US-Armee erprobt perfide Kampftechnik: Humvee Droping

23. April 2016 WiKa 9

Hohn-Fels: Mächtig Hohn und Spott gab es für eine Lustlandebrigade der US-Armee, die eine völlig neue Kampftechnik, die ihr selber offenbar auch noch total unbekannt war, erstmals bei einer Übung in Hohenfels ausprobierte. Um sich nicht gleich in der Heimat vor den Augen der eigenen Bevölkerung zu blamieren, kann man ❖ weiterlesen ►

Deutsche Klingen für arabischen Halsabschneider-Markt

18. April 2016 WiKa 6

Blut & Rünstig: Mord und Totschlag war zu allen Zeiten ein sehr auskömmliches und hochprofitables Geschäft, das hat sich bis heute nicht geändert. In den letzten Jahrzehnten war dieses Mordsgeschäft aber einer hochtechnologischen und spezialisierten Industrie vorbehalten. Durch die Rückbesinnung auf traditionelle islamische Werte und deren Einbeziehung in unser aktuelles ❖ weiterlesen ►

USA vernichten Beweismaterial zur Mondlandung

1. September 2015 WiKa 15

Katzenjammer auf dem Mond: Das ist mal wieder ganz großes Kino, denn offensichtlich haben die Amerikaner den Mond so gründlich umgepflügt, dass die Chinesen mit ihrem schlitzäugigen Osterhasen Jade-Hasen bis heute rein gar keine Spuren für irgendwelche US-Mondlandungen auf unserem Erdtrabanten finden konnten. Das ist nicht zwangsläufig ein großes Unglück, ❖ weiterlesen ►

Atommüll-Endlager durch Zufall entdeckt

31. Mai 2015 WiKa 4

Deutsch Absurdistan: Bereits seit Jahrzehnten sind wir verzweifelt auf der Suche nach einem sogenannten sicheren Endlager für unseren strahlenden Atommüll. Zwar wird die Nutzung der Kernkraft bei uns inzwischen eingestellt, aber für den dadurch hinterlassenen Atommüll müssen wir schon noch einige Jahrtausende Sorge tragen. Dies, um weder unsere Nachkommen, noch ❖ weiterlesen ►

Airbus und Lufthansa kündigen führerlose Passagierflugzeuge an

26. März 2015 WiKa 20

Try and (T)Error: Nach den neusten Vorkommnissen in der zivilen Luftfahrt haben die gewerblichen Fluch-Unternehmer langsam den Kanal gestrichen voll. Dem Vernehmen nach ist man sich in der Branche seit längerem einig. Es sei nicht nur tragisch sondern auch in höchstem Masse überflüssig und geschäftsschädigend, wenn menschliches Fehlverhalten gesunde Unternehmen ❖ weiterlesen ►

Drohnenangriff auf Obama am Weißen Haus

27. Januar 2015 WiKa 8

Waschen-Schminken: Zugegeben, Obamas Vorgarten ist im Moment etwas größer als der normaler Menschen, aber seine Angst scheint sich in nichts zu unterscheiden, womöglich ist sie bei ihm noch um einiges größer. Im Garten des Weißen Hauses ging jetzt eine Drohne nieder, was ja für gewöhnlich kein sonderlich großes Spektakel ist, ❖ weiterlesen ►

USA will nicht mehr töten, künftig nur noch neutralisieren

6. Oktober 2014 WiKa 2

Waschen-Schminken: Hurra, bald haben wir es geschafft, dann muss endlich nicht mehr gestorben werden, dann wird nur noch neutralisiert. Wir sollten diesen Umstand bereits heute als ernsthaften Durchbruch bei den Bemühungen um Frieden begreifen und zu würdigen wissen. Viel zu lange hat die US-Armee mit Drohnen ziemlich wahllos und brutal ❖ weiterlesen ►

Rund 50.000 Frauen gehackt, bis zu 78 Prozent davon jetzt schwanger

22. August 2014 WiKa 6

Schöne neue Welt: Neue Verhütungsmethoden machen es möglich und die Frauen gleichzeitig erheblich anfälliger für fremdbestimmte Fortpflanzung. Gelingt den Hackern der Zugriff auf den neuartigen RFID-Schwangerschaftsregulierungschip, so lässt sich hervorragend mit fremder Leute Nachwuchs spielen. Auch ein nicht gesetztes oder zu nachlässig bestimmtes Passwort kann der Frau schnell mal zu ❖ weiterlesen ►

Das Energiespardrama und die giftigen EU-Energiesparschlampen

30. April 2014 WiKa 14

EUR-OPA: In dem Märchen Tausendundeine Nacht kommt den Lesern und Zuhörern die Erleuchtung allzeit ganz konventionell mittels schnöder Öllampen. Hätten wir in diesen märchenhaften Zeiten schon unsere EU-Kommissare gehabt, wären diese schlimmen Funzeln garantiert postwendend verboten worden, wegen Ineffektivität und gesundheitsgefährdender Rußbildung. Stattdessen haben uns die ungewählten Vertreter der EU, ❖ weiterlesen ►

Keine Muslime auf dem Mars, Allahs menschengemachte Probleme

23. Februar 2014 WiKa 4

UNI-Versum: Was sich im ersten Moment eher etwas skurril anhört, ist tatsächlich brandaktuelle Realität. Wenn es nach Allahs Interpreten hier auf Erden geht, wird es für Muslime zukünftig keine Gelegenheit zum Besuch des roten Planeten geben. Dies ist umso verwunderlicher, als doch ungeübten Piloten dieser Glaubensrichtung eine enorme Zielsicherheit im ❖ weiterlesen ►

1 2