Glaskugel

„Corp. America“ und „Deutschland GmbH“ sind tot

Folgt man den endlosen Durchsagen von “Big-Media”, ist die Amtsübergabe an Joe Biden lediglich reine Formsache. Sollte die Show tatsächlich bereits vorüber sein? Da gärt noch was und die letzte Schlacht vor der Amtsübergabe deutet sich zaghaft an. Egal wie sie ausgeht, sie wird bedeutsame Folgen haben. Nehmen wir nicht den vorhergesagten, sondern den wünschenswerteren Ausgang, der für die Menschen die größeren Vorteile brächte, selbst in Deutschland … und anschnallen bitte. ❖ weiter ►

kurz✤krass

US-Republikaner auf solidem Selbstmordkurs

Die USA haben die Zerreißprobe noch nicht überstanden. Jetzt zerfleischen sich zunächst die Republikaner. Einige versuchen das rettendes Ufer zu erreichen, andere wollen einfach nicht aufgeben. Die Begleitmusik davon kommt von Big-Tech und Big-Media. Das macht die Sache nicht vertrauenswürdiger. Ganz im Gegenteil es zeigen sich weitere Sumpfblüten. Aktuell ist es nicht ausgeschlossen, dass nach Jahrhunderten einer Links/Rechts-Show nun eine dritte Kraft entstehen könnte. ❖ weiter ►

Medien

Erste Facebook und Twitter Blackouts in den USA

Wir sind im Krieg. Diesmal geht es darum Menschen zum Schweigen zu bringen, die nicht auf Linie zu bringen sind und deshalb eine Bedrohung für die schöne neue Welt darstellen. Gespalten wie die Welt bereits ist, begrüßt die eine Seite die neue Zensur. Andere wehren sich mit allen Mitteln. So hat ein kleiner Provider in den USA, aus Idaho, als Gegenreaktion auf die Zensurmaßnahmen von Big-Social, diese aus auf seinen Diensten blockiert. Das ist mutig bis tödlich. ❖ weiter ►

Korruption

Bevölkerung sieht Gefahr einer „Corona-SAF“

Sie kennen die “Schwarze Armee Fraktion” noch nicht? Kein Wunder, denn sie ist bislang noch nirgends Thema. Lassen sie sich überraschen. Vor allem aber, glauben sie nicht alles was sie denken, denn ihre Gedanken werden im Zweifel nicht von ihnen selbst bestimmt. Es lohnt sich, so manche Berichterstattung der großen Meinungsmach(t)-Agenturen einfach mal etwas anders zu lesen. Die Macht des Wortes hängt nur bedingt am Kontext, vielmehr allerdings an der Ausdeutung. ❖ weiter ►

Fäuleton

Wichtige Botschaft der neuen Weltregierung

Wie sagte bereits Mark Twain: “Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind”. Das hat bis heute nicht an Aktualität verloren. Nur jetzt geht es richtig ans Eingemachte. Passend dazu haben wir die ultimative Botschaft der neuen Weltregierung an die Menschheit ausgebuddelt. Es geht darum Vertrauen zu schaffen, bitte fragen sie nicht für oder in wen. ja es ist wichtig … für viele Schlafschafe sogar überlebenswichtig. ❖ weiter ►

Medien

Big-Tech und die digitale Machtergreifung

Seit neuerem kümmern sich die Big-Tech-Giganten in den USA um die nationale Sicherheit. Um exakt das zu gewährleisten, haben sie kurzerhand den amtierenden Präsidenten von ihren Dienstleistungen ausgeschlossen. Darüber hinaus sicherten sie sich ihren Markt. Abtrünnige Wettbewerber, wie Parler, die zu wenig zensieren, werden in einer gemeinsamen Anstrengung vom Markt gefegt. Mit ihren freiheitlichen Ambitionen könnten sie den neuen Regierungsstil von BIG-Tech gefährden. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nancy Pelosi verhindert Trumps Nuklear-Schlag

Wer hätte das gedacht? Rettet Nancy Pelosi tatsächlich die Welt? Oder rettet sie nurmehr ihren eigenen Hintern? Eine überaus spannende Fragestellung. Sie ist eine ziemlich mächtige Frau im Kongress. Ein schrulliges Biest, welches für gewöhnlich keine Intrige scheut. Dank ihres Alters weiß sie nicht nur wie man Schamlosigkeit schreibt, nein, sie weiß auch wie man die lebt. Passend zu Trumps Amtsende als Präsident, meint sie hier auf Nummer Sicher gehen zu müssen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Lächeln … etwas mehr Freude an Corona bitte

Allein ein schon fröhliches Herz kann gesund machen. Eine Weisheit, die sie von Big-Pharma nie hören werden, einfach zu billig. Wenn uns in der Not die Krankenhäuser unter den Händen wegsterben und das Personal vor Langeweile die Hände auf dem Rücken verschränkt, schlägt die Stunde der alternativen Heiler. Eine Kreativität, die zu ganz neuen Impfmethoden führt, ziemlich ansteckend übrigens diese Vorgehensweise. Lassen sie sich infizieren, vielleicht erspart es die Fixe. ❖ weiter ►

Geschichte

Was den wahren Putsch in den USA charakterisiert

Die Ereignisse in den USA überschlugen sich. Scheinbar ist die Schlacht geschlagen und die USA haben einen neuen Präsidenten. Das ist die Fassade auf die wir heute blicken. Tatsächlich hat es einen Putsch gegeben, der sich geschickt wie wortgewaltig tarnt. Das besorgen uns die großen Medien zur Zeit. Ab und an finden sich in den Nischen des Internets beachtliche Analysen zu dem Thema, die es lohnt aufmerksam zu studieren, statt sich vom Gefechtsnebel die Sicht nehmen zu lassen. ❖ weiter ►

Geschichte

Sind Amerika und die Welt jetzt endgültig kaputt?

Eine interessante Fragestellung, nicht wahr? Für einige Menschen wurde die Welt gestern gerade geheilt, für andere wiederum komplett zerstört. Mithin passt alles, dem Grunde nach, in das große Puzzle der Spaltung. Einer Spaltung, die man braucht, um die Herde steuern zu können und sie nicht geschlossen gegen sich zu haben. Bei dem Trubel, die US-Wahl 2020 betreffend, wurde vielleicht doch eine Kleinigkeit, mit absoluter Präzision, geschickt unter den Teppich gekehrt. ❖ weiter ►

Fäuleton

COVID-19 Panne: Bayern setzt auf Schluckimpfung

Die Handhabung besonderer Impfstoffen stellt für die bayerische Staatsregierung normalerweise keine große Herausforderung dar. Überwiegend kennt man es im Ländle als “Mass”. Nun scheint Hopfen und Malz verloren. Besonders die Darreichungsform als auch der zielsichere Umgang mit dem Edelgift bringen selbst Fachleut|innen an ihre Grenzen. Melanie Huml, amtierende Impfaufseherin in Bayern, kam ins Straucheln. Die Bierdosenhalter an der Kühlbox brachten sie schließlich zu Fall. ❖ weiter ►

Hintergrund

„Normopathie“ – die Anamnese des Grauens

Bislang wird “Normopathie” noch als Krankheitsbild beschrieben. Das kann sich in Zeiten des Neusprech rasch ändern. Es liegt daran, dass die Menschen in der Krise mehr oder minder zur “Normopathie” genötigt werden. Daraus ist zu schließen, dass die neue Normalität eher normopathische Züge trägt. Eine Verkehrung der Werte, wie sie leider häufiger zu beobachten ist. Eine gute Idee, sich die Beschreibung des heutigen Krankheitsbildes zu notieren, sie wird bald eine andere sein. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wer länger arbeitet, soll auch länger leben

Mal wieder preschen Arbeitgeber vor und klagen ihr Leid. Die Menschen müssen mehr und länger arbeiten, sonst droht große Not. Dem ist kurzerhand die Forderung gegenüberzustellen, wer länger arbeitet, darf länger leben. Überprüfen wir doch die These einfach auf ihre Machbarkeit. Die fortgesetzte Forderung nach einer verlängerten Arbeitszeit ohne Lebenszeitausgleich erscheint da wirklich trist. Kann es denn wohl sein, dass die Debatte bislang nur zu einseitig geführt wird? ❖ weiter ►