Auch Araber haben Spaß an der Flüchtlingskrise

Illegal nach deutschland film arabische Satire zum Fluchtelend Syrien EU Europa MerkelBad Absurdistan: Was des einen Leid, ist des anderen Freud. Das muss nicht immer was mit Schadenfreude zu tun haben, manchmal handelt es sich auch um blanke Lebensfreude. Offensichtlich ist es nur eine Frage des Blickwinkels, aus dem man die Angelegenheit beobachtet. Wir Bekommen hier tagtäglich ein Drama nach dem andern serviert, uns werden die leidenden Menschen auf der Flucht vorgeführt und ein Komplex nach dem andern eingeredet. Ja,  das Elend ist durchaus auch real. Von Griechenland bis nach Skandinavien nur noch ein Flüchtlingstreck und wir wissen nicht wie damit klarzukommen ist. Offensichtlich leiden nicht nur die Deutschen an Schizophrenie, denn auch im arabischen Raum kann man ganz schräge Betrachtungen zu diesem Thema finden, wie die nachfolgende.

Offensichtlich ist das sowas ähnliches wie die Sendung mit der Maus oder eine andere kinderbildende Sendung, die aber sehr eindeutig die Vorzüge der Flucht zu schildern weiß. Noch genauer allerdings das anvisierte Ziel: Deutschland! Wenn man der Intention des Lehr- und Unterhaltungsfilms folgt, handelt es sich offenbar um etwas ähnliches wie eine Abenteuer- oder Belustigungsreise. Die mit dem Streifen verbreitete Stimmung spricht dafür. Es animiert regelrecht zum mitmachen. Die Musik ist knackig, der Takt passt, die Kinder sind fröhlich, was wollen wir denn mehr? So schön kann die Welt sein (auf der Flucht). In Ermangelung vertiefter Sprachkenntnisse zu der dargebotenen Sprache, müssen wir Wohl oder Übel auf die Untertitel vertrauen.

Ist die Flüchtlingskrise gar nicht so schlimm

Ist das womöglich doch nur ein fieser Propagandafilm von arabischen Nazis? Von Leuten die ihren Nazi-Kollegen in Deutschland Material für ihre Hetze zukommen lassen wollen, also Volksverhetzung aus dem Ausland betreiben? Oder ist es gar nur ein geschmackloser Kindersender, der ein wenig die Orientierung verloren hat? Oder möchte sich da jemand ganz allgemein über Deutschland und die deutschen Michel mit der Schlafmütze lustig machen? Das alles erschließt sich dem Betrachter aus dem Streifen nicht. Aber so lebendig wie der gemacht ist, möchte man meinen, die Macher haben sehr viel Freude bei dieser Gesangseinlage mit den Kindern gehabt. Vielleicht den Film noch einmal abfahren lassen, richtig laut aufdrehen und wenigstens bei den Deutschland, Deutschland Passagen kräftig mitkrajöhlen?

Nun, am Ende vielleicht doch bloß eine lebhafte Satire? Warum sollten nur wir so etwas können? So bekommen wir auf alle Fälle mal einen interkulturellen Eindruck davon, wie lebhaft und intensiv man dieses Thema auch in der arabischsprachigen Welt wahrnimmt. Keinesfalls jedoch so bedrohlich wie wir es hier bei uns diskutieren. Wenn das keine Entspannung an der Flüchtlingsfront bedeuten soll, was dann? Diese kleine, im Film gezeigte Truppe, hätte jedenfalls gute Chancen eine komplette Europatournee mit dem Soundtrack machen zu können.

Auch Araber haben Spaß an der Flüchtlingskrise
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2329 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

2 Kommentare

1 Trackback / Pingback

  1. Auch Araber haben Spaß an der Flüchtlingskrise | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*