Vor lauter Paktiererei Deutschland-Pack vergessen

Vor lauter Paktiererei Deutschland-Pack vergessenBRDigung: Wenn der noble Polit-Adel sich die Ehre gibt und den Pakt für sich wiederentdeckt, kann das mehrere Gründe haben. Zunächst versuchen die Paktierer mit der Idee als solches zu glänzen, manchmal so sehr, dass sie viele unbedarfte Menschen damit blenden. Dann gibt es noch den Irrglauben, dass ein solider Pakt auf politischer Ebene sie davor schützen könnte eines guten Tages vom Pack hinweggefegt zu werden. In diesen Konstellationen ist jeder Pakt meist viel zu spät, um die eigenen politischen Fehltritte noch galant verschleiern zu können.

c73d2f1bf94942d0a973a67e4c34df4e

Und wenn Hopfen und Malz verloren sind, gebricht es selbst dem Pack an dem sonst in Überfülle vorhandenen Beruhigungsmitteln. Vielleicht hängen Olaf der listige Bundeslurch und der söderige Potentat von Bayern auch nur den Zeichen der Zeit erheblich hinterher, wenn sie sich gerade mit ihren Pakt-Ideen gegenseitig die Show zu stehlen gedenken. Vielleicht sollte man jetzt noch dazu wissen, dass sich besagte Bagage einen feuchten Kehricht für Realität und Land interessiert. Ihre schönen Elfenbeintürme gilt es auf Kosten des Steuerviehs zu verteidigen.

Der Deutschland-Pakt und die Paktiererei

Vor lauter Paktiererei Deutschland-Pack vergessenOlaf, der etwas zu groß geratene Gnom, machte den Anfang. Er wollte einen Pakt für Deutschland, der sofort als „Der Deutschland-Pakt“ … [Bundesregierung] in die Propagandamaschine expediert wurde. Dem vorherigen Link mag jeder folgen der heiße Luft liebt, denn viel mehr hat die Bundesregierung mal wieder nicht zu bieten. Der Pakt selbst wird wohl auch nie irgendwelche Erträge bringen, wenn man schaut wer da mit wem paktieren soll. Das riecht nach einem reinen Inzest-Geschäft. Jahrhunderte der Erfahrung belegen, dass der Staatsapparat nicht zu Reformen fähig ist, die am Ende dem Fußvolk Segen und Nutzen bringen.

Es lohnt demnach nicht im Geringsten die dahinterstehenden Ideen überhaupt einer näheren Prüfung zu unterziehen. Wunderschön auf den Punkt gebracht ist es hier: Der inflationäre Ruf nach dem Deutschland-Pakt … [Egon-W-Kreutzer]. Besonders gut herausgearbeitet ist, dass es sich beim einem Pakt meist um eine rein emotionale Angelegenheit handelt, bei der die sachlichen Erwägungen eine untergeordnete Rolle spielen. Genau das macht dann den Unterschied zu einem Vertrag aus, der sachlich, fachlich orientiert und an vielen Stellen zwingend ist. Aber welche Paktierer wollten sich schon verbindlich geben, wenn man mit allerlei Geschwafel die Meute wie gewöhnlich hinter die Fichte führen kann?

Söder hat nur „Pakt“ verstanden und da kann er als süddeutscher Maulheld die Goschen nicht halten, da muss er schon mitlamentieren. Also will auch er einen Pakt, allerdings plädiert er für einen „Frischfleischbegrenzungspakt“. Das hört sich ein wenig grün-vegan an und bringt somit doppelte Punktzahl. Gut, in der allgemeinen Propagandaschau liest es sich so: Söder will „Deutschlandpakt“ für geregelte Migration … [ZEIT].

Alles nur heiße „Bundesoppositionsluft“, mit der Berliner Luft nicht zu vergleichen, was der Söderige da von der Wiesn aufsteigen lässt. Niemand in der politischen Landschaft hat ernsthafte Ambitionen etwas am programmatischen Niedergang des Landes zu ändern. Ganz im Gegenteil, man legt parteiübergreifend Monat für Monat eine Schippe Kohlen drauf, damit es noch schneller geht. Und wenn von irgendwelchen Pakten die Rede ist, dann lediglich als Placebo, damit die Meute noch eine Weile ruhig bleibt, bis sie sich ohnehin nicht mehr rühren kann.

Das Deutschland-Pack

universalkeule hilft gegen alles nazi keule ltzte karteLuegenpack Siegel All Parteien plus Mainstream verliehen von den belogenen Menschen Pressefreiheit LuegenmonopolAlle Last und Not bleibt, wie bei allen Regierungen und zu jeder Zeit, am Volks-Pack hängen. In diesem Fall also am „Deutschland-Pack„. Und um dieses Pack ist es derzeit überhaupt nicht gut bestellt, denn es darf keine eigenen Interessen mehr haben, weil doch zwei Weltkriege angeblich dessen Boshaftigkeit belegen. Und so erliegt ein ganzes Land der lang antrainierten „Gutmüdigkeit“, die nahezu jeden Selbstschutzreflex wie eine krankhafte allergische Reaktion erscheinen lassen. Und wird sowas ansatzweise von der Politik erkannt, kommt meist sogleich die Kur fürs Deutschland-Pack in Form der Universalkeule.

Kurzum, die Politik kann paktieren was und wie sie will, etwas Gutes ist dabei nicht zu erwarten. Lügenpack und Lügenpakt ist soweit auch nicht auseinander. Besser wäre es die Parteien allesamt abzuschaffen und nur noch direkt Gewählte in die Parlamente zu entsenden und selbige vom Wahlkreis sofort zurückzubeordern, sofern erkennbar wird, dass die „Volksvertreter“ anderes vertreten (Lobbyinteressen) als für den Wahlkreis zuträglich. Erst die Listenwahlen machen diesen Polit-Filz möglich und den Demokratie-Missbrauch durch diese kriminellen Vereinigungen … [dejure] bekommen wir täglich zu spüren. Mal sehen wann und ob das Deutschland-Pack von seiner eigenen Schnarcherei aufwacht und einen „Pack-Pakt“ versucht.

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar für WiKa
Über WiKa 3297 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

71 Kommentare

  1. Was soll man da noch kommentieren ?
    Unsere begnadeten Politvertreter firmieren ja gerade in Nee York bei der UNO.
    Außenkindchen AnalLena hat in ihrer Stammen Ansprache keinen Zweifel daran gelassen, das man alles Unternehmen wird um devote Staaten der dritten Welt in den Westfilz einflechten will um Diktaturen wie Russland und China zu maßregeln und zu befrieden.
    Schauen wir mal wie weit sie kommen.

  2. Ist halt „Wahl“K(r)ampf in Bayern und Hessen. Da darf man schon mal rechts blinken und links abbiegen. Der Kumpel aus dem Schachte kriecht, Hurra der Sozialismus siecht. Nachweislich siecht Deutschland seit Jahren. Nun dürfen auch Gewerbe und Industrie mitsiechen, das war dann doch etwas sehr schräg.

    Dass dieses „Regierungspersonal“ so lange durchhält, ist schon beeindruckend. Wenn „Experten“ der „Grünen“ tatsächlich wieder über 10% kommen bedeutet das einen riesigen Erfolg für die Quantitätsmedien, die den Leuten mit Schwachfug die Birne zuscheixxen.

  3. Zuerst wurden wir verkohlt, danach vermerkelt und jetzt verscholzt. Die (H)ampel-Regierigen und der sie umgebende schwarze Kasten unterstehen alle demselben Kapitalt(r)opf. Nur haben das leider alle vergessen.

    • Gemessen an Merkel war Kohl ein Glücksfall. Die derzeitige Regierung macht mich Sprachlos.

      Mit besten Grüßen,
      Heribert

      • ja aber Kohl stellte die Weichen, 1990 entscheidene Weichen. Da hätte man die BRD beenden können nach Besatzungsstatuten, das wurde nebenbei natürlich verhindert.

        Russland hatte Jeglichen Anspruch beendet, aber USA Briten natürlich nicht, hätte man aber machen können. Nun sitzen wir in der Falle, gut nicht nur wir. Die Deutsche Queen ist tot, Angelsachsen übernehmen. Das ist ja schlimme, das die Führenden der Eliten aus „Sachsen und Angelsachsen “ bestehen, Commonwalz das es ja angeblich nimmer gibt. Dabei schaue man sich mal das genaue Vorgehen dieser an, in der Welt, 1700 – heute, wird einiges sehr auffällig wer in jedem Land seinen Schuh drinne hat und Mitsprache Recht hat.

        Das britische Commonwalz, dehnen gehört auch die FED, Weltbank und Black Rock. Die Steuern auch die Weltregierung und die USA, das waren alles Stellvertreter Kriege wo gewinnen gar nicht wichtig war. Natürlich gibt es zoff, Manche wollen nicht das die WR alle Macht übernimmt. Präkere Weltsituation.

        Bleibt Biden Präsi wirds die WR
        kommt Trump wirds Irlmeyer werden, Trump sagte schon das er alle Armeen zurück ziehen wird auch aus Europa und co und USA gibt dann nicht die Macht ab, an die WR.

        Egal was es wird, die Globalen Eliten gewinnen in beiden Fällen, zumindest vorerst, bis es sich dann innen heraus zerlegt. (Phase 4)

        beides ist nicht toll für Otto normal……

      • Kohl ein relativer Glücksfall? Bei seinen unentschuldbaren Fehlern bei der Wiedervereinigung kann ich dem nicht zustimmen. Außerdem entstand während seiner letzten Regierungszeit das Asyl Bewerber-Leistungsgesetz (AsylBLG), ein Magnet bis heute. Die CDU hat es aber drauf, die Bürger besser zu täuschen, immer schon! siehe hier: https://polpro.de/tm23.php#20230821

  4. so lässt sich alles neutraler Frisieren, die Wahl wird so ausgehen wie gewollt.

    Wahlschein Schein der Wahl, wo alles feststeht. Die Wahlbüro Videos sind vielleicht schon gedreht……

    Klar Deutschland wird untergehen, weil gewollt, das zu verhindern ist viel zu spät, ist nicht vor 12Uhr sondern schon 3-4Uhr. Punkt of no Return wie man so schön sagt ist lange lange überschritten.

    Hängt aber auch damit zusammen, Deutschland haben viele noch real Vermögen, das mögen die Eliten nicht. In anderen Ländern wie USA leben schon meißten nur noch auf Kredit mit bis zu 4 Jobs die zu bedienen. Moderne Versklavung halt…..

    Pfando , Kredit Kassen, ist dabei hier alle in die selben Fallen zu locken.
    Versucht euer zu sichern so weit es geht, ohne das es überall registriert ist, kann man die Zeit überstehen bis zum 2 Reset. Der 1 wird Finanzreset sein, der 2 te Lebewesen Reset.

    • Leiden Sie an Ignoranz, der Dummheit intell..enter Menschen?
      Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Ihren Verdächtigungen und der AFD.

  5. Wird sein wie immer. Viele Wählen AFD um den jetzigen eines auszuwischen als zb., oder unmut kunt zu tun, wie auch immer, was der Bürger nicht versteht es ändert einfach nichts.

    Dann ändern sich 2-3 kleine Dinge , aber die Hauptagenda geht weiter ohne Einschränkungen. Völlig egal wer gerade im Bundesrat und Tag sitzt.

    Wie früher, Kanzlerakte ab nach Washington, GG Ratifizieren und Befehle abholen was wie zu laufen hat. Dann lieft es über Bilderberger treffen und Loogen(Deswegen war Kohl in Skull und Bones , Merkel in Br de Birth…. die machen das intern unter Ausschluss jeglicher Öffendlichkeit, und heute läuft es noch einfacher. Alle die dazu gehören stehen im sogenannten Schwarzen Buch. Was ist das, kurz erklärt, als zb. gibt im Film die Mumie das Buch des Amun Ra das nimmt das leben, und das Buch der Toten das gibt es zurück. Nun es gibt das Buch des Lebens, siehe Religionen Bedeutung(wäre bissel lang), und das Buch, Schwarz Buch der Luziferischen Anhänger.

    In den Orcus Listen stehen zwar Mitglieder der Loogen im Groben Drinne , aber engere Kreis der Oberen nicht, weil diese nirgends als Politiker Firmen-Kartellchefs etc auftauchen, die stehen da noch drüber. Mal Quellen zu nennen….., wehn keiner kennt kann keiner angreifen…..

    Gerade auch in der Globalisten Machtebene tut sich viel derzeit, soweit es verfolgbar ist.

    Lenker – Kartelle – Staatenebene(zb. USA, Europa bekommen ihre Order) – Bundes(Geben es über vereinigung(zb Lissabonverträge Europa) an die ) – Länderebene(Länder weiter), dann der kleine Pupser der froh ist wenns noch tippelt

    Deswegen ist es egal wer hier an der Macht sitzt, er ist und bleibt eine Marionette im System der Macht. Deswegen kammen ja auch Überwachungsgesetze, Vermögendsmeldung des Bürgers, neue Bankengesetze in fast alles Ländern zur selben Zeit.

    zb. Digitaler euro kennt jeder den Begriff, nun Digitaler Rubel etc, läuft auch schon in Vorbereitung im Hintergrund……, es ist grotesk wie hier Fronten geprädigt werden, dabei werden viele Dinge gegen den Bürger Weltweit gesteuert und eingeführt, in allen Ländern, warum merkt das keiner ?! Dadran sieht man es doch 100% das die WR existiert und Agiert nur nicht offiziel, weil man ja noch die Fronten braucht bis alles fertig ist(Bürger Schachmatt ist(wir sprchen hier von 99.8% gegen 0,2%), sich drehen kann wie er will, machtlos ist).

  6. Korruption – Das russische Außenministerium über den Pfizer-Impfstoff

    https://www.anti-spiegel.ru/2023/das-russische-aussenministerium-ueber-den-pfizer-impfstoff/

    Das russische Außenministerium hat sich in einer Erklärung zu dem Covid-Impfstoff von BionTech-Pfizer geäußert und darauf hingewiesen, dass der „Impfstoff“ laut neuen Studien gesundheitsschädlich ist und in der EU nur dank „Schmiergeldern“ an die EU-Kommission zugelassen wurde.

    Dass man in Russland anders auf Covid-19 blickt, als im Westen, habe ich oft berichtet.

    Das russische Verteidigungsministerium hält Covid-19 für eine US-Biowaffe und auch die gesundheitlichen Risiken, die mit Impfungen mit dem Impfstoff von BionTech-Pfizer verbunden sind, werden in Russland thematisiert.

    Darüber habe ich auch in meinem Interview mit Maria Sacharowa, der Sprecherin des russischen Aussenministers Laworw, in unserem langen Interview gesprochen.

    Dabei hat Frau Sacharowa auf die offensichtliche Korruption von EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen hingewiesen, die die Zulassung des Präparates durchgedrückt und dann für über 70 Milliarden Euro Impfstoffe bestellt hat.

    Nun hat Frau Sacharowa zu dem Thema eine offizielle russische Erklärung abgegeben, die ich übersetzt habe. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    Sting kommentiert

    Ein mir langjährig bekannter Mann aus dem Gesundheitswesen hat mich vor ein paar Wochen eindringlich vor allen Impfungen gewarnt !

    Nicht nur die COVID Impfung auch die Impfungen gegen Grippe seinen alle absichtlich verseucht worden um Bill Gates perversen Wunsch nach REDUZIERUNG der MENSCHKEIT zu entsprechen !!

    Die Impfungen können schwerste Schäden an den Blutgefäßen, Herzinfarkte und Gehirnschläge, usw. verursachen.

    ICH WERDE MICH AN SEINE EMPFEHLUNGEN HALTEN !!!

    • @Sting — Die Ausführungen von Dr. Michael Nehls, Arzt, Molekulargenetiker und -biologe sowie Forscher in Sachen Immunsystem, deuten auf eine andere Zielsetzung hin: Impfen schädigt das Gehirn an seiner empfindlichsten Stelle, am Hippocampus. Kürzer: mRNA-Impfen SOLL blöd machen.

      Siehe Interview bei Jasmin Kosubek und das neueste Buch von Dr. Nehls, «Das indoktrinierte Gehirn». (Ich lese es gerade und reibe mir die Augen. Die Sache ist so simpel, daß es fast schon wehtut!)

  7. Auf Telegramm Kanal „Tweets von Stefan Homburg“ den Brandbrief von Prof. Bhakdi lesen und siehe auch nachstehen Link !!!

    https://philosophia-perennis.com/2023/09/19/prof-bhakdi-der-brandbrief-ein-friedlicher-ausweg-ein-letzter-appell/

    Der in 20 Sprachen übersetzte Brief offenbart das „größte Verbrechen an der Menschheit“.

    Der Brief wurde an Politiker, Behörden, Ämter, Mediziner der Welt gesandt !

    Jeder Arzt, der weiter impft, beteiligt sich bewusst am Verbrechen !

    Nur so viel: In den Pfizer und Moderna Vakzinen wurden Bakterien – Chromosomen gefunden, wohl in fast allen Chargen.

    Der Nachweis ist nicht anfechtbar. (Absichtlich) Verpackte Bakterien – Chromosomen schreiben das Buch der menschlichen Genetik um.

    Durch die Gentherapie wird der Mensch genetisch verändert.

    „Der Mensch ist genetisch gesehen kein Mensch mehr.“ (Bhakdi) Ein langwährendes Massensterben ist vorprogrammiert.

    Warum sollte noch irgendjemand daran zweifeln, dass die westlichen Regierungen den Genozid der Menschheit beabsichtigen.

    Bhakdi sinngemäß: Es hat keinen Sinn, zum Arzt zu gehen.

    Die Menschen müssen zum Reichstag ziehen und die Politiker zur Rede stellen.

  8. Uralt der Pakt zwischen den Mächtigen und den von ihnen Beherrschten. Ist so alt wie die großen, die imperialen Zivilisationen alle. Er lautet: „Wir sind gut zu euch Beherrschten, solange ihr unsere Narrative für bare Münze nehmt und sie nicht in Frage stellt. Glaubet!“ Herrschaft beruht auf Zustimmung seitens der Beherrschten, Herrschaft fußt auf Glaubenspakt.

    Die Kabale — sind das nun Verbrecher, oder Wächter der Zivilisation? Link: Tom Oliver Regenauer über den großen Hype vieler pakttreuer Schäfchen, die BRICS seien der Ritter auf dem weißen Pferd. Er hingegen befindet zu BRICS, das seien alles Verbrecher.

    https://www.regenauer.press/der-brics-bluff

    Sicherlich richtig, das ist aber nur eine halbe Wahrheit, denn Kabale ist immer auch Wächter, Bewahrer der Zivilisation! Kabale ist jene Rockertruppe, die für Ordnung sorgt im wilden Getümmel der unzähligen Kleinkriminellen auf dem Weltkiez. Alle bisherigen großen Zivilisationen der Menschheitsgeschichte waren möglich allein durch Herrschaft von Kabale, von Verbrechern. DA HÄNGT DER HAMMER.

    Wir können so denn nur eines tun, verweisen auf den zu Stillstand der globalen Warenproduktion führen müssenden Glauben, Produktivitätszuwachs sei das reine Gute. Was sich kinderleicht widerlegen läßt.

    Wird hingegen weiterhin vorbeigeschaut an der simplen Ursache des sich abzeichnenden Kollapses der Weltzivilisation, dann kann diesem Kollaps tatsächlich allein noch mittels globaler digi-totalitärer Plan- und Zwangswirtschaft gewehrt werden: mit dem Great Reset.

    Also dann: Reden wir endlich von dem großen Paradox, daß PRODUKTIVITÄTSZUWACHS sicher wünschenswert ist, zugleich aber Unternehmensgewinne, Kapitalmärkte und Staatshaushalte ruiniert hat! Und dann SCHAUNMERMAL.

    • schrieb vor Jahren schon, das man die FED untergehen lässt, „Aussage Yelen selber“, und dann kommt die BRICS WEltbank und alles ist top.

      Nein denn Goldman Sachs gründete die Weltbank, das ist dieselbe rotte.

      Und die Länder Indien Brasilien Südafrika sind nachweißlich Royal gesteuert im Hintergrund, Bei china sieht mans erst wenn man den WEg des Rothschildsohns verfolgt als er in china war Jahrzehnt. Da ist es nicht ganz so offensichtlich. Nur bei Russland gibt es 2 Möglichkeiten, aber bei den anderen Ländern nicht !!! Wo und wie die spielen.
      Ein zb kann jeder NAchschauen, Iran hat vor der Uno direkt die 1 Weltregierung sogar gefordert, Amachidat oder wie mans schreibt. Hinter dem Rücken der Medien(Falsche Realität für die Bürger das die spurren) springen die oberen alle ins Bettchen.

      Araber und Clintons sind beste Feunde schon seit Jahrzehnten, die sprechen dieselbe Sprache. NAtürlich sind da super Ego Mahnen bei, die selber alles wollen(Teile Hersche war lange Zeit die Devise), genau das vernichtet hinterher alles, die Natur des Menschen die man gegen die Bürger einsetzt, vernichtet die Eliten genauso mit. Derzeit haben die alle selbe Ziel(versklaven ohne Rechte und Besitz, dezimieren etc), wenn das erreicht ist, dann sieht die Sache ganz anders aus, dann ist das Volk Völker umstand weg, gehen die real wirklich aufeinander los, wollen die MAcht des anderen dazu……….

  9. Roger Köppel wieder mit einem sehr schönen Kommentrar
    „AGGRESSIVE KRIEGSTREIBEREI: WAS IST MIT DEUTSCHLANDS POLIT-ELITE LOS? CDU-KIESEWETTER UND DER BUNKERBRECHER. PUTIN: SYMBOLFIGUR DER AUFLEHNUNG GEGEN WESTLICHE ARROGANZ. SELENSKYJ IN NEW YORK“ –
    https://weltwoche.ch/daily/aggressive-kriegstreiberei-was-ist-mit-deutschlands-polit-elite-los-cdu-kiesewetter-und-der-bunkerbrecher-putin-symbolfigur-der-auflehnung-gegen-westliche-arroganz-selenskyj-in-new-york/
    Oder nur das Video: https://www.youtube.com/watch?v=A6MrJSPmnsM

    • @Jörg — Bei Herrn Köppel wäre ich vorsichtig, ist erklärter Fan der Hartz-Reformen des Arbeitsmarktes. Muß mehr gesagt werden? Ist wohl ein Putin-Fanboy und fällt auf den BRICS-Hype herein.

      • @Unbetreut Denken
        Daß Du gegen Köppel mit dem Begriff „Putin-Fanboy“ hetzt, finde ich sehr schade – und sachlich ist es ohnehin haltlos! Du schärfst ja sogar den Mainstream-Begriff „Putin-Versteher“ auf! Warum?!

        Recht hast Du allerdings mit der Anmerkung: „…erklärter Fan der Hartz-Reformen des Arbeitsmarktes„. Auch ich bemerkte dies vor ca. 2 Wochen – und auch ich war entsetzt!

        Daß Köppel auf den „auf den BRICS-Hype herein(fällt)„, habe ich nie bemerkt. Wo und was hat denn Köppel in diese Richtung gesagt?
        Daß es den „BRICS-Hype“ gibt, ist allerdings Tatsache. Siehe den Artikel:
        „BRICS: A WINDOW TO THE LIGHT? OR THE LATEST MAKE-BELIEVE DECEPTION?“ – https://www.globalresearch.ca/brics-window-light-latest-make-believe-deception/5833093
        (oben auf der Seite kann man die Übersetzung ins Deutsche einstellen).

  10. @Jörg — Wohlrecherchiertes Kritisches zum BRICS-Hype gibt es aktuell (und auf Deutsch) auch auf den Blogs von Axel B.C. Krauss und von Tom Oliver Regenauer. „Putin-Fanboy“ ist unfeindselig humorvoll gemeint gewesen von mir, ist längst nicht so mainstream-aufgequollen wie „Putin-Versteher“, finde ich. Köppel ist ja durchaus ein lustiger Typ, aber stockspießig im Sinne von links-rechts-illusionistisch, zum Glück aber längst nicht im Sinne des Kommentars, den ich hier unten jetzt gleich anfüge. (Links und Rechts sind Kasperletheater für Staatsbürger.) Für Köppel dürfen wir so wohl noch Hoffnung haben. Rangiert in der Liga von Julian, sprich: das Volk da abholen, wo es steht, in der Verwirrtheit seiner Gefühle für Alice im Wunderland :-)) Wobei der Julian es mit der Alice ja nicht so sehr zu haben scheint. Hat rgendwie doch noch die Kurve zum Realitätsbezug gekriegt, könnte man freundlicherweise sagen.

    Einfach nicht zu ernst nehmen den ganzen PO-litik-Kram, ist sowieso für’n A****! :-(((

  11. Ein Gedanke hier nun zum Zweischneidigen von Aufklärung über das Lügenhafte staatsgegebener Narrative — tja, was einem früh morgens so alles in den Sinn kommt:

    Was, wenn die Parteigänger jener Narrative um das Lügenhafte ihrer Horrorerzählungen wissen. Und in deren engagierter Verteidigung überhaupt erst ihr Selbstverständnis finden als Untertan, neusprechlich als Staatsbürger. Dessen Arkanum ist, Befehligtwerden zu begreifen als Möglichkeit, Mensch von „höherer“ Moral zu sein, gar sich dem „Höchsten“ an die Seite zu stellen.

    Höchstes des Untertanen, sein Gott, ist selbstredend der Staat — Friedrich Nietzsche: Moderne ist höchste Blüte des Christentums.

    Verteidigt Untertan sein jeweiliges Narrativ nun unter Inkaufnahme eigener schwerster Gesundheitsschäden und sogar des eigenen Todes, macht ihn das zum Märtyrer (s)eines höchsten Gottes — näher, mein Gott, zu dir.

    Kann es lächerlichere Selbstüberhöhung geben! Und sollte dies hier in Rede Gestellte zutreffen, würde jegliche Aufklärung am staatsfrommen Untertanen nicht nur abprallen, es würde diese mehr noch seinen quasi-religiösen Furor erst so recht entfachen. In tiefster Ergriffenheit wird er, beseligt singend wie ein Katharer, eilenden Schrittes in das hell lodernde Feuer des ihm bereiteten Scheiterhaufens Nummer fünf hineinlaufen. Bzw. in die Arztpraxis oder das Impfzentrum.

    Cave canem, mehr noch aber cave civem! Besonders, wo sein höchster Gott seine Treue prüft nun mit dem Heizungsgesetz. Könnte bei geringstem Anlaß bereits dekompensieren und gemeingefährlich werden. Ach ja, im Interview bei Jasmin Kosubek berichtet Dr. Michael Nehls, interner Arbeitstitel seines Buchs «Das indoktrinierte Gehirn» sei gewesen: Zombie-Apokalypse!

    Tja, kann mich alles nicht schrecken, ist «2012 Zombie-Apokalypse» doch mein Lieblingsfilm. Direkt nach «Das letzte Gefecht» von Stephen King. :-)))

  12. Kanzler spricht vor leerem Saal – UN-Vollversammlung: Keiner will hören, was Scholz sagt

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/un-scholz-leerer-saal/

    Trauriger Handlager US-amerikanischer Interessen gewesen zu sein, läßt sich bisher jedem Bundeskanzler nachsagen, mal mehr, mal weniger.

    Adenauer hatte dafür sogar noch die deutsche Einheit fahren lassen, die ihm von den Russen in einer Zeit der Schwäche angeboten worden war, in einem blockfreien und voll souveränen Land, versteht sich.

    Dieser Zustand ist bis heute nicht erreicht !!

    Für Scholz dürfte allerdings eine neue Erfahrung sein, daß er seine Schnapsideen in Sachen „Klima“, das er „retten“ will, wegen denen er mit einem riesigen Troß an Mitarbeiten und gewogener „Medienschaffen“ angereist ist, bei den UN vor fast leerem Saal vortragen darf.

    Niemand will seine neusten Ergüsse hören, mit denen er derzeit noch das eigene Volk traktiert, bevor er selbiges auf die ganze Welt loslassen will.

    Der „Jungen Freiheit“ zufolge war man quasi unter sich.

    Geht’s noch deutlicher? Deutschland hat nichts mehr zu sagen, was die Welt interessiert !!

    Welch eine Blamage und Demütigung dieser Hampelmann-Regierung – und das völlig zu recht.

    Ob das zu innerer Reflektion bei den Betroffenen führt, bezweifele ich.

    Es bestärkt die Vermutung, dass das nur ausführende Statisten sind, die die erhaltenen Vorgaben gehorsam ausführen …

    Wie saget Habeck nach seiner Rückkehr von seiner ersten USA-Regierungsreise: … er wolle nun dienend führen.

    Wem er zu Diensten sein wird, hat er zwar nicht gesagt, aber er zeigt es in seiner aktuellen Politik.

  13. Hinkt etwas, weil man diesen Hiesen ja die Autorität gab.

    Aber schaut man zb heutige Dokus und 20-30 Jahre alte merkt man etwas ganz deutlich.
    Punkt 1 geht nur noch um wie benutzen wofür isses da, nicht mehr drum, wie es wirklich funktioniert.
    Punkt 2 altes fundiertes Wissen wird durch einfaches Oberflächliches ersetzt
    Punkt 3 fast überall ohne Ausnahme dürfen die Denkanstöße zur Klimalüge Impfen etc, gibt da einige unterschwellige Framing Botschaften nicht fehlen….., irgenteinen Bezug zum System aufgeprägten Meinungsäußerung lässt man immer einfließen

    Menschen die in so einer Welt groß werden, kein Wunder….., Man siehts wie schon etliche male geschrieben in alten Fäden immer so schön an den Clicks bei youtube zb., meißte ist unnützes Zeugs, aber die Menschen lieben es…..

    Wer gegenzieht verliert fast immer, meißten wollen inn sein, und vertreten Massen Weißkittel und Schlipsträger Meinungen, obs ihre eigne ist egal, Hauptsache inn und nicht auffallen……

  14. Wer profitiert von der Einwanderung, der Niedriglohnsektor, denn der mittelstand kann sich die teuren deutschen Facharbeiter nicht mehr leisten und erzielt aber mit den von Ausländern besetzten helferstellen/niedriglohn die gleiche Arbeitsleistung, weil ein junger sklave noch die Fähigkeit der Anpassung besitzt und nach Einarbeitung die gleiche Leistung wie ein Facharbeiters erbringt, deshalb war CDU/CSU niemals gegen eine Zuwanderung und auch die AfD hat nichts gegen fleißige sklaven

  15. Und glaubt hier irgendjemand das die AfD dafür sorgt, dass der Mittelstand nur deutsche/teure Facharbeiter, und für die helferstellen/niedriglohn, die abgefackten deutschen arbeitslosen einstellt/beschäftigt ? Wohl kaum, denn der Kapitalismus funktioniert nur mit leistungsfähigen/ausbeutbaren sklaven

    • Die AfD wird auch nicht „das Gelbe von Ei“ sein.
      Aber es gelten derzeit drei Fakten:
      – sie wird aus horrender Angst vor Machtverlust der Ampel bekämpft.
      – sie ist die derzeit einzige Opposition
      – sie ist noch nicht lobbyverseucht.

  16. Celente hat recht es spielt keine Rolle welche Partei die Mehrheit bekommt es wird immer vorrangig im Interesse der wirtschaft/Konzerne/Börse usw. entschieden, BlackRock wird von fast allen Parteien vertreten insbesondere auch von der AfD, deshalb sind die nichtwähler die retter der Demokratie

    • Die AfD ist eine Abspaltung von verantwortungsbewussten CDU-lern die (spät, zu spät) merkten, was mit Merkel los ist. Die AfD ist das derzeit kleinste Übel. Jede Regierung muß auch wirtschaftliche Gründe berücksichtigen. Wer nicht wählt, protestiert nicht, er akzeptiert seine Versklavung und sagt: weiter so. Nichtwählen ist bedingungslose Kapitulation.

      Meine Wahlempfehlung: Kreuze nur bei Direktkandidaten, die man sich vorher genau ansah. Und evtl. derzeit noch bei der AfD. Immerhin eine Partei die das Meinungslenkungs-Werkzeug „ARD&ZDF“ im Visier hat, bundesweiten Volksbefragungen eher positiv gesinnt ist, den BP vom Volk wählen lassen will, unsere Grenzen wieder schützen lassen will, usw. Siehe auch meine Webseite polpro.de die aber gar nicht zugunsten der AfD ist, sondern pro Demokratie & Freiheit = der Bürger sollte was zu sagen haben – und es dürfen!

      • @Tabascoman — AfD nicht lobbydurchseucht!? Woher dies Wissen? UND: Sobald an der Macht, wird sie lobbydurchseucht werden. UND: Der digital-finanzielle Komplex (WEF usw.) kann JEDE Regierung erpressen mit der Drohung, das Land von allen Finanzströmen (Finanzierung des Staatshaushaltes) abzuschneiden.

        Zu guter Letzt: Allein Frau Weidels berufliche Vortätigkeit bei der internationalen Groß- und Investmentbank Goldmann-Sachs macht deine Einschätzung zu einer tollkühnen These. Aber jedem seine Hobbys 🙂

  17. @Cource — Daumen hoch, unterschreibe ich! Dachte schon, außer mir Blödmann kapiert das vielleicht keiner. Aber es soll ja diese 23 Prozent Unverwirrbare geben laut Solomon Ash…

  18. Es läuft alles darauf hinaus, die AfD/freie Wähler bekommen ihre Regierungschance, und dann werden aber alle auf die rechtswähler herum hacken, weil die jungen/starken Tunesier bereit sind ihr Leben für die Besetzung der EU/Europas zu opfern, denn sie haben im Gegensatz zu den wohlstandsverwöhnten Europäern, nichts zu verlieren, siehe Lampedusa und die hoffnungslos überforderte rechte Regierung

  19. Packstation, nur leider ohne Alpakas.
    Die müssen draußen bleiben und Wasser saufen.
    Lecker Gras gibt es nur für die Systemlinge.

  20. Die Verarschung von links und rechts wird immer offensichtlicher, siehe Biden/Trump wie sie versuchen die sklaven der Autoindustrie zu spalten, um so von der systemkrise abzulenken, die Industrie/sklavers sind gezwungen dort zu produzieren wo die sklaven die höchste Rendite erbringen/abwerfen, sie können keine Rücksicht auf Gottes Willen/Moral und schon garnicht auf die Gesetzmäßigkeiten des sozialen zusammenlebens nehmen

    • @Cource — Klar, immer das selbe blöde Kasperletheater fürs Volk. Biden unterstützt jetzt die gewerkschaftliche +40%-Lohnforderung. Ja, richtig gehört. Aber Biden als Schutzengel des Proletariats??? Wohl kaum. Er will die Inflation hochtreiben, um so die irrwitzigen 33.000 Milliarden an US-Staatsschulden zu entwerten. Und so das Volk ganz nebenbei arm und glücklich zu machen. In die selbe Richtung zielt ja auch die Öl-Fördermengenbegrenzung von Bidens saudischen Kumpels. Bemerkenswert übrigens, daß Rußland da mitspielt! (Aber klar, die Erde ist flach, und die BRICS+ sind der große geopolitische Gegenspieler des US-Imperiums!)

  21. Zitat von oben: „Vielleicht sollte man jetzt noch dazu wissen, dass sich besagte Bagage einen feuchten Kehricht für Realität und Land interessiert“
    Dazu gehört auch der (hochverräterische?) Anschlag auf Nord Stream 2!

    „THERMONUKLEARER SPRENGSATZ? DIRK POHLMANN IM UN-SICHERHEITSRAT MIT NEUEN ERKENNTNISSEN!“ – https://uncutnews.ch/thermonuklearer-sprengsatz-dirk-pohlmann-im-un-sicherheitsrat-mit-neuen-erkenntnissen/

    Zitat aus dem Artikel:
    Dirk Pohlmann, unabhängiger Journalist, Autor und Dokumentarfilmer, hat am ersten Jahrestag der Nord-Stream-Sprengung vor dem UN-Sicherheitsrat brisante Erkenntnisse vorgetragen, die medial und politisch unbeachtet bleiben.

    Wenn man auf das Video auf der Seite von Uncut-News mit rechter Maustaste klickt kann man das Video („save video as“) herunterladen.

    Siehe auch: „DIRK POHLMANN AND JIMMY DORE BRIEF THE UNITED NATIONS ABOUT THE 2022 NORD STREAM PIPELINE SABOTAGE“
    https://www.youtube.com/watch?v=LQVEXMyxUGQ

    • @Jörg — Herr Pohlmann hat sich bis Ende 2019, also bis wenige Minuten vor Plandemiebeginn, sehr prominent bewegt auf dem linksgrünen Portal Rubikon und sich dort als entschiedener Verfechter der Wahnidee vom bösen Klimagas CO2 betätigt (er ist Herausgeber des von Rubikon verlegten Machwerks «Die Ökokatastrophe», welches Beiträge von ca. 20 linksgrünen Autoren vereint). Wenn man ihm wohl will, ist er kein Agent des WEF, sondern bloß ein geistig verwirrter (hirngewaschener) Vertreter der kleinbürgerlichen deutschen „Intelligentsia“. (Ja, ich weiß ja, wird die Wahrheit sachlich klar ausgesprochen, klingt das immer sehr hart. So als wolle man jemandem Böses. Dabei bin ich bloß ratlos, bzw. machen mich Menschen wie Pohlmann und dessen Entourage ratlos, völlig. Wer hat denen was ins Essen getan? Und was? Vielleicht hat irgendjemand hier diesbezüglich ja eine Idee.)

  22. Jetzt werden überall in den kuhbläcken Neubaugebiete mit plattenbauten errichtet um mit einem städtisch anonymen bevölkerungsanteil die dorfmafiastruckturen aufzulösen

  23. Auszug aus „Die Chronik des Irrsinns“ ( https://www.achgut.com/artikel/die_chronik_des_irrsinns_der_september_2023 ):
    AfD-Rechtsausleger Höcke sieht einem Prozess entgegen, weil er nach einer Rede „Alles für Deutschland“ gerufen hat, was auch eine Losung der SA war, und just da ist bei Spiegel Online eine Kolumne von Stefan Kuzmany, in der es um des Kanzlers „Deutschland-Pakt“ geht, mit denselben Worten übertitelt. Weil es jemandem aufgefallen ist, ändert SpOn schnell den Titel: „Im Deutschland-Tempo“. Puuuh…

    • Es wird hierzulande gerade frisch-fromm-fröhlich-frei geist-seelisch dekompensiert. Der bisher in den unteren Seelengeschossen eingesperrt gewesene Wahnsinn drängt mit Macht ans Licht. Mein Tipp: Zurücklehnen und das Schauspiel aus sicherer Entfernung betrachten. Denn in aller Regel nimmt so etwas kein gutes Ende. Bzw. endet es im Irrenhaus. Tja, Bekloppten-Republik Doofland. Wenn die Irren anfangen zu toben, gilt FERNHALTEN.

      • Ich stimme Dir völlig zu!
        Es kommt allein darauf an der Welt AUF DEN GRUND zu gehen!
        Das ist ja das Leiden der heutigen Zeit: Das die Leute einfach drauflosleben – ohne ihre Sinneswahrnehmungen (das Denken/Bewußtsein zählt auch zu den Sinnen!) zu hinterfragen. Noch vor hundertfünfzig Jahren gab es jede Menge Eremiten, die (ohne Smartphone!!!) in die Wildnis und Einsamkeit zogen, um die beiden Fragen von oben zu klären. Auch Buddha verlies seinen sicheren Posten als Königssohn – und zog in die Einsamkeit. Auch Jesus und Johannes der Täufer gingen für Monate (Jahre?) in die Wüste.

        Die Welt ist weitestgehend allein eine Illusion, die wir selber stricken! Es kommt allein darauf an, sich im Inneren zu sammeln – wobei „Einsamkeit“ (siehe, Jesus, Johannes der Täufer, Buddha, die „Eremiten“) und Geistesstille essentiell sind.

        • „die beiden Fragen“ hatte ich vergessen. Hier sind sie:
          „Woher kommt die Welt?“
          „Wie funktioniert sie?“

          • @Jörg — Ja, und nächste Frage: Warum funktioniert sie, wie sie funktioniert? Antwort: Weil wir sie so haben WOLLEN. Als unseren Spielplatz, als etwas, um das sich Gemeinde oder Stadtverwaltung zu kümmern haben. Für uns Kinderlein. Aber wir Kinderlein nicht!

            Es kann die Welt unmöglich in einem anderen als dem derzeitigen Zustand sein. Alles im Universum ist in ständiger Veränderung begriffen, und so selbstverständlich auch der Kapitalismus. Great Reset bzw. Sozialismus der Superreichen bzw. digitatorische CBDC-Versklavung der gesamten Menschheit durch das WEF — all das ist logische Folge von einem Kapitalismus, den die Kinderlein, ganz so als sei die Welt ein Spielplatz, der Gemeinde oder Stadtverwaltung überlassen, irgendwelchen „Zuständigen“. Was lachhaft ist. Zumindest wenn Erwachsene dies tun.

            DENN: Es werden bisher von PRAKTISCH ALLEN die desaströsen Folgen ignoriert, welche permanenter Produktivitätszuwachs hat für Unternehmensgewinne, Staatshaushalte und Kapitalmärkte. Und dann wundert man sich, daß es drunter und drüber geht — denn ja, man ist ja nur ein Kind und hat sich nicht Gedanken zu machen um seinen Spielplatz, dafür sind Gemeinde oder Stadtverwaltung da. Im Grunde genommen, hat so jemand Kindisches nicht das geringste Recht, sich über den Great Reset zu beschweren. Denn tatsächlich ja wendet dieser den totalen zivilisatorischen Kollaps ab, der sich aus den desaströsen Folgen permanenten Produktivitätszuwachses ergibt. Die da sind: Der Kapitalismus kollabiert und die globale Warenproduktion kommt zum Erliegen!!! So gesehen, retten die Superreichen die Welt. Weil alle anderen sich nicht zuständig fühlen.

            Da Produktivitätszuwachs selbstverständlich wünschenswert ist, wäre zu überlegen, wie dieser und freies Unternehmertum miteinander dauerhaft möglich sind. Die einzigen, die sich dieser Frage derzeit ernsthaft stellen, sind meines Wissens die Steinerleute um Axel Burkart (Stichwort: soziale Dreigliederung; siehe auch Nationalökonomischer Kursus, von Rudolf Steiner, anno 1922)

            Da hängt die Latte. Sich um die Fortentwicklung der Welt zu kümmern, ist nämlich keine politische, sondern eine spirituelle Aufgabe. Politik hingegen ist in meinen Augen pure Esoterik bzw. Methadon für Schokoladesüchtige;-)

            Esoterik, einmal mit Nietzsche betrachtet, ist eine Hervorbringung von „Sklavenmoral“ — linke Esoterik = Licht und Liebe, rechte Esoterik = Lust und Triebe. Nietzsche: „Die moderne Form von Herrschaft ist eine von Sklaven über Sklaven.“ Die linken Sklaven wollen Herrschaft romantisch schön, die rechten Sklaven mögen’s gern härter, sado-maso-mäßig sozusagen, Befehl und Gehorsam sollen kräftig fühlbar werden:-))

            Kann man sich also schenken, diesen ganzen albernen Politik-Kindergarten. Die Welt ist kein Spielplatz, sondern ein Ort spiritueller Entwicklung Erwachsener.

            Fazit: Wie umgehen mit Entwicklung der Produktivkräfte bzw. mit Produktivitätszuwachs — das ist hier die Frage. Und logisch: Ohne uns alle in politische Ökonomie zu vertiefen, HABEN WIR ALLE VERSCHISSEN !!! So simpel ist das alles. Aus meiner Sicht jedenfalls.

  24. Warum der EuGH Deutschland wieder den Besatzungsmächten überträgt

    https://jurios.de/2022/04/01/warum-der-eugh-deutschland-wieder-den-besatzungsmaechten-uebertraegt/

    Eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom Mittwoch hat die juristische Welt gehörig in Aufruhr versetzt.

    Das oberstes rechtsprechendes Organ der Europäischen Union hatte entschieden, dass die Bundesrepublik Deutschland wieder unter den Besatzungsmächten aus dem 2. Weltkrieg aufgeteilt werden soll.

    Damit stellt der EuGH gleichzeitig die Souveränität Deutschlands als freier, selbstbestimmter und unabhängiger Staat in Frage. ALLES LESEN !!

    JETZT IST KLAR, DASS UNSERE POLITIKER US-BESTIMMTE FIGUREN SIND UND ENDLICH ABDANKEN MÜSSEN !!

  25. Die jungen amerikanischen zombies plündern aus spaß/Langeweile einfach einen Apple store, wollt ihr das totale Himmelreich auf Erden nur mit zombies? Jaaa…ficken ist doch langweilig

  26. @ Unbetreut Denken, 1. Oktober 2023 um 09:54 Uhr
    Ja, Du hast Recht (wie ich eben recherchierte): Pohlmann war früher ein Anhänger der „Klima-Lügner“ (die mit dem bösen, bösen CO2). „Klima-Lügner“ ist mein Gegenschimpfwort zu „Klima-Leugner“.
    Das überraschte mich tatsächlich. Denn ich hatte Pohlmann erst ‚auf dem Radar‘ seit er (offensichtlich) schon die Seiten gewachselt hatte:
    Hervorragend ist Pohlmann z. B. im Video: „DEUTSCHLAND DISKUTIERT #5 „DIE COOK-STUDIE, GIBT ES WIRKLICH KONSENS_“ MIT FIEDLER UND POHLMANN“ – https://uncutnews.ch/deutschland-diskutiert-5-die-cook-studie-gibt-es-wirklich-konsens-mit-fiedler-und-pohlmann/

    Auch in den Sendungen „Das dritte Jahrtausend“ (zumindest der letzten 2 Jahren) – waren er – zusammen mit Robert Fleischer und Matthias Bröckers – eigentlich immer gegen Corona-Panik, Russenhaß und eben die CO2-Lüge.

    Zu Deinem „Vielleicht hat irgendjemand hier diesbezüglich ja eine Idee.“:
    Bei Pohlmann (ich weiß leider nicht mehr bei welchen Themen) fiel mit auf, daß er ein typischer Fall vom Unterworfensein dem „Overton Window“ = „Meinungskorridor“ ist. Zum „Overton Fenster“: https://www.das-nettz.de/glossar/overton-window-overton-fenster .

    Noch vor 500 Jahren hätte so einer Zweifler an einem Schöpfergott für „Spinner“ gehalten, mit denen man gar nicht erst diskutieren sollte. Dasselbe mit Leuten, die Vor 2000 Jahren behauptet hätten, die Erde sei nicht flach, sondern ein Kugel.
    Daß (wie ich erst von Dir erfahre) Pohlmann erst ganz neu auf der Seite der „Klimawandel“-Kritiker steht, wäre mir ebenfalls mit dem „Overton Window“ erklärbar. Denn der Wind beginnt sich zu drehen.

    • @Jörg — Bis Spätherbst 2019 hat das Rubikon-Portal (jetzt neu formiert als MANOVA) und die Truppe vom 3. Jahrtausend KONZENTRIERT UND MASSIV Klimagaspropaganda gemacht (böses CO2). Zum Jahreswechsel 2020 hin wurde geradezu grell auffallend plötzlich der Fuß vom Klimagas-Pedal genommen bei Rubikon, und man besann sich wieder der sonstigen großen linken Weltthemen. Nur um sich dann gleich mit dem Beginn der Plandemie diese selbe zum großen Alleinthema zu wählen. Wobei das 3. Jahrtausend seinen Klimagasblödsinn noch bis weit ins Jahr 2022 hinein verkauft hat.

      Ja, etliche der seinerzeitigen Rubikon-Autoren haben sich um 180° gedreht nun in der Klimagasfrage, beeindruckend klares Paradebeispiel wäre Frau Velazquez (siehe aktuell bei Jasmin Kosubek). Und ich kaufe ihr und ihren Autorenkollegen den Positionswechsel auch ab, keine Frage — auch wenn die Position insgesamt ja doch weiterhin links-esoterisch ist — Produktivitätszuwachs als zu lösendes Problem im Sinne von dessen dauerhafter Versöhnung mit freiem Unternehmertum ist dort kein Thema; man bleibt linksesoterisch verträumt, Licht und Liebe und irgendwas mit Revolution und Befreiung! Nichts Neues also.

      Das eine die Autoren. Das ganz andere die Portalbetreiber. Da riecht es nicht nur, da STINKT es geradezu nach NATO, WEF und CIA bzw. DGB. (Für all die, die es noch nicht wissen sollten, so ist der DGB eine Außenstelle der CIA. US-Vasallen halt, was letzteres übrigens auch für die SPD gilt. Naja, für welche Partei eigentlich nicht, nicht!? War doch schon Adolf US-Vasall, falls man dem Historiker Anton Chaitkin glauben kann. Und dem läßt sich ganz bestimmt glauben, seine Quellen sind allemal überzeugend!)

      Wenn intelligente Menschen wie die Rubikon-Autoren sich nun aber dermaßen haben vergaloppieren können in Sachen Klima, wirft das Fragen auf. Haben sie doch immerhin mit Haut und Haar dem Elitenprojekt des Great Reset gedient, dessen wesentliche Säule die Mär vom bösen Klimagas ist. Daß es sich bei der Klima-Agenda um ein Eliteprojekt handelt, läßt sich leicht recherchieren für einen vom journalistischen Format eines Pohlmann und eines Brökers. Darum: Insbesondere diese beiden Jungs sind mir unheimlich. Richtig unheimlich. Mit denen stimmt was nicht. Sagt mir meine Spürnase. Selbstverständlich — ich könnte mich irren, aber zum Geburtstag werden solche Typen NICHT eingeladen.

  27. Frau Merkel lässt kein gutes Haar an der ehemaligen DDR, d.h. sie hasst den sozialen Frieden der nachweislich in der ehemaligen DDR bestand wie die Pest deshalb hat sie die AfD als Bollwerk der slavers/konzerne gebildet um die noch aufmüpfigen sklaven gefügig für eine Diktatur des kapitals zu machen und es funktioniert, die Ossis züchtigen ihren Nachwuchs in pfadfinder-/kampfsport-/Schützenvereinen usw. zu brutalen selbstausbeutern und willigen/unterwürfigen Söldnern und warten sehnsüchtig darauf das irgendein diktator egal wer Trump/Putin/Xi usw die Peitsche zückt

  28. Warum verleugnet Frau Merkel den sozialen Frieden in der ehemaligen DDR? Weil sie den als Evangelikane nicht hatte, sie musste immer auf der Hut sein, sich nicht zu verplappern, d.h. sie lebte in Angst und permanenter abwehrhaltung, das prägt gewaltig und erzeugt exorbitanten Hass auf alles soziale, deshalb wurde sie auch von Kohl auserwählt, und die AfD tut so als wenn Frau Merkel der Erzfeind wäre, dabei ist sie eher ein verbündeter Erzengel Luzifera

  29. Das übergeordnete Ziel aller Parteien CDU, CSU, SPD, FDP, Grünen, Linke, AfD, Freie Wähler, usw und selbst der Frau Wagenknecht ist die Zerstörung der Demokratie und die Einführung einer weltweiten Diktatur des kapitals

  30. Die ganzen Aktionen wie: Asylanten, Inklusion aller Religionen, zwangsverschrottung Auto/Heizung, Inflation, Bürgergeld, genderpolitik, überhöhung des queer-Lifestyle usw. dient lediglich zur spaltung der gesellschaft und erzeugt einen Frust/überdruss gegenüber der Demokratie und den Wunsch nach einem diktator/König der wenigstens die niederträchtigen denunzianten/Spitzel verschont

    • @Cource — ja, Ihren letzten vier Kommentaren läßt sich ohne weiteres zustimmen. Wobei Merkel ein ganz besonderes Tierchen zu sein scheint. Wäre nicht verwunderlich, wenn sie in einer Art MK-Ultramache gewesen wäre. Denn dieses Muttiding hat sie perfekter als perfekt gespielt, da steckt hochkarätiges psychologisches Wissen hinter (siehe Erich Neumann). Das sie sich wahrscheinlich nicht selbst erarbeitet hat. Siehe insbesondere die mit den Händen dreist in Höhe ihres Geschlechtsorgans gebildete Raute; im Unbewußten des Betrachters ein hoch manipulativ wirkendes archetypische Ursymbol für die „Große Mutter“: blut- und bodenkultische Gottheit des frühen und ausgeprägt kollektivistischen und ichschwachen Menschen. Wohl nicht Frau Merkel, aber ihre Psycho-Handler wußten, wie man Menschen verblödet und sich zu folgsamen Untertanen macht. Untertanen, die bis heute hin nicht begreifen, daß Merkel keine Konservative war, sondern eine Linksgrüne.

  31. @Unbetreut Denken, 3. Oktober 2023 um 23:53 Uhr
    Prima Antwort!
    1.) Zu Deinem „Kinderlein“ und „Spielplatz!: Aus dem englischen (ich glaube erstmals von James Corbett) kenne ich den Begriff „Nanny State“ (= „Kindermädchen Staat“). Ja, statt der „Souverän“ (= Herrscher) des Staates zu sein, wollen die meisten unserer Mitbürger alle Macht an die „Kindermädchen“ abgeben. Der Spitzname „Mutti“ für ausgerechnet diese Merkel sagt schon alles!

    2.) Staatswirtschaft/ „Produktivitätszuwachs“: Hier greift das Prinzip „fies Unternehmertum“ . m. E. zu kurz. Vor ca. 10 Jahren lud ich meinen Aufsatz „Welche Staatswirtschaft“ hoch.
    Wenn Dich das interessiert – hier ist der Download-Link: http://www.directupload.net/file/d/4556/o7qbq9dq_pdf.htm

    3.) „spirituelleAufgabe“: Stimme Dir zu!
    Buddha weist seine Anhänger darauf hin, sich nicht mit Politik und politischer Spekulation zu beschäftigen.
    Grund: Nicht nur die politische Welt, sondern das meiste der erlebten Welt ist Illusion – durch Ausbeutung auf Lust, Vergnügen usw. erzeugt. Abgesehen von der Inneren Welt (dem „Bewußtsein“ und das hierhin gehörende „Karma“) ist die Welt ist so ähnlich wie im Film „The Matrix“. Wenn man nur nach außen fällt und nun nur noch herumwühlt in dem, was man vorfindest, kommst man nie raus – und begreift die WIRKLICHKEIT nie!
    Hier aus der interessanten Seite „PHILOSOPHIE IM FILM-KLASSIKER „MATRIX“: WAS IST WIRKLICHKEIT? “ – https://www.sinndeslebens24.de/philosophie-im-film-klassiker-matrix-was-ist-wirklichkeit :
    Morpheus zu Neo: „Was ist die Wirklichkeit? Wie definiert man das, Realität? Wenn Du darunter verstehst was Du fühlst, was Du riechen, schmecken oder sehen kannst, ist die Wirklichkeit nichts weiter als elektrische Signale interpretiert von Deinem Gehirn.
    [Er schaltet den Fernseher ein] Das hier ist die Welt, die Du kennst: Die Welt am Ende des 20. Jahrhunderts. Sie existiert inzwischen nur noch als Teil einer neuro-interaktiven Simulation, die wir als Matrix bezeichnen. Du hast bisher in einer Traumwelt gelebt, Neo! Das ist die Welt, wie sie heute existiert.
    [er schaltet um – plötzlich befinden sich beide in einer Felsenlandschaft] Willkommen in der Wüste der Wirklichkeit!““

    Das ist ja das Leiden der heutigen Zeit: Das die Leute einfach drauflosleben – ohne ihre Sinneswahrnehmungen (das Denken/Bewußtsein zählt auch zu den Sinnen!) zu hinterfragen.

    Hier ein Buddha-Text (https://www.palikanon.com/samyutta/sam22_120.html#s22_95 )
    S.22.95. Schaum
    …3. „Es ist, ihr Mönche, wie mit einer großen Schaummasse, die dieser Ganges mit sich führt. Ein scharfsichtiger Mann würde sie erblicken, würde über sie nachsinnen, sie gründlich untersuchen. Ihm, der sie erblickt, über sie nachsinnt, sie gründlich untersucht, eben als leer würde sie da erscheinen, eben als hohl würde sie da erscheinen, eben als kernlos würde sie da erscheinen. Wie sollte auch, ihr Mönche, in einer Schaummasse ein Kern sein!

    …7. Es ist, ihr Mönche, wie wenn im letzten Monat des Sommers zur Mittagszeit eine Luftspiegelung erscheint. Ein scharfsichtiger Mann würde sie erblicken, würde über sie nachsinnen, sie gründlich untersuchen. Ihm, der sie erblickt, über sie nachsinnt, sie gründlich untersucht, eben als leer würde sie da erscheinen, als hohl würde sie da erscheinen, als kernlos würde sie da erscheinen. Wie sollte auch, ihr Mönche, in einer Luftspiegelung ein Kern sein!
    8. Ebenso auch, ihr Mönche: Was es irgend an Wahrnehmung gibt, sei sie vergangen, künftig oder gegenwärtig, eigen oder fremd, grob oder fein, gewöhnlich oder edel, fern oder nahe – die erblickt da ein Mönch, sinnt über sie nach, untersucht sie gründlich. Ihm, der sie erblickt, über sie nachsinnt, sie gründlich untersucht, eben als leer würde sie da erscheinen, als hohl würde sie da erscheinen, als kernlos würde sie da erscheinen. Wie sollte auch, ihr Mönche, in der Wahrnehmung ein Kern sein!
    …12. Es ist, ihr Mönche, wie wenn ein Gaukler oder Gehilfe eines Gauklers am Treffpunkt vierer Straßen sein Gaukelwerk zeigt. Und ein scharfsichtiger Mann würde es erblicken, darüber nachsinnen, es gründlich untersuchen. Ihm, der es erblickt, darüber nachsinnt, es gründlich untersucht, eben als leer würde es da erscheinen, als hohl wurde es da erscheinen, als kernlos wurde es da erscheinen. Wie sollte auch, ihr Mönche, im Gaukelwerk ein Kern sein!

      • @Jörg — Ja, freies, nicht fieses. War klar, daß das ein Schreibirrtum gewesen sein muß.

        Es lebe der freie Unternehmer! Und so denn zuallererst die „richtigen“ Preise für diesen, kostendeckend für einen klug Wirtschaftenden, und darüber hinaus ausreichend, um persönlich nicht in Not und Abhängigkeit zu geraten und vielmehr gut zurecht zu kommen. Und dies alles trotz Produktivitätszuwachses. Welcher, im Verbund mit dem marktlichen Wettbewerb, die unschöne Eigenschaft besitzt, die Warenverkaufspreise immer weiter nach unten zu drücken. Genau hier liegt der Hase im Pfeffer, wenn nur einmal ganz simpel an Bedienung zeitlich zurückliegender Investitionskredite gedacht wird. Denn die daraus hervorkommenden Forderungen fallen ja leider eben nicht parallel mit den Warenverkaufserlösen!

        Kurz: Freiheit des einzelnen und der Gesellschaft beginnen mit der Freiheit des Unternehmers. Und da vor allem und zuerst mit der Freiheit der kleinen und mittleren Unternehmer, der KMUs.

        Wollen wir die Freiheit retten, so beginnt dies mit der Verteidigung des freien Unternehmertums, mit der Freiheit des Wirtschaftslebens gegenüber staatlichen Eingriffen — wobei Staat und Großkapital bekanntlich ununterscheidbar geworden sind. Hinzu dann die selbe Freiheit – sprich dann: autonome Selbstverwaltung – auch für das Geistesleben (Erziehung, Bildung, Forschung, Lehre, Medien, Kunst) sowie für das Rechtsleben, für die Judikative!

        Wo ist der Knackpunkt nun? Es müssen institutionelle Orte geschaffen werden, an denen Fach- und Führungskräfte aus den jeweiligen gesellschaftlichen Lebensbereichen zusammenkommen und sich miteinander ins Benehmen setzen. Nein, und das sollen keine Räte sein, keine Gremien wo die nackte Zahl von Meinungen entscheidet. Sondern es sollen die nackte Fachkompetenz regieren und der Wille, Probleme zu lösen und für alle Beteiligten gangbare Wege zu finden. Sagen wir es so: Jedem mindestens 5000 i.E. Vitamin D3 täglich, und hoch sollen leben die mit den Tassen im Schrank und den Beinen am Boden!

    • @Jörg — Vorweg: Der Fairnis gegenüber Herrn Köppel wegen möchte ich gern nun auf die sehr spezielle Munterkeit auch des Herrn Julian Reichelt hinweisen, welcher zusammen mit seiner Muse, der durchaus bürgerlich-charmanten Fürstin Gloria, sich ebenfalls als glühender Verehrer der rot-grünen bzw. Schröderschen Arbeitsmarktreformen geoutet hat.

      Immer interessant zu sehen, bei all wem unsere mit den Altersjahren immer grünspaniger gewordenen rosaroten Arbeiterkämpfer größte Sympathien genießen. Wir erinnern uns genüßlich, begann alles im 19. Jhdt. mit Arbeiterkämpfer Sidney Webb, später verehelicht mit Elisabeth Potter, der Tochter des vermögendsten Großindustriellen Britanniens, und noch später von der Queen geadelt zu Lord Passfield, — exactly: Fabian Society, London. Seither lautet der Spitzname unserer Sozi-Pappenheimer nicht grundlos auf „Genossen von den ganz-ganz großen Bossen“, prosaischer gesagt, sind’s Mietlinge des globalen Großkapitals. Und teils in Personalunion mit letzterem; siehe Sidney, schließlich muß der Degeneration der Blutlinie vorgebeugt werden mit von Zeit zu Zeit etwas Zufuhr von Frischem aus den unteren Klassen.

      Nun zu Ihrer herzerfrischenden Philippika gegen den Liberalismus, die ich heute früh gelesen habe und der ich mich bedenkenlos anschließen mag: http://www.directupload.net/file/d/4556/o7qbq9dq_pdf.htm

      Richtig, Liberalismus führt direktemang in den Staatstotalitarismus, in eben und genau das, wovor seine Fürsprecher behaupten, uns bewahren zu können. Siehe den von dem bestrafungslüsternen Manne mit dem Hut ohne den geringsten Anflug irgendeines Schamgefühls ausgeworfenen dystopischen Schaum mit Titel «Sicher ohne Staat». Ja, richtig, Entsetzlichkeiten ganz ohne Staat, aber schlimmer noch als mit dem schlimmsten all jener Gebilde des Typs „Herrschaft von Sklaven über Sklaven“ (Nietzsche)! Und kein Zufall wohl, daß der straflüsterne Olli zum Objekt seines Bestrafungsgelüsts wurde — nennt man Manifestation: Hütet euch vor euren geheimen Begierden, besonders vor den feuchten! :-)))

      Allgemein gesagt, waren die Hartz-Reformen durchaus wirtschaftlich logisch. Doch dieser Logik zugrunde liegt ein Axiom, welches einem Weltbild entstammt bzw. einer Kosmologie, die als Geist-Materie-Dualismus bekannt ist. Genau dies haben ja Marx und Engels, diese beiden allermiserabelsten Geschichtstheoretiker aber allerscharfsinnigsten politischen Ökonomen anschaulich gemacht mit ihrer Untersuchung jener abstrakten, aber um so blutrünstigeren algorithmischen Entität mit Namen «Das Kapital». Nimmt diese den arbeitenden lebendigen Menschen doch als totes Ding und setzt ihn mit der Maschine in existentiellen Wettbewerb. Es regiert der „Geist“ des Kapitals, der Return on Investment, über die „Materie“, den leiblichen Menschen. Lohnarbeit, ganz klar, ist profanisiertes Christentum, ist Selbstaufgabe des Leibes zum Zwecke von Erhöhung, von Himmelfahrt, Gottwerdung, ist Transformation von Materie hin zu Geist.

      Wie zu sehen, läßt sich dem Liberalismus wie auch jedem anderen Wahnsinn auf die heimlichen Schliche kommen. Darin Großmeister war Friedrich Nietzsche: „Moderne ist höchste Blüte des Christentums.“

  32. @Unbetreut Denken
    Schließe mich Dir voll an!
    Aber jetzt kommen wir (meines Erachtens) in die größte Wirtschaftskrise/Massenarmut der Neuzeit (schlimmer als die Krise 1929)

    • @Jörg — Ja, Inflation, siehe das von Philip Hopf auf dem YouTube-Kanal HKCM soeben mit dem exzellenten Finanzmann Dimitri Schlecht geführte Interview!

      Ansonsten zu sagen, darf das nun Bevorstehende wohl als zivilisationsgeschichtlicher Epochenwechsel aufgefaßt werden. Aus welchem laut Nietzsche ein Mensch hervorkommen wird, der den Geist-Materie-Dualismus bzw. jene das Abendland bisher geprägt habende kirchenchristliche Ablehnung des leibhaftigen („materiellen“) Menschen hinter sich läßt: der „Übermensch“ — ein „großer Jasager“ zum Menschen und zum Leben. Also nichts da mit Superman, Herrenmensch und so weiter, vielmehr einer, der kein Selbst- und Menschenverächter mehr ist und der das Verhältnis Herr/Sklave – welches zuletzt, mit der Moderne, zu Herrschaft von Sklaven über Sklaven wurde – ein für allemal überwindet. Der Übermensch ist ein Überwindermensch. Was nicht nur ziemlich beruhigend ist, sondern sehr erfreulich. Die Welt wird sich weiterhin drehen. Hieße zugleich: Great Reset und Hara-KI-ri werden scheitern am Ende — wir dürfen Hoffnung haben. Falls Nietzsche dies alles richtig beurteilt haben sollte.

  33. Jetzt geht’s los die nachkommen des feudaladels versuchen sich vor Gott, mit tiefer Reue, reinzuwaschen, das funktioniert vielleicht unter christlichen Glauben aber niemals unter demokratischer/völkerechtlicher Rechtssprechung, denn bestia­lische Morde kann man nicht wieder gut machen, deshalb kann es auch unter demokratischen Verhältnissen niemals einen erneuten führungsanspruch für die nachkommen des Feudaladels geben, allenfalls nach einer konterrevolution, die ja fleißig von allen Parteien vorbereitet wird

    • @Cource — Deren große Zeit ist vorüber. Der Adel mußte seine Macht allerspätestens um 1900 herum teilen mit der Tech-Elite, welche bald darauf die alleinige Führung übernommen hat. Mit dem 1. WK bereits waren Habsburg, Hohenzollern und die Zaren politische Geschichte. Die Tech-Elite respektiert den alten Adel vielleicht noch, aber brauchen wird sie ihn nicht mehr: KI, mRNA und CBDC beherrschen das Herrschen besser.

  34. Jetzt versucht die CDU beim Thema sozialhilfe/Bürgergeld der AfD Wählerstimmen abzujagen, indem sie komplett das diesbezügliche afd-programm abkupfern, woher weiß denn die CDU/linnemann ob jemand noch arbeitsfähig ist, ah… er kupfert auch noch bei den Rechten Mafiosies, bei denen ist jeder arbeitsfähig, der nicht den Kopf unterm Arm trägt, wie groß muss die Verzweiflung bei der CDU sein um so tief zu sinken

  35. Wieder ein Landkreis mit 35% rechten protestwählern bei 50% Wahlbeteiligung, die glauben, wenn man die ampel stürzt gibt es keine inflation/geldentwertung/wohlstandsabbau usw mehr, ich wünsche, dass sie an die Macht kommen und so wie damals Merkel von Trump abserviert wurde, dann auch von Biden abserviert werden, denn nur wenn auch Biden abgewählt wird, kann sich in Deutschland etwas grundlegend ändern

  36. Scholz und die Grünen sollten den vermeintlichen Heilsbringern/cdu/CSU/AfD/freie Wähler usw. das Zepter übergeben, denn offensichtlich sind die ursprünglichen SPD-/Grünen-wähler jetzt stolze Nationalisten bei freie Wähler/AfD geworden, mal sehen wie weit sie mit der abschottungspolitik siehe Großbritannien kommen—-manchmal wirkt ja eine zweite und dritte Peitsche Wunder, siehe Magrit Thatcher/no pain no gain

  37. Früher mussten die slavers extra nach Afrika Segeln um sklaven zu jagen, heute kommen die sklaven freiwillig zu hunderttausenden nach Europa und nur weil es uns scheinbar besser geht als der Rest der Welt, stimmt das überhaupt? Nein, absolut nicht, es ergeht uns europäischen sklaven nur anders als den sklaven in Afrika, die physischen/körperlichen Belastungen wurden durch psychische abgelöst, die haben aber auch einen Punkt of no return, d.h. ein einmal arbeitssüchtiges gehirn, kann man nicht wieder faul machen, so wie beim chemisch vergifteten Gehirn eines Trinkers, deshalb die Rentner die früh um 4 Uhr aufwachen und nicht mehr schlafen können obwohl sie tot müde sind und sich dann den ganzen Tag über nichts großes erlauben/unternehmen können, weil ihr Gehirn tag und nacht nur noch im überlebensmodus agiert, siehe p. altmaier

Kommentare sind deaktiviert.