Endlich, langes Warten auf Pandemie voller Erfolg

Endlich, langes Warten auf Pandemie voller ErfolgBRDigung: Es ist keine Neuigkeit, dass die Nutzviecher ohne massentierhaltende landwirtschaftliche Industriebetriebe und ohne Metzger gar nicht mehr (über)lebensfähig sind. Verhält es sich mit dem Menschen und den Katastrophen eigentlich ähnlich? Würde der Mensch an Langeweile sterben, würde er nicht nachhaltig und täglich frisch mit Katastrophen gefüttert, die ihm den Paniklevel auf höchstem Niveau halten? Ist der Mensch überhaupt noch in der Lage selbstbestimmt zu leben? Einfach mal einen Tag draußen zu sitzen und die Wunder der Natur zu bestaunen, wozu seine eigene Existenz übrigens auch gehört.

Noch muss sich der Mensch diese Frage nicht stellen, denn seit heute haben wir endlich die lang ersehnte Pandemie. Die WHO hat sich herabgelassen uns die globale COVID-19 (SARS-CoV-2) Katastrophe zu verkündigen: WHO erklärt Covid-19 zur Pandemie[Der LÜGEL]. Jetzt können wir uns gänzlich und vorbehaltlos der Panik hingeben. Müssen uns auch nicht mehr so sehr mit bösen Hintergrundgedanken befassen. Endlich wurden Fakten geschaffen. Ähnlich wie 9/11, eine Veranstaltung, zu der der brave Bürger ebenfalls nichts mehr hinterfragt. Die verbindliche und regierungsamtliche Wahrheit wird es schon richten.

Pandemien künftig besser verwerten

Endlich, langes Warten auf Pandemie erfolgreichDie letzte WHO-Pandemie ist schon gut ein Jahrzehnt her. Erinnert sich noch wer an die Schweinegrippe von 2009/2010? Weltweit gab es rund 18.500 Tote. Deutschland konnte lediglich 253 dazu beisteuern. Das war die letzte von der WHO postulierte Pandemie. Davor hatte man 41 Jahre lang keinerlei Gedanken an irgendeine Pandemie verschwendet. Vielleicht auch nur, weil damit kein richtiges Geschäft zu machen war. Irgendwie hat man das Gefühl, dass das heute alles sehr viel besser wird und solche Katastrophen besser (aus)genutzt werden. Immerhin ist es die absolute Pandemie-Premiere eines Coronavirus, sagte WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus. Insoweit muss das nicht immer kommerziell sein. Es kann ebenso das Sammeln von Erfahrungen bedeuten, die man benötigt, wenn man die Menschen in Massen dirigieren will, ohne dass diese aufbegehren können. Dafür ist eine Pandemie optimal.

Manchmal gibt es einfach so richtig unbezahlbare Zufälle. Seuche Solche, bei denen eine Pandemie gerade mit dem Zusammenbruch der Weltwirtschaft und des Finanzsystems einhergehen. Solange wir das Elend unter dem Pandemie-Deckmantel abwickeln, kann man die Meute ruhig halten. Schließlich ist doch so ein kleines Virus dafür verantwortlich und nicht etwa eine total korrupte Weltelite, die die Menschheit bis auf die Knochen aussaugt und jetzt zwangsläufig wie absehbar alles vor die Wand fährt. Ergo präsentiert man der Kaninchen-Menschheit die böse Corona-Schlange und lässt sich beide angespannt gegenüberstehen und gebannt in die Augen schauen, während man noch eben das letzte Tafelsilber abräumt. Schon gut, wer so schräg denkt, der muss ein irrer Verschönerungstheoretiker sein.

Das verkannte Maß der Katastrophe

Irgendwas war da doch noch, ach ja: Robert-Koch-Institut • Grippewelle 2017/2018 war die tödlichste seit 30 Jahren[ZEiT]. Ja tatsächlich. Die Saison war die tödlichste in den vergangenen 30 Jahren. Das kann man bei Robert Koch-Instituts (RKI) in Erfahrung bringen. Demnach starben in dem Zeitraum geschätzt 25.100 Menschen an der Influenza (nur in Deutschland). Haben wir es tatsächlich unterlassen damals eine passende Panik dazu zu schüren? Ein sträfliches Versäumnis. Hätten wir bei solchen Opferzahlen nicht längst die Bundeswehr gegen die Grippe ins Feld schicken müssen. Als wäre diese dahingeraffte deutsche Kleinstadt das normalste von der Welt. Hat sich wer an den Opfern gestört? Vorzugsweise waren es ebenfalls Alte, Rentner, Schwache und gesundheitlich vorgeschädigte Personen.

Das verkannte Maß der KatastropheLetzteres eint die Influenza mit der jetzigen Corona-Pandemie. Jetzt wird um einiges verständlicher, weshalb die weltweit rund 4.000 Corona-Toten die totale Katastrophe bedeuten, gelle. Offiziell rechtfertigt man die Panik und den ganzen Aufriss damit, dass der Mensch gegen dieses Corona-Virus noch keine Antikörper hat. Naja, wenn der tatsächlich so unnatürlich neu ist, sollte man vielleicht doch nochmal in den Biowaffen-Laboren nachfragen, wo speziell dieser Erreger gerade abgängig ist.

Oder hyperventilieren unsere Amtlichen nur deshalb, weil sie trotz entsprechender Studien im Jahre 2012 nicht in dem Maße vorgesorgt haben, wie sie es gemäß der Studie hätten tun müssen. Ohne es bis ins Detail zu wissen, bleibt in Sachen Corona und Panik-Pandemie ein dummes Gefühl im Raume stehen. Vermutlich werden wir in dieser Sache hinters Licht geführt. Ähnlich wie wir es inzwischen von 9/11 (speziell WTC 7) genauer wissen, dass dort wer nachgeholfen haben muss, der mit den fliegenden Teppichmesserfritzen nichts zu tun hatte. Und weil in der Causa Covid-19 in 20 Jahren niemand mehr nachfragt, sollten wir das besser heute schon mal machen.

Endlich, langes Warten auf Pandemie voller Erfolg
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2523 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

30 Kommentare

  1. “Kein Ereignis ist so schrecklich, wie die Angst davor.” Das ist tatsächlich die Maxime unserer Gesellschaftsvernichter. Daher wird diese Angst von den Umstürzlern bis zur Panik geschürt. Sei das mittels Klima-Hysterie oder Pandemie. Die Meute geht dann in die Knie und ist formbarer. Und genau das will man. Dass dabei dann auch noch ein dicker Profit für die Apokalypsegewinnler abfällt, sei nebenbei erwähnt. Dazu sind die zu zählen, die direkt an Pandemie oder prophezeiter Apokalypse verdienen und die, die eine mit Sicherheit kommende Krise zu verantworten haben, sie aber der Pandemie unterschieben und ihre Hände in Unschuld waschen, um den ekelhaften Geruch loszuwerden. Wir leben in einer bestgehütetsten Institution überhaupt – in einem Irrenhaus.

  2. die “Pandemie” hält so lange an, bis der geeignete Impfstoff gefunden wurde und wir alle damit zur “Schlachtbank” geführt werden.
    – Ohne mich –

  3. Eben im ZDF Morgenmagazin hat die Expertin Halali oder wie sie heißt, die Maßnahmen der chinesischen Regierung als “Absurd” abgetan!
    Jetzt muss jeder Nichtsnutz und Parasit in den Medien seinen unqualifizierten Senf dazu geben!

    • In China kann der Höhepunkt der Grippe allerdings bereits vorüber sein.
      Gestern nur 15 Tote wegen Coronavirus, plus 29 weil ein Hochhaus mit 80 (?)Corona-Isolierten zusammenstürzte.

  4. Es passt doch. Da die Aufmerksamkeit der Schafe so auf das Coronavirus fixiert ist kann man doch vieles andere in Kraft setzen ohne das ein Aufschrei erfolgt. Da der Wahlkampf meistens vom ersten Tag im Amt erfolgt, kann man jetzt noch eine Schippe drauflegen und alles, was nicht “politisch korrekt” ist, ausMERZen oder, wie es geschrieben wurde, Laschet im Vorteil weil er einen Spahn hat. War es nicht schon öfter so in der jüngsten Vergangenheit? Bei Kohl die Annektion der ehemaligen DDR, bei Schröder die Flut und bei Mutter Terroresia nach 17 Jahren endlich das Corona-Virus. Geliefert wie bestellt oder was? Was in diesem Land “politisch korrekt ist” zeigt dieses Urteil. Wie wäre es wohl ausgegangen, wenn ein “Räächter” dabei gewesen wäre? Zitiert aus LTO “BVerfG zu tödlichem Angriff auf Augsburger Feuerwehrmann: Wie aus einem nun veröffentlichten Beschluss hervorgeht, hat das Bundesverfassungsgericht am Montag entschieden, dass der 17-jährige Alessio L. zu Unrecht in Untersuchungshaft saß und gab damit dessen Verfassungsbeschwerde statt. Gemeinsam mit fünf weiteren Beschuldigten wird dem 17-Jährigen vorgeworfen, an der Tötung eines 49-jährigen Mannes auf einem Augsburger Weihnachtsmarkt im Dezember 2019 beteiligt gewesen zu sein. Laut dem BVerfG fehle dem Beschluss zur Anordnung der Untersuchungshaft des Oberlandesgerichts (OLG) München die nötige “Begründungstiefe”. Die Anwesenheit am Tatort sei für sich genommen nicht strafbar. Es sei nicht ersichtlich, welcher konkrete Tatvorwurf gegen L. erhoben werde. Es sei rechtlich geboten, die Handlungen der Mitglieder einer Gruppe zu “zerlegen” und individuell zu bewerten.” Wie die FAZ berichtet muss das OLG nun die Voraussetzungen für eine Untersuchungshaft erneut prüfen.
    Die fünf weiteren Tatverdächtigen, die ebenfalls in Untersuchungshaft genommen worden waren, wurden, wie spiegel.de meldet, nun ebenfalls wieder entlassen. Der Haupttäter, der den tödlichen Faustschlag ausgeführt hat, bleibt in Haft.
    RTL hat Xavier Naidoo rausgeworfen, weil ihnen dieser Liedtext nicht passt. Wahrscheinlich, weil es die Wahrheit ist und die ist schwer zu ertragen. “„Ihr seid verloren, macht nicht mal den Mund für Euch auf, so nehmen Tragödien ihren Lauf. Eure Töchter, Eure Kinder sollen leiden, sollen sich mit Wölfen in der Sporthalle umkleiden. Und Ihr steht seelenruhig nebendran, schaut Euch das Schauspiel an, das Euch alle beenden kann. Weit und breit ist hier kein Mann, der dieses Land noch retten kann. Doch Hauptsache es ist politisch korrekt, auch wenn Ihr daran verreckt.

    Und nochmal: Ich hab fast alle Menschen lieb.

    Aber was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stiehlt. Dann muss ich harte Worte wählen, denn keiner darf meine Leute quälen. Wenn doch, der kriegts mit mir zu tun. Lass uns das beenden, und zwar nun. Ihr seid verloren.“

    Deutschland, mir graut vor Dir.

    • Ist ja bekannt, wie links-grüne Faschismus praktizieren.
      Beispiel:
      Kommentare zur Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz (mit entmaaßung auf Merkellinie gebracht) kommen in den Mainstreammedien nur von der linken Pau (vorbestraft, aber in der Wiki nicht mehr erwähnt) und der grünen (Öko-Diktarorin und veganen Hohlschwätzerin) Künast.

    • Ich kam nur bis zur zweiten Zeile, wir Schafe können uns nur kurz konzentrieren. Tut mir leid. Wenn man uns helfen will muss es kurz sein und möglichst in Bildern. mäh*

  5. Hallo zusammen,

    ist das glaubhaft was die UNO so von sich gibt? Nein auf keinen Fall
    Ist das glaubhaft was die WHO so von sich gibt? Nein auf keinen Fall
    Ist das glaubhaft was das Robert Koch Institut von sich gibt? Nein auf keinen Fall
    Wir/DU musst jedes Wort hinterfragen, hinterfragen und nochmals hinterfragen. Vor allem wer sind denn diese Menschen die dort arbeiten? Wie glaubhaft sind denn sie?

    Eines ist sicher, man erschaffe ein Chaos, und aus einem Chaos heraus entsteht eine neue Ordnung, Weltordnung, Neue Gesetze – Richtlinien zur totalen Sklavenhaltung.

    Zum Allsehenden Auge gehören sämtliche Institute/Stiftungen und UNIVERSITÄTEN und da wachen SIE darüber damit wir Menschen mit unseren Forschungen in einer Sackgasse landen bzw. bleiben. Damit wir schön abhängig bleiben, denn denen gehört doch schon alles. Die leben von Ausbeutung u. Zerstörung der Erde!!!
    Die Elite sind wir das arbeiten Volk die Sklaven!!!

    Die römisch katholische Kirche ist nicht anderes als der verlängerte Arm von Babylon!!!
    Wir Menschen leben hier in Babylonischer Gefangenschaft mit ihrem Babylonischen Schuld-Geld-System.

    Und WIR/DU bist ihr SKLAVE

    Meldet euch bei mir: Tel. 06359949600 H.01758565315 E-Mail g.stueber@online.de

    Gruß: Gerd aus dem Haus der Stüber in Liebe, Liebe und nochmals Liebe

    PS: Liebe kann man nicht befehlen, ebenso wie die Liebe zur WAHRHEIT

  6. Und so macht man das, hier ein Beispiel: Meine Botschaft

    Meine Botschaft lautet: An alle Wesenheiten und besonders Herrn Reinhard Marx und die restlichen Teilnehmern des diesjährigen Bischofskonferenz-Teilnehmer in Fulda im Jahre 2019, 23 bis 26 September.

    WIR/ICH STIMMEN NICHT MEHR ZU FÜR:

    -Dauer-Kriegszustände auf dieser Erde

    -Ausbeutung und Zerrstörung dieser Erde

    -Kinderarbeit auf dieser Erde

    -Völkermord und Genozid jetzt und hier in Europa

    -UND SCHON GAR KEINE ZUSTIMMUNG FÜR MENSCHEN/SEELENHANDEL

    Das Spiel mit uns Wesenheiten (Menschen) ist hiermit beendet.

    Genau jetzt zu diesem Zeitpunkt kehrt die Kosmische Ordnung/Gesetz auf dieser Erde ein, und keiner kann es verhindern.
    Jeder hat sich danach zu richten, nach dem Gesetz der Natur=Urschöpfer, Schöpfer des Universums.
    Ja wir selbst sind Schöpfer und mit unserem FREIEN WILLEN können wir alles erreichen.

    Wir stehen im Auftrag der göttlichen Wahrheit und diese Wahrheit bahnt sich dieser Tage mehr denn jemals zuvor ihren Lauf in die Köpfe vieler Millionen dieser Erde.

    Sie können unseren Willen niemals brechen, ist dieser beseelt von der Allmacht. Etwas Höheres, etwas Machtvolleres, etwas Unbesiegbares ist nicht existent.

    Die Gründer von Teile und Herrsche bzw. Teile/Spalte und Herrsche, Sie haben versagt, Ihre Parolen sind an Energielosigkeit gescheitert.
    DAS SATANS_SYSTEM IST TOT!

    Gruß: Gerd aus der Familie Stüber Tel.: 06359/949600 oder 01758565315 E- Mail g.stueber@online.de (bitte um Rückmeldung)

    In Liebe, Liebe und nochmals Liebe!

  7. Und hier ein Beispiel: Ein Buchauszug von einem Freund. Irgendwann stehen wir vor der unbeirrbaren Wahrheit, die Wahrheit über uns selbst, dem was wir bereit waren zu sein, der Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit verpflichtet, uns selbst, die Menschheit, der Natur und der Tiere gegenüber. Jeder Tag unseres Lebens sollte so sein, die Die Wahrheit als unumstößliche Tugend, die Treue zu sich selbst und unseren Nächsten, den Menschen überall und allem sein. Es wird keine Ausrede gelten bezüglich Unwissenheit, denn alles Wissen steht jedem zu aller Zeit bereit. Es ist der Weg des Schmerzes in sich selbst zu blicken. Sich den Spiegel vor Augen zu halten, wer bin ich wirklich und wer wollte ich sein. Geboren als freie Seele. Mit Kinderaugen, die die Welt so sahen wie sie ist. Doch was dann geschah wissen die meisten nicht. Was haben wir gewonnen und was ist zerronnen als Illusion, was wollten wir tun und was haben wir letztendlich getan. Wo stehen wir. Schaden Schmerz von anderen abzuwenden. Leid anderen zu ersparen. Uns selbst zu betrachten, unser Handeln, unser Tun. Sind wir das , was wir meinen zu sein, oder ist es der bloße Schein, besser gestellt als andere zu sein. Welches Ziel verfolgen wir mit welcher Begierde? Treten wir Gefühle aus bloßem Eigennutz? Ignorieren wir Zeichen des Lebens und lassen uns lenken? Das Denken, Fühlen und Spüren dahin, mit welchem Sinn? Sind wir das heute, was wir sein wollten, als wir nicht wussten was es heißt in dieser Gesellschaft zu sein, oder ist es der blanke Schein, abgelenkt von unserem wahren Wesen und damit dem eigentlichen sein. Nur wenn wir begreifen werden wir reifen, am überflüssigen Schein und das Sein erlangen und anfangen tatsächlich zu leben, anderen und sich selbst zu vergeben. Denn niemand kommt auf die Welt und weiß um die Dinge wie sie sind, doch wenn wir uns selbst vergeben fangen wir an zu leben. Wer redet weiß oft nicht, wer nicht redet kennt die Wahrheit und behält sei für sich. Poetische Reden wohl eher in Form von einem Gedicht.
    Mit einem Gedicht oder der Kraft der Gesänge übernimmst du die Kraft deiner Ahnen. Sie haben lange vor dir erfahren was es heißt das Leben zu bestreiten. Sie sind und waren an deiner Seite, von Anfang bis zum Ende, deines irdischen Seins, sind sie bereit dich Teil haben zu lassen, an all dem Sein und zu vergessen den bloßen entrücktem weltlichen Schein. Das Materielle verdrängt die Liebe und das Leben, ursprünglichen Seins. Du wirst nie fündig, dem Traum der Illusion, dir mit Geld kaufen zu können, was du nicht bereit bist in Wahrhaftigkeit zu halten. Ewig hinterherjagen, um dich ein Leben selbst zu fragen, was ist Glück, was ist Liebe wo ist das Sein. Das Geheimnis der liebe ist das ewige Sein. Ohne den eigen Nutzen dem anderen einfach treu und ehrlich, einfach Mensch zu sein. Das Leben ist einfach, sei ehrlich und damit dein sein. Der Lebensinhalt besteht darin, einfach nur Mensch zu sein. Finde zu dir und somit zum Glück, lasse zurück den falschen Schein, denn ob du es tust oder nicht alles Geld kehrt zum Ursprung zurück, nicht mehr und nicht weniger auf den Punkt null, im Geld liegt falsche Hoffnung den Menschen zu verführen, ihn davon abzubringen, mit Gefühlen zu berühren, alles Geld wurde erschaffen durch List und Täuschung, es ist Papier ohne einem Wert und nur so lange zu Geld erklärt bis du die Wahrheit erkennst. Die maßlosen Lügen über alles, nur nicht das Sein.
    Danach, glaube mir, wird alles anders, und so wundervoll sein. Es ist ein Leben ohne Bedeutung, welches wir führten, wir wurden geboren in dieses hinein, ohne zu wissen wie schön doch könnte es sein. Wir glaubten frei zu sein, doch das war die List und damit der größte Betrug als wir der Herde folgten, uns niemals fragten, welche Ärsche wir vor uns haben, einfach immer weiter mit ihnen trabten. So sollte es sein, wir folgten dem Schein, ohne nie wirklich da zu sein. Alles was wir wussten, war reiner Glauben, ein Glauben der uns vermittelt, nur eine Meinung, so gezielt und bösartig das wir es niemals erahnen, aber genau jetzt erfahren. Wir waren Sklaven ohne es zu ahnen, sie wollten Böses und mies mit uns verfahren. Uns alles rauben, unsere Seele, schlussendlich den Verstand. Doch nun kommt es anders und nun lassen sie ab, denn sie müssen, da sie wissen, ihre Zeit ist vorbei und dennoch es ist ihnen einerlei wen sie mitreisen, in ihrem Untergang, denn der Vorhang fällt, jetzt heute und hier, finde zu dir, denn dann bist du bei mir und bei allen anderen, denn wir Menschen und das Universum sind eins! Niemals allein. Du musst wissen was es bedeutet ein Mensch, Schöpfer deiner Realität zu sein.

  8. Hier ein weiteres Beispiel Gedicht: Ich liebe Dich, weißes Kind
    Soviel zum Völkermord/Genozid Weißer Genozid jetzt und hier in Europa!!!
    Aufwachen!!!!!!!

    (Leider ohne Bild)

    Ich liebe Dich, weißes Kind!
    (von einer Kampfgenossin)
    Auch wenn alle anderen Dich hassen, ich liebe Dich, weißes Kind. Du bist nicht schlecht, Du bist nicht hässlich, Du bist nicht schuldig und nicht dumm.
    Du bist ein Anteil meiner Seele, ein Anteil meines Volkes, meiner Rasse, meiner Art. In uns fließt das gleiche Blut, über unsere Ahnen sind wir miteinander verbunden.
    Deine Augen, so Blau, so Grün, so Grau, solch eine Vielfalt, solch eine Ausdrucksstärke, auch daran erkennen wir uns.
    Das Blond Deiner Haare, ich rieche förmlich das reife Korn, sehe die Halme sich wiegen im Sommersonnenwind. Korn ist Leben, Korn ist Wachsen, Korn ist Zukunft, Körner sind die Gaben von Mutter Erde, all das verkörperst auch Du.
    Diese, von den Dunkelmächten, von Satan und seinen Vasallen erschaffene Endzeit, um die weißen Menschen auszurotten, sie für immer im Dunkel der neu geschriebenen Geschichte verschwinden zu lassen, ich bedaure so sehr, dass Du hier hinein geboren wurdest, dass Du all die für uns vorgesehenen Grauen erleben und durchleiden musst.
    Ich sage Dir, weißes Kind, Du bist ein kleiner großer Held. Einsam stehst Du vor der schwarzen, Dich hassenden Masse, ohne Hilfe von Deinen linksversifften 68erLehrern, oder Deinen roten, indoktrinierten Erziehern zu erhalten, die Dich, solltest Du Dich gegen das Unrecht wehren, dass man Dir zufügt, verachten, sanktionieren, beleidigen und beschimpfen.
    Ich sage Dir, diese seelenlosen Multikultiwesen werden ihre Strafe erhalten. Ihr hochgeschätztes Bunt wird sich bald schon um sie kümmern.
    Weißes, geschätztes und geliebtes Kind, schau sie Dir an, jene, die Dich als hässlich bezeichnen und frage Dich – Was glauben sie, macht sie schön? Ihre Haare, ihre Gesichtszüge, ihr Körperbau, ihre Augen, ihre Sprache, ihre Gewalt, Aggressivität und geballte Mehrheit? Und dann betrachte Dich. Siehst Du die Unterschiede?
    ________________________________________

    Duhast eine Seele, klar, hell und rein, so klar, hell und rein, wie Deine Hautfarbe.
    Du wurdest erschaffen, um der Menschheit, um der Welt das Licht zu bringen. Licht, das die dunklen Seelen hassen, weil sie spüren, Du bist etwas Besonderes, Du wurdest auserwählt, niemals werden sie Dir gerecht werden können.
    Du bist so liebevoll, sieh doch nur, wie vertrauensvoll selbst das kleinste Tier Deine Nähe sucht. Es spürt instinktiv, Du wirst es schützen, Du wirst ihm helfen, Du wirst ihm Liebe geben, ihm ein Heim schenken und es nicht quälen, Du wirst um jede seiner Schmerzen weinen, als wären es Deine eigenen, denn das sind die Eigenschaften des Lichtvolkes, das ist das Göttliche tief in Dir, Du kannst nicht anders, das ist nun mal so.
    Verstehe, mein weißes Kind, zum Lichtvolk zu gehören, einer von ihnen zu sein, ist eine Ehre, ist ein Privileg, das die anderen Dir neiden, deswegen ihr Hass, deswegen ihre Gewalt, deswegen ihre verletzenden Worte.
    Du weinst um jeden Baum der gefällt wird, um jede Blume, die bricht, Deine Seele schreit, angesichts des vergifteten Wassers, denn Dir ist bewusst, Mutter Erde lebt, sie ist kein totes lebloses Ding, auf dem man herumtrampeln, das man ausbeuten und vernichten darf.
    Du bist Dir im klaren darüber, ihr Überleben ist mit Deinem verbunden und umgekehrt — Ihre Vernichtung bedeutet Deinen Tod und umgekehrt. Sie ist ebenso gefährdet wie Du.
    Weil Du weiß bist, weil Deine Wurzeln in ihr haften, obliegt es Dir, sie zu schützen, sie zu bewahren, sie der Nachwelt noch schöner, noch üppiger, noch magischer zu hinterlassen.
    Ja, es ist so, Mutter Erde und Du, ihr habt diese einzigartige Verbindung, denn sie Deine andere, Deine Naturmutter, in die Du eines Tages zurückkehren wirst. Sie wird es sein, die Dich aufnimmt nach Deinem Tod.
    Ihr Leib ist Deine Ewigkeit, während Deine Menschenmutter Dir Deine Menschenzeit schenkte. In unseren Tagen eine traurige, eine gefährliche, eine tödliche Zeit für das Heilweiß, für Dich, mein einzigartiges, weißes und rares weißes Kind.
    Ich sehe, was sie nicht sehen wollen, weil sie blind sind und voller Hass. Deine Einzigartigkeit führt mir mein Spiegelbild vor. Du bist eine Kostbarkeit inmitten des Untergangs, ein Kleinod, dass nur wir, die Lichtwesen, zu schätzen wissen, ein Rohdiamant, den das Leben schleift.
    Am Ende werden Deine Taten, Deine Liebe, Deine Hingabe, Dein heilendes Wirken und Tun, den Naturgeistern, den Elfen und Feen, sowie Mutter Erde, ein magisches Funkeln hinterlassen, einen, nein, Deinen Atemzug hinterkassen der Hoffnung, Deine Seelenfragmente der Erneuerung, Deinen Herzschlag des Wandels.
    Das ist das Besondere an Dir! Sei stolz darauf! Handle danach!
    Falle nicht in die Hände der Dunkelmächte! Folge nicht Satans Verlockungen!
    Denn Du bist da, um den Grundstein für die Zukunft zu legen!

    Du musst überleben, damit die Seelenwesen eine Zukunft haben!
    Darum, werde stark! Sei stark! Wache an dem Dir entgegengebrachten Hass!
    Denn Du bist das Heil ohne — Dich wird die Menschheit im Dunkel versinken!
    Ich liebe Dich, weißes Kind, auch wenn alle anderen Dich hassen!

  9. Ooh Gerd…
    Sollte man hier nicht doch jedem Kommentator nur eine gewisse Anzahl von Worten (und auch nur zum Thema passend) zubilligen? Frag nur mal so aus Neugierde 🙂

    • Es ist gut, wenn man hier auch lange Texte schreiben kann.
      Kann ja mal nötig sein.
      Ob lange Texte allgemein sinnvoll sind, ist eine andere Frage.
      In der Kürze, liegt Maggi.
      Aber ich verstehe:
      Manche haben zu wenig Zeit, um ihre Gedanken in kurze Texte zu packen.

      Man muß ja nicht alles lesen.

  10. Hab gehört, das Das Großmanöver Defender an
    der “Ostfront” weiter läuft, trotz der Großen
    Gefahr der Massen Menschhaltung in dieser Gegend!
    Das Argument:: Wir haben beschlossen, nicht nur
    die bösen Russen in Schach zu halten, sondern mit
    Unseren Waffen auch das Coronavirus abzu schrecken!!

    • Nach der Wiki ging auch die spanische Grippe von den USA aus.
      Nun verfügte Trump:
      kein Tourist darf Geld ins Land bringen, – aber unsere Demokratie-Stifter-Mann- und Frauschaften dürfen das Coronavirus kapern und heimbringen, Amerika First.

      Als ob nicht GIs und diplomatische Korps genauso Corona-Träger sein können.
      Immerhin verlangsamt Trumps Isolation die Ausbreitung und früher oder später wird die Grippewelle abklingen UND es wird einen Impfstoff geben.

  11. “Pandemie” + “Infodemie” lassen u. a. die Börsenkurse abstürzen. Millionen Outsider, d. h. Klein-/Privatanleger verlieren Milliarden, Aktiengesellschaften und Banken verdienen Billionen. In 1-2 Jahren, nach Erreichen von Tiefstkursen, kann der Börsen-Kaufrun wieder beginnen und alles geht von Vorne los.

    “Pandemie” lenkt von der gesellschaftlichen Umformung des asozialen Deutschlands und der Welt in den neuen Kommunismus ab.

    “Pandemie” verzögert den Zerfall der EU.

    “Pandemie” lenkt von (mittelalterlichen) Co2-Phantasie-Spectaculum, Klimawandel, Energiewende und dem hunderttausendfach produzierten Sondermüll “E-Auto” ab.

    “Pandemie” lenkt von anderen Ursachen der Erdvernichtung ab. Wie Abholzung / Abfackeln der Ur- und Mangrovenwälder, Überbevölkerung der Erde inkl. sich anbahnendem Futtermittelmangel, z. Zt. intensive Vulkanaktivitäten mit erheblichen Schwefel- und Kohlendioxid-Ausstößen u. v. a.. (Alleine ein San Salvador-Vulkan: 35.000 Tonnen Schwefeldioxid an einem Tag.)

    “Pandemie” lenkt von der sich anbahnenden neuen Geflüchtetenwelle, also der künftigen Sozialamtsschicht, ab. Der “Human-Deal” kann relativ unbeachtet fortgesetzt werden. Die Kopfabschneider von gestern, sind an der griechischen Grenze die Steinewerfer von heute; im Zielland dann die Schnorrer und Totschläger von morgen.

    “Pandemie”schwatz beschert der Bundesregierung eine Erholungspause vom Nichtstun, Verdrängen, schwatzen und zu spät handeln.
    Seien wir doch einfach beruhigt:
    https://www.rtl.de/cms/gesundheitsminister-jens-spahn-cdu-zum-coronavirus-anlass-fuer-uebertriebene-sorge-besteht-nicht-4477452.html
    Anlass für übertriebene Sorge besteht doch gar nicht.
    (Genügend Zeit verbleibt jedoch für die Vorausplanung von neuen Strafsteuern und der kommenden kommunistischen Regierungskoalition.)

    “Pandemie” lenkt von der erweiterten Beobachtung der “rechtsextremen” AfD durch den VS und das anvisierte Verbotsverfahren derselben ab.

    “Pandemie” ist durchaus geeignet eine Notsituation der Bundesregierung zu veranlassen, mit der Auswirkung, dass diese wegen außergewöhnlicher Krisensituation leider ihre Regierungszeit verlängern muss. D. h., Bundestagswahlen 2021 könnten u. U. verschoben werden, wenn der BESTMENSCH Bundespräsident Steinmeier einer Verlängerung der Amtszeit zustimmen würde. S. u. a.:
    https://www.merkur.de/politik/coronavirus-angela-merkel-seehofer-lauterbach-eu-parlament-praesident-politiker-quarantaene-covid-19-zr-13592145.html

    “Pandemie” ermöglicht auch, die Zusammenrottungen von gegen den Staat demonstrierenden asozialen Elementen, den Nazis, wie z. B. Heimat Brandenburg, Pegida u. a. zu untersagen.

    “Pandemie” beweist schon bei ca. 2000-3000 Infektionsfällen, dass das heruntergewirtschaftete Gesundheitssystem kurz vor der Kesselexplosion steht. “Corona”, egal wie die Entwicklung verläuft, ist eine zusätzliche Infektionskrankheit die zusätzliche Erkrankte auslöst. Denn TBC, Grippe, Krätze u. a. sind schon vorhanden und verbreiten sich weiter. Also steigt insgesamt gesehen die Anzahl von Menschen, deren Lebendzustand vorzeitig / außergewöhnlich beendet wird.
    Corona-Virus mutiert z. Zt übrigens.
    Mein Onkel Doktor sagt, dass es seit Anfang Januar mindestens eine weitere langlebige Infektionskrankheit bzw. mutmaßliche Atemwegserkrankung gibt, die z. Zt. nicht behandelbar und lokalisierbar ist. Also etwas anderes als Corona.

    “Pandemie” wird keinen Angriffskrieg an der Ostfront auslösen. Alle Nato-Staaten, Russland und China verzichten dankend auf ihre wirtschaftliche und atomare Vernichtung.

    “Pandemie” verhindert sogar die Abschaffung des Soli und reduziert die Entrüstung über die debilen Grundvoraussetzungen für den Bezug der erschaffenen Mindest-Niedrigrente.

    Und? Beim nächsten Mal wählen wir wieder “Pandemie”, “Infodemie”, Unfähigkeit und Ausplünderung. Die duckmäuserische deutsche Losernation steht darauf.
    Wenn wir dann überhaupt noch wählen, oder nur so tun:
    Zitat Horst Seehofer, 20.05.2010 s. u. a. youtube:
    “Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden.”

    • Hallo B.Irne,

      man erschaffe ein Chaos und daraus resultiert dann eine neue Ordnung, Weltordnung, Gesetze, totale Versklavung. Früher waren es Kriege. Und die Menschen merken es nicht.
      Es ist ein Spiel mit der Angst und Unwissenheit.

      ANGST WAR EIN FALLSTRICK FÜR UNS MENSCHEN

      Gruß: Gerd Telf. 06359949600 für weitere Informationen

      • @ Gerd,
        wohl wahr. In der Vorreiterrolle das deutsche Loservolk, welches desinteressiert und desinformiert sein fremdbestimmtes Schicksal hinnimmt. Bereit, jede Manipulation zu schlucken und den Diktatoren mit einem erneuten Blowjob Dank dafür zu zollen. Seid bereit! Immer bereit!
        Selbst die Nachricht, dass es Wissenschaftlern zum ersten Male gelungen ist überlebensfähige menschliche Embryone aus Klappstühlen und Tütensuppen zu erzeugen, die von Schafen ausgetragen werden, würde das deutsche Loservolk grunzend und vor Begeisterung applaudierend aufnehmen.
        Das deutsche Loservolk ist, symbolhaft gesehen, an das Tragen von denk- und sprechhemmenden Instrumenten, z. B.:
        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/24/Die_Gartenlaube_%281864%29_b_604_7.jpg
        u.
        https://i.ebayimg.com/images/g/0~sAAOSwOVpXYpQw/s-l1600.jpg
        Hinzu kommt, lt. einem tschechischen Bekannten, die Gier nach einschränkenden “eisernen Hemden”, damit Körper und Geist ewig in der zugewiesenen Rolle gefangen bleiben. Gefangen im maßgeschneiderten Nazi-, Rassismus- und Holocaust-Anzug.
        Abweichlern droht das Niederhalten:
        http://www.physiologus.de/bilder/hinric_jap.gif
        u. U. begleitet, erwähnt aus gegebenen Anlass, durch – nicht durch mich getätigte – zensurierende? und “kosmetische” Eingriffe in den Internet- /IP-Telefonie-Router der Teledumm. Telefonie und Internet durch mich vorübergehend deaktiviert / außer Betrieb genommen, laufen und funktionieren trotzdem. Sogar trotz abgezogenen Netzteil. Sogar, erstmals nach 20 Jahren, ohne Passworteingabe. Teledumm bearbeitet diverse Reklamationen und Nachfrage wegen Gerätetausch seit mehreren Wochen nicht.
        Nur mal so beiläufig erwähnt.

      • Gerd!
        Früher wahren es Kriege! Das stimmt!
        Heute traut sich die “Elite” keinen
        richtigen Krieg zu führen, denn dann
        wird von Ihnen auch nichts mehr bleiben.
        Wir befinden Uns schon lange in einen
        Krieg der ganz anderen Art. Einen
        Erbarmungslosen und Menschenverachtenden
        Krieg einer Art, die den Meisten Menschen
        verborgen bleibt! Einen Krieg gegen Uns
        Alle! Angeführt von einer kleinen Schaar
        Gieriger Spychopathen!!

  12. “Pandemie” ermöglicht die Reduzierung von kostenintensiven Nichtsleistern, d. h. Rentnern und chronisch Kranken:
    “Anästhesist Christian Salaroli aus Bergamo drastische Worte: “Wenn jemand zwischen 80 und 95 Jahre alt ist und große Atemprobleme hat, führen wir in der Regel die Behandlung nicht fort”, erläuterte der Arzt.”
    https://web.de/magazine/panorama/coronavirus-italien-arzte-krankenhauser-am-limit-34510730
    ” Diese Personen werden bereits als tot angesehen”, sagte Salaroli.
    Arzt: “Das ist die Realität” ”
    Ein Vorbildmodell auch für Deutschland? ATEMNOT und ORGANVERSAGEN kann durch außenstehende Hände beeinflusst, bzw. beschleunigt werden.
    Millionen “getöteter” kostenintensiver Nichtsleister erfordern dringend die Umsiedlung von Millionen Fach-Afrikanern, -Pakistani, -Mongolen usw.. Bevorzugt männliche, jugendliche bzw. minderjährige Unbegleitete bis 40 Jahren!

  13. Die Bayrischen Bierzeltpolitiker haben den Ausnahme
    Zustand verkündet. Wann kommt das Ausgangsverbot?
    Die organisierte Massenhysterie ist noch nicht auf
    den Höhepunkt angekommen! Na da muß doch noch was
    zu machen sein! Die Beängstigenden Ausmaße dieser
    von den Medien befeuerten und von den Politischen
    Hilfsschülern unterstützten Angstzustände haben noch
    nicht den Level erreicht, der von Nöten ist, endlich
    die Gesetze und Verordnungen (Einschränkungen)
    durch zu setzen, die von Dehnen gewünscht sind, Die
    in Wirklichkeit hinter dieser Sauerei stecken!!
    Der Coronavirus ist ins Leben gerufen worden, um
    diese Langgesteckten Ziele endlich zu erreichen!
    Er ist nur die Lunte an ein Pulverfass, deren
    Wirkung, selbst Die, Die diese angezündt haben
    nicht einschätzen können!

    P.S.
    Einsam und Alleine Irrt Corona durch leergefegte Strassen,
    vorbei an
    Verlassenen Schulen geschlossenen Kitas ,Stillgelegten Bars
    und Kneipen, vorbei an Menschen leeren Parks und Öffendlichen
    Einrichtungen auf der verzweifelnden Suche nach einen Wirt,
    den Es so dringend zum Überleben braucht!
    Am Ende Seines Weges liegt Es sterbend in den Armen Seines
    Wirtes, Der von einen viel gefährlicheren Virus befallen ist!
    Den der MASSENHYSTERIE!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*