Merkel im Wahn: Flüchtlingselend ist gut für die Wirtschaft

Zwangsjacke Modell Merkel qpDeutsch-Absurdistan: Die Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Elfenbeinturm des Kanzleramtes zu Berlin residierend, erliegt immer offenkundiger ihren solitären Wahnvorstellungen und niemand kann die Regentin aktuell bremsen, nicht einmal die CSU. Das Flüchtlingselend jetzt auch noch in geschmacklosester Weise mit Wirtschaftswachstum, Umsatz und Prosperität  in Verbindung bringen zu wollen, schlägt dem Fass endgültig den Boden aus. Derlei tolle Geschichten darf sie bevorzugt einem ja…panischen Ministerpräsidenten erzählen, der garantiert erdbebenerprobt, deshalb auch durch die größte Dummheit einer bundesdeutschen Einsiedler-Kanzlerin nicht mehr zu erschüttern ist.

Wenn es nicht so fürchterlich wahr wäre, könnte man es für eine tolle Satire halten, die wir der Kanzlerin mit Begeisterung untergeschoben hätten. So können wir nur noch die elende Nachlese zu ihrer Narretei betreiben, wie man hier erfahren darf: Mehr Binnennachfrage durch Flüchtlinge belebt Weltwirtschaft [LOCUS]. Folgt man in diesem Zusammenhang der hier geäußerten merkel’schen Logik, wäre es nicht abwegig, wenn sie ihrem japanischen Staatsgast, dem Ministerpräsidenten Shinzo Abe, in lauschiger Runde neidvoll erklären wird, dass jedes Erdbeben, jeder Tsunami und insbesondere die Fukushima-Katastrophe, jeweils ein großes Glück für Japans Wirtschaft gewesen sein muss. Immerhin sind das Ereignisse, die Hunderte von Milliarden Euro Schaden produzierten, die logischerweise dann wieder die Wirtschaft beflügeln (im Rahmen des Wiederaufbaus). Ob der japanische Staatsgast Merkels Ansichten zur wirtschaftlichen Verwertbarkeit von Katastrophen vorbehaltlos teilt, darf durchaus Zweifel gezogen werden.

Wenn erst einmal der Verstand aussetzt (Wirtschaft ist nicht unbedingt Physik), dann wird gnadenlos durchregiert. Da interessiert nicht mehr was das Schafs-Volk so alles zu belämmern hat, es wird schon zu seinem Besten, liebevoll von der Bundes-Mutti zur Schlachtbank geführt. Ergänzend zu ihren Flüchtlingselendserkenntnissen gibt es einige Punkte mehr, zu denen keine anderen Ansichten als ihre zugelassen sind. Ähnlich verhält es sich mit ihrer Ansage zu den Freihandelsabkommen, insbesondere TTIP, welches nach ihrer Vorstellung noch in diesem Jahr abgeschlossen werden sollte, obgleich der Widerstand innerhalb der Bevölkerung immens ist, die Negativität dieser geheimen Knebelabkommen sogar schon per Gutachten belegt ist.

Merkel hat an mehreren Stellen bereits durchblicken lassen, dass es sie überhaupt nicht interessiert was das Volk denkt und will, sondern dass sie selber für sich erkennt was für Deutschland gut ist und exakt danach regiert. Auch ihre strikte Ablehnung bezüglich weitergehender Volksbeteiligung, wenn es um wirklich essentielle Dinge geht, wie eine EU-Verfassung, den Euro und natürlich auch um die Mitgliedschaft innerhalb der EU. Da wo andere Völker abstimmen dürfen, ist für Deutschland und die unmündigen Deutschen regelmäßig Schicht im Schacht.

Wer sich auf diese Art und Weise in seinem Elfenbeinturm das Flüchtlingsdrama alleine schönreden kann, ist sicherlich um seine Phantasie zu beneiden. Fundamentales Wissen ist dann aber längst der Wahnvorstellung gewichen. Nur etwaige Chancen in dem Flüchtlingselend erkennen zu wollen, blendet aus, dass dieser ganze Flüchtlingsspaß über Jahrzehnte zunächst einmal nur richtig was kosten wird und maßgeblich zur weiteren Verelendung in Deutschland beitragen muss (sofern man das mit nüchternem Verstand betrachtet), schließlich ist da nichts Produktives. Diese Leistung muss aus der Substanz bezahlt werden. Auch das wäre grundlegend in Ordnung, würde man alle Menschen auf diesem Weg mitnehmen, durch Überzeugungsarbeit und Herausarbeitung des humanitären Aspekts.  Aber gegen den Willen einer Mehrheit schafft der merkel’sche Alleingang nur böses Blut.

Wenn man die Senkung sämtlicher Standards, und die Abschaffung von Gewohnheiten und eigener Kultur als positive Bereicherung werten mag, ist das eine Geschichte für sich. Die monetären Auswirkungen, also auf die Wirtschaft, sind der andere Aspekt. Es wird die Volkswirtschaft auf lange Sicht belasten, von Erträgen noch nirgends eine Spur. Merkel im Wahn Mugshot Fahndungsbild Angela Dorothea Merkel alias Hells Angela alias Mutter Terroresia alias Bundesmutti Mutter der Nation verbrechen gegen die Menschlichkeit schlepper schleuser fluchthilfe qpressEs schafft zusätzliches Potenzial an Arbeitnehmern, das drückt die Preise (Löhne) und lässt so das bestehende Sozialsystem schneller zu Grundig, bei gleichzeitig sinkendem Arbeitsangebot, unter anderem wegen zunehmender Automatisierung. An dieser Stelle könnte man detailreich weiter vertiefen, bringt aber mit Blick auf Merkels Wahnvorstellungen rein gar nichts.

Da darf man besser seinen Blick auf Merkels „Letztes Hemd“ richten, welches sie gedenkt den Deutschen ungefragt überzuziehen. Sicher ist das ein todschickes Modell, gelle. Ziemlich stabil und bindet was sich frei bewegen will: „Bindet rohe Kräfte und stra(f)ft das Volk„! Besser wär’s wahrscheinlich, man würde es der Hells Angela anziehen und sie darin an einen sicheren Ort führen, von wo aus sie die gesamte Gummizelle gefahr- und schadlos dominieren kann, statt sie weiter ungestört ein Land ruinieren zu lassen.

Merkel im Wahn: Flüchtlingselend ist gut für die Wirtschaft
11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2270 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

12 Kommentare

  1. Fußt nicht jeder „Erfolg“ der kapitalistischen Wirtschaft auf dem Elend tausender Anderer ? Nur dürfte Merkel im Auftrag ihrer US Zionistischen Lehnsherren die kreativste Marionette im Moment sein…..

  2. Und wenn dann Deutschland in tiefer Not stöhnt und krächst so werden sich „hoffentlich“ einige BRD’ler erinnern wem sie das alles zu verdanken haben – aber bitte, keine Klagen und keine Verwünschungen gegen jene welche immer wieder auf Feigheit, auf grenzenlose Habgier und Egoismuss, hingewiesen haben !
    Merkel hat die DDR an die Wand gefahren – und sie wird auch die BRD an die Wand fahren.Aber ich glaube kaum dass sie ein Land auf unserem Planeten findet der ihr Sicherheit bietet. „Und es soll doch sehr un-
    angenehm sein für eine Alte wie die Merkel, im Alter noch öffentlich gehängt zu werden !

  3. Nun ist Margot Honnecker gestorben. Sie war wie Angekla Merkel früher Sekretärin für Agitation und Propaganda bei der FDJ. Der Titel heißt soviel wie „Beauftragte für Falschmeldungen und Meinungslenkung bei der zentralen Jugendorganisation der DDR“. Diese Sprungbrett hat also bemerkenswerte Figuren hervorgebracht: sowohl die lila Hexe Margot, wie auch unsere allseits und jederzeit geliebte Große Schwester. (Der große Bruder was bloß ein literarischer Genderirrtum von 1984, ähh … Georg Orwell). Man fragt sich, wieso beide die gleiche berufliche Quelle haben. Wahrscheinlich durch das gleiche DDR-Ausbildung, durch die gleichen Lehrgänge zu diesem Posten. Diese müssen sehr hochwertig und die Persönlichkeit überzeugend gewesen sein. Sie waren so wertvoll und allgemein anwendbar, daß sie Merkel auch noch bei der Umkrempelung der sogenannten BRD halfen.

    Kleines Beispiel: als die CSU mal einen kleinen Fehler machte (der Einzelfall Molath), half Merkel wahrscheinlich ihrem damaligen Freund Seehofer mit ihrem Wissen über Meinungslenkung: Der Fall kochte hoch, durch Leserbriefe, die direkt unter den Artikeln der Süddeutschen Zeitung standen. Sie gaben die Volksmeinung über die schmutzigen Machenschaften zwischen Frau Beck und Frau Molath wieder. Und spülten auch die Ernährungsgrundlage der mit Seehofer befreundeten Familie Hallerthau hoch. Nach bei Merkel bewährter Methode, kann das Volk weiter seine Meinung behalten und auch äußern, aber nicht mehr in Lesebriefen die bei der SZ unter den Artikeln stehen. Denn dort gibt es keine Leserbriefe mehr. Nach dem Fall Molath wurde das bei der SZ abgeschafft. Nun gibt es also nur noch eine saubere bayrische reGIERung. Und das Volk ist viel glücklicher, daß der Fall Molath sich nicht wiederholt. Wie sollte er sich auch ohne Leserbriefe wiederholen? Bayern ist Vorbild, die Politiker Saubermänner, – wie immer. Wahrscheinlich dank Merkels Methoden. Nazi-methoden? Aber nicht doch: Bei Hitler hieß es doch „Gleichschaltung der Berichrterstattung“, bei Merkel heißt es nun viel netter „Medienharmonie“. Und damit diese reibungslos funktioniert, werden Leserbriefe -sofern sie überhaupt möglich sind- natürlich nicht wegzensiert, – sie werden wegmoderiert.

    Derzeit sind wir in der oben gezeigten Zwangsjacke, nicht Merkel.

  4. 07.05.2016 – Verspätete Steuererklaerung soll kuenftig 25 Euro je Monat kosten um elektronische Steuererklaerungen zu fördern – Der Bundestag will das Gesetz kommende Woche beschliessen. Allerdings ist nicht jeder Bürger zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/recht-steuern/verspaetete-steuererklaerung-soll-kuenftig-25-euro-je-monat-kosten-14220218.html

    „Allerdings ist nicht jeder Bürger zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet“:

    11.10.2008 – 50 Millionen mehr Zuwanderer, damit auch hier endlich das Lohn-Niveau chinesischen Verhältnissen angepasst werden kann !!!
    http://www.express.co.uk/posts/view/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    04.05.2016 – (Reuters) Die EU-Kommission will von EU-Staaten 250.000,- Euro für jeden Flüchtling fordern, den das Mitgliedsland in einer Krisensituation nicht aufnehmen will.
    http://www.nzz.ch/international/reform-der-dublin-regelung-eu-staaten-sollen-bei-verweigerung-von-asyl-250-000-euro-zahlen-ld.18023

    Soros: Die Welt müsse durch eine „schmerzvolle Anpassung“ gehen, die dem Niedergang des Dollars und der Einführung einer globalen Währung folgt.
    https://www.youtube.com/watch?v=TOjckJWqb0A

    Dirk Müller über TTIP: Politiker sollten sich schämen
    https://www.facebook.com/Cashkurs/videos/1008771982546561/

    Die NATO der Wirtschaft: CETA, TTIP und TISA = Die Machtergreifung der Hochfinanz
    https://www.youtube.com/watch?v=IpAsS9FyUGA
    http://www.wissensmanufaktur.net/die-nato-der-wirtschaft
    http://www.wissensmanufaktur.net/media/pdf/die-nato-der-wirtschaft.pdf

    Warum steht dieser Terror nicht auch auf der internationalen Tagesordnung?:

    Die gefährlichste MAFIA der WELT – Die NATO – AUCH IN DER SCHWEIZ!!!
    Dr.Daniele Ganser
    Ab Min. 40:16
    https://youtu.be/22mFeOo3G-s?t=2416
    https://www.youtube.com/watch?v=22mFeOo3G-s

    *********************
    „Dirk Müller über TTIP: Politiker sollten sich schämen“:

    06.05.2016 – US-Forscher wollen Hirntote wiederbeleben
    http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/hirntote-wiederbeleben20160506/

    ********************

    Warum immer diese Hetzerei gegen Flüchtlinge und Asylbewerber? – Viel wichtiger wäre es die wahren Schuldigen zu „hetzen“.

    Der Plan für Europas Islamisierung wurde 2005 vom dänischen Auswärtigen Amt in Zusammenarbeit mit der UNESCO, der Arabischen Liga und der expansiven islamischen ISESCO im “Rabat-Commitment” erarbeitet und basiert auf der EU-initiierten Barcelona Erklärung von 1995, in der zwischen der EU und 10 nordafrikanischen und nahöstlichen Ländern

    1.: eine politische und Sicherheitspartnerschaft
    2.: eine Wirtschafts- und Finanzpartnerschaft und
    3.: eine kulturelle, sozciale und humanitäre Partnerschaft gegründet wurden.

    Im Jahr 2008 wurde dieses Gebilde zur Mittelmeer-Union mit allen EU-Ländern und allen Mittelmeer-Anrainerstaaten mit Ausnahme von Libyen – dafür aber Jordanien. Die Union hat 2 Präsidenten (einen “Partner” und einen EU-Politiker), eigene Parlamentarische Versammlung und Sekretariat sowie andere Gremien.

    Der EU-Kommissar Louis Michel erklärte, die EU solle ganz Nordafrika umfassen – und Frattini, ehemaliger EU-Kommissar, sagte, die Mittelmeer-Union solle Saudi-Arabien umfassen und bis zum Persischen Golf reichen.

    Dahinter steckt die Bemühung um die Errichtung der Eine-Weltregierung, die laut EU-Ratspräsident Van Rompuy seit 2009 die Welt regiere.

    In der Praxis bedeutet es, dass die EU alle legale und Illegale Zuwanderer behält (werden schleunigst legalisiert) mit der Begründung dass man sie nicht in ihre diktatorische Heimat der lieben Partnerländer zurückschicken kann. Dies wird mit den feinen ”Fundamentalen Rechte” der EU – die zum Schutze der Zuwanderer und als Waffe gegen kritische Einheimische Europäer da sind (z.B. Der Rahmenbeschluss gegen Rassismus und Fremdenfurcht” mit 3 Jahren Gefängnis in Aussicht für Kritik) – begründet.

    Dieser Film zeigt, wie Lobbyisten Einfluss auf Politiker nehmen, Handelsabkommen wie TTIP fördern und Konzerninteressen durchsetzen.
    https://www.facebook.com/campact/videos/10153653598551365/
    https://blog.campact.de/2016/05/150-sekunden-die-erklaeren-warum-wir-ein-lobbyregister-brauchen/
    https://web.archive.org/web/20190222044130/http://euro-med.dk/?p=30111
    .
    „Ich bin davon überzeugt, dass die Bankinstitute eine größere Bedrohung für unsere freiheitliche Ordnung darstellen als stehende Armeen. Die Macht, Geld in Umlauf zu bringen, muss den Banken entrissen und an das Volk zurückgegeben werden, dem sie von Rechts wegen zusteht“
    Thomas Jefferson im Jahre 1809

    • Ja, Tommy, Jefferson warnte und der Verräter Wilson ebnete 1913 der teuflischen FED den Weg und verhalf den Satansjüngern zur Macht. Kennedy wollte die Verhältnisse wieder ändern und wurde ermordet. Die globale Politik wird überwiegend bestimmt von den geistigen Huren des Bösen, die fast alles durchseucht haben und Luzifers Lügen glauben. Der globale, vorsätzlich gelegte Flächenbrand wird in einem teuflischen Inferno münden. Die Einschläge kommen täglich näher und damit auch die Stunde der Wahrheit und der Ernte. Satan wird siegen und doch nicht siegen. Seine kommende Niederlage ist aber kein Verdienst einer lauen Menschheit, welche täglich den Hintern des Teufels küsst und der Liebe damit permanent ins Gesicht spuckt.

  5. Man sollte vlt. mal nachforschen, ob die und Erdowahn nicht an einem Tavistock Institute ausgebildet wurden, muß ja nicht in England gewesen sein, die haben sicher Zweigstellen genau wie die Genfer CIA. Die Dekonstruktionszeichen sind mehr als deutlich, ein typisches Zeichen von Mindkontroll. Schizophrene sind dagegen noch normal, denn sie können nichts für ihre Krankheit.

    • Nachgewiesen ist nur, daß Merkel (warum wohl? wahrscheinlich wegen ihrer glaubhaft gemachten Systemtreue) beliebig oft aus der DDR ins „kapitalistische Ausland“ reisen durfte und denselben Posten wie Margot Honnecker bei der FDJ hatte: Falschmeldungen zu verbreiten und Meinungslenkung zu betreiben.

      Und so was wurde dann in die CDU aufgenommen! Da deren Mitglieder alle Untertänikeit gelernt haben oder die CDU-Mitglieder eine spezielle Auslese sind, wird sie von dieser Seite immer noch bejubelt.

  6. @Rassmussen

    Das ist wohl wahr, nur es ist viel zu weit fortgeschritten, das kann nur im „Big Bang“ enden.

    Warum, es gibt da viele Gründe, aber vorallem

    Gesamte Sozialsystem geht baden, Renten einfach alles, da werden alle älteren lieber weniger in kauf nehmen, als eine alternative wo man nicht weiß wo nächste essen herkommt……., alle haben angst vor dem unbekannten danach und nehmen lieber ein verlogenes sklavensystem in kauf, weil sie es auch nicht anders kennen, als einen weg daraus zu unterstützen.

    Sobald es eignen Lebensstanddart geht, dann handeln die leute ganz anders als sie gerne würden bzw sagen. Die abhängigkeit vom „Werte“-system ist viel zu groß geworden.

    Dazu wären viele andere Schritte nötig, es gibt keine Kultur mehr, jeder macht in Grenzen was er will, kein Respekt vor leben oder anderen, die Menschen sind so entartet (entschuldigung), aber gut sitzen mittendrinne da bedarf es schon der rückbesinnung wie war es früher, was war eigentlich anders und entscheidend.

    ————————————————————————-
    Erst wurde an die Natur ein Preisschild gehängt, dann wurde das allgemeingut aller lebewesen zur egoisten(meins deins…) Ware, jetzt ist der Mensch selber zur ausschußware geworden…..
    ————————————————————————-

    Wer gab den eliten das recht dazu, niemand, sie nahmen es sich einfach, der schöfungsfehler in den menschlichen genen sind genau die eliten, die krankhaft den werten frönen, egal wer dabei leidet, hauptsache mir gehts gut. Nur das hauptsache mir gehts gut, wird auch bald vorbei sein…..

    Aber gut dürfte allen klar sein, so kanns nicht weiter gehen, aber kommt die einsicht noch rechtzeitig vorm abgrund, sieht nicht danach aus, viele stellen sich auch gar keine grundlegenden fragen mehr, leben nur in der wertegesellschaft ohne über die folgen nachzudenken.

    – was über ist wird nicht abgegeben sondern vernichtet
    zb nahrung

    – Rohstoffe werden auf kosten der umwelt gnadenlos ausgebeutet, nach mir
    die sindflut, standart vorgehensweise

    waren nur 2 zbs von 100derten, es müsste ein totales umdenken in allen lebensschichten kommen, da reicht 1 promil nicht aus….., die karre zu wenden……….

    Hier wird über MErkel geschimpft, stimmt ziemliches Luder, aber ich gehe jede Wette ein , jeder 2te aus dem volk alleine wegen macht und Geld würde es sofort genauso weiter machen……., achtet mal drauf, von ebay bis hin zu regierungen wird betrogen das die schwarte kracht, wenns regierungen und Kartelle tuen, ist nur der Maßstab größer, die maschen sind gleichen….., der niedrigste bewegrund aus macht und gier ist meist auch derselbe……

    Im Kleinen wie im Großen, siehe Fraktale, dieselbe laia, alle müssten sich ein bischen ändern, nicht nur die eliten, die verursachen nur den meisten schaden, das ist wohl wahr……..

    Wenn man durch alle lager gegangen ist und sich viele Jahre mit befasst hat, sieht man vieles auch mit anderen augen…..

  7. wer mal den film, puh , breaking way mit dieser bogenschützin gegen das system, was kam dann, durch die neue führerin, das gleiche in grün wieder hungerspiele machen….., sie wurde erschossen im film

    in der realität ist es leider anders, jetzt laufen alle zur afd, bald werden die zeigen das die kein stück anders sind, als die cdu spd und wie sie alle heißen zur verarsche. Auf welche art das volk ausgenommen wird ist egal, man gebe dem volk die illusion die tuen was fürs volk, dann gibt es zulauft, dann werden die daumenschrauben noch enger gezogen……, wie vorher

    Wer da spielt, spielt nach der geige des systems, oder kommt niemals so weit….

    • Neue Besen kehren gut. Auf zwei Legislaturperioden ist die AfD mit hoher Wahrscheinlichkeit auch umerzogen, lobbyverseucht und kaum noch wählbar.

      Eigentlich brauchen wir weder Parteien noch deren Führer. Sowas ist bloß für Kriminelle attraktiv und ein Fass ohne Boden für unsere Steuern. Siehe http://www.polpro.de/jokes.html#crime

      Leider kein Witz! 😉

      Was wir brauchen, sind Volksvertreter die ihr Mandat ernst nehmen. Und die müssen ausgesiebt werden. Um selber in einem Wahlkreis (es gibt ca. 300 !) zu kandidieren braucht man nach dem Wahlgesetz nur 200 handschriftliche Unterschriften! (Ich bin zu alt, aber es sollte genügend Andere geben!)

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Merkel im Wahn: Flüchtlingselend ist gut für die Wirtschaft | Grüsst mir die Sonne…
  2. News 09.05.2016 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*