Scharia als Verheißung für das EU-Rechtssystem

Scharia als Verheißung für das EU-RechtssystemEUbsurdistan: Die Unterdrückung der Frau, als „Akt der Toleranz“ gegenüber der gelebten Intoleranz der EU-Neubürger zu begreifen, macht unsere Gesellschaft erst richtig stark und damit allen anderen Kulturen weit überlegen. Wir können uns jedes hergebrachte Unrecht in aller Seelenruhe mit ansehen, quasi ohne mit der Wimper zu zucken. Es sogar kollektiv begrüßen und forcieren, damit sich die Intoleranten bei uns richtig wohl fühlen, wie zu Hause halt. Das ist der neue EU-Humanismus und korrekt gelebte Integration. Etwas, worauf der Europäer, respektive der Deutsche unter Merkel, stolz sein darf. Seine eigene, über Generationen erstrittenen Werte mit einem Wimpernschlag über Bord werfen zu können, um sich völlig frei, ganz neuen menschlichen Abgründen und seinem Untergang zuzuwenden.

Exakt diese Fähigkeit zeichnet eine Gesellschaft wie die unsrige aus, die den bewussten und geplanten Selbstgenozid als das maximal erreichbare Ziel menschlicher Entwicklung anerkennt und sich gezielt danach verhält. Eine Gesellschaft eben, die nicht nur sich, sondern auch die auf diese Weise vereitelten eigenen Nachkommen zielstrebig vom Elend dieses Planeten befreit. Es ist diese überaus seltene und geniale Mischung christlicher Werte, gepaart mit ergrüntem Atheismus als auch der legendären deutschen wie unendlichen Blödheit, die uns zu so wunderbaren und guten Menschen werden lässt.

Jeder EU-Neubürger weiß diese, unsere Werte zutiefst zu schätzen und handelt in vielen Fällen entsprechend hemmungslos danach. Letzteres wiederum bedingt immer öfter, dass derlei Handeln auch schon mal geahndet werden muss. Den Anspruch bringen die EU-Neubürger ebenfalls mit und den dürfen wir ihnen ebenso wenig streitig machen. Zu diesem Zweck wünschen sie sich überwiegend die Scharia bei uns. Das ist exakt das Recht, von dem man sagt, dass sie gerade davor geflohen sind und deshalb bei uns verweilen. Warum sollten wir ihnen weniger Schizophrenie zubilligen als uns selbst?

Steigende Kriminalität braucht mehr Ahndung

Scharia als Verheißung für das EU-RechtssystemAlles in allem gibt es sehr viele Anzeichen dafür, dass unsere Gesellschaft seit dieser Bereicherung immer krimineller wird. Dank einer relativ zügigen Einbürgerung, gehen seither immer mehr dieser Delikte auf das Konto Deutscher. Das sollte einmal lobend hervorgehoben werden. Anders herum bedeutet das auch, dass immer mehr Deutsche, respektive Europäer, sich die Scharia wünschen, nicht nur der Vorfahrts-Vogel. Die Alternative dazu wäre sehr amerikanisch. Da dort zur Zeit der unbeliebte Trump an der Macht ist, verzichten wir lieber auf eine US-Kopie und privatisieren die Gefängnisse vorerst einmal nicht. Das würde falsche Signale in Richtung USA senden, wenngleich die privatisierten Gefängnisse dort recht profitabel sind. Das gelingt aber auch nur, wenn man die weltweit höchste Inhaftierungsrate (u. a. auch bei Frauen) dauerhaft halten kann, sodass sich der Knast langfristig richtig lohnt.

Die Europäer sind sehr viel mehr aufs rare Geld bedacht. Bei den zukünftigen Anforderungen an das Vollzugssystem kann man derzeit für Errichtung und Unterhaltung von Gefängnissen nicht mehr so viel Geld verplempern. Das wird künftig vermehrt für Kindergeld benötigt. Genau für die Erzeuger, die nicht aus Umweltschutzgründen auf das Kinderkriegen verzichten. Ergo muss das gesamte Vollzugssystem erheblich „billiger“ realisieren.

Scharia ist bezüglich Kosten Nutzen nicht zu schlagen

Scharia als Verheißung für das EU-Rechtssystem Die Scharia schafft nicht nur glückliche Dschihadisten. Immer öfter sieht man total glückliche Paare unter ihrem Banner vereint. Allein aus diesem Grunde bietet sich die Scharia förmlich an. Recht muss unmittelbar und öffentlich Anwendung finden, damit der Jahrmarktscharakter dabei nicht verloren geht. Das wissen wir seit dem Mittelalter … haben diese Tatsache nur ein wenig verdrängt. man kann fast den gesamten Vollzug in den öffentlichen Raum verlagern. Billiger geht’s nimmer. Saudi-Arabien beispielsweise beherrscht das perfekt mit seinen öffentlichen Enthauptungen. Aber auch Indonesien holt im Bereich des öffentlichen Vollzuges massiv auf und könnte für Deutschland Vorbildcharakter bekommen. Hier ein wenig, absolut unblutiges Lehrmaterial dazu:

Von der Prügelstrafe, über Amputation von Gliedmaßen, bis hin zur Enthauptung kann man sowas alles im öffentlichen Raum machen. Das spart Ressourcen und somit erhebliche Kosten. Nicht genug der Vorteile, da gibt es noch viel mehr. Die Masse wird billigst unterhalten und der abschreckende Charakter kann sich so voll entfalten. Das Ergebnis ist uns allen gut vertraut. Wir sehen es an den Flüchtlingszahlen aus dem Rechtsraum der Scharia. Allein die hier vorgebrachten Argumente rechtfertigen eine intensivere Auseinandersetzung mit dieser Betrachtung.

Scharia als Verheißung für das EU-RechtssystemAm Ende wird es, monetär betrachtet, erheblich günstiger sein, eine zutiefst kranke Gesellschaft sich selbst so zersetzen zu lassen, als neue, wenig lukrative Wege zu erarbeiten, um als Menschheit voranzukommen. Die totale Ausbeutung des nachwachsenden „Rohstoff Mensch“ steht auf der Agenda. Es gibt kein Rechtssystem, außer der Scharia, welches diesen Gedanken derart konsequent umsetzt, um die Verfügungsmasse Mensch in Schach zu halten. Es ist quasi die natürliche Ergänzung der NWO respektive der Eine-Welt-Regierung. Für ein solches Business kann man Werte, wie sie der schlaffe Christus übermittelte, eben nicht gebrauchen. Das bekommt auch der Vatikan zu spüren, wenn sich immer mehr denkende Leute von ihm abwenden. Dafür wendet sich der Vatikan nunmehr zum Schulterschluss mir den Religionen, die den Mammon wie eh und je als ihren einzigen Gott verehren. Denn das sind die wahren Brüder.

Scharia als Verheißung für das EU-Rechtssystem
6 Stimmen, 4.33 durchschnittliche Bewertung (88% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2293 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

6 Kommentare

  1. Ich bin immer wieder völlig fasziniert von der völligen Verblödung, mit der sich besonders grüne und linke Frauen genau das herbeisehnen – die eigene totale Entrechtung. Am besten schon morgen mit Kopftuchzwang á la Fatima Roth.

    Wofür Frauen – und auch die geistig verarmten Gesinnungsgenossen des Herrn Habeck – seit Jahrzehnten gekämpft haben, soll nun im Namen des Multi-Kulti und Tore-auf-für-Unterdrücker einfach über Bord geworfen werden.
    Auch alles was sich Lesben und Schwule seit Bestehen der BRDigung erkämpft haben, geht dabei mit den Bach runter.
    Kelly und Bastian würden sich im Grab umdrehen, wüssten sie, was für eine bekloppte Nachkommenschaft sich heute „grün“ nennt.
    Die ach so „sozialen“ Linken scheinen – abgesehen von der einzige denkenden in ihren Reihen, Sarah Wagenknecht – ebenfalls der Meinung zu sein, dass nur die Aufgabe zu Gunsten radikaler religiöser Fanatiker, dass allein selig machende Heilmittel sein kann.
    Und es schert sich kein Schwein darum, dass in Deutschland wieder fröhlich Jagd auf Juden gemacht wird.
    Alles was in Sachen Antisemitismus den Weg in die Schlagzeilen findet, wird von der Presse weiter den „Rechten“ angedichtet.
    Ja seid ihr denn alle nicht mehr ganz dicht?

    Und das alles soll im Namen von Freiheit und Menschlichkeit passieren?

    Wenn man uns Deutsche dafür das blödeste Volk der Erde nennt, dann haben wir uns diesen Titel ehrlich verdient.
    Wo kann ich meinen Perso abgeben und mich ausbürgern lassen?

    • Wenn du ein Aufnahmeland findest, kannst du nach der Einbürgerung die deutschen „Papiere“ einfach verbrennen. Wenn ihre Bürger verschwinden ist es den deutschen Behörden, so sie es überhaupt bemerken, vollkommen wurscht. Nur die Wiedereinreise, auch zu Besuchszwecken, kann problematisch sein. Und natürlich verliert man alle Ansprüche.
      Man kann aber einfach wegziehen. Wie man an den Obdachlosen sieht, vermisst einen niemand, wenn man keine Ansprüche stellt.
      Dieser Staat nimmt einen nur monetär zur Kenntnis.

  2. In Deutschland bekommt jeder Migrant, der sich nicht rechtzeitig duckt den Deutschen Paß ab inklusive Wohlfühlpaket mit direktem Zugang in die Sozialsysteme, die bekanntlich nicht von schmarotzenden Politikern getragen werden. Wer diesen Zustand kritisiert ist ein Nazi. Nicht daß der Nazi die Zuwanderung schlecht findet, aber der soll diese Art Zuwanderung aller Art Fachkräfte ja dauerhaft bezahlen und wird vermutlich keinen Gegenwert dafür bekommen. Die Rente ab 90 ist sicher.
    Die CDU sollte sich schnellstens umbenennen, wenn sie meint der Islam gehört zu Deutschland und die SPD setzt alles auf die Mutti, die wahrscheinlich noch aus gestopft im Foyer aufgestellt wird, wenn ihre Zeit gekommen ist. Danach geht es steil bergab.
    Scharia ist wenigsten ein Gesetz, besser als gar keines wie jetzt die den Verstößen der Regierenden permanent praktiziert.
    Früher hatten Heere eine Stadt umstellt und ausgehundgert, heute findet das Gleiche im großen Maßstab in Venezuela statt einschließlich dem Kappen der Energieversorgung und wer nicht der politischen Linie folgt wird gemaaßregelt, wie Lindner. Frau kann genauso gegen die Schwerkraft auf die Straße gehen, wie gegen den Klimawandel. Alles ein großer Schwindel, wie die Annektion der Krim, Diktator Assad oder Maduro, böse Atomkraft oder alles andere was diesem Systemheinis aus dem Kopf poltert für die ganz dicke Kohle und die grüne Affenbande ist ganz vorn mit von der Partie.

    • Applaus! Nicht ein inhaltlicher Fehler. Dumm nur, dass das nicht allen Bundeszahlmeistern, die durch ihre Geburt im Besitz des Mitarbeiterpass (auch Perso genannt) sind, einleuchtet.
      Manchmal wünsche ich mir wirklich, dass in Stammheim zur Geisterstunde die Zombies aus ihren Gräbern kommen und wieder für Angst und Schrecken unter denen sorgen, die heutzutage völlig ungeniert und ohne Angst, für ihre Ziele Gesetze biegen bis sie brechen.

    • Was haben Baschar al-Assad und Nicolás Maduro mit Atomkraft zu tun? In beiden Ländern gibt es, so weit mir bekannt ist, keine Atomkraftwerke.
      Solche pauschalen Sammlungen von „Vorwürfen“ sind albern und machen den Rest des Kommentars kaputt.
      Schade!

    • Mit Verlaub, Atomkraft & AgroGentechnik & 5G sind Hochrisikotechnologien. Sie sind geeignet, Leben zu schädigen. Keine Versicherung sichert diese Technologien ab. Bitte das ärztliche Memorandum zur industriellen Nutzung der Atomenergie (von Dr. Max Otto Bruker) lesen. Kein Wunder, dass die Grünen in diesem Punkt Glaubwürdigkeit bekommen, wo sie ansonsten nur Verachtung verdienen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*