Gesellschaft

Überbietungswettkampf beim „Spitz-Wettbewerb“

Wir reden nicht mehr über ein Für und Wider etwaiger Spritzungen. Es geht tatsächlich nur noch um Anzahl und Taktfrequenz der Spritzerei. Der britische Gesundheitsminister Sajid Javid hat sich gerade neue Instruktionen eingeholt und möchte diese jetzt durchgesetzt wissen. Neuer Spritztakt 3 Monate, alles mit zwei Beinen oberhalb 18 Jahren ohne Unterlass “boostern”. Ein untrügliches Signal dafür, dass dieser Wahnsinn bald von der Insel auf das Festland-Europa überspringt. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Das seltsame Märchen vom mundigen Burger

Manchmal bereitet die Wortspielerei oder die mit den Umlauten diebische Freude. Was haben der mundige Burger und der mündige Bürger gemein? Letztlich sind beides werbliche Konstrukte die nur der Ablenkung dienen. Besonders der mündige Bürger ist eine reine Definitionssache, die man wunderbar mittels Meinungsmache (ugs. Propaganda) steuern kann. Entscheidend ist letztlich, dass die Rezipienten sich den vermittelten Definitionen beugen, um gute “Staatsburger” zu sein. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Via Normopathie in die kollektive Zwangsneurose

Eine Gesellschaft mit falschen Führern läuft Gefahr den Machtinteressen eben dieser zu erliegen, gut belegbar durch die aktuellen Ereignisse. Wenn sich die Regierung eines Landes als Paniktreiber und Spalter hervortut, ist es fast schon zu spät Fragen zu stellen. Um in fernerer Zukunft einmal mehr die zeitgeschichtliche Frage beantworten zu können, warum es wieder passierte, lohnt es sich bereits heute die wesentlichsten Faktoren schon einmal schriftlich festzuhalten. ❖ weiter ►

Fäuleton

Resilienz oder Restintelligenz der Deutschen?

Statistik ist sehr schön. Man kann alles damit belegen, sie muss nur korrekt manipuliert sein, wie beispielsweise von der Financial Times. Dort wollte man offenbar beweisen, dass die Deutschen, respektive der deutschsprachige Raum sich ganz besonders der Spritze widersetzt. Das hätte man tatsächlich als Zeichen für Resilienz und Rest-Intelligenz nehmen können. Bei genauerer Betrachtung stellt man leider fest, dass unsere östlichen Nachbarn das noch besser können. ❖ weiter ►

Europa

Lernen Sie jetzt was „EU-Transparenz“ bedeutet

Selbst EU-Abgeordnete sind vor Missbrauch durch die EU-Kommission nicht gefeit. Sie haben nur ihre Feigenblattfunktion nicht richtig verstanden. So erdreisteten sich EU-Abgeordnete und wollten die Impfstoff-Lieferverträge der EU-Kommission einsehen. In ihrer Großzügigkeit gewährte die EU-Kommission den Parlamentsproleten die Einsicht und lieferte allerhand Papier. Das meiste darauf waren allerdings Schwärzungen. Die realen Inhalte hätten die Öffentlichkeit verunsichern können. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Macht das Urheberrecht das Gendern zunichte?

Mit dem Gendern ist es ziemlich heikel. Da gibt es eine Autorin, ja Autorin und nicht “schreibende Person”, die sich dagegen zu Wehr setzt. Ein Verlag hat ihren Text eigenmächtig gegendert und sich damit den Unmut dieser Dame zugezogen. Nun landet die ganze Geschichte vor Gericht. Es ist ein überaus interessanter Vorgang, der belegen wird, wie sehr es den Menschen zukünftig noch erlaubt sein wird Worte und Begriffe alleinig nach ihrer eigenen Vorstellung verwenden zu dürfen. ❖ weiter ►

Deutschland

Die wunderlichen Werte der Ampelkoalition

Mit der Ampelkoalition bekommen wir mehr Dauerrot zu sehen. Nach den Verhandlungen gibt es nicht Neues auf dem sinkenden Dampfer. Der Untergang geht planmäßig, ruhig und deutsch gründlich vonstatten. Grundlegende Änderungen, die jetzt an sich fällig wären, weichen dem kuscheligen “weiter so”. Einzig die Kriegsgefahr ist ausbaufähig. Immerhin sind die Grünen bezüglich völkerrechtswidriger Bundeswehreinsätze seit Joschka Fischer hinreichend regierungserfahren. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Es soll wohl doch eine „Corona-Diktatur“ werden

Jens Spahn ist sehr viel mieser als er selbst glauben möchte. Lügenbold und Rosstäuscher dürften da noch echte Schmeicheleien sein. Großmäulig verkündete er, dass die “epische Lage tragischer Weite” im November regulär enden könne. Was er verschweigt, dass das nur der Fall sein soll, soweit die Freiheits- und Grundrechtseinschränkungen Bestand haben. Die Regierungsbande hat Gefallen am totalitären Stil gefunden und möchte die Peitsche nicht mehr aus der Hand geben. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Deutschland rettet die Welt, aber wer rettet uns …?

Die geographische Einheit mag Deutschland 1989/90 realisiert haben. Die menschliche Einigkeit jedoch ist im Jahre 2021 ziemlich dahin. Nicht Deutschland schwingt sich auf die Welt zu retten, sondern die üblichen Verdächtigen und Volksmissbraucher tun das. Ist die Stimme erst einmal mit der Wahl geraubt, hat der Souverän nichts mehr zu vermelden. Inzwischen hat man sogar recht pfiffige Gründe dafür gefunden die Grundrechte (vermutlich auf Dauer) zu suspendieren. ❖ weiter ►

Gesellschaft

2G ist ein Verbrechen gegen jeden einzelnen Bürger dieses Landes

Die G-Regelungen hinsichtlich der sogenannten Pandemie kommen einem Verbrechen an der Menschheit gleich. Das zu sehen ist etwas komplexer. In jedem Fall wird dadurch das Zusammenleben der Menschen nicht nur auf eine harte Probe gestellt, sondern die Zerstörung des Gesellschaftslebens von der Politik aktiv durch deren Beschlüsse befördert. Wie tief man hier greifen muss, um diese Zusammenhänge zu erkennen, zeigt Franz Witsch in einem seiner neuerlichen Bürgerbriefe auf. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Deutschland, zutiefst und unheilbar zerrissen?

Man mag sagen das Land sei krank. Zumindest trifft es für die politische Landschaft zu. Das Unheil überträgt sich auf die Menschen. Die Politik sucht die Schuldigkeit gern beim Souverän. Dabei verkennen die Polit-Filzer, dass sie selbst die Ursache für den Verdruss sind. Je zerrissener das Land, je enger rücken die “Spezialdemokraten” aller Parteien zusammen, um im Zweifel sogar gegen den Bürger zu regieren, statt selbigen nebst seiner Interessen zu vertreten. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wenn Dir Dein faules iPhone die Häscher schickt …

Dass sich ein technischer Segen schneller zum Fluch entwickelt als wir gucken können, ist nicht neu. Ab und an ist mal ein fauler Apple dabei. Jetzt geht es in die nächste Runde der künstlichen Intelligenz. Demnächst sagt “Dr. iPhone” bescheid wenn der Nutzer von der Norm abweicht. Ab hier ist dann Hilfe geboten. Und in ferner Zukunft vielleicht auch mal die Abschaltung, nicht des Handys, sondern des Nutzers. Es gibt sehr gute Vorarbeiten dazu in dieser Hinsicht. ❖ weiter ►