Türkei will sich bei Inhaftierungen alsbald an Bayern orientieren

Türkei will sich bei Inhaftierungen alsbald an Bayern orientierenAnne Karre: Aktuell sorgt die Türkei regelmäßig für großes Aufsehen, wenn dort Menschen so mir nichts, dir nichts weggesperrt werden, die nach den Vorstellungen des aktuellen Despoten nicht so gut für das Land sind. Dabei ist das alles ein ganz normaler Vorgang. Einzig die Menge der Menschen die derzeit in der Türkei im Knast verschwinden, lässt die verkappten Despoten ein wenig nervös werden. Daneben beklagen die hiesigen Gutmenschen noch die undefinierte Haftdauer in der Türkei, was allerdings grundlegend falsch ist.

Die Türkei ist im Vergleich zu Bayern ein fortschrittlicher Rechtsstaat und hat die unbegründete Haft bislang auf 5 Jahre begrenzt. In der Zeit sollte dann schon mal eine Anklage und bestens auch eine Verurteilung erfolgen. Das sieht das dortige Rechtssystem so vor. Für die sehr ausgedünnte Justiz der Türkei ist selbst das zur Zeit noch eine große Herausforderung. Im Moment ist nicht ganz klar, ob es in den Gefängnissen mehr Richter und Anwälte gibt als außerhalb. Aus diesem Grunde liebäugelt die Türkei mit der Übernahme des bayerischen Modells. Das erlaubt eine grundlose, lebenslange Inhaftierung und würde somit eine Menge Druck aus dem “Kessel” nehmen.

Gerade Bayern ist diesbezüglich sehr innovativ, fortschrittlich, vor allem aber kostenbewusst. Mit dem Prädikat “Gefährder” ist das gar kein Problem. Bayern führt die Unendlichkeitshaft ein[MSN]. Dieser Titel kann übrigens auf Beamtenebene verliehen werden und muss auch nicht extra von einem Gericht überprüft werden. Zwar sollen in der Folge irgendwann die Richter darüber wachen, dass bei der Inhaftierung alles mit rechten Dingen zugeht, aber die können sich in der Regel schon auf ihre Polizei-Beamten verlassen und einfach abnicken. Aktuell versucht sogar Polen zum deutschen Rechtssystem aufzuschließen. Auch dort sollen Staatsanwälte und Richter künftig mit Parteibuch größere Chancen haben. Hier scheint Deutschland aktuell nur eifersüchtig zu sein, dass das deutsche Rechtssystem von Polen vollständig kopiert werden könnte und giftet deshalb reichlich in die PISs-Richtung des Jarosław Kaczyński.

Im Grunde besteht nur noch Abstimmungsbedarf bei der Syntax zum Begriff “Gefährder”, dann wäre die Sache schon wieder in Ordnung. In der Türkei nennt man die “Gefährder” einfach nur Terroristen oder Terrorismus-Unterstützer. Gefährder, so wie bei uns in Deutschland, hört sich um einiges harmloser an und verursacht demzufolge weder Aufschrei noch Kopfzerbrechen. Das ist richtig wichtig so, denn es wäre zu peinlich, würde beispielsweise Erdogan einfach auf das “deutsche Modell” verweisen. Das braucht hier gerade keiner, wenn man seitens der Bundesregierung zu diesem Thema auf die Türkei eindrischt, um selber eine gute Wahlkampf-Figur zu machen.

All das ändert nichts an der unendlichen Haftdauer, die schnell schon mal dabei um die Ecke kommen kann (wenigstens in Deutschland). Deshalb wird es gänzlich im Sinne der Türkei und des Erdogan sein, hier das bayerische Modell schnellstens zu adaptieren. Damit dürfte auch die Fünfjahresfrist in der Türkei noch entfallen. Das machte die gesamten Inhaftierungen sehr viel entspannter, während alle Systemkritiker gut verwahrt hinter Gittern logieren.

Recht bekommt, wer es bezahlen kann

Türkei will sich bei Inhaftierungen alsbald an Bayern orientierenKann man es anderen Ländern, wie beispielsweise der Türkei oder auch Polen verdenken, wenn sie zu den “guten deutschen Rechtsnormen” aufschließen möchten? Da ist es sehr vermessen, diese Länder für das zu kritisieren, was bei uns zum guten Ton gehört. Dabei ist es bei uns bereits gesetzlich verbrieft. Allein das nutzlose Versprechen, dass es hier ein intaktes Rechtssystem gibt, bedeutet nicht, dass das sogenannten “Gewahrsam” auch zukünftig so wenig Anwendung findet wie bisher. Sollte sich beispielsweise Horst Seehofer (der illuminierte) dazu entschließen dem Erdogan nachzueifern, hat er bezüglich der Inhaftierung seiner Widersacher bereits heute mehr und bessere Mittel als der arme Erdogan zur Hand.

Es reicht wenn er behauptet, dass seine Widersacher “Gefährder” sind. Das wird aus seiner Sicht mehr als zutreffend sein, wenn es um seinen Machterhalt geht. Gottlob ist der rechtliche Rahmen bereits gegeben sogar in Bayern türkische Verhältnisse zu schaffen. Wer sollte also jetzt wen kritisieren? Mal sehen, wann Bayern (Deutschland) vor den UN-Menschenrechtsrat zitiert wird, um dort sein neues UN-Rechtssystem zu verteidigen. Sicher, als als gutem Beitragszahler wird Deutschland da schon nicht passieren, anders als der Türkei.

Und zuletzt muss man fairerweise noch noch dazusagen, dass die Türken ihrem Rechtssystem genauso naiv und unkritisch gegenüberstehen wie die Deutschen dem hiesigen. Will sagen, weder die Türken, noch die Deutschen bemerken, wie sehr sie von ihrer Herrschaft verladen und verheizt werden. Deshalb werden auch die Türken ihren Erdogan so sicher wiederwählen, wie die Deutschen im September die Merkel. Gut, die Merkel wird nicht direkt gewählt, sondern via Parteiräson später zur Kanzlerin ernannt. Nur Erdogan wird direkt gewählt. Da weiß man jetzt gar nicht mehr welches Land nun (unabhängig von den ganzen Wahlmanipulationen), das demokratischere ist, gelle.

Türkei will sich bei Inhaftierungen alsbald an Bayern orientieren
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1645 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

6 Kommentare

  1. Mit dem neuen Bundesgesetz zur Kontrolle von Kommunikation darf ein Bundesbeamter einen Trojaner auf jeden beliebigen PC schleusen, der gesamte gespeicherte Inhalt auf der Festplatte kann ausgelesen werden. Das heißt das BKA, der BND kann so viele “Gefährder” ‘produzieren’ wie nötig, um dem Bürger so richtig Angst zu machen. Hinzu kommt, dass DE/EU nicht weiter kommt in Syrien, um Assad zu beseitigen. Die Russen, die von Assad zur Hilfe gerufen wurden, die Nachbarn Iran und Hisbollah im Libanon haben Syrien zu 60 % von IS befreit. Jetzt geht es um die vom Westen trainierten und finanzierten Söldner, wohin mit ihnen, die sind allemal “Gefährder”, wenn sie in ihre Heimatländer zurückkehren. In DE können sie sich gut unter den Migranten verstecken, das ahnt die Politik. Und deshalb hält sie fest an ihrer kriminellen, völkerrechtswidrigen Syrienpolitik, indem sie vor kurzem weitere Syrische Personen mit Sanktionen belegte, deren Vermögen eingefroren wurde, darunter Syrische Banken und ein bekannter Syrischer General.
    Hier ein Dokument wie früh der Westen, CIA, US-Regierung ihre Söldner mit Waffen versorgt haben, Bulgarien, Israel, Aserbaidschan haben dabei geholfen.
    http://www.voltairenet.org/article197148.html Und nun will Trump die Waffenlieferungen an die Söldner stoppen, das ist die beste Gelegenheit für Merkel und Co. das zu unterstützen und das Leid des Syrischen Volkes endlich zu beenden, und mit den Israelischen Freunden ‘Tacheles’ zu reden.

  2. „Wollt ihr den totalen Krieg ?“ oder wollt ihr den totalen Frieden.
    Es liegt an euch allein ……….
    Wenn wir in diesem Land etwas ändern wollen, dann brauchen wir den
    Friedensvertrag zum WK I. Der Krieg wird heute – mit anderen Mitteln –
    in diesem Land weitergeführt. Zum Beispiel „Umvolkung“, Chemotherapie
    Chemtrails, Gift in der Nahrung u.v.a.

    Friedensvertrag für die Deutschen Völker !

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

    Bewusst TV: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU
    Dokumente: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Friedensvertrag 1.: https://www.youtube.com/watch?v=S4_PkMnqtvQ&t=2s

    Friedensvertrag 2.: https://www.youtube.com/watch?v=hWGA51T2ZxI

    Alle werden aufgefordert die Petition mitzutragen. Diese Willenserklärung
    an alle Völker der Welt ist sehr wichtig !
    Der Souverän sollte mit seinem Namen für Frieden und Freiheit stehen. 1933
    wiederholt sich gerade !
    https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag

    „Wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen.“
    Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph

  3. Auch ich bin ein Gefährder. Ich stand vor 5 Jahren in der Fußgängerzone und verteilte Flyer mit dem Abbild unserer heißgeliebten Unfehlbaren (mit Hitlerbärtchen dekoriert) und dem berühmten Zitat von ihr bzgl. unseres Rechtsstaatsanspruches. Wie das nunmal im Lande der Opportunisten und Obrigkeitsfanatiker ist, wurde Frau M. wegen ihrer Ankündigung(im übrigen zum 60. Geb. ihrer ‘Partei’) zur Zerstörung der Rechtsordnung nicht zur Rechenschaft gezogen, sondern einen Tag(!) später standen Kripobeamte vor meiner Türe mit einer Gefährderansprach in der Hand(ja, solange gibts das schon), die ich unterschreiben sollte. Ebenso wurde ich gebeten, der nächsttägigen öffentlichen(!) Wahlkampfveranstaltung jener Frau M. doch in meinem eigenen Interesse fernzubleiben.
    Bayern werde ich von nun an nicht mehr betreten. Echt krass, wie schnell hierzulande der Staatsterror der Hitletzeit reaktiviert werden kann. Ich rede ja nicht ohne Grund seit Jahren vom Neoliberalem Faschismus.

  4. @marie das thema und gegen maßnahmen wurde geschrieben, gib dem system was zu fressen, paar mp3s paar disidenten htmls usw, und deine wichtigen daten haste wo anders…., damit sollte man nicht mehr ans netz in keiner form, die haben lösch trojaner am laufen, die bestimmte file ids löschen unbemerkt meist.

    dieses thema ist auch 2ten mal ? Willi daumenschrauben ?!

    hier auf hartgeld.com hamburg….. ganz nrw sollte brennen, nur erdogan klappte ja nicht.

    kopiert weil der immer laufende fäden hat, sonst erst wieder suchen muss…..

    [17:50] Leserzuschrift-DE: zu einem versuchten Erdogan-Attentat am G20-Gipfel:

    Irgend etwas ging schief, Erdowahn sollte umfallen, danach hätten Berlin und NRW in Flammen gestanden. So der Plan. Wenn man Videos vom G20 sieht, stellt man fest, dass Merkel wie ein aufgescheuchtes Huhn rum rannte.

    Vor 2 Tagen wurde berichtet, dass türkische Sicherheitsbehörden den Attentats-Plan aufgedeckt haben. Vermutlich waren der/die Attentäter türkische Erdogan-Feinde, natürlich infiltriert von türkischen Geheimdiensten. Ja, grosse Teile Europas hätten nach einem solchen Attentat in Flammen gestanden, dazu wurden die Auslandstürken im Frühjahr richtig aufgehetzt. Ich habe vorher einige Hinweise aus total unterschiedlichen Quellen bekommen.

    Solche Attentatsversuche haben generell ein hohes Fehlschlags-Risiko, da die Staatschefs in Panzerlimousinen unterwegs waren und es ein gigantisches Polizeiaufgebot gab. Hier der Pirat, dem ich das vorab geschickt habe:

    Damit hatten wir bereits spekuliert. Das letzte Szenario ist jetzt nur noch Grossterror! Dazu hat man Ost-Jerusalem bereits vorbereitet! Sollte der Flieger auftauchen, wird es dort sofort rund gehen.

    Gestern dachte ich, dass es zu den Freitagsgebeten losgehen könnte. Eine Sprengung der muslimischen Heiligtümer hätte den weltweiten Aufstand ausgelöst. Vielleicht erscheint auch al Bagdadi nochmal per Video Botschaft, um den letzten Kampf zu befehligen? Wir werden sehen. Aber es ist wieder sehr ruhig geworden…

    Gleich nach dem Gipfel wurde in den Medien wieder begonnen, MH-370 zu trommeln. Den Moslem-Aufstand wird man jetzt auf andere Art auslösen.

    kopie ende

    das kam insgesamt bei mir aus 3 verschiedenen quellen das da mehr geplant war.

    aber sind schon neue schlimmere nettigkeiten am laufen, fehlt nur noch ne bestätigung…….

  5. Lasst euch nicht euer bewusstsein und euren Geist nehmen, dann seit ihr nur noch tiere , was die wollen. Dann ist die 666 sogar zu 100% richtig. Was dann umgangssprachlich der dämon ist, was dann über bleibt nur begierden gesteuerter mensch der instinkte, ohne geist. Interlegente killer maschine, hauptsache mir gehts gut, rest egal….., was ist ein Schantal !!! Die Eliten sind alle Schantale, falls sich jemand damit befasst, wieso weswegen, weltgeschehen

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Türkei will sich bei Inhaftierungen alsbald an Bayern orientieren | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. Aktuelles vom 23.7.2017 und: Mehr als nur Drohnen Die U.S.-Air Base Ramstein ist noch gefährlicher als man gemeinhin denkt – mikeondoor-news

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*