Bayern-Thüringen Rennen um den „Harten Hund“

Bayern-Thüringen Rennen um den „Harten Hund“Thür-Ringen: Nachdem der Bund den Corona-Ball, mit dem Auslaufen der “epischen Lage tragischer Weite”, Ende November an die Bundesländer zurückspielen will, fangen selbige bereits präventiv an sich bei den anstehenden Verschärfungen der Maßnahmen generös zu überbieten. Der bodenlsoe Bodo Ramelow aus Thüringen hat sich dabei besonders hervorgetan. Er schießt scharf auf die “bösen Ungeimpften”. Dabei droht er ihnen offen … [N-TV] den Ausschluss aus dem Gesundheitssystem an, sollten sie nicht nach seiner Pfeife tanzen. Ein Loch hat er noch gelassen, sie könnten gesundheitliches Asyl in anderen Bundesländern suchen. Damit testet er gerade die Solidarität seiner Kollegen.

Der edle Södolf von Bayern lässt sich nicht lumpen und ruft vorsorglich den Katastrophenfall aus. Dazu zeigt er nicht minder deutlich mit dem Finger auf die Ungeimpften. Seiner Meinung nach sind die einfach unsolidarisch und uneinsichtig. Immerhin sind das diese verqueren Menschen, die diese Fixe ums Verrecken nicht haben wollen. Es geht also um das Zeugs, welches nachgewiesenermaßen den Gefixten auch nur bedingt hilft, außer vielleicht bei der gesundheitlichen Risikomaximierung. Das ist nicht nur nicht nett, das ist eine grundlegende Missachtung von Freiheitsrechten mit Blick auf die Selbstbestimmung der Menschen. Aber das mit der Volksgesundheit und dem gesunden Volkskörper ist ja für Deutschland wahrlich kein neues Thema. Nur die Lehren daraus haben sich ausnahmslos verflüchtigt.

Erfolge … wo man hinsieht

Sehen wir zunächst auf die Erfolgsbilanz Thüringens. Neben der Drohung von Bodo Ramelow darf man dazu wissen, dass es Thüringen vermochte allein vom 1. Mai 2021 bis jetzt 334 Intensivbetten abzubauen. Auf Thüringen bezogen macht das eine Minderung von 32,4 Prozent der Kapazitäten in der schlimmsten Pandemie aller Zeiten. Ob wer davon ausgegangen ist, dass die Erreger sich milder verhalten sobald man die Kontermöglichkeiten reduziert? Nun, mit der Logik der Regierungen ist das eine etwas komplexere Sache, die nicht jeder Normalsterbliche durchdringen kann. Andere nennen es schlicht Politik.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Wer sich etwas realistischere Zahlen mit Blick auf die Intensivbettensituation antun möchte, der kann sich auf dieser Webseite … [Intensivstationen] etwas fundierter umtun. Das geht bis auf Kreisebene in den einzelnen Bundesländer hinunter und spiegelt ganz gut die tatsächliche Situation wider. Bundesweit haben wir es auf alle Fälle geschafft seit Beginn der Pandemie rund 7.000 Intensivbetten abzubauen. Von einst 32.000 Betten auf jetzt gut 25.000. Damit kann man eine Pandemie natürlich grandios irritieren, da macht es auch nix wenn das niemand mehr versteht.

Stellt man dagegen die Zahl der tatsächlichen COVID-19 Intensiv-Patienten in den Krankenhäusern, dann haben diese niemals einen Anteil in der Größenordnung der abgebauten Betten ausgemacht. Da muss man ein weiteres Mal die Frage nach der politischen Motivation für so zweifelhafte Optimierungen stellen. Eine weitere, gern ausgelassene Antwort, ist die zur Frage nach den aktuellen Infektionen. Wir hatten seit Beginn der Pandemie nie so hohe Fallzahlen wie heute. Wofür war denn jetzt die Impfung noch genau gedacht? Schon klar, so einen Blödsinn können auch nur Ungeimpfte fragen.

Viel Geschrei um noch mehr Impfdruck

Bayern-Thüringen Rennen um den „Harten Hund“Alles in allem ist es wenig mutmachend. Außer großartiger Corona-Propaganda darf man von offizieller Seite nicht mehr viel erwarten. Es verbleibt bei der Feststellung, dass die Pandemie inzwischen überwiegend politisch ist. Niemand bestreitet die Existenz von irgendwelchen Krankheitserregern die tatsächlich Leute dahinraffen. Aber das Ammenmärchen von der Rettung der Nation durch das Infektionsschutzgesetz und die harten Maßnahmen kann man beim Vergleich mit einigen anderen Nationen getrost ad acta legen.

Was demnächst auf den Schirm kommt und zu klären sein wird, ist die sich bemerkbar machende Übersterblichkeit aus den letzten Monaten. Es darf gerätselt werden worauf die Politik selbige am Ende zurückzuführen möchte. Die Toten werden jedenfalls nicht mehr als Corona-Tote deklariert, sondern irgendwelchen andern Todesursachen zugeordnet. Das ergibt nur insoweit Sinn, als dass man jetzt wegen der Erfolgserzählung der Impfung kaum noch COVID-19 Tote gebrauchen kann. Ungern wird darüber gesprochen, dass Tote, soweit sich das schreckliche Ereignis innerhalb von 14 Tagen nach der letzte Fixe einstellte, als ungeimpft gelten. Das soll der Klarheit der Statistik dienen.

Wir gehen davon aus, dass Markus Söder den “Harten-Hund-Wettbewerb” gewinnen wird. Die Rolle steht ihm erheblich besser als dem Bodo Ramelow, der als rückhaltloser Möchtegerndespot doch eher einen hilflosen Eindruck hinterlässt. Würde man dem Söder jetzt noch den passenden Dress verpassen und die richtige Mütze aufsetzen, hätte er den Titel längst in der Tasche. Und wenn wir in vielen Monaten die nächste Analyse fahren, dann werden wir, wie schon einmal, feststellen, dass Bayern trotz drakonischer Maßnahmen nicht besser abschneidet als anderen (Bundes)Länder. Aber man kann Söder jetzt schon fabulieren hören, dass dieser Erfolg nur mit seiner Politik möglich war.

Bayern-Thüringen Rennen um den „Harten Hund“
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2948 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. Wenn wir dem Ramelow ein Blauhemd anziehen, eine rote Fahne schwenken und die Internationale singen lassen, ist der Wettbewerb mit Södolf wieder eröffnet. Da kommt der jodelnde Amigo mit Lederhosen nur bedingt mit.

    Es wäre echt eine Neuigkeit, wenn zwischen Nazis und Kommunisten Unterschiede erkennbar wären. Beide Spezies haben etliche Millionen Menschen umgebracht. Hervorzuheben sind neben Hitler Stalin, Mao und Pol Pot.

    Offenbar wollen einige heutige “Politiker” (weltweit) in die Fußstapfen dieser “Vorbilder” treten. Nicht nur mittels modernster Pharmazie, auch im Dunkeln darf bald wieder gehungert und gefroren werden. Kannte man jüngst nur noch aus Nordkorea, aber der “Westen” scheint lernfähig. Die nicht erkennbare Klimakatastrophe möchte unterbunden werden.

    • Das schlimme ist, das so ein roter Faschist nicht den Text der Internationalen kennt, geschweige denn er weiß nicht einmal das es so ein Arbeiterlied gibt.

  2. Wir befinden uns bereits in einer Diktatur.
    Ohne die korrupten, Gleichgeschalteten Medien gäbe es diese Diktatur nicht.
    Das Recht auf Meinungsfreiheit haben Sie uns bereits genommen. Staatlich angestellte Neofaschisten in schwarzen Uniformen, von denen ein Großteil vermutlich zu den Tausenden schwarz gekleideten Polizisten gehört, die bei jeder Regierungskritischen Demo die Demonstranten bedrohen schlagen und schikanieren, also diese Uniformierten, sogenannten Antifas, die in Wahrheit NeuNazis sind, unterscheiden sich nur noch durch die Farbe ihrer Uniformen von Hitler’s SS.
    Die Presse ist der einzige Grund dafür, dass wir keine Meinungsfreiheit mehr haben. Dafür, dass Zensur, das löschen von Meinungen, Denunzieren von Regierungskritikern oder das bedrohen der Menschen durch Söder, Merkel und all die anderen Geistig gestörten überhaupt in der jetzigen Form möglich ist. Wenn sie uns als Nächstes auch noch das Recht auf körperliche Unversehrtheit nehmen, dann gibt es de facto keinen Unterschied mehr zu Hitler’s Faschismus gegen die Juden.
    Alles was gerade weltweit gegen den Willen der Menschen geschieht, hat bereits jetzt schon nichts mehr mit Demokratie zu tun. Wenn wir mit direkter oder indirekter Gewalt zum Impfen gezwungen werden, dann ist eine Grenze überschritten, die nur den Anfang einer Gewalt- Spirale bildet, die mir inzwischen wie gewollt und geplant erscheint. Die offensichtliche Gleichschaltung der Politik tut ihr Übriges. Es gibt keine Oppositionsparteien mehr in diesem Land. Es wirkt wie eine einzige Regierung aus Linken, Grünen , FDP, SPD und CDU/CSU. Ich glaube nicht, dass dieser Einheitsbrei aus ideologischen Gründen zu Merkels Schoßhündchen mutiert ist. Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass diese Gleichschaltung der Abgeordneten, in diesem Umfang nur mit Bestechung und Erpressung zu erreichen ist.
    Söders und Seehofers Veränderung, von Flüchtlingsfeindlichen Hardlinern zu Merkels Hofsklaven, lässt für mich nur den Schluss zu, dass diese beiden entweder durch zu häufige Bordellbesuche oder ähnliche Eskapaden erpressbar sind, oder einige Millionen überwiesen bekommen haben. Söder‘s angebliche Sonnenstudio Besuche, waren in Wahrheit vermutlich Bordellbesuche. Ich kann mir diesen kernigen Bayern jedenfalls nicht unter der Sonnenbank vorstellen.
    Und was die AFD betrifft, so glaube ich, dass die mit Merkel zusammen arbeiten. Die schwingen seit Jahren nur große Reden und dienen ausschließlich als Blitzableiter. Wann haben die Alleingänge der Faschistoiden Sonnengöttin Merkel begonnen?
    Genau zu der Zeit, als die AFD ihre ersten großen Wahlerfolge hatte. Was genau hat die AFD für Deutschland erreicht? Seitdem die AFD mitmischt, haben wir unsere Freiheiten und unsere Grundrechte nach und nach verloren.
    Die Medien töten die Demokratie. Das beste was uns passieren könnte, wäre ein monatelanges Schweigen der gesamten bestochenen Presse. Wäre das nicht traumhaft, einfach mal für einige Zeit von den ,,Faktenlosen, Emotionalen Scheißhausparolen“ der Gleichgeschalteten Medien verschont zu werden?

    • So sieht das aus.

      Geplant:

      4 Coronavirus Vaccine Stocks the Bill & Melinda Gates …

      The Gates Foundation first bought a position in BioNTech in September 2019, well before the COVID-19 pandemic hit. It invested $55 million in the biotech, with the potential for total funding to reach $100 million. Ort: Suchmaschine “4-coronavirus-vaccine-stocks-the-bill-melinda-gate”

      Der Onkel Bill hat einen guten Riecher für zukünftige Pandemien und seine Aktivitäten als Spritzdoktor bei der WHO läßt ihn sicher auf einen Fundus herzensguter Pharma-Hersteller zugreifen. Hat BionTech das Corona-Präparat wirklich “erfunden” oder ist es ihm zugesteckt worden?

      Das mRNA ist übrigens KEIN Gen-Präparat! Das hat einen ganz anderen Zweck, nämlich das der Grenzwertkontrolle. Der Grenzwert für Antikörper ist künstlich eingezogen worden.
      Ein Genesener ist immun und produziert keine Antikörper, solange das Immunsystem nicht von einem Virus angegriffen wird. So werden auch die Genesenen in die Spritzspirale genötigt.

  3. Netzfund
    “Die Forschung zeigt, dass die dritte Dosis die Immunität erhöht, so dass wir nach der vierten Dosis geschützt sind und sobald 80% der Bevölkerung die fünfte Dosis erhalten haben, können die Beschränkungen gelockert werden, da sich die Seuche dank der sechsten Dosis nicht mehr ausbreitet.
    Ich bin ruhig und glaube, dass die siebte Dosis unsere Probleme lösen wird und es keinen Grund gibt, sich vor einer achten Dosis zu fürchten. Die klinische Phase II der neunten Dosis, die bereits angelaufen ist, bestätigt, dass die Antikörperspiegel nach der zehnten Dosis stabil sind und in allen Ländern, in denen die elfte Dosis verabreicht wurde, hat sich das Virus nicht ausgebreitet, so dass es keinen Grund gibt, die Idee einer zwölften Dosis zu kritisieren!”

  4. Hier aus meinem Pressesammler ein paar heutige MSM-Schlagzeilen:
    SPEIGEL: “+++ Corona-News +++: Inzidenz erreicht den sechsten Tag in Folge einen neuen Höchstwert”
    FAZ: “Coronavirus in Deutschland: Länder melden dramatische Lage in Kliniken”
    SZ: “Inzidenz steigt erneut auf Höchstwert”
    ZEIT: “Coronavirus: RKI registriert 45.081 Neuinfektionen und weiter steigende Inzidenz”
    T-Online.de: “Corona-Krise in Deutschland: Inzidenz steigt auf Rekord – Dramatischer Bericht von Kliniken”
    FRANKFURTER RUNDSCHAU: “Corona-Fallzahlen in Deutschland: RKI meldet mehr als 45.000 Neuinfektionen”
    FOCUS ONLINE: “News zur Pandemie: 45.081 Neuinfektionen, Inzidenz bei 277,4! Top-Experten schreiben Brandbrief an die Politik”
    …usw., usw,

    Und was wirklich los ist, liest man dann hier:
    https://www.achgut.com/artikel/die_morgenlage_2021_11_13_samstag

    0,2774 Prozent der Einwohner Corona-positiv getestet

    …bundesweit innerhalb der letzten sieben Tage.

    Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI am Samstagmorgen mit 277,4 bezogen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen an, meldet faz.net. Das bedeute, dass in diesem Zeitraum 0,2774 Prozent der Einwohner positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Am Vortag habe der Wert noch bei 263,7 (0,2637 Prozent) gelegen.

    Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Patienten mit einem positiven Corona-Testergebnis je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen habe das RKI am Freitag mit 4,70 angegeben (Donnerstag: 4,65), es betraf also 0,0047 Prozent der Menschen in Deutschland. Einen offiziellen bundesweiten Schwellenwert, ab wann die Lage kritisch zu sehen sei, gebe es nicht. Der bisherige Höchstwert habe um die Weihnachtszeit 2020 bei rund 15,5 gelegen. Im Rückblick auf diese Periode des Corona-Ausnahmezustands wurde offiziell bilanziert, dass es zu keiner Zeit eine allgemeine – also Einzelfälle ausgenommen – Überfüllung der Intensivstationen gegeben habe.

    • Hinzukommt, daß die “Inzidenz” mit abenteuerlichen “CT”-Werten erschwindelt wird – weit über CT40 bis zu CT 48. Der CT-Werte steht für „cycle treshhold“ und gibt an, mit wieviel Vermehrungszyklen die genommene Probe vervielfältigt wurde.
      Selbst die (korrupte) WHO hatte im Januar diesen Jahres festgeschrieben, daß Tests nur mit angegebenem CT-Wert verwertbar sind. Bis heute wird aber (in der BRD und anderswo) der CT-Wert stets verschwiegen. Dies weil man mit (verschwiegenen) abenteuerlichen CT-Werten von z. B. “48” soviel (falsche!) Positivergebnisse produzieren kann, wie die Politik gerade immer haben möchte.

      Noch zur WHO: Die WHO hatte in 2009 – anläßlich der (auch gefakten) “Schweinegrippe” – den Begriffsinhalt von “Pandemie” einfach ausgetauscht. noch im April 2009 war die WHO-Definition von Pandemie (WHI.int April 2009):
      An influenza pandemic occurs when a new influenza virus appears against which the human population has no immunity, resulting in epidemics worldwide with enormous numbers of deaths and illness” (“Eine Influenza-Pandemie tritt auf, wenn ein neues Influenzavirus auftritt, gegen das die menschliche Bevölkerung keine Immunität hat, was weltweit zu Epidemien mit einer enormen Anzahl von Todesfällen und Krankheiten führt“)
      Dann änderte die WHO (WHO.int May 2009) – bis heute – diese Definition ab zu …
      A disease epidemic occurs when there are more cases of that disease than normal” (“A disease epidemic occurs when there are more cases of that disease than normal“)

      Der WHO steht aber nicht zu, die SPRACHE und WORTINHALTE zu verändern. In seinem Roman “1984” nannte Orwell dieses Vorgehen der Diktatur “Newspeak” (“Neusprech”).
      Dass wäre so, als wollte die Bundesregierung “Diebstahl” stärker bestrafen – das Parlament stimmte der Gesetzesänderung aber nicht zu. Darauf würde die Regierung einfach definieren, daß “Mord” den Bedeutungsinhalt von “Diebstahl” (Aneignung unter Gewahrsamsbruch) habe und nun könnten Diebe zu lebenslanger Strafe verurteilt werden.

      • Korrektur:
        Dann änderte die WHO (WHO.int May 2009) – bis heute – diese Definition ab zu …
        A disease epidemic occurs when there are more cases of that disease than normal” (“Eine Krankheitsepidemie tritt auf, wenn es mehr Fälle dieser Krankheit als normal gibt“)

  5. ZITAT Richard von Weizsäcker

    Der ehemalige Bundespräsident war nicht zimperlich, wenn es um Kritik ging. Von ihm stammt auch der Satz:

    „Die Parteien haben sich den Staat zur Beute gemacht“, den er aber auch erst gegen Ende seiner zweiten Amtszeit prägte und der gerade HEUTE VOLL ZUTRIFFT !!

  6. 0,2774 Prozent der Einwohner Corona-positiv getestet

    https://www.achgut.com/artikel/02774_prozent_der_einwohner_corona_positiv_getestet

    Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI am Samstagmorgen mit 277,4 bezogen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen an, meldet faz.net.

    Das bedeute, dass in diesem Zeitraum 0,2774 Prozent der Einwohner positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Am Vortag habe der Wert noch bei 263,7 (0,2637 Prozent) gelegen.

    Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Patienten mit einem positiven Corona-Testergebnis je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen habe das RKI am Freitag mit 4,70 angegeben (Donnerstag: 4,65), es betraf also 0,0047 Prozent der Menschen in Deutschland.

    Einen offiziellen bundesweiten Schwellenwert, ab wann die Lage kritisch zu sehen sei, gebe es nicht.

    Der bisherige Höchstwert habe um die Weihnachtszeit 2020 bei rund 15,5 gelegen.

    Im Rückblick auf diese Periode des Corona-Ausnahmezustands wurde offiziell bilanziert, dass es zu keiner Zeit eine allgemeine – also Einzelfälle ausgenommen – Überfüllung der Intensivstationen gegeben habe.

  7. Man Merke: Am 21.01.2021 hat Merkel in der Bundespressekonfernenz gegenüber Journalist Reitschuster bezüglich den LOCKDOWN gesagt:

    “ES GIBT IN DEM GANZEN AUCH POLITISCHE GRUNDENTSCHEIDUNGEN, DIE HABEN MIT WISSENSCHAFT NICHTS ZU TUN”

    https://reitschuster.de/post/merkel-harter-corona-kurs-ist-politische-entscheidung/

    Ein Mensch in einer Führungsposition, der sich so leichtsinnig und gewissenlos über Urteile namhafter Wissenschaftler hinwegsetzt, ist entweder von fremden Mächten gelenkt, oder hat auf Deutsch gesagt nicht mehr ALLE TASSEN IM SCHRANK !!

    Das bedeutet, dass es überhaupt wissenschaftlich, medizinisch gesehen KEINEN GRUND für einen Lockdown gibt !!

    • Warum überhaupt und über was haben Merkel und Kurz mit Soros, Gates und Schwab gesprochen?
      Warum hat Die GröKaZ bis Mitte des Jahres nie Maske getragen und warum wollte sie immer den Lockdown?
      Alles was mir aufgefallen ist zeigt deutlich, daß es nur ums Impfen geht. Immer noch und es gibt Hinweise, daß die Spritze an den “Impfdurchbrüchen” schuld ist.

      Ein Psychiater erklärt, daß es für die meisten Menschen unmöglich ist, das ganze Ausmaß der Bosheit zu glauben.

  8. Schau dir die Lage an, alle spielen mit, als wäre es wirkliche Pandemie.

    Solange Masse mitspielt , und die Behörden mitmachen, kannste nix machen, nur zuschauen wie es alles untergeht. Auf Demo gehen, sind zu wenige und gibt nur meist Kanonenfutter für die Macher. So funktioniert es niemals etwas zu ändern, bzw hat es so gut wie nie.

    Nach höherer Gesetzgebung, dürfen sie die Menschen wirklich nicht zwingem, aber man kann sie drangsalieren bis die es tuen, obwohl sie es gar nicht wollen “Eigentlich” , das Ziel der Agenda und gleichzeitig wird das Mittellos machen und weiter zwingen “indirekt” auch vorrangetrieben.

    Es gibt Statistiken, klar stimmen nur selber gefälscht, aber gibt sie.

    Dazu wie es nach dem corona impfe und Länder die nicht mitspielen, verhungern, aussieht. Die die dann das überleben, die leben als vollsklave im neuen Digital System. Ein Glück das die Rechnung am Ende nicht aufgehen wird. Hier ist nicht Deagel gemeint auch nicht Gorgia Stones.

    Denke mal nach welche Alternativen gibt es denn überhaupt noch, die Chemische Landwirtschaft und Massentierhaltung ist am ende. Viele Gebiete der Erde versanden. Trinkwasser wird immer knapper, weils in sinnlose Plantagen geht, oder für kein “Regen” gesorgt wird. Sturzfluten füllen kein Grundwasser aus, fließt einfach ab , das wars. Tickenden Sondermüll Deponien, alleine Grönland hammer.

    Wer jetzt zb eine neue Welt pro Leben machen will, der muss erstmal überlegen wie man diese Probleme in Griff bekommt. Eugenik, einfach alle minderwertigen Ausrotten, wird ja nicht mehr viel gebraucht. Einfach , aber funktioniert nicht, es verlagert nur die Probleme, die sind aber nicht weg. Das wird was größeres diesmal, weil die ganze Karre an die Wand gefahren ist.

    Hätten wir jetzt corona und andere gewuffel nicht, so wäre das für die zukunft trotzdem vernichtend und schleichend da. Die bringen die Menschen immer weiter weg, von wahren Problemen, einige , eigentlich meißten Hausgemacht. Aber die lassen sich nicht einfach in 2 Minuten in ordnung bringen, eigentlich gar nicht mehr, Zukunft wird damit leben müssen. Oder gehen vom besten Fall aus, es gibt neue Erde, die alte wird ausgelöscht. Für uns unverstellbar keiner hätte die Macht dazu. Aber ein zufalls erscheinung(Evolutions Technisch gesehen etc) ist diese Erde nicht und nie gewesen.

    Daher ich glaube fest an eine höhere Gerechtigkeit, das die Menschheit durch die Mühle muss , um zu erkennen wo so ein Verhalten hinführt. Eugeniker gehören ausradiert, die blockieren alle anderen in der Entwicklung aus purer Eitelkeit und Selbstgefälligkeit. Das die nix können, als Führer, sieht man wie alles langsam ausstirbt.

    Würden die alles schaffen ohne Lüge, ohne aus Begierden Raus alles zu zerstören, würde ich sofort den Hut ziehen. Aber gibt nix wo die ach so super toll sind. Die einfachsten Dinge und Regeln für vernunftbegabtes Leben brechen sie jeden Tag, stellen sich damit selber auf unterste Evolutions Stufe.

    Eugeniker als Wächter dieser Welt, kann man sie gleich zerstören, geht schneller. Allen anderen viel Leid ersparen.

    Es bringt nix wenn der Körper und vielleicht die Anlagen gut sind, wenn aber der Geist und Bewusstsein Luziferisch verseucht sind !

  9. Die Überschrift könnte genau so gut lauten: Die Panik-Hunde. Der Corona-Wahnsinn und der Klima-Irrsinn sind zwei Pflanzen, die aus einem Holz wachsen. Genährt werden beide von dem Dung, der Panik heißt. Wahrscheinlich hat man eine Weile gesucht, bis man darauf kam, dass Panik das adäquateste Mittel ist, um eine apokalyptische Stimmung zu erzeugen, die die Menschen gefügig macht. Nein, die Panik-Methode war bekannt und ist schon alt. Gesucht hat man nach entsprechenden Medien, um diese Panik zu transportieren. Gefunden hat man sie im Klima und in einer „Pandemie“. Beide Phänomene eignen sich hervorragend, die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen.

    Und nun die Frage, warum das alles? Wer steckt dahinter? Hinter solchen, den gesamten Globus umfassenden Aktionen können nur Leute mit sehr viel Geld stecken – und viel Einfluss. Aber wer viel Geld besitzt, hat auch viel Einfluss. Und vor allen Dingen, er will noch mehr Einfluss, Geld und Macht. So hat sich eine milliardenschwere „Elite“ zusammengefunden, die sich gottgleich wähnt und die Welt nach ihren Vorstellungen beherrschen will. Vorstellungen, die nur das eigene Wohl im Auge haben, während der Rest der Menschheit quasi als Sklaven gehalten werden soll. Das gesamte Vorhaben hört auf den Namen Great Reset. Und diese Herrschaften bedienen sich der Panik-Hunde. Ob diese nun Söder oder Rammelow, Drosten oder Wieler oder auch Merkel oder Lauterbach heißen, spielt keine Rolle. Alle wurden irgendwie gekauft und umgedreht. Das lässt sich ihren Äußerungen im Laufe der Zeit zweifelsfrei entnehmen.

    Wie kann das sein dass sich sieben bis acht Milliarden Menschen auf der Welt dieser Prozedur unterwerfen? Das Zauberwort heißt in der Tat Panik. Aus panischer Angst davor, von Corona dahingerafft zu werden, machen die Leute alles mit, was von ihnen verlangt wird. Sie lassen sich einsperren und mit toxischen Spritzen kontaminieren, deren gesundheitliche Schäden noch gar nicht abzusehen sind. Als ob die wirtschaftlichen Schäden, die durch die wiederholten Lockdowns verursacht werden, noch nicht genug wären, werden durch die geschürte Klima-Panik weitere Schäden in Milliarden-, ja Billionenhöhe verursacht. Hier kommen die Grünen und Klima-Sektirer ins Spiel. Das Ziel ist eine Mega-Krise, aus der die große Transformation hervorgehen soll. Was hier abläuft ist das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Aber gibt es eine Instanz, die man anrufen könnte, um das zu verhindern? Nein! Es ist alles korrumpiert. Es sei denn, eine überirdische Macht würde eingreifen – wie beim Turmbau zu Babel.

  10. Ich möchte einmal wissen, wie viel Kohle da geflossen ist, da einige “Politiker” hinter der Impfung her sind, wie der Satan hinter der Seele…………………….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*