Klimamodelle in 2:20 Min. super verständlich erklärt

Klimamodell in 2:20 Min. verständlich erklärtBad Ballerburg: Die ganze Welt leidet inzwischen unter dem in den letzten Jahrzehnten immens propagierten Klimawandel. Ausgeklügelte Klimamodelle machen es möglich. Wäre er nicht so stark beworben worden, wäre es vermutlich den wenigsten Menschen auf dem Planeten aufgefallen. Besonders leidet Deutschland, weniger aufgrund der sich durchaus natürlich verändernden Gegebenheiten, als vielmehr wegen der inzwischen ergriffenen Maßnahmen seitens der „Klimawandel-Industrie“, die gerade in Deutschland, dank der Grünen, besonders ausgeprägt erscheint. Der Klimawandel ist so dramatisch, dass man dafür sogar den Umweltschutz komplett aufgeben kann. Siehe dazu das neuzeitliche Verständnis zu „Frühlingsgefühlen“, rechts liebreizend bebildert.

313d54cc38384d508b4caac261b331e8

Bei der EU ist das Thema ebenfalls weit oben angesiedelt, da man insgeheim festgestellt hat, dass sich mit dem Handel von CO2-Zertifikaten einige besonders wichtige Leute gerettet werden können, die ansonsten in Ermangelung besser Geschäftsmodelle auf Dauer einer wirtschaftlichen Pleite entgegensehen müssten. An dieser Stelle wird über die Neuordnung des CO2-Zertifikatehandels seitens der EU referiert. Damit die betroffene Klientel zu den jeweiligen Klima- und Weltrettungskonferenzen jetten kann, sind die kerosinfressenden Privatflieger dieser Heroen selbstredend von etwaigen CO2-Klimaabgaben befreit.

Ausweislich der täglichen Klimawandel-Propaganda, als auch des atemberaubenden Aktionismus der „letzten kriminellen Genration„, sollten wir vor lauter Angst zu Salzsäulen erstarren. Wie schon zur Blütezeit der christlichen Kirche, können wir uns diesem Ungemach durch einen angemessenen Ablass entziehen, wenn wir nur genug Klimaabgabe berippeln. Warum man die ganze Chose nicht von vornherein „Atemluftsteuer“ genannt hat entzieht sich der Kenntnis des Autors. Es wäre sicher kein Problem gewesen ein ähnliches Drama rund um den nicht minder böse klingenden „Sauerstoff“ aufzubauen, der sich anders als das CO2 sogar noch dünne machen will.

Klimamodelle richtig erklärt

Jetzt haben wir schon soviel Argumente zur Vernunft der Menschheit er gefunden, da können wir es uns locker erlauben einmal einen harten Kritiker dieser Situation für sage und schreibe 2:20 Minuten zu Worte kommen zu lassen. Aus Sicht der Klimawandler schon ein Unding, dass der Markus Krall vor der Kamera sowas überhaupt noch äußern darf. Wissenschaft ist heute reine Mehrheitsmeinung und die wird durch die dafür bezahlten Institutionen nebst der staatlichen Propagandaanstalten geprägt.

Vernunft ist nun wirklich das Letzte was wir zur Zeit brauchen, denn die hindert uns allein zeitlich daran jetzt das Ruder ruckartig herumzureißen. Dann gibt es noch so kleinkarierte Korinthenkacker die behaupten, dass 97 Prozent der CO2-Immissionen anthropogen sind, also mit den Menschen gar nichts zu tun haben.

Ein Sakrileg für sich, da wir ja für alles auf diesem Planeten verantwortlich sind, besonders die Deutschen. Aber die 3 Prozent des menschengemachten CO2 reißen uns jetzt total in den Abgrund, das ist gemäß der neuen Klimadoktrin erwiesen. Von letzteren Teil verschuldet Deutschland übrigens rund 1,7 Prozent. Ausgehend von gut 400 ppm (parts per million) CO2 in der Atmosphäre (die gesamte Menschheit verantwortet damit 12 Teile von den eine Million Teile), sind wir Deutschen letztlich für 0,204 Millionstel der CO2-Immission verantwortlich. Dieser Teil bedeutet anerkanntermaßen den Weltuntergang, soweit wir verpflichtet sind den erwähnten Theorien zu folgen.

Die heildende Weltenrettung

Während wir zur „Weltenrettung“ nun so eine Art wirtschaftlichen und physischen Selbstgenozid vollziehen, wird allein Indien in den kommenden Jahrzehnten geschätzt ein ganzes Millionstel CO2 wieder beisteuern. Die dürfen das, weil sie ein Anrecht auf Wohlstand haben. Mit weiteren Schwellenländern, die nicht ganz so CO2-klimawandelgläubig wie die Deutschen daherkommen, dürften es noch einige Millionstel CO2 mehr werden. Mutter Erde dankt sowas in der Regel mit mehr Grünzeugs, was sogar wissenschaftlich (klimahistorisch) belegt ist. Wichtig ist deshalb, dass wir besonders beim Handel mit den CO2-Zertifikaten nicht nachlassen. Das wird die Umverteilung in der Weise befördern, dass zumindest unser persönlich/ökonomischer Weltuntergang in Europa tatsächlich zu realisieren ist.

Nur wer es glaubt wird selig … das wussten bereits unsere Urgroßeltern und haben darob fleißig die Kingelbeutel befüllt und letztlich das Leid ihrer Zeit auch nicht abwenden können. Aber uns wird es diesmal garantiert besser ergehen. Dank der ausgeklügelten mathematischen Klimaprognosen mit ihren 30 bis 50 Variablen können wir wirklich jedes vorgegebene Ziel zuverlässig errechnen. Besonders für diese ketzerische Aussage in dem beigefügten Video sollte Markus Krall besonders hart bestraft werden.

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar für WiKa
Über WiKa 3297 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

124 Kommentare

  1. „Die meisten Leute, vor allem die Arbeitnehmer, haben einfach noch nicht verstanden, was unter dem Deckmantel des Klimaschutzes eigentlich angerichtet wird.

    Z. B. heißt es ja immer phrasenhaft, der Emissionsrechtehandel sei Marktwirtschaft pur, weil die Industrie ihre Emissionsrechte ja an der Börse handeln könne so ähnlich wie mit Aktien, aber das ist natürlich Unsinn, bzw. das ist eine vorsätzliche Irreführung.

    In Wahrheit ist der Emissionsrechtehandel ein Paradebeispiel für ökosozialistische Planwirtschaft, denn hier wird von der Politik völlig willkürlich festgelegt, wie viel die private Industrie produzieren darf.

    Und wenn sich die Politik damit brüstet den Kohlendioxidausstoß um so und so viel Prozent zurückzufahren, dann heißt es letztlich nichts anderes, als dass die Produktion der Privatwirtschaft um eben diesen Prozentsatz völlig willkürlich reduziert wird.

    Das ist Planwirtschaft, nichts anderes.

    Bei einem internationalen Emissionsrechtehandel sollen ja zudem westliche Industriestaaten, die die von der UNO zugeteilten Emissionsquoten ausgeschöpft haben, zusätzliche Emissionsrechte aus der Dritten Welt an kaufen können.

    Der Westen soll also aus der Dritten Welt des Recht kaufen selbst aus eigener Kraft produzieren zu dürfen, während die Dritte Welt dafür bezahlt wird nicht zu produzieren.

    Was ist das anderes als sozialistische Umverteilung in ihrer reinsten Form?

    Wenn sie mich fragen, warum der Klimaschutz diese hohe Akzeptanz in der Gesellschaft erfährt, dann liegt es vor allem daran, dass die Leute noch nicht durchschaut haben oder vielleicht, dass sie auch einfach nicht informiert sind, was sich dahinter verbirgt.

    Beim sogenannten Klimaschutz geht letztlich nur darum, den angeblichen Reichtum der westlichen Staaten zunächst mal zu beschneiden, das nennt sich dann im offiziellen Vokabular Suffizienz, und den verbleibenden Rest dann noch international umzuverteilen.

    Die Zeche dafür zahlt natürlich immer kleine Mann, also dessen Arbeitsplatz gefährdet ist, und der immer höhere Energiepreise zahlen muss, und der immer weiter in seiner Mobilität und in seiner Wohnsituation beschränkt und schikaniert wird, und das nenne ich Willkür.“

    — Torsten Mann

    „Rote Lügen in grünem Gewand: Der kommunistische Hintergrund der Öko-Bewegung“ – https://coronistan.blogspot.com/2023/01/rote-lugen-in-grunem-gewand-der.html

    • Am Ende werden die Menschen den Herrschern zu Füßen liegen und sagen:
      „Macht uns zu euren Sklaven, aber füttert uns“
      Die Sklaven werden ihre Knechtschaft lieben.

      • Das ist doch jetzt schon der Fall!

        Der Bürger in unserer potemkinschen Demokratie ist durch die Mainstream-Medien
        weitgehend machtlos und ruhiggestellt. Er besitzt auch nichts mehr.
        Alles, was er sich erarbeitet, fließt längst über Steuern, Gebühren und Abgaben
        zur Selbstbedienung an Politiker.
        siehe https://polpro.de/sklaven.php#tab
        Ihm bleibt nur der nackte Lebensunterhalt:
        Socken, Seife und Essen. Und selbst das Letzte soll „preiswerter“ werden.
        Durch Insektenbeimischung für die arbeitende Kaste.
        Womit mehr Rinderfilet für sie verzehrende Kaste bleibt.

        Es wird Zeit potemkinsche Demokratie durch echte Demokratie zu ersetzen.
        Fragen Sie Ihren Wahlkreisabgeordneten mal, was er von Abwahlen hält?

        Schlechte Regierungen müssen abgewählt werden können. Das ist Demokratie!

        … sagte schon Sir Raimund Popper.

        Es ist nur ein Behelf, wenn man die Taten der Politiker zur Kenntniss nimmt.
        (wenigsten das kann man hier: https://polpro.de/disqual.php#kan )

  2. Ein dankenswerter Artikel!
    Denn noch schlimmer (und wirtschaftlich verheerender) als die Covid-Plandemie und noch schlimmer als die ‚Hasse-Rußland‘-Kampagne‘ ist die CO2-Lüge!

    Auch sehr lesenswert:
    „HOW BLACKROCK INVESTMENT FUND TRIGGERED THE GLOBAL ENERGY CRISIS“
    https://counterinformation.wordpress.com/2023/05/14/how-blackrock-investment-fund-triggered-the-global-energy-crisis-4/
    (Oben kann man die Übersetzung auf „Deutsch“ einstellen)

    Auch dies: „DIE LEEREN VORHERSAGEN DES GLOBALEN ERWÄRMUNGS-KULTS“ –
    https://uncutnews.ch/die-leeren-vorhersagen-des-globalen-erwaermungs-kults/

    Video: „DIES IST DER WICHTIGSTE FILM ÜBER DEN KLIMAWANDEL, DEN SIE JE SEHEN WERDEN, UND ER DAUERT NUR 4 MINUTEN“ – https://uncutnews.ch/dies-ist-der-wichtigste-film-ueber-den-klimawandel-den-sie-je-sehen-werden-und-er-dauert-nur-4-minuten/

    • Jörg, du hast vollkommen recht.
      Man muss einmal hinterfragen, warum es in Europa 4 Jahreszeiten mit extrem kalten Wintern gab, in einer Zeit als die Schlote ordentlich rauchten.
      Außerdem sollte mittlerweile jeder selbsternannte Klimaexperte wissen, dass heftige Vulkanausbrüche in der jüngeren Vergangenheit zu extremen Kälteperioden geführt haben. Im folgendem Artikel werden Forschungsergebnisse präsentiert, die bestätigen, dass es vor der kleinen Eiszeit von 1300 bis 1800 eine extreme Wärmeperiode gab. Die kleine Eiszeit wurde demnach durch heftige Vulkanausbrüche verursacht.
      https://www.rnd.de/wissen/vulkanausbrueche-aufzeichnungen-von-moenchen-zeigen-auswirkungen-aufs-klima-3WTZQ4L575GNHN5Q6JEDADQ2NY.html

      Eine drastische CO2 Reduktion wird das genaue Gegenteil von dem auslösen, was die Verantwortlichen der absurden Klima Apokalypse uns weismachen wollen. CO2 blockiert einen erheblichen Anteil der Sonnenstrahlung. Ohne CO2 würde sich die Atmosphäre deutlich aufheizen. Dazu existieren ausreichend seriöse wissenschaftliche Beweise. Beispiel:
      Forschungsbericht.
      Titel: Warum CO2 die Erdoberfläche kühlt.
      Quelle: https://gerhard.stehlik-online.de/CO2/2014/131001%20Stehlik%20Hopp%20Wagner.pdf

      Original Fazit aus der Forschungsarbeit:
      CO2 ist -nachweislich der Energieflüsse der Erdoberfläche-das wichtigste Kühlmittel der Erde wegen der besonders intensiven IR-Aktivität dieses Moleküls.
      Ausgerechnet dem CO2 eine erwärmende Wirkung-genannt Treibhauseffekt -herbei modelliert zu haben, ist eine der größten Fehlleistungen der Wissenschaftler.

      Anmerkung: Der Sommer 2022 war in Wahrheit eher zu kühl als zu warm. Ich musste meine Wohnung nur an zwei Tagen herunter kühlen. Der Edersee in unserer Nähe führte ,im Vergleich zu anderen Jahren mit echten Hitze Rekorden, in den letzten Jahren ausreichend Wasser. In den 70er, 80er und 90er Jahren waren die Sommer dagegen oftmals so warm, dass die Teerdecken unter der Hitze schmolzen. Der letzte Winter war im Übrigen über mehrere Monate Arschkalt. Vermutlich waren die Wetter Experten, die den letzten Winter als zu warm bezeichnet haben, im Winter 2022 allesamt in der Karibik? Man stellt schon fest, dass die Temperaturen bewusst falsch dargestellt werden.
      Hoffen wir, dass es in nächster Zeit zu extremen Vulkanausbrüchen kommt. Dann wäre das Thema Erderwärmung erledigt.

      • Was der Mensch an CO2 beisteuert oder erspart ist so wenig, dass es garicht bemerkt wird. CO2 ist ohnehin praktisch klimaunwirksam. Wasserdampf (Wolken) bewirken über 100 mal mehr.

  3. Je weiter die in immer schnellerem Tempo irrationaler werdende Endzeit ausgedehnt wird, desto besser gelingt die Zeitverkürzung des Weltuntergangs, und gleichzeitig wird deutlich, wie weit der Restverstand der „Normalbürger“ gegen Null und der „normalsten Normalbürger“ unter Null sinken muss, damit etwas im Grunde so Einfaches wie der Geldkreislauf erst dann verstanden wird, wenn er stillsteht.

    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2023/05/am-ende-eines-cargo-kultes.html

  4. Hier ein beeindruckendes Interview-Video „Der Trümmerhaufen als Aussichtsturm“ – https://www.manova.news/artikel/der-trummerhaufen-als-aussichtsturm
    (Video-link direkt: https://odysee.com/@RubikonMagazin:d/der-Truemmerhaufen-als-Aussichtsturm:a )
    Mit Dr. Gunter Frank, Arzt und Autor, der gerade ein neues Buch veröffentlicht hat: „Das Staatsverbrechen“. Und mit dem Psychoneuroimmunologen Professor Christian Schubert, der ebenfalls gerade ein Buch veröffentlicht hat: „Geometrie der Seele“.
    Ja, es geht dort um die Corona-Plandemie. Aber noch viel mehr geht es um den Absturz der Wissenschaft und der Fachkräfte – dort natürlich: Ärzte, Professoren. Aber praktisch alles gilt genauso auch für die CO2-Lüge. Deswegen poste ich dies hier.

  5. Warum brauchen wir einen „Markus Krall“ einen der neoliberalen erster Güte und Verfechter des ungezügelten freien Unternehmertums, der uns erklärt was es mit dem Klimawandel auf sich hat?
    Ich möchte gar nicht anzweifeln, was in dem kurzen Video gesagt wird.
    Recht hat er!
    Er hat nur leider nicht begriffen, das der sich im Wandel begriffene Kapitalismus mit der „Great Reset“ zukünftig eben nur noch den herrschenden Oligarchen vornehmlich aus der USA und den Großkonzernen dienlich seien soll und er sich mit Standort Deutschland leider auf der falschen Seite befindet.

    • Welche Seite ist die falsche, welche die richtige?

      Wir sollten uns dafür entscheiden, unsere Gesundheit nicht durch Gewinnwünsche der Pharma-Industrie (und dren Organisationen wie der WHO) bestimmen zu lassen.

      Wir sollten Politiker wählen, die uns nicht gezielt falsch mit Klimafantasien Angst schüren um uns Insektenbeimischungen servieren oder Wärmepumpen verkaufen wollen und dabei die Umwelt zerstören.

      Wir sollten zu Nachbarländern gute Beziehungen anstreben, Russland (ist nicht „das Gelbe vom Ei“, aber) liegt uns näher und war immer ein zuverlässiger Handelspartner. Ohne TTIP-Allüren und so.

      Und ob wir die NATO brauchen, darf gefragt werden. Bisher kam die Schweiz, Schweden, Finnland auch ohne aus. Wenn D raus wäre, gäbe es einen breiten Neutralitätsgürtel in Europa. Schlimm?

  6. WiKa,

    bei den Angaben zum CO2-Anteil von 400ppm (0,04%) wird verschwiegen, dass davon 90% vom Vulkanismus herrühren. Alle Lebewesen produzieren also maximal 0,004% (40ppm) und daran hat die Menschheit einen hochgeschätzten Anteil von 3%. Also beträgt der absolute menschliche CO2-Anteil in der Luft maximal 0,00012%.

    Diese Angaben sind immer noch übertrieben hoch und eignentlich irrelevant, da die 400ppm die Folge der Masse der Erde und davon abhängig der Dichte der Luft sind. Im Durchschnitt kann die Luft nicht mehr CO2 halten. Alles, was zu viel ist, wird von den Ozeanen rückabsorbiert und dafür O2 (Sauerstoff) an die Luft abgegeben. Dieses Gleichgewicht könnte die Menschheit nur ändern, wenn sie durch künstliche Meteorschauer die Masse der Erde vergrößern könnte.

    Mehr steht hier: 90% des CO2 is vulkanisch. Anteil der Lebewesen ist 0,004%, der des Menschen nur 0,00012%! Damit geht kein Klimawandel!
    https://qpress.de/2023/01/30/90-co2-is-vulkanisch-anteil-lebewesen-0004/

    Wichtig zu erwähnen ist noch, warum all diese Lügen erdacht und über alle Kanäle verbreitet werden!

    Spätestens seit 1960 und massiv globalisiert seit 1991 wird Klimakontrolle zu militärischen und kommerziellen Zwecken betrieben. Kommerziell geht es vor allem um die Wasserversorgung der Industrien für das Nukleare Fracking von Erdöl und Erdgas und großflächige Wüstenlandwirtschaft. Hier ist eine kurze Erläuterung über die Klimakontrolle:

    Was ist Klimakontrolle? Wer macht es, wem nützt es und wem schadet es?
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/was-ist-klimakontrolle-wer-macht-es-wem.html

    Die dramatischen Veränderung im Wettersystem sind die Folge der unentwegten Klimakontrolle! Die Natur würde innerhalb von Stunden und Tagen wieder zu ihrem natürlichen Wetterverlauf zurückfallen, sobald die Klimakontrolle gestoppt wäre.

    Allein das Schließen des Deutschen Luftraums für die Chemtrailflieger würde diesem System den Gar ausmachen, da der troposphärische Fluss über Europa Wasser nach Arabien liefert und ohne dies sowohl die aufgeblähten Industrien in Arabien, als auch der Petrodollar zusammenbrechen würden. In der Konsequenz würden die Amis versuchen, Deutschland mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln daran hindern.

  7. Übrigens, Leute wie Markus Krall sagen zwar weitestgehend die Wahrheit, zumindenst ist ihre Kritik an dem Lügengewirr grundsätzlich logisch und verständlich, aber sie bleiben dennoch im erlaubten Rahmen der Geoengineering-Propaganda!

    Wenn sie dies nicht absichtlich tun, dann ist das ein Beweis für ihre Ahnungslosigkeit über die wirklichen Motive der Geoengineering-Propagandisten, die selber ganz genau wissen, warum sie lügen müssen, denn mit der Wahrheit findet Geoengieering keine Akzeptanz in der Bevölkerung.

    Wichtiger, als was der Krall sagt, ist was er nicht sagt, bzw. wegen seiner akademischen Ignoranz und Feigheit nicht sagen kann:

    Er sagt nichts über die Besprühung der Ozonschicht (20km bis 30km Höhe) mit Chlor und Fluor, um mehr UVB-Licht für die Klimakontrolle zu gewinnen. Deswegen kommt es zur Erwärmung durch Hitzewellen unter diesen Ozonlöchern.

    Er sagt nichts über die tägliche Verblasung von Feinstaub aus Asbest-Pulver, Schwefel-Pulver und Flugasche, womit der sogenannte Pinatubo-Effekt nachgeahmt wird, um die troposphärischen Strömungen zur Verschiebung von Wassermassen zu nutzen.

    Er sagt nichts über die Bestrahlung der Troposphäre mit hochfrequentem Radar, um die troposphärischen Wind-Wasser-Ströme zu lenken.

    Er sagt nichts über die Wetterdrohnen, mit denen Wasserhosen, Tornados und Super-Stürme gebildet, verstärkt und gelenkt werden, um schnell und kontrolliert Wasser in gewünschte Regionen zu bringen.

    Wenn Leute wie Krall vermeintlich viel Wahres sagen, aber dennoch kilometerweit am Ziel vorbeireden, dann lenken sie mehr ab, als damit aufzuklären! Krall und Konsorten sind als diplomierte, künstlich Idiotisierte Akademiker, bzw. sogenannte Wissenschaftler die wahre Plage unserer Zeit. Das gesamte schulische Bildungssystem wird seit Jahrzehnten zur Manipulation missbraucht, so dass deren Absolventen die Basis der bereits etablierten Idiokratie bilden.

    • @ Enkidu

      Merkst Du den Unterschied ? Wenn WiKa in kurzer Folge 2 Artikel schreibt und die Kommentatoren sich freuen etwas Sinnvolles zu Schreiben – DAS muss Dir natürlich nicht genügen, Du Licht der Lichter der abgebrannten Torte, aber plötzlich ist wieder Leben in der Bude, dem Du @ Enkidu lieber die Luft abdrehst !
      Wiederholt: Mach DAS in DEINEM Blogg !! ✨

      • @Hardy — Ohne Klimagaslüge als Deckgeschichte für die von Klimakontrolle angerichteten Schäden könnte es keine Klimakontrolle geben. Ohne Klimakontrolle aber würde das Frackingwasser fehlen in Trockengebieten. Es könnte dann nicht genug Öl und Gas gefördert werden und die globale Warenproduktion würde einbrechen. Riesenchaos, Götterdämmerung der globalen Machtelite.

        Ohne Klimagaslüge hätte man so denn längst schon voll auf Kernkraft setzen müssen, insbesondere auf die (bis dato immer noch nicht entwickelten) extrem effizienten Reaktoren vom Typ Dual Fluid.

        Für die spricht sich ja auch Herr Krall aus. Selbstverständlich aber verrät er nicht, daß diese Reaktoren das Gesamtvolumen der durchschnittlichen globalen Kapitalrendite einbrechen lassen würden. Renditewirtschaft würde aufhören zu sein wegen des von drastisch sinkenden Preisen (für elektrische Energie und verfahrenstechnische Prozeßwärme hoher Temperatur) unvermeidlich verursachten Investitionsnotstands — Deflation ruiniert Kapitalrendite.

        Bisher wehrt das große Publikum sich gegen Einsichtnahme in diese wirtschaftlichen Zusammenhänge. Nur die Superreichen sind schlauer. Und optieren über den WEF für Great Reset und Green New Deal. Für eine von diesen superreichen Herrschaften per CBDC diktatorisch gesteuerte und auf Plan und Zwang setzende Mangel- und Zuteilungswirtschaft (CO2-Kontingente).

        Herr Krall weiß dies alles besser als jeder andere, wird es seiner Fangemeinde aber nicht verraten. Die würde ihn auf der Stelle lynchen. Erzähle Süchtigen niemals, es gebe ab morgen keine Droge mehr.

        • Dass Dual-Fluid Kernkraft-Reaktoren eine tolle Lösung seien, ist eine bewusst verbreitete Lüge für alle jene, die zwar kritisch gegenüber allen anderen offensichtlichen Lügen sind, aber keine Ahnung von den Problemen mit solchen Reaktoren haben.

          Immerhin ist diese Lüge nicht so Hahnhebüchen wie Treibhauseffekt durch Infrarotstrahlung aufgrund von CO2-Molekülen in der Atmosphäre.

          Kurz gesagt, der Dual-Fluid-Reaktoren ist keine „Wunderwaffe“ zur Gewährleistung der globalen Energieversorgung. Dieser Reaktortyp ist tatsächlich ein Rohrkreppierer der Kernforschung.

          Die potentielle Verwendbarkeit von Flüssigsalzen, anstatt fester Brennstäbe, macht den Brennkern weder leichter zu handhaben, noch umweltfrundlicher, wohl eher das Gegenteil von beidem.

          Die Lüge darüber hilft dabei, sich für vermeintlich kritisch gebildet zu halten, ohne den manipualtiv erzeugten Glauben rund um die Klimalüge aufgeben zu müssen.

          Kurz gesagt, Krall ist ein gemeingefährlicher Akademiot!

          Was ist künstliche Idiotie? Wie gefährlich sind künstliche Idioten?
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/was-ist-kunstliche-idiotie-wie.html

          Alle Pseudo-Wissenschaftler des WEF sehen aus wie extrem künstliche, pseudo-intellektuelle Idioten!
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/alle-pseudo-wissenschaftler-des-wef.html

          Kognitive Dissonanz angesichts der Abgründe zwischen dem eigenen Weltbild und der Realität!
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/kognitive-dissonanz-angesichts-der.html

          • @Enkidu — Aus dual-fluid.com/de/faq kopiert: „Der Kernbrennstoff wird als Flüssigmetall-Eutektikum zirkulieren. Als Kühlmittel ist flüssiges Blei vorgesehen.“

            Es handelt sich bei dem vom Berliner Institut für Reaktorphysik (jetzt Kanada) konzipierten Dual-Fluid-Reaktor nicht um einen Salzreaktor. Brennstoff- wie auch Kühlkreislauf sind beide flüssigmetallisch.

            • Dann sind es eben Metalle, aber das Konzept ist nicht neu und die Verbreitung dessen als Heilsbotschaft gerade in Deutschland, reine Absurdität und dem pseudo-wissenschaftlichen deutschen Fanatismus angepasst. Der Deutsche ist geradezu süchtig danach, im fachlichen Format vorgetragen, angelogen zu werden, denn er kennt nichts anderes mehr.

              Ich habe schon mal versucht, mit einer Gruppe von Menschen über Klimakontrolle zu sprechen, aber sie wollten nur hören, ob der Dual-Fluid-Reaktor die Lösung aller Probleme sei.

              Definitiv fungiert dieses Lügengewirr als ein weiteres effektives Instrument der Ablenkung.

              Ich habe mich gezwungen gefühlt, meinen Katalog an konstruiertem Irrsinn zu erweitern:

              Anthorposophy Nibiru Orgonism PlanetX PolShift, FlatEarth HollowEarth Veganism and other lies of Distraction!
              https://geoarchitektur.blogspot.com/p/nibiru-orgonismus-planetx-polsprung.html

              • @Enkidu — Vor allem bricht dem DFR das Genick, daß er als Brutreaktor die gewaltigen Mengen an bisher endgelagertem U238 verfeuern kann — viel zu effizient, zu billig. Um so mehr ist Ihnen zuzustimmen, daß der DF-Brutreaktor eben NICHT die Lösung aller Probleme ist. Sein Einsatz würde sich nicht mit Renditewirtschaft vertragen. Es wird dieser Reaktor erst zum Einsatz gebracht werden können, wenn der Great Reset hin zum Stakeholder-Kapitalismus vollzogen ist, sprich: nachdem Renditewirtschaft von Plan-, Zwangs- und Zuteilungswirtschaft abgelöst sein wird, kurz: von einem Weltfaschismus.

              • DFR ist nur ein Ersatzglaube für all jene, die vom Glauben an „Freie Energie“ abgefallen sind!

                Bei aller Bewunderung technologischer Methoden, haben Sie sich mal mit den Nachteilen eines Dual-Fluid-Reaktors beschäftigt?

                Reinvented: The Dual Fluid principle
                24 August 2022
                https://www.neimagazine.com/features/featurereinvented-the-dual-fluid-principle-9952766/

                The compactness of the core reduces the amount of structural materials required, which allows the use of expensive, high-temperature and corrosion- resistant materials.

                Überlegen Sie mal bitte. Wie wirken hochradioaktive flüssige Metalle bei hohen Temperaturen, folglich mit hohem Druck auf die Rohrsysteme und Behältnisse?

                Wie teuer wären die Materialen und Anlagen, falls es überhaupt geeignete gäbe?

                Wie stark und schnell würde die Korrosion wirken?

                Wie aufwendig wäre die Entsorgung?

                Wie gefährlich wären Brüche und Unfälle?

                Dass dieses Wunschvorstellung von einem „deutschen Unternehmen“ verbreitet werde, also gerade dem Land, dass keine Atomtechnik haben darf, ist doch mehr als entlarvend.

                Während alle Nachbarstaaten und andere weltweit Atomindustrie aufbauen und dabei feste Brennstäbe oder Carbidkugeln nutzen, soll die deutsche Heilsbotschaft in flüssigen Metallen liegen?

                Das ist eindeutig ein Narrativ zur Gehirnwäsche nach dem Geschmack der hirngewaschenen Deutschen.

                Bitte beschäftigen Sie sich mit den realen Dingen. Hören Sie auf Deutsch zu denken und Deutsch zu sein! Befreien Sie sich aus den deutschen Psychosen und „Wunderwaffen“!

                Es gibt keine deutschen Wunderwaffen und am Deutschen Wesen kann die Welt nur verwesen! Erst wenn Sie von außen auf den Deutschen Wahn schauen, entkommen Sie der Gefahr, ihr zu verfallen.

  8. Ich überschlug mal, wieviel CO2 es auf der Erde überhaupt gibt.
    Hier: https://polpro.de/notes.php#062
    Eine ziemlich große Zahl.

    Der Witz ist bloß, dass CO2 das Wetter/Klima praktisch überhaupt nicht beeinflußt.
    Jedenfalls nicht bei einem Volumenanteil von 0,04 % der in den letzten Jahrhunderten sich nachgewiesernermaßen nicht veränderte.
    Das Pflanzenwachstum wird durch geringe CO2 Beimengungen schon gefördert, aber das Wetter oder Klima beeinflußt es nicht.

    Interessant auch die Geheimhaltung der Daten der „Hockeyschlägerkurve“
    hier: https://unbesorgt.de/ein-pokerspiel-um-hockeystick-und-klimakatastrophe/
    Wogegen die wirklich möglichen Langzeit-Klimaeinflüsse (wie die ständige (?) Oszillierung der Ozeanströmungen und die periodischen Schwankungen der Sonnenstrahlung) nicht gesprochen wird.

    Alles nur um uns verückt zu halten und weiter unser Geld (nein: unsere Lebensarbeitskraft) abzusaugen.

    • Follow the science! Ja, selbstverständlich. Rätselhaft nur, wieso die Science namens Physik zu einem völlig anderen Ergebnis kommt als Gretas Wissenschaft. Siehe hierzu die Stefan-Boltzmann-Gleichung, welche die temperaturabhängige Abstrahlleistung fester und flüssiger Körper wie folgt angibt:

      P = Sigma•epsilon•A•(T⁴ — To⁴)

      P sei die von der Sonne eingestrahlte und von der Erdoberfläche auch wieder abgestrahlte Wärmeleistung; Sigma sei jene von Stefan und Boltzmann mithilfe von Meßergebnissen gefundene und nach ihnen benannte Naturkonstante; epsilon sei der ∅ Oberflächenbeiwert der Erdoberfläche; A sei die gesamte Erdoberfläche bezüglich ihrer Eigenschaft, die von der Sonne eingestrahlte Wärmeenergie wieder abzustrahlen in den Weltraum.

      Zunächst wird To = 0 Kelvin (Temperatur des Umgebungsstrahlers Weltraum) angenommen und die Gleichung anschließend umgestellt nach T, welchem die durchschnittliche Temperatur der bodennahen Atmosphäre zugeordnet wird, nämlich 273 Kelvin + 15 Kelvin = 288 Kelvin. Es wird die Stefan-Boltzmann-Gleichung dann zu:

      288 Kelvin = vierte Wurzel aus (P/(Sigma•epsilon•A))

      Auf der rechten Seite obiger Gleichung finden sich allesamt Konstanten, deren Zahlenwerte für die weitere Betrachtung nicht benötigt werden. Als nächstes jetzt soll zu dem derzeitigen CO2-Gehalt von 0,042% (0,00042) ein Gehalt von 0,1% (= 0,001) hinzukommen. Hierbei zu beachten, wird CO2-Molekülen die Eigenschaft zugesprochen, alle von der Sonne eintreffende Strahlung ungehindert passieren zu lassen; werden sie hingegen von Strahlung getroffen, die von der Erdoberfläche ausgeht, werfen sie die Hälfte davon auf die Erde zurück. Ja, CO2 ist tricky, und so denn wirkt die Hälfte jener hinzu kommen sollenden 0,1% wie eine Verringerung der abstrahlenden Erdoberfläche A bzw. so, als sei dem A ein Faktor vorgesetzt, nämlich: (1 — 0,001/2)•A = (1 — 0,0005)•A = 0,9995•A

      Wird die oben bereits nach T = 288 Kelvin umgestellte Gleichung auf beiden Seiten dividiert durch die vierte Wurzel aus 0,9995, schiebt sich der Faktor 0,9995 auf der rechten Seite der Gleichung unter den Bruchstrich, unter welchem so nun steht:

      Sigma•epsilon•0,9995•A.

      Und auf der linken Seite der Gleichung erfahren wir jetzt umstandslos, welche Temperatur die bodennahe Atmosphäre annähme, wenn deren CO2-Gehalt von 0,042% auf 0,142% angestiegen sein würde, also auf das 3,4-Fache des derzeitigen Gehalts:

      288 Kelvin dividiert durch die vierte Wurzel aus 0,9995 = 288,036 K.

      ERGEBNIS: Würde der CO2-Gehalt der Erdatmosphäre auf das 3,4-Fache seines derzeitigen Werts bzw. auf 0,142% ansteigen, würde sich die durchschnittliche Temperatur der bodennahen Atmosphäre um lediglich 3,6 HUNDERTSTEL EINES GRADES erhöhen. Entweder spinnt Greta, oder ihre Science.

  9. Ich bin der Ansicht, dass es durchaus einen menschengemachten Klimawandel gibt. Bedenkt man nicht nur die Wettermanipulationen in der Welt, sondern auch die Verbrechen der agierenden Herrschaftskaste auf der Erde und in der Atmosphäre, ist „menschengemacht“ nicht abzustreiten. Vielleicht genügt ein Hinweis auch auf die Aktivitäten von HAARP. Dass die Propaganda den Schwarzen Peter aber bei der Weltbevölkerung sieht, ist natürlich Humbug. Interessant, dass nun auch Leute aus Kreisen, von denen man es nicht vermutet, sich zu Wort zu melden. Das aber wird die am „menschengemachten Klimawandel“ Beteiligten nicht beeindrucken, es geht um verdammt viel Geld! Und Geld ist Macht. Also geht es auch beim „menschengemachten Klimawandel“ um Macht über die Menschheit, die Kontrolle ihres Denkens und die Verhinderung ihres Tuns gegen die Machenschaften der Herrschaften im Hintergrund der öffentlich Sichtbaren. Orwell in Reinkultur.

    • Die Energien die HAARP angeblich aufwendet sind viel zu klein um irgendwas am Wetter zu bewegen oder zu beeinflussen. Rechne Dir mal aus, was allein ein Kubik-km Luft wiegt, jedes Gewitter besteht aus vielen Kubik-km ….

      • Du hast lediglich eine naive Vorstellung davon, wie HAARP bei der Klimakontrolle eingesetzt wird.

        Die HAARP-Wellen dienen nicht dazu, das Wasser den gesamten troposphärischen Strom entlang über Tausende Kilomenter zu tragen, sondern lediglich die Aerosol-Feinstäube gleichmäßig zu verteilen und an notwendigen Punkten dem bestehenden Wind und Auftrieb einen zusätzlichen Impuls zu geben.

        Dass heißt, relativ zur Menge des ausgebeuteten Wassers ist die eingesetzte Energie für HAARP sehr gering.

        Die wesentliche Arbeit macht die Sonnenenergie, die zusätzlich durch Öffnung von Ozonlöchern mit UVB-Strahlung verstärkt wird.

        Der nächstwichtige Faktor ist die schichtweise Verblasung von Feinstaub zwischen etwa 5 bis 12 km Höhe. Deswegen steigt die Luftfeuchtigkeit in die obere Hälfte der Troposphäre, so dass eine natürliche Wolkenbildung und Niederschlag in niedriger Höhe ausbleiben. So entsteht die Dürre in Europa.

        Es wäre korrekt, konstruktiv und nützlich, wenn Du anstatt den Einsatz von HAARP einfach zu verneinen, gestehen würdest, dass Du davon keine Ahnung hast.

        Deine Anmaßung ist schädlich für die Aufklärung über die Vorgänge, sowohl für Dich persönlich, als ach für andere Menschen, mit denen Du kommunizierst.

        In folgenden Artikeln werden die technischen Vorgänge erläutert:

        Hitzewellen auf Bestellung durch Ozonlöcher sind jederzeit machbar! Klimakontrolle!
        https://geoarchitektur.blogspot.com/p/hitzewellen-auf-bestellung-durch.html

        Keine Erderwärmung, sondern nur die vertikale Verschiebung des Temperaturgradienten der Atmosphäre!
        https://geoarchitektur.blogspot.com/p/keine-erderwarmung-sondern-nur-die.html

        Horizontale Verschiebung von Temperatur und Wasser, natürlich und durch Klimakontrolle!
        https://geoarchitektur.blogspot.com/p/horizontale-verschiebung-von-temperatur.html

        Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (TAI) | Solar Radiation Management (SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.
        https://geoarchitektur.blogspot.com/p/wolkenkunde-de.html

        Sublimation & Desublimation! Wissen ist Macht, Unwissen macht ohnmächtig!
        https://geoarchitektur.blogspot.com/p/sublimation-und-desublimation.html

        Was sind Chemtrails, Desublimations- und Kondensations-Bahnen?
        https://geoarchitektur.blogspot.com/p/chemtrail-desublimations-bahn.html

    • Es gab immer mal wieder Änderungen, auch des Klimas.

      Oszillerende Meeresströmungen (alle 70 Jahre?), Vulkanausbrüche, Erdbeben, Kontinentaldriften, Zyklische Intensität der Sonnenstrahlung (nicht nur alle 11 Jahre), Grönland war mal grön (vor 1000 Jahren?) und die Sahara war mal eine Art Tundra (vor ca 10ooo Jahren) und in der Wüste Gobi gibt es von Sand verwehte Ruinen. Und es gab die Sintflut (erwähnt in der Bibel, im Gilgamesch-Epos usw…)
      Daneben Eis- und Warmzeiten.

      Was davon war menschlich beeinflußt oder beeinflußbar ?

      • Es gab schon immer Steine, Asphalt und Pfade, aber dennoch ist eine Straße mit Kopfstein oder Asphalt nicht natürlichen Ursprungs.

        Es gab schon immer natürliche Stauungen, aber dennoch ist ein Betonstaudamm nicht natürlich!

        Es gab schon immer elektromagnetische Entladungen, aber dennoch sind Blitze mit gerichteter Energie aus hochfrequenten Radiowellen, Mikrowellen und Ultraschall-Wellen nicht natürlich!

        So ist auch das unnatürliche Wetter und Klima durch Klimakontrolle nicht natürlich!

        Erkennen kannst Du den Unterschied, erst wenn Du sowohl das Natürliche, als auch das Unnatürliche Kennst.

  10. Schöne Beiträge bei, nunja, selbst man würde jetzt alles stoppen, der Schaden ist angerichtet, wird sich nicht einfach selbst repariern, zumindest mal auf Menschenleben bezogen.

    Die zerstörten Abläufe der NAtur, angefangen Wasserkreislauf Brasilien und Abholzung und zerstörung ganzer Regionen auf der Erde, Brasilien kommt noch Wasserumleitung wegen Plantagen dazu, und der Bauxitabbau(Für Aluminium) was verseuchte Erde zurück lässt.
    Absichtliche Brandrodung um Abregnen zu verhindern……..
    Brasilien ist derzeit das Fazit, die Plantagen haben noch genug Wasser, in den Städten wirds Rationiert so sieht es aus. Von Fauna und Flora, die weg ist, zu schweigen.

    Afrika ist es der seltene Erdenabbau Öl und co, der alles verseucht, hier isses Fraking bzw USA, das kann man nicht einfach Rückgängig machen. Die NAtur reagiert träge, aber nachhaltig.

    Kurz um, an einem zb. wie der laden läuft. Afrika wurden die Meere leergefischt, die Bewohner haben nichts mehr, und der Boden ist Landstrichweise tot, das das Land die Bewohner gar nicht mehr ernähren kann und die Einwohner müssen gehen. So sieht das aus.
    Die die versuchen da zu bleiben (wegen Heimat usw) müssen in Leibeignen Status in gefährlichen Minen arbeiten viele Std am Tag, für bissel Essen und Wasser. Das ist kein leben, das ist wie ein Fluch. Das nur weil paar den Schlund nicht voll bekommen können.

    Das war nur ein zb von wirklich 100derten. Indien läuft auch soviel Mist gegen das Volk, aber das Korupte Castensystem vereinfacht es dort ja auch noch. Die Briten haben auch das Land zerstört. Parkistan oder alte Indien der Moslem(wurde ja geteilt), es ist nicht nur diese Front die die Briten schufen, ausbeutung Gesetze unserem Eliten Shemata kamen da auch zur Anwendung, Goldkontrolle, Eigentumkontrolle Überwachung. Dort auch schon alles eingeführt.

    Bei Stargate heißt es, wenn ein Prior kommt(Ori), verlasse dein Land oder sterbe. Da muss man nur heutige Elite einsetzen, nur können wir nirgends hin, weils überall gleiche Kaffee ist. Wir spielten auch Lange mit dem Gedanken auszuwandern, aber dort isses nicht besser.
    Achte auf Folgendes.
    – Gesetzes Änderungen(Kultur angepasst), die in jedem Land eingeführt werden
    – Überwachungssysteme Geld bis gläserner Mensch
    – Wasserrecht bis Landbesitz und Regeln bzw Gesetze, Eigentümer ist man heute nimmer nur Nutznießer, oder geduldeter Benutzer, gehören tut es einem nicht, es erhebt nur kein anderer Anspruch drauf, System steht drüber.
    – Mikrolage, kann man sich versorgen selber, sind Großprojekte geplant in der Nähe etc
    – was China oder Russland immer ist, nehmen wir mal jangsee Staudamm, wird einfach enteignet gegen einen mini Obulus das wars. Wenn jemand denkt das wäre nur da so, der täuscht sich gewaltig. Ist abgesehen von zb Phillipinen mit Seerecht(Postkasten aufstellen auf einer Insel, nach 2 Jahren wenn keiner Einspruch erhebt isses Eigentum, nur dort Rechnung nicht bezahlen gehts gleich in den Bau, andere Länder andere Sitten), überall längst durch die Hintertür eingeführt das Otto normal eigentlich kaum noch Rechte auf irgentwas hat. Ein Grundbuch ist hier auch bald nichts mehr Wert.

    Was @Willi schreibt Luftsteuer ist richtig, in anderen Ländern ist es sogar schon eingeführt, schaut euch mal Japan an und Regeln in Tokio zb. Für eine Schlafbox 25€ die NAcht zu bezahlen, so schlimm isses dort schon, da steht auch drinne, 10% sind Luftsteuer für die Schlafbox, Pro Raum 6-8 Schlafboxen. Dagegen sind die Kleinkontäner Wohnungen die hier im kommen sind mit 8-16qm schon purer Luxus……

    man sollte da vielleicht nicht näher drüber nachdenken, das ist abartig je genauer man schaut wie Otto normalos mitlerweile in immer mehr Ländern leben müssen.

    Da wo ausgebeutet wird oder wurde ist meist alles zerstört, und Land bietet keine Lebensgrundlage mehr. Dort wo man leben kann wirds unerschwinglich teuer und das zu immer geringerem Standart was man zuwilligt zum leben eines Otto normal.

    Tokio Schlafbox 2qm alles um die Ecke, sehr teuer bis zu Afrika, Platz ohne ende, aber nicht mal Wasser ist gesichert. Krassen Gegensätze, zu einer Art tokio kommt es wenn die WR Weltregierung, alles in Distrikte aufteilt und meißte Land dieser Erde darf von Otto normal gar nicht mehr betreten werden, laut den Plänen was bekannt wurde. Sowie aber auch das Zinseszins System mit dem die Alles an sich brachten , wird beendet. Das kommende Bankensystem wäre fair, aber keiner wird mehr was besitzen, dann kanns ja fair sein.
    Natürlich abgesehn davon, wer nicht spurt wird von jeglichem handeln ausgeschlossen……

    WEiß nicht mehr genau, so 2001 stand in der Focus, Baby „ewig“ Pleite gebohren, nun das ist wohl 100% richtig mitlerweile das Weltweit. Wenn man rechnet was heute Hausunterhalt oder Miete + Nebenkosten + umlagen kostet, arbeitet man sowieso meißt schon 9 Monate nur fürs System, von den 3 Monaten darf man sich noch unnützes Zeug kaufen damit man inn bleibt.

    • Das alles hat nichts mit globaler Klimakontrolle zu tun, womit tatsächlich weltweiter Schaden anrichtet wird! Klimakontrolle ist der Schlüssel zum Verständnis des menschengemachten Klimawandels! Alles andere hat nur lokale Auswirkungen.

      • @EG wie ich schon schrieb, ich sehe es als gesamt Paket, mit dem Klima ist eines davon, bei weitem nicht alles was da läuft und passiert.

        Wenn man Grundlagenforschung und Ursachen Forschung betreiben würden, müßte man erstmal bei den Gier Facetten anfangen, warum dann alle Ignorand und Arrogand werden, dann meinen was besseres zu sein……., das ist die eigendliche Ursache von allem, was sich die Menschen gegenseitig und Ihrer Umwelt antuen. Stände nur noch oben auf der Agenda wie man das beseitigt. Alles Resultiert aus solchem Denkschematas. Chemtrails und co ist nur eines der Dinge die die gegen das Volk einsetzen, aber bei weitem nicht alles.

        zb.
        Verändere Klima am ort xy zu sehr schlecht, hypothetisch
        resultiert
        – Menschen wandern ab
        – alle Preise fallen ins Bodenlose
        – Infratruktur wird zerstört
        – geht dann bishin zur Geister Stadt, weil das Land bzw Ort kein Menschliches leben mehr begünstigt

        grob salop hingeschrieben, wobei alles Auswirkungen Der Profit und Machtgier sind letztenendes, alles andere sind Zwischenschritte und Auswirkungen und Folge Ereignisketten……

        Das wird bei einer Mono Thematisierung immer vergessen

        Dann müßte ich ja schreiben, Regenwald haben die nun ganz abgefackelt, aber das abholzen und abbrennen sind ja keine Chemtrails, hat mit Klimaänderung nichts zu tun ?! Hmmm, das spielt zusammen mehrere Faktoren nicht nur einer. Eir vor paar Jahren, wo die absichtlich BRD größe abfackelten in Brasilien, ud der Präsi löschen verbot……, klar hat nix damit zu tun. Australien das selbe Süd Ost Flanke mit millionen toten Tieren vor Jahren, das waren auch keine Chemtrails aber eine andere Waffe.

  11. Letztenendes werden alle zur Finanziellen Schlachtbank geführt(Phase 2), um dann als Leibeigne zu fungieren für immer.

    Nur wird nicht lange gut gehen und sich entladen, wie es danach ist großes ?. Geht wirklich von total reset weniger als 1% überleben, über MAD MAX bis das es danach gut wird, weil die Menschen doch was gelernt haben. 100% Sicher ist nur, das sich für mindestens 2/3 die Erde nicht „weiter drehen wird“. Eigentlich routiert die Erde nicht aber völlig anderes Thema. Schaue sich mal den Quantenaufbau einer menschlichen oder generell einer Zelle an. Mit DNA drinne und vieles mehr, wie das Funktioniert, so funktioniert auch die Erde und das drumrum Weltall. Borische Model Proton Neutron Die Elektron die nicht Digital wie 100% vorherbestimt agieren, auf festen Bahnen, was immer gelernt wird. Dann wäre Weltraum nur der Raum den die Elektronen einnehmen an Platz. Größer nicht. Das lehrt auch die Lehre von der Leere. Fest Körper – Flüssig Blut deswegen bezeichnen das einige als Seele – Gasförmig Plasmatisch der Geist, es ist immer die Dreifaltigkeit in allem zu finden, Grundaufbau. – nur der Geist kann in alle Räume(Dimensionen) vordringen, der Körper ist an diesen Raum(Erde) gebunden. Alle Gier verfallenen auch Geistig, die haben sich selber begrenzt und abgekapselt.

  12. Wenn all diese „Experten“, die in großer Zahl aus Ihren Löchern gekrochen kommen und Ihre „Weisheiten“ zum Besten geben, schon längst verfault unter der Erde liegen, wird die Sonne weiter scheinen und selber entscheiden, wie das Klima in dieser Welt auszusehen hat, wie Sie das schon seit Jahrmillionen macht! Wir hier sind nur Gäste, die an Maßloser Selbstüberschätzung leiden und sich
    einbilden, das sie das Klima steuern können, so wie es Ihnen gefällt!
    Wenn ich mich nicht Irre, macht das Klima das Wetter und nicht das Wetter das Klima. Die einzige Manipulation, die den Menschen ein wenig gelungen ist ist die Wettermanipulation, aber nur bis zu einem gewissen Grad.

      • Der gesamte Wikipedia-Artikel ist absoluter Schwachsinn.

        Die Erde wurde nicht in einen Schneeball verwandelt, sondern die Erde war seit ihrer Entschehung ein Schneeball!

        Treibhauseffekt gibt es nirgendswo im Universum, also auch nicht auf der Erde.

        Es gibt keine Treibhausgase, folglich ist Methan auch kein Treibhausgas.

        Die Erwärmung der Erdoberfläche begann erst von etwa 700 Millionen Jahren.

        Durch die langsame Erhitzung aus dem Erdkern heraus und der Bildung des Erdmantels, wurde die Erdkruste so weit verdünnt, dass sie aufbrach. So konnte die gesammelte innere Wäre der Erde etweichen und den Eispanzer zerschmelzen.

        Das Wasser floss in die Risse der aufgebrochnenen Erdkruste ab, so dass die tiefen Gewässer enstanden, die dann zu Ozeanen wuchsen.

        Auf der Erdoberfläche gab es bis vor 700 Millionen Jahren keine Lebewesen, weil alles darauf eisig kalt war.

        Das Leben entstand unter dem Eispanzer und wurde durch die innere Wärme der Erde mit Energie versorgt.

        Seit dem ersten Aufbruch der Erdkruste dehnt sich das Erdvolumen aus aufgrund des hohen inneren Drucks aus.

  13. Hier haben wir einige der Totalversager welche vermutlich viele der Klimakleber in die Welt gesetzt haben:
    https://www.youtube.com/watch?v=bV9-sVlTzcQ

    Kann man die eigentlich alle zurückficxxn und abtreiben?

    Und das kam schon vor drei Jahren dabei raus:
    https://www.youtube.com/watch?v=0HUpLTkwCiM

    Kurz und knapp zusammengefasst:
    https://www.youtube.com/watch?v=Qk2qDBLMCRY

    Aber erklär dies mal den ideologisch völlig verblödeten Idioten der Braunen, ähm, äh, Grünen meine ich natürlich. Irgendwie habe ich ein braun- grün Schwäche.

    Immer wieder sehr unterhaltsam von Wika zu lesen. Weiter so und vielen Dank.

  14. Was wäre, wenn es 50 Jahre lang nicht regnen würde?
    https://www.youtube.com/watch?v=4CHkfpFsOBw&ab_channel=SONNENSEITE

    Dann herrschte endlich Ruhe auf der Erde. Globale Ruhe.
    Ab 70° Hitze ist der Mensch nicht überlebensfähig. Selbst dann, wenn er ununterbrochen Wasser trinken würde.

    So sieht es dann bei dem NICHT menschengemachten Klimawandel, sondern von der Erde gemachten Klimaveränderung aus. Soll es im Laufe der Zeitschiene schon häufig gegeben haben.

  15. Ich komme mir wie eingesperrt in einer Klamauk- Sendung vor. Rund um die Uhr in Klimbim, Nonstop Nonsens, Benny Hill, Mr. Bean, Otto, Monty Pyhton, Muppet Show usw.. Nur die haben das alles gespielt. Aber diese bekloppten Braunen, äh, ähm Grünen machen das im vollen Ernst. Jeden Tag, 24 Stunden lang, über Jahre. Diese Weltuntergangssekte hat das Zeug wie die Aum- Sekte zu enden. Hoffe ich mal das Beste.

  16. Es geht um die internationale Pandemie-Vereinbarung der Staaten mit der WHO.
    Mörderisch gefährlich für unsere Freiheit und Selbstbestimmung!!!
    Auf den ersten Blick „off-topic“ – aber dann doch nicht: Denn einmal in die Macht gesetzt kann die WHO sich dann auch auf „Klima“-Gründe stützen, um drastische Maßnahmen gegen die Bürger der Vertragstaaten zu ergreifen.
    Hier die heutigen Nachrichten von „Compact-online“: https://www.youtube.com/watch?v=yvuu4Q4uzRU

  17. man könnte es so bezeichnen, oder als paralele aufzeigen , wie das geht

    Bundestag Zwischenfall mit Reichsdeutschen, Fazit Anlass um die Bürger Otto normal Sklaven noch weiter zu entwaffnen. Wobei sich dann sogar der Beiklang aufdrängt war es bezahlter gesponserter Zwischenfall(als Rechtfertigung).

    Die neuen Waffen die später gegen das Volk gerichtet werden sind alle mit Personifizierung, somit nicht gegen die Autoren Richtbar(von Roboter Hunden bis Kampf drohnen ganz zu schweigen die dann bei Bürgeraufständen eingesetzt werden). In jedem Bereich wird die Schlinge enger. Die Masse merkt nix……

    Das zum Thema mit Keulen und Stöcken, gegen Highspeed Projektil Waffen oder noch schlimmeres.

  18. wie die controller immer sagen: shit in, shit out!
    bzgl der „Klima Modelle“ ist deren schwachsinnige Programmierung schon seit 30 Jahren bekannt.

    Lustig auch das sämtliche „climategate“ Skandale anscheinend nie statt gefunden haben bzw „unbekannt“ sind…

    • Solange die Mehrheitsmeinung manipulativ erzeugt und aufrechterhalten werden kann, sind alle enthüllten Lügen und Skandale irrelevant, denn die manipulierte Mehrheit kennt sie ohnehin nicht. Die aufmerksame Minderheit hat keine Macht and kann die Agenda nicht aufhalten. Widerstand bleibt zwecklos.

      • So ist es. Die manipulierte Mehrheit ist außerdem noch desinteressiert bzw. dumm. Nicht einmal das:

        Energiewende in Deutschland: Stromrationierung in Deutschland?
        Für diesen Vorschlag hagelt es bitterböse Kritik
        https://www.news.de/politik/856904514/stromrationierung-waehrend-energiewende-in-deutschland-droht-fdp-politiker-spricht-von-strom-mangelwirtschaft-und-blamiert-sich/1/

        dringt in die Schädel der breiten Masse durch. Geschweige denn, dass die Leute mögliche daraus resultierende Folgen für die Zukunft abschätzen. Auf der Straße ist das kein Thema.

        Auch die beabsichtigte Einführung eines Bundesvermögensregisters interessiert nicht. Wohl aber, dass sich der Preis für einen Kasten Plörr-Bräu-Bier von 12 auf 15€ erhöht hat.)

        (Nicht einmal so etwas breitgetretenes, wie die anteilige Erstattung der Dezember-Rate für Betriebs-/Energiekosten ist allen bekannt. Manche werden somit gar nicht bemerken, dass sie Geld verschenkt haben, wenn vom Vermieter nichts erstattet wurde. Was soll man mit solchen Menschen noch großartig besprechen und klären wollen?)

      • So ist´s leider. Da hat die Bunte Republik Dummschland eine „Regierung“ die jeden Tag ihren unerträglichen Hass gegen die eigene Bevölkerung auslebt. Ein „Regierung“ welche in einer unvorstellbar aggresiven Respektlosigkeit gegen die Interessen des Volkes vorgeht, so nenne ich dies mal. Da werden Milliarden an Steuergeldern verschleudert. Milliarden in das korupteste Scheixxloch Ukraine verschenkt. Milliarden Werte im Land vernichtet, AKW´s und so weiter. Millionen von „Flüchtlingen“ in´s Land geholt.
        Kein anderes Volk dieser Welt würde auch nur einen Tag lang eine solche Politik ohne Widerstand hinnehmen. Aber der Michl zuckt noch nicht mal die Schultern und frisst´s in sich hinein, ist wohl auch zu blöde zu verstehen was abgeht. Deutsche Rentner müssen sich einen mies bezahlten Job suchen oder aus Mülltonnen verwertbares suchen. Ich bin immer wieder froh darüber vor mittlerweile 12 Jahren abgehauen zu sein. Dennoch sehe ich dieses Elend jeden Tag mit Fassungslosigkeit.

  19. Fakten .. Fakten .. Fakten. Zur Strafe gibt es jetzt einen dämlichen Beitrag. Gemeinheiten fielen mir leider nicht ein.

    Lachen wir mal gemeinsam, denn wir sind sterblich. Mein Sodbrennen ist jedenfalls weg.

    Die Erdgeschichte zeigt heftige Zeiten (ohne Menschen). Von Vielem wissen wir noch nicht mal was. Das buddelt man irgendwann mal aus, hat man wieder was gefunden. Der Mensch hat sich zu einem zähen Parasiten entwickelt, mit einer eklatant lustigen Gelassenheit. Nebenan brennt ein Hochhaus, aber erstmal mal fertig essen, man hat es gerade gekocht und Hunger geht ja so gar nicht. Gestärkt ist das Hochhaus besser zu löschen und wieder aufzubauen. Tote gibt es so oder so. Da muß ein gelangweilter wie genervter Gott schon alle Register ziehen, um uns Plagen wie Nervensägen loszuwerden.

    Sicher die Dinge sehen (mal wieder) schlimm aus, der Widerstand ist zaghaft. Wozu auch die Eile, es geht ja nur um den Tod, der gemeiner Weise einem das schöne Leben sowieso versaut. Um eine ordentliche Klatsche auszuteilen, braucht es Zeit, um kräftig auszuholen. Den allgemeinen Bürger fertig zu machen, loszuwerden haben schon viele Herrenmenschen versucht. Das Aas von Bürger, kann kaum Lesen, Schreiben, kroch immer wieder aus irgendwelchen Löchern hervor. Frauen sind erfreulich fleißig, wenn es darum geht ein leeres Dorf zu füllen. Macht das etwa keinen Spaß mehr? Details spare ich mir, oder weiß keiner wie das geht?

    Findet man nicht angeblich ausgestorbene Tiere, die sehr lebendig sind? Wie oft ging die Welt schon unter? Ist ja auch gemein, das die Fakten von der Realität so schamlos blöd stehen gelassen werden. Ich bin laut Fakten schon so oft gestorben, das ich mich an das letzte Mal nicht mehr erinnern kann.

    Die Erde brennt? Das kann man löschen. Das Meer ist tot und leer durch Giftmüll & Co!? Ein dreckiges Aquarium sollte man ja auch mal reinigen und neu befüllen. Fische & Co finden sich schon. Eine Spende von Wikas Aquarium reicht, den Rest erledigt Mutter Natur. Heftige Erdbeben schütteln uns, die kontinental Platten kann ja wohl keiner zusammen kleben, die Schäden sind biblisch? Das sieht nach viel Arbeit aus. Wie schön Langeweile stört meinen Appetit, erzeugt Magenprobleme. Ja und !? Ein Leben ohne Herausforderungen ist langweilig. Ihr seid faul geworden, das ist es. Oh Gott ich soll einen Spaten benutzen. Womöglich noch eine Hacke.

    Ich will nicht in einem Paradies leben, mit lauter zahmen Grinsepaule und braven Mädchen. Der Lump, die blöde Ziege sind die Farben auf der langweiligen Leinwand des Lebens. Unsere Regierung, die Medien der ganze zivilisierte Mist sind sehr unterhaltsam. Die halbe Welt hält sich bereits den Bauch vor Lachen (bis das böse Erwachen kommt). Dann werden sie stinkwütend. Wenn ich Osiris ein ganz normaler, eigentlich netter Mensch eine Woche lang den Schlaf verleide, (so blöd wäre nicht mal ich) spaltet er mir mit großer Selbstverständlichkeit den Schädel, denn friedlich sein hat Grenzen.

    Manche fragen was soll das mit dem Co2? Fakten sprechen wohl dafür, bei Reduzierung gibt es eine beachtliche Erwärmung. Nehmen wir an es ist so. Wem nutzt es das es schön warm wird?

    Am Nord wie Südpol sind Ressourcen unter dem Eis, über die man sich heftig streitet. Russland hat da auch so einiges. Schmilzt man das Eis weg, kann der Raubbau beginnen. Ein gutes Geschäft. Das ein paar Dörfer und so womöglich 5 Meter dann unter Wasser liegen, wilde Stürme uns an die nächste Wand klatschen usw stört ja nicht beim Kassieren. Ersaufen, sein Lebensraum zu verlieren, Chaos zu verursachen, wie Völkerwanderungen als lustige Wanderung zu sehen. Ist ja wie Urlaub, den Ort wechselt man halt nur dauerhaft. Wen der Millionen Menschen, die nichts Stabiles haben, juckt das? Rumschubsen bleibt Rumschubsen. Arm bleibt Arm.

    Dennoch sind sie glücklich, sie Lachen, sie Tanzen, genießen ihr bischen Leben, denn sie haben es noch, das der Wohlstand schon lange erwürgt hat. Vom Aussterben sind Wohlhabende, Reiche bedroht. Der Ausverkauf im wahrsten Sinne des Wortes. Tut mir ja auch leid für Sie Wika, aber ihr Kühlschrank war lang genug voll. In Russland bauen sich Hunderttausende gerade ihre Reservate, in der Hoffnung von der Evolution übersehen zu werden.

    @ Heidi W.
    7000 Jahre alte Steinstraße ??? Es hat nur so wenig Zeit gebraucht um alles unter 5 Meter tiefen Wasser zu begraben? Gab es große Vulkanausbrüche? Ein kosmisches Ereignis? Eine wilde Episode der Sonne? Egal. Auch die brutalsten, grausamsten Naturgesetze haben ihren Sinn, Zweck. Stabilisierung des Seins, neu Reorganisieren. Verbrauchter Müll weg, um den Rest zu stärken, weiter zu entwickeln.

    Läßt man alles weg, stehen wir einfach nur vor gefährlichen Hürden der Zivilisation. Niemand bekommt was umsonst, echte Geschenke für gewöhnlich nur zum Geburtstag, Weihnachten. Leider versäumten wir es uns einen Platz in der Evolution zu erarbeiten. Was zu nichts nutze ist in der Natur verschwindet. Viele Planzen, Tierarten starben daher schon aus. Auf der Erde ist kein Platz für faules Gemüse, dämliche Menschen.

    Live long and Prosper. Do it every Day. Genuß ohne Reue. Was denn noch?

  20. Das ist es ja gerade – evtl. nicht klar ausgedrückt?
    Wir haben keinen menschengemachten Klimawandel, sondern eine erdgemachte Klimaveränderung.

    Landteile des heutigen Dänemark und Holland versanken ebenfalls vor 8000 Jahren im Meer. Hier 3-10m. War das auch ein Vulkanausbruch? Mitnichten. Während einer ca. 100jährigen kleinen Heißzeit schmolzen die Polkappen durch extreme Hitze schnell ab. Auch kein menschengemachter Klimawandel. So könnte es wieder kommen. Beim heutigen Stand der Dinge läge der Ostseepegel 0,5m-0,7m höher als heute. Das auch über 100 Jahre hinweg. Dann dauert es halt etwas länger bis Berlin und Oldenburg zu Küstenstädten werden.
    Die erdgemachte Klimaveränderung wird auch nicht durch den Menschen aufgehalten werden. Massen werden ertrinken, erfrieren, verdursten oder von der Sonne verbrannt.

    • Wir haben spätestens seit dem Jahre 1991 einen menschengemachten Klimawandel durch menschengemachte Klimakontrolle!

      Bitte informiere Dich erst, bevor zu urteilen versuchst!

      CIA, 1960, Memorandum für : General Charles P. Cabell, Thema: Klimakontrolle
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/cia-1960-memorandum-fur-general-charles.html

      Wie der Geoengineering-Betrug durch Umdeutung der Geophysischen Kriegsführung in „Umweltschutz“ begann!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/wie-der-geoengineering-betrug-durch.html

      Das hat mit dem natürlichen Klimawandel nichts zu tun!

      • Du gibst Dir ja mit den ganzen Links auf die Seite mit Deinem eigenen geistigen Kompost gewaltig Recht.

        Nebenbei war der heißeste Tag den der globale Wetterdienst jemals mit standarisierten und geeichten Instrumenten aufzeichnete, der 17.Juli. Allerdings vor 109 Jahren. Seitdem besteht dieser Rekord ungebrochen. Dabei wäre es wirklich wünschenswert, wenn die sogenannte NW-Passage wenigstens mit leichten Eisbrechern ganzjährig befahrbar wäre.

        • Ansatt zu meckern, solltest Du besser lesen, was ich verlinke, denn dort wirst Du alle Fragen, die Du Dir noch nichst stellen konntest, alle wissenschaftlichen Kenntnisse und alle notwendigebn Belege und Beweise finden. Dass ich das alles nicht in einem kurzen Kommentar anbieten kann, solltest Du verstehen können.

          Alle meine Artikel werden in ihrer deutschen Version mit der Zeit auf Qpress angeboten, so dass nur noch innerhalb von Qpress verlinkt wird. Hoffentlich wirst Du danach anfangen, ernsthaft zu lesen und zu begreifen, anstatt mit gefährlichem Halbwissen zu spekulieren und mir Vorwürfe zu machen.

    • Diese Leute können aber nicht erklären, warum so massiv geschwindelt wird, oder?
      Hörst Du dort etwas von der Beherrschung und Bewirtschaftung des Wasserkreislaufs durch Klimakontrolle?
      Hörst Du was von Wasserverschiebung nach Arabien?
      Hörst Du was von industrieller Landwirtschaft in Arabien?
      Hörst Du was von den extremen Niederschlägen, dem erhöhten Grundwasserspiegel, den Staudämmen und Wasserpipelines in Arabien?
      Hörst Du was von Wasserlieferung für Nukleares Fracking von Erdöl und Erdgas?

      Wenn Du von all dem nichts hörst und liest, dann sind all diese Publikationen eine Komponente der suggestiven Gehirnwäsche! Ihre Aufgabe ist die Ablenkung! Diese ahnungslosen Ablenker sind viel wirksamer manipulativ, als die eigentlichen Schwindler, Lügner und Profiteure der Klimakontrolle!

      Und, alle die sich damit ablenken lassen, sind Opfer dieser suggestiven Manipulation!

  21. Es gab in den letzten 3000 Jahren mehrere Warmzeiten. Sie werden als römische oder auch mittelalterliche Warmzeiten bezeichnet. Und wie endeten diese?

    Durch Verbote zum Autofahren?
    oder durch den Einsatz von Klimaanlagen oder anderer Wärmepumpen?
    Oder schaltete man damals auch die AKWs ab?

    Vielleicht erklärt mir das mal jemand, ich bin nämlich in Geschichte nicht sehr gut.

  22. Die Hauptursache dafür, daß es keine Demokratie mehr gibt, und daß wir in eine enorme Katastrophe laufen (nicht nur wirtschaftlich), ist die Tatsache, daß es keine Opposition mehr gibt. Die Demokratie lebt davon, daß die großen Parteien heftig miteinander rivalisieren – und sei es auch nur, um an die Fleischtöpfe einer Regierung zu gelangen.
    Noch in den 60er und 70er Jahren wurde jeder Skandal einer Regierung (mal von der CDU, ml von der SPD) von der jeweiligen Oppositionspartei (und ihren Medien) lauthals ins Land geschrieen. Wenn die Regierung eine Position hatte, hatte die Opposition eine andere.
    Aber das gibt es überhaupt nickt mehr! Die Scholz-Regierung ist eine Aneinanderreihung von endlosen Skandalen. Mir fiel das besonders beim Intensivbetten-Skandal auf. Die Regierung hatte Krankenhäusern mit erheblichem Staatsgeld(!) dazu veranlaßt, die Zahl ihrer Intensivbetten drastisch abzubauen. Dies bis die Regierung schreien konnte, daß die Corona-Pandemie so schlimm sei, daß nun auch das letzte Intensivbett belegt sei.
    Oder man denke an das Verhalten der Scholz-Regierung anläßlich der Nordstream-Sprengung. Oder man denke daran, daß vor etwa einem dreiviertel Jahr das Personal des Bundeskanzleramtes mal eben um mehrere hundert(!) neue Beamte aufgestockt wurde (ich erfuhr dies zufällig durch ein Tim-Kellner-Video). . Man denke an die fortlaufende massive Geldverschwendung/Staatverschuldung!
    Aber von der jetzige Oppositionspartei – die CDU/CSU – kommt kein Piepser!
    Man denke auch an das Gendering, die Verzärtelung der „Klimakleber“, die Energiepolitik, das Verbot für herkömmliche Heizungen, die neuen Meinungsbestrafungsgesetze von Justiminister Buschmann (FDP), die Graichen-Affäre …. man könnte die Skandal-Aufzählung noch endlos weiterführen!
    Mir fällt kein einziges Thema ein, bei dem die CDU Opposition zum Regierungskurs betreibt!
    Auch nicht beim Thema Ukraine-Konflikt – und sei es auch nur um eine Nuance an Abweichung von der Regierungsrichtung .

  23. Neben der Gleichschaltung von Regierungs- und Oppositionsseite (s. o.) ganz ‚oben‘ im Land finden auch auf lokaler Ebene mit Haß, Lüge und Verleumdung Kampagnen gegen jegliche Regierungs-abweichende Meinung statt:
    „Interview: Hetze gegen mögliche Basis-Bürgermeisterin“ – https://youtu.be/sn3qS13ORZs

  24. Die Grünen ideale werden benutzt um das profitsystem/Überproduktion zu retten, denn Leistung lohnt sich schon lange nicht mehr, nur noch Impfung/Krieg werfen etwas Rendite ab. Das pervertierte profitsystem muss durch eine bedarfsgerechte/nachhaltige Produktion ersetzt werden, da keine Partei/Land diesen Systemwechsel will, bleibt nur Mutter Natur übrig, die wird mit weltweiter immunschwäche für ein ökologisches Gleichgewicht sorgen

    • Du betreibst suggestive Propaganda der Globalisten, indem Du das Dummgeblubber der Grünen Ideologie wiederholst!

      Geehrte Leser, achtet bitte auf die Slogans!

      Profitsystem
      Überproduktion
      pervertierte Profitsystem
      bedarfsgerechte/nachhaltige Produktion
      Systemwechsel
      Mutter Natur
      ökologisches Gleichgewicht

      Nicht zuletzt Linke, Kommunisten, Sozialisten und Konsorten fallen auf den globalistischen Faschismus rein, nur weil die Argumentation nicht mehr herkömmlich nationalistisch und rassistisch ist!

      Beachtet bitte, die Eugenik war die wahre Religion der Nazis und der Rassismus die damalige Form der praktischen Anwendung der Eugenik. Heute selektieren die Eugeniker nicht mehr nach äußeren Merkmalen, sondern der Qualität der Gene eines Menschen! Deshalb werden weltweit Gendatenbanken aufgebaut und die Leute zur regelmäßigen Spritze konditioniert! Schon Mengele und Konsorten haben nach der Sterilisation per Spritze geforscht!

      Die Entvölkerung der Welt wird mit Slogans wie oben gelistet den Opfern suggestiv Schmackhaft gemacht, wie dem Schaf das Gras der grünen Wiesen, auf dem Weg zum Terminus im Schlachthof.

  25. Norbert Meyer-Ramien schreibt an die FDP

    Sehr geehrte Damen und Herren der FDP Bundestagsfraktion,
    Sie haben mir dankenswerter Weise am 17.05.2023 per Mail (ff: im Anhang) zum o.g. Vorgang geantwortet.
    Hierzu muß ich nun folgende Bemerkungen und kritische Klarstellungen erwidern:

    1) Ich gehöre seit 1962 (21. Lebensjahr) zu den Wählern Ihrer Partei und habe mich nicht an Sie gewendet, um mit Ihnen “einzelspezifische Fragen” oder “wissenschaftliche bzw. politische Grundpositionen” zu diskutieren.

    2) Ich habe Ihnen – begründet mit marktwirtschaftlichen Fakten – aufgezeigt, wo der Hase des unmöglichen GEG von Habeck & Agora-Graichen im Pfeffer liegt. Offensichtlich bin ich diesbezüglich nicht der einzige Hauseigentümer !

    3) Ich gehe auch nicht mit Ihnen konform, daß Sie in einer Art “Ampel-Untergangs-Treue” das GEG am 19.4.2023 im Bundeskabinett ohne Einwände u. Koalitions-Ausstiegs-Drohungen schlichtweg mitbeschlossen haben.

    4) Ihnen geht es offensichtlich mehr um Regierungsposten als um anhängige Bürgerbelange. Sie vertreten – was ich hier von Heizungsinstallateuren und Dipl. Ingenieuren weiß – nicht mehr die Interessen dieser Unternehmer.

    5) Ob Sie sich zur Klimaneutralität 2045 bekennen war nicht mein Thema. Politiker geben bevorzugt Jahres- Ziele an, die sie persönlich nicht mehr betreffen würden. 2045 wäre Olaf Scholz – so Gott will – 87 Jahre alt.

    6) Ich weiß nicht, auf wen Sie sich bzgl. Klimaneutralität berufen. Mir sind Zweifel von Naturwissenschaftlern (Professoren) und Wirtschaftswissenschaftlern bekannt. Das GEG wird zudem von hochrangigen Juristen bezweifelt. Aber auch das war nicht Anlass und Inhalt meines Anliegens gegenüber Haus & Grund und Ihnen, der Bundes-FDP.

    7) Falsch aber ist – und das habe ich Ihnen belegt -, daß die Gebäudewärme ein “zwingender Faktor” zum Erreichen einer zweifelhaften Klimaneutralität sei. Wohngebäude aller Art waren 2021 mit nur 11 % am bundesweiten CO2-Ausstoß beteiligt. 89 % an CO2-Emissionen entfielen auf andere Erzeuger !!!

    8) Da die 11 % an Wohngebäuden zu 65 % mit Gas beheizt werden, veringert sich der Gas-Stellenwert auf nur 7,2 % (ca. 55 t von 760 Mio. t). Der von Ihnen propagierte Kraftakt zum Verzicht der Hauseigentümer auf Erdgas (“Umsteuern der Gebäudewärme”) ist real und juristisch absolut unangemessen !!!

    9) Da auch nicht reparable Gasthermen in bestehenden Gebäuden ab 2024 nur mit Heizungen ersetzt werden dürfen, die zu 65 % mit sog. Erneuerbaren Energien betrieben werden, die genannten Wasserstoff und Hybridlösungen aber gar nicht verfügbar sind und nach neuestem Wissenstand sogar Holz- und Pelletheizungen verboten werden, ist das Habeck-Graichen-GEG ein “administrativer Murks” zwecks eines staatlichen Wärmepumpen Monopols !!!

    10) Fazit: Wenn ein Hauseigentümer auf dem Land nicht an eine Fernwärme-Versorgung angeschlossen werden kann, darf es ihm nicht verboten werden, den gleichen Energieträger Gas zu nutzen, mit dem Kraftwerke (z.B. in Kiel) das Fernwärme-Wasser für ihre Heizungs-Kunden erhitzen. Bitte setzen Sie das bzgl. GEG in der Koalition durch !!!

    Mit freundlichen Grüßen
    Norbert Meyer-Ramien

  26. Überflutungen in Italien: Inszenierte Naturkatastrophen als Beweis für Klimawandel

    https://www.pravda-tv.com/2023/05/ueberflutungen-in-italien-inszenierte-naturkatastrophen-als-beweis-fuer-klimawandel/#comment-316064

    Das „Überschwemmungsgebiet“ in der Emilia Romagna in Italien wird quasi umzingelt von Stauseen oberhalb im Gebirge, aus denen so nahezu sämtliche Flüsse in Richtung Adria entspringen oder das Wasser dieser Stauseen in diese Flüsse geleitet wird…oder vom beschädigten Stausee „Lago di Montedoglio“.

    Bei diesem Stausee ist bereits 2010 ein großes Stück der Staumauer eingestürzt – BIS HEUTE ist die Staumauer NICHT REPARIERT.

    Seither wird der Wasserspiegel extrem niedrig gehalten, um einen Dammbruch zu verhindern. Punkte verbinden: Was passiert bei extremen Dauerregen mit so einem Staudamm!? ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    • Die Autoren des Artikels haben sich viel Mühe gegeben, aber dennoch meilenweit am Ziel vorbeigeschossen und sind nicht in der Lage, dies zu merken, da sie keine Ahnung von Klimakontrolle haben!

      Per Klimakontrolle wird ein massiver troposphärischer Wind-Wasser-Strom über Europa bis nach Nord-Afrika und Arabien geleitet, um die Wasserversorgung der dortigen Fracking-Industrie und Landwirtschafts-Industrie zu gewährleisten.

      Die „Klimasicherheit“ Europas wird geopfert, um ihre Energiesicherheit ohne Kraftstoffe aus Russland aufrecherhalten zu können!

      Die Klimakontrolle ist alternativlos und Schäden daraus unvermeilich, ungeachtet dessen, ob dahinter gepolitisch militärische oder kommerzielle Absichten stecken.

  27. KEINE „GLOBALE ERWÄRMUNG“ AUF DEM LAND

    Energiewende zerstört die Umwelt (Teil 3) – Naturwissenschaftler: Erderwärmung als systematischer Messfehler der Verstädterung

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/energiewende-zerstoert-die-umwelt-teil-3-naturwissenschaftler-erderwaermung-als-systematischer-messfehler-der-verstaedterung-a3518189.html

    Strom aus Solar- und Windkraftanlagen sollen das Klima und den Planeten retten – und erreichen offenbar genau das Gegenteil.
    In diesem letzten von drei Artikeln erklärt der Naturwissenschaftler und Umweltschützer Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler, welche Auswirkungen die zunehmende Verstädterung auf das Klima hat und warum (ein Großteil der) Erderwärmung auf systematische Messfehler zurückzuführen ist.

    Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler schreibt:

    „Wer versucht, die Erderwärmung mit dem Bau von Solar- und Windkraftanlagen aufzuhalten, der wird auch versuchen, Feuer mit Benzin zu löschen!“

    Und:

    „Wer bis zum Jahr 2045 ‚Klimaneutralität‘ erreichen will, der muss sofort damit beginnen, alle Solar- und Windkraftanlagen abzubauen!“

    Keine „Globale Erwärmung“ auf dem Land

    Außerhalb von Städten, wo Wetterstationen auch heute noch in freier Natur stehen, haben sich die gemessenen Temperaturen in den letzten Jahrzehnten kaum verändert. Von Erderwärmung keine Spur.

    Auch in der Antarktis – in einer der „am stärksten vom Klimawandel betroffenen Regionen“ – und in ländlichen Gebieten der USA wurden die Winter seit 1988 keineswegs wärmer. In der Antarktis kühlte sich die Wintertemperatur in dieser Zeit sogar um 1° C ab. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    • Was erklärt der Herr Professor aus seinem Elfenbeinturm aus nicht?

      Er hat keine Ahnung von Klimakontrolle und deshalb bleibt er im vorgesehenen Propaganda-Rahmen. Damit befördert er die Manipulation, anstatt aufzukären, denn er lenkt als vermeintlicher Dissident des „wissenschaftlichen Konsens'“ effektiv ab.

      Somit ist er ein Opfer und Täter der Manipulation zugleich, so wie Du auch, da Du seine Aussagen ohne Bezug auf die Klimakontrolle repetierst, weil Du ihn für eine „wissenchaftliche Autorität“ hältst.

      Begreife die Klimakontrolle und setze sie in Deine Betrachtungen ein, damit Du endlich aus Deinem Dilemma rauskommst.

  28. WER SOLL DENN MIT DEN ELEKTRO-AUTOS FAHREN ???

    Die Mehrzahl der deutschen Bürger haben KEINE GARAGE, parken also auf der Strasse !

    Die nächste Gruppe hat Garagen, aber zumeist OHNE STROMANSCHLUSS !

    Dann bleiben etwa 10 % der Bürger, die in Garagen einen STROMANSCHLUSS haben !

    Der Anteil der Sonnenenergie am Bruttoendenergieverbrauch Deutschlands nur bei 2,1 % lag und der Anteil von Windenergie lag bei 4,8 % !

    Um 1 ATOMKRAFTWERK zu ersetzen benötigt man mindestens 20.000 WINDRÄDER – wo sollen die stehen ?

    Dieser minimale Anteil löst überhaupt unsere Energieprobleme.

    Der KLIMAWAHN ist von den US-Eliten ausgedacht und hat keinerlei Bezug zur Realität

    https://www.new-swiss-journal.com/post/klimalüge-fliegt-auf-über-200-professoren-bestreiten-co2-theorie

    Autowerkstätten brauchen einen speziellen Raum zur Barbeitung der E-Autos, wegen hoher Brand- und Explosionsgefahr.

    Ein Batterieaustausch kann bis zu 20.000 € kosten !?!?

    Für Batterien benötigt man Kobald & Lithium aus der Dritten Welt, deren Forderung dort die UMWELT zerstört und ausserdem noch mit Kinderarbeit verbunden ist …. …. TOLLE GRÜNE POLITIK !!

    https://www.deutschlandfunk.de/lithium-abbau-in-suedamerika-kehrseite-der-energiewende.724.de.html?dram:article_id=447604

    RUSSISCHES GAS: GASANTRIEB FÜR AUTOS IST DIE BESSERE ALTERNATIVE & KANN SCHNELL UMGESTELLT WERDEN !!

    • All das Gelaber dieser Professoren bringt nichts, da sie durchweg diplomierte Akademioten sind.

      Sie alle stehen unter der Manipulation, da sie dazu konditioniert sind, gewisse Denkschwellen nicht zu überschreiten. Die Grenzen ihrer Denkfähigkeit werden durch suggestive Manipulation und Neuro-Linguistische Programmierung definiert.

      So fürchten sich die Akademioten davor, über Chemtrails zu reden und zu denken, was eine Entschlüsselung der Klimakontrolle durch Anwendung der Basiskenntnisse von Physik und Meteorologie verhindert.

      Die Akademioten werden wie konditionierte Rindviecher an einem imaginären Nasenring gezogen. Die einzige Leistung dieser Akademioten ist, dass sie nachweisen können, sie trügen keinen Nasenring.

      Es gab bereits viel mehr Akademioten, die sich gegen die Lügen über Erderwärmung durch CO2 aufgelehnt haben, aber sie haben nichts erreicht, weil sie nichts von der Klimakontrolle begreifen konnten.

      Real scientists say NO ACCGW!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/31487-scientists-say-no.html

      All diese Akademioten sind der Grundsatz der gährenden Idiokratie!

  29. Ich bin fassungslos. Die Grünen und mit Ihnen Ihre Wähler sind ganz offensichtlich nicht in der Lage primitivste Grundrechenarten auszuführen.

    Insofern sollte es mich nicht wundern wenn sie gewählt würden. Das entspräche dann etwa dem Bildungstand den ich dem deutschen Bundesbürger zutraue.

    Ich hab da mal ne Frage: Für 100 km braucht ein E-Auto lt. ADAC 18, bei den privaten (e.on etc.) 15 kWh.

    Durchschnittlich fährt in Deutschland ein Pkw etwa 11.700 km/Jahr.

    Laut Statista sollen bis 2030 etwa 11,5 Millionen E-Autos auf der Straße sein.

    Mit den reduzierten Annahmen von nur 10 kWh Energiebedarf/100 km, bei nur 8.000 km/Pkw im Jahr und für nur 8 Millionen E-Autos ergibt sich durch Einsatz primitivster Grundrechenarten ein Energiebedarf von 6.400 TWh.

    Aktuell hat Deutschland einen Jahres-Energieverbrauch von 512 TWh (2019).

    Es wird also mindestens das 12-fache des heutigen Energiebedarfs gebraucht, nur um die E-Autos zu laden !?!?

    Ich hab doch keine Fragen mehr. Man muss blöd sein um ein Grüner, aber auch CDU ler oder SPD ler mit ähnlichen Aussagen zu sein.

    Einmal davon abgesehen, dass die demnächst dann als aktive Kriegstreiber gegen Russland in den Krieg ziehen.

  30. GRÜNE IDEE HEISST DEN IDEEN VON SOROS ZU FOLGEN

    Abschaffung der ATOM-MAILER: Um einen Atom-Mailer zu ersetzen benötigt man 1.000 bis 1.500 Windräder !…wo sollen die stehen ?

    Verschwiegen wird, dass Windräder sehr reparaturanfällig sind und natürlich bei wenig wind keinen Strom liefern….was dann ?…..auch der Waldboden wird versiegelt – 1300 cubik Beton und 180 tonnen stahl pro Windrad werden da verbaut !!

    Um nur 1 Atomkraftwerk zu ersetzen braucht es 15 bis 20 Tausend Windmühlen !! … WO SOLLEN DIE STEHEN ??

    Frankreich hat übrigens 5 neue Atommailer in Planung!

    ELEKTROAUTO: Das E-Auto ist eine Katastrophe für die Umwelt, denn für die Batterieherstellung bracht man Kobald u. Lithium und deren Förderung ist umweltschädlich und wird außerdem mit KINDERARBEIT gefördert !

    Die Herstellung der Batterien ist sehr CO2 intensiv und auch umweltschädlich, genau so wie deren Entsorgung.

    E-Autos sind sehr brandgefährdet und wenn sie infolge eines Unfalls brennen fast nicht mehr von Feuerwehren löschbar !

    Das sind nur 2 Beispiele für sie TOTALE UNFÄHIGKEIT der Regierung und aller ALTPARTEIEN einschließlich der GRÜNEN !!

    • Soros, Gates, Schwab und Konsorten sind nur selbstgefällige Handlanger, die als Perverslinge und Psychopathen für die geopolitische Aktivitäten der CIA gerade gut sind.

      Die Grünen sind die Helfershelfer der CIA und von Anfang an eines ihrer politischen Projekte zur Ablenkung von und Legalisierung der Klimakontrolle und weiterer globaler Ziele!

      Die Grünen sind nichts von dem, was sie vorgaukeln zu sein, sondern genau das Gegenteil!

      Die hässliche Fratze der Grünen! Die Handlanger der CIA!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/hassliche-grune-partei.html

  31. Die verdummbibelung/konterrevolution soll zum feudalismus 2.0 führen, deshalb die hofierung der royals/adel,die Grünen/Linken sollen planmäßig scheitern um dann einen Grund für die Abschaffung der Demokratie zu haben.

  32. Alte Bauernregel:
    Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Klima, oder bleibt wie es ist.

  33. Der deutsche Sklave hat eine exorbitante opferbereitschaft, er schindert für wertloses geld, steht zwei stunden im Stau, verzichtet auf täglicher Naherholung zugunsten von exorbitanter abzocke im stressurlaub und wundert sich, wenn er die Rente nur im Rollstuhl erleiden darf

  34. „RUSSISCHE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN: GLOBALE ERWÄRMUNG NICHT VOM MENSCHEN VERURSACHT“ – https://linkezeitung.de/2023/05/24/russische-akademie-der-wissenschaften-globale-erwaermung-nicht-vom-menschen-verursacht/
    Zitat: „Konkret bedeutet dies, dass Russland möglicherweise bald nicht mehr im Fahrwasser der Kohlenstoffemission-Kämpfer mitschwimmen wird. Und vielleicht wird es sich nach seinem Rückzug aus vielen internationalen Abkommen auch aus den “Klima”-Abkommen zurückziehen und seine eigene Strategie und Mechanismen für den Umgang mit dem Klimawandel entwickeln.

    • Wohl eher Russische Akademioten für Unwissenschaften!
      Diese Deppen haben wohl noch immer nicht das „Memorandum zur Klimakontrolle“ gelesen. Ähnliche Dokumente gab es auch in der Sovietunion.

      Ebenso haben die russischen Unwissenschaftler ihre Bürger und Politiker nicht vor der Eugenik-Spritze gewarnt und aufgeklärt. Oder kennt jemand eine russischen Sucharit Bhakdi?

      In Russland ist die Wissenschaftsgläubigkeit noch stärker als hier. Was die Russen bisher rettet, ist ihre berechtigte Skepsis gegenüber allem aus dem Westen und ihre intakte Industrie.

      Wladimir Putin schon mal gefordert, offen über Geoengineering zu sprechen. Die Anwendung der Klimakontrolle ist im Luftraum Russlands leicht zu beobachten, aber gesellschaftliches Bewusstsein existiert nicht und wird politisch nicht angestrebt.

      Russia doesn’t fear to talk about its own globalwarming program for drilling into the Arctic ice shield!
      https://geoarchitektur.blogspot.de/2014/10/reaktion-von-nigeria-indien-und-china.html

      Russland kann ebensowenig den eigenen Bürgern erklären, welch boshafte Methoden seit Jahrzehnten angewendet werden, wie andere Staaten. Es herrscht ein Konsens des Schweigens. Bezüglich des Nuklearen Frackings im Untergrund ist Russland vertraglich zum Schweigen verpflichtet, solange die Amis dieses Abkommen nicht aufkündigen, wozu sie keinen Grund haben!

      Treaty Between The United States of America and The Union of Soviet Socialist Republics on Underground Nuclear Explosions For Peaceful Purposes (and Protocol Thereto) (PNE Treaty)
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/treaty-between-united-states-of-america.html

      Definitiv sind suggestiv, hypnotisch und neuro-linguistisch manipulierte Menschen zugleich Opfer und Täter und sehr gefährlich. Die Unwissenschaftler sind die gefährlichsten!

      Was ist künstliche Idiotie? Wie gefährlich sind künstliche Idioten?
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/was-ist-kunstliche-idiotie-wie.html

      Alle Pseudo-Wissenschaftler des WEF sehen aus wie extrem künstliche, pseudo-intellektuelle Idioten!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/alle-pseudo-wissenschaftler-des-wef.html

      Kognitive Dissonanz angesichts der Abgründe zwischen dem eigenen Weltbild und der Realität!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/kognitive-dissonanz-angesichts-der.html

  35. Was die Grünen verheimlichen:der deutsche Sklave ist süchtig nach geschmacksverstärkern/Glutamat, deshalb übergewichtig/depressiv/impotent und maximal bis 50ig leistungsfähig, danach geht es je nach Glutamatkonsum kontinuierlich abwärts

  36. Jetzt ist China wieder am Zug, eine frühlingsvorsommergrippe wird wiedereinmal auserkoren um das Zepter an sich zu reißen

  37. Putins Ostwind macht das weideland/grasacker auf grundwasserfernen Standorten bereits wieder dürr, deshalb muss die komplette Entwässerung in grundwassernahen Standorten wieder rückgängig gemacht werden, damit der niederschlag nicht mehr in die vorflut abgeleitet wird sondern im Gelände verbleibt

  38. Die „letzte Generation“ versucht mit dem systemkonformen „klimaschutz“ von der systembedingten generellen Umweltzerstörung abzulenken, deshalb werden sie auch von den konzernen geduldet bzw.sogar unterstützt

  39. Die fake greens und leftus haben ihre gezielte Sabotage der ultra links-Grünen ideale erreicht, wenn jetzt keine neue anti-wirtschaftsliberale Partei/wagenknecht dagegen hält, ist nazideutschland 2.0 nicht mehr weit

  40. nun ja, das hier ist zb ein Punkt der Teil der WR Agenda ist, die Abschaffung der Rente

    Der Spahn handelt genau in der Richtung und damit sich der Bürger Stück für Stück dran gewöhnt, kommen solche Schlagzeilen bei raus

    „Setzt die falschen Anreize“ – Spahn fordert sofortiges Ende der „Rente mit 63“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article245582396/Jens-Spahn-fordert-sofortiges-Ende-der-Rente-mit-63.html?source=puerto-reco-2_ABC-V23.1.A_control

    Wenns soweit ist, hat man Anrecht auf nichts mehr sind alles nur gedultete Zugeständnisse bei guter Führung, man muss es leider so bezeichnen. Systemkonform und Buckelberger

    Wer zb. in China aus Protest Müll paar mal falsch entsorgt kommt in ein Umerziehungslager, dort wird alles überwacht selbst sowas.

    Nicht nur beim Klima Bis GEMA wird zur Kasse gebeten auch Möglichkeiten da rauszukommen werden immer weniger, in allen Bereichen wird jetzt genommen, Freiheit und Rechte.

  41. @WiKa
    Technische Anmerkung.

    Ließe es sich bitte machen die Kommentare nach Datum zu sortieren?

    Teilweise geht es wie Kraut und Rüben durcheinander. Beim Lesen, Studieren wäre es hilfreich.

  42. In Salzburg wurden die linken wegen zu hoher Mieten gewählt, und in Graz regiert sogar eine linke Bürgermeisterin, nur wirtschaftsliberal ist eben auch blos braune kacke

  43. Die geldentwertung/kaufkraftverlust führt zur vermüllung der Landschaft, u.a. landen haushaltsauflösungen nicht mehr auf dem flohmarkt sondern im Wald, weil sich der kaufkraftverlust nicht nur bei der überteuerten Neuware zeigt, d.h. die systemkrise lässt sich nicht überall vertuschen und wird beim Spaziergang im Wald für jeden erlebbar

  44. Wenn die abschotter an der Macht sind, gibt es keine ausländischen Fachkräfte mehr, dafür muss die Frau wieder an den Herd und mindestens drei Kinder gebären, der Mann mindestens 12 Stunden schindern, da löst sich das rentenproblem von selbst, weil es keine überlebenden Rentner mehr geben wird

  45. @EG !

    Du hast im neuen Faden, Beiträge gelöscht, die Verweise immer , bzw meißt nur auf deinen Block, und nur deine einzige Ansicht wird zugelassen.

    Du hast @Willis Xpress durch deine Arroganz auf dem Gewissen. Das hat mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun und Ansichten austauschen, bin auch weg. Das ist absolut sinnlos und einseitig, sieht man jeden Tag auch in den Medien diese Masche.

    Eigentlich traurig, aber gut auch wenns @Willi nicht gut geht, das er dabei zuschaut, wundert mich ehrlich gesagt.

    Wir leben in einer Manigfaltigen Welt, in deiner Welt ist schon WR wo jeder nur das sagen darf was unser @EG für alleine Richtig hält, das ist nicht ok. Sage nicht es ist alles falsch was du schreibst, aber wie du das machst ist der springende Punkt. Auf dieses monopolare Einseitige kann man verzichten……

    Aber gut, kann ja auch Absicht sein, Qpress zu vernichten, wie viele andere wo sich noch frei ausgetauscht wurde……., muss nicht immer alles richtig sein, aber verschiedenen Denkstrukturen und Fakten in verschiedenen Oppositionen dagestellt zu sehen mit dem schönen Sakasmus @Willis, machte Qpress aus, das ist nun nicht mehr gegeben.

    Euch allen alles gute, in meinen Augen bringt das hier nichts mehr.

    • Osiris,
      einfach nicht auf die Artikel von Enkidu Gilgamesh antworten.
      Der so ist so in seiner Blase,der merkt nichts.
      Auf seinen unangenehmen Ton wurde er bereits erfolglos von anderen hingewiesen.
      Wir haben dann an anderer Stelle,also unter anderen Artikeln weitergemacht.
      Ich vermisse tatsächlich auch etliche kluge und witzige Kommentatoren,von denen äussert sich kaum einer mehr zu Enkidi Gilgamesch.
      Also bleib dran 🙂

  46. Das Zugunglück in Indien ist der Beweis dass das System nur unter Vernachlässigung von Mensch/Umwelt funktioniert, deshalb ist der klimaschutz eine perfide nebelkerze zur Rettung des pervertierten Systems

  47. Die Ostsee hat schon 20°C Wassertemperatur, wenn die Hitze anhält, ist die Ostsee bald genau so warm wie das Mittelmeer 24°C, da bekommen die südländer ein Einnahmeproblem, ist das etwa der Grund für den klimaschutz?

  48. „Es wird einmal ein Wunder geschehen“
    Die klimaerwärmung als Segen. Wenn man nicht mehr in den warmen Süden fliegen muss, wäre doch die fossile Energie exorbitant eingespart und auch der kleine Mann könnte sich am Meer erholen