Super-Schulz gib Deutschland Sinn des Lebens zurück

Super-Schulz gib Deutschland Sinn des Lebens zurückDeutsches-Himmel-Reich: KK-Chulz (die liebevolle Abkürzung für Kanzlerkandidat Schulz) hat es ausgesprochen schwer. Man(n) muss nicht nur machtbesoffen sein. Manchmal muss derjenige auch gänzlich neben sich stehen, um Erleuchtung zu finden. Andere wiederum müssen dazu zwingend auf der Porzellanschüssel beim Sch… vom Blitz getroffen werden, um ihre (H)Eiligkeit tatsächlich wahrzunehmen. Wie es aussieht gehört Martin Loser Schulz zu letzterer Gruppe. In Verbindung mit seiner 100 Prozent Heiligsprechung am letzten Sonderparteitag der SPD wird das Bild langsam rund.

Deutschland verzagt seit dem Verlust des Zweiten Weltkriegs an der Menge seiner Selbstzweifel. Der Schulz-Komplex scheint unüberwindbar … ähm Schuld! Die wohlwollende Umerziehung der Deutschen, vom Herrenmenschen zum anständig dienenden Sklaven seitens der Alliierten, hält die Rest-Nazis in vierter Generation bis heute in Schwung. Über die Jahrzehnte machte sich deshalb eine große Leere in den Köpfen der Deutschen breit. Wie es aussieht, haben wir mit dem SPD Schulzen aus Würselen endlich unseren neuen Heiland offenbart bekommen.

Es ist immer wichtig auf die Zwischentöne seiner Töne zu achten, jede noch so geringe Bewegung seiner Lippen darf uns nicht entgehen. Selbst wenn er im Ausland sein UN-Wesen … ähm … EU-Wesen treibt, sollten wir jeden Buchstaben seiner Worte in unser Herz vorstoßen lassen. So war er im Februar 2014 in Israel und hielt dort als EU Parlamentspräsident vor der Knesset eine Rede. Das konnte ihn nicht daran hindern, im Namen aller Deutschen dort den Sinn des Lebens neu zu definieren. Wenigstens den Sinn Deutschlands und der Deutschen, denen er ausnahmslos aus dem Herzen sprach … ohne dass sie es ahnten. Der Sinn Israels kann sich davon deutlich unterscheiden. Zur Veranschaulichung zitieren wir unseren Dorf-Schulz(en) mal aus dieser Publikation Say a Big „Thank You“ to Martin Schulz[Haaretz]:

“For me, the new Germany exists only in order to ensure the existence of the State of Israel and the Jewish people.”

Diese Selbstlosigkeit im Namen der verzweifelten und von Selbstfindungsstörungen gemarterten Deutschen endlich zu offenbaren, wurde höchste Zeit. Es ist fast so wie Weihnachten. Alles wartet auf den Heiland und dann ist er einfach da! Unermesslich, welche Würde er den Deutschen und Deutschland damit verleiht. Besonders, dass er diese Äußerung auch noch als EU-Parlamentspräsident von sich gegeben hat, hebt den Stellenwert seiner Äußerung und damit der Deutschen und Deutschlands ungemein. Nun genau genommen des “Neuen Deutschland“, aber an Kleinigkeiten sollten wir uns jetzt nicht aufreiben.

Die Bedeutungsschwere seiner Verkündigung ist kaum zu erahnen. Gerade mit Blick auf die jetzt frisch angetretene 100-Prozent Kanzlerkandidatenschaft, kann man ihm gar nicht genug danken für diese Grußtat. Somit hat Deutschland endlich den einzigen, wahren und ihm gemäßen Sinn seiner Existenz wiedererlangt. Dank dem großen Würselener Führer-Schulz ist uns dieses Heil widerfahren.

Bedauerlicherweise verschwindet dieses “Wahnsinns-Zitat” immer mehr aus dem öffentlichen Blick und auch von den offiziellen Webseiten. Das kann mit Scham nichts zu tun haben. Deshalb bunkern wir es darüber hinaus noch einmal hier als PDF. Es lohnt sich durchaus auch Tante Google einmal nach dem oben zitierten Satz zu befragen: [Googel Anfrage]. Anlässlich dieses kaum zu überbietenden Aktes an Mitmenschlichkeit, beenden wir bereits heute die Suche nach einem neuen Kanzler für Deutschland. Stilistisch als auch geschichtlich richtig wäre es vermutlich, Martin Schulz als neuen Heiland nunmehr ans Kreuz zu nageln und es bei seiner Anbetung zu belassen.

Super-Schulz gib Deutschland Sinn des Lebens zurück
11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1542 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

7 Kommentare

  1. Der “Normalbürger” vermag zwischen Marktwirtschaft und Privatkapitalismus nicht zu unterscheiden und traut einem sozialistischen Politiker (Staatskapitalist) mehr Gerechtigkeitssinn zu als einem liberalen Politiker (Privatkapitalist), obwohl der Staatskapitalismus das schlimmere Übel ist. Hierzu muss man sagen, dass die Sozialisten bis zu einem gewissen Grad lernfähig sind, während die Liberalen sich zurückentwickelt haben. Die Ordoliberalen der 1950er Jahre wussten noch halbwegs zwischen Marktwirtschaft und Kapitalismus zu unterscheiden; die “modernen” Liberalen wissen gar nichts mehr. Auf der anderen Seite haben die Sozialisten mittlerweile eingesehen, dass sie die Marktwirtschaft nicht abschaffen können, und wollen stattdessen der zinsbedingten Umverteilung von arm zu reich (die sie nicht verstehen) mit einer wie auch immer verordneten “Umfairteilung” von reich zu arm entgegenwirken. Warum das nicht funktioniert, verstehen sie noch weniger, aber sie versuchen es immerhin:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2016/09/die-bedeutung-des-geldes.html

  2. Diese Überschrift hat’s in sich, da kriegt man echt das kalte Grausen hinsichtlich den Fortgangs dieser unsäglich falschen faschistoiden imperialistisch kriegsgeilen Politik, die in der anderen Partei nicht besser ist.

    “Super-Schulz gib Deutschland Sinn des Lebens zurück”

    Habe irgendwo gelesen, dass dieser größenwahnsinnige Typ und “Soziale Gerechtigkeit”-Betrüger suizidale Neigungen hat, die der angeblich überwunden haben soll.

    Wie gesagt, ich traue diesen hintergründigen Betrügern des tiefen Staates natürlich nicht, die den dort eingesetzt haben um versteckte despotische Diktatur als Demokratie erscheinen zu lassen, als “Wahlmöglichkeit” ein und desselben kriminellen und wahnkranken Gebildes.

  3. Man könnte jetzt wieder den alten Spruch bringen :
    “Sie werden nicht sagen :” Wir sind die neue Faschisten…..”” ….Aber bezeichnender Weise ist es wieder ein zur Führung verdammter SPD Politiker, der sich wieder ein mal zum Handlanger von Kapitalisten und Imperialisten macht. Ob staats- oder privat ist dabei irrelevant. Das Ziel bleibt das Gleiche.
    Von der Gründung der SPD über die Weimarer Republik, ihre Rolle bei der “Entnazifizierung” über die Agenda 2010 von Schröder bis hin zur jüngsten KroKo beweist sich die SPD zum treuen Diener des Mammon… Einige ehrliche kleine Genossen konnte Lafo ja erfolgreich abspalten und in die Erfolglosigkeit führen.
    Der “harte Kern” blieb Linien- und Kapitaltreu….
    ..Und so wird die SPD wieder versuchen unser Land und ihre (eigentlich sozialdemokratschen) Grundsätze zu verraten…..

  4. Die Deutschen sind zur Zeit noch Weltmeister im Arschkriechen, aber wenn sie erst mal Oberwasser kriegen, mutieren sie ratz-fatz zurück zum Herrenmenschen.
    Deshalb glaube ich auch nicht, dass die Schulz-Aussage von den Israelis ernst genommen wird.
    Die verlassen sich lieber auf ihre Atomraketen.

  5. Was kommt auf dieses Land zu ???

    Was ist in Palästina ab 1946 geschehen. Erst wurden Millionen Menschen
    in das Land geholt. Dann wurde das Bodenrecht gekappt und der Status
    der Einwohner geändert.
    Danach wurden die “Ureinwohner” in immer kleinere Gettoas gedrängt. Wer
    aufmuckt bekommt eine Moderen Bombe auf den Kopf !

    Zufälligkeiten mit unserem Land sind rein zufällig ……

    Wer es jetzt noch nicht verstanden hat sollte sich an das erste
    Flugblatt der -Weissen Rose- erinnern.

    Soll sich die Geschichte wiederholen?

    1. Flugblatt der Weissen Rose 1942:

    “Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand
    von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen
    Herrscherclique “regieren” zu lassen. […]”

    “Wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur
    geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie
    den Untergang. […]”

    “Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der
    rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, […]”

    “Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt! […]”

    Wie können wir uns davor schützen ?

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    https://www.youtube.com/watch?v=LJy08w-JPdo&t=17s

    Bitte auch unser Buch lesen:
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Schöne Grüße von der Gruppe Weisse Rose Neuhaus i.W.

  6. Seit Jahren hatte ich unter anderem die Blogs von Mowitz (Gegenmeinung, Nachtwandler) verfolgt, die sind nun nicht mehr da.

    Ob Mowitz ahnt, was kommt?

    • Der hatte seine Blogs einst eröffnet, weil er als Kommentator in der Märchenschau einst zensiert wurde.

      Das hat sich ja nun nicht gebessert sondern verschlimmert…

1 Trackback / Pingback

  1. Super-Schulz gib Deutschland Sinn des Lebens zurück | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*