Eritrea Koalition: AfD putscht Schulz zum Kanzler

Eritrea Koalition: AfD putscht Schulz zum Kanzler+++EIMELDUNG+++ Deutsch Absurdistan: Langsam aber sicher nähert sich sogar Deutschland den mediterranen Verhältnissen an, nicht nur klimatisch, sondern vornehmlich politisch. Da kommt zwar für die Demokratie und die Menschen in Deutschland nichts Gescheites bei heraus, aber für die Konzerne und beliebtem Amigo-Filz kann es so zu einem grundsoliden Eldorado werden. Wie stellte Angela Merkel noch gleich fest? An der CDU vorbei könne keine Regierung gebildet werden! Das ist glatt gelogen, nur sie will es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wahrhaben.

Bei dieser Aussage Ansage hat sie sich offenbar felsenfest darauf verlassen, dass die ganzen Schmuddelkinder des Bundestages ausnahmslos Wort halten und nicht mit den frisch in den Bundestag gekommenen rechten Kindern spielen. Auch war ihr die große Enttäuschung anzusehen, als Arbeiterverräter und “Quadratchädel-Chulz” ihr bezüglich einer großen Koalitionskuscheltour zunächst einmal eine knallharte Abfuhr erteilte. Seither wird ohne Unterlass darauf spekuliert, dass es zu einer sogenannten Jamaika Koalition kommen soll oder kann (Schwarz-gelb-Grün). Selbst eine Minderheitsregierung hat Mutti vor lauter Boshaftigkeit in der Fernsehrunde nicht ausgeschlossen.

Und genau da kann der bundesdeutsche Koa-Spaß jetzt so richtig beginnen. Wenn schon Minderheitsregierung, warum sollte die nicht vom Würselener Dorfschulzen angeführt werden? Immerhin haben alle Parlamentarier im Bundestag ein und denselben Auftrag … was fürs Volk zu tun. Da fragt man sich ernsthaft worüber die noch debattieren, als gäbe es keinen Souverän? Müssen wir die gleich alle wieder entlassen, wenn die nicht korrekt in die Spur kommen? Der Chulz hat sowieso gerade nichts besseres zu tun. Es wäre reine Ressourcenverschwendung, den einfach mit der Übernahme der Verantwortung davonkommen zu lassen. Soll er ruhig noch eine Weile malochen und schwitzen. Das könnte auch die Ausgangsüberlegung bei der AfD gewesen sein, als man nach bisher völlig haltlosen Angaben und nicht öffentlich darüber sinnierte, zusammen mit den Linken und den Grünen den Maddin zum Kanzler zu machen.

Eritrea als neues Koalitionsmodell

Eritrea Koalition: AfD putscht Schulz zum KanzlerAls dauerhaftes Koalitionsmodell dürfte Eritrea wohl eher nicht taugen (Rot-Rot-Grün-Blau). Das bisschen Gold in dem Gefummel muss niemand stören, man kann es als Erinnerungsposition an Deutschland stehen lassen. Mit ein wenig Toleranz kann man den “Maddin” so fix mal zum Kanzler aufwerten. Damit wäre Mutti zumindest weg vom Fenster. Nach den vielfachen Enttäuschungen, die insbesondere die AfD bezüglich der Kanzlerin im Wahlkampf und davor zu beklagen hatte, dürfte dies ein ernstes strategisches Ziel sein. Eritrea Koalition: AfD putscht Schulz zum KanzlerDer gestrenge Gauland selbst sprach in diesem Zusammenhang von “Regierung jagen“. Geschickterweise fängt man das so an, dass man die bestehende zunächst einmal stürzt. Das ist schon die halbe Miete und alles wird dann sehr viel sportlicher.

Aber auch “Eritrea” gibt es in verschiedenen Varianten, da geht noch mehr. Wie wäre es denn mit Rot-Rot-Grün-Blau-Blau? Immerhin hat sich der fesche Horst von der CSU auch schon ganz schwarz geärgert. Nicht nur die SPD hat Merkel im koalitionären Beischlaf erlegt, nein, ganz nebenher auch noch die CSU. Und das macht den Voll-Horst besonders “Sauer”. So könnte auch er Mutti im Bett mal richtig bescheidstoßen. Wenn er nicht ganz so wackelschwänzig wäre, hätte er längst eine Entscheidung getroffen. Spätestens im Jahre 2018 wird ihn die Realität einholen. Er hat die Gelegenheit seine CSU dann endgültig zu versenken, wenn er in dieser Form die Koalition mit der CDU und Mutti im Koalitionsbett fortsetzt.

Und wenn der Martin keine Lust hat, kann auch der Horst Seehofer schnell mal zum Kanzler gemacht werden. Er ist in jedem Fall sehr viel kompatibler nach rechts, zur AfD. Und wenn es um die Macht geht, werden sich die blau-blauen sicherlich ohne Federlesen mit Rot-Rot-Grün einig werden. Hauptsache Mutti ist als bald Geschichte. Also dann, auf nach Eritrea. Das hört sich auch sehr viel mehr nach Arbeit an als Jamaika. Und der deutsche Michel will das Parlament jetzt zumindest einmal in seinem Leben schwitzen sehen, nicht in der Sonne und beim Alkohol … sondern beim Arbeiten für die Gemeinheit.

Eritrea Koalition: AfD putscht Schulz zum Kanzler
9 Stimmen, 4.11 durchschnittliche Bewertung (83% Ergebnis)
Über WiKa 1640 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

7 Kommentare

  1. Mit den ‘Grünen’ bekommen wir Steigerung der Kaltblütigkeit, Gewissenlosigkeit; ich vermute Wahlbetrug: Es war bekannt, dass sexuelle Moral zerstörende und imperialistisch kriegstreibende Partei der Grünen an Zustimmung verlor; die “Wahl” sagt – diese Partei wundert sich selbst darüber – die Zustimmung sei nun erhöht? Das riecht ganz stark nach Wahlfälschung, weil die Koalition sonst entweder Linke oder AfD hinzuziehen müsste, was CDU und FDP nicht wollen.

    Stellen Sie sich Özdemir als Außenminister vor, da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

    Kommt Neu”wahl”?

    Dann nicht wählen!

    Mit unter 50% Wahlbeteiligung ist die nächste Regierung auch offiziell demokratisch nicht legitimiert und dann sieht die Ausgangslage nämlich anders aus.

  2. Özdemir will Türkisch Unterricht in unseren Schulen, befürwortet Eurobonds, ist Präsident Putin hassender PNAK Freund, forderte im Zusammenhang mit Syrien Verschärfung der Sanktionen gegen Russland, wirft Präsident Putin “Skrupellosigkeit” vor, befürwortet Aufbau einer gesamteuropäischen Armee und eines EU-Militärkomplexes, (selbst Präsident Erdogan will diesen Özdemir nicht mehr in der Türkei sehen), da kann man einfach nur noch mit dem Kopf schütteln: Sieht ganz danach aus, dass der notorisch einsichtsunwillige Welt-imperialistische, Demokratie vernichtende tiefe Staat der BRD die EU zu zweiter USA zu machen versucht, nicht kapierend (!), dass der Welt-imperialistische führende Teil des tiefen Staates der USA bereits dabei ist die vorbauenden Voraussetzungen für die Vernichtung des USA wirtschaftlich schwächenden Rivalen Westeuropa (EU), insbesondere der wirtschaftsmächtigen BRD zu schaffen mit seiner groß angelegten false-flag-operation gegen das auch im Atomzeitalter unbesiegbare Russland, mit dem der Welt-imperialistische führende Teil des tiefen Staates der USA sich deshalb nicht selbst anlegt; passend dazu heute das ‘U-Boot’, der den Welt-imperialistischen Zionismus vertretende Agent Macron, der absolutistisch den militärischen Welt-imperialistischen Nationalstaat EU erstellen will durch Aufhebung der Nationalstaaten, weil nach Macron die “Zeit der Volkssouveränität vorbei” sei, statt dasscder tiefe Staat der BRD einsieht, dass nur Föderation auch auf lange Sicht mächtiger sein kann:

    Kurz nach Bundestagswahl: Macron mahnt umfassende EU-Reform an
    https://de.sputniknews.com/politik/20170926317604964-macron-eu-reform/

    Laut Emmanuel Macron ist die Zeit der Volkssouveränität vorbei
    http://www.voltairenet.org/article197756.html

    Vorsicht BRD und alle weiteren westeuopäischem Nationen: Macron soll die BRD und alle weiteren Nationen der EU auflösen! – jetzt kapiert ihr hoffentlich endlich auch weshalb die weitsichtige britische Elite den Brexit einleitete.

    Wenn wir nicht anfangen uns als Volkssouverän entsprechend gegen den Demokastie vernichtenden Imperialsmus zu wehren – dann kommt erstens die imperialistische Auflösung der Nationalstaaten und zweitens Westeuropa vernichtender, insbesondere BRD vernichtender Krieg.

  3. Wie lange schreib ich das schon? Warum hört niemand was ich – die polypolare Struktur und Wirkweise des Polyversums und das Atomwaffenzeitalter berücksichtigend – analysiere, daraus resultierend prognostiziere und daraus resultierend emphfehle?

    Der Welt-imperialistische führende Teil des tiefen Staates der USA zieht sich wegen der nun auch offen behaupteten Polypolarität von den unbesiegbaren Supermächten zurück, aber nicht ohne seinen ihn wirtschaftlich schwächenden jüngsten Erz-Rivalen, die wegen des notorisch uneinsichtigen Welt-imperialistischen tiefen Staates der BRD Welt-imperialistisch geführte, aber militärisch unbedeutende EU zu zerstören.

    Warum hört mir verdammt noch mal keiner zu?!

    Wir alle, alle, alle müssen offen und einmütig fordern, dass USA sein gesamtes Militär inclusive seiner gesamten US-Atomwaffen und seine obsolete US-NATO abzieht aus Westeuropa in den Kontinent, in dem sich sein eigenes Territorium befindet, damit der Kontinent Eurasien und die Welt von dieser den Kontinent Eurasien und damit die Welt in Unfrieden und den gesamten Westen in apokalyptischer Gefahr gefangen haltenden Störung befreit wird.

  4. Das Volk hat eine reGierung gewählt. Und Diejenige die behauptet, diese bilden zu können, wird auch das schaffen.

    In derzeit 3 angekündigten Monaten stat 1 Woche. Wird die beabsichtigte Kakophonie länger verhandelt? Egal, die Geldverteilung an die nun über 700 direkt Erwählten und von den Parteien bestimmten Listenvertreter, läuft.

    Spätestens in 48 Monaten sind Neuwahlen.

    PS –
    das Sprachrohr der Atlantikbrücke – die FAZ – hat schon verkündet, dass die Deutschen Jamaika lieben. Wie wahr ?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*