Glaskugel

Wie bitte, schon wieder Intensivbettenmangel?

Der Intensivbettenmangel ist für die laufende Pandemie so wichtig wie die getürkte Inzidenz und die Ansage, dass vor der Rückkehr zu irgendeiner Normalität 7 Mrd. Menschen geimpft sein müssen. Das ist Programm und da ist es nicht hinnehmbar einfach mit Fakten zu kommen, solange wir auf Basis von Fiktionen entscheiden müssen. Besonders am Thema der Intensivbetten kann man verfolgen wie Politik wirkt und wie Fehlanreize gesetzt werden, nur um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Chinas Militär-Planspiele zu Corona als Biowaffe

Ausweislich eines Berichtes aus Mai diesen Jahres wurde bekannt, dass das chinesische Militär mindestens seit 2015 daran arbeitete Corona-Viren zu einer Biowaffe umzubauen. Ob es hier einen Zusammenhang zur aktuellen Pandemie gibt steht noch in den Sternen. Allerdings darf man argwöhnen, aber auch die USA haben dabei ihre Finger mit im Spiel. Man möchte meinen, dass sich die Geschichte weltweit zu einem Krieg der Regierungen gegen die eigenen Bevölkerungen ausgewachsen hat. ❖ weiter ►

Fäuleton

Das neue Schengen Abkommen heißt „Impfpass“

Es wird Zeit über das “neue Normal” zu reden. Das schließt neuerliche Grenzziehungen ein. Was früher die physische Grenzen waren, sind demnächst die Status-Grenzen. Völlig ungeniert redet man in der EU inzwischen über den sogenannten Impfausweis. Während selbige Ausweise in den USA in einigen Bundesstaaten bereits per Gesetz verboten sind, setzt die EU weiterhin auf dieses “Beherrschungsinstrument” zur Lenkung und Kontrolle der Massen. Sehen wir einmal etwas genauer hin. ❖ weiter ►

Fäuleton

Hat Bill Gates doch düstere Zukunftphantasien?

Scheidung tut meist nur kleinen Leuten weh. In der Liga des großen Geldes gerinnt sowas mehr zur normalen geschäftlichen Transaktion. Ähnlich dürfte es sich bei der anstehenden Scheidung des Jahres 2021, von Bill und Melinda Gates verhalten. Meistens wechseln dabei fix noch einige Milliarden Dollar den Besitzer. Wenn das geschickt gemacht wird, kann so eine Aktion richtig Geld retten. Geschäftlich betrachtet macht eine Scheidung unter Umständen richtig Sinn. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Merkels Dreckspatzen und ihr Plandemie-Vorwissen

So nachhaltig wie derzeit die Pandemie-Politik weltweit betrieben wird, ist nicht davon auszugehen, dass dies alles planlos vor sich geht. Nicht umsonst wird deshalb gern von einer “Plandemie” gesprochen. Inzwischen tauchten weitere Hinweise auf, dass die Vorbereitungen für all die heute erlebten Maßnahmen einem größeren Plan entspringen. Ergänzend dazu ein kleines Highlight, in Masken-Dealer Nüßlein über die Vorzüge von “Eigeninteresse als Antrieb” referiert. ❖ weiter ►

Glaskugel

„Kein Zutritt für Geimpfte“ … eine temporäre Realität

Noch sind wir mitten im Krieg gegen das Virus. Da verlaufen die Fronten nicht immer klar erkennbar und sie können ab und an etwas ulkig aussehen. Da braucht es zusätzliche Orientierung. Bei korrekter Würdigung dieser Kriegs-Prinzipien ist es logisch und folgerichtig, in der Anfangszeit womöglich die Geimpften draußen stehen zu lassen, um nicht den bedeutenderen Teil des Marktes zu verpassen. Wir erklären die sich aus dieser Situation ergebenden Verwerfungen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Joe Bidens Amtsenthebung bereits am 8. Februar?

Präsidiale Amtsenthebungsverfahren haben in den USA Tradition. In den vergangenen Jahren haben sie gar Hochkonjunktur. Es reicht nicht den Ambitionen der Demokraten blind zu folgen, noch gibt es Restbestände von Recht in den USA, die ihre Pläne gegen Donald Trump stören. Erheblich einfacher dürfte es für sie werden, wollten sie Joe Biden alsbald des Amtes entheben. Dafür gibt eine Vielzahl von Gründen, die am Ende sogar den rechtlichen Anforderungen genügen werden. ❖ weiter ►

Glaskugel

„Corp. America“ und „Deutschland GmbH“ sind tot

Folgt man den endlosen Durchsagen von “Big-Media”, ist die Amtsübergabe an Joe Biden lediglich reine Formsache. Sollte die Show tatsächlich bereits vorüber sein? Da gärt noch was und die letzte Schlacht vor der Amtsübergabe deutet sich zaghaft an. Egal wie sie ausgeht, sie wird bedeutsame Folgen haben. Nehmen wir nicht den vorhergesagten, sondern den wünschenswerteren Ausgang, der für die Menschen die größeren Vorteile brächte, selbst in Deutschland … und anschnallen bitte. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nancy Pelosi verhindert Trumps Nuklear-Schlag

Wer hätte das gedacht? Rettet Nancy Pelosi tatsächlich die Welt? Oder rettet sie nurmehr ihren eigenen Hintern? Eine überaus spannende Fragestellung. Sie ist eine ziemlich mächtige Frau im Kongress. Ein schrulliges Biest, welches für gewöhnlich keine Intrige scheut. Dank ihres Alters weiß sie nicht nur wie man Schamlosigkeit schreibt, nein, sie weiß auch wie man die lebt. Passend zu Trumps Amtsende als Präsident, meint sie hier auf Nummer Sicher gehen zu müssen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Wir brauchen jetzt ganz dringend Außerirdische

Alle Jahre wieder, kommt das “Space-Child” hernieder. Ok, das ist die etwas religiösere und weniger technische Variante. Da gibt es noch die regulären Außerirdischen, die regelmäßig Einlass in unsere Gedankenwelt verlangen. Sollten wir sie vergessen, kommt die Presse und erinnert uns an die große Gefahr. Immerhin, jetzt haben wir eine “Space-Force”. Das dürfte so ähnlich sein, wie mit der Mistgabel in den See stechen zu wollen. Die letzten Wirren dazu haben israelischen Ursprung. ❖ weiter ►

Glaskugel

Christian und sein hochgradig wackeliger „DrOsten“

Christian Drosten ist und bleibt das Gesicht des SARS-COV-2 Virus. Zweifel an seiner Kompetenz sind weder erwünscht, noch erlaubt. Dessen ungeachtet gibt es immer noch Menschen, die genau das in Frage stellen. Seine Doktorarbeit ist bis heute nicht breitflächig zugänglich (verfügbar), um sich ein Urteil darüber zu erlauben, was an sich guter Standard ist. Darüber hinaus mehren sich wissenschaftliche Bedenken zu seinem PCR-Test, die selbigen nahezu ad absurdum führen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

„Tag der Maske“, demnächst weltweiter Gedenktag

Unzweifelhaft wird der “Tag der Maske” zukünftig ein globaler Gedenktag werden. Zu groß sind die Einschnitte in die menschliche Zivilisation durch die Pandemie, als dass es ohne einen solchen Gedenktag abgehen könnte. Lediglich zur Sinngebung des zu veranstaltenden Gedenkens bestehen aus heutiger Sicht noch zwei Optionen. Exakt diese beiden Positionen sollte man kennen. Es schafft Vertrauen in die menschliche Gesellschaft, die uns derzeit gerade madig gemacht wird. ❖ weiter ►