Flüchtlingskrise via Grundgesetzänderung und neuem Kanzler-Amtseid behoben

28. Oktober 2015 15

Bonzograd: Noch längst ist die Krise angeblich nicht überwunden, der Zenith wahrscheinlich noch nicht einmal in Sichtweite, so die Schwarzmaler. Dennoch wird der Handlungsdruck der Politik immer offensichtlicher. Die große Koalition ist ziemlich nervös, zumal Bayern alsbald aus der Bundesrepublik Deutschland und auch aus Europa austreten könnte, sofern Gevatter Seehofer ❖weiterlesen➜

Merkel lehnt sich gegen CDU-Basis auf

15. Oktober 2015 22

Dunkeldeutschland: Angela Merkel hadert mit der Sicht vieler CDU-Mitglieder zum Flüchtlingsthema. Bei einer Audienz in Sachsen bereitete die Kanzlerin einem Teil der Basis einen wütenden Empfang. Zur richtigen Einstimmung ihrer Untertanen erzählt die Kanzlerin eine kleine Anekdote. Über die Peschmerga. Vor einigen Monaten habe Deutschland die autonomen Kurdenkämpfer mit Milan-Lenkraketen ❖weiterlesen➜

Merkel bekommt „ums Verrecken“ kein Asyl in Bayern

11. Oktober 2015 9

Pass Sau: Mit schockstarrem Blick der CSU-Basis auf die zu erwartenden Spätfolgen einer blindwütigen „Wir schaffen das”-Politik, werden erste Stimmen laut, die ein radikales Einreiseverbot für Angela Merkel nach Bayern fordern. Die Maßnahme soll ernsthaften Gerüchten zufolge als Prävention verstanden werden. Einerseits damit eine mögliche Rede Merkels auf dem Parteitag ❖weiterlesen➜

95 Prozent der FOCUS-Leser sind Nazis

9. Oktober 2015 7

Bad Ballerburg: Wir haben alle Muttis Anweisung bezüglich der neuen Willkommenskultur klar und alternativlos vernommen- „Wir schaffen das”! Wie schon damals in der DDR, wird heute wieder Freundschaft von ganz oben verordnet, diesmal halt nicht mit der werktätigen Arbeiterklasse von Irgendwo, sondern mit den neuen Facharbeitern aus dem Nirgendwo. Vorzugsweise ❖weiterlesen➜

CDU Landesverbände laden Kanzlerin Merkel für 2016 aus

6. Oktober 2015 6

BRDigung: Im März 2016 stehen drei Landtagswahlen in Deutschland an. Sofern die tatsächlich noch durchgeführt werden, was äußerst fraglich ist, wird Merkel nach heutigem Erkenntnisstand dabei kaum mehr eine Rolle spielen. Vor lauter peinlicher Berührtheit werden die betroffenen CDU-Landesverbände auf Merkels Wahlkampfunterstützung dankend verzichten, allein um bei den Wahlen nicht ❖weiterlesen➜

Ossis „Fremdenfeindlichkeit“ endgültig dechiffriert

26. September 2015 25

Bananenrepublik: Langsam ist es 25 Jahre her, dass man die Ossis mit der Banane erfolgreich über den innerdeutschen Friedenswall lockte. Sie sind scheinbar mehrheitlich darauf reingefallen und so konnte man den einstmals souveränen Staat namens Deutsche Demokratische Republik (DDR) relativ problemlos annektieren, im Handstreich sozusagen. Während sich Russland auf der ❖weiterlesen➜

SPD will Ernennung Merkels zur Kanzlerin auf Lebenszeit

2. August 2015 9

BRDigung: Da die SPD ziemlich massive Probleme mit sich selbst hat, sodass es wenigstens 5-Politiker-Generationen (rund 20 Jahre) dauern wird, bis sich diese Verräter-Partei auch nur ansatzweise von ihren gröbsten Fehltritten erholt hat, sucht sie fieberhaft nach einer tragfähigen und SPD-unschädlichen Interims-Regierung für diesen Zeitraum. Natürlich wird es hierzu keine ❖weiterlesen➜

Reformation, das „Mutterunser“ für Gender-Deutschland

22. Juni 2015 2

BRDigung: Ob der Vatikan diese Form der Anbetung gutheißen kann oder nicht, dass soll hier nicht vertieft werden, denn der war schon ein entschiedener Gegner der ersten Reformation zu Zeiten des Martin Luther. Gerade im Land der Glaubensfreiheit und Reformation muss nicht immer gleich alles als Konkurrenz betrachtet werden. Wir ❖weiterlesen➜

Russische Armee am 9. Mai in Berlin

11. März 2015 14

Hirnrisshausen: Siebzig Jahre lang feierte man alljährlich und ziemlich ausgelassen den Sieg der Roten Armee über Nazi-Deutschland. Meistens gesellten sich auch noch die Franzosen, die Engländer und Amerikaner dazu. Eben Party mit all unseren Freunden, mit denen wir uns von Zeit zu Zeit immer mal wieder so richtig prügeln müssen, ❖weiterlesen➜

Merkel beliebt wie nie, 525 Prozent wollen Merkel

31. Dezember 2014 21

BRDigung: Neuste Studien sowie gezielte Umfragen unter bezahlten Teilnehmern haben ergeben, dass die meisten Menschen mit Merkel total zufrieden sind. Nie kam eine Regierungschefin auf höhere Zustimmungswerte als Angela Merkel in diesen Tagen. Darüber hinaus gab es in Deutschland auch noch nie eine beliebtere Kanzlerin, was einige spottlustige Menschen allerdings ❖weiterlesen➜

Deutsche lehnen Transparenz in der Politik mehrheitlich ab

7. Oktober 2014 6

Groß-Berlin: Endlich wieder gute Nachrichten für alle Politiker im Bundestag, die allzeit unter größtem Druck leiden, bei ihren irregulären Aktivitäten womöglich doch vom Volk beobachtet zu werden. Ob Lobby-Partys oder Fraktionszwang, immer hat der Bürger etwas zu meckern. Damit soll jetzt nach dem Willen der Wähler endgültig Schluss sein. Wie ❖weiterlesen➜

Kriegsgründe bleiben in Deutschland Staatsgeheimnis

9. September 2014 12

Deutsche Friedhofsdemokratie: Man mag es kaum glauben, aber die wehrhafte deutsche Demokratie weiß sich tatsächlich zu helfen, sofern es darum geht die Masse der Menschen abermals arg- und ahnungslos in den Abgrund zu schicken. Brauchte es zu Kaisers und Adolfs Zeiten nur die richtige Parole, die Menschen ordentlich in Kriegslaune ❖weiterlesen➜

Kopfhörerzwang auf öffentlichen Plätzen bei Merkels Märchenstunden

30. August 2014 5

Wie Dresden den? Es war ziemlich beschämend und die Teflon-Kanzlerin darob nicht wahrnehmbar stinkig. Eine Vielzahl inkompetenter Menschen hat den wenigen handverlesenen hörwilligen Merkelfans in Dresden den Hörgenuss völlig versauert. Sauer selbst war allerdings nicht anwesend. Derlei Ungezogenheit geht gar nicht und ist darüber hinaus äußerst undemokratisch. Gute Demokraten halten, ❖weiterlesen➜

1 2 3 4 5