Pornos demnächst für Grundschüler ab 8 Jahren

Pornos demnächst für Grundschüler ab 8 Jahren Der lustige Penis zur optimierten Fruehsexualisierung unserer Kinder Vorereitung auf KindereheBad Ballerburg: Wir wissen, die Frühsexualisierung der Kinder kann nicht früh genug einsetzen. Was im Kindergarten sträflich versäumt wird, muss in der Grundschule schmerzlich nachgeholt werden. Jetzt wollen australische Wissenschaftler festgestellt haben, dass es besonders hilfreich ist, Kinder ab einem Alter von acht Jahren mit den harten Fakten in Sachen Vermehrung und Geschlechtsverkehr vertraut zu machen. Nein, nein, nur keine Sorge, die Pornos sollen den Sex-Frühchen dann unter der kompetenten Aufsicht des Lehrkörpers verabreicht werden.

Wir wissen, der Weg nach Sodom und Gomorrha ist wüst und steinig, aber er soll sich angeblich doch lohnen. Bei genauerem Hinsehen möchte man meinen, dass dies gleichsam auch das höchste Lebensziel unserer aktuellen Gesellschaft ist, eben diesen biblischen Ankerpunkt alsbald für sich selbst wiederzufinden. Das Argument der australischen Forscher, warum man die Kinder besser auf direkte Art und Weise via Pornos an den Sex heranführen sollte, ist sehr einleuchtend. Hier Pornos demnächst für Grundschüler ab 8 Jahren paedophile_gruene_fuer_entspannten_Sex_mit_KIndernmehr dazu: Research says children should be exposed to porn early on[New York Post]. Dieser Argumentation kann man sich als aufgeklärter GRÜNER nur schwerlich verschließen. In diesem Zusammenhang wäre es sicherlich sinnvoll, diese unselige Vokabel „Pädophilie“ endlich mal aus unserm Wortschatz wie auch aus unsren Gesetzestexten zu streichen, um den Kindern noch persönlicher, noch intensiver und intimer weiterhelfen zu können.

Anders zusammengefasst heißt das: Wir können als Gesellschaft auf Pornos einfach nicht verzichten. Sie sind in einer moralisch sittlich verfallenden Gesellschaft ähnlich elementar, wie Nikotin, Drogen und Alkohol … schlicht unverzichtbar! Daher ist die Gefahr sehr groß, dass Kinder beim Surfen im Internet entweder versehentlich oder auch absichtlich auf diese inzwischen frei zugänglichen Materialien stoßen. Woher sollen Achtjährige auch wissen was die „1“ vor der „8“ zu bedeuten hat, wenn Sie nach ihrem Alter gefragt werden und logischerweise immer alles mit „Ja“ beantworten, um ans Ziel ihrer Begierden zu kommen? Schlussendlich kommen die australischen Wissenschaftler also zu der Erkenntnis, dass es geschickter sei, gleich mit den Fakten um die Ecke zu kommen, als ein Trauma bei den neugierigen Kindern durch eigenständige Erkundung dieser Sachverhalte zu riskieren.

Man muss auch die weiteren Vorzüge dieser noch auszubauenden Spielart der Frühsexualsierung zu würdigen wissen. Wenn man(n) in dem Alter bereits anfängt mit den Kindern rumzumachen, ist das Risiko, besonders bei den Mädchen, um einiges geringer geschwängert zu werden. Dieses Zusatzrisiko kommt elender Weise dann mit der Geschlechtsreife aber dennoch hinzu. Mit etwas Glück könnten die Mädchen bis dahin aber schon längst „den Spaß“ an der Sache verloren haben, was dann das Risiko wider signifikant sinken lässt. Wenn wir unseren Kindern schon keine Liebe und Zuwendung angedeihen lassen können, dann doch wenigstens uneingeschränkten Sex.

Worüber sich der bezogene Artikel zum Thema Kinder und Pornos ausschweigt, ist der Umstand, ob es sinnvoll sein könnte für die bezogene Altersgruppe bereits geschlechtsspezifische Masturbationskurse mit anzubieten. Spätestens ab der Oberstufe sollte es dazu allerdings auch Leistungskurse in diesem Fach geben. Ähnliches gilt für vertiefende Selbsterfahrungskurse, in denen sich die Kids darüber klar werden können, was ihnen außer „Hetero“ noch so alles gefallen könnte. Ebenso wenig geht der Artikel darauf ein, inwieweit man die Achtjährigen mit speziellen Sexpraktiken vertraut machen sollte. Zum Beispiel Anal- und Oralsex, Sadomaso oder auch Sodomie und Nekrophilie. Als offene Gesellschaft dürfen wir diese Detailfragen logischerweise für einen pädagogisch sinnvollen Lehrplan nicht auslassen, schließlich geht es um das Seelenheil unserer Kinder. Am Ende dieser Entwicklung sollte stehen, generell vermehrt Sex in der Öffentlichkeit praktizieren zu können. So ganz ohne Hemmungen, eben mal so an der Straßenecke, mal im Park oder auch ein Quickie vor dem Cheeseburger auf dem Tisch im Schnellrestaurant sollten das „Feeling“ stärken. Das entspräche sicher dem Zeitgeist als auch dem Thema „Live-Porno“ und könnte als Gegenbewegung zur anhaltend rückläufigen Volksbildung weiter vertieft werden.

Pornos demnächst für Grundschüler ab 8 Jahren
13 Stimmen, 4.31 durchschnittliche Bewertung (86% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2203 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

19 Kommentare

  1. Die Bibel wird abgearbeitet. Alle werden entmenschlicht. Wenn die Entmenschlichung vollendet ist, kommt das Finale. Die Vernichtung (Armageddon / Apokalypse). Das läuft alles nach Plan. Neue Weltordnung

  2. >>>>>>>>>>>>Nein, nein, nur keine Sorge, die Pornos sollen den Sex-Frühchen dann unter der kompetenten Aufsicht des Lehrkörpers verabreicht werden.<<<<<<<<<<<
    Ich frage mich , wem dabei einer abgehen soll……..
    Ja auch ich habe langsam den Eindruck, die Apokalypse ist schon in vollem Gange…

  3. Zurück ins 16./17. Jahrhundert, wo Masturbation als Geistige Krankheit galt, und Sex vor der Ehe (nur für die Frau) ein Tabu war. Das galt nur für die unteren Volksschichten, die als Elite-Diener sehr wohl mitbekamen, was die da oben trieben. Und dann kam der Kolle, und predigte das Recht auf Lust. Da Bildung heute nicht mehr vollzogen wird an den Kindern, Schulen nur Indoktrinations-Anstalten sind, wen wundert’s, dass ‚Wissenschaftler‘ mal wieder so’n Irrsinn schreiben, das sind in meinen Augen Pädophilen-Hengste. Die US-Wahl hat bei den Clinton-Freunden gerade solche Hengste ausgemacht.

    • @Elisabeth G.: Die Eliten dieser Welt sind Satanisten. Auch die „Regierungen“ sind daran beteiligt. Klar, dass diese Kinderschänderei gemacht wird. Aufklärung kann es nicht geben und Beendigung davon. Die Eliten beherrschen diese Welt durch die Religion Satanismus

  4. warum wird das überhaupt diskutiert ? grumpf

    wenn man davon ausgeht kinderehen , man die armen, menschenhandel
    die gesellschaft ist moralisch und etisch ganz unten, es geht nicht mehr weiter

    erinnert euch dadran, syrien, frauen die nicht zur richtigen seite gehören, wurde koscha geschlachtet und gegessen, über haupt kein respeckt mehr, vor gar nichts, mit flora und fauna gehen die noch schlimmer um.

    aber dennoch, die gerechten werden die eliten überleben, wartet es ab

    ich hatte vor tagen mal etwas reingestellt zum BP unfall unterhalb USA, und hoffte das einer den fehlenden satz ergänzt, aber leider kam nichts.

    Punkt eins, wollte ich noch aufklären
    Siehe was ist Black goo…….

    Das black Goo hat die bohrplattform zerstört, die eliten haben angst vor black goo, damit kein normaler damit in berührung kommt und mit einer 8 strängigen dna auf die jagdt macht, hat man die schlimmsten gifte drauf geworfen die man finden konnte. so ist das gewesen…………, zu denken nur was atmet hat auch einen geist und lebt, völlig falsche ansicht und stimmt einfach nicht. Jede materie kann seelenenergie bzw hintergrundenergie steuernte interlegents haben, nur der mensch mein,t nur er wäre interlegent, völlig falsch. Wale haben zb meist alte pleyadische seelen, die wissen, die schaden nicht, wissen was dadurch passiert.

    Jetzt nicht wieder das große „p“, ihr solltet euch da mal mit befassen, das ist eine macht gegen die die eliten keine chance haben zb., durch zufall kam das thema wieder auf.

    Es gibt da noch 2 weitere mächte, deswegen die eliten schaufeln ihr eignes grab mit, nur lässt ihre arroganz es nicht zu, das zu erkennen.

    Nicht nur drauf achten was die eliten fürn mist ausbrüten der sowieso bekannt ist seit vielen jahren…………., manche mögen nicht wie die welt sich entwickelt hat, also sucht man verbündete (verbund) mit gleichdenkenden und sucht mächte die es damit aufnehmen können. Das black goo versuchten die briten zu missbrauchen, funktionierte nicht, sehe euch gerade lachen, es werte sich lies es nicht zu. Warum nicht!? Schaut die berichte die sind freigegeben im i net, weil die denken die entität hält sich raus, dabei ist es eine übergeordnete, ist den eliten da etwas entgangen, warum haben die angst davor……

    Ihr sucht auswege, dann schaut auch richtig hin , was da so passiert und warum.
    Egal ob dieser lebensraum zur wüste wird oder nicht, das leben wird weiter gehen, egal wie es auch kommen mag, völlig egal in welcher handelden hülle man steckt danach. Viel wichtiger ist, darf man die Schöpferische gedankenkraft behalten, oder wird sie ein für alle mal genommen (verdamnis). Dann können sie den rest aller epochen mit anschauen, und drüber nachdenken wie schön ihre kurze eintagsfliegenzeit als mächtige war, und wie sehr sie entarteten und versagten. Das steht auf dem Spiel für diese hiesen. Alle die total sittenlos wurden und dem materialismus fröhnen ohne rücksicht auf verluste schließen sich je nach schaden eine zeit an.

    Dieser eine satz hat wirklich universale höhere bedeutung. Wer ein leben rettet , rettet die welt, wer eines nimmt aus nideren gründen ist ein weltenvernichter und im wird alle kraft des einflusses für immer genommen. Lasst die eliten machen, lasst sie, die bekommen ihre quittung für die milliarden toten die die auf dem gewissen haben, ihr seht immer nur die menschen, flora und fauna hat auch eine lebensberechtigung hier, was mit füßen getreten wird. Schaut euch mal MAya gesetze an, warum einen baum schützen, wir sehen den als papier oder brennholz an, dem ist aber nicht so es ist alles verbunden energetisch. So wie es bei avatar gezeigt wurde ist es in wirklichkeit auch hier nur das die meisten energiefelder sehr schwach wurden weil die lebewesen von den schwingungen ausgerottet wurden, immer wieder sind die gleichen menschlichen babarischen züge dafür verantwortlich……… was in der endzeit seinen höhepunkt erreicht in selbstvernichtung. Was aber in wirklichkeit die trennung zwischen schöfungsvernichtern und lebensraum schöpfern ist.

    Werdet nicht wie die eliten, dann habt ihr nichts verstanden wodrum es in dieser welt geht. Eigentlich ist die nationalität, die vielen ja soooo wichtig ist, völlig egal, in welcher hülle man steckt. Wichtig ist zu erkennen wodrums wirklich geht. Da spielt die nationalität oder reichtum in materiellen keine rolle. Sind alles verwerfliche föllig falsche ansichten und eingetrichterte fronten und werte systeme. Trennt das und zwar strickt. Das hat in der geistigen weiterbildung keine bedeutung……….., nur wenn man dem bedeutung gibt und dem verfällt mit allem was dazu gehört !!! Man braucht etwas zu essen und ein wohnraum, mehr verdirbt nur und verleitet der gier oder anderem zu verfallen. Deswegen sind die ärmsten eingebohrenen viel glücklicher als der börsen guru der schwitzt weil seine aktien hoch und runter gehen………., genau das ist das problem dieser welt, wodurch sie so wurde.

    Lets ready too rumble, dann nehmt was ich schrieb auseinander, wenns hilft ?!

    In gedenken an die vielen unnützen toten in allen bereichen des lebens. Die wertschätzung für wahre werte haben die menschen längst verloren. Aber nicht alle, zum glück, es gibt hoffnung.

  5. Dieser Artikel,den Du verlinkt hast,wirkt auf mich wie Satire…Aber leider ist es nicht so 🙁
    Es kommt ja heutzutage auch schon tagsüber Werbung für Sexshops im Tv,genauso wie die auch Plakate mit Dildos überall aufhängen.Da kommen Kinder also ja jetzt auch schon nicht dran vorbei.Echt schlimm…Nicht Sexualität an sich,aber die sollte meiner Meinung nach doch eher ein bißchen weniger öffentlich ausgelebt werden,ohne sich anderen ständig aufzudrängen.Vor allem,wenn’s um Kinder geht.
    „Toll“ finde ich auch so ein bestimmtes Eis,das es mittlerweile von vielen Herstellern gibt.Das ist so ein längliches,bunt geringeltes Eis am Stiel,bei dem ganz oben so eine Glasur mit Knisterbrause drauf ist ^^ hier mal ein Link https://www.nestle-marktplatz.de/view/produkte/nestle-schoeller-kaktus-7613035492134
    Bei dem Eis ist es ja wohl auch unbestreitbar,was die Hersteller sich dabei gedacht haben und dass sich das wohl ein Mann ausgedacht hat…
    Ich habe eine Tochter,die 5 Jahre alt ist und ich würde nie auf die Idee kommen,ihr das zu kaufen.Da es das Eis aber mittlerweile überall,auch nachgemacht,in Discountern gibt,scheint es wohl ein Renner zu sein…Das finde ich auch schlimm!!

  6. Total bekloppte Welt!!!!!!!

    Mich kotzt alles an!!!!

    N I C H T S ist mehr natürlch und normal!!!

    Die Menshen sind oberflächlich, dumm und arrogant!!!

    Da kann man die „Elite“ schon verstehen, dass sie die Menschen los werden wollen!!!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Pornos demnächst für Grundschüler ab 8 Jahren | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. News 02.12.2016 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*