen Strom, kein Geld und keine Autos mehr, aber immerhin etwas zu rauchen (zu beziehen bei den Özdemirs). Bei dem Stromausfall wird es sein wie bei Claudia wenn ihr einer entfleucht ist (es schmeckt ihr eben), es waren immer die anderen.
    Es gab bis auf das Personalkarussel drei Aussagen von dem SPD Parteitag, für die Notstandsgesetze mit der Klimalüge, den schnellen Arbeitsplatzabbau durch Kohleausstieg, für mehr selbst erzeugte Flüchtlinge und für eine Koalition mit den hirnlosen Grünen, quasi das perfekte Programm gegen das Volk. Die Würfel sind im Grunde gefallen, denn die Mutti wirkt verbraucht bei ihrem Kampf gegen die Deutschen, das schlaucht.
    Noch haben die Deutschen zu Essen mehr als genug seit die Russen das Zeug nicht mehr haben wollen und sind froh dass sie nicht selber denken müssen, dafür aber Hass gegen andersdenkende Nazis, Russen oder Trump haben dürfen. Hass ist ein wichtiger Motor des Handels, wie bei den Grünen, die selbst ihre Nachbarn hassen, die Deutschen, weil die den geheimnisvollen Verstand besitzen. Hass schließt in der Sache den Verstand aus. Das gesamte Regierungshandeln basiert mittlerweile nur noch auf Lügen, ob Klimawandel, Atomkraft, Energiewende, Flüchtlinge, Dieselverteufellung, Pflaschenpfand etc., da wurde die Wahrheit komplett ausgeblendet. Wahrscheinlich glauben diese fürstlich bezahlte Politdarsteller selbst an ihre eigene geschaffene Wirklichkeit. Aber was soll dieser ganze Schwachsinn? Es ist wie immer die Macht der Gleichen über die weniger Gleichen. Das Ergebnis von dem Haß den Mutti schürt, hat sie sich gerade in Auschwitz angesehen, natürlich mit dem Zweck die Andersdenkende zu tracktieren, die, die die Wahrheit eben nicht negieren können.

  12. https://www.n-tv.de/mediathek/magazine/auslandsreport/Drei-Viertel-Spaniens-sind-wohl-bald-Wueste-article21441167.html

    Das zb. hat sich vor jahren angekündigt, Frankreich gebe ich persönlich noch so 3-4 Jahre bis die da sind, Deutschland keine 10 Jahre, hat auch hier begonnen die Erodierung (kristaline versandung des Bodens, absterben allen lebens in der erde)……

    weglaufen davor geht nicht, weglaufen vor den folgen weil Ernten ausfallen und wegen fehlender Bewaldung immer weniger Wasser fällt, ist Todeskreislauf. zumindest fühlen sich ja dann afrikaner und islamer hier wohl , kennen ja mit der wüste gut.

    Die Ausbeutung endet mit tod vom allem….., was nützt den eliten noch eine tote welt, nix, was begonnen hat, kann man nicht mit einem Schalter einfach wieder umlegen und ändern, dafür ist die Natur zu träge…… und zu sehr vergiftet worden…..

    Damals heißt bis 2011 gab man der hauptbevölkerung noch 2 generationen, bis es nur noch um Wasser und grundnahrung geht, mittlerweile durch die expotenziale verschlimmerung, isses auf 1 generation korrigiert, das heißt 20 jahre……

    Was hier auch jeder weiß, denke ich zumindest, Brasilien eines der Wasser reichsten gebiete der Erde, tja, Wassernotstand in städten, Plantagen sind wichtiger, aber durch die Abholzung der Wälder vor den Anden, fällt immer weniger Regen dort, auch dort hat die versandung begonnen, in anderes Land, bringt nicht sehr viel. Südafrika, selbe, mittlere osten, größten süsswasser reserate auch in Russland zeigen nur eines, bald alle. Bringen alles durcheinander, um dann letzte Wasser für dauerversklavung anzubieten, bis gar nix mehr geht. Hauptsache bis dahin gut verdient…..

    Die lage ist in wirklichkeit sehr ernst, viel ernster als diese greta das sagt, aber die eliten wollen nichts ändern nur profitieren, das ist menschheitsproblem derzeit.

  13. ALLE SCHALL UND RAUCH berichtet

    Beim Greta-Phänomen geht es nicht ums Klima

    Wenn man sich das Umfeld von Greta Thunberg näher anschaut, dann ist zu erkennen, die Schulschwänzerin ist eine Puppe von George Soros und wird von Agenten von Soros geführt. Dieses Kind dient ihm nur als Mittel zum Zweck, ist nur sein kontrolliertes Instrument und seine manipulierte Figur, die vorgegebene Texte von sich gibt, für ein ganz anderes Ziel. Das ist wieder deutlich sichtbar geworden, als ich den Artikel “Warum wir wieder streiken” auf der Seite von “Project Syndicate” gelesen habe, der von Greta Thunberg als Autorin “geschrieben” wurde. Wohl eher für sie geschrieben wurde, denn sie hat den Inhalt sicher nicht so formulieren können.

    Auf dem von Soros finanzierten Medium “Project Syndicate”, hat Greta Thunberg und zwei Mitautorinnen ausdrücklich betont, “bei der Klimakrise geht es nicht nur um die Umwelt”, sondern um die “ausnahmslose Demontage” der sogenannten “kolonialistischen, rassistischen und patriarchalen Unterdrückungssysteme”.

    Aha, endlich verraten sie, um was es ihnen wirklich geht, der böse weisse Mann aus europäischer Abstammung ist an allem schuld und muss bekämpft und abgeschafft werden….ALLES LESEN !!

  14. Deutscher Top-Manager nennt Greta Thunberg „unverfroren“ und Annalena Baerbock „bizarr“

    https://www.compact-online.de/deutscher-top-manager-nennt-greta-thunberg-unverfroren-und-annalena-baerbock-bizarr/

    „Wir haben Klimahysterie“

    Christian Kullmann, der Vorstandsvorsitzende von Evonik, fand in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung nun klare Worte zur deutschen Politik und dem Klimawahn. Mit Blick auf Letzteren äußerte er: „Wir haben Klimahysterie. Wir führen eine in weiten Teilen unsachliche, moralisierende Debatte. Es gibt Strömungen, die alle Entscheidungen einem einzigen Thema unterordnen wollen. Doch ein moralisches Bewusstsein darf nie dazu führen, dass man sich über Recht, Gesetz oder Vernunft stellt.“….ALLES LESEN !!

    Kommentar

    Wenn ihr so die Industrie kaputt macht, wie wollt ihr dann in Zukunft den Haushalt finanzieren und auch eure Goldstücke, die ihr aufgenommen habt ?

    Zum Schluss wird das Geld vermutlich nicht mehr zur Bezahlung der Politiker und Beamten, so wie euren Pensionen ausreichen !

    Wer unser Land so offenen Auges in den Untergang führt, kann wahrlich nicht mehr ALLE BEISAMMEN HABEN !

  15. KLIMA-HYSTERIE & ZUWANDERUNG (Migranten) EIN TOTALER WIDERSPRUCH !

    Alle die für ein angeblich besseres Klima kämpfen, dürften auf keinen Fall für eine Zuwanderung Fremder nach Deutschland sein.

    Deutschland ist bereits fast überbevölkert und Länder und Gemeinden kämpfen seit Jahren darum, dass nicht die ganze Landschaft zugebaut wird, sondern, dass wir die Natur (Wiesen, Felder, Wald) erhalten.

    Gerade dies wird aber durch den Zuzug Fremder nicht zu halten sein und widerspricht somit auch den Bedingungen für ein gutes Klima (auch dem guten menschlichen Klima)

    Deutschland ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Erde – über 280 pro Quadratkilometer – in Afrika 4 !!

    Ständig werden die Bauwirtschaft, die Industrie und die Bauern kritisiert (Der neuste Tick der Grünen: Einfamilienhäuser sind unerwünscht) !

    Hier wird deutlich, dass alle Politiker von CDU/SPD/GRÜNE (Altparteien) völlig irrsinnige und völlig widersprüchliche Pläne realisieren wollen !

Kommentare sind deaktiviert.