Die neue europäische Zentralregierung heißt Troika

Die neue europäische Zentralregierung heißt Troika Heart and Soul of Gold Herz und Seele des Geldes currencies Draghi Lagarde Juncker Euro Dollar Money qpress fakeworld EZB Zentralbank Geldschwindel Betrueger TroikaBig Mon­ey Tuba: Wir haben schein­bar immer noch sehr überkommene und ver­al­tete Vorstel­lun­gen von der soge­nan­nten „Machter­grei­fung” und genau das kön­nte den Europäern als­bald zum Ver­häng­nis wer­den. Die Num­mer läuft ganz anders ab als wir es aus den Geschichts­büch­ern ken­nen, wet­ten! Genau­so wie der „böse Pädophilen-Onkel” die Kinder mit Süßigkeit­en von der Straße holt, fixt derzeit die EZB mit der Geld­schwemme (Selb­stge­druck­tem) unsere Regierun­gen an. Wir wis­sen, dass man die QE-Meth­ode (Quan­ti­tive eas­ing oder men­gen­mäßige Erle­ichterung) auch nur bei den Amis abgekupfert hat, aber sie würgt wirk­lich.

Skizzieren wir zunächst das größte Prob­lem welch­es sich im Zusam­men­hang mit den nicht kor­rekt funk­tion­ieren­den Men­schen inner­halb der EU ergibt. Es ist hin­re­ichend belegt, dass sich diese Europäer (die Men­schen) gar nicht bess­er ver­ste­hen wollen als sie es heute ohne­hin schon tun, da muss man ihnen, wie es den Anschein hat, mit ganz anderen Meth­o­d­en beikom­men. Aus irgendwelchen unerfind­lichen Grün­den faseln die Men­schen was von Kul­tur, Sit­ten und Gebräuchen und behaupten darüber hin­aus auch noch, das sei schön. Noch viel schlim­mer, sie find­en auch die Sit­ten und Gebräuche der anderen Völk­er noch ganz toll und abwech­slungsre­ich, reden dann gerne von Bere­icherung, was nun wirk­lich jed­er EU-Normierung zuwider­läuft, da sie sich gemäß der Poli­tik längst als EU-Ein­heits-Men­schen­brei begreifen soll­ten.

Die neue europäische Zentralregierung heißt Troika Scheitert der Euro scheitert die DiktaturMachen wir jet­zt die Nabelschau des Sys­tems, um diese per­fide Meth­ode ein wenig bess­er ver­ste­hen zu ler­nen. Wer es noch nicht weiß was die Troi­ka[Wikipedia] ist, dem kann mit dem Link geholfen wer­den, man darf es natür­lich nicht mit „troilosem Gesin­del“ gle­ich­set­zen … oder doch? In Kurz­form zusam­menge­fasst han­delt es sich um ein undemokratis­ches „Erpress­er Tri­umvi­rat“, beste­hend aus EZB, EU-Kom­mis­sion und IWF. Die Würg­weise kann aktuell, dazu sehr anschaulich, am Fall­beispiel Griechen­land nachvol­l­zo­gen wer­den (ja da geht es wirk­lich um einen echt­en Fall). Dieses kleine Land ist gle­ichzeit­ig auch die erste EU-Labor­rat­te für die vor­ge­nan­nten Insti­tu­tio­nen. Nur Merkel labori­ert da noch mit und testet dort ger­ade die von ihr favorisierte mark­tkon­forme Demokratie[qpress] unter realen Bedin­gun­gen.

Hat man zu Griechen­land noch eine Menge Einzelbeschlüsse fassen müssen, geht die EZB jet­zt her und druckt Geld für alle (Staat­en). Das ist jet­zt der Ein­stieg ins Men­gengeschäft [SpeiGel auf Lin­ie], allerd­ings im vorste­hend ver­link­ten Bericht noch als sattes Bil­lio­nen-Exper­i­ment gekennze­ich­net. Sie befind­et sich damit nicht nur im direk­ten Wet­tbe­werb mit pri­vat­en Inve­storen, nein, sie will diese ums Ver­reck­en aus dem Markt drän­gen und den Staat­san­lei­h­eschrott direkt an sich ziehen, aus gutem Grund übri­gens. Denn nur so kann die als Troi­ka auftre­tende Insti­tu­tion kün­ftig unge­hin­dert in jede nationale Regierung mit ihren eige­nen (Geschäfts)Bedingungen hinein­regieren, siehe wiederum Griechen­land oder auch die aus Sicht der EU noch exter­ri­to­ri­ale Ukraine. Das macht am Ende auch die nationalen Par­la­mente völ­lig über­flüs­sig, wie wir eben­falls an den derzeit im freien Raum schweben­den griechis­chen Tsiprassen und Varo­ufaki­den unschw­er erken­nen kön­nen.

Die eigentliche Auf­gabe der nationalen Par­la­mente beste­ht nach­weis­lich nur noch darin so eine Art Selb­stkas­tra­tion zu vollführen. Das heißt, sich sel­ber und das eigene Volk voll­ständig zu ent­macht­en und aller Entschei­dungs­freiräume zu Die neue europäische Zentralregierung heißt Troika Jean Claude Clown Juncker EU Diktatur Kommission Europa Praesident Wahlkampf Europawahl 2014 Spitzenkandidat qpressberauben die man nicht für Geld kaufen kön­nte. Nur für diesen Zweck wer­den sie noch von der EU eine Weile geduldet. Gut, einen Grund gibt es noch: die Par­la­mente wer­den noch als Place­bos für die unein­sichti­gen europäis­chen Men­schen benötigt, um ihnen das Gefühl zu ver­mit­teln, dass sie über die Schein­wahlen doch noch etwas bewirken kön­nten, was aber angesichts der beste­hen­den Ver­tragssi­t­u­a­tio­nen keineswegs mehr der Fall ist. Nicht ein­mal mehr den eige­nen Met­zger kann sich das Stim­mvieh frei erwählen. Aus ökonomis­chen Grün­den kön­nten die nationalen Par­la­mente eher heute als mor­gen abgeschafft wer­den. Da muss einem ja jed­er frisch auf dem Zins­eszins­baum gewach­sene Euro dauern, der für diese Tau­genichtse noch aus­gegeben wer­den muss. Damit ließen sich viel bess­er Banken, Konz­erne und noch gewichtigere Geld­säcke ret­ten.

Das nagel­neue, alte Gän­gel­band heißt „Geld”. Warum sollte eine Regierung auch etwas mit Demokratie zu tun haben, das ist lediglich eine neuzeitliche und sich­er auch nur vorüberge­hende Erschei­n­ungs­form. Um aber die Demokratie nicht gle­ich all zu offen­sichtlich abschaf­fen zu müssen, behil­ft man sich mit dem klas­sis­chen Machtin­stru­ment Geld und regiert so jed­er Regierung nach Belieben in ihre Belange hinein. Durch das größte Husaren­stück, die Abschaf­fung nationaler Währun­gen (siehe Euro) und die damit ver­bun­dene Ver­lagerung der Ver­ant­wortlichkeit­en, nimmt man den vorheri­gen Nation­al­staat­en auch sogle­ich ihre schärf­ste Waffe, die eigene Währung. Damit sind sie schon hand­lung­sun­fähig und kön­nen nun­mehr von diesen undemokratis­chen Insti­tu­tio­nen, die sich hin­ter der Troi­ka ver­ber­gen, voll­ständig kon­trol­liert und beherrscht wer­den. Nur darum geht es! Alles Geschwafel rund­herum ist reine Ablenkung, hört sich aber für die Men­schen nett und plau­si­bel an, sofern man keine keine heiligeren Schriften als die VWL- oder BWL-Bibel ken­nt. Reise­frei­heit, über­all mit dem­sel­ben Geld zahlen kön­nen, bla, bla, bla. Es wurde nur das Reise­frei­heits­ge­bi­et ver­meintlich ein wenig erweit­ert (heißt jet­zt EU), allerd­ings um den Preis ein­er ein­heitlichen und total­en Überwachungs­land­schaft. Echte Frei­heit gibt es erst wieder nach dem Ableben.

Die aktuelle EU ist keine Vere­ini­gung der europäis­chen Men­schen, darum ist es den Mach­ern auch nie gegan­gen. Es ist eine reine Union des Geldes und der Macht, bei der es nur darum geht die Men­schen max­i­mal zu beherrschen und kor­rekt auszubeuten, ganz im Sinne des Gel­dadels (argu­men­ta­tiv immer als Wirtschaft vorgeschoben) worin ange­blich unser See­len­heil zu suchen ist. SIE haben sich wirk­lich sehr viel Mühe gegeben uns ein der­ar­tiges Kon­strukt überzustülpen. Die europäis­chen Men­schen haben sich in ihrer kindlichen Naiv­ität (in totaler Unken­nt­nis der Materie) noch selb­st den Strick um den Hals gelegt und erk­lären ger­ade in diesem Moment dem Henker noch mit liebevollen Worten wie er jet­zt die Falltür am Gal­gen zu betäti­gen hat.

Jet­zt gilt es nur noch ohne Unter­lass Geld zu druck­en, wie bere­its in den USA, wo dieses Pro­gramm bere­its liebevoll QEndless betitelt wird, bis auch der let­zte Nation­al­staat erfol­gre­ich in der EZB-Geld­schwemme ersof­fen ist. Dann kann man gemäß der damit ver­bun­de­nen Bedin­gun­gen, Richtlin­ien und längst unterze­ich­neter Verträge scham­los in jeden Staat hinein­regieren. Jede nationale Regierung ist qua längst unterze­ich­neter, unab­d­ing­bar einzuhal­tender Verträge, schon vor Amt­santritt hand­lung­sun­fähig und damit gelinde gesagt auch völ­lig über­flüs­sig, wie ein­mal mehr beispiel­haft an der neuen griechis­chen Regierung nachvol­l­zo­gen wer­den kann. Alle weit­eren Notwendigkeit­en wer­den nur noch durch das Geld dik­tiert und seinem Anspruch auf expo­nen­tielle Mehrung in den Hän­den der Weni­gen die darüber gebi­eten (Stich­wort Zins­eszins).

Die neue europäische Zentralregierung heißt Troika europa_ist_casino_die_bank_gewinnt_immer_euro_staatsanleiehn_banken_bankenrettung_qpressDen IWF braucht man per­spek­tivisch als Vor­bere­itung auf die soge­nan­nte Wel­tregierung mit dem Euro-Dol­lar, aktuell allerd­ings auch noch als Ein­fall­stor in andere Län­der, wo man als EZB oder EU-Kom­mis­sion for­mal noch nichts zu ver­melden hat (siehe Ukraine). Ein weit­eres, prospek­tives Griechen­land Armen­haus für die EU, welch­es wir auf Wun­sch der USA des IWF gerne mit in unsere Gemein­schaft aufnehmen wollen. Der IWF ist stets der bedeu­tungsvolle Vor­posten für eine bessere, geeinte Welt des großen Geldes. Was bleibt uns da zu wün­schen übrig? Vielle­icht: „Troi, Troi, Troi” … viel schlim­mer kann es ja nicht mehr kom­men. Ach ja, wir soll­ten so weit­er­ma­chen wie bish­er, immer kon­struk­tiv und angestrengt wegse­hen, dann wird es nur im let­zten Moment ein­mal richtig wehtun. Das alles hat eben mit den Wün­schen und Vorstel­lun­gen der Mehrheit der Men­schen recht wenig zu tun, aber auf die wird es auch weit­er­hin nicht ankom­men, außer vielle­icht als Mit­tel zum Zweck.

Die neue europäis­che Zen­tral­regierung heißt Troi­ka
10 Stim­men, 4.49 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (90% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

9 Kommentare

  1. Das ganze Szenario erin­nert mich etwas an ein Schachspiel.
    Nun ist Schach ja ein recht inter­es­santes Spiel mit vie­len Fig­uren. Aber jed­er Schachspiel­er weis, das man mit nur drei “großen” Fig­uren und ein, zwei Bauern kein Spiel mehr so richtig spie­len kann und sich deshalb auf ein “Patt” einigt. Denn son­st kön­nte man ja unendlich bis zur total­en Erschöp­fung spie­len. Aber genau das scheint die EU ger­ade tun zu wollen. Auf dem Schachbrett Europa agieren Zwei Könige und eine Dame neb­sz eini­gen Bauern. Wobei der schwarze könig eigentlich gar nicht zu diesem Schachbrett gehört.….Eigentlich absurd, oder ? Man scheint sich wohl so was wie eigene Regeln gegeben zu haben.….…

    • Geh davon aus, dass wir noch nie so absurde Regeln hat­ten wie heute … die wer­den auch nur deshalb gebraucht, weil man son­st die Meute nicht mehr in „Schach” hal­ten kann. Wer macht denn die unendlichen Geset­ze, Regelun­gen und Verträge? Doch nicht der kleine Mann … der nur in Ruhe und Frieden sein Leben leben will, nein den Zirkus ver­anstal­ten nur die Weni­gen die genau besagte Masse an Bauern miss­brauchen und ver­heizen wollen … zum Eigen­nutz.

      • Dem ist nicht’s hinzu zu fügen. außer vielle­icht : Nicht zum Eigen­NUTZ son­dern zum Eigen­SCHUTZ ! Wenn die Masse sich auf die recht­en regeln besin­nt und die Bauern sich nicht mehr rum­schub­sen lassen, dann war’s das für die Damen und Könige.…..

          • Vielle­icht doch ? Die Bauern dür­fen auch im realen Leben niemals zurück­we­ichen und weist du ganz genau, das du nichz auch solche Pfer­den schon mal in der Lasagne hat­test ?
            So sehr unter­schei­det sich das 2reale Leben” gar nicht von einem großen Schachspiel. Nur das einige Spiel­er man­gels ein­er gewis­sen Ken­nt­nis und Kön­nens die Spiel­regeln ver­suchen so zu ändern, das Non­sens rauskommt !

  2. Das sitzen die Typen am Pok­er­tisch und ihre Jetons sind mit unser­er Arbeit­skraft gedeckt!
    Sie pok­ern hoch! All in ! und wenn ein­er ver­loren hat, macht nichts! Denn Jed­er von ihnen kann bei der Bank, die sie gemein­sam besitzen, immer neue Jetons bekom­men !
    Haupt­sache die Schulden der Bank steigen, die der Arbeit­er mit sein­er Arbeit­skraft auf Jahrhun­derte zurück bezahlen muss.

    Ich empfehle kauft euch Staat­san­lei­hen, damit ihr euch und eure Kinder eines Tages freikaufen kön­nt.

    Sind ja ger­ade enorm bil­lig ! Mit Absicht, genau aus dem Grund !

  3. Was tut man nicht alles, um ein­er neuen Weltwirtschaft­sor­d­nung den Weg zu bere­it­en? Wenn alles fer­tig ist, kön­nen wir alle Par­la­men­tari­er in die Wüste schick­en — wir brauchen dann keinen einzi­gen mehr!

    Das Beispiel Griechen­land zeigt ganz klar, mit welchen Meth­o­d­en gear­beit­et wird.
    Es ist ein einziger Alb­traum!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Die neue europäische Zentralregierung heißt Troika | Heinrichplatz TV
  2. News 12.03. 2015 |

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*