Island setzt BREXIT wenigstens gegen England durch … in Frankreich

BREXIT UEFA_Euro_2016_Logo_Frankreich_fussball_EMTorture-Tour: Fußballturniere, besonders Welt- und Europameisterschaften, haben das Zeug dazu Weltkriege zu ersetzen, wenigstens noch für den Moment. Völlig unvorhersehbar und damit auch für die Engländer ziemlich überraschend, schickte die isländische Nationalmannschaft die feinen Herren aus London rigoros nachhause. Damit sind die Engländer aus der Europameisterschaft, passend zur ihrem Ausstieg schon mal raus. Trotz oder gerade wegen der Zögerlichkeit bei der Umsetzung des BREXIT, ist dies doch mal ein genüsslicher, vor allem aber sportlicher Auftakt zur Umsetzung der in Großbritannien vorherrschenden Volksmeinung bezüglich des Verlassens der Gemeinschaft … nicht nur dieses Fußballturniers.

Selbst für Leute die normalerweise gar nichts mit Fußball am Hut haben, war das Achtelfinalspiel England – Island ein absoluter Genuss, welches die Isländer mit 2 Toren für sich entschieden, wohingegen die Engländer definitiv nur einmal einlochen konnten und somit nun von der Europameisterschaft erfolgreich ge-ext sind. So sieht es aus wenn eine Mannschaft voll fit, genauso voller Begeisterung und Tatendrang auf den Platz stürmt. Dagegen machten die Engländer den erwartungsgemäßen Eindruck einer gelangweilten und generell überbezahlten Berufskicker-Truppe, die nach der dicken Patte nichts mehr reizen kann.

Genau genommen hat Island in diesem denkwürdigen Spiel gegen England, für die jüngste Sensation in diesem Wettbewerb gesorgt. Das Überraschungsteam trifft nun im Viertelfinale auf den Gastgeber Frankreich. Ohne den Franzosen etwas Böses wünschen zu wollen, gönnt man den Isländer sicherlich den nächsten Sieg und damit auch noch den Vorstoß ins Halbfinale.

Des weiteren möchte diese Geschichte vielleicht auch ein kleines Omen beinhalten. Ausgerechnet Island, welches sich ganz anders bei der Begradigung der Bankenkrise verhielt und die betroffenen Banker eher in den Knast schickte, als ihnen auch noch die Boni zu verdoppeln, möchte in diesem Fall vielleicht nicht nur England heimleuchten, sondern gleich der gesamten EU.

Unstreitig ist Island bei der diesjährigen Fußballeuropameisterschaft die Ausnahmemannschaft schlechthin. Wer seinen „Glauben an Fußball“  über die Jahre bereits so ziemlich verloren hat, kann beim Anblick dieser Mannschaft wieder rückfällig werden. Einfach schön wie die Isländer es den Engländern hier auf dem Rasen „besorgt“ haben. Möge das jetzt auch noch in der gesamten EU gelingen. Ach ja, den BREXIT sollte man ohnehin nicht all zu ernst nehmen, weil der sowieso nicht umgesetzt wird. Das war nie Ziel und wird deshalb auch nicht realisiert werden. Aber ein wenig Alarm darf darum schon noch gemacht werden, damit die Briten wenigstens ansatzweise noch ein paar Tage das Gefühl haben, man würde sie ernst nehmen und mit einer Volksabstimmung wäre wirklich was zu bewegen … sowas aber auch … aus der Traum!

Island setzt BREXIT wenigstens gegen England durch … in Frankreich
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2324 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

1 Kommentar

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Island setzt BREXIT wenigstens gegen England durch … in Frankreich | Grüsst mir die Sonne…
  2. News 28.06.2016 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*