USA legen sich endgültig mit Außerirdischen an

Kriegstreiberei auf Planet Terra nicht genug

USA legen sich endgültig mit Außerirdischen an Kamalien Space alien in space alienkamel+++EIMELDUNG+++ Fantasialand: Dass die Amerikaner größenwahnsinnig sind, ist niemandem auf dem Planeten Erde eine Neuigkeit, sicherlich auch den hier gastierenden Alien nicht. Bislang bezog man dieses krankhafte Verhalten immer nur auf irdisch fassbare Größen. Immer verbunden mit all den negativen Auswirkungen, meist in Form von Mord und Totschlag, sofern die USA irgendwie involviert waren. Das hat sich seit dem Quasi-Ableben von Mickymaus offenbar noch dramatisch verschärft. Jetzt folgt der schamlose Griff nach den Sternen. Die USA nehmen ab sofort das Universum für sich in Anspruch. Nichts in der Unendlichkeit soll künftig mehr ge- oder verkauft, genutzt oder beansprucht werden, ohne dass die USA darüber bestimmen oder wenigstens entsprechend daran partizipieren.

Diese Form der Festschreibung macht ausgesprochen viel Sinn, denn die USA selbst verfügen nach derzeitigen Kenntnisstand in keiner Weise über entsprechende technische Kapazitäten, selbst die Umsetzung dessen zu betreiben, wofür sie sich jetzt vorbehalten Genehmigungen verteilen und allein dafür schon abkassieren zu wollen. Aber wie man sieht, mangelt es ihnen wenigstens nicht an der nötigen Fantasie, den Rest allen Lebens im Universum schon im Ansatz offen zu betrügen. Oder anders gesagt, wie man einmal mehr durch anderer Leute harter Arbeit zu Reichtum kommt. Im Zweifel werden die USA auch nicht zögern, die sich selbst verbrieften Ansprüche mit Gewalt durchzusetzen.

Wer sich derweil noch ein wenig die Augen reibt und fragt, was für eine Märchenstunde das jetzt wieder ist, dem sei zur Vertiefung diese utopische Quelle empfohlen, das ist der Kongress und der besagte Gesetzesentwurf im Text[Congress]. Sicher, allzu groß ist der Unterschied zwischen Disney-World und dem US Kongress tatsächlich nicht … nur US Kongress, Senat und Präsident sind um ein Vielfaches tödlicher.

Wer es immer noch nicht so recht fassen mag und eine intensivere Verdeutschung dieser krassen Information seitens einer anerkannten Märcheninstitution benötigt, der wird an dieser Stelle fündig: Per Gesetz • USA erklären sich zum Besitzer des gesamten Weltalls[LOCUS online]. Da schließt sich schon die etwas ernsthaftere Frage an, welche Drogen dem gesamten Kongress da verabreicht wurden, um allein einen solchen Gesetzesentwurf öffentlich zu machen. Immerhin gab es irgendwann einmal eine anderslautende Übereinkunft. Mit dem UN-Weltraumvertrag von 1967 wurde bestimmt, dass der Weltraum mit all seinem Inventar keinem einzelnen Staat, sondern der „gesamten Menschheit“ gehöre (was allerdings auch schon ziemlich vermessen sein dürfte). Danach sollte es zumindest niemandem gestattet sein, die Himmelskörper zu seinem als Eigentum zu erklären – so war der bisherige internationale Konsens in dieser Sache.

Wenn es nicht der oben erwähnte blanke Größenwahn ist, muss es andere Gründe geben, die den Kongress treiben. Vielleicht verkehren die USA tatsächlich in den falschen Kreisen und wir wissen es nur noch nicht. Womöglich haben sie Besuch von Außerirdischen bekommen, von nicht weniger raffgierigen Egomanen, aus einer anderen Galaxie. Vermutlich haben sie sich als Seelenverwandte erkannt und schnell festgestellt, wie sie ihre destruktiven Energien bündeln können. Dann ergäbe dieser Gesetzentwurf erheblich mehr Sinn.

Sollte das nicht der Fall sein, so dürfte sich die USA mit einem derartigen Vorstoß soeben mit dem Rest des gesamten Universums angelegt haben, der sicherlich keine Freude daran haben wird, sich solchen Bullshit gefallen zu lassen. Auch wenn die USA die kleinen grünen Marsmännchen hier gerne als Sklaven importieren möchten, darf man ihnen sagen, dass in ihrem Denken irgendetwas total falsch läuft. USA legen sich endgültig mit Außerirdischen an HAL 9000Vielleicht sollten sie dazu nochmal ihre eigene Verfassung lesen, sofern sie überhaupt noch lesen können und das Dokument nicht ohnehin für historisches Klopapier halten. Wir haben einmal tief in die Glaskugel geschaut. Davon ausgehend, dass man die Amerikaner zutreffend für zweimalige Kamele halten muss (nur viel gefährlicher), hat uns HAL das oben gezeigte Bild von einem Kamalien errechnet, also ein Abbild, wie ihre außerirdische Entsprechung so in etwa aussehen könnte.

Aber vielleicht besteht der Trick der USA auch nur darin, alles für sich zu beanspruchen und wenn irgendjemand, irgendwann einmal die technischen Voraussetzungen dafür schafft, diesen dann zur Kasse zu bitten. Die bisherige Umsetzung und Listigkeit deutet auf einen solchen Ansatz hin. Aber vielleicht sollten wir den gutwilligen Außerirdischen an dieser Stelle noch fix eine Botschaft senden und Trost spenden, dass sich die Menschheit vermutlich allein durch den Streit um die Eigentümerschaft am Universum komplett selbst vernichten wird, bevor wir dahin aufbrechen können. Und sollte auch diese Option nicht greifen, bestünde noch immer die großartige Aussicht, dass die Erde im Zuge des Neubaus einer Hyperraum-Umgehungsstraße weggesprengt werden muss. Dann wäre das Problem auch erledigt. Bis dahin bliebe nur zu wünschen, dass die Amerikaner alsbald von der „geistigen Erdscheibe“ herunterfallen, wenn sie sich weiterhin so dreist und weit vorwagen.

USA legen sich endgültig mit Außerirdischen an
11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2271 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. Dieses Gesetz hat tatsächlich sowohl den US-Congress als auch den US-Senat passiert. Es zeigt leider wie verblödet diese Nation ist. Patriotismus ist alles, was dort zählt. Und irgendwie kommt mir der Satz in den Sinn:

    „Hochmut kommt vor dem Fall“

    Aber es zeigt auch die Schwachpunkte einer Demokratie. Die Er- oder Gewählten sind zuviele, bekommen auch zuviel Geld und arbeiten nicht für das Gemeinwohl, sondern um sich in irgendeiner Weise wichtig zu machen.

    Wie bei uns auch. Alles ganz normal (für Regierende, nicht für Bürger)

    • Nein, wir Hornochsen, die sind nicht verblödet.Die sind sogar sehr raffiniert und ausgekochte Schlitzohren.Denkt mal an den Zwischenfall der Türkei mit Russland und an die Satelitenfotos, wo doch angeblich Russiche Truppen in der Ukraine wären.Na, dämmerts es so langsam?

      Mit dem Besitzanspruch wollen sie keine anderen Satelitten im Weltraum haben, ausser die, die sie selber kontrolieren können.Dem entsprechend müssten sie auch auf Sateliten von Deutschland zugriff haben.Sie haben aber garantiert nicht Zugriff auf Russiche Sateliten oder Chinesiche.Versteht ihr jetzt? Sie werden dann halt diese Russichen oder Chinesichen Sateliten im Weltraum abschiesen und sie wollen verhindern das Russland oder China merkt, wann es mit Atomraketen von der USA oder Nato angegriffen wird.Die Vorwarnzeit für angreifende Raketen soll womöglich dadurch erheblich reduziert werden,wenn nicht sogar auf null gesenkt werden.Also keine Vorwarnzeit.Wenn wir also demnächst wundervolle Sternschnuppen am nächtlichen Himmel sehen, dann denkt daran, es könnte die heise Phase des Dritten Weltkriges sein, die da angefangen hat.

  2. lasst es mal so stehen, leider wird der öffendlichkeit extrem viel vorenthalten, der mars ist, könnte jetzt auch nicht mehr sein, bewohnt, 2011 war ers noch. Auch auf unserem mond ist einiges los.

    Hal 2000 zu nehmen 2 teil(Als wir kontakt aufnahmen roy Scheider) , mit dem Ende was da gefunkt wird, endspricht der Wahrheit, so könnte es laufen, als letzte warnung vom Ansiedler.

    Das wäre wunschdenken, denn sieht mehr nach reset aus.

    Also das mit den vielen hollywood streifen, wegen außerirdischen die hier alles übernehmen wollen, stimmt so zwar nicht, im übertragenen aber schon.

    das thema, liegen lassen , abwarten da kommt noch eine menge in baldiger zeit.

    Dann kann man sich dran auslassen, vorallem weil vieles verschwiegen wurde.
    Im moment wäre man für die einen ein held, schreibt man was man wirklich dazu alles weiß, für die anderen paranoit. Deswegen die zeit ist dafür noch nicht reif.

    Aufjedenfall als die Russen damals schrieben in der Presse, Raumschiffe durchpflügen ihren garten, das war nicht erfunden , soviel sei gesagt.
    Aber würde da lieber bei der Schattenregierung dehrer raumschifftechnik suchen, das war, nur, alle schön tuen was wir wollen, allein gänge im teile herrsche werden nicht tolleriert. Das gleiche passierte auch in china.

    immer erstmal klären wer da mit wehm, usw ins bettchen springt, es mal so auszudrücken. Die USA sind wie die go a ult wie man das schreibt, alle Technologie wurde geklaut und der gesellschaft vorenthalten, weil dann ölkatelle und banken zusammenbrechen, energie ohne ende für alle würde das gleichzeitig auch bedeuten.

    ……………

    lasst es erstmal noch ruhen…………….

    • Also ich bin wirklich erstaunt und auch sehr verwundert welch gute Patrioten die „a n g e b l i c h“ so guten Freunde von
      unserem verachteten, tausendfach vergewaltigten, entrech- tetem, ausgeraubten und seit 1945 fremd-besetzt und versklav- ten Deutschland sind.
      Da bringen sie allen nur möglichen Scheiss von Nachrichten – und wenn dann mal wirklich eine gute, elementar positive Nachricht , von einem gut bekannten Juden kommt…….nichts..
      kein Wort kommt dann von den „a n g e b l i c h “ so guten Freunde des Deutschen Volkes ! – aber man darf nicht vergessen dass jene „angeblichen Freunde, keine Freunde von Deutschland sind, nein. Es sind nur Freunde der BRD ⁼ Bund
      Räuberischer Diebe.
      Viele Grusse von Gerad Menuhin !

  3. Beziehst du dich auf diesen Beitrag bzw, die Meldung dazu ?
    http://de.sott.net/article/20284-Neues-US-Weltraumschurfrecht-Wem-gehort-der-Weltrau
    Mein Kommentar dazu lautete :
    Wem gehört der Weltraum?
    Natürlich den Amis wie ja Alles auf der Welt und den Weiten des Universums Was für arrogante Affen !
    Letzte Woche unterzeichnete US-Präsident Barack Obama den U.S. Commercial Space Launch Competitiveness Act. Er regelt, das Bodenschätze, die von Asteroiden geholt werden, im Besitz des Unternehmens sind, das sie gefördert hat.
    Er beruft sich dabei aif ein Gesetz aus dem Jahr 1967 !
    Nun hier auf unserer erbärmlich kleinen Erde werden sich die Lebewesen dem Ami-Diktat und Größenwahn wohl beugen. Aber Ltnd, Worf oder Mr. Spock dürften sich vor Lachen krümmen bzw. sagen “ Dieser Obama und sein Volk sind faszinirend unterentwickelt…“

    • Der von Dir erwähnte Beitrag ist aus demselben Holz, meine Quelle ist im Artikel verlinkt … LOCUS. Immerhin werden wir noch den Gipfel des Wahnsinns mit den USA erleben … und wenn es unser letztes Erlebnis ist. 🙁

  4. Es geht in Wirklichkeit nicht um Asteroiden,sondern um Sateliten der Russen oder Chinesen oder sonst wem.

    Wir sind der heisen Phase eines Dritten Weltkrieges näher als mancher denkt.

  5. Sollte es tatsächlich außerirdische Intelligente Lebensformen gelungen sein, große Entfernungen in einem höchst Lebensfeindlichen Raum zu überbrücken,werden sie bestimmt nicht der Erde einen Besuch abstatten,denn sie hätten das schwierigste geschafft und haben den ganzen Weltraum für sich alleine.Es ist also höchst unlogisch zu glauben, das es Intelligente Lebewesen aussrirdischen Ursprungs gibt, die der Erde einen Besuch abstatten. Sie würden ja dann zeigen das sie anstatt Intelligent sind, in der Wirklichkeit Sau dumm sind.Und so wie die USA sich verhalten und im allgemeinen der Mensch, ist anzunehmen das sie Geistig nie einen Menschen auf den Mond geschickt hatten,sondern, wenn überhaupt, nur Physisch.

    Man kann sich also denken,wenn mir andere etwas glaubhaft von Ausserirdischen erzählen, das ich mich sehr beherrschen muss, um nicht in ein lautes Gelächter zu verfallen. 😀

    Ich hoffe dieser Kommentar bringt ein paar Menschen davon ab an Ausserirdische zu glauben.

  6. @ habnix

    nur 2 dinge

    Die davins theorie ist falsch, ist auch bewiesen, wir stammen nicht vom affen ab.

    Wir wurden als Kolonie angesiedelt, in der Form wie die Transspermia theorie es aussagt (van Däniken) zb, aber das die mit so einer sich in der falschen richtung entwickelden menschheit nich viel zut un haben wollen , stimmt auch auffallend. Dafür gibt es mehr, viel mehr als nur hinweise, es durfte nie veröffendlicht werden. Das der MEnsch nicht die Krönung der Schöpfung sein kann, ist ja wohl klar. Mit den inzucht eliten, käme man nie weiter als babarentum. Aber babarentum mit geklauten high tech wissen, sind gefahr für alles, besser gesagt , es ist nicht mal die technologie, sondern die denkmuster und wie es benutzt wird. Die Eliten sind schlimmer als ferengi bei star trek…………., von der gier her geparrt mit der Falschheit und sklaventum der Go a ult Stargate.

    Abwarten, die wahrheit, zumindest von meinem Kentniss stand aus, ist das sehr einfach wie es ablief. Bin gespannt ob man das Preis geben wird, dann sterben die menschen wenigstens nicht ganz so vorgeführt !

    • Mach dich nicht zum Affen.

      Du hast meinen Kommentar gelesen, aber du glaubst Ausserirdische sind Götter.Solchen Schund von Erich von Däniken zu lesen und zu glauben,ist Glauben,aber Glauben ist nicht Wissen.

      Du tust dir selbst damit keinen Gefallen, so ein Unsinn zu glauben und zu verbreiten.

  7. tipp

    Prometeus, sozu sagen, der 1 teil von Alien, das kommt dem ganzen sehr nahe.

    Warum wollen die Schöpfer uns wieder los werden. Das ist die frage, die alles beantwortet. weiterer Tipp, wenn alles miteinander energetisch verbunden ist….., und ein teil im gesamten baut mist, kommt alles zum stillstand.

    sowie zb der Ausdruck Sabo, Sabotage, schuhe in die Maschine, die noch so groß ist und sie kommt zum stillstand.

    Suche hier nach der Wahrheit der zusammenhänge !!!!! nirgentwo anders

    mehr möchte ich derzeit auch nicht dazu schreiben, kein bock auf weitere überwachungen.

  8. gut so isses denn doch zu wenig. die gedanken der Gier in allen facetten, überträgt sich aufs geofeld der erde, genannt gaya, salopp gesagt, ist bissel anders. Die erde überträgt diese unterschwelligen gedanken auf die ganze galaxie…….

    es ist alles verbunden und interagiert miteinander. Das ist das wirkliche verbrechen der Menschheit und der eliten.

    Das ist jetzt , ganz oberflächlich ausgedrückt und sehr vorsichtig.
    Deswegen will man ja auch , das alle new age spielen, das verstärkt die wirkung der finstermächte noch……., weil die meisten gedanken keine reine natur haben, die wirklich pro natur wäre

  9. Na holla, jetzt wird es hier aber interesant !
    Nur mal zur „Theorie“ >>> „Wir wurden als Kolonie angesiedelt, in der Form wie die Transspermia theorie es aussagt“<<< Nun wenn wir aus den Weiten des Alls stammen sollten, dann bestimmt nicht als angelegte Kolonie !
    Denn damit würde man den Aliens doch ne gehörige Portion Blödheit unterstellen, wenn sie so was zulassen, wie den heuteigen "Menschen" !Außer vielleicht als perverses Experiment. Dann kann es aberjeder Zeit passieren, das die Laborratten entsorgt werden.
    Wenn man aber "unterstellt", das wir von einer gestrandeten "Alien-Mision" abstammen, dann könnte ich zustimmen. Dann müßte diese aber weit von Jesus hier gelandet und inzwischen total degeneriert sein….
    Obwohl…ja….das hat was, wenn ich mich so umsehe. Daher auch der so feste Glaube an Götter, die das irgend wann irgend wie weider zurechtrücken……..
    ☻ ☻ ☻ ☻ ☻

  10. Wenn ein geisteskrankes Individuum zur Gefahr für das Kollektiv wird, so wird es vom Kollektiv isoliert. Es wird versucht das Individuum zu heilen um es wieder zurück zum Kollektiv zu integrieren, damit es kooperieren kann mit dem Kollektiv. Es ist keine Schande krank zu sein, eine Schande jedoch nichts dagegen zu unternehmen.

  11. Vielen dank für die Informationen. Wenn es Außerirdische gibt dann denke ich doch das sie freundliche sind (So möchte ich zumindest denken). Ist jedenfalls ein interessantes Thema.

  12. Ich glaube dass es wohl nur sehr wenige Intelligenzen, Völker, oder Länder auf unserer Erde oder im näheren interstellaren Raum gibt gibt mit denen die USA nicht in Streit, Schwierigkeiten oder Krieg käme.
    Ein Grosser von Denen sagte mal: Die USA beherrschen die Erde…….. und wir, wir beherschen die USA

  13. http://www.n-tv.de/politik/USA-brechen-Syrien-Dialog-ab-article18776486.html

    egal wer auch mitspielt, das ist höchste eskalationsstufe bevor 3wk losgeht, hoffe ist euch bewusst.

    das mit der deutschen bank ist in dem falle egal, ob die nun crasht oder nicht, der 3 wk wirds sowieso auslösen

    geht man von der erde aus innen außen ebenen, gibt es keine außerirdischen in dem sinne, sieht man es nur aus der richtung oberfläche erde, dann gibt es mehrere

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. USA legen sich endgültig mit Außerirdischen an | Grüsst mir die Sonne…
  2. News 05.12.2015 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*