Land der Dichter, Denker und „Kindesmisshandler“

Land der Dichter, Denker und „Kindesmisshandler“Psychopathenland: Wie tief ist Deutschland inzwischen gesunken, sich so niederträchtig von einer Riege an Psychopathen regieren zu lassen? Ein besonderer Indikator für diese Fehlentwicklung sind die Kinder und das ihnen dadurch angetane Leid. Genauer muss man sagen, dass was einige Psychopathen den Kindern antun. Vermochte zu Beginn der Fake-Pandemie noch ein gewisses Maß an Sorge und falsch verstandener Sicherheit so ein Verhalten rechtfertigen, ist dies nach mehr als einem Jahr und genügend Zeit der Besinnung auf die Fakten in keiner Weise zu halten.

Wir reden vornehmlich über den “Maskenzwang” für Kinder, ohne dabei die nicht minder schädliche Rückwirkung auf Erwachsene extra thematisieren zu wollen. Selbst der eigentlich als linientreu geltenden Systempresse fällt inzwischen etwas auf: Experten sind besorgt • Immer mehr Kinder sprechen von Selbstmord[BILD]. So wird selbst dieses Medium in Teilen wieder zitierfähig. Etwas, wovor einige mutige Psychologen und Pädagogen seit Anbeginn der Krise und der unverhältnismäßigen Maßnahmen gewarnt haben. Neben den physischen Beeinträchtigungen, die mit den unzähligen Maßnahmen zur vorgeblichen Seuchenbekämpfung einhergehen, werden die psychischen Auswirkungen unübersehbar.

Haltlose Maulkorb-Politik

Inzwischen mehren sich zumindest die Anzeichen, dass mit der haltlosen Maulkorbpolitik irgendetwas nicht rechtens sein kann. Gericht • Maskenpflicht “voraussichtlich rechtswidrig”[ZEIT]. Zwar ist das Duisburger Gericht insgesamt noch sehr weit davon entfernt die Maßnahmen als solches infrage zu stellen, es ist dennoch ein ermutigendes Zeichen, dass manche Richter wieder ein wenig Orientierung finden. Bedauerlich ist wieder einmal, dass der Justizapparat nie ohne Anlass tätig wird und in den Hauptsachen nur den teils falsch geschaffenen Fakten hinterherhinkt. Hier darf ein Umdenken erfolgen und das Kindeswohl gibt es her, dass die Justiz ein wenig eigenständiger operiert, wie am Ende des Textes (im Video) erläutert wird.

Land der Dichter, Denker und „Kindesmisshandler“Inzwischen ist die Maulkorbpflicht zu einem Masken-Wahn eskaliert. Es werden die unmöglichsten Ge- und Verbote erlassen, die mit Blick auf das Grundgesetz mehr als fragwürdig sind. Leider entspricht dies der üblichen Praxis, die dort verbrieften Rechte weiter schleichend auszuhöhlen. Die Eigenverantwortung der Menschen wird ausgesetzt und durch hirnlose Anordnungen aus der Politik substituiert. Kommen wir zurück zur großen Gruppe der Leidtragenden, den Kindern. Es ist hinlänglich bekannt, dass die Kinder selbst so gut wie kein Risiko in dieser Pandemie zu tragen haben. Sie werden pauschal als Überträger und potentiell Infizierte gebrandmarkt, was selbst nach dem Infektionsschutzgesetz hochgradig fragwürdig ist. Dagegen gilt es etwas zu unternehmen.

Verantwortlichen vermehrt in den Hintern treten

Mittel und Wege in diesem inzwischen ziemlich kaputten Rechtsstaat sind arg begrenzt. Dennoch finden sich einige Menschen, die weitere Trampelpfade, zurück zu einer nachvollziehbaren Normalität versuchen zu erkunden. An dieser Stelle gibt es zielführende Informationen dazu: “Kinderschutzverfahren” könnte Maskenpflicht beenden[ABC-Kindesvertretung]. Weitere Erläuterungen ergeben sich aus dem unten gezeigten Video, welches dasselbe Thema behandelt.

Im Kern geht es dabei um das Kindeswohl, wer dafür zuständig ist und wie es sich durchsetzen lässt. Selbstverständlich stößt man auch hier wieder auf die schwere und träge Pforte der Justiz. Es scheint das Motto zu gelten: “steter Tropfen höhlt den Stein”. Das Kindeswohl ist nicht nur Sache von Eltern, sondern auch von Lehrern und genau genommen von allen Personen, die Umstände wahrnehmen, die das Kindeswohl beeinträchtigen. Somit ergibt sich sogar für einen erweiterten Personenkreis die Verpflichtung Anzeigen ohne Ende zu schreiben, sobald sie Kenntnis von entsprechenden Rechtsverletzungen erlangen. Bei richtiger Anwendung von Recht und Gesetz müsste relativ bald die Maske fallen, zumindest für die Kinder. Da kann jeder mithelfen das zu ändern.

Land der Dichter, Denker und „Kindesmisshandler“
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2886 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

22 Kommentare

  1. Wegen der Kinder, die KEIN Recht auf Selbstbestimmung haben wie wir Erwachsene:

    Mit Kanonen auf Schüler
    https://www.rubikon.news/artikel/mit-kanonen-auf-schuler

    Lasst die Kinder in Ruhe!
    https://www.rubikon.news/artikel/lasst-die-kinder-in-ruhe

    Atemberaubende Kindheit
    https://www.rubikon.news/artikel/atemberaubende-kindheit

    Staatliche Kindesgefährdung
    https://www.rubikon.news/artikel/staatliche-kindesgefahrdung

    Gefährliche Masken-Pädagogik
    https://www.rubikon.news/artikel/gefahrliche-masken-padagogik

    Die verratene Generation durch Konformismus und Unterwerfung
    https://www.rubikon.news/artikel/die-verratene-generation

  2. Hallo:-) Ich behaupte mal ganz keck, das dies eine absichtliche Entwicklung ist. Man benötigt in naher Zukunft nur noch strunzdumme und gehorsame Menschen-Abbilder die leicht zu beherrschen sind und das auch noch nicht anders erlebt haben um ihr Dilemma zu erkennen. Bildung, Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit und eines eigenen Willens stehen diesem doch massiv im Wege. Die erwachsene Generation Menschen sind da noch eher problematisch, aber wenn das mit der Impferei so weiter geht, bald ausgestorben ….. Jedenfalls wird die Zeit mit den zukünftigen Herrschern dieses Planeten sein … Meine ist bald abgelaufen, aber die jungen tun mir von Herzen leid !!!
    Klingt alles pessimistisch, nur sehe ich keinen Ansatzpunkt wo der Karren noch am Abgrund vorbei gelenkt werden kann….
    … meineich.

    • @ickeB: haha – diese “absichtliche Entwicklung” gibt es seit über 2000 Jahren. Ich denke mal, der Mammon ist das wirkliche Übel.

  3. Sicher ist, dass die “Corona-Maßnahmen” solange durchgezogen werden, bis der Geldkreislauf zusammenbricht; denn es geht nicht um Gesundheit, sondern darum, dass die Allerdümmsten (egal, welcher sinnfreien politischen Ideologie angehörend) unfähig sind, den Geldkreislauf bei einem Kapitalmarktzins nahe Null aufrecht zu erhalten. Schlimmstenfalls kann der Schwachsinn bis zur nächsten Bundestagswahl durchgezogen werden, und dann wird – auch wenn das kaum vorstellbar ist – eine noch schwachsinnigere Regierung ihr Unwesen treiben. “God´s own country” hat es vorgemacht: Während Donald Trump noch eine gewisse Restintelligenz besaß (die Angelo Merkel schon nicht mehr hat), wurde er durch einen dementen Vollidioten ersetzt, und wenn dazu Wahlbetrug nötig war, dann wurde eben betrogen. In Deutschland muss das nächste Vollidiot*in nicht einmal dement sein, denn wir kennen ja schon Kandidat*inn*en, die auch ohne Altersdemenz unvorstellbaren Schwachsinn von sich zu geben.

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/02/kurz-vor-armageddon.html

    • Ja und an alle Baden-Württemberger*Innen, die ihr Kreuz bei den Grünn*Innen machen wollen, können sich gleich noch ein richtiges besorgen, bevor es von denen auch verboten wird. Denn de Mutti sagt immer:”Nicht wer gewählt wird, gewinnt Wahlen, sondern, wer zählt”. Und wer dann keinen Strom und nichts mehr zu fressen hat, kann sich ja nachhaltig und ökologisch CO2 kochen oder auch gleich verabschieden.

  4. …und was macht man mit den Leuten, die dann noch hingehen und ihre Kinder impfen womöglich genau wissend, worum es hier geht? https://ogy.de/yei5

    Da fällt mir gerade eim aktuelles Video aus Tschechien bei Telegram ein, in dem zwei Bewaffnete über einen Vater herfallen, weil er keine Maske trägt, und das kleine Kind steht daneben und weint sich die Seele aus dem Leib. Da könnte zum Redrum werden, echt getz. Was hier passiert ist Folter der allerübelsten Art, für Kinder, Erwachsene, alle.

  5. Mir erzählte gestern jemand, in Japan gab es 1.600 Tote durch Corona. Und 16.000 Leute haben aus Scham, weil sie pleitegingen, Selbstmord begangen. Klein-Unternehmer allesamt. Pleite durch den Lockdown. In Asien wiegt Gesichts-Verlust schwer. Reicht das nicht? Wieviel Scheiße, auf Deutsch gesagt, muß denn noch passieren?

  6. Der Staat ist zu einem volksverachtenden Monstrum entartet.
    Man veranstaltet mit uns seit 2005, in verschärfter Form seit 2015 eine nie aufhörende Kette sog.
    “historisch einzigartiger Experimente”
    und wir sollen das gefälligst so akzeptieren, da uns ansonsten belohnender Goldregen und All-Inclusive-Absolution verweigert werden.

    • Nur das wirklich unfassbare an der ganzen Sache ist, das Volk wählt weiterhin diese Jammer Gestalten die sich Politiker nennen!
      Hier in Bremen wählen diese dummen Menschen seit 80 Jahren die SPD. Hier liegt alles im Argen und nichts ist mehr von einer reichen Kaufmannsstadt übrig geblieben. Nur die Clan Kriminalität, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger wurden immer mehr.
      Aber das Erschreckende ist, sie wählen weiterhin diesen Mist und so wird es auch bei kommenden Wahlen wieder sein!

  7. Ein überaus dankenswerter Beitrag mit einem wirklich beeindruckendem Video-Kommentar!
    Vielen Dank!

    • Ich schließe mich an, danke für diesen ausgezeichneten Beitrag! Heute Abend auf der Demo in Illerkirchberg (Demo-Titel: “Speaker’s Corner”) schüttete eine Mutter ihr Herz aus: Es ging nicht nur um die Maske, sondern über den Schwachsinn der Testerei.

      Nur, wo sind die Eltern, die diesem Wahnsinn ein Ende setzen könnten? Gegen dieses Konsortium der Kinderschänder muss gemeinsam aufbegehrt werden. Es sind leider nur wenige Eltern, die den Mut dazu aufbringen. Ist es so schwer, für die Rechte der Kinder einzustehen? Ist es so schwer, andere Eltern anzusprechen und Mitstreiter zu gewinnen? Die technischen Möglichkeiten sind doch vorhanden und werden für alle möglichen Annehmlichkeiten genutzt.
      Absolute Ausnahmeerscheinungen sind auch die Lehrer, die sich weigern, die Zwangsmaßnahmen durchzusetzen. Wenn sie remonstrieren, werden sie vom Dienst suspendiert.
      Es ist Krieg, der gegen die Kinder geführt wird!

  8. Ich frage mich immer wieder, wie konnte der Mensch vor 10.000 Jahren überleben?
    Ohne Staat, ohne Experten und ohne irgendein Gesetz?!?
    Selbst Wetterbericht gab es nicht, woher wusste die, ob sie nacktsch oder im Bärenfell rumlaufen mussten. Fragen über Fragen…….

  9. In den USA ist die verdammte Maskenpflicht in mehreren Staaten bereits abgeschafft. Das macht Hoffnung. Bei den Landtagswahlen am So werden die Parteien FW und Bündnis C gut abschneiden. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

  10. Schock am Morgen!
    Richtiggehend geschockt bin ich von dem, was ich gerade laß. Während wir auf Covid19 und eine etwaige Impfpflicht starren, hat dieses Gesindel doch tatsächlich gerade eine Impfpflicht gegen Masern gesetzlich normiert:
    Im Artikel: “DIE MASERNIMPFPFLICHT ÜBERZEUGT NOCH IMMER NICHT” – https://www.heise.de/tp/features/Die-Masernimpfpflicht-ueberzeugt-noch-immer-nicht-5987236.html – ist zu lesen:
    Seit März 2020 gilt in Deutschland das Masernschutzgesetz. “Alle nach dem 31. Dezember 1970 geborenen Personen, die in einer Gemeinschaftseinrichtung betreut werden, müssen den Masernschutz nachweisen”, erklärt das Robert-Koch-Institut (RKI), das dem Gesundheitsministerium untergeordnet ist, in seinem Internetauftritt.
    Das gilt nicht nur für Kindergärten und Schulen, sondern auch für Flüchtlingsunterkünfte, und zudem für das Personal der Gemeinschaftseinrichtungen, Krankenhäuser, Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen.
    Auf das Masernschutzgesetz bezog sich Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am 12. Januar, als er über Corona-Impfungen sprach. Er sagte, es bestehe “schließlich auch für die Masern eine Impfpflicht, die auf gesetzlichen Grundlagen beruhe”, wurde von der Südwest Presse gemeldet
    .”

    Dabei geht es nicht nur, aber gerade auch um Kinder.
    Ich bin durchaus kein grundsätzlicher Gegner vom Impfungen. Aber hier wird ja nicht rational gehandelt, sondern mit Zensur, Lügen und Verunglimpfungen von Kritikern etwas durchgepeitscht, was allein korrupten wirtschaftlichen Interessen und korrupten Interessen in Richtung eines totalen Überwachungsstaates dient.

    • Daß die Impfpflicht für Masern schon vor genau einem Jahr Gesetz wurde, war mit völlig entgangen.
      Der Zeitpunkt “März 2020” für die Masernimpfpflicht weist ein weiteres Mal darauf hin, daß wir es bei der Covid19-Hysterie mit einer “Plandemie” zu tun haben!

  11. Mutti weist von sich, den Kindern etwas antun zu wollen. Nicht weil sie keine hat, sondern weil Kinderkeulen keinen richtigen Spaß macht, anders als bei den länger hier Lebenden. Nach der Gröleimerrede im Sportpalast zur Masseneinschleusung, die leider etwas abgeguckt war von dem Goebbels, traut sich de Mutti nicht den totalen Lockdown auszurufen: “Wollt ihr ihn – wenn nötig – totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?” Ja, de Mutti hadert noch, aber die Wolfsmeute der Protagonisten ist bereits losgelassen, über sie herzufallen, weil sie nicht genug abgespritzt hat, ganz anders als der Spahn in seiner Liebesvilla.
    Jetzt wo die Obermarionette Biden installiert ist, muss keine Rücksicht mehr genommen werden. Bomber nach Asien, nach Norwegen und in den Nahen Osten geilen Spiegel& Co. aber besonders die Rüstungsmagnaten in USA so richtig auf. In der Ukraine beschießen die grünen Nazis schon mal wieder massiv die eigene Bevölkerung. Endlich geht es los, hier mit Abspritzen, dort mit Abschießen- ein Träumchen für alle Bidenanhänger*Innen (seine Palliativfans) – Hauptsache es wird gestorben und möglichst oft – ein Segen für´s Klima und Greta pullert sich fast ein vor Freude und auch über ihre vielen ergaunerten Millionen.

  12. ✨✨✨Netzfund✨✨✨:

    Aussage von Rudolf Steiner

    “Man redet sehr ungern über diese Dinge, nachdem wir ohnedies vielfach gegnerisch angefallen werden. Denken Sie, was die Leute sagen, wenn sie hören, hier wird erklärt, daß es Menschen gibt, die keine Menschen sind. Aber es sind Tatsachen. Wir würden auch nicht solchen Niedergang der Kultur haben, wenn ein starkes Gefühl dafür vorhanden wäre, daß manche Leute herumgehen, die gerade dadurch, daß sie rücksichtslos sind, etwas werden, daß die keine Menschen sind, sondern Dämonen in Menschengestalt.” (Lit.: GA 300c, S. 70)

    Ein Kommentar dazu -zitiert:
    “Deshalb haben wir es so schwer mit denen.
    Diese Menschen (Seelenlosen)
    auch Organische Portale genannt,
    sind in der Mehrheit und verwalten die ganze Welt.
    Diese Sorte wurde gemacht für die
    schwarzen Seelen (Adelige, Elite).
    Die Seelenlosen arbeiten gezielt gegen die echten Menschen mit Seele.
    Deshalb haben wir bei Politik, Öffentlichen Ämtern, Polizei, Militär usw. solche unbarmherzige Mitarbeiter.
    Die anderen sind so programmiert das sie sich alles gefallen lassen.
    Die gehen auch zum impfen freiwillig, um die echten ebenfalls zum impfen zu bringen.”

  13. Ich bin völlig verzweifelt und spreche jene meiner Bekannten und Verwandten an, wo ich eine geringe Hoffnung habe, dass ich sie noch erreichen kann. Praktisch bettle ich darum, dass sie bitte ihre Kinder nicht impfen lassen sollen – bitte bitte nicht!

    Bei manchen bekomme ich zweifelnde Zustimmung, von anderen eine mehr oder weniger “freundliche” Abweisung und “überzeugte” und “stolze” Erklärung, dass sie sich und ihre Kinder AUF JEDEN FALL impfen lassen werden, sobald sie DRAN sind!

    Was soll ich da noch machen und sagen? Ich schweige und verabschiede mich.

    Ich habe sogar Angst, dass ich meine engsten Freunde und Verwandten nicht davor bewahren kann, nicht einmal meine eigenen Kinder, da sie einem medial geschürten sozialem Druck unterliegen. 🙁

1 Trackback / Pingback

  1. Land Der Dichter Und Denker - Mittelerde.TV Fernsehen für das Land der Dichter …

Kommentare sind deaktiviert.