Deutsche Selbstschussanlagen für türkisch-syrische Grenze

6. Mai 2016 WiKa 8

Anne Karre: Nachdem die EU die ersten Milliarden Euro Richtung Ankara überwiesen hat, scheint inzwischen ausreichend Kleingeld vorhanden zu sein, um die Grenzsicherung gegenüber Syrien in dem geforderten Umfang realisieren zu können. Neben dem auf Hochtouren laufenden Mauerbau, gehört natürlich auch ein gewisses Maß an technischer Ausrüstung zu einem neuzeitlichen ❖ weiterlesen ►

Eklat: Polizei schließt falschen TTIP Leseraum in Berlin

5. Mai 2016 WiKa 6

BRDigung: In einer gut funktionierenden Demokratie (nach EU-Lesart) müssen Aufklärung und Transparenz zugunsten einer gesunden Geheimwirtschaft in den Hintergrund treten. Insbesondere dann, wenn es um die Dinge geht, die die Volkswirtschaft und das Wohlergehen der Menschen in den Mitgliedsstaaten befördern sollen, wie beispielsweise TTIP, CETA und TiSA. Solche Sachen dürfen ❖ weiterlesen ►

Warum Deutschland nukleares Erstschlagziel bleiben muss

1. Februar 2016 WiKa 14

Bleib US treu: Die BRD hat sich als treuer US-Vasall in den letzten Jahrzehnten besonders große Mühe gegeben, vornehmlich gegenüber Russland mächtig bedrohlich zu erscheinen. Das ist ganz wichtig, weil wir doch der verlängerte Arm unseres großen Bruders aus Übersee sind, wenn es irgendwann wieder darum geht auszuteilen. So haben ❖ weiterlesen ►

Merkel: “Terroristen sind die besseren Menschen”

12. Januar 2016 WiKa 13

Anne Karre: Erwartungsgemäß musste der Islamische Staat (auch Daesh genannt) mal wieder ins Rennen geschickt werden, diesmal in Istanbul. Es war in dieser Form nicht vorhersehbar, weil die Türkei sich bislang sehr IS-freundlich verhielt und für Waffen, Kämpferdurchreise und Nachschub aller Art sorgte. Auch geraubtes Öl war über die Türkei ❖ weiterlesen ►

Deutschland hat ein Recht auf Selbstmord

29. September 2015 StaatsZeuge 18

BRDigung: Also, bevor wir endgültig der immer klarer aufziehenden Schizophrenie anheimfallen, sollten wir vielleicht zuvor noch einen Umstand klären. Nämlich, dass Deutschland als Staatsgebilde ja nicht von seinen Menschen vertreten und repräsentiert wird (hier gemeint der Pöbel), sondern von seinen verwahrlosten Vertretern. Diese Kaste, wen wundert es, hat schon zu ❖ weiterlesen ►

Obama im Knast, mehr Profit für US-Gefängnisindustrie

18. Juli 2015 WiKa 5

Land of the free prisons: Die Amerikaner waren zwar noch nie besonders kreativ, aber mit roher Gewalt ist man bislang immer noch ans ersehnte Ziel gekommen. Diese leicht abnorme Lebensphilosophie, sich auf Kosten anderer durchzuschlagen und zu bereichern, hat dort nicht nur eine lange Tradition, nein, sie wird bis heute ❖ weiterlesen ►

BILDungsverweigerer boykottieren Springer-Stiefel-Presse

8. April 2015 WiKa 8

Bananen-Journalismus: Einigen Leuten geht es mächtig auf den Keks, den medialen Spinger-Stiefel alle Tage wieder tief ins Gesicht getreten zu bekommen. Immerhin hält sich ausgerechnet die BILD (liebevoll auch BLÖD genannt) nicht gerade für ein ausgewachsenes Satiremagazin, nein das rot-schwarz-weiße Faltblatt Klopapier versucht allen Ernstes echten Dreck als goldene Weisheit ❖ weiterlesen ►

US-Patent auf biblische Plage, Ebola elaboriert

17. Oktober 2014 WiKa 12

Pharma-Schinken: Durch die Brille unseres jetzigen Systems betrachtet, gibt es keine Pandemie die nicht auch einen weitreichenden Nutzen für die internationale Pharmaindustrie böte. Glücklich derjenige Konzern, der am schnellsten das passende Heilmittel zur Hand hat. Noch besser für das „Big Business“, wenn wir in großer Angst vor so einer Superpandemie ❖ weiterlesen ►

Subventionierte Wurst und Dagbert Duck im EU-Parlament

17. September 2014 WiKa 6

EURO-VISION: Wer Visionen hat, der soll zum Arzt gehen, das stellte schon der deutsche Altkanzler Helmut Schmidt vor Jahrzehnten fest. Diese Weisheit gilt allerdings seit Gründung der EU als überaus antiquiert und damit nicht mehr zeitgemäß. Heute lässt sich der Gestörte ins EU-Parlament wählen, sofern er/sie ganz große €-Visionen hat. Dort ❖ weiterlesen ►

1 2 3 11