Fäuleton

„Querdenken“ übernimmt die Regierungsgeschäfte

Fühlt sich da wer falsch informiert oder gar verraten? “Querdenken” ruft zum Mega-Lockdown auf. Unruhe macht sich breit, die Schäfchen werden nervös. Keine Sorge, die Regierungsgeschäfte wurden übernommen und synchronisiert, um maximal schnell durch die Krise zu kommen und rasch zu China aufzuschließen. Nicht auszuschließen, dass “Die PARTEI” die Querdenken-Bewegung gekapert hat. Aber keine Sorge, wir erklären den ganzen Film nebst Regie, damit sich niemand mehr ängstigen muss. ❖ weiter ►

Glaskugel

„Corp. America“ und „Deutschland GmbH“ sind tot

Folgt man den endlosen Durchsagen von “Big-Media”, ist die Amtsübergabe an Joe Biden lediglich reine Formsache. Sollte die Show tatsächlich bereits vorüber sein? Da gärt noch was und die letzte Schlacht vor der Amtsübergabe deutet sich zaghaft an. Egal wie sie ausgeht, sie wird bedeutsame Folgen haben. Nehmen wir nicht den vorhergesagten, sondern den wünschenswerteren Ausgang, der für die Menschen die größeren Vorteile brächte, selbst in Deutschland … und anschnallen bitte. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nancy Pelosi verhindert Trumps Nuklear-Schlag

Wer hätte das gedacht? Rettet Nancy Pelosi tatsächlich die Welt? Oder rettet sie nurmehr ihren eigenen Hintern? Eine überaus spannende Fragestellung. Sie ist eine ziemlich mächtige Frau im Kongress. Ein schrulliges Biest, welches für gewöhnlich keine Intrige scheut. Dank ihres Alters weiß sie nicht nur wie man Schamlosigkeit schreibt, nein, sie weiß auch wie man die lebt. Passend zu Trumps Amtsende als Präsident, meint sie hier auf Nummer Sicher gehen zu müssen. ❖ weiter ►

Hintergrund

„Normopathie“ – die Anamnese des Grauens

Bislang wird “Normopathie” noch als Krankheitsbild beschrieben. Das kann sich in Zeiten des Neusprech rasch ändern. Es liegt daran, dass die Menschen in der Krise mehr oder minder zur “Normopathie” genötigt werden. Daraus ist zu schließen, dass die neue Normalität eher normopathische Züge trägt. Eine Verkehrung der Werte, wie sie leider häufiger zu beobachten ist. Eine gute Idee, sich die Beschreibung des heutigen Krankheitsbildes zu notieren, sie wird bald eine andere sein. ❖ weiter ►

Hintergrund

Letzter Notnagel oder Sargnagel für die USA?

Noch ist die Messe nicht gesungen, wenngleich uns die Medien dies mit Bezug auf die letzten US-Wahlen gerne so vermitteln möchten. Zugegeben, die Hoffnung schwindet mit jedem Tag mehr. Grund genug etwas genauer auf die letzten Nägel zu schauen und als was sie sich entpuppen könnten. Eines steht bereits heute fest, die Welt wird, unter anderem wegen dieser Schicksalswahl, ab 2021 eine andere sein. Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt, sogar für die Amerikaner. ❖ weiter ►

Fäuleton

„Wohnhaft“ … der neue Stolz Deutschlands

Mal ehrlich, wer hätte im Jahre 2019 jemals daran gedacht, dass “Wohnhaft” ausgerechnet für die Deutschen von einer so zentralen Bedeutung sein sollte? Heute brauchen wir nicht mehr nachdenken, es ist brutal real, selbst wenn man uns diesen Umstand mit Anglizismen zu verschleiern sucht. Ein Grund mehr, etwas intensiver über die Präzision der deutschen Sprache nachzudenken. Die ist allzeit brutal ehrlich, treffend und schonungslos, wenn wir nur bereit sind den tieferen Sinn zu erkennen. ❖ weiter ►

Medien

Kippt Sachsen-Anhalt die Demokratieabgabe?

Alle Jahre wieder kommt der Schluck aus der Gebührenpulle. In diesem Jahr gibt es verwirrte Volksvertreter in Sachsen-Anhalt, die dem Gebührenmassaker Einhalt gebieten wollen. Das kann sich eine folgsame Landesregierung nicht leisten. Kurzentschlossen hat Haseloff den Gebührenball ins “Hasel-Off” geschossen, bis die Pfeife kommt. Ob die Kenia-Koalition an 83 Cent verstirbt, wird die Zeit zeigen müssen. Solange darf auf Bundesebene mit dem Gebührenball weitergeholzt werden. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Pandemie als staatliche Eskalationsstrategie

Wer nicht mitten drin ist, ist oftmals richtig draußen. Was es dann zu sehen gibt, entscheiden die Medien. Mithin befinden selbige über die “Wahrheit”. Gezielte Auslassungen oder Hervorhebungen gewollter Inhalte prägen das Meinungsbild der Rezipienten. Anders gesagt, die indirekte Zensur funktioniert tadellos. Ab und an verirrt sich eine andersartige Sicht auf die Dinge über die alternativen Medien. In diesem Fall die von Thomas Wueppesahl, als Spreche der kritischen Polizist|innen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

„Tag der Maske“, demnächst weltweiter Gedenktag

Unzweifelhaft wird der “Tag der Maske” zukünftig ein globaler Gedenktag werden. Zu groß sind die Einschnitte in die menschliche Zivilisation durch die Pandemie, als dass es ohne einen solchen Gedenktag abgehen könnte. Lediglich zur Sinngebung des zu veranstaltenden Gedenkens bestehen aus heutiger Sicht noch zwei Optionen. Exakt diese beiden Positionen sollte man kennen. Es schafft Vertrauen in die menschliche Gesellschaft, die uns derzeit gerade madig gemacht wird. ❖ weiter ►

Fäuleton

Österreich und sein bitterböser Seuchenhumor

Manche Situationen im Leben lassen sich nur mit einem bitterbösen Humor ertragen. Um der fortwährenden Repression zumindest den ein oder anderen Schmäh entgegenwerfen zu können, sind die Österreicher absolut erfinderisch und um nichts verlegen. Natürlich opponiert man nicht gegen die Regierung, man inspiriert sie. Dieserhalb hat sich Ö1 besonders kreativ hervorgetan und den weiteren Verlauf der Krise, anhand eines anderen Erregers, einmal bis zur bitteren Neige verkostet. ❖ weiter ►

Fäuleton

Neufassung des Revolutionsschutzgesetzes (RSG)

Am Mittwoch ist es soweit, dann beginnt in Deutschland eine neue Epoche. Mit zunehmender Drangsalierung der Schäfchen wächst der Kontrollbedarf. Da empfiehlt es sich, das neue IfSG einmal als besseres Revolutionsschutzgesetz aufzufassen. Immerhin lassen sich damit auch virale Effekte, die die Herrschaft bedrohen, stark eindämmen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Demokratie fix mal um vier Jahre verschieben

Jetzt kommt es in Reichweite. Die Verschiebung der Bundestagswahl 2021. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat sich bereits damit befasst. Natürlich ist das alles rein spekulativ. Das war der im April/Mai 2020 bereits angekündigte zweite Lockdown ebenfalls. Nun hat die Regierung, womöglich auch rechtswidrig, damit Ernst gemacht. Warum sollte es nicht ins Bild passen, die kommende Bundestagswahl des Jahres 2021 um bis zu vier Jahre, also auf 2025 zu verschieben? ❖ weiter ►

kurz✤krass

Merkels Pandemie-Drama kindgerecht erklärt

Märchenhafte Zustände übermannen die Bananenrepublik. Die exquisite Herrschaft gibt sich einem Schwerenöter gleich, um dem Pöbel den Schrecken zu vermitteln. Die Bundesmutti musste eigens ihre Mini-Präsidenten leibhaftig einbestellen, um sie einmal mehr zur Räson zu bringen. Das gelang nur bedingt. Die Renitenz der angehenden Kanzler-Kasper in spe verhagelte den Rest. Auch die übrigen Potentaten taten sich schwer. Eilends legt der Staatsfunk ein Pöbel-gerechtes Erklär-Viedeo nach. ❖ weiter ►