Fäuleton

Schweden katapultiert Sex in die nächste Dimension

Schweden galt und gilt in Sachen Sexualität über die letzten Jahrzehnte als überaus liberal. Das hat sich in der ganzen Welt herumgesprochen. Diesen Status möchte man sich erhalten und führt dafür eine Menge Bürokratie ein. Die Neudefinition von Vergewaltigung erfordert zukünftig von den Willigen etwas mehr Papierkrieg, den man im Sinne von straffreiem Sex sicher gerne mitmacht. Es lohnt sich offenbar einen Lehrgang darauf zu machen, wie Sex aus staatlicher Sicht auszusehen hat. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Bundesbürgschaft rettet Beate Uhse Erotic-Shops

Heute wurde völlig unspektakulär die Insolvenz der Beate Uhse AG verkündet. Selbstverständlich gilt es dieses Unternehmen zu retten. Dafür gibt es nicht nur kulturhistorische Gründe. Nein, es gibt harte Fakten, dass die Beate Uhse AG und die aktuelle Regierungskrise in einem nicht zu leugnenden Zusammenhang stehen. Spätestens wenn die BILD das erfährt und interveniert, wird die Bundesregierung eine entsprechende Bundesbürgschaft zur Rettung des Unternehmens begeben. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Pornos demnächst für Grundschüler ab 8 Jahren

Offensichtlich müssen wir uns endgültig von einer falschen Scham befreien, die uns bislang daran hinderte, unsere Kinder auskömmlich mit Pornos zu konfrontieren. Im Rahmen der gerade erst anlaufenden Frühsexualisierung stellt sich mehr und mehr heraus, dass die Kinder bereits ab acht Jahren Pornos verabreicht bekommen sollten. Wir reden hier über elementare Grundbedürfnisse der Kleinen und die sich derzeit daraus ergebenden schulische Defizite. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Nackte Brüste für mehr Freiheitsvielfalt in Europa

Als hätten wir das Thema rund um die 68er Jahre irgendwie nicht befriedigend zu Ende gebracht. Einmal mehr schwappt eine Bewegung aus den USA zu uns herüber, die unglaubwürdiger nicht sein kann. Das Land der Prüderie will Europa jetzt „oben ohne“ lehren, wo dort jede öffentlich sichtbare weibliche Brustwarze eher Grund für ein Ordnungsgeld ist. Passend zu unseren Integrationsproblemen, soll das etwa die Lösung sein? Oder doch nur die angesagte Eskalation? ❖ weiter ►

Fäuleton

Masturbine, das eFicktive Einhandkraftwerk für das selbstbefriedigende Öko-Gewissen

Wörk-Band: Die Erzeugung von Ökostrom ist eines der zentralen Themen der letzten Jahrzehnte. Dem Vernehmen nach soll sich insbesondere der grüne Nachwuchs mit ganz neuen, zutiefst befriedigenden Techniken auseinandersetzen, die diesem Anspruch genügen. Die Alt-Grünen fühlen sich offenbar nach ihren Abstechern in die Pädo-Szene dieser Herausforderung nicht mehr gewachsen; denn ❖ weiter ►

Allgemein

Sexismus Prävention – eine Gesellschaft ohne Geschlechtsteile

Armes Deutschland: Die Folgeversion des Arbeiter- und Bauernstaates entwickelt sich jetzt weiter zu einem Dumpfbacken-Konglomerat kapitalistischer Prägung, mit einer beängstigenden Tendenz zur künstlichen Androgynisierung natürlich gewachsener Schönheit. „Sex sells“ auf der einen und „Nimm es bloß nicht in den Mund“ auf der anderen Seite. Schlimmer geht’s nimmer. Das neue Synonym ❖ weiter ►

Gesellschaft

Voll geile Muslima warten auf Dich

Schland: Es ist hinlänglich bekannt, dass die Europäer nicht nur sehr gastfreundlich und tolerant sind, nein, sie respektieren insbesondere auch die Sitten und Gebräuche anderer Kulturen. Dies beinhaltet logischerweise auch, die eben genannten Attribute mit den modernen Errungenschaften der Technik zu kombinieren, um so den Wohlfühlfaktor, die menschliche Wärme und ❖ weiter ►

Fäuleton

Mediale Mutation vom Wetterfrosch zum Fickfrosch

Männerheim: Man(n) das kachelt! Nun ist es fast vollbracht, der Umgestaltungsprozess nähert sich seinem Ende und aus dem ehemals wenig berühmten kleinen Wetterfrosch dürfte inzwischen Deutschlands berühmtester Fickfrosch geworden sein. Bemerkenswert an dieser Mutation ist weniger der Tatvorwurf, auch nicht ob er am Ende schuldig ist oder nicht, sondern der ❖ weiter ►

Blick fürs das WesentlicheQuelle: XXXXXXXXXXXX
Hintergrund

Nach Fall von DSK Sexfallensymposium geplant

Prüderika: Mehr und mehr zeigt sich wie man erfolgreiche Männer beim Schwanze packt und an selbigem aus der Arena führen kann. Das Rezept ist denkbar einfach … eine Frau schreit Vergewaltigung und dann geht gemäß der neu entdeckten puritanischen Sittenlehre alles sehr schnell. Unschuldsvermutungen werden zunächst durch ausschweifende Schuldvermutungen substituiert, ❖ weiter ►