Gesellschaft

Deutschland rettet die Welt, aber wer rettet uns …?

Die geographische Einheit mag Deutschland 1989/90 realisiert haben. Die menschliche Einigkeit jedoch ist im Jahre 2021 ziemlich dahin. Nicht Deutschland schwingt sich auf die Welt zu retten, sondern die üblichen Verdächtigen und Volksmissbraucher tun das. Ist die Stimme erst einmal mit der Wahl geraubt, hat der Souverän nichts mehr zu vermelden. Inzwischen hat man sogar recht pfiffige Gründe dafür gefunden die Grundrechte (vermutlich auf Dauer) zu suspendieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

Oliver, der braun-Welke, gibt sich extrem linientreu

Oliver Welke gehört dank der Zwangsfinanzierung seiner Sendung zu den richtigen Gutverdienern. Da lässt es sich unterschwellig gut hetzen. Selbst wenn wir seine Bezüge als Schmerzensgeld deklarieren wollten, weil er dafür sowohl seinen Verstand als auch sein Gewissen an der Garderobe abgeben muss, darf man sich fragen wessen Geistes Kind der Typ ist. In der Anmoderation zu seiner Sendung zeigt er sich linientreu und stolz wie Oskar, nur 2G-Klatscher im Studio zu haben. ❖ weiter ►

Krieg

Dystopia: Mensch von „Schießhund“ erschossen

Es gibt Menschen, die arbeiten an perfiden Techniken, ihresgleichen möglichst gefahrlos, effizient und billig aus dem Weg räumen zu können. Wir reden von neuartigen Tötungshalbautomaten, die das Zeugs dazu haben alsbald zu Tötungsvollautomaten aufgewertet zu werden. Natürlich erfolgt diese Entwicklung ausschließlich zum Nutzen und Wohle der Menschheit. Und wer das glaubt, der ist auch mit dem Klammerbeutel gepudert. Jetzt kommen die Blech-Hunde schon als Scharfschützen daher. ❖ weiter ►

Gesundheit

Imker zerstört Maskenzwang in wenigen Sekunden

Die Pandemie und damit zuvorderst die COVID-19 Infektion, entwickelt sich nach den unendlichen Monaten des Leids stark zur einer Glaubensfrage. In Deutschland ist der Glaube daran und damit auch an die Maßnahmen, nahezu unerschütterlich. Davon können die USA nur träumen. Ab und an stehen dort Ketzer auf und belasten die Schulbehörden mit mathematischen Fakten, statt den verordneten Glaubenssätzen zu folgen. Sogar ein Imker kann in den USA die Behörden verwirren. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Chinas Meinungsfreiheit, Vorbild für Deutschland

Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, nicht nur bei uns, sondern auch in China. Eine korrekt gelebte Meinungsfreiheit grenzt an Erleuchtung. Im Moment scheint China Deutschland den Rang abzulaufen. Deutschland muss sich diesbezüglich nicht verstecken. Sofern beide Länder, China als auch Deutschland, ihre Anstrengungen koordinieren, ist der Weg in eine ahnungslose Glückseligkeit quasi vorprogrammiert. Lediglich das Verständnis von Meinungsfreiheit klemmt noch ein wenig. ❖ weiter ►

Fäuleton

Schäuble will 50 Jahre Bundes-Filz komplettieren

Schäuble gibt nicht auf. Er ist 79 Jahre alt, davon lungerte er 49 Jahre im Bundestag herum. Weil er scheinbar Macht abgibt, will man ihn feiern. DER SPIEGEL berichtet darüber, allerdings nur sehr ausweichend, wenig bissig und schon gar nicht reflektiert. Was treibt einen Wolfgang Schäuble an, dass er trotz der letzten Wahlschlappe seiner CDU noch immer an seinem Bundestagssessel klebt. Dabei könnte er sich, allein aus Altersgründen, längst aus dem Bundestag verdünnisieren. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Justiz, die staatliche Erlebnislotterie

Recht und Gesetz entfernen sich immer weiter von den ihnen Unter- und Erlegenen. Manchmal bricht sich allerdings das Recht dennoch die Bahn. Die bayerische Regierung hatte da so eine ureigne Auffassung dazu wie man die Bürger geschickt gängelt. Diese überzogene Herangehensweise wurde vom zuständigen Verwaltungsgerichtshof kassiert. Seither wird versucht über Bundesgesetze die unergründlichen Rechtswege der Bürger zu verkürzen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Ein guter Faschismus fängt in der Schule an

Man muss tief drinstecken, um nicht zu bemerken in welche Richtung der Hase läuft. Aber diesmal soll es wirklich ein guter Faschismus werden. Die untauglichen und nichtssagenden PCR-Test sind demnächst nicht mehr kostenlos. Da könnte der Schulbesuch für Verweigerer teuer werden. Umsonst gibt es nur noch die Gentherapie (ugs. Impfung), auch für Kinder ab 12 Jahren. Eltern die den Zirkus nicht mitmachen möchten, werden jetzt ganz rechtskonform an die Wand gestellt. ❖ weiter ►

Gesundheit

Nur Gesunde bekommen keine Lohnfortzahlung

Es ist schon erstaunlich was ein Sozial- und Gesundheitssystem so alles zu leisten vermag. Aktuell steht die Disziplinierung hoch im Kurs. Warum sollte man auch gesunde Menschen fördern und absichern, wenn es ihnen noch an Kooperation und Fügsamkeit mangelt? Über die Sinnfrage so mancher Maßnahme sind wir längst hinweg und die Reste eines gesunden Menschenverstandes kann von den kranken Kassen nicht mehr alimentiert werden. Hier ein Ausblick auf den Wahnsinn. ❖ weiter ►

Amerika

Bidens „Impf-Mandat“ bis heute nur „Fake-News“

Heiße Luft, viel Druck und noch mehr Panik, dass sind die Hausmittel die Bevölkerungen allerorten unter der Knute zu halten, auch in den USA. Unsere Nachrichten waren voll von Joe Bidens “Impf-Mandat” und die Menschen allerorten sind davon überzeugt, dass es Realität ist. Ist es aber nicht und kann es in den USA auf absehbare Zeit auch nicht werden. Dazu muss man wissen, dass die so vollmundig und martialisch angekündigte Verordnung bis heute nirgends zu finden ist. ❖ weiter ►

Fäuleton

Joachim Gauck bleibt Systemhure bis zum Letzten

Glaubte man Joachim Gauck endgültig überwunden, belehrt er uns wieder eines Besseren. Diesmal hetzt er gegen Freiheit und Selbstbestimmung. Sogar mit 81 Jahren hat ihn die Altersweisheit nicht einmal ansatzweise zu packen bekommen. Ganz im Sinne der staatlichen Panikmache beteiligt er sich an der Hetze gegen Menschen, die es vorziehen ein selbstbestimmtes Leben in Würde zu führen, so wie es das Grundgesetz vorsähe, sofern es denn noch einen Funken Gültigkeit besäße. ❖ weiter ►