Mit Olaf Scholz wäre 2. WK nicht vergeigt worden

Mit Olaf Scholz wäre der Zweite Weltkrieg nicht verloren gegangenBRDigung: Markige Worte von fast Kleinwüchsigen stellen die Welt nicht zum ersten Mal auf den Kopf … hier ist es Olaf Scholz. Physisch etwas zu klein geratene Männchen neigen dazu sich machtvoll und manchmal kriegsgeil in Pose zu bringen … zumindest solange sie große und starke Jungs an die Front schicken können und selbst nicht dort antanzen müssen. Auf der Münchener Sicherheitskonferenz 2024 hat der bundesdeutsche Ampel-Führer, Olaf der Schlozige, dem Waldimir Putin angesagt wo der Barthel den Most holt. Hier der O-Ton:

89729a8b5eae4f7fae438ac9169f423f

Einen Diktatfrieden auf Geheiß Moskaus wird es nicht geben … weil wir das nicht zulassen werden!
(im Video Sekunde 51 bis 58)

Mit so einer Ansage hätte klein Olaf, so er denn bereits Führer der Reichs-Replik gewesen wäre, am 8. Mai 1945 Weltgeschichte geschrieben. Mit ihm wäre demnach die Geschichte ganz anders ausgegangen und er hätte den Russen (damals noch Sowjets), als echter Sozialist, schon gezeigt wo es langgeht. Diese klaren Worte, in der Situation gen Sowjetunion gehustet, hätten Moskau seinerzeit erzittern lassen. Wer wollte sich schon einen „Diktatfrieden“ gefallen lassen? Heute backt sich ganz Moskau ein Ei auf seine Großspurigkeiten. So wie es ausschaut macht er mit der Aussage zumindest den nächsten Krieg in Kern-Europa ein Stück weit wahrscheinlicher … Glückwunsch dazu, Olaf. Du wirst nach Deiner Amtszeit sicher ein gut gepolstertes Ruhepöstchen in einem kerngesunden Rüstungsbetrieb erhaschen.

Olaf Scholz weiß um seine Verantwortung

Mit Olaf Scholz wäre der Zweite Weltkrieg nicht verloren gegangenSeine geballte Lobby-Verantwortung gegenüber dem militärisch-industriellen Komplex, nicht zuletzt von Bidens Gnaden, gebietet so eine Politik. Natürlich gibt es im Moment keine wichtigeren Ziele für das Kapital und den vermeintlichen Wertewesten, als Russland in die Knie zu zwingen. Alle unsere Rohstoffe dort im Osten harren ihrer Befreiung durch die edlen Westritter. Das weiß Olaf und demgemäß schwingt er seine Verbal-Keule mit Verve für den wiedererstarkenden Arbeiter- und Bauern(opfer)staat.

Diesen Umstand sollten sich die hiesigen Bauern(opfer) mal hinter die Ohren schreiben und jetzt nicht so eigensüchtig auf EU und Bundesregierung eindreschen, bloß weil es ihnen in dieser Runde zum Wohle der Ukraine an die Existenz geht. Selbst bei diesem Schachspiel stehen die Regeln unumstößlich fest und die Bauern ganz vorne. Sie sind nach unausgesprochener Ansicht der Ampel viel zu dumm, um zu erkennen, dass alles Leid der Welt von Putin ausgeht … schnief. Vielleicht hätte er noch hinzusagen sollen, dass sich besonders die Ampel als Opfer Putins sieht, weil er der Ampel das Heimspiel versaut.

Was bedeuten die markigen Worte unserer roten Null?

Mit Olaf Scholz wäre der Zweite Weltkrieg nicht verloren gegangenDas ist schnell erklärt. Auf Wunsch einer kleinen elitären Kaste wird die Welt nunmehr in den nächsten Großkonflikt bugsiert. Das ist sowas von offensichtlich, dass es nur eingefleischte Ideologen vorsätzlich übersehen können. Da der Sieger in der Regel den Frieden diktiert, wird es womöglich doch einen Diktatfrieden aus Russland geben, man darf jetzt nur in den Kriegsanstrengungen nicht nachlassen und keinesfalls das Wort Frieden in den Mund nehmen.

Ein Diktatfrieden aus Berlin hingegen ist noch unwahrscheinlicher, trotz (oder wegen) der Nord-Atlantischen-Terror-Organisation. Nicht zuletzt, weil sich der Westen beharrlich weigert die Ukraine auszubremsen. Das Gegenteil ist der Fall. Wir liefern Geld und Waffen ohne Ende und die Ukrainer geben ihr und das Blut der Russen hinzu, das ist der Deal und der Stoff aus dem man Weltkriege macht.

Also die Ansage dieses Dilettanten kann nur eines bedeuten: „Krieg“ … bis eine Seite in diesem Stellvertreterkrieg endgültig fertig hat. Da wir ja alle „Ukraine“ sind, wie unablässig in allen Medien skandiert wird, sind wir gezwungen bis zum bitteren Ende gegen Russland anzutreten, egal in welcher Konstellation … oder sollte man so einen „kann mich nicht erinnern“-Kanzler vielleicht einfach nicht ernst nehmen und als Schwätzer links liegenlassen?

UNSicherheitskonferenz in München

Um nicht all zu viel Kritik an den allgemeinen Kriegsplänen aufkommen zu lassen, hat der Organisator der Münchener UNSicherheitskonferenz mögliche Kritiker nicht eingeladen, die früher immer mit von der Partie waren. Hier geht es um die AfD, die Linke und weitere Personen die zu wenig kriegsgeil sind und womöglich zur Mäßigung aufgerufen hätten. Und um das Thema „Sicherheit in der Welt“ zu betonen, hat man bewusst Russland nicht eingeladen, um klar herauszuarbeiten wo der Feind und Aggressor zu lokalisieren ist. Russland hätte dabei nur gestört und das schöne Sicherheitskonzept zertrampelt. Also ein weiteres starkes Zeichen für die beabsichtigte Eskalation des Krieges in der Ukraine.

olaf scholz spritze binde qpressDamit hatte der bundesdeutsche Ampel-Führer und Sp®itzenkandidat der SPD natürlich ein würdiges und gut eingenordetes Auditorium und wie es sich für ausgeprägte Kriegslüsternheit im handverlesenen Publikum gehört, wurde das sicher mit einem wohlmeinenden Applaus goutiert. Da gab es schon mal so einen abgebrochenen Schaumschläger, der hatte hingegen am 18.2.1943 (gestern vor 81 Jahren) seinen Auftritt im Berliner Sportpalast:

Ich frage euch: Wollt ihr den totalen Krieg? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt noch vorstellen können?

Sicher, bei so einem vergesslichen und sonoren „Kannichtsler“ hört es sich viel salbungsvoller und staatstragender an, siehe obiges Zitat … nicht so rüpelhaft wie damals. Aber in der Konsequenz könnte es auf dasselbe Gemetzel hinauslaufen. Einzig mit dem Unterschied, dass man die unzähligen noch zu produzierenden Leichen diesmal gerne dem „Richtigen“ in die Schuhe schieben möchte. Ohne Beteiligung Deutschlands müsste der Dritte Weltkrieg natürlich ausfallen (Markenrecht, wonach es keinen Weltkrieg ohne Deutschland geben kann) und das wäre das Schlimmste was dem militärisch industriellen Komplex passieren könnte. Jetzt wird sicher jedermann Olafs stolzes Engagement für einen gerechten Frieden mit noch mehr Waffen sehr viel besser verstehen.

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar für WiKa
Über WiKa 3288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

34 Kommentare

  1. Ein in stupider Blödheit und Vergesslichkeit, vor sich hin grinsender Zwerg, führt ein Volk von Schlafwandlern in eine tötliche Sackgasse. Und hat noch das Kunststück fertig gebracht, Sich dafür auch noch von den Schläfern gut bezahlen zu lassen!
    Die Wenigen, die aus der Reihe zu tanzen wagen, werden von von Denen in Schach gehalten, die Uns diesen Zwerg und Seine Speichellecker vor die Nase gesetzt haben!!
    P.S.
    Und wenn der Wecker noch so laut klingelt, die Schläfer, drehen sich nur um und schlafen weiter!!

    • Nicht Flak-Zimmermann, das alte Schrapnell, vergessen, die ja „mit allem, was wir haben“ gegen Russland vorgehen will. Schicken wir die Rüstungslobbyistin als erstes an die Front, gefolgt vom Rest der Kriegstreiber.

  2. Kleine Leute

    Beim Tier wird Chef in Schwarm und Rudel
    bekanntlich nicht der kleinste Pudel.
    Nach dem Stärksten sich verzehren,
    die Weibchen, um sich zu vermehren.

    Beim Menschen sind’s oft kleine Leute,
    die machen sich die Macht zur Beute.
    Schaut man sich um unter den Bossen,
    sind selten in die Höh‘ geschossen.

    Wie kamen die denn auf den Thron,
    ob Selenski und Napoleon,
    ob Erich, Oskar, Gerhard, Adolf,
    steckte in denen doch ein Wehrwolf?

    Im Unterschied zu allen Tieren
    kann Körpergröße kompensieren
    nur der Mensch durch Wort und Streben,
    sich über and’re zu erheben.

    Oft gehen dann, die nicht sehr groß,
    wie Böcke aufeinander los.
    Haben sie erst dazu die Macht,
    es zwischen Völkerscharen kracht.

    So sind es jetzt in uns’ren Tagen
    auch Kleine, die die Menschen plagen.
    Sind es nicht nur Macron und Putin,
    herrscht ein Kleiner auch in Berlin.

    So lerne man aus der Geschichte,
    von Macht fern halte man die Wichte.
    Gefahr besteht, wenn die regieren,
    dass viele ihr Leben verlieren.

    Das Streben von so kleinen Leuten
    kann man auf and’re Art ausbeuten.
    Wer war intelligent wie keiner?
    Auch Albert Einstein war ein Kleiner.

    Sind sie dazu auserkoren,
    zu werden kluge Professoren,
    wenn einer nichts vom and’ren hält,
    kostet’s nur unser Steuergeld.

    • @ Dr. Rolf Lindner
      Immer wieder erfrischend, wie Sie es verstehen die aktuellen Geschehnisse in ein Gedicht zu fassen! Freue mich jedes mal,
      das lesen zu dürfen!

  3. Eine Gesellschaft, die sich systematisch weigert, zu erkennen, dass ihr
    physisches Überleben unmittelbar in Frage steht, und die keinen Schritt zu
    ihrer Rettung unternimmt, kann nicht als psychisch gesund bezeichnet werden.

  4. „Demokratiefördergesetz“ – Was versteht Bundesregierung konkret unter „Verhöhnung des Staates“?

    Antwort des Verantwortlichen Kall (BMI) auf der Bundespressekonferenz:
    „Das ganze Paket richtet sich, wie gesagt, gegen Rechtsextremismus. Gemeint sind Gruppierungen, die den Staat bzw. unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpfen, sie infrage stellen. Das ist auch mit „verhöhnen“ gemeint.“

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=111295

    Nun habe ich schwarz auf weiß, warum die Kasper gegen Menschen vorgehen, welche diesen Staat infrage stellen. Weil sie dieselben mit Nazis in einen Topf werfen. Nein nicht mit ukrainischen Nazis – die werden totgeschwiegen und bauen derzeit völlig unbehelligt in Dschland ihre Netzwerke auf. https://gegenzensur.rtde.world/inland/196442-centuria-magdeburg-ministerium-weiss-nichts/
    Und das hier sind natürlich auch keine Nazis: https://t.me/RVvoenkor/62346?single Die zeigen dem Stahlschlitten nur die Richtung an. Deswegen nennt man dieselben auch Richtschützen. In der Ukraine gab und gibt es doch keine Faschisten … oder? https://odysee.com/@nudaveritas:f/NudaVeritas-I-DE:4

    • Sollte man sich ab und zu ins Gedächtnis rufen:
      Um zu verstehen, warum die meisten Körperverletzungen an AfDlern begangen werden und sogar der erste Mord an einem AfDler nicht mehr unvorstellbar ist, muss man nur die Punkte von Igor Levit über Ulf Poschardt bis zu Jan Böhmermann verbinden:

      „Die AfD besteht aus Menschen, die ihr Menschsein verwirkt haben.“ – Pianist Igor Levit am 01.11.2015
      „Da hinten sind welche, die sind gewalttätig intolerant, weil sie euch Rechten ein paar auf die Fresse hauen wollen. Und ich finde, die Jungs haben recht!“ – Ralf Kabelka (ZDF) zur AfD am 07.11.2015
      „Die AfD ist eine Bande von hochgefährlichen Vulgär-Rassisten, Zynikern und geistigen Brandstiftern.“ – Thomas Oppermann (SPD) am 21.12.2015
      „… das ist brauner Bodensatz. Zwei Drittel der AfD-Wähler lehnen das demokratische System … ab. Das sind keine normalen Menschen.“ – Manfred Güllner (FORSA) am 02.01.2016
      „Wir dürfen der Intoleranz der braunen Ratten nicht länger mit falscher Toleranz begegnen.“ – Sascha Fiek (FDP) über die AfD am 04.12.2016
      „Da gibt es richtige Nazis in der AfD.“ – Heinrich Bedford-Strohm (EKD) am 19.01.2017
      „Dieser gauland ist ein mieser, dreckiger hetzer. solche arschlöcher braucht niemand.“ – Johannes Kahrs (SPD) am 27.08.2017
      „An der Spitze der AfD stehen Vertreter, die nichts anderes sind als Neonazis.“ – Sigmar Gabriel (SPD) am 20.09.2017
      „Man muss sie sozial ächten. Bis sie sich nicht mehr trauen, auch nur zum Bäcker zu gehen.“ – Adrian Schulz über AfD-Mitglieder in der taz am 19.03.2018
      „Die AfD ist eine Gefahr für Deutschland.“ – Volker Bouffier (CDU) am 11.09.2018
      „Die AfD und Gauland sind giftiger Abschaum.“ – Marco Wanderwitz (CDU) am 11.11.2018
      „Alle AfDler gehören in die Gaskammer.“ – Bianca Deubel (LINKE) am 25.12.2018
      „Wenn die AfD kurz vor der Machtergreifung stünde oder diese bereits erfolgte, wäre auch körperliche Gewalt gegen ihre Vertreter legitim.“ – Christian Säfken (CDU) am 04.01.2019
      „Die AfD ist keine Volkspartei. Sie gehören wieder dorthin, wo sie herkommen. Und zwar in ihre Rattenlöcher …“ – Raed Saleh (SPD) am 18.01.2019
      „Der braune Bodensatz in ihrer Partei klebt Ihnen wie brauner Dreck an Ihren Sohlen.“ – Burkhard Peters (GRÜNE) zur AfD am 19.06.2019
      „Die AfD hat kein Recht auf gesellschaftliche und politische Akzeptanz.“ – Pressemitteilung der EKD am 31.07.2019
      „Hinter jedem AfDler im Anzug kann ein Nazi mit Waffe stehen, der schießt.“ – Katja Kipping (LINKE) bei #unteilbar am 25.08.2019
      „Die reden wie Nazis, die riechen wie Nazis, und wir nennen sie Rechtspopulisten.“ – Joschka Fischer (GRÜNE) über die AfD am 16.09.2019
      „Für Wölfe und AfD gilt: Beide haben bei uns nichts verloren und gehören beseitigt.“ – Günter Wigbers (CDU) am 02.10.2019
      „Es ist richtig die AfD bis aufs Messer zu bekämpfen.“ – Armin Laschet (CDU) am 12.10.2019
      „Höcke will den Bürgerkrieg in Dörfern und Städten in Deutschland.“ – Hajo Funke am 24.10.2019
      „In Thüringen würde ich ab morgen bedenkenlos jedem fünften Menschen, der mir begegnet, einfach eine reinhauen.“ – Jenny Kallenbrunnen (NDR) am 27.10.2019
      „Es gibt keine gemässigten kräfte in der @AfD. es ist eine partei der niedertracht.“ – Ulf Poschardt (WELT) am 20.02.2020
      „Eigentlich müsste man euch Nazis genau so vernichten wie man es im zweiten Weltkrieg getan wurde.“ – Steffen Thieme (SPD) zu AfD-Mitgliedern am 03.05.2020
      „Töten wir die Schweine der AfD mittels Sprengstoff.“ – Antifa e. V. auf Indymedia am 13.09.2021
      „Und so ein Blinddarm ist ja nicht im strengeren Sinne essentiell für das Überleben des Gesamtkomplexes.“ – Sarah Bosetti am 03.12.2021
      „Vielleicht sollte man Sachsen einfach kontrolliert abbrennen lassen.“ – Robert Schlick (GRÜNE) am 30.07.2022
      „Generell versucht die AfD das Gleiche, was die NSDAP Ende der 20er-Jahre auch gemacht hat.“ – Boris Pistorius (SPD) am 10.12.2022
      „Wir sind bei ungefähr 20 Prozent braunem Bodensatz in der Bundesrepublik. Wenn man jetzt sieht, dass 53 Prozent die AfD gewählt haben…” – Stephan Kramer (Verfassungsschutz Thüringen) am 27.06.2023
      „Die AfD ist überwiegend eine Truppe von Landesverrätern, die nicht im Interesse unseres Landes, sondern im Interesse gegnerischer Mächte agieren.“ – Anton Hofreiter (GRÜNE) am 26.08.2023
      „Endometriose ist eine sehr schlimme Krankheit. Sie stiehlt viel Zeit, sie ist sehr schmerzhaft, und sie ist ohne jeden Nutzen, also völlig überflüssig. Die AfD ist die Endometriose der deutschen Politik.“ – Leni Breymaier (SPD) im Bundestag am 13.12.2023
      „Je größer der Haufen Scheiße, umso mehr Fliegen.“ – Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) über den Zulauf zur AfD am 14.01.2024
      „AfDler töten.“ – Antifa Jugend mit Polizeibegleitung in Aachen am 20.01.2024
      „Nicht immer die Nazi-Keule raus holen, sondern vielleicht einfach mal ein paar Nazis keulen.“ – Jan Böhmermann (ZDF) am 16.02.2024

      Etc., etc., …
      Wenn man allerdings Menschen zusammenschlägt, schwer verletzt und geschnappt wird, kommt das große Heulen und Zähneklappern, in das sogar die Alten miteinstimmen. Ich finde, die sollte man gleich mitausliefern https://www.tagesschau.de/investigativ/mdr/linksextremismus-haftbedingungen-100.html

      • @Heidi Walter.
        Das Wiederwärtige an diesen Aussagen, ist, das ausgerechnet Die Typen, die einer Partei angehöhren, dessen Anfangsbuchstabe mit“C“beginnt und „CHRISTLICH“,auf Ihrer Fahne geschrieben haben! Das sind die Schlimmsten der Schlimmen!
        Es ist ganz einfach so, das diese Banditen, in der Kirche, immer in der Ersten Reihe sitzen, aber da nach, jeden anders Denkenden am liebsten auf den Scheiterhaufen sehen wollen!

        • Ein Zitat von W.Lenin : Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, daß man seine moralischen Prinzipien, seine Religion, seine Kultur und seine Traditionen zertört. Wenn ein Land so demoralisiert ist, kann man es übernehmen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern.“

          • @Heidi Walter — Lenin-Bashing macht doch immer wieder Spaß. Frage: Hat er das Zitierte zustimmend gesagt, oder anklagend.

            Schwierige historische Gestalt, tragisch, groß, vor allem aber klug als Wirtschaftswissenschaftler (seine Imperialismusschrift von 1916). Zugleich ein großer Verlierer, 1922 entmachtet von einem Jesuitenzögling, Stalin, daraufhin ins Landhaus-Exil gezwungen, wo er langsam dahinsiechte und 1924 starb. Sieht aus nach schleichender Vergiftung. Lenins Koch im Landhaus war übrigens der Großvater mütterlicherseits des jetzigen russischen Präsidenten.

            Bei den Rapallo-Verhandlungen zeigte Lenin sich als Verbündeter Rathenaus, als Freund Deutschlands also (siehe Wolfgang Effenberger).

            Leicht erkennbar, war sein großes politisches Ziel die Entmachtung der von ihm so bezeichneten „supranationalen Finanzoligarchie“, einer von Lenin mit seiner Imperialismusschrift aufgewiesenen und über alle nationalstaatlichen Grenzen hinweg inniglich verflochtenen und die Fäden nationalstaatlicher Politik ziehenden personellen Struktur im Hintergrund des anglo-amerikanischen Imperialismus. Wobei „anglo-amerikanisch“ ja eigentlich bereits fehlgeht als Bezeichnung für eine supra-nationale Struktur; welche allerdings GB und die USA am stärksten in ihrem politischen Griff hielt/hält.

            Ganz offenbar wollte Lenin diesen Kampf an der Seite Deutschlands führen. UND NICHT ZU VERGESSEN, hatte Lenin doch den entmachtet, der Deutschland im WK1 in den Rücken gefallen war, den russischen Zaren.

            Mal eine andere Frage, bitte: Warum finden sich von zwei Personen der Zeitgeschichte, vom Freiherrn Kurt von Schröder und von dessen Gattin, Ottilie von Schnitzler, so wenige Fotos? Und von deren 4 Kindern auch nicht. Vor allem interessant wäre ein Foto des im 2. Weltkrieg anno 1944 herum jung gefallenen (alternativ: 1946 in einem russ. Gefangenenlager umgekommenen) einzigen Sohnes des Freiherrn. Leider nichts.

            • Es geht mir keineswegs um Lenin-Bashing sondern umd das, was er (vielleicht) gesagt hat, weil es genau auf das trifft, was bei uns im Land momentan passiert. Bisher ist jeder, der versucht hat die supranationale Finanzoligarchie zu stürzen, eines unnatürlichen oder elendigen Todes gestorben. Der anglo-amerikanische Imperialismus wird auch von unseren Politversagern als das einzig Wahre und Erstrebenswerte propagiert. Es ist über von Schröder nicht viel zu finden, außer der Name der Ehefrau und das er 3 Töchter und einen Sohn hatte. Vielleicht findet man hier etwas mehr https://pm20.zbw.eu/folder/pe/0159xx/015998/about

              • @Heidi Walter — Tut mir leid, daß ich Ihnen fälschlich Teilnahme am Volkssport des Lenin-Bashings unterstellt habe.

                Lenin ist ja nicht unproblematisch, da absolut diktatorisch in seinem Bemühen, eine sog. Entwicklungsdiktatur zu errichten. Das ehrenwerte Motiv, gemeinsam mit Deutschland die supranationale Finanzoligarchie zu entmachten, heiligt nicht die Mittel. Davon ganz unberührt bleibt seine außerordentliche geistige Leistung als politischer Ökonom bzw. Wirtschaftswissenschaftler!

                Doch eben darum auch wieder schwierig. Zumal er als in Marx/Engelscher Wirtschaftslehre Wohlbewanderter eigentlich hätte wissen müssen, daß eine imperialistische Supermacht aus Rußland und Deutschland am Ende nur wieder hätte einen zwar anderen, aber wieder einen Imperialismus hervorbringen müssen; das selbe wie zuvor, nur dann in Schwarz-Weiß-Rot sozusagen — ist wegen der zwei Königskinder, Produktivitätszuwachs und Kapitalrendite, ist wie Quadratur des Kreises, geht irgendwann garnicht mehr und kollabiert!

                Weswegen er mir ein Rätsel bleibt. Einzige Erklärung bisher, daß sein älterer Bruder, ein bürgerlicher Revolutionär, viele Jahre in zaristischer Kerkerhaft zu verbringen hatte, wo er elendiglich zugrunde ging und starb. Was „Persönliches“ zwischen ihm und dem Regime???

                Dankesehr für den Link, informativ, aber leider ohne Fotos. Derer es vom Freiherrn einige gibt, aber immer nur Gruppenbilder ohne Angabe, wer denn da der Freiherr von Schröder sei. Mit Ausnahme eines Häftlingsfotos aus der Nachkriegszeit, das leider klein und nicht sehr scharf ist. Nun, dort ähnelt der Freiherr sehr einem anderen und uns allen sehr bekannten Herrn Schröder. Häufig stark die äußerliche Ähnlichkeit zwischen Großvätern und Enkeln.

              • @Unbetreut, vielleicht mal im Forum der Wehrmacht fragen, ob die mehr wissen. Vielleicht das als Türöffner benutzen „Von Schröder verwaltete seit dem Jahr 1934 das „Sonderkonto S“, auf das die Mitglieder des Freundeskreises Reichsführer SS Heinrich Himmler jährlich eine Million Reichsmark für Sonderaufgaben von Heinrich Himmler einzahlten. Diese Tätigkeit wurde 1936 mit dem Titel eines SS-Ehrenführers belohnt.[4] Am 13. September 1936 trat von Schröder in die SS (SS-Nr. 276.904) ein und wurde am 20. April 1943 zum SS-Brigadeführer befördert. Laut seiner SS-Beurteilung vom 10. August 1937 stand er in einem besonderen „Vertrauensverhältnis mit dem Führer“ und wurde „häufig vom Führer zu vertraulichen Besprechungen und Missionen gebeten und gerufen“.[8] Seit dem 9. November 1944 gehörte er zum Stab Reichsführer SS.“, denn die haben viele Information über diese Zeit.

  5. Der Ampelismus ist die Wiederbelebung mittelalterlicher Bräuche: Hexenjagd, Verfolgung der Impfkritiker und Selbstdenkenden; Alchemie, aus Dreck Gold machen, jetzt quantitative Lockerung, ungedecktes Phantomgeld; Ablaßhandel, nun CO2-Zertifikate oder Emissionshandel. Obwohl der Ampelismus nicht als der Verfasser dieser Gräueltaten bezeichnet werden kann, is er doch deren geilster Protagonist.
    Dieses Lügengebäude bricht nun zusammen und der Ausweg wäre die Eroberung eines rohstoffreichen Landes (Russland) und die militärische Bedrohung Chinas, dem größten industriellen Produzenten, um es zur Aufrüstung zu zwingen.
    Ampel plus CDU/csu sind ausgediente, anachronistische Gebilde ohne politische Heimat, weder konservativ noch sozial, weder gebildet noch kulturell.
    Ihre Befehle empfangen sie aus Washington am Potomac River.

    • @KlausRudolf — Und CBDC, digitales Zentralbankgeld nicht vergessen, bitte!

      Siehe aktuell bei ERNST WOLFF dessen Gespräch mit Dominik Kettner.

      HAUPTZIEL der UN-Globalisten ist CBDC-Einführung — HEIMLICH, STILL UND LEISE.

      Soll alle hier auf diesem Planeten unter die Kandarre der Globalisten von UNO, WEF und WHO bringen.

      CBDC soll aus freien Menschen Leibeigene machen.

      • @Unbetreut Denken
        Richtig, das digitale Zentralbankgeld (Central Bank Digital Currency) wird wesentlich zur Kontrolle der Bürger genutzt werden: wieviel jedem Einzelnen zugeteilt wird und sogar für welchen Zweck. Es ist der Versuch der Finanzmisere Herr zu werden, eine Art Bail-In.
        Natürlich vergessen die Eierköpfe den Tauschhandel (barter trade), den Erzfeind der Finanzämter.

        • @KlausRudolf — Da bleibt kaum etwas anderes übrig außer Bartertrade. Ist Rückkehr in die finanzwirtschaftliche Steinzeit — siehe Bremer Vulkan, die haben Schiffe verkauft mit Barter. Ist RICHTIG hart. Und mußten zuletzt in die Insolvenz. Bleibt dann meist nicht aus.

          Richtig übel ist CBDC aber für Konsumenten. Denn ist programmierbares Geld — zeitlich, örtlich, sachlich limitierbar. Sagen wir es so: Friß, oder stirb, sprich: friß den Scheiß, den dir das Limit zuweist. Und nicht die guten Sachen.

  6. Sieht Weltweit nicht rosig aus, nicht nur hier……

    Wer aussteigen will, Island Grönland Antarktis, wären Länder die nicht betroffen sind.
    Alle anderen hängen mit drinne in dem Mehrfachfrontenkrieg.

    Alaska Cannada USA – Commonwalz Royals
    Venezuela, Brasilien, Argentinien pro Rus (Chile ist immer pro wer das sagen hat)
    Afrika süd Commonwalz royals, mitte Alles(China Europa Royals hängen alle drinne), nord Islam Iran Perser, außer Ägyten und Saudis, Katar Commonwalz
    Australien Commonwalz royals + Neu Seeland und Tasmanien
    Asien Stane Rus und Commonwalz gesteuert sowie Indien
    China Taiwan Japan Teils teils

    Phillipinen etc, spielen keine große Rolle , aber vs USA, die haben da lange genug Takt angegeben wollen die gar nicht.

    Rückzugsorte der Eliten, Neu Guinea und Inseln Pazifik Inseln. Oft getarnt als new Briten, new Wales etc. Schaut mal New Guinea Süd ost, Bismark See, was hängt da direkt dran, da findet ihr richtig bösen Jungs. Neu guinea nord findet ihr kaum Kartenmaterial das genaueres zeigt, warum wohl.

    Die wissen das auf der Nordhablkugel nicht viel über bleiben wird, wenns schief geht mit Ihrer Agenda……

    Kurz um, Commonwalz hat meißte Land 1.8 Milliarden , danach Russland 400 Millionen, Aber in Asien 4,8 Milliarden, wohnen 2/3 der Menschheit……., den nach Griechen Alexander der Große, wird Mittlere Osten als Klein Asien bezeichnet. Massenvernichtungswaffen sieht es dann sehr ungleich aus……, genau das gegenverhäldnis

    Europa spielt keine so große Rolle, wenn nach Resorcen, Menschen usw geht, da sind wir klein.

    Vergleich zu geben, nur die Sahara von Afrika ist so groß wie ganz China.

    • @ osiris.
      All Das hat es schon vor Jahrtausenden gegeben, wenn man den
      Überlieferungen alter Schriften Glauben schenkt! Siehe den
      Übersetzungen des Mahabharata! Ja es könnte sogar noch schlimmer gewesen sein, als allgemein angenommen! Wenn Sie in grauer Vorzeit
      Massenvernichtungs Waffen hatten, wo Sie ganze Kontinente in den Fluten der Ozeane haben verschwinden lassen können. Viele Reste Ihres Wirkens stehen auf dieser Welt noch herum, die kein „Wissenschaftler“ einordnen kann.
      Es sieht so aus als wenn sich diese Geschehnisse zu wiederholen
      drohen! Denn diese Endliche Welt ist nicht dafür ausgelegt Unendlich viele Spezies Unserer Art zu zu lassen. Das muß zwangsläufig zu Unseren Untergang führen! Die Vorbereitungen dafür,
      laufen schon im vollen Gange!
      Zwerge, Die Ihren Arsch auf den Schultern tragen und aus Ihren Arschloch nur geistiger Dünnschiss sprudelt, sind dabei nur nützliche Idioten für den Weg dorthin.
      Die Existenz der Menschheit gleicht noch nicht einmal einen Wimpernschlag in den Unendlichen Zeiträumen der Existenz dieses Planeten! Man könnte fast meinen, das sich diese Welt immer wieder in großen Zeiträumen selbst reinigen muß,vom Befall, ausser Rand und Band geratener Spezies!

  7. wenn das eskaliert, baut es sich auf. Damit ist gemeint wenn ein Tremor entsteht beim Vulkan weiß man sicher das er ausbricht. Wäre der Startschuss zum Afrikakrieg nord gegen süd. Sudan bis Algerien (außer Ägyten), hängen beim Islamer Krieg auch schon mit drinne am Rande, bin gespannt wann die das mal in die Medien bringen. Aber es ist derzeit noch gesteuert, noch nicht aus dem Ruder gelaufen. Rebellen und Warlords sind alle gesponsert,……….

    https://www.n-tv.de/politik/Rebellen-kesseln-Millionenstadt-Goma-ein-Erstuermung-in-Kuerze-befuerchtet-article24754605.html

    bedankt euch beim Commonwalz die stecken dahinter, vom Süden aus, wollen die Rohstoffe haben, bzw das ganze Land 100% unter ihrer Kontrolle. Sudan dadrüber hängt im Iran vs Israel mit drinne…….. wie lange wird das noch gut gehen ? Alle Einwohner dort wurden zu Freiwild erklärt aller Appartheit könnte mans auch nennen. Sklaven die nicht spurren sind Ballast. Sklaven die Rechte auf ihr Land erheben, geht ja nun gar nicht……

    Das was dort schon seit paar Jahren passiert, kann man wirklich sehen wie böse und schlecht die Welt schon geworden ist. Bei Profit von 1000-2000% + für die billig erworbenen Rohstoffe, warum den die Ureinwohner mit einbeziehen, geschweige was abgeben, dadrum gehts. Wenn du ein Land willst, sorge für Krieg und nimms dir. China bekommt über zwischenhändler auch von dort Rohstoffe, deswegen kann weils um Viel Geld geht, zum letzten WK führen. Das ist Krisenherd 4 mit WK potenzial.

  8. Will damit sagen, wir sollten uns wirklich schämen das wir wo es Zeit war, unsere Eliten nicht alle getötet haben, jetzt isses zu spät.

    Sah gerade das da noch mehr beisteht. Wir bezeichnen uns als fortgeschrittene Menschen ?!
    Hoffe die Bibel Offenbarung wird sich erfüllen am besten heute noch. Immer wenn ich sowas lese wird mir schlecht. Wie pervertiert satanisch diese Welt mitlerweile ist.

    Kauft euch ne Waffe fahrt in Kongo , bringt Einheimisiche um, Pro Kopf 100€.

    https://www.n-tv.de/politik/Im-Kongo-droht-ein-neuer-Voelkermord-article24039222.html

    https://www.n-tv.de/politik/Regierung-im-Kongo-pfeift-im-Bergbau-auf-Menschenrechte-article24389216.html

    die Eliten sollte man so behandeln die den Schlund nicht voll bekommen können. Tue keinem etwas an, was du nicht willst das man es dir antut. Tja, bin gespannt wenn die MAsse in der WR aufwacht und genauso behandelt wird, was sie dann sagen. Ich sage nur selbst schuld. Es ist mehr als absehbar wenn diese ausbeuter die Allmacht hier kurz haben, wie das weiter geht. Der Totalitäre gefürchtete Staat, wird so in der Art werden, wer nicht spurrt wird entsorgt. Es steht natürlich in der Agenda netter drinne, wer nicht spurrt kann nicht mehr kaufen oder verkaufen und verhungert.

  9. Putin stellte den Glauben an die Bedeutung von Freiheit, Souveränität, Gerechtigkeit und Tradition nicht nur in Russland, sondern in der gesamten Menschheit wieder her.

    Er rettete die Welt aus den Fängen von Satanisten, Nazis, WEF-Verrückten und anderen Hunden der Plünderung und des Imperialismus.

    Putin wird für immer als der neue Che Guevara des 21. Jahrhunderts in Erinnerung bleiben.

    Er und Russland haben auch uns geholfen, und unsere Ketten gesprengt.

    Die Zeit wird uns das alles noch zeigen wie grß sein Wirken war !!

    • @Sting — Hahaha-haa, hahaha-haa, hahaha-haa, hahaha-haa, hahaha-haa, hahaha-haa-haa-haa!

      Was zahlt man Ihnen dafür?

      Tipp: Einfach mal die gemeinsame Erklärung der Herren Putin und Xi lesen vom 02.02.2022 (oder um dieses Datum herum). Ellenlang, aber höchst deutlich: Man gehört mit zum Club! Zu Rumpelkläuschens.

      Hat linkezeitung.de zeitnah gebracht damals, ganz. Hahahaha-haaa!

  10. Leo Tolstoi, Krieg und Frieden
    „General Pfuel war einer jener Leute mit einem unerschütterlichen, fanatischen Selbstvertrauen, wie man sie nur unter den Deutschen findet, weil nur die Deutschen Selbstvertrauen haben auf Grund einer abstrakten Idee – der Wissenschaft, das heißt, der angeblichen Erkenntnis der vollkommenen Wahrheit. Der Franzose hat Selbstvertrauen, weil er sich persönlich als Geist und Körper für unwiderstehlich bezaubernd hält, sowohl für Männer, als für Damen. Der Engländer hat Stolz und Selbstvertrauen darum, weil er ein Bürger des besteingerichteten Reichs der Welt ist und darum als Engländer immer weiß, was er zu tun hat und überzeugt ist, dass alles, was er als Engländer tut, unzweifelhaft gut sei. Der Italiener hat Selbstvertrauen, weil er von lebhaftem Temperament ist und leicht sich und andere vergisst. Der Russe hat Selbstvertrauen eben deshalb, weil er nichts weiß und nichts wissen will, weil er nicht glaubt, dass man irgend etwas sicher wissen könne. Der Deutsche besitzt ein stärkeres und widerlicheres Selbstvertrauen als alle anderen, weil er sich einbildet, er wisse die Wahrheit, die Wissenschaft, die er sich selbst erdacht hat, aber für absolute Wahrheit hält. So war auch General Pfuel.“ Zitat Ende

    • @Heidi Walter — Treffsicherer Beobachter, der Tolstoi! Mangel an Testosteron scheint da nicht vorgelegen zu haben, fünf Schüsse, fünf Treffer. Was der erst beschieden hätte, hätte er von den Nazis, oder gar von den Linksgrünen gewußt… . Ist ihm zum Glücke erspart geblieben, so viel Elend zu kommentieren.

      Danke für Bilderlinks! Die schräg nach außen hin nach unten abfallenden Augen werden dann wohl von Oma Ottilie herkommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*