Der Mensch, des Wahnsinns fette Beute

Der Mensch, des Wahnsinns fette BeuteDer Wahnsinn grassiert und hat bereits im Alltag die Rolle der Normalität übernommen. Es scheint so, als ob die Schizophrenen und Geisteskranken mittlerweile das Regiment führen. Lügen und Verzerrungen der Wirklichkeit werden als der Wahrheit letzter Schluß verkauft und von naiven Medienkonsumenten geglaubt. Mittlerweile wird es jedoch für jeden kritischen Hinterfrager offensichtlich, daß die Insassen von Irrenhäusern und psychiatrischen Anstalten normaler und weniger gefährlich sind als die Verrückten, die in der Freiheit ungestraft ihr Unwesen treiben dürfen.

Untergangsphantasien und suizidale Sehnsüchte werden als anerkannte politische und gesellschaftliche Ziele definiert. Da fragt sich ein Mensch, der sich noch auf die altbewährte Phillosophie beruft, ob er noch an den klaren Verstand und das konstuktive Wesen des Menschen glauben soll. Gerade die angeblich Intellektuellen, Gebildeten, wissenschaftlichen Eliten und selbstberufenen Vordenker befinden sich auf eine totalen Versagerkurs und haben das grundsätzliche menschliche humane Potenzial verkannt und verspielt. Sie haben sich vor den Karren Lobbyisten und politischen Profiteuren spannen lassen. Der Irrsinn breitet sich wie eine Pestepidemie aus – oder war es Corona, das die Geister verwirrt hat? Aber nein, auch Corona war nur ein Mittel zum Zweck, um die Menschen im Sinne der Machthaber und Demagogen zu manipulieren.

Der Mensch, vom Wahnsinn getrieben …

Alles, was dem Menschen in seiner Entwicklung und vor allem seit des Zeitalters der Aufklärung und dem Aufkommen des Humanismus selbstverständlich war, wird nun über den Haufen geworfen. Es scheint so, daß der Mensch bestrebt ist, seine geistigen und moralischen Potenziale auf die evolutionäre Müllhalde zu werfen und sich unter das Niveau der Tiere zu begeben. Was ist bloß aus der Krone der Schöpfung geworden? Eine Kreatur, die Gefallen an Masochismus und Selbstgeißelung findet, wie im finsteren Mittelalter? Wo bleibt der kreative Intellekt, der den Menschen befähigt, über seinen Schatten hinaus zu springen und so etwas wie das Abbild Gottes zu werden?

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!

Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit

Die Kleingeistigkeit, die der Ambivalenz der menschlichen Existenz und Wesens innewohnt, hat gegenüber dem fast unbeschränkten kreativen Potenzials die Oberhand errungen. Wer als Mensch sich nur einmal an seine Träume erinnert und die unerschöpflichen und Möglichkeiten des menschlichen Geistes, die umsetzbar wären, der muß in Scham versinken, wenn er die profane Realität betrachtet.

Animiert wurde ich zu meinem Text durch die perverse Logik, mit der der Ukraine-Krieg hemmungslos, trotz des Zusteuerns auf eine nukleare Auseinandersetzung, auf die Spitze getrieben wird. Wie können Wesen, die sich für die Krone der Schöpfung halten, sehenden Auges in den Untergang laufen, obwohl die Konfliktlösungen offen auf der Hand liegen?

Der Mensch, des Wahnsinns fette Beute
11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für Peter A. Weber
Über Peter A. Weber 137 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

28 Kommentare

  1. Zugegeben, irgendwas ist passiert. Nicht mit dem Denken der Menschen, sondern mit dem Fühlen. Es gibt Wissenschaftler, Psychologen und Leute, die noch bis 3 zählen können, die sogenannten Impfverweigerer, die der Ansicht sind, dass die Spritze die Gehirne, hier vor allem das Emotionalzentrum im Vorderhin, angegriffen hat. Die Folge ist, dass die Geimpften gefühllos werden. Und es ist ja das große Ziel des WEF, dass die Menschen nicht begreifen können, was mit ihnen geschieht, um sie deshalb um so leichter zu Idioten machen zu können. Das ist kein Witz. Denn erst im Zusammenspiel von Denk- und Emotionszentrum
    kann der Mensch wirklich denken. Wir haben alle schon mal von eiskalten Verbrechertypen gehört oder gelesen und wunderten uns, dass sie bis zur Unmenschlichkeit gehen konnten, ohne zusammenzubrechen, z. B. Mengele. Er hatte sich ganz in den Dienhst des Verbrecherstaates gestellt. Heute sehen wir, dass die EU-Führungsspitzen die EU-Mitgliedsländer sehenden Auges mittels Sanktionen in die Deindustrialisierung treiben konnten. Das ist eine Selbstverletzung. Und auch die Bundesregierung ist nicht frei von diesen Symptomen. Da stellt sich der Habeck hin, warnt vor Strom- und Wärmeverlust der europäischen Bevölkerungen und weiß, dass er zu den Verursachern dieses Dramas gehört.
    Als er das sagte, fragte ich mich: Spürt der gar nicht, was er sagt? Es muss etwas dran sein, was die Psychologen behaupten, dass nämlich die Spritze das Emotionszentrum beschädigt hat. Ein weiterer Beweis: Wie kann es sein, dass ausgerechnet Babys gespritzt werden sollen, und wer dies empfohlen hat, ist der Leiter der STIKO. Mir kamen bei dieser Nachricht die Tränen, ich habe selbst Kinder geboren, ich weiß, wie schutzlos so ein Baby ist, dass es ganz auf seinen Schutz ankommt, damit es sich normal entwickeln kann. Wie kann der Leiter der STIKO so etwas beruhigten Gewissens empfehlen? Die Bestatter in aller Welt beklagen den Ansturm toter Säuglinge! Und letzten Endes ist schon der Begriff Bevölkerungsreduktion, auf gut Deutsch der geplante Mord von Milliarden Menschen weltweit, ein Verbrechen. Wobei ich nicht glaube, dass die WEF-Verantwortlichen die Giftspritze genommen haben, sie müssen schon sehr lange jede Gefühlsregung unterdrückt haben, so dass sie gar nicht mehr bemerken, dass es ein Verbrechen ist, was sie da planen.

    • Ich möchte noch etwas zu diesem gelungenen Kommentar bemerken: so schlimm es auch ist, dass es viele Impfopfer und Impftote gibt, so gut ist es auch. Ich sehe es auch aus einer sprituellen Perspektive heraus. Diese Seelen haben sich bereit erklärt, vorzeitig zu gehen, um uns die Augen zu öffnen, dass wir nie wieder blind Regierungen und der Pharma-Industrie vertrauen, sondern selber denken und uns schlau machen und in die EIGENVERANTWORTUNG gehen. Des weiteren hält sich mein Mitleid für angehende Mütter in Grenzen, die sich haben mit dem experimentellen mRNA-Impfstoff kontaminieren lassen.
      Wenn sie ihr Kind verlieren, geschieht ihnen das Recht. Ausserdem in dieser Zeit, wo es an Menschen gewiss nicht mangelt und wir diesen globalen Genozid nur deshalb erleiden müssen, WEIL so viele Leute gedankenlos Kinder in die Welt setzen.
      Ich sehe es doch tagtäglich. Da haben Leute Kinder, oftmals 3-4 und können die mangels Finanzen nicht mal ordentlich ernähren. Sie werden später auch mal keine Rente finanzieren, denn dazu muss gut bezahlte Arbeit vorhanden sein. WER jetzt noch Kinder in die Welt setzt, handelt verantwortungslos und da kann mich jeder anschauen, wie er will. Ich wusste schon vor über 35 Jahren, was kommen wird. Aber die meisten wollen Kinder, geben ihrem animalischen Drang nach und oftmals ist es auch nur das Ego, das unsterblich sein will oder man denkt „Och, gibts mehr Kindergeld…und noch eins und noch eins“
      Wenn dein Kind Teile deiner Gene hat, hat das mit dir überhaupt nichts zu tun. Gene sind auch nur geliehen. Kinder gehören dir nicht ! Gäbe es nur Kinder auf der Welt, die aus Liebe gezeugt wurden, um einer Seele ein gutes Leben auf dieser Welt zu bescheren, dann gäbe es kaum Nachwuchs. Und ich sehe noch etwas anderes im Zusammenhang. Schaut euch in den Tierfabriken, in den KZs um. Schaut euch das unsagbare Leid, den Horror dort an und dann fragt euch: „Ist es ein Zufall, dass alles auf die Menschen zurückspiegelt. Dass das, was sie verursachen durch allein schon den Konsum dieser Qualprodukte „ungestraft“ bleibt ? Verrückt ! Alles, was wir den Tieren antun, wird uns angetan. So einfach ist das. Es werden viele Menschen sterben müssen und das Leid wird grenzenlos werden, bis es endlich einen neuen Bewusstseinswandel geben wird. Vorher sehe ich schwarz. Der Mensch ist das dümmste Tier auf Erde. Es lernt nur durch Leid und ist von Natur aus denkfaul.

    • Du … schilderst die Lage, in der die Welt, bzw. Menschheit sich befindet exakt richtig. Das ist der Weg, der genommen wurde und wohl bis zum Ende gegangen wird. Und ich frage mich: Was wollen die Verursacher-Eliten am Ende davon haben? Welchen Nutzen? Gewinn und Geld ohne Ende habe sie bereits. Und die für ihre Selbstgefälligkeit nötige Bestätigung, dass Menschen sich leicht versklaven lassen ebenso. Also…. was soll`s??? Langeweile? Zeitvertreib? Spielsucht der paar Mächtigen?
      So wie die Mehrheit der Menschen sich gerade aufführt treibt mich die Überlegung um, ob es nicht besser für diesen Planeten wäre, wenn die „Krone der Schöpfung“ verschwindet. Für immer und ewig.

    • Richtig, meine gute b-gr, die sich abzeichnenden Nebenwirkungen sind im Grunde die Hauptwirkungen und bei diesen Nebenwirkungen erschlagen Sie zuerst ihren Arzt und danach ihren Politiker und genau das hätte auf den nicht beigelegten Beipackzetteln stehen müssen.
      Warum sollte Russland einen Atomkrieg auslösen, wenn sich der Westen selbst zerstört, da muss der nur Warten und am Samowar einen Tee trinken.
      https://report24.news/auf-maximalniveau-schneedecken-ausbreitung-weist-auf-langen-kalten-winter-hin/

    • LIebe b- gr, noch schlimmer sind die Eltern, die ihr Baby, ihr Kind ohne Not dem ohne Gewissen impfenden Arzt entgegenstreckt haben. Da hätte ich heulen können. Ein Erwachsener kann sich dem System noch entziehen, falls er noch selbst denken kann, ein Kind aber will gefallen, es will gehorchen. Es ist nicht nur die totalitäre Herrschaft schuld, die totalitär gewordene Gesellschaft hält das Ganze ja am Laufen. So wie diese, sich schuldig gemachten, Eltern- die sich auch noch dazu verstiegen, nicht etwa die Regierung und die umsetzenden Bürokraten oder die Pharmaindustrie verantwortlich zu machen, sondern die gänzlich unbeteiligten „Ungeimpften“ als Kollektiv.
      Das ist für mich der Zusammenbruch des moralischen Gewissens, nun halte ich wirklich ALLES für möglich. Ich schaue in eine düstere Zeit…

  2. „Stellen Sie sich ein Netzwerk vor, das alle wesentlichen Teile der Gesellschaft verstrickt. Sie kontrollieren das Netzwerk, ebenso wie die Knotenpunkte, von denen aus das Netzwerk seine Impulse erhält. Je enger gespannt dieses Netzwerk, desto intensiver die Kontrolle. Die Neue Weltordnung nun kontrolliert die Meinungsmacher, die Multiplikatoren und die obersten Ränge der Hierarchie in der Gesellschaft. Damit beherrschen sie momentan etwa 90% der Bevölkerung. Die anderen 10% kann man ignorieren – solange sie nicht massiv aufbegehren. Diese 10% werden eines Tages ohnehin quasi automatisch verschwinden. Wenn es nur noch eine Meinung gibt – eine offizielle veröffentlichte Meinung – werden die verbliebenen Abweichler es schwer haben, in diesem System fortzubestehen.“(S.251-252)

    Deutschland war einst ein großes Land, mit den rechten Geistern, die es zu einem reichen Segen der eigenen Menschen und zum Segen der Menschheit hätten werden lassen können.
    Jetzt liegt es darnieder, vernichtet durch sich selbst und durch die Mächte, die es in zwei Kriegen besiegten.
    Langsam vergessen wir, was die Größe dieses Landes einst ausmachte, wir legen unseren Stolz ab und kriechen vor Wesen, die nichts als geistiges Mittelmaß und die Knechtschaft für uns bereithalten. Nicht mehr bewundern wir und folgen wir geistigen und moralischen Genies als Ideale und Wegweiser unseres Volkes, sondern erbärmlichen Kleingeistern und Armleuchtern.

    Ein Land, das einst so stolz auf seine Freiheit war und wo Millionen um der Freiheit wegten über die Jahrtausende ihr Leben ließen… Alles umsonst!

    Jetzt und heute und in der Zukunft geht es nur noch um das Überleben recht und schlecht – ein Leben arm an wahrem Sinn und arm an wahrem Segen.

    Was bleibt, ist ein Stück Erde ohne einen richtigen Namen, ohne ein richtiges Recht, ohne richtige Führer. Sie Sklaven allesamt fremder Mächte.“ (S. 260-261)

    „Der Mensch und insbesondere der Jugendliche wird so lange das Bedürfnis haben, einem Führer Autorität über sich zu geben, als er sich selbst nicht reif, stark, verantwortlich genug fühlt, den in diese Autorität verlegten Anspruch selbst zu verwirklichen.“
    Dietrich Bonhoeffer, gemordet am 9.4.1945 im KZ Flossenbürg

    Der vorstehende Text ist entnommen aus: „Die Deutschen-Das klügste Volk auf Erden verabschiedet sich von der Geschichte“ – Das letzte Kapitel einer Tragödie – von: Hans-Jürgen Geese – ISBN 978-3-940321-17-6

  3. Es scheint so, als ob mediale Werkzeuge entwickelt wurden, um einen Großteil der Erdbewohner in ein finsteres giftgrünes Mittelalter zu stoßen.
    (ein Einstieg in die Werkzeugkiste hier https://polpro.de/notes.php#031 )

    Früher war es der Machtrausch und sie Geldgier des Glaubens-Oberhauptes in Rom was zu Werbesprüchen führte wie
    wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt

    Heute ist es der ganze verdrehte grüne Rotz von Weltklimarettung bis „Impfen macht frei“ zugunsten von unersättlichen Lobbyisten – ebenfalls ohne jede Legitimation.

    Es werden aber nicht nur die behaupteten 10% Opponenten sterben, auch die 90% (der Wissen verabscheuenden und stattdessen) Gläubigen werden das Zeitliche mal segnen. Geimpft und gläubig soll es schneller gehen. Grüße von Darwin an alle Lobbyisten und deren Anhänger.

    Glauben ist ja auch viel bequemer als sich Wissen anzueignen.

  4. Ich hab mein Ventil gefunden. Ich schreibe Spottlieder. Lachen löst Blockaden. Im Denken und im Handeln. Also Christine Lagarde, zieh dich warm an!
    https://www.youtube.com/watch?v=JZ3_d0unago
    EZB, EZB, die hat immer Recht

    Sie hat uns alles gegeben. Mickymaus-Geld, und sie geizte nie.
    Auch wenn sie mal lag daneben – was wir sind, sind wir durch sie.
    Hat die Vernunft sie verlassen, war die Kritik ihr egal.
    Tut sie verarschen die Massen, Geld drucken ist kein Skandal.
    /Refrain:/ EZB, EZB, die hat immer Recht. Und ihr Sparer, es bleibe dabei.
    Denn wer kämpft für den Euro, hat immer Recht gegen Professor Sinns Litanei.
    Wer den Nullzins beleidigt, ist dumm oder schlecht.
    Wer den Target verteidigt, hat immer Recht.
    Mitterrands Schnapsidee tut den Deutschen recht weh,
    EZB, EZB, EZB!

    Sie hat uns niemals geschmeichelt, packt uns beim Nachdenken auch die Wut.
    Sie hat die Banken gestreichelt. Bail-out, und gleich war es gut.
    Zählt denn auch Schmerz und Beschwerde, wenn man die Schafe rasiert?
    Wenn man die riesige Herde über den Löffel balbiert?
    /Refrain:/ EZB, EZB, die hat …

    Sie hat den Rest uns gegeben. Juncker ist blau und hat keinen Plan.
    Haircut gibt’s niemals im Leben. Vorwärts, ihr Deutschen, packt an!
    Hetzen die Grünen zum Kriege – Rußland ist längst aufgewacht.
    Kommt von den Medien bloß Lüge, Bail-in ist längst ausgemacht.
    /Refrain:/ EZB, EZB, die hat …

  5. Darf ich noch einen nachschicken?
    Das Merkel-Lied
    https://www.youtube.com/watch?v=likjD3lME7Q

    Wenn die Leute fragen, wenn die Leute fragen,
    Wenn die Leute fragen, lebt Frau Merkel noch?
    Könnt ihr ihnen sagen, könnt ihr ihnen sagen,
    Könnt ihr ihnen sagen, ja sie lebet noch.
    /Refrain:/
    Sie hängt an keinem Baum, und sie hängt an keinem Strick.
    Sie hängt an ihrem Traum von der Lockdown-Republik.
    Sie hört auf kein Gericht, und sie hört auf keinen Rat.
    Sie hört auf ihren Traum vom Europa-Kalifat.

    Das Geschwätz der Laffen, das Geschwätz der Laffen,
    Das Geschwätz der Laffen macht uns alle krank.
    Daß wir dran erschlaffen, daß wir dran erschlaffen,
    Daß ihn dran erschlaffen, will die Deutsche Bank.
    /Refrain:/
    Ja, siebenundsiebzig Jahre währt die Sauerei.
    Wir sind keine Knechte, wir sind alle frei.
    Ja, siebenundsiebzig Jahre währt die Sauerei.
    Wir sind keine Knechte, wir sind alle frei.

    Gebt den Deutschen wieder, gebt den Deutschen wieder,
    Gebt den Deutschen wieder unser Grundgesetz!
    Doch man ringt es nieder, stets und immer wieder,
    Stets und immer wieder mit viel Dummgeschwätz.
    /Refrain:/
    Ja, siebenundsiebzig Jahre währt die Sauerei.
    Wir sind keine Knechte, wir sind alle frei.
    Ja, siebenundsiebzig Jahre währt die Sauerei.
    Wir sind keine Knechte, wir sind alle frei.

    Sparerblut wird fließen, Sparerblut wird fließen
    Sparerblut wird fließen, fließen stiefelhoch.
    Und daraus ersprießen, und daraus ersprießen,
    Und daraus ersprießt die tolle NWO.
    Ja, siebenundsiebzig Jahre quatscht man uns schon krank.
    Nieder mit den Lumpen von der Goldman-Bank.
    Ja, siebenundsiebzig Jahre quatscht man uns schon krank.
    Nieder mit den Lumpen von der Goldman-Bank.

  6. Menschen vom Wahnsinn getrieben…… Nein Menschen in den Wahnsinn getrieben. Von Menschen die dem Wahn verfallen sind die Welt nach ihrem Wunsch umgestalten zu müsssen.
    Menschen die meinen Gott spielen zu müssen ! Und eine willige Herde die freiwillig dem Wahn folgt. Ein fatales Zusammenspiel. Aber die Geschichte lehrt, das es dabei zu unkalkulierbaren Konflikten kommt und es viel opfer geben wird !

  7. Der Wahn selbst war schon lange vor Corona da.

    Die Gleichschaltung des Wahns bewirkt eine Gleichschaltung der Massenmedien. Die Gleichschaltung der Massenmedien bewirkt eine Gleichschaltung der Volksverblödung. Und eine gleichgeschaltete Volksverblödung bewirkt den Untergang. Doch ein solcher Untergang bewirkt immer, daß die wirklichen Schurken dieser Welt dann an anderen Orten fortsetzen.

  8. Entgegen meinen sonstigen Gepflogenheiten kommentiere ich den Beitrag von Doreen:

    Menschliche Eigenverantwortung

    Ein interessanter Denkansatz, der jedoch zu kurz gegriffen ist, weil er sich einerseits nur auf „Impfschäden“ und „Impfopfer“ bezieht und andererseits auf den Trieb des Menschen, Nachwuchs zu erzeugen. Dazu noch der Vergleich von menschlichem mit tierischem Leid, der zwar theoretisch nachzuvollziehen ist, aber bei der ethischen Beurteilung Ansichtssache ist. Meine persönliche Meinung ist es, daß ich graduell zwischen den Bedürfnissen von Menschen und Tieren unterscheide.

    Grundsätzlich ist die gesamte Natur und Evolution auf das Zeugen von Nachkommen bzw. die Ausbreitung von Samen zur Erhaltung der Spezies ausgelegt. Der Mensch ist physisch gesehen auch nur ein Tier, ist jedoch mit einem Intellekt ausgestattet, der es ihm erlaubt, über die reinen Reflexe und Instinkte hinaus willentlich zu handeln und sein Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

    • Das Wesen des Menschen

    Da kommen wir auf den Punkt, nämlich das Wesen des Menschen zu sprechen. Die menschliche Natur ist aufgrund des Vorhandenseins eines (freien?) Willens zwiespältig angelegt – wie man so schön sagt, besitzt der Mensch zwei Seelen in seiner Brust. Welche Seite sich in der Sozialisation des Individuum durchsetzt, hängt einerseits von der Veranlagung aber noch mehr vom Milieu ab, in dem der Mensch sich entwickelt. Je nach dem, ob die (lt. Erich Fromm) biophile oder negrophile Komponente sich durchsetzt, bildet der Mensch seinen Charakter und sein Interagieren aus. Im Zusammenspiel mit dem mehr oder weniger vorhandenen oder geförderten sachlichen Intellekt entscheidet sich auch, ob Menschen ihre Begierden und Gelüste ungezügelt ausleben oder ob sie diese vernunftmäßig, kognitiv und rational steuern können.

    • Wer hat die Befugnis, das Zeugen von Nachkommen zu reglementieren?

    Hier kommt die Verantwortung ins Spiel. Grundsätzlich ist es dem Menschen aufgrund seines Rechts zur freien Willensentscheidung selbst überlassen, ob er Nachkommen zeugen will oder nicht. Wer will es einem Menschen verwehren – und vor allem, wer hat das Recht, darüber zu entscheiden? Das ist ein umstrittenes Thema, das nicht leicht zu lösen ist – und vor allen Dingen gleitet man dabei leicht in den Bereich des Rassismus oder des Autoritarismus ab. Der Hauptaspekt meines Beitrags bezog sich jedoch auf die Neigung der Menschen,

    • Macht auszuüben und andere Menschen als minderwertig einzustufen
    • dem Narzißmus und der Hybris zu verfallen
    • dem Materialismus und der Geldgier oberste Priorität einzuräumen
    • zu vergessen und zu verdrängen
    • sich bedenkenlos manipulieren, sich unterzuordnenund aufhetzen zu lassen
    • sich kritiklos Feindbilder einimpfen zu lassen
    • reale Gefahren zu ignorieren und eingebildete oder eingeredete Ängste lebensberohend zu verkennen

    In diesem Kontext ist es mich wichtig, die realistischen Hintergründe für den derzeiten Zerfall der Demokratie und der Gesellschaft heraus zu arbeiten. Was uns die Politik, die sog. „Öffentliche Meinung“ und die Medien antun und versuchen, uns auf Linie zu trimmen, das ist das Eine. Das Andere ist es, warum ein Großteil der Menschen in die Falle tappt und sich für dumm verkaufen läßt. Warum die Menschen sich hinreißen lassen, gegen ihre existenziellen Bedürfnisse und Interessen zu verstoßen, obwohl sie doch nur ihren „gesunden Menschenverstand“ bemühen müßten? Ist es wirklich so schwer, die einfache und grundlegende Frage zu beantworten, wer uns persönlich und dem Gemeinwohl nutzt oder schadet? Oder wer der Profiteur und wer der Verlierer ist?

    Berechtigte Fragen: Warum fällt es uns so schwer, die alten Gewohnheiten abzulegen und uns auf das kalkulierbare Risiko von zukunftsweisenden Änderungen einzulassen? Und warum haben die meisten Angst davor, gegen die Obrigkeiten Widerstand zu leisten, die uns ein totalitäres und einengendes aufzwingen wollen? Warum ist es so schwer, gegen den Mainstream anzuschwimmen? Und vor allen Dingen: Was hindert den Menschen daran, das oberste Gebot der Solidarität wahrzunehmen und zu verteidigen?

    • @Peter A. Weber und @Doreen
      https://www.youtube.com/watch?v=ymjT4EZoDPQ
      Ist von Konfuzius: „Wer zur Quelle gelangen will, muß gegen den Strom schwimmen.“ Dafür muß man aber auch einen Preis zu zahlen bereit sein. Wenn ich an den Inhalt meiner Stasi-Akte denke – lesen kann ich sie nicht, das ertrage ich nicht – möchte ich auch so reden wie @Doreen. „Der Troschinsky war’s.“ „Brav mein Junge.“ Was ich mir im Leben bewahrt habe, ist der Wunsch, anders zu sein als die Darwin’schen Bindeglieder, die ich zutiefst verachte. Sonst hätte ich die 3 Jahre in der NVA nicht überstanden – ich diente als kleiner Muschkote in einem Strafregiment für Berufssoldaten mit silbernen und goldenen Pickeln auf der Schulter. Habe diesen Sommer Kirschbäume abgeerntet wie ein Besengter und 5 Kindergärten, ein Kinderheim und eine Grundschule vor Ort mit Kirschen gratis versorgt. Diesen Herbst allein zur Mosterei 3 Tonnen Birnen und Äpfel hingebracht. Hab so viel Säfte im Keller, das reicht für den 3. und den 4. Weltkrieg. Fast alles in 5Liter-Saftkartons; das Zeug ist durch Erhitzen und ohne Chemie haltbar und kann 3-4 Jahre im Keller überdauern. Gestern 10 Stück davon zu einem Pflegeheim für demente Alte in Frankfurt (Oder) gebracht, 8 zur Grundschule in Dolgelin, 2 zum Kinderheim Am Grünen Weg 4 in Frankfurt (Oder) und 2 zum Kindergarten „Lilo Herrmann“ beim Gauß-Gymnasium. Wo ich auch frage, der Saft ist lecker, und die Kinder picheln den gerne. Wieso tue ich das? Kirschen aus dem Ausland sind alle mit Chemie besprüht, um den langen Transport zu überstehen. Hab auch gepflückte Birnen und Äpfel überall reichlich verteilt. Ich will, daß die kleinen Empfänger gesundes, unvergiftetes Zeug zu sich nehmen. Wir brauchen keine Äpfel aus Chile, keine Himbeeren aus Peru und keine Radieschen aus Italien. Dafür habe ich so manchen Nachmittag und Abend – bin ja auch noch berufstätig – im Straßengraben gehockt, gesammelt und gepflückt. Wer da vorbeikam, schaute mich an, als sei ich aus der Klapsmühle entwichen. In Ostbrandenburg gibt es überall noch alte Straßen-Obstbäume aus Hitlers und Ulbrichts Zeiten. Es macht außer mir bloß keiner. Könnte sich ändern, wenn die Versorgungs-Ketten reißen. So eine phantastische Obsternte hab ich im Leben noch nie gesehen. Überall an den Rändern der Straßen und Wege – ein Garten Eden! Das ist meine Heimat. Hier gehöre ich hin. Ich bin zutiefst traurig, keine eigenen Kinder zu haben. War mal verheiratet – ein Fiasko! Scheint wohl mein Karma zu sein, stets Leute anzulocken, die sich benehmen wie eine mit Blut vollgesogene Zecke am Hals einer Katze. Hab 2 Leuten privat einen zinslosen Corona-Kredit gewährt, die den Teufel tun, ihre Schulden bei mir zu tilgen. Deswegen konnte ich den Rest noch nicht abholen bei der Meisterei – hab da noch unheimlich Guthaben an Saft. Ihr habt ja keine Vorstellung, wieviel Obst in den Straßengräben einfach verrottet. Liebe @Doreen, schimpf‘ nicht, mach was! Wenn sich Katzen sattgegessen haben, sind sie träge, und man kann sie leichter fangen und ihnen die Zecken aus dem Fell holen.

  9. Die Frage, warum die große Masse der Bevölkerung blind dem folgt, was „en vogue“ (Bedeutung: bei Menschen beliebt, als modern aufgefaßt/bewertet) oder sogar „woke“ ist, hat der belgische Prof. Matthias Desmet doch sehr gut erklärt mit seiner Theorie der „Mass Formation“ (‚Massen-Bildung‘). Insoweit weise ich auf einen alten Kommentar von mir hin: https://qpress.de/2022/06/14/ornamentarisierung-sprache-kunst-karl-kraus/#comment-71721

    Frappant ist diese blinde Gefolgschaft in die jeweilige „Massen“-Meinung zu dem einen oder anderen Thema – weil nur ein wenig Nachdenken oder Augenöffnen die völlige Haltlosigkeit dieser jeweiligen Meinung sogleich offenbaren würde.

    Zu den schon erwähnten Themen füge ich hier noch einen hinzu: Das Migranten-Problem.
    Wer sich gegen die Massenimmigration ausspricht, gilt gleich als „rechts“ oder sogar „rechtsradikal“. Sich für die Massenimmigration auszusprechen soll angeblich ‚Mitgefühl‘ oder ‚Warmherzigkeit‘ belegen, während die anderen als gefühllos, kalt und egoistisch dargestellt werden (sicher gibt es dort auch solche).
    Tatsächlich zeigt sich die völlige – geradezu: unmenschliche – Mitleidslosigkeit und Gefühlskälte bei den Immigrations-Befürwortern. Denn das Schicksal der Immigranten, die wegen großer NOT(!) ihr Landverlassen, ist ihnen völlig egal. Daß z. B. sehr viele Immigranten aus dem bereits von den Nato-Staaten kriegsverwüsteten Syrien kommen, liegt nicht mehr am Krieg, sondern jetzt an den verheerenden SANKTIONEN der Nato-Staaten.
    Gerade erst hat eine UN-Expertin darauf hingewiesne, daß diese Sanktionen das Leben und Überleben von Millionen von Syrern ersticken:
    „UN EXPERT CALLS FOR LIFTING OF LONG-LASTING UNILATERAL SANCTIONS ‘SUFFOCATING’ SYRIAN PEOPLE“ – https://www.ohchr.org/en/node/104160
    Maschinenübersetzung: „UN-EXPERTE FORDERT DIE AUFHEBUNG LANG ANHALTENDER EINSEITIGER SANKTIONEN, DIE DAS SYRISCHE VOLK ‚ERSTICKEN‘ “ – https://www-ohchr-org.translate.goog/en/node/104160?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

    Diese Sanktionen werden aber gerade auch von unserer Ampel-Regierungs-Einheitspartei (Schwarz(!)-Rot-Gelb-Grün) durchgesetzt!
    Aber niemand kritisiert diese Sanktionen! Niemand fordert ihre Aufhebung! Und warum fordern diejenigen, die sogar Sozialhilfe und „Bürgergeld“ für die Asylanten richtig finden, nicht, daß diese Flüchtlinge ihr „Bürgergeld“ in ihrem eigenen Land bekommen? Dann natürlich eher in Form einer gesamtkonzeptionellen Aufbauhilfe für Syrien. Denn immerhin wurde die Zerstörung von Syrien nicht nur durch die deutsche Politik der letzten (fast) 10 Jahre betrieben. Vielmehr wurde auch der blutige Einmarsch der Türkei 2014 nach Syrien auch von Bundeswehr-Patriot-Raketen-Einheiten unterstützt. Es gab offenbar sogar auch eine von der BRD unterstützte Seeblockade vor der syrischen Küste (die ebenfalls die syrische Wirtschaft kaputt machte).
    Auch Afghanistan wurde von der BRD militärisch und politisch ruiniert!

    Aber die angeblich so ‚Fremden-freundlichen‘ Schreihälse mögen nicht ein einziges Mal nachdenken und -sehen, um dann die grausame deutsche Regierungspolitik zu kritisieren!

    • @Jörg
      https://www.theeuropean.de/egidius-schwarz/cancel-culture-will-schul-mathematik-abschaffen/
      Die von Dir korrekt beschriebenen Figuren kümmern sich einen Dreck darum, wie die ganze Philanthropie zu bezahlen ist. Selber stellen sie sich nicht vorne an, sind sie doch zumeist selber staatlich Alimentierte. Von nichts eine Ahnung haben – und das reichlich – und andere niederschreien. Das ist ihr Mantra. Genau wie bei den Klima-Psychoten. Komm denen bloß nicht mit Fakten! Oder gar mit Naturwissenschaften. Mathe ist Nazi !!!
      https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/unbarer-zahlungsverkehr/target2/target2-saldo/target2-saldo-603478
      TARGET2-Saldo, Forderungen der Bundesbank aus TARGET2
      Stand zum 31. Oktober 2022: 1.230.005.442.934,36 €
      Bin Dolmetscher & Übersetzer von Beruf und als solcher an der Front. Ich kriege also direkt mit, was hier läuft. Wenn die soziale Titte einmal trocken ist, weil wir für die Schulden der Olivenschüttler einspringen müssen, wird es eine Rückwanderungswelle biblischen Ausmaßes geben.

      Zehn kleine Eurolein
      https://www.youtube.com/watch?v=dnfKSqRYlhE

      Zehn kleine Eurolein, die taten sich sehr freuen.
      Doch Griechenland saß mit im Boot, neune tun’s bereuen.
      Neun kleine Eurolein, die hatten nichts gedacht.
      In Irland ist jetzt Helloween, da waren’s nur noch acht.
      Acht kleine Eurolein, die haben’s übertrieben.
      Italien geht die Puste aus, nun sind es nur noch sieben.
      Sieben kleine Eurolein, die sind völlig perplex.
      In Lissabon ist Schicht im Schacht, da waren’s nur noch sechs.
      Sechs kleine Eurolein, die waren ganz genervt.
      Beim Ami zu viel Schrott gekauft, den Belgier hat’s entschärft.
      Fünf kleine Eurolein, die kam es ganz schön teuer.
      Der fünfte büßt den Persien-Feldzug nun im Höllenfeuer.
      Vier kleine Eurolein, die fanden nichts dabei,
      die Bankenrettung war zu viel, da waren’s nur noch drei.
      Drei kleine Eurolein, die riefen laut Hurra.
      Doch eines fiel beim Rating durch, zweie sind noch da.
      Zwei kleine Eurolein, die kamen nicht ins Reine.
      Den Staatsbankrott noch abzuwehren schaffte nur der eine.
      Ein kleines Eurolein, die hatte was gebissen.
      Sanktionen gegen Putinland, nun hat es sich geschrottet.

      • Zu Deinem „Genau wie bei den Klima-Psychoten. Komm denen bloß nicht mit Fakten!
        und ich mache es jetzt ganz kurz. Hier nur zwei Schnappschüsse aus dem Video
        „The Great Global Warming Swindle – Full Documentary HD“ ( https://www.youtube.com/watch?v=oYhCQv5tNsQ ):

        1.) https://www.imagenetz.de/download/13fb8364238b4f5234534a3ca9ee24bd.jpg
        und
        2.) https://www.imagenetz.de/download/ece06104e81c802378da9c3bbec974b5.jpg
        Leider fehlt im ersten Bild die Angabe der CO2-Menge in der „Mittelalterlichen Wärmeperiode“. Aber selbstverständlich war damals – bei deutlich höheren Temperaturen – deutlich weniger(!) CO2 in der Atmosphäre, da (in den letzten 1000 Jahren) erst die Industrialisierung den Anstieg für das CO2 brachte.

        Man braucht nur hinzublicken! Aber diese „ich-hab-schon-eine-Meinung“-Einstellung verhindert auch eine nur kurze Überprüfung eines Sachverhaltes.

        • @Jörg
          In der mittelalterlichen Warmzeit wurde in England Wein angebaut. Jeder Tommy weiß das. Jetzt schmelzen auf Island die Gletscher weg, und es kommen lauter Baumstümpfe zum Vorschein. Will sagen, die Leute dort haben Island, das einmal bewaldet war, im Mittelalter abgeholzt. Erst dann kamen die Gletscher.

    • So lange der Bauch voll, die Bude warm ist. So lange das Auto rollt und man zwei mal im Jahr Urlaub machen kann wird das Volk nicht rebellieren !

  10. Gut , in Afganistan waren se alle drinne…..

    Die trotzen allen
    Russen drinne USA Europa BRD stimmt, keiner konnte sie besiegen die Indo Germanen.
    Falls es keiner wusste es sind Indo Germanen die da auch leben. Nach Runensankrit.

    Aber die weltweite Tyranei wird kommen, es zu verhindern ist nicht mehr möglich.
    letzte chance war, Lissabon Verträge zu verhindern, damit ganz Europa unter einer Fuchtel steht. Asien und Commonwalz Ländern passiert selbe, alles unter eine Oberfuchtel gebracht, dann werden diese vereinigt zur Ober Bestie, das letzte kurze Tier(Weltmacht). Nur es beruht alles zu 100% auf Luziferischem wie man sagt, das wirds ganze genauso schnell wieder beenden.

    Viele Otto normal haben leider Denkarten der Art angenommen, gibt es nimmer viel zu retten.

    Einen See den ich leergefischt habe(Resorcen, Finanzen….), kann ich nicht erwarten, das der morgen wieder voll Fische ist. Die 7 Mageren haben begonnen 21.10.22., wie schon oft geschrieben nach Hochrechnungen ausdrücklich dazu geschrieben, wird sich die Erde schon 2029 für die hälfte+ nicht mehr drehen. Die Probleme morgen, sind die wie sie zb die Menschen in Bangladesch haben. Aber glauben werden es die Ottos erst wenns eingetreten ist, ist das Geschrei groß aber nutzlos. Die Specksulerei ist bald vorbei, das von allem genug da ist. Aber es war in der Vergangenheit immer so, das man aus Ignoranz und Arroganz nicht zulässt das am heilen Weltbild(sicherer Altersruhesitz, gute Rente, Supermarkt immer voll und Baumarkt, schönen Lebensabend machen, (Aus die Maus)) gerüttelt wird, bis nix mehr geht und das Kartenhaus zusammenfällt.

    Spielen die Kleinbürgerlich geschaffenen Fonten keine Rolle, links mitte rechts reli was auch immer, es trifft jeden. Nur wie man mit umgeht, und damit agiert das ist das entscheidende…..

  11. Nach dem 2. Weltkrieg machte die atomare Abschreckung den 3. Weltkrieg als Vater aller weiteren Dinge unmöglich, sodass die Dummen außergewöhnliche Maßnahmen ergriffen,…

    – immer exzessiverer Keynesianismus, bis hin zur idealen (d. h. extrem teuren und vollkommen nutzlosen) keynesianischen Maßnahme „Energiewende“, „begründet“ mit einer Klimareligion
    – Deflations-Notbremse, „begründet“ mit einer Corona-Religion
    – Deflations-Notbremse 2te Brennstufe, „begründet“ mit dem Märchen vom „bösen Russen“

    …um bis zum Weltuntergang dumm zu bleiben. Damit ist erwiesen, dass den Dummen die Pflege ihrer Dummheit viel wichtiger ist als der Himmel auf Erden, wo außer Dummheit alles erlaubt ist.

    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2022/12/solange-dummheit-erlaubt-ist.html

  12. inzwischen kommen mir die Impflinge wie ferngesteuerte Zombies vor, keinerlei Regung mehr im grauen Matsch zwischen den Öhrchen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*