Geld für Arme macht den Vatikan reich

Geld für Arme macht den Vatikan reichVati kann: Wie lautete noch die goldigste Regel aller Seligkeiten? Ach ja: „Wenn der Taler im Kasten klingt, die Seele gen Himmel springt“. Daran hat sich im Verlauf der Zeit wenig geändert. Der Vatikan beansprucht bis heute die Führungsposition unter den Seelenverkäufern. Um den Mitleidsfaktor nicht verkümmern zu lassen, wirbt diese Institution vorzugsweise mit der Hilfsbedürftigkeit armer Menschen. Das wirkt immer und dreht den spendenfreudigen (Mit)Menschen stets den ein oder anderen Taler aus der Tasche.

Danach folgt meistens: „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Und genauso ist das beim Vatikan auch. Ist die Kohle erst einmal im Sack, werden die Armen, nebst ihrer himmelschreienden Hilfsbedürftigkeit sehr schnell wieder sich selbst überlassen. Die Wohlfahrt der Kirche genießt nun wieder die absolute Priorität. Dass dabei eine Menge Geld bei der Kirche hängen bleibt, lässt sich bereits auf den ersten Blick erkennen. Prunk und Gloria sagt den Kirchenmachern erheblich mehr zu, als in Sack und Asche zu gehen. Jesus, war hinsichtlich seiner Bekleidung, für sie das schlechteste Beispiel. Die Kleriker achteten zu jeder Zeit fein sauber drauf, den Adeligen, Königen und Kaisern in nichts nachzustehen. Und so ein Lebensstil, der kostet!

Peterspfennige en masse schaffen auch Reichtum

In dem vorliegenden Fall ging es um den sogenannten Peterspfennig[Wikipedia]. Der soll, so wird es jedenfalls bei der Kollekte repetierend postuliert, ziemlich direkt den Armen und Bedürftigen zugutekommen. Zumindest werden mit einer solchen Aussage in den Diözesen die Spenderherzen der Geldgeber gefügig gepredigt. „Du sollst nicht lügen“ … ist dabei auch eher was für die sanften Schäfchen. Für die sie glaubenstechnisch bewachenden und hart gesottenen Wölfe in der Sutane, ist das lediglich eine abgedroschene, hohle Phrase. Und so nimmt dann seit Jahrhunderten das goldige Elend regelmäßig seinen Lauf … und die Kohle versickert ungeniert in irgendwelchen Vatikan-Kassen.

Das wunderbare an dem letzten Skandal ist die Tatsache, dass der Vatikan es diesmal selbst aufgeklärt hat. Es brauchte scheinbar keine Hinweise von außen auf diesen Missstand. Das zumindest geht aus dem nachfolgenden Bericht hervor: Papst gesteht Vatikan-Finanzskandal ein[N-TV]. Letztere Tatsache und der aufgezeigte Verlauf soll jetzt alle Betrachter von außen gnädig stimmen. Man könnte den Eindruck gewinnen, dass die Selbstgerechtigkeit bereits die absolute Oberhand bei den Ermittlungen bekommen hat.

Luxusimmobilien in London

Peterspfennige en masse schaffen auch ReichtumSelbst der amtierende Papst Franziskus gibt sich deshalb äußerst zufrieden. Und da ja kein Geld abhanden gekommen ist – das erst wäre richtig entsetzlich – kann er dabei noch lächeln und die Ermittlungserfolge der vatikanischen Task-Force preisen. Die Luxusimmobilien in London werfen ja Profite ab oder man kann sie auch wieder verhökern, so die fromme Einsicht des Papstes. Eine bestechende Logik. „Unser täglich Brot horte bis wir verhungert sind“ … sollte vielleicht die neue Gebetsformel für alle daran beteiligten Großkopferten des Vatikan lauten.

Die Tatsache, dass von der Kohle nichts verloren ist, kann irgendwie nicht der Maßstab sein. Die ersten Unehrlichkeiten sind die Argumente mit denen man das Geld einsammelte. Die treuwidrige Hortung ist ein Brechen des Versprechens gegenüber den Spendern. Noch härter formuliert, es ist zumindest ein arger, geistiger Betrug, was aber für den Vatikan noch nie eine größere Herausfrderung darstellte, weil dessen himmlischer Vater auch der Vater der Lüge ist. Bei genauerer Betrachtung des Vatikan sollte eine korrekte Einordnung desselben nicht weiter schwer fallen. Immer noch gibt es sehr viele Menschen, die den vatikanischen Sand in ihren Augen präferieren, statt selbst einmal Ausschau nach dem geistigen Licht zu halten.

Geld für Arme macht den Vatikan reich
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2324 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

22 Kommentare

  1. Die Freimaurerei und der Papst Franziskus

    Franziskus war schon als Kardinal Mitglied im Rotary-Club von Buenos Aires. Daher neigte er auch als Papst von Anfang an zur Freimaurerei. Noch in Dekret des Heiligen Offiziums vom 20.12.1950 war es einem katholische Geistlichen streng verboten, Mitglied bei den Rotarieren oder Lions zu sein, wegen deren Nähe zur Freimaurerei.

    Erst im Jahre 1975 hat die Deutsche Bischofskonferenz ihren Geistlichen erlaubt, Mitglied in diesen freimaurerischen Clubs zu sein.
    Papst Johannes Paul II, inzwischen “heilig” gesprochen war dann sogar Ehrenmitglied von Rotary-International.

    In seiner Botschaft Urbi et Orbi am 25. Dezember 2018 hatte Papst Franziskus seinen Wunsch nach “Brüderlichkeit” geäußert. Wörtlich sagte das Kirchenoberhaupt:

    “Brüderlichkeit zwischen Menschen verschiedener Religionen ….unsere Verschiedenheit schadet uns nicht, sie bedeutet keine Gefahr, sie ist vielmehr ein Reichtum”.
    Diese Papstworte führten zu einer Reaktion der Freimaurerei. Die Großloge von Spanien, der spanische Großorient, veröffentlichte daraufhin folgendes Rundschreiben:

    “Alle Freimaurer der Welt schließen sich diesem Anruf von Papst Franziskus für eine Brüderlichkeit zwischen den Menschen verschiedener Religionen an”

    Diese “Brüderlichkeit” kennen wir schon aus der Französischen Revolution “Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit”.

    Daß die “Brüderlichkeit” des Papstes nur wieder die übliche Logenbrüderlichkeit ist, geht allein daraus hervor, daß er mit den Konservativen und Traditionalisten seiner eigenen Kirche jede Brüderlichkeit verweigert, ja etliche ihres Amtes enthoben hat, weil sie ihm zu konservativ sind. (Norbert Homuth, Glaubensnachrichten)

    Wenn ich hier schreiben würde, was diese Talmut Kloake wirklich treibt, würde ich wahrscheinlich vom Blog Betreiber für immer gesperrt! Aber es hilft nicht, einfach die Augen zu schließen…denn damit wird die Realität auch nicht besser

  2. Der Hammer kann nicht Groß genug sein, den man auf diesen
    Vatikan fallen lassen sollte! Diese Religiösen Parasiten
    gehören ausgerottet! Alte Männer in Frauen Kleidern,
    terrorisieren diese Welt mit Ihren Glauben und Glaubenskriegen.
    Und dann dieser Scheinheilige, selbsternannte „Stellvertreter“
    Gottes! Erbärmlich! Die Haben Hunderte von Jahren ein „Produkt“
    verkauft, das noch Niemand jemals zu Gesicht bekommen hat, das
    keiner Reklamieren kann und Niemand Umtauschen kann. Ein
    Produkt , das nur auf lehren Versprechungen und falschen Hoffnungen
    setzt, sich dabei aber auf die Bodenlose Dummheit einer Ungebildeten Masse Mensch verlassen kann!

    Ich brauche DIE NICHT!! Um ein anständiger Mensch zu sein!!!

  3. Jo, Vatikan, mit Zeichen des Gehörnten, stimmt ja auch, Moses im AT ist rein auf Blutrituale Menschenfresserei aus, barbarisch halt. Ein schöpfer will keine Blutopfer son blödsinn, aber finstere Seite steht da voll drauf. Karma schuld lässt grüßen. Das unbepfleckte wie Kinder gleich verderben, dabei wurden nur sehr seltene Fälle bekannt. In der Regel ist gang und gebe in den Rängen der Macht.

    Klingelbeutel rumreichen, neben der Kirche verhungern die Menschen, das sagt alles aus, kann man sich alles weitere sparen was für ein Verein das ist.
    Das moderne jüdische Christentum hat absolut nichts mehr mit wahren Christentum der Atlanter zu tun. Ist alles total pervertiert.

    Rechnung für alles kommt so oder so, da werden auch keine top Lagen und super Bunker helfen. Reinkarnieren können se auf Jupiter bis Neptun den Dämonen lebensraum Planeten.

  4. Variante: „Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt.“. Nur Jahre mit Spendenrekorden bewirken für die Gläubigen einen „Generalablass“. Ansonsten drohen zeitlich befristete Teilablässe.
    Die Vatikan AG wird regelmäßig mit ihrem eigenen Finanz-, Immobilien und Wirtschaftsmarkt auffällig. Die Gläubigen nehmen es, bis auf ein kleines Meckerchen, immer wieder so hin.
    Luxusimmobilien in London: Bis zum Wiederverkauf in Obdachlosenheime umwandeln.
    Papst / Vatikan können unendliche Liebe und Wohlwollen für seine Schäflein zeigen, indem sie Amazonas, Mittelamerika, Mittelafrika, Indonesien, Malaysia, Philippinen u. a. umgehend aufforsten. Ferner auch Zwangssterilisationen(1) in den Lebensgebieten der unterbelichteten Völker durchführen. In Zeiten des bevorstehenden Weltklimanotstandes, Lebensmittelmangels, drohender Eliminierung jedweder Lebensformen u. a. sollten den Kirchen derartige Erdrettungsmaßnahmen ein paar hundert Milliarden wert sein.

    „Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. (Und da steht weiter) ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, daß sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe.“
    (Wobei durchaus mehrere Übersetzungsvarianten im Umflauf sind.)

    (1): Während meines irdischen Daseins stieg die Weltbevölkerung von ca. 3,3 Milliarden auf in Kürze 8 Milliarden. Ausgelöst nahezu ausschließlich durch Entwicklungsländer, bzw. den intelligenzbefreiten Inhalten dieser.

    • Der Glaube ist der Unsichtbare „Rettungsanker“ für
      die Meisten Menschen in Ihrer Geistigen Einöde!
      Sie gehen in die Tempel der Lügen um zu beten aber
      es macht Ihnen nicht das Geringste aus danach in
      die Schlimmsten Kriege zu ziehen!

      Wenn Glauben wichtiger ist als moralisch richtiges
      Handeln,ist Religion gefährlich!
      Wenn moralisch richtiges Handeln wichtiger ist als
      Glauben,ist Religion überflüssig!!

  5. @Asisi da fehlen nullen, Vatikan und Königshäuser arbeiten zusammen, die haben sich komplette nord süd Amerika eingeheimst, afrika etc,

    sagt dir der begriff Uniguren was, sind islamer in china, die werden in umerziehungslager geschickt , weil der Islam der letzte Dreck ist, sagen die chinesen.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/china-cables-traumatisiert-scheu-verunsichert-wie-uiguren-in-deutschland-unter-druck-gesetzt-werden_id_11397324.html

    Deswegen steht es auch unter todesstrafe das ein buddist und islamer heiraten.

    Genau das hat man auch mit Kontinenten mit christentum gemacht. Konvertieren oder sterben, damit alle leichter auszubeuten sind, deswegen dieses pervertierte christentum und Vatikan. So haben die es auch gemacht nur früher viel babarischer. Wenn man nur Lüge , Verrat und Unmenschlichkeit sucht ist man da genau an der richtigen adresse.

    Der Vatikan gehört zum kyrie hochlooge die wiederum stellen die obelisken Macht da, mit der pyramide oben auf pylonen, und ganz unten ist das Volk als so minderwertig sehen die auch in wirklichkeit.

    Nenne es so, die Menschheit hat durch diese dinge immer noch nix gelernt, es hat sich nichts geändert, ist nur moderner geworden mit der finsteren seite.

  6. zusatz :

    Buddismus wird in china praktiziert aber nur bedingt geduldet….., arbeiten essen schlafen ist da die devise, alle nur fürn staat, rechte wenige, deswegen ja auch die aussage Rockefeller, china beste früchte gebracht. Die arbeiten oberer ebene zusammen.

    Islamer sind geechtet, was die nun widerum mit dem Christentum tuen…..

    Alle gegeneinander, mehr als genug zündstoff

    Die anderen beiden Großen Hinduismus, sind viele Unterreligionen(über 400, wir haben ja nur EV 4x Gemeint zb Lutherisch, Kath 6 verschiedenen Ausführungen, orthodox), ist kaum ernst zu nehmen, nur der Talmut(Jüdisch) wird komischer weise kaum angegriffen, nur bissel von den Islamern.

    Würde zb china europa übernehmen, stecken die alle Islamer in umerziehungslager oder töten die gleich. Dem Hochmut gegenüber uns christen der Islamer ist ein 100% Eigentor die haben auch nix verstanden….., das sie nur benutzt und dann entsorgt werden. Australien Neuseeland ist china sowieso schon zugesprochen, ging aus Briefen der Queeen hervor, gehört ja auch den Royals.

    Wird noch richtig heftig in paar jahren, wenns zur richtigen wirtschaftskrise kommt…..und die ressorcen knapp werden.

    Das Germanentum spielt zwar Welt keine wirkliche Rolle, aber es wächst rasant in vielen Ländern, mal sehen wie sich das weiter entwickelt…..

  7. Religion ist Opium fürs Volk und demnach müsste ein großer Teil der Deutschen komplett benebelt sein, denn sonst kann man machtgeile alte Männer in Frauenkleidern nicht für voll nehmen. Lieber kaufe ich einem Obdachlosen eine warme Mahlzeit als das ich den „Kirchen“ auch nur einen Cent geben würde.

1 Trackback / Pingback

  1. Heute für mich aktuell… Zeitbetrachtungen – amthor-art.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*