Hintergrund

Deutschlands faust’scher Pakt mit dem Teufel

Selbstverständlich wollen wir davon nicht hören. Nur lassen sich manche Parallelen zur literarischen Geisterwelt gar nicht mehr leugnen. Wir blenden die realen Verhältnisse in der Ukraine lieber aus, buddeln stattdessen alte Feindbilder wieder aus. Nicht weil es uns am Durchblick mangelte, sondern weil es da ganz offensichtlich einen faust’schen Pakt gibt, von dem wir nicht loskommen. Und so geistern wir als Deutschland durch die Trugwelt, bis wir wieder in der Hölle enden. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Ukraine kapituliert bedingungslos, Show ist vorbei

In ein paar Tagen ist es soweit. Dann wird Wolodymyr Selenskyj die bedingungslose Kapitulation der Ukraine erklären. Ja sicher, unglaublich. Unter menschlichen Aspekten das einzig Eichtige. Wenn sich keine Verbündeten zum Sterben finden wollen und die Ukrainer allein bluten sollen, macht Krieg gegen Russland einfach keinen Sinn. Auch dann nicht, wenn man verbal endlos und unerschrocken auf Putin eindrischt. Frieden wäre besser und das beginnt Wolodymyr langsam zu realisieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

Putin für Medizin-Nobelpreis im Gespräch

Nicht nur Deutschland hat Multitalente, man denke dabei an die Bundesregierung, auch Russland verfügt über helle Köpfe. Putin ist so einer. Ihm ist es zu verdanken, dass die Welt nahezu vollständig von einer zwei Jahre andauernden Pandemie befreit wurde. Die musste jetzt in den Köpfen der Menschen für höhere Propagandaziele weichen. Das hat funktioniert. Jetzt dominiert wieder Krieg die Angst der Menschen, die sich fast schon genervt die eigene Regierung wenden wollten. ❖ weiter ►

Aktuell

Viruskirche zur allsehenden und „Heiligen Corona“

Soll niemand mehr sagen die Menschen hätten einen Hang zum Atheismus. Aktuell haben wir es mit einer ausgeprägten neuen Weltreligion zu tun. Lediglich die Glaubenssätze und Riten sind ein wenig „verrückt“. Der Rest folgt den alten Mustern der Pfaffen, der Dogmen und der Schafseligkeit. Das IfSG ist die neue Bibel, die Spritze das neue Sakrament. Und wie bei jeder Religion gibt es die Ketzer. Wenn man sie schon nicht auf den Scheiterhaufen bekommt, dann zumindest in Quarantäne. ❖ weiter ►

Fäuleton

Weißt Du noch, damals, der Spritzkrieg 2021/22?

Wir sind im Krieg, obschon die Menschen die neuartige Kriegskunst kaum verinnerlicht haben. Wie es aussieht, hat die „Pharmee“ gesiegt. Nachdem die Wahrheit, wie in jedem anständigen Krieg, zuerst stirbt, darf sie sich langsam wieder in neuem Gewand zeigen. Versuchen wir eine kleine Retrospektive auf den großen Spritzkrieg 2021/2022. Da gibt es erstaunliches zu berichten. Die Helden dürfen in schönen Erinnerungen schwelgen und die Opfer sind schon so gut wie vergessen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Umstellung der Bundeswehr auf E-Mobilität

Es wäre lebensfremd die Bundeswehr vom Ökotrend auszunehmen. Probleme macht das überhaupt nicht, aber es bedeutet neue Herausforderungen. Dies gilt für die Politik als auch für die Industrie. Inzwischen feierte Annalena Baerbock ihre ersten diplomatischen Erfolge in Russland, nicht zuletzt, weil sie den Russen wirklich was Neues beibringen konnte. Sie setzt damit neue Maßstäbe. Diese Grünfärbung muss zwangsläufig auch bei der Bundeswehr ankommen. Wir sagen wie. ❖ weiter ►

Glaskugel

Neue Sportart: „Boosterball“ … schon mal gehört?

Man kann nicht mal eben so eine neue Sportart aus den Hut zaubern. Zumeist ergibt sich so etwas aus der realen Lebens- und Sterbenspraxis. Der Vorgang hat etwas von der Rückkehr zur großen Zeit des römischen Reiches. Nur ist es erheblich weniger brutal und bedarf einer gewissen spritztechnischen Vorbereitung der Spieler. Man kann auch sagen, es ist die euphemisierte Form eines Kinofilms aus den 70er Jahren – „Rollerball“ – nur jetzt glänzend auf unsere Zeit transponiert. ❖ weiter ►

Fäuleton

BMBN … derzeit das ehrlichstes Bundesministerium

Es sind harte Zeiten. Da hat die Regierung alle Hände voll zu tun die einzig wahren Wahrheiten zielstrebig unters Volk zu bringen. Dafür gibt es das BMBN. Man kann auch sagen, es ist derzeit das ehrlichste aller Bundesministerien und dessen Notwendigkeit wird jeder mit Leichtigkeit einsehen. Die allgemeine Informationskakophonie ist ein ernstes Hemmnis beim Durchregieren. Nur mit uniformer Information lässt sich da wieder Ruhe und Einheit reinbringen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Abgehalftert: Söder sieht heuer ziemlich alt aus

Lichtgestalt Markus Söder verdunkelt sich weiter und das lässt ihn ziemlich alt aussehen. Der Merkur geht noch handzahm mit ihm um. Immerhin hat der Möchtergernganzgroß, König Markus der Erste und Letzte, das beste Ergebnis seit der Gründung der CSU 1949 für seine Partei eingefahren. Zugegeben, man muss die Tabelle dafür schon auf den Kopf stellen. Sowas ist für erfahrene Lügenbolde kein Problem und für die Klatschseite reicht selbst der schlaffe Markus noch. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Es soll wohl doch eine „Corona-Diktatur“ werden

Jens Spahn ist sehr viel mieser als er selbst glauben möchte. Lügenbold und Rosstäuscher dürften da noch echte Schmeicheleien sein. Großmäulig verkündete er, dass die „epische Lage tragischer Weite“ im November regulär enden könne. Was er verschweigt, dass das nur der Fall sein soll, soweit die Freiheits- und Grundrechtseinschränkungen Bestand haben. Die Regierungsbande hat Gefallen am totalitären Stil gefunden und möchte die Peitsche nicht mehr aus der Hand geben. ❖ weiter ►

Fäuleton

Oliver, der braun-Welke, gibt sich extrem linientreu

Oliver Welke gehört dank der Zwangsfinanzierung seiner Sendung zu den richtigen Gutverdienern. Da lässt es sich unterschwellig gut hetzen. Selbst wenn wir seine Bezüge als Schmerzensgeld deklarieren wollten, weil er dafür sowohl seinen Verstand als auch sein Gewissen an der Garderobe abgeben muss, darf man sich fragen wessen Geistes Kind der Typ ist. In der Anmoderation zu seiner Sendung zeigt er sich linientreu und stolz wie Oskar, nur 2G-Klatscher im Studio zu haben. ❖ weiter ►

Amerika

Bidens „Impf-Mandat“ bis heute nur „Fake-News“

Heiße Luft, viel Druck und noch mehr Panik, dass sind die Hausmittel die Bevölkerungen allerorten unter der Knute zu halten, auch in den USA. Unsere Nachrichten waren voll von Joe Bidens „Impf-Mandat“ und die Menschen allerorten sind davon überzeugt, dass es Realität ist. Ist es aber nicht und kann es in den USA auf absehbare Zeit auch nicht werden. Dazu muss man wissen, dass die so vollmundig und martialisch angekündigte Verordnung bis heute nirgends zu finden ist. ❖ weiter ►

Deutschland

Schon mal über manipulierte Wahlen nachgedacht?

Sicher, die Wahlen sind sicher. Aber auch nur solange, wie die herrschende Klasse gewiss sein kann, dass die Ergebnisse ihrer Planung entsprechen. So kurz vor der Wahl kommt DIE ZEIT mit einem interessanten Bericht um die Ecke, der belegt, das Manipulationen an unseren Wahlen mit Leichtigkeit möglich sind. Wer stumpf behauptet, das käme hier nicht vor, der möge seinen Blick einmal Richtung USA wenden, mit Blick auf die ungelösten Streitigkeiten zur der letzten Wahl im Jahre 2020. ❖ weiter ►