Glaskugel

Merkel bettelt um Misstrauensantrag bei der AfD

Merkel hat es so verkündet. Sie möchte bis 2021 regieren, um ihr Merkel-Werk zu vollenden. Noch läuft der Abbruchbagger auf Hochtouren und Hells Angela macht Überstunden. Für ihren Machterhalt, wird sie die Hilfe der AfD in Anspruch nehmen müssen, weil sonst Gefahr besteht, dass sie von vermeintlichen Freunden gemeuchelt wird. Wir beschreiben genau, wie dieser geniale Schachzug der Merkel, mit Hilfe der AfD gelingen kann. ❖ weiter ►

Deutschland

Kann Friedrich diese Republik allein ausmerzen?

Das dürfte ein interessantes wie ruinösen Schauspiel werden. Der Merz holt den Kanzlersessel durch die kalte Küche. Der Wähler hat 2017 schon die GroKo nicht gewählt. Somit muss es dem ihm wohl auch egal sein, wer jetzt Kanzler wird. Merz, eine Gestalt, die 2017 nicht ansatzweise in Sichtweite war. Die Borniertheit der politischen Kaste feiert neue Höchststände. Die CDU erschleicht sich die nächste Regierung, die aber in Sachen Destruktion dem Merkel-Regime in nichts nachsteht. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Australien beteiligt sich doch an UN-Migrationspakt

Damit hat wohl niemand auf diesem Planeten gerechnet. Ausgerechnet Australien, jenes Land, welches gleich zu Beginn der lieber geheim geführten Debatte seinen Ausstieg aus dem UN-Migrationspakt verkündete, kann jetzt womöglich einen der größten Beiträge dazu leisten. Wir zeigen auf wie genau das geschehen kann. Dessen ungeachtet versucht man das Thema in Deutschland weiter, so gut es geht, unter der Decke zu halten, um die ganzen Nazis hier nicht aufzuschrecken. ❖ weiter ►

Glaskugel

Wer in den USA stirbt, wird automatisch Amerikaner

Amerikaner werden war nie schwer, das ändert sich seit kurzem sehr. Donald Trump hat erkannt, dass kleine „Windelscheißer“ außer Kosten nichts produzieren. Das ist ein „schlechter Deal“. Im Wege der Prinzipumkehr sollten jetzt dort sterbende Menschen, soweit sie es noch nicht sind, mit ihrem Ableben automatisch Amerikaner werden. Das kann man von Indianern lernen. Die waren auch nur als tote Indianer gute Indianer. Soll mal einer sagen Trump wäre nicht lernfähig. ❖ weiter ►

Europa

Abschaffung der Zeitumstellung kann Jahre dauern

Das Leiden mit der Zeitumstellung, bzw. deren Abschaffung, kann sich aus diversen Gründen noch Jahre hinziehen. Bei so elementaren Entscheidungen, anders als bei Souveränitätsfragen, soll nach Möglichkeit einstimmig gehandelt werden. Abgesehen davon ist die EU ja auch nicht an das Votum der 4 Millionen befragten Bürger gebunden. Aber es gibt noch unzählige weitere Hemmnisse, die man einfach kennen muss, um das Sommerzeit-Debakel qualitativ richtig einordnen zu können. ❖ weiter ►

Fäuleton

Flüchtlinge aus Guatemala erst nach der Hessenwahl

Inzwischen haben wir an den EU Außengrenzen offenbar akuten Flüchtlingsmangel. Jedenfalls stehen lange nicht so viele an, wie die UNO in kommenden Jahrzehnte umverteilen möchte. Das kann ein temporärer Mangel sein, den wir nach der Hessenwahl sicher mit der Übernahme der Flüchtlinge aus Guatemala von Mexiko kompensieren können. Bis zur Landtagswahl in Hessen sollte man das Thema besser klein halten. Aber im Dezember kommt es mit dem Migrationspakt sowieso wieder auf den Tisch. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Versöhnliches aus Ungarn: Orbán will massenhaft Flüchtlinge aufnehmen

Es grenzt an ein Wunder. Ungarn wird laut Ansage von Premier Viktor Orbán jetzt doch grenzenlos Flüchtlinge aufnehmen. Dabei steigt Ungarn allerdings, wie die USA auch, aus dem UN-Migrationspakt aus. Mit dem will Ungarn nichts zu tun haben. Das ist reichlich merkwürdig aber lange kein Widerspruch. Wir versuchen zusammenzutragen, was das ganze für Auswirkungen auf den europäischen Migrationssalat hat. ❖ weiter ►

Hintergrund

Atemluftsteuer zunächst nur in Deutschland

Die Grünen bereiten sich offenbar auf die Machtübernahme vor und die gerade sterbende SPD möchte mit auf den letzten Zug nach Nirgendwo aufspringen. Auf solche Gedanken muss man kommen, wenn man die neusten Ideen zur Erfindung neuer Steuern bei der SPD betrachtet. Ehrlicher wäre es in diesem Zusammenhang, die neue Steuer direkt auf das zu beziehen, wofür sie gut sein soll, nämlich zum Erhalt der Atemluft. Wir zeigen auf, wie die Welt doch noch am deutschen Wesen genesen kann. ❖ weiter ►

Aktuell

Spahn fordert duales Studium für Politiker

Das ist doch mal ein echter Vorstoß. Nicht nur Grunzochsen im Parlament, sondern mehr studierte Leute. Aber auf die Idee muss man erst einmal kommen, wenn auch nur aus Versehen. Immerhin hat der „jungsche Minister“, der Spahn Jens noch allerhand Ambitionen. Da muss er Gegner und Gefolgschaft ab und an mal richtig schocken. Das scheint ihm tatsächlich gut gelungen zu sein. Wir haben genauer nachgesehen, warum das vermutlich nichts mit der Bildung für Parlamentarier werden wird. ❖ weiter ►

Hintergrund

Vatikan: Exkommunikation Gottes nimmt Gestalt an

Der Vatikan hat es nicht leicht. Er muss sein Glaubens-Konzernschiff gerade mal wieder auf aktuelle Belange ausrichten. Das könnte in diesem Fall die Exkommunikation Gottes zur Folge haben und die Hinwendung zu einem anderen Dienstherren, der besser zum aktuellen Geschäftsmodell des Vatikan passt. Anders als den Atheisten kann die ganze Debatte dem Vatikan nicht gleichgültig sein. Immerhin berührt die Debatte elementare Teile des vatikanischen Geschäftsmodells. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Schäuble plädiert für zeitnahe und bedingungslose Beseitigung des Rechtsstaates

Das ist schon beeindruckend, wie der zweite Mann im Staate, der Bundestagspräsident, mehr oder minder offen für die Abschaffung des Rechtsstaates eintritt. Rechtlich gesehen ist die von ihm vermehrt geforderte Integration von derzeit illegal hier lebenden Menschen nichts anderes als die Aufhebung des Rechtsstaates. Nirgends forderte er eine zuvor erforderliche Korrektur der Rechtsgrundlagen. ❖ weiter ►

Deutschland

Bereits 1964 erkannten die Alt-Parteien, dass sie „Kriminelle Vereinigungen“ sind

Die politischen Parteien sind qua Gesetz davor geschützt „Kriminelle Vereinigungen“ zu sein, wenngleich ihr Verhalten und Agieren genau das in jüngster Zeit immer häufiger impliziert. Bereits im Jahre 1964 haben es sich die Altparteien überlegt, dass sich solchen Anwürfen gar nicht erst aussetzen wollen und eine gesetzliche Grundlage geschaffen, auf die sie sich im Bedarfsfall zurückziehen können. ❖ weiter ►

Meinung

Weltverarschungstag zum 17. Mal ein voller Erfolg

Ein Jahr noch müssen wir warten, dann wird der Weltverarschungstag und die Mutter des „Krieges gegen den Terror“ volljährig. Ob das irgendwelchen Erkenntnisgewinn bringen wird, steht vollends in den Sternen, denn auch der 17. Weltverarschungstag ist völlig ohne Störfälle oder bahnbrechende Erkenntnisse über die Bühne gegangen. Im Gegenteil, dass Ding muss alljährlich mit finsterer Miene gefeiert werden, damit der Krieg gegen den Terror seine Berechtigung nicht verliert. ❖ weiter ►

Hintergrund

So kann Spaltung & Bürgerkrieg in der BRD gelingen

#WirSind auf gutem Wege, aber wohin? Wenn schon der Bundespräsident dazu einlädt, mit Hass auf Hass zu reagieren, kann es nicht mehr so lange dauern, bis sich alle gegenseitig an die Gurgel springen. Ist das der Zweck des aktuellen Regierungshandelns? Wen vertritt diese Regierung eigentlich? Die grundsolide und konservative CDU eines Adenauer oder doch mehr die gut angepasste CDU innerhalb der ehemaligen SED. Wir zeigen auf wie es der Merkel gelingen kann. ❖ weiter ►

Fäuleton

Seehofer laut Medien: „Vater aller Merkel-Sorgen“

Das Regieren fällt Königin Merkel nicht sonderlich schwer. Nur manchmal funkt aus nachvollziehbaren Gründen ein bayrischer Provinzprinz dazwischen. Soweit man große Teile des Pöbels schlicht ignoriert und sich stattdessen auf die Claqueure aus der eigenen CDU/CSU-Inzestfamilie verlässt, sollte soviel nicht schiefgehen. Das Desinteresse der Masse an Politik ist groß genug, sodass man getrost an der vorbeiregieren kann. Eine Situation, die Königin Merkel seit Jahren entgegenkommt. ❖ weiter ►