Leyen Bundeswehr will Feind mit neuer Gang Bang Strategie in die Knie zwingen

13. Januar 2017 WiKa 14

Auch die Bundeswehr erliegt logischerweise dem Wandel der Zeit. Nach Auffassung der Kriegsministerin ist es nunmehr an der Zeit dem Bundeswehr-Personal “in Sachen Sex” auf die Sprünge zu helfen. Hierbei ist das vordringliche Thema Diversif¡ckation. Das ganze natürlich nicht gänzlich uneigennützig, denn es geht um die Offenheit der Truppe. Auch die Wettbewerbsfähigkeit der Bundeswehr steht auf dem Spiel. An welchem Wettbewerb teilgenommen werden soll, wurde allerdings noch nicht laut. ❖ weiter ►

US Kriegsschiffe zum Schutz von Flüchtlingsbooten ins Mittelmeer verlegt

4. Dezember 2016 WiKa 5

Militärische Operationen geben sets Anlass zu Spekulationen, zumal viel Geheimnis damit verbunden ist. Insbesondere beim Aufeinandertreffen von russischen und amerikanischen Kräften ist das bei der aktuell angespannten Lage immer ein heikles Thema. Der Streit um den Sinn oder Unsinn solcher Operationen lässt sich aber bei genauerem Hinsehen oftmals relativ schnell enträtseln. ❖ weiter ►

Österreich stemmt sich gegen fatalen Rechtsruck

2. Dezember 2016 WiKa 16

Die Österreicher haben aktuell schwer zu leiden. Sie müssen am 4. Dezember 2016 einen Nikolaus wählen. Niemand kann ihnen diese Märchenstunde abnehmen. Das fatale wird sein, dass man erstmals gegen einen unrasierten Nikolaus wird votieren müssen, um den Idealen des dritten Jahrtausends endlich gerecht zu werden. Exakt dafür gehen die österreichischen Ureinwohner seit Tagen schon vermehrt auf die Straßen, damit dabei ja nichts schief geht und sie den richtigen Sackträger erwischen. ❖ weiter ►

Nationalhymne vor dem Kinofilm wird zur Pflicht

30. November 2016 WiKa 14

Andere Länder andere Sitten. Da wir als Deutschland geradezu versessen darauf sind andere Kulturen bei uns zu integrieren, können wir diesmal von Indien lernen. Dort ist es jüngst zur Pflicht geworden vor dem Start von Kinofilmen zunächst die Nationalhymne runterzuleiern, um sich danach dem Vergnügen zu widmen. Es wäre eine überaus integrative Maßnahmen, dies auch in Deutschland einzuführen. Selbstverständlich für alle Anwesenden im Kino, ohne Ausnahme. ❖ weiter ►

Deutsche Steuerknete (7 Mio.) für Clinton Stiftung

29. November 2016 WiKa 8

Natürlich weist man jede Inkorrektheit von sich. Wenn rund 7 Millionen Euro Steuergelder an die private Stiftung der Familie Clinton in die USA fließen, ist das überhaupt gar kein Problem. Das ist Routine und hat auch nichts mit dem jüngst dort stattgefundene Wahlkampf um das Präsidentenamt zu tun. Bei der genauen Mittelverwendung wird es dann schon etwas schwieriger und mit der Kontrolle muss man das vielleicht auch nicht ganz so genau nehmen. ❖ weiter ►

Verprügelte Frauen richtig gut aussehen lassen

28. November 2016 WiKa 12

Gewalt gegen Frauen ist eigentlich nichts ungewöhnliches. Gemessen an der physischen Überlegenheit der Männer ist das Thema in Europa allerdings ein wenig ins Hintertreffen geraten. Traditionell gehen andere Kulturen damit anders und offener um. Nicht in jedem Fall möchte man die Folgen sichtbar machen. Infolgedessen gibt es sogar Staatssender die schon mal gute Schminktipps für treue Ehefrauen geben, wie man die erlittene Gewalt schnell wieder unsichtbar machen kann. ❖ weiter ►

Asylgeschäft wegen Bundestagswahl stark rückläufig

18. November 2016 WiKa 9

Die Asylantragszahlen sind im Oktober 2016 dramatisch eingebrochen. Scheinbar Geräte Flüchtlingszustrom ins Stocken. Das ist für viele Leute ein Besorgnis erregende Zustand, dessen Ursache den meisten Leuten allerdings unbekannt ist. Wir sind diesbezüglich auf die Suche gegangen und haben festgestellt, dass dies unmittelbar mit der Bundestagswahl 2017 korrespondiert. Aus nachvollziehbaren Gründen muss der Strom ein wenig unterbrochen werden. ❖ weiter ►

Lügenpresse sucht neue Identität, jetzt AngstPresse

17. November 2016 WiKa 13

Auch Kolumnen haben es manchmal mächtig in sich. Besonders auffällig, seit der Präsidentschaftswahl in den USA, ist die massive Spalterei die man in den Mainstream-Medien seither beobachten kann. Ein besonderes schönes Beispiel dafür lieferte der Spiegel, der in einer Kolumne sogar davor warnte sich wieder zu beruhigen … weil doch die falsche Seite die Wahl gewonnen hat. Somit mutiert die Presse inzwischen fleißig zum Angst- und Spaltenmedium. Ob das wohl Polprogramm ist? ❖ weiter ►

Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl

8. November 2016 WiKa 11

Politik und Erotik sind dichter beieinander als wir dies bislang glauben mochten. In den USA machen die Huren mobil um Hillary Clinton in den Präsidentensessel zu befördern. Ihre Abneigung gegen den schmalztolligen Trump’el hat Ursachen. Der Donald ist ein selten großer Chauvinist. Wenn es sich für Frauen vermeiden lässt den zu wählen, sollte man ihn einfach auslassen. Allerdings werden die Optionen für die Besetzung des Präsidentendarstellers damit keineswegs besser. ❖ weiter ►

Missgeburt EU, Fundament ist Geld, nicht der Mensch

31. Oktober 2016 WiKa 16

Die EU ist ein totales Fehlkonstrukt. Die Geister sind uneins, ob dies bereits mit ihrer Gründung absehbar war oder ob es sich erst später offenbarte. Heute sind die Anzeichen keinesfalls mehr zu übersehen. Womöglich ist es für Korrekturen schon längst zu spät. Ereignisse wie CETA sprechen für diese These. Das bedeutet, wir bekommen eine Situation, in der wir zwar das Elend, den Untergang der EU-Tanic absehen können, aber nicht mehr gewillt oder in der Lage sind den Kurs zu ändern. ❖ weiter ►

Deutscher Lohn-Hohn am Fallbeispiel Angela Merkel

28. Oktober 2016 WiKa 16

Lohn-Hohn ist vermutlich das treffendste Schlagwort, wenn es um Hartz IV, Mindestlohn und Politiker-Gagen geht. Mit allen drei Sachen ist der Bundestag befasst. Kritiker sehen auf den ersten Blick, dass hier eine heftige “Befangenheit” gegeben sein könnte. Das Ergebnis spräche für diese These. Wir haben eine kleine Analyse durchgeführt, um dieser Vermutung auf den Grund zu gehen. Dabei suchten wir auch nach den Ursachen, warum Schlechtleistungen besonders hoch dotiert werden müssen. ❖ weiter ►

Terroristen wollen Herzen der Sachsen sprengen

9. Oktober 2016 WiKa 11

Die Sache mit dem Terror, der jetzt zunehmend auch Deutschland heimsuchen soll, ist gar nicht so einfach zu erklären. Jedenfalls nicht so simpel wie uns so manche Gazette glauben machen möchte. Allerdings in ausgerechnet Sachen einen Anschlag planen und ggf. ausführen zu wollen, grenzt ja selbst aus Sicht der Terroristen schon an höchste Idiotie. Oder stecken doch noch ganz andere Kräfte dahinter? ❖ weiter ►

Baby und Familie: Hilfe, wie erkenne ich Nazi-Babys

30. September 2016 WiKa 11

Die Früherkennung von Nazi-Babys ist deshalb so wichtig, weil anhand dieser Erscheinungen auch die rechten Erzeuger relativ schnell enttarnt und ggf. dingfest gemacht werden können. Derzeit gibt es aus linker Sicht nichts Schlimmeres als rechte Nazi-Baby-Macher. Aus diesem Anlass hat sich ein Ableger der Apothekenrundschau mit diesem dramatischen Thema eingehend auseinandergesetzt und die Kriterien herausgearbeitet anhand derer man Nazis und ihre Kinder zweifelsfrei identifizieren kann. ❖ weiter ►

Berlin will Deutsche per Gesetz benachteiligen

27. September 2016 WiKa 17

Rassismus und Diskriminierung sind ziemlich schlimm, besonders wenn der Staat selbst auch noch Gesetze machen wollte, die genau so etwas zementierten. Der feine kleine Unterschied ergibt sich allenthalben durch die betroffene Klientel, denn wenn man die richtige Brille aufgesetzt hat, geht doch mehr als vermutet. Wenn es nur “die Richtigen” trifft, sind auch ähnliche gesetzliche Kunstgriffe schon mal erlaubt oder rücken zumindest widerspruchslos in den Bereich des offensichtlich Machbaren. ❖ weiter ►

Vatikan ordert Kampftruppen nach Dunkeldeutschland

23. September 2016 WiKa 9

Soweit man sich den Zusammenhang zwischen Kirchenzugehörigkeit und Fremdenfeindlichkeit betrachtet, wäre ein sofortiger Kreuzzug des Vatikan gen Dunkeldeutschland erforderlich. Nur knapp können die neuen Länder einem vom Vatikan angezettelten Gotteskrieg entgehen. Die Gründe dafür sind verblüffend. ❖ weiter ►

Betreutes Wählen, der fatale Einfluss des Europäers

21. September 2016 WiKa 14

Demokratie ist schon eine seltsame Sache, wobei “betreutes Wählen” offenbar immer beliebter wird. Ursächlich ist es dem Umstand geschuldet, dass die Regierungen den Wählern immer weniger vertrauen können. Das macht Politik in dieser Zeit besonders schwierig. Deshalb müssen neue Wege gegangen werden, die auf EU-Ebene bereits wunderbar umgesetzt werden. Wir zeigen wie. ❖ weiter ►

1 2 3 24