Aufrüstungsverhandlungen, NATO macht Druck für mehr Kriegsausgaben

Krieg ist Terror mit einem groesseren budget qpress usaBad Ballerburg: Die NATO sieht sich trotz ihrer zahllosen, derzeit laufenden Angriffskriege (Neusprech: humanitäre Missionen) immer weiter in der Defensive. Das liegt daran, dass Russland mit erschreckenden Innovationen im Bereich der Militärtechnik um die Ecke kommt und so auf perfide Art und Weise den “Friedensmarkt” in einem bislang völlig unerhörten Umfang aufmischt. Das ist äußerst beunruhigend, ein Umstand, dem man nur mit der exorbitanten Steigerung der Militärausgaben begegnen kann. Waren die USA diesbezüglich weltweit führend bei der Schaffung von Not, Armut und Elend in aller Welt, sehen Sie ihren Führungsanspruch ernsthaft durch Russland gefährdet.

Um einvernehmlich Aktionäre und Firmeninhaber von Rüstungsbetrieben glücklich zu machen, sollten alsbald umfangreiche Aufrüstungsverhandlungen mit Russland initiiert werden. Allein nur mit Angst und Schrecken ist es derzeit nicht mehr getan, auch monetär muss es endlich wieder echte Sieger geben. Ein Blick auf die Statistik 2014 offenbart den ganzen Horror. Russland holt bei den Militärausgaben dramatisch auf. Ausgaben fuer Ruestung Militaer im Jahre 2014 die 15 Nationen krieg kostet vielHatten die USA vor der Jahrtausendwende diesbezüglich noch eine zehnfache Überlegenheit , schrumpfte diese ausweislich der vorgelegten Zahlen im Jahre 2014 auf das mickrige Siebenfache zusammen. Eine äußerst beunruhigende Tendenz.

Das Ganze ist natürlich alles noch sehr viel schrecklicher, denn die billige Russentechnik scheint der der US-Dream-Boys inzwischen in einigen Bereichen haushoch überlegen zu sein. Hier wird über die russische Leistungsschau referiert: Die russische Armee zeigt ihre Überlegenheit in konventioneller Kriegsführung[Voltairenet]. Die Russen gaben den US-Amerikanern diesbezüglich im Schwarzen Meer schon Anfang 2014 eine kleine Kostprobe, die zu großer Verunsicherung unter der US-Belegschaft führte, wie ein Feindsender an dieser Stelle festhält: Russische Su-24 legt amerikanischen Zerstörer lahm[Sputnik]. Die vom US-Personal dabei realisierten psychischen Schäden lassen sich künftig nur noch durch die exorbitante Steigerung der Militäretats und der Ausweitung der Profite des militärisch-industriellen Komplexes wieder vollständig heilen.

Insoweit dürfen wir uns wieder auf die Schaffung von Arbeitsplätzen freuen, der Ausmusterung alter, leider unverbrauchter Militärtechnik und der unverhältnismäßigen Ausweitung aller staatlichen Budgets für Mord und Totschlag. Allen Beteiligten ist klar, dass wir dies nur im Bereich der Entwicklungshilfe und der Sozialausgaben einsparen können. Die Betroffenen werden hochgradig Verständnis dafür haben, denn nichts kann uns heiliger sein als unsere Sicherheit.

Dessen ungeachtet wird dieser Vorgang keinerlei Fragen aufwerfen (dürfen). Falls doch, gehören solche Fragen verboten, weil dem Feind und seiner Zersetzungsarbeit Vorschub leistend. Auch die Tatsache, dass Russland im Vergleich zu den USA diese neue Bedrohungslage durch angebliche oder auch faktische Überlegenheit mit einem Minibudget schafft, sollten wir unbedingt undiskutiert lassen, es würde subversive Fragen nach der Leistungsfähigkeit unserer Rüstungsindustrie implizieren, was in dieser schwierigen Zeit und angesichts der Bedrohungslage als unstatthaft einzustufen ist. Womöglich ist das sogar eine unverschämte Kriegslist vom bösen Putin, um die USA nebst NATO vollständig von innen zu zersetzen. Wir dürfen, nein, müssen unterstellen, dass Russland in diesem Punkt seine Bilanzen gefälscht hat.

NATO_Windmuehle__signet_Logo_Nazibude_weiss_blau_qpressEine noch billigere Antwort wäre, durch die fortgesetzte Abrüstung von “NATO and Friends” ist man auf ein historisches Rüstungs-Investitionstief von gut einer Billionen Dollar pro Jahr gefallen. Russland hingegen hat sein Militärbudget über die letzten zehn Jahre mehr als verdoppelt. Allein hieraus ergibt sich ein ganz enormer Nachholbedarf und wir können sofort unseren Rückstand erkennen. Diese Zahlen auf das westliche Bündnis portiert würde bedeuten, dass wir in den kommenden Jahren rund zwei Billionen Dollar für Rüstung ausgeben müssten, um uns gegen den russischen Bären zur Wehr setzen zu können. Allein davon wird man allerdings gut ein Drittel benötigen, nur um das FeindBILD aufrecht zu halten.

Zwangsjacke Modell Merkel qpEgal wie wir das Blatt nun drehen oder wenden, wir wissen, ohne Krieg hat die Menschheit keine Zukunft. Um diesen möglichst effektiv zu gestalten, maximalen Profit zu erwirtschaften, müssen wir unsere Anstrengungen merkelig hochfahren. Frieden ist Gift für jede profitorientierte Gesellschaft, ein Erstarken der Menschlichkeit führt zum Stillstand und zur Degeneration! Nur Mord und Totschlag sind die Triebfedern, die uns immer weiter vorangebracht haben, das belegt die Evolutions-Theorie, egal wie falsch sie in ihren übrigen Aussagen sein mag. In diesem Sinne unterstützen Sie jedwede Petition zur Erhöhung der Rüstungsbudgets, schreiben Sie Leserbriefe an den Bundestag, kommentieren sie überall in allen Medien, dass sie mehr Rüstung verlangen für Frieden, Freiheit, Wohlstand, Sicherheit und schreiben Sie gleich dazu, dass Sie bereit sind, ihr letztes Hemd dafür zu geben.

Jetzt ist nicht die Zeit zum Verhandeln, sondern nur die des Handelns. Das bedeutet Aufrüstung um jeden Preis, auch Deutschland folgt bereits dem gellenden Ruf nach mehr Friedensgerät: Nato-Generalsekretär drängt Deutschland zu mehr Militärausgaben[Sächsische Zeitung]. Sind wir doch mal ganz ehrlich … Aufrüstung war schon immer erfolgreicher als Abrüstung, oder? Letzteres kostet einfach nur viel Geld und vernichtet völlig effektlos wertvolles Friedensgut.

Aufrüstungsverhandlungen, NATO macht Druck für mehr Kriegsausgaben
5 Stimmen, 4.20 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)
Über WiKa 1162 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.
Kontakt: Webseite

14 Kommentare zu Aufrüstungsverhandlungen, NATO macht Druck für mehr Kriegsausgaben

  1. Entschuldigung, krieg… ok, ich habe verstanden… und wer soll kämpfen ? Die Völker der EU wollen nicht untereinander kämpfen, WIR haben auch kein Grund dafür und werden auch nicht so die LÜGE schlucken wie in 1 und 2 welt-krieg… also durch Internet und Telekommunikation können wir uns heute VIEL mehr, besser und schneller informieren also da wird kein krieg mehr statt finden… warum krieg ? Weil sich die politiker einen wünschen ? Kann sein aber die nwo hat kein erfolg gezeigt und wird auch nicht mehr funktionieren… INTERNET für alle in Interesse der Überwachung hat auch Nachteile für Verfolger und zwar die VÖLKER tauschen unter sich die Infos also durch Internet kann man sich besser informieren und kommunizieren so dass die Leute nicht mehr alles blind glauben ohne es zu testen oder recherchieren, deshalb habe ich keine Ahnung wie ich in einem krieg einwirken kann ? Gezwungen von politiker ? Ehrlich ? Dann sollen die es tun und sobald ich die waffe in Hand bekommen dann werde ich aufräumen… eine diktatur oder KRIEG ist immer möglich wenn das Volk mitmacht und hier mache ich nicht mit… ENDE. KEIN krieg… mit UNS nicht mehr.

  2. Ich denke, wir sollten mehr Geld für persönliche Sicherheit ausgeben, aka eigene Waffen zuhause, um gegen diese kriminellen Strolche gerüstet zu sein, die sich NATO (Nord Atlantische Terror Organisation) nennen.

  3. Krieg ? Wer will schon Krieg ? So haben bisher ALLE gesprochen als es nach Krieg roch. Aber dann sind ALLE treu und brav IN den Krieg gezogen. Man musste es ihnen nur entsprechend plausiebel machen !Gemuckt hat fast Keiner.
    Und das soll heute anders sein ? Das mediale Trommelfeuer gegen die Feinde Deuschlands (der NATO)hat doch schon fast jeden sturmreif geschossen. Die “Feinde” im Inneren / Regierungsgegener werden auf allen Ebenen verfolgt, diffamiert in die böse rechte Ecke geschubst. Die Angst als “NAZI” bezeichnet zu werden und seinen Ruf zun beschädigen ist inzwischen größer, als der Friedens / Wahrheitswille !Und nun hat sogar ein “Zukunftsforscher ! ! !” heraus impliziert, das den Menschen inzwischen die “Sicherheit” wichtiger ist, als ihre Freiheit ! http://nl.freiepresse.de/-link2/6885/1695/105/129/10251/49mwJMmK/R41Kt3cpe6/0
    Das Volk ist auf US Merkel-Kurs eingeschossen worden. Da zu noch paar Refugees zur Ablenkung, ein bisschen Zündeln hier, ein bisschen Provozieren da…..
    Und schon ist der große Krieg gegen den bösen Russen und seine verwerflichen Verbündeten von Iran über Syrien, Südamerika, Indien bis China alternativlos !
    NWO? Neuaufteilung der Welt ? Umvolkung ? Alles schon in vollem Gange…..
    Und der $ , € , ℒ , ℥ (und wie die diveren Währungen heißen mögen) rollt kräftig ! Den Einen aus der Tasche, Manchem über die Füße und den Anderen aufs Konto…….

  4. Frau Merkel wird schon einfallen wie hier so das kriegsmüde Volk aufgehetzt werden kann, gell? und die Nato arbeitet schon fleissig dran. lol.

    • Funktionierte doch schon ganz toll ! Siehe München! Die Panik stimmte mal schon. Fehlte bloß noch der reale Anschlag mit paar Toten und Merkel könnte fragen: “Wollt ihr den Totalen Krieg gegen den Terrorismus”
      Und Iphrahim Obamba reibt sich im Capitol die Hände ” They march..(to Russia..)! We are the Winners !”

  5. Die Nato ist eine bei D&B eingetragene Firma. Die EU ist nach
    dem Handelsrecht ein Verein. Beides hat nichts mit Staatsrecht
    zu tun !

    Eine Gemeinschaftswährung für alle Länder Europas war der größte je
    anzunehmende Hirnriss in der Politik und der Makro-Ökonomie.
    Ohne eigene nationale Währungen kann es in den Ländern auf Dauer
    keinen relativen Wohlstand geben.
    Die Vorteile einer gemeinsamen Währung könnte man trotzdem nutzen
    indem es eine zusätzliche Gemeinschaftswährung zum jeweiligen
    Wechselkurs gibt. Es könnte alles so einfach sein …….

    Mit dem EURO kann man den Ländern Schulden (die es eigentlich gar
    nicht gibt) unterschieben.

    Wir in unserem Land sind seit Jahrzehnten Exportweltmeister. Am Anfang
    hatten wir Exportüberschüsse in Form von über 3000 to. Gold.
    China ist erst seit kurzem Exportweltmeister und hat Billionenüberschüsse !
    Wo sind eigentlich die Exportüberschüsse seit den 1970 Jahre geblieben ?

    Wenn wir unsere Exportüberschüsse behalten wollen – sollten wir uns kurzfristig
    darum bemühen wieder souverän zu werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Weltfrieden)

    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien
    und der Welt den Frieden bringen ! Wir entscheiden im jetzt !
    Das neue Buch 11/2015 als kostenlose PDF oder als gedrucktes Buch bestellbar
    erklärt die Zusammenhänge.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  6. Was ist denn wichtig? Realpolitik vielleicht? An Realität “scheint” es ja nicht wirklich über Gebühr viel zu geben in Deutschelande. Alles wird zugebreit mit Babygebrabbel:”Wir schaffen das”. Dabei noch “das” kleingeschrieben. Was denn schaffen? Wer ist “Wir”, wenn mehr als Viele gar nicht wollen. Was denn wollen? Es ist Alles ohne Plan, Hand und Fuß. Ein “Möchtegerne” überall. Selbst für “in den Krieg ziehen” langt es nicht, mangels Allem, was notwendig dazu wäre, hehehe………..
    Exportweltmeister….von was denn? 40 Millionen gehen noch Arbeiten.
    Das große Europa, seit 200 Jahren, 1812, Napoleon, Bismarck etc…Große Pläne, gaaanz große Pläne…Und wo ist der normale Mensch dabei geblieben? Gläsern, Durschichtig und steuerBAR wie selten zuvor.
    Was für eine Zeit im Durcheinander des Gebrabbel der verschiedenen Sprachen. In Nordamerika haben die einfallenden Horden der Eroberer schon nicht die Einheimischen Indianer verstanden, weil jeder Stamm anders Sprach.
    Da knallt man sich dann halt einfach ab.
    Und das soll heute besser Sein oder Werden?
    Gute Nacht

        • Ja Gemeinde Neuhaus, die Antwort gefällt mir gut.
          Wenn man so auf sich Selbst hört, hört man das Richtige.
          Nur ist das schwierig herauszufiltern, bei der riesengroßen Lüge, die offiziell einem kompletten Volk vorgeführt wird. Viele werden Erwachsen und spüren nur ein Rauschen im Hintergrund und können sich nicht erklären, was da mit ihnen passiert, was da nicht “passend” ist. Den Leuten ist es vor der Wiedervereinigung im Osten und im Westen gleich gegangen. Auf der einen Seite wurde den Leuten erzählt, daß sie Frei leben auf der anderen Seite das Gegenteil. Wer lebte eigentlich hinter der Mauer? Dabei konnte man auf beiden Seiten keine Karriere machen, wenn man auf die Regierung geschimpft hat. Die einen wurden Ostgeimpft und die anderen wurden Westgeimpft. Nur die Eigenständigkeit wurde abgesprochen.Beide wurden verarscht. Das wissen doch die FDJ-Schranzen allemal,oder was?. Deutschland hat bis heute keine Wiedervereinigung geschafft, weil immer noch von außerhalb versucht wird zu manipulieren. Und diese Lüge will oder kann man nicht sehen? Hahaha. Wie will man Europa mit so einem Schlamassel Einen? Ein unglaublicher Affenwitz. Hauptsache Bananen.Erstmal ist das erschütternd, hm? gez. Hintergrundrauschen

  7. Entschuldigung aber warum wird hier von euch Russland so schlecht geredet? die Nato übernehmen? werdet ihr jetzt auch schon von denn Amis bezahlt?
    Eigentlich hab ich euch gerne gelesen aber in der letzten Zeit berichtet ihr sahen… 🙁
    Russland hat sein Waffen Budget doch erst seit der Nato invasion, erhöht.
    Also ist ja jedem klar wohin sich die Nato bewegt, dann ist es doch normal Angst zu haben um sein Land und dagegen vor zu gehen.

    • Nun, da wäre meine erste Frage, was hast Du von diesem Artikel verstanden? Ich befürchte, dass ich das in einem Wort zusammenfassen könnte. Wollen wir das nochmal vertiefen und dann die Meinungsbildung wiederholen?

5 Trackbacks & Pingbacks

  1. Aufrüstungsverhandlungen, NATO macht Druck für mehr Kriegsausgaben | Grüsst mir die Sonne…
  2. News 02.01.2016 | Krisenfrei
  3. Aktuelles vom 3.1.2016 und: Für die deutschen “Leitmedien” sind die Verbrecher von NSA und CIA “Freunde” | mikeondoor-news
  4. Aufrüstungsverhandlungen, NATO macht Druck für mehr Kriegsausgaben « Weltpolitik und Gartenzwerge
  5. Aufrüstungsverhandlungen, NATO macht Druck für mehr Kriegsausgaben - MussManWissen.Info

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*