kurz✤krass

BER plant 10-jähriges Verzögerungsjubiläum 2021

Bald gibt es wieder etwas zu feiern. Zumindest für die Politik, wenn sie denn mal aufrichtig wäre. Im Jahre 2021 jährt sich zum 10. Mal der verpasste Eröffnungstermin des BER aus dem Jahre 2011. Der bisherige Baufortschritt, nebst noch immer sehr langer Mängelliste, geben Anlass zu der Hoffnung, dass wir entsprechende Partys in Berlin noch mehrfach feiern dürfen. Ein Projekt welches Flügel verleiht, nicht nur dem Hartmut Mehdorn. ❖ weiter ►

Aktuell

Vorsicht Licht – die neue Gefahr: „Erleuchtung“!

Erobert jetzt der nächste Kampfbegriff die Herzen der Umweltschützer? „Lichtverschmutzung“ ist etwas, gegen das man zumindest so intensiv ankämpfen sollte wie gegen den Klimawandel oder die Windmühlen des Don Quijote. Hauptsache wir vergessen darüber die noch wichtigeren Umweltthemen, die wir nicht ändern können, weil selbige fette Profite generieren. Leider wirkt das der dringend benötigen „geistigen Erleuchtung“ der Menschheit völlig entgegen. ❖ weiter ►

Technik

B 737: Mit schöner Warnleuchte gegen Garantie-Tod

Mit Softwareupdate der Insolvenz entfliehen und gleichzeitig ernsthafte Konstruktionsmängel beheben. Das ist schon eine Meisterleistung. Aber für kluge Kaufleute kein Problem. Die prügeln die Ingenieure schon dahin, dass das alles funktioniert und immer noch Profit macht. Nach wenigen Tagen Stillstand für der B 737 Flotte soll das Problem mit besagtem Softwareupdate gefixt sein. Damit es schön aussieht, spendiert Boeing sogar noch ein buntes Kotrolllämpchen. ❖ weiter ►

Recht

Mein Freund der Baum … wird für 5G gekillt

Technik die begeistert. Es gibt aktuell nichts wichtigeres als „Internet der Dinge“. Wenn sich Kühlschrank, Auto und Supermarkt selbständig abstimmen, damit das Bier im Kühlschrank nicht ausgeht, dann haben wir es geschafft. Etwaige Nebenwirkungen von 5G will niemand hören. Wie jede neue Technik, seit der Atomkraft, ist auch diese Neuerung gnadenlos gut. Abgesehen davon, dass wir womöglich doch die ganzen Bäume in den Städten durch Sendemasten ersetzen müssen. ❖ weiter ►

Technik

Rüstungsindustrie erwägt harten Krieg gegen CO2

Inzwischen wurde bereits sehr viel Geld in die „Schädlichkeit“ von CO2 investiert und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Umso klarer lässt sich absehen, welche Synergieeffekte die CO2- und Rüstungsindustrie haben. Vielen Menschen wird dazu auch kein Licht aufgehen, denn nur mit CO2 kriegt man keine ans Brennen. Deshalb scheint das erläuterungsbedürftig. Dabei haben die beiden Geschäftsmodelle so viele Ähnlichkeiten, da wundert es, dass das bislang noch nicht thematisiert wurde. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wenn Google Dir ein „Ü-Ei“ ins Nest legt

Anderen Leuten Eier ins Nest zu legen hat eine gewisse Tradition. Google scheint es diesbezüglich zu übertreiben. Mit ihrem neuerlichen „Ü-Ei“ sind sie zu weit gegangen. Es war nur eine böse „Überraschung“. Das „Ü“ kann der Konzern dennoch stehen lassen, denn „Überwachung“ führt diesen Buchstaben auch an seinem Beginn. Die aktuelle Entwicklung beim Abhorchen der Massen gibt den Verschwörungstheoretikern Recht, die diese Entwicklung bereits vorhergesehen haben. ❖ weiter ►

Fäuleton

5G und sein irrsinniger Kollateralnutzen

Die neue Mobilfunktechnik ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „heißes Eisen“. Um zukünftig richtig Profit machen zu können, ist es wichtig gut informiert zu sein. Noch wichtiger ist allerdings, etwaige „Negativaspekte“, die immer wieder gerne kolportiert werden, einfach in eine positive Ertragssituation zu überführen. Exakt mit diesem „Kollateralnutzen“ der neuen Technik wollen wir die Leser heute etwas intensiver befassen. Da lauern ungeahnte Marktpotentiale. ❖ weiter ►

Meinung

Ab 2025 wird das grüne Dampf-Auto Pflicht

Nicht alles was grün ist, muss auch grün bleiben. Manchmal kann das pechschwarz enden. Derzeit ist es viel wichtiger richtige Etiketten zu kleben, statt korrekt mit Umwelt und Natur umzugehen. Wenn man dem neuerlichen E-Auto-Hype mal nachspürt, dann wird das alles ziemlich dreckig. Da muss noch eine Menge Propaganda gemacht werden, bis auch die letzten Hirne grüngewaschen sind. Sodass die Erkenntnis sitzt, dass das nächste Profitmassaker auch der Umwelt richtig gut tut. ❖ weiter ►

Meinung

Microsoft schickt Recycler 15 Monate in den Knast

Es ist in unserer Gesellschaft von besonderer Bedeutung, ab und an zu demonstrieren, dass Recht und Profit über der Natur stehen. Es geht darum zu begreifen, dass der Mensch mit seiner Gier, dem Recht auf Profit, der Natur in jeder Phase überlegen ist. Microsoft, als einer der wertvollsten Konzerne dieser Welt, geht deshalb mit dem Gesetz im Rücken, knüppelhart gegen Recycler vor, die auf billigste Art und Weise etwaigen Computerschrott wiederbeleben wollen. ❖ weiter ►

Meinung

Amis wollen mit Russen-Technik zum Mond fliegen

Das ist ein interessanter Spagat, den wir aktuell miterleben dürfen. Da ist man bemüht Russland in die Knie zu sanktionieren. Es als allfälliges Feindbild wieder aufzurichten. Im nächsten Moment erleben wir, wie USA freundschaftlich auf Russland zugehen und um Entwicklungshilfe in Sachen Raumfahrt betteln. Die Amis möchten mit russischer Hilfe „wieder“ zum Mond fliegen. Wie geht das alles zusammen? Man wird den Verdacht nicht los, dass es hier an der Logik fehlt. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Bundesweites Dieselfahrverbot bis Ende Februar

Kaum haben wir das alte Jahr richtig abgefackelt, beginnt das neue Jahr mit einem größeren Desaster als das alte endet. Schlaue Leute haben festgestellt, dass wir mit dem Jahresendzeitfeuerwerk bereits einen Großteil unseres Feinstaubkontingents 2019 verpulvert haben. Um diesen Fehltritt zum kompensieren, müssen wir bundesweit alle Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr ziehen. Natürlich gäbe es dazu Alternativen, aber der Deutsche ist, dank der Politik, viel zu blöd zu deren Umsetzung. ❖ weiter ►

Glaskugel

So geht UN-Klimawandel Psycho-Propaganda richtig

Auch die neue Klimareligion will richtig vermarktet werden. Da darf man nicht sehr zurückhaltend sein, da muss es „rocken“. Ähnlich wie in der richtigen Kirche muss die gesamte Predigt richtig berühren. Was bietet sich da mehr an, als die emotionale Schau eines noch jungfräulich geglaubten Mädchens? Deren Notruf einfach niemand ignorieren kann, außer denjenigen vielleicht, die böswillig diese Psycho-Nummer durchblicken. Nur so kann die Show richtig gelingen. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Mit 5G zum vogelfreien Himmel über Europa

Das gelobte Internet der Dinge, 5G, fordert vielleicht doch mehr Opfer als bislang angenommen. Es gibt Hinweise darauf, dass bei ersten Testläufen dieser Technik in Holland massenweise Vögel tot aus den Bäumen fielen. Natürlich sind das alles keine Beweise. Auch Kritik von Wissenschaftler und Ärzten, dass es zu überaus ungünstigen Interaktionen der Strahlung mit unserer Gesundheit kommen kann, muss man angesichts des Fortschritts und des Profits einfach mal eine Weile ausblenden. ❖ weiter ►

Fäuleton

Warum smarten Killer-Robotern die Zukunft gehört

Der Mensch hat, außer sich selbst, eigentlich keinen Feind auf diesem Planeten. Aber das nimmt er sehr ernst und entwickelt immer neue Technologien, sich möglichst preisgünstig und effektiv gegenseitig umbringen zu können. Die Krone der Sch®öpfung ist es dann, wenn dieses unbändige Tötunsgverlangen weiter automatisiert werden kann. Infolgedessen dürfen wir zurecht die Behauptung aufstellen, dass den Tötungsvollautomaten die Zukunft auf diesem Planeten gehört. ❖ weiter ►

Fäuleton

ADAC verlangt Rauchverbote zum Schutz der Diesel

Sinn und Verstand müssen offenbar zunehmend hinter okkultem „Grünismus“ zurücktreten. Eine saubere Umwelt ist generell zu begrüßen und an sich auch jede Handlung die genau das befördert. Da würde es irgendwie mehr Sinn ergeben, die tatsächlichen Emissionsquellen unter die Lupe zu nehmen, statt pauschal auf Diesel-Fahrzeuge einzudreschen. Ebenso könnte eine realistischere Einschätzung der Grenzwerte den gesunden Menschenverstand wieder etwas mehr in den Vordergrund rücken. ❖ weiter ►