Saftige Bußgelder für mit und ohne Maske

Saftige Bußgelder für mit und ohne MaskeDeutsch-Absurdistian: Liebe Bayern, gegrüßt sind natürlich auch alle anderen Genötigten und gebeutelten Bundes-Dummies dieser schrecklichen Pandemie-Feiertage. Denken sie bitte daran, ab Montag, dem 27. April 2020 muss jeder im Supermarkt und im öffentlichen Nahverkehr den angeordneten Dummenschanz Mummenschanz mitmachen (nach Bundesländern abweichend). Aber Achtung: selbst die korrekte und stilsichere Applikation von Spuckschutz, Anonymisierung und Deemotionalisierungshülle will gelernt sein. Für eine falsche bzw. unsachgemäße Verwendung der Maskerade drohen empfindliche Bußgelder. Heute deshalb dazu Wissenswertes, was man zu der anstehenden Bürgerdressur wissen sollte.

Vorweg noch ein kleiner Hinweis, dass diese Maskerade aus medizinischer Sicht nichts bringt und in Teilen eher kontraproduktiv ist. Das kann man hier und hier und hier nachlesen. Selbst die WHO stellt die Wirksamkeit solcher Maßnahmen in Frage, was man in diesem Dokumenten auf der ersten Seite, rechts unten nachlesen kann. Dann haben wir da noch einen anderen Experten, der ja sonst auch immer herhalten muss. Den lassen wir gleich rechts dazu im Video kurz mal zu Worte kommen. Mithin ist diese Maßnahme tatsächlich eher als aktionistische Bürgerdressur zu verstehen, die problemlos als Vorbereitung auf noch größere Schweinereien zu werten sein dürfte.

Simulieren wir für eine schnelle Erkenntnis den Alltag, ab dem genannten Datum. Fallbeispiele können sie zu Fall bringen, müssen es aber nicht. Wenn sie sich entschließen, am Montag die Öffentlichkeit heimzusuchen und sich dazu selbst ein größeres Programm verordnen, sollten sie wissen, was man so im Gesicht trägt oder auch nicht. Hier kommt es nicht darauf an was sie im Gesicht tragen, sondern ob oder ob nicht. Beides kann sehr teuer werden. Also fahren wir jetzt einfach richtig ab.

Glaubt nichts aus dem Netz!Glaubt nur Experten und Ministern…(Auch wenn sie ihre Meinung öfters mal ändern.) 😉

Gepostet von Sven W. Tritschler am Montag, 27. April 2020

Mundschutz im Auto kostet sattes Bußgeld

Wenn sie, als Frau oder Mann oder Divers zu den Modebewussten gehören, die sich den Mundschutz bereits vor dem Verlassen des Hauses aufwendig zureckzuppeln, um dann möglichst chic ins Rampenlicht treten zu können, endet dieses Vergnügen schon beim Verlassen des Grundstücks mit dem Auto. Sobald sie sich im öffentlichen Verkehr befinden, gilt nämlich folgendes Gesetz:

Straßenverkehrsordnung (§ 23, Absatz 4): “Wer ein Kraftfahrzeug führt, darf sein Gesicht nicht so verhüllen oder verdecken, dass er nicht mehr erkennbar ist.”

Mund-Nasen-Maske bedecken aber einen Großteil des Gesichts. Wenn hernach die Polizeibeamten von ihrer Maske nicht so begeistert sind, können sie durchaus ein Bußgeld verhängen. Vorgesehen sind dafür in etwa 60 Euro. Seltsamerweise kommt es bei den Bei- und Mitfahrern nicht so sehr darauf an, die dürfen in jedem Fall einen Mundschutz und auch andere Kostüme zur Schau tragen.

Kein Mundschutz im Supermarkt kostet richtig

Kein Mundschutz im Supermarkt kostet richtigDas oben gezeigte Modell ist also für den öffentlichen Nahverkehr genauso gut geeignet wie ein Schal, eine Pappmaske oder eine papierene Hülle. In diesem Fall wiederverwend- und waschbar. Auch im Supermarkt machen sie damit stets ein gute Figur. In jeder Bank sind sie damit der absolute Kracher und Überflieger. In der Bank sollten sie aber im Zusammenhang mit dieser Maske zwingend auf das Mitführen von Feuerwaffen verzichten und sich auch bei der Wortwahl bei beabsichtigten Barabhebungen an der Kasse jedes Wort sehr genau überlegen, um nicht unnötig irgendwelche “Alarmisten” auf den Plan zu rufen.

Wenn sie also auf eine angemessene und verordnete Maskierung verzichten, riskieren sie zumindest im Supermarkt und im öffentlichen Personennahverkehr ein sattes Bußgeld von bis zu 150,00 Euro. Bei Banken ist das nicht in allen Bundesländern so. Besser sie rufen vorher mal in ihrer Filiale an und erfragen, wie man dort mit Vermummten umgeht die Bargeld holen wollen. Im Zweifel melden sie sich einfach vorher mit Termin an und vereinbaren, ob ihrer Unkenntlichkeit, mit dem Kassierer ein Codephrase. Darin sollten die Worte “Alles”, wie “Geld” und “her” ums Verrecken nicht vorkommen.

Kleine Demonstration auf dem Nachhauseweg kostet extra?

Sofern sie nicht schon zuvor eingesammelt wurden, bekommen sie jetzt eine letzte Gelegenheit doch noch ein Ordnungsgeld für die Aufbesserung der öffentlichen Kasse zu entrichten. Wenn Ihnen beispielsweise die ganzen Maßnahmen ihrer Landes- als auch der Bundesregierung fürchterlich auf den Keks gehen, sie sich als Bürger nicht nur gegängelt, sondern schon langsam ziemlich “verarscht” fühlen. Dann könnten sie ja eben noch eine spontane Ein-Mann-Frau-Divers Demo machen … solange das noch nicht gänzlich verboten ist.

Hier sollten sie jetzt das Demonstrationsrecht beachten. Wenn sie also für ihre Rechte zu demonstrieren gedenken, dann müssen sie sich dafür grundsätzlich demaskieren. Ansonsten droht auch hier ein sattes Bußgeld, sofern sie unachtsam der aktuellen Maskierungspflicht nachgekommen sind. Haben sie sich ausreichend Luft gemacht (demaskiert) und ihre Rechte rausgeschrien, können sie weiterziehen. Und selbst wenn sie bis hier her alle Maskenwechsel nach allen Regeln und Normen noch bravurös hinbekommen haben, können nicht sicher sein. Sobald sie ihre Maske wieder aufsetzen und zu Fuß heimschleichen wollen, weil man ihnen das Auto bereits abgenommen hat.

Saftige Bußgelder für mit und ohne MaskeLesen dazu mal diesen Beitrag: Vermummungsverbot in Deutschland: Auch an Karneval?[Bussgeldkatalog]. Das ist auch ein bisschen davon abhängig an was für Polizeibeamte sie in diesem Irrenhaus geraten. Richtig, die Betonung lag auf den letzten fünf Buchstaben “raten”. Irgendwie entwickelt sich die gesamte Gesellschaft in so eine eher unberechenbare Rategesellschaft. Ob das so gut ist oder nicht, kann ja der normale Mensch gar nicht beurteilen. Dafür haben wir Physiker (Merkel), Banker (Spahn) und Veterinäre (Wieler), die uns zielsicher durch diesen Mummenschanz geleiten. nachfolgend nochmal alles in gesungener Form

Saftige Bußgelder für mit und ohne Maske
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2467 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

38 Kommentare

  1. Es wäre angebracht, dass die Mitglieder der Etablierten eine komplett das Gesicht verhüllende Maske tragen, denn, um es mit Pofalla zu sagen, ich kann ihre Fresse nicht mehr sehen.

  2. VORAB ABSTRAFUNGS-BONUS:
    Wer künftig als Kfz-Führer mahr als 21 km/h zu schnell fährt, verliert ohne Diskussion / Alternativen u. U. sogar direkt am “Tatort”, d. h. sofort, seinen Führerschein für 1 Monat. Plus Bußgeld und Punkt.
    Das gehört zu “Demobilisieren und Entschleunigen”. Mehr Arbeitslose benötigen weniger Autos. Die sich hieraus u. U. ergebenden überschüssigen Kfz. finden gierige Abnehmer im Ausland.

    THEMENBEZOGEN:
    BRD hat kein plus, sondern ein immer größer werdendes negativ in der Schatzschatulle des Finanzministers – Insolvenzverschleppung seit mindestens 20 Jahren, das System kollabiert:
    Schäuble warnt vor Überlastung des Staates in der Corona-Krise
    http://www.finanztreff.de/news/schaeuble-warnt-vor-ueberlastung-des-staates-in-der-corona-krise/20170349
    Übersetzt: “Ohne Knete keine Fete”.
    Wie ich im Januar schrieb:
    Jede Himpamp-Bude, jeder Dienstleister, Landwirt, Eisbudenbetreiber, jeder sowieso Pleitier + Heckenpenner, jeder Konzern, sogar die russisch geführten Pflegeheime, die Döner-Buden-Mafia, jede rumänische Bauunternehmen-Filiale, libanesische Gebrauchtwagenhändler dessen Fahrzeugangebot es nur in seiner Privatwohnung gibt, jeder sogar illegale BnB-Gästewohnungsvermieter u. a. fordert Millionen- und Milliardenhilfen vom Staat und strecken gierig ihre Geierkrallen nach unseren Euroscheinen aus.
    Allen hierin enthaltenen Betrügern und Abgreifern gönne ich die Bundesbahn-Starkstromleitung.
    MERKSATZ: – Strom macht u. a. klein, verschrumpelt, häßlich, rauchend und schwarz.

    ZU DÖNER-BUDENKARTELL,
    russischen Pflegeheimen u. a.:
    https://www.ardmediathek.de/mdr/player/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9kNDI5MjEzNC0wY2Q3LTQxNmEtYjY4Ny03OTVhNDVjZDRmMTI/stuetze-fuer-gangster-sozialbetrug-mit-system
    Im nächsten Leben wähle ich auch eine Familie mit ausgeprägten Gewohnheitsbetrüger-Fähigkeiten.
    (Danke, Finanzminister, Zoll, FA, Arbeitsämter und Gewerbesteuer, dass ihr 30 Jahre lang nicht auf Hinweise, sogar Dokumentationen und Anzeigen aus der Bevölkerung und von geschädigten Unternehmen reagiert habt.)

    Wie ich ebenfalls im Januar schrieb:
    “Wir werden uns dumm und dämlich zahlen.”
    850 Milliarden bis möglicherweise 1,4 Billionen wird die Neuverschuldung Deutschlands insgesamt betragen. Also für “Diversen alten und neuen Dreck + Sondermüll” plus Corona plus mehr an die EU.
    Generationübergreifend immer mehr Steuer- / Abgabenlast; alternativ Enteignungen.
    Freilich werden “nebenher” regelmäßig noch 2-3stellige Milliardenbeträge in die EU, nach Griechenland, in die Türkei, nach Israel und mindestens 30 andere Nullschnallerstaaten dieser Erde gepumpt. Auch das werden wir bis zum St. Nimmerleinstag “rückwärts essend” abbezahlen.
    So halten sie uns darnieder.

    Fünfte Amtszeit der wiederbelebten Merkel gefällig?
    Über 50% Merkel-Fans sind ihr demnach z. Zt. sogar dankbar für die desaströse und fehlerbehaftete Aussitz-Politik der zurückliegenden 15 Jahre.
    In Sachen “Corona” darf man IHR nicht dankbar sein.
    Falsche Adressatin für Dank.
    Verspätet hat sie zögerlich reagiert und das nachgeplappert, was ihr “Experten” und ihre Assistenten vorgeschrieben haben. Sowieso keine Neuigkeiten, sondern alles “Ratschläge”, die schon der gesunde Menschenverstand seit jeher mit sich bringt. Hätte jeder Fachmediziner oder auch Putzlappen vortragen können.
    Der Dank gebührt den sich aufopfernden, nicht entbehrlichen Arbeitskräften vor Ort. Nicht der Merkel und ihrem Ensemble. Erst recht nicht den faulen Laienschauspielern im Bundestag.

    Was sind wir doch für erbärmliche Loser.
    Jedenfalls sogesehen “DIE”, die nicht die o. a. angeborene kriminelle Energie * mitbringen, bzw. betrügen und abgreifen, wo es gerade nur geht. Alles steuerfrei und oft auch rückzahlungsfrei.
    In Größenordnungen, dass XYZ seinen 5 Kindern in bester Lage fast gleichzeitig Häuser bauen lässt.
    Immer mehr Deutsche haben nicht nur einen Dachschaden, immer mehr leiden an geistiger Inkontinenz: Sie gucken dem debilen Geschehen nicht nur verblödet zu; nein sie bezahlen den gesamten, immer weiter ausufernden, BRD-Schwachsinn im Regelfall stillschweigend. Und danken dafür der Merkel + ihrem Ensemble.

    (* na ja, MEINE persönliche Restverweilzeit auf Erden, werde ich wohl auch noch ehrlich als Nichtkrimineller verbringen. O.K., werde mal am Obst-Marktstand eine Birne mopsen. Müsste ich hinkriegen, ohne eingesackt zu werden.)

    • Moin, Schäuble sollte mal in diversen Koffern und Schubladen nachschauen, vielleicht findet er da noch ein paar Milliönchen. Darin ist er ja geübt, nicht nur einmal, und hat bewiesen, dass er es kann. Vielleicht gibt es ja auch noch ein paar Vermächtnisse von “Unbekannten” und er ist ja, wie auch sein Ziehvater Kohl, ein “Ehrenmann”. https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/parteispenden/entzieht-dem-bundestagspraesidenten-die-aufsicht-ueber-die-parteispenden

      • @Heidi:
        Hallöö, Schäuble genießt Immunität und Indemnität. Ist eben besagter Ehrenmann bzw. Ga­lan­t­u­o­mo. All das zusammenaddiert befreit ihn von dem Tatbestand oder auch nur Verdacht Spenden und Schwarzgelder angenommen zu haben. Zudem besteht bei erlauchten und glorreichen Politikern Befreiung von jedweder Strafverfolgung.
        Ferner werden physisch beeinträchtigte Personen hohen Ranges schonsam behandelt.
        (:Im Gegensatz zu 7 beobachteten Senioren, die in Rollstühlen sitzend im 2m-Abstand, im Freien vor dem Eingang zur Hausarztpraxis aufgestellt wurden. Die Anreise dieser Risikogruppe erfolgte zuvor in einem Krankentransport-Kleinbus, nicht coronagerecht mit Sitzen eng an eng.)

        • Langsam wird es auch dem Schäuble zuviel und warnte vor einem Kippen der Stimmung in der Bevölkerung. “Es wird schwieriger, je länger es dauert.” Er wandte sich zudem dagegen, allein Virologen die Entscheidungen zu überlassen. Es müssten auch “die gewaltigen ökonomischen, sozialen, psychologischen und sonstigen Auswirkungen” abgewogen werden. “Zwei Jahre lang einfach alles stillzulegen, auch das hätte fürchterliche Folgen.”
          https://www.n-tv.de/politik/Schaeuble-Lebensschutz-nicht-alles-unterordnen-article21741489.html

          • Petra,
            wenn Schäuble da mal nicht falsch verstanden wurde. Möglicherweise treibt ihn lediglich die Sorge, mit den Corona-Schutzmaßnahmen so alt zu werden wie Gollum.

            • Wie war das noch mit dem Soli Zuschlag nach Wieder Vereinigung ? Sollte für 10 Jahre sein und Zahlen wir schon seit 30 Jahren. Gewohnheit macht uns vergessen. Ich Denke das ist es was Er meint.

              • Wie war das noch mit der Sektsteuer für den Aufbau der kaiserlichen Marine. Die zahlen wir auch immer noch und das schon über 100 Jahre. Merke, wenn der “Staat” etwas einführt, tut er das mit der Absicht, es dauerhaft zu etablieren mit dem Wissen, dass es allen zugute kommt, nur nicht denen, die es erarbeitet haben.

              • Dann schau mal was LTO dazu sagt “Corona – Grundrechte: Im Feuilleton der Samstags-FAZ zieht Rechtsprofessor Oliver Lepsius eine vorläufige Bilanz von fünf Wochen Shutdown und macht “verstörende habituelle Freiheitsverluste” durch die “exekutive Selbstermächtigung im Großen und Kleinen” aus. Immerhin komme jetzt “die Zeit des Umstellens vom präventiven Verbot mit Erlaubnisvorbehalt auf Verhaltensangebote, die auf Vertrauen und Vernunft gründen”. Verfügbare Daten erlaubten eine Zweck-Mittel-Diskussion und erforderten eine “täglich konkreter” werdende Rechtfertigung von Grundrechtseingriffen. Auch Rechtsprofessor Christoph Möllers meint in einem Interview der Samstags-Welt (Frederik Schindler), dass “Beschränkungen immer wieder auf den aktuellen Stand der Bedrohung überprüft werden” müssten. Insofern sei es “pauschal so nicht zu halten”, dass Corona-Verordnungen in einigen Ländern Versammlungen generell und auf dem Verordnungswege untersagten.
                Christian Rath (deutschlandfunkkultur.de) erinnert in einem Kommentar daran, dass aktuelle Versammlungsverbote “die Form, also die Ansammlung von Menschen” und nicht “den Inhalt” betreffen würden. Freie Meinungsäußerung finde weiterhin statt, auch die unabhängige Rechtsprechung sei “voll funktionsfähig”. Schließlich sei die Befristung der Einschränkungen sicher: “spätestens, wenn ein Impfstoff zur Verfügung steht, entfällt der Grund für die massiven Verbote”. “Die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte” haben Heribert Prantl (Samstags-SZ) dagegen gelehrt, dass als Ausnahmen erklärte “Sicherheits-, Not- und Ausnahmegesetze” nicht nur nicht aufgehoben, sondern “auch noch ausgebaut und verschärft” worden seien. Das nun gebräuchliche Argument vom “Schutz der Gesundheit” sei “freilich viel eingängiger und viel bestechender” als es der “Schutz vor dem Terror” je war” und die Begehrlichkeiten steigen https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/landkreise-fordern-namen-und-ortsdaten-aus-corona-app-40380.html

              • Heidi,
                die kaiserliche Marine ist ja auch noch längst nicht fertig.

                Hinsichtlich der Grundrechteeinschränkungen wird uns die Exekutive schon noch die erwartete Konkretisierung liefern. Schließlich will man auch dort nicht alles Pulver auf einmal verschießen, sondern immer nur soviel liefern, wie es zur Erhaltung des Herdentriebs erforderlich ist. In dem Punkt herrschte noch nie Verlegenheit.
                Das Recht wird daher stets auch zu seinem Recht kommen, wenn man sich darum streitet. Nur hat das nichts damit zu tun, wie man es anwendet. Die Justiz wird sich bestimmt nicht mit der Polizei anlegen, damit Kneiper wieder Bier zapfen und Demonstranten auf die Straße gehen.

              • Und laut GG sollten wir auch nach einer Wiedervereinigung eine Verfassung wählen!
                Das ficht auch keinen Michel an, Hauptsache er kann reisen, Saufen und Fressen und DSDS schauen.

        • Die sind gegen alles immun, sogar gegen Verstand. Obwohl, gegen fette Diäten, gut bezahlte Nebenjobs und schwarze Kassen sind sie nicht immun.

  3. Aus der Kirchen sind wir schon vor mehr als 30 Jahren ausgetreten, der Gewerkschaft haben wir kurz danach die Mitgliedschaft gekündigt und der der Partei, der wie vor angehört haben, haben wir im gleichen Atemzug den Schuh in den Allerwertesten getreten. Man muss nicht auf die Politik der SPD achten, sondern ihr nur ein paar Jahre angehört und hinter die Kulissen geschaut haben, dann ist man für den Rest des Lebens bedient und das hilft auch gegen die anderen Parteien. So ungefähr wie Knoblauch gegen einen Vampir 😉 Gegen IHK und Handwerkskammer kannst Du nichts machen, denn das ist eine Zwangsmitgliedschaft und Du gehörst denen an, ob Du willst oder nicht und kein Gericht gibt Dir Recht, wenn Du austreten willst. Denen musst Du auch jedes Jahr Deine Steuerklärung vorlegen, damit sie wissen, um wieviel sie Dich abzocken können.

    • Mit was für Banditen Wir es zu tun haben, kann man
      an der sogenannten “Diäten” erhöhung um 58% bei diesen
      Hochgradig kriminellen Hilfsschülern im Bundestag sehen!
      Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen::::
      (Wir haben Monate lang “Gerungen” um eine Rentenerhöhung
      von kaum 4%) ( Im Bundestag )
      Und jetzt dieser Knaller !! Geschickt eingefädelt, während
      dieser Corona Geschichte und den damit verbundenen “Verordnungen”!!
      Den meisten Schlafschafen ist diese Ungeheuerlichkeit in
      keinster Weise bewusst!
      Das kommt jetzt Schlag auf Schlag. Die nächsten Schweinereien
      sind schon in Vorbereitung!
      Diese Banditen wissen genau, das Sie so Gut wie keine Gegenwehr zu fürchten brauchen, solange die Schafe noch
      Ihr Auto fahren dürfen und es noch was zu fressen giebt!

      Wenn Wir nichts dagegen Unternehmen, dann haben Wir Uns
      diese Behandlung redlich verdient !!!

  4. Danke WiKa, für den Artikel, … wenn ich eines Tages – tatsächlich – jede Form des Humors verliere, und ich mich fern von Gut & Böse wähne, dann gewinnt das Ferkel vielleicht doch noch.

  5. Das schreibt der Focus im Newsletter “berlin-mehr-als-1000-menschen-draengen-sich-bei-demo-polizei-greift-durch”.
    Leider sind die Kommentare nur im Newsletter sichtbar. Ein Kommentator fasst als Antwort auf einen der Maßnahmen zustimmenden Kommentar in Worte, was wir tagtäglich erleben. Besser kann man es nicht sagen “Tja, in Westfalen würden wir sagen: Mit Ihnen hat rot-grüne Ideologie wieder einen Affen ohne Peitsche dressiert! :)”

  6. Die Lüge hat gewonnen und die Wahrheit verloren

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/04/die-luge-hat-gewonnen-und-die-wahrheit.html

    Ich finde es einen absoluten Skandal, dass ausgerechnet die, welche das Leben von Menschen völlig missachtet haben, der Tod von Millionen völlig scheiss egal war, die seit Jahrzehnte die Kriege der USA und NATO befürworten und gutheissen, jetzt so tun wie wenn man das Leben der Menschen wegen Corona koste was es wolle retten muss und deshalb die Freiheitseinschränkungen gerechtfertigt sind.

    Dazu gehört diese Oberheuchlerin Merkel, die 2003 den Angriffskrieg gegen Irak ausdrücklich befürwortet hat, weswegen 1,4 Millionen Iraker umgekommen sind, und seit Beginn ihrer Amtszeit 2005 einen Krieg mit der Bundeswehr in Afghanistan führt, der Hunderttausende tötete.

    Deutschland war auch federführend am Krieg gegen Libyen beteiligt, nicht mit Bomben, aber das Kommando über die sechsmonatige Bombardierung des Landes hatten deutsche Offiziere, sind also daran schuld, das fast 100’000 Libyer getötet wurden.

    An jedem Krieg macht Deutschland direkt oder indirekt mit, denn alle Kriege gehen von deutschen Boden aus, wegen der Befehlszentralen der Amerikaner und Militärbasen in Deutschland. Auch der Krieg mit Killerdrohen wird von Ramstein aus geführt….ALLES LESEN !!

    Sting kommentiert

    Genau das ist das perverse auch im Hinblick auf die Illegalen FLÜCHTLINGE, die gerade die USA und die NATO gemeinschaftlich in die Flucht getrieben haben.

    Vermutlich kam der DEEP STATE dann auf die Idee, dass man diese ÖLREICHEN LÄNDER am besten von ihrer Bevölkerung befreit, damit die USA dort ungestört ihr ÖL STEHLEN können.

    Die Dummen bei dem Spiel sollten die EUROPÄER sein, die dann die Flüchtlinge (aber auch viele die KEINE ECHTEN FLÜCHTLINGE sind) aufnehmen und alimentieren soll !!

  7. ZITAT VON EX-US-PRÄSIDENT Dwight D. Eisenhower :
    .
    ”In den Gremien der Regierung müssen wir uns verwahren gegen die Inbesitznahme einer unbefugten Einmischung, ob angefragt oder nicht, durch den militärisch-industriellen Komplex.

    Das Potential für die katastrophale Zunahme deplatzierter Macht existiert und wird weiter bestehen bleiben.

    Wir dürfen niemals unsere Freiheiten und demokratischen Prozeduren durch das Gewicht dieser Konstellation in Gefahr bringen lassen.

    Nur eine wache und kluge Bürgerschaft kann das richtige Zusammenwirken der gewaltigen industriellen und militärischen Verteidigungsmaschinerie mit unseren friedlichen Methoden und Zielen erzwingen, so dass Sicherheit und Freiheit miteinander gedeihen mögen.”

    • Na Ja Walter.
      Da kann man schreiben was man will, das wandert ungelesen in den
      Papierkorb das Computers! Die Arroganz dieser Banditen und Ihren Hochkriminellen Verhalten kann man mit Demokratischen
      Mitteln nichts mehr entgegen setzen!
      Wir haben einen Grad erreicht, der es Uns nicht mehr gestattet
      Demokratisch dagegen zu halten! Dazu kommt noch die Tatsache,
      das die Masse Mensch anscheinend durch nichts dazu zu bewegen
      ist auf die Strasse zu gehen. Diese Unsere Untätigkeit, wird
      unweigerlich in einer alles verschlingenden Diktatur enden!

      Es sei denn,das Das Hochkriminelle Finanzsystem uns noch vorher
      um die Ohren fliegt. Bevor Sie das umsetzen können, was Sie
      eigendlich mit Uns vorhaben!
      So hart das auch kommen mag, so ist das wahrscheinlich die
      einzige Change , danach etwas Besseres aufzubauen. Aber
      NIEMALS mit den gleichen Leuten. !!!

  8. COMPACT schreibt

    Xavier Naidoo zur Corona-Politik: „Ihr bringt gerade Deutschland um!“

    Wieder mal verweigert Sänger Xavier Naidoo ein Glaubensbekenntnis, das zum Mainstream-Katechismus gehört: den Glauben an Merkels Corona-Politik. Im aktuellen Stadium der Covid-19-Diktatur, wo sogar anthroposophische Videos, die sich kritisch mit Merkels und Drostens Viren-Politik beschäftigen, regelmäßig Löschung erfahren, setzt der Star noch einen drauf.

    Derweil versuchen Politiker, seine Konzerte zu verbieten……WARUM WOHL !?!?!?

    Dann folgt die Selbsterhöhung des Musterdemokraten Ulrich Sierau (Oberbürgermeister von Dortmund): „Wir stehen für Vielfalt, Toleranz und Demokratie. Xavier Naidoo und seine Äußerungen passen nicht hierher.“

    • Ja Walter.
      Die kleinen Möchtegern Diktatoren sind überall. Die sind mit der
      Reglungswut der Büroärsche groß geworden, die können garnicht
      anders. Das sind genau Die, Die sich schon unter Hitler mit allen Mitteln zu Profilieren versucht haben, Die Zuträger, Spitzel und Denuzianten, die sich jeder noch so perversen
      “Autorität”gut anzupassen bereit wahren!

      Wir erleben gerade jetzt, wie sich die Geschichte wiederholt

  9. Mahlzeit aus Ostfriesland und auch wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen sonnigen Sonntag. Das “im Namen des Volkes” geht mir auch tierisch gegen den Strich, denn, wie Du es schon sagst, man weiß nicht, welches Volk die meinen. “Im Namen des deutschen Volkes” trauen sie sich aber nicht zu sagen, denn dann wäre die Lüge offensichtlich. Aber da bewahrheitet sich der Spruch von Ludwig Thoma “er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand” (was zwar hier nicht ganz originalgetreu wieder gegeben wurde, aber landläufig so im Umlauf ist).

  10. Mensch, Reichsdeutscher, da geht doch noch mehr!

    Wenn wir schon nicht mehr arbeiten und weder Steuern, noch Beiträge, noch Gebühren zahlen, dann sollten wir aber zum Ausgleich mindestens vollumfänglich krankenversichert sein, bei freier Arztwahl, samt Homöopathie, und jeden Tag von Lieferando dreimal die leckersten Mahlzeiten geliefert bekommen, die man sich vorstellen kann. Wie bei den Schlaraffen halt. Da ist das ja auch irgendwie gegangen.

    Wenn wir schon aus allem austreten, was menschliche Gemeinschaften sind (Kirche, Parteien, ADAC,Gewerkschaften, usw.) weil Einsamkeit stark macht, dann sollten wir wenigstens einen Pakt mit Angela Merkel schließen, dass wenigstens sie uns erhalten bleibt und in den nächsten 50 Jahren ihrer Kanzlerschaft den Friedensvertrag schließt und eine Verfassung verabschiedet und die Sache mit der Meinungsfreiheit regelt. Natürlich geht das alles ganz ohne Steuergelder. Es muss ja nur noch alles das privatisiert werden, was dem Bund und den Ländern gehört. Dann ist genug Geld da. Dann hätten wir vielleicht sogar eines Tages einen Mehrheitsgesellschafter der Deutschland GmbH – den wir bekämpfen könnten. Irgendwie ist da aber doch ein Wurm drin. Macht aber nichts. Der Apfel schmeckt, wenn man nicht so genau hinschaut, garantiert auch mit Wurm.

    Das mit dem Tribunal find’ ich schon ziemlich problematisch. Aber wenn Du meinst, das muss sein, dann will ich nicht direkt widersprechen. Die Frage ist doch nur: Wer bezahlt den Richter, den Pflichtverteidiger, wer den Henker? Ach so: Dafür müssen die Delinquenten selbst aufkommen. Und wenn sie pleite sind? Dann haben die Glück gehabt. Praktisch.

    Mensch, Reichsdeutscher!
    Wenn wir Dich nicht hätten …

  11. Na, das ist jetzt aber ein Tiefschlag in die Magengrube! Uff!
    Wie geht das zusammen? Als Selbstständiger zum Nichtarbeiten aufrufen? Keine Steuern zahlen wollen, verstehe ich ja noch, aber auch nichts verdienen? Da kenne ich nur welche, die von der Rendite ihres Kapitals leben – und von denen halte ich nicht viel.
    Das Märchen, das nicht von den Gebrüdern Grimm, auch nicht von Andersen oder Hauff geschrieben wurde (die blieben ja noch relativ nah an der Realität), jenes Märchen, dass alle öffentlichen Einrichtungen Deutschlands, alle Ämter und Behörden I N W A H R H E I T private Unternehmen seien, habe ich schon so oft gehört, dass die Bartaufwickelmaschine bei mir im Keller heißläuft.
    Kleiner Tipp: So mancher, der versuchte herauszufinden, wer die Gesellschafter dieser GmbHs sind, also wem – in einfacher Sprache – diese Firmen gehören, schämt sich bis heute, dieses Märchen öffentlich nacherzählt zu haben. Noch ein kleiner Hinweis: Black Rock ist nicht Eigentümer der Bundesrepublik Deutschland GmbH, auch keine andere Vermögensverwaltungsgesellschaft, auch nicht Rockefeller oder Rothschild, noch nicht einmal Soros oder Gates, auch nicht Aldi Nord …

    Übrigens: Der Unterschied zwischen “Ahnung” und “keine Ahnung” ist im Grunde nicht erwähnenswert. Ich verlasse mich lieber auf Wissen als auf Ahnung, auch wenn es natürlich sehr viel einfacher ist, einfach bloß zu ahnen.

  12. @Reichs…
    Für den offenen Widerstand bin ich (und bestimmt viele der Kommentatoren hier) mit meinen 6 Jahrzehnten etwas zu alt, fürchte ich und man will ja nicht so peinlich enden wie die fürchterlichen “Oma’s gegen Rächts“ 😉
    So arbeite ich lieber im Untergrund, d.h. im Familien- und Bekanntenumkreis und versuche dort, zu indoktrinieren.

    • Und weil es hier im Artikel um Maskenpflicht geht: wie soll ich der 85-jährigen Mutter diese erklären? Sie hat mit ihrer Mutter im Luftschutzbunker gesessen, mit einem Tuch Mund und Nase behelfsmäßig abgedeckt- und soll sich nun auf ihre alten Tage ohne Not so ein luftabdrückendes Etwas ins Gesicht binden? Ja, haben die alle keine Mutter oder Vater in dem Alter?? Erkennen sie denn schon allein dadurch nicht die Absurdität der Situation? Nein, Lauterbach fabuliert ja schon von JAHREN, die wir angstbibbernd mit Maske vor dem Gesicht zubringen sollen. Der scheint Menschen wirklich zu hassen.

    • Ja Petra!
      Bin auch ein alter Knacker.
      Habe auch versucht in meinen Bekanntenkreis und in meiner Familie
      die Menschen, die mir nahe stehen zum Denken anzuregen!
      Bei den meisten war das ein Griff ins Klo! Es ist erschreckend wie viele derart indoktriniert sind, Die merken
      nichts mehr! Selbst für die Vernünftigsten Argumente sind
      Die nicht mehr zugänglich!
      Nur noch Stumpfsinnige und Gefühllose Zombys, die in Stupieder Blödheit in Ihre Smartphones starren, nicht ahnend,
      das Sie Ihren persönlichen Beichtstuhl mit sich herumtragen!

      Die Beste Reinigung ist nichts gegen die “Gewaschenen” Grauen
      Zellen in den Köpfen dieser Idioten!

  13. Ist doch alles eine große Verarsche. Der Michel ist einfach so dumm und glaubt den Politikern .
    Letzte Woche waren 500 Moslems bei einer Beerdigung in NRW. Was hat die Justiz und die Eierlose Polizei getan? Nichts, Nichts und nochmal nicht.

  14. Dieser neue Bußgeldkatalog entbehrt jeglicher Gesetzlichen Grundlage und dient ausschließlich der Einschüchterung der
    Bevölkerung! Begründet mit einer “Pandemie”, Die eigendlich
    keine ist. Das “Grundgesetz” wurde ausgehebelt. Von einer
    Verfassung möchte ich erst garnicht reden, weil Wir keine
    haben. Auch wenn immer das Gegenteil behauptet wird!
    Die Schafe sind mittlerweile derart eingeschüchtert und Indoktriniert das
    Ihnen die Tatsache, das Unsere Politischen Hilfsschüler im
    Bundstag, sich die “Diäten” um sage und schreibe 58% erhöht
    haben scheinbar an Ihren vor Angst schlotternden Arsch vorbei geht!! Die Wut auf diese Banditen müßte eigendlich grenzenlos
    sein! Aber nein Sie lassen sich weiter Einsperren und Gängeln,
    sind noch Glücklich darüber, wenn bald die Zügel etwas gelockert werden und freuen sich schon auf die Nächste “Pandemie” die wie schon angekündigt Ende August und im
    September kommt! In freudiger Erwartung werden Sie dann mit
    runtergelassenen Hosen zum Arzt rennen um sich die alles erlösende Spritze in den Arsch rammen zu lassen!!

    Ein Zitat::
    Der Glaube ist die Kette!
    Die Indoktrination das Schloß
    Der Verstand, der Schlüssel
    zur Befreiung!

    Was soll man machen, wenn der Verstand auf Reisen ist!?

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Patriotische Umschau – April 2020 – Deutsches Herz
  2. Maskenpflicht-Update – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*