Beiträge mit tag "Mord

FOB_Ramrod_kill_team_soldiers

US Soldaten mutieren zu Zeitbomben für afghanische Zivilisten

9

Bad Blut: Natürlich soll es mal wieder ein Ausnahmefall gewesen sein. Ein Soldat der US Streitkräfte dreht völlig durch und metzelt dann in einem Amoklauf mehr als ein Dutzend afghanischer Zivilisten dahin, bislang ist von 16 Toten die Rede, darunter 9 Kinder, 3 Frauen und wohl auch 4 echte Männer, also ein geschätzter Gesamtschaden von rund 250.000 bis 300.000 US-Dollar, scheint also ein noch bezahlbarer Event zu sein. Gut wir wissen Mehr >

Gaddafi zeigt sich einsichtig und fordert Einschreiten des Westens

Ist Gaddafis Tod eine Lachnummer

5

Mords-Spaß: Die im Titel genannte Frage drängt sich auf wenn man die beigefügte erste Äußerung von Hillary Clinton auf die Todesnachricht von Gaddafi besieht. Demzufolge scheint der Tod des Despoten nicht mehr als eine Lachnummer zu sein, ein Stück aus einem Comic, die man doch nicht nur in den USA so sehr liebt und die immer wieder für viel Vergnügen sorgen. Ob Hillary ähnlich herrlich gelacht hätte wenn sie diese Schlagzeile gereicht Mehr >

Angst vor der Arschbombe

American Angst vor der Arschbombe

5

Bombastic: Die Amerikaner bekommen es einmal mehr mit der Angst zu tun. Grund: Sie fürchten Arschbomben und Analbomber, wie der Spiegel-Online jüngst berichtet. Das FBI warnt verstärkt vor diesen bösartigen Abführmitteln, die schlagartig imstande sein sollen jedwede Verstopfung zu beseitigen, dafür aber riesige Sauereien hinterlassen können. Das FBI sieht darin die nächste große Bedrohungslage der man jetzt entgegentreten müsse. Da in Mehr >

george w bush demonstrating and facing the evil scratched

Ex Präsident George W. Bush bei Drohnenangriff getötet

4

+++EIMELDUNG+++ Tax us / Utopia: Wie der arabische Sender „Irr-Sinn“ vor wenigen Minuten meldet, habe man erfolgreich den mutmaßlichen, international gesuchten Kriegsverbrecher, Massenmörder und US-Top-Terroristen George W. Bush mit einer Drohnen-Attacke zur Strecke bringen können. Ihm wird hunderttausendfacher Mord an Menschen im Irak und in Afghanistan vorgeworfen bei denen er als Oberbefehlshaber völkerrechtswidrige Tötungen in dem Mehr >

Two donkeys on the way to war …Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Donkey_Rider_icon.svg

US-Elite-Esel ersetzen Roboter bei der Army

4

Donkey-World: Es war zu erwarten, die Betriebswirtschaftler haben sich auch im Bereich der Kriegsführung durchgesetzt und nochmal exakt nachgerechnet. Zwar plante die US-Army den Einsatz motorischer Esel, diese seien aber offensichtlich noch lange nicht ausgereift und darüber hinaus erheblich zu teuer wie der Spiegel-ohne Leine an dieser Stelle berichtet. Eine bahnbrechende Erkenntnis, die jetzt möglicherweise vielen Eseln das Leben kosten Mehr >

Hier ein Osama Double bei der Arbeit…Quelle: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/commons/wiki/File:Carnaval_Tarazona2.JPG

USA töten Osama bin Laden’s Leiche

5

ArmeErika: Das war zuviel und auch zu peinlich. Gut 10 Jahre lang mussten die Geheimdienste Osama bin Laden künstlich am Leben halten – wenigstens virtuell – damit der Krieg gegen den Terror keinen Schaden litt. Inzwischen ist dieser Krieg soweit fortgeschritten und hat sich durch Nachahmer und Trittbrettfahrer schon ein klein wenig verselbständigt, dass man das teure und anfällige Gespinst von Osama nun endlich sterben lassen konnte. Da Mehr >

Kombinierte Abwehrstation für Haus- und Grundbesitzer in den USA…

Neue Welle der Volksbewaffnung in USA

4

Tucson: Der Anschlag auf eine demokratische Senatorin in Tucson / Arizona, bei dem mehrere Menschen ums Leben kamen, wird weitreichende Konsequenzen haben. In dem Bundesstaat mit dem lockersten Waffengesetz der USA werden jetzt erste Rufe nach einer Waffenpflicht laut. Ernsthafte Überlegungen wonach jeder geschäftsfähige Bürger des Landes eine Knarre am Mann soll bekommen dabei neue und überwältigende Argumente. So gibt es eine gehörige Mehr >

warum gibt es krieg die macht der Medien machtmissbrauch gekaufte Meinung

Ökologische Kriegsführung angemahnt

0

Stockholm: Wieder einmal macht das schwedische Kriegsforschungsinstitut „iFuckY“ nach den brisanten Analysen zur „Modernen Kriegsführung“ jetzt mit einer bemerkenswerten Studie zur ökologischen Kriegsführung auf sich aufmerksam. In dem Wissen, dass Kriege auch in den kommenden Jahren unverzichtbar sind, um den Menschen ultimativ den Sinn ihrer Existenz schärfstens vor Augen zu halten, wurde in der neuerlichen Studie der Fokus auf die Mehr >

Fällt etwas aus dem Rahmen, ist aber nix von Bedonderheit…

Guttenberg wird Kriegsminister

1

BRDigung: Im Rahmen der neuen deutschen Ehrlichkeit ist es unverzichtbar die Dinge so zu benennen wie sie wirklich sind. Dies ist man allein dem Geist von WikiLeaks schuldig. Natürlich hat dieser unerwartete Vorgang noch einen delikateren Hintergrund, der die Erbfolge an der Führungsspitze des Landes betrifft. Im Rahmen dieser Nachfolge könnte sehr wohl der edle Herr den Regentensessel unserer Bundesmutti und allseits beliebten Königin Mehr >

BRDigung … geben sie Ihrer Zukunft ein Zuhause

Neues Institut für Staatsterrorismus

1

BRDigung: Das „IfS“ wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen. Die Vorbereitungen dazu nähern sich ihrem Abschluss. Dem Vernehmen nach wird es dem Innenmysterium untergeordnet sein und unter de Misere wesentlicher Bestandteil der künftigen Innenpolitik werden. Nach den jüngsten Enthüllungen durch WikiLeaks zur amerikanischen Außenpolitik hat man in Berlin schnell gelernt und wird das Kind ehrlich nach seinen Inhalten benennen. Ursprünglich Mehr >

US Army sucht den Shooting StarQuelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Flickr_-_The_U.S._Army_-_Asian-Pacific_American_Heritage_Month.jpg

US Army sucht den „Shooting Star“

5

West Kill Point: Nachdem die WikiLeaks einfach nicht zu stoppen sind, geht die US Army nun auf Druck der Regierung in die Offensive und will das Debakel medial zum eigenen Vorteil drehen. Als Vorbild dürfte hier DSDS 2012 aus deutschen Landen Pate gestanden haben. Demnach hat die Führung der Truppe beschlossen zur Hebung der Moral und aus Gründen einer verbesserten Öffentlichkeitsarbeit in regelmäßigen Abständen den „Shooting Star“ der Mehr >

SQ_Lethal_Injection_Room

Hinrichtung von J. Clark um 3 Stunden verschoben

3

USA: Glück im Unglück – die Frage war nur für wen? Wir wissen alle, dass Hinrichtungen in den USA, wenn sie erst einmal angesetzt sind, pünktlicher vonstatten gehen als jeder deutsche ICE. Der Farbige J. Clark wurde im Jahre 1960 in Texas zum Tode verurteilt weil er den Farmer William Smith (seinen Arbeitgeber) in Gooseville ermordet haben soll. Er war damals 17 Jahre alt und alle Indizien sprachen gegen ihn. In seiner Unterkunft wurden Mehr >

National_Guard_at_WTC

USA gefährden auch nach 9/11 Bevölkerung vorsätzlich

1

USA: Folgt man dem Bericht des NIST (National Institute of Standards and Technology) zum Zusammenbruch des WTC 7 am 11. September 2001, dann ist das Gebäude infolge eines Brandes eingestürzt, alle anderen Ursachen wurden ausgeschlossen. Dieses Gebäude wurde im Gegensatz zu WTC 1 + 2 von keinem Flugzeug getroffen und auch alle anderen diskutierten Einwirkungen außer Feuer wurden kategorisch ausgeschlossen. Ob nun bedauerlich, ignorant, Mehr >

nach oben