Fäuleton

Moskau: offen für NATO-Kriegsverbrechertribunal

Die Politik ist nicht berühmt für Realitätsbezüge und wenn sie Visionen erliegt, sollten sich die Politiker besser in Behandlung begeben. Inzwischen wird öffentlich über neue Kriegsverbrechertribunale nachgedacht. Die Aufgabe ist nicht einfach, da es kaum um „die Wahrheit“ geht. Mehr darum, die passenden Beweise für die jeweils angesagte Agenda auszubuddeln. Wenn Moskau nun entsprechende Kriegsverbrechertribunale gegen NATO-Staaten erwägt, muss das doch unseriös sein. ❖ weiter ►

Glaskugel

Das Gespenst vom „Blackout“ geht um

Ein sogenannter Blackout in Deutschland und der EU wird immer wahrscheinlicher. Vermutlich braucht es nicht einmal Atombomben dafür. Allein das Energiekonzept der Bundesregierung in Verbindung mit einer Knappheit an fossilen Brennstoffen könnte uns hier kalt erwischen. Es wird nicht nur nichts unternommen dies abzuwenden, im Gegenteil, alle Handlungen der Regierung provozieren förmlich einen solchen Blackout. Es ist keine schlechte Idee sich darauf vorzubereiten. ❖ weiter ►

Finanzen

Hat es sich für Dollar und Euro bald „ausgerubelt“?

Die Russland-Sanktionen verpuffen nicht wirkungslos. Der Rubel gewinnt wieder an Wert und die Sanktionierer fangen an dafür zu bluten. Das war zwar nicht der Plan, aber wer „Sanktionopoly“ spielt, der muss jederzeit mit einer Wendung des Spielglücks rechnen. Wie es aussieht, hat der Rubel die stabileren Assets unter der Haube. Man kann es derzeit drehen und wenden wie man will, den aktuellen Indikatoren folgend wird der Rubel trotz Ukraine-Krieg weiter an Wert zulegen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Abschaltung der Windkraftanlagen bei Russenwind

Die Sanktionen gegen Russland sind nicht ausgegoren genug. Bisher wurde der Ost- oder Russenwind noch nicht hinreichend berücksichtigt. Das kann sich alsbald ändern. Gerüchteweise tut sich da eine Menge bei der (H)Ampel-Regierung. Man darf die Grünen, besonders in ideologischer Hinsicht nicht unterschätzen. Sie sind bereit den Steuerzahler dafür fast jeden Preis bezahlen zu lassen. So kann es passieren, das wir mit Russenwind produzierten Strom zurückschicken. ❖ weiter ►

Fäuleton

Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-Op

Die Correctiv Fakten-(Er)Finder sind schon eine heiße Truppe. Jetzt ist ihnen in Sachen russischer Psy-Op ein sensationeller Coup gelungen. Sie konnten die Verwendung des kompletten Alphabets auf russischen Militärfahrzeugen als Scherz enttarnen und so das gesamte Land vor großem Schaden bewahren. Wären sie nicht erfolgreich gewesen, hätte uns womöglich ein Komplettverbot unseres Alphabets gedroht, um russischer Propaganda keinen Vorschub zu leisten. ❖ weiter ►

Fäuleton

Der deutsche Weg: Dunkelflaute und Selbstgenozid

Deutschland ist und war schon immer etwas Besonderes. Es lässt sich gerne Themen aufdrücken, die der Welt gerade besonders wichtig sind. Zur Zeit geht es gerade darum Russland in die Knie zu zwingen und Deutschland hat wieder einmal einen genialen Plan dazu entwickelt. Alles in allen ein Selbstgenozid auf mehreren Ebenen, der diesmal sein Ziel nicht einfach nicht mehr verfehlen kann. Einige weitere Baustellen beflügeln diesen Plan. ❖ weiter ►

Fäuleton

Frankreich: das böse Gerede vom Wahlbetrug

Wahlbetrug gibt es in der zivilisierten Welt nicht. Das kommt nur in Drittweltländern vor, deren Regierungen uns nicht gut genug erscheinen. Dessen ungeachtet haben sich in Frankreich bei der letzten Präsidentschaftswahl ein paar Ungereimtheiten abgespielt, die für Zündstoff sorgten unter den Wählern sorgten. Die Polizei konnte aber relativ schnell mit Tränengas und Gummiknüppel die Demokratie wiederherstellen und Macron konnte erwartungsgemäß wieder Präsident werden. ❖ weiter ►

Fäuleton

Deutschland ist entschlossen bis zum letzten Ukrainer zu kämpfen

Es braucht allerhand Realitätsferne, sofern man sich an Kriegen beteiligen will, ohne sich wirklich zu beteiligen. Der Bundestag schafft das. Jetzt ist es offiziell. Irgendwann sollen die Symbolpanzer auf die Reise gehen. Der Bundestag hat dafür votiert. Was auf der einen Seite kostengünstige Entsorgung alten Wehrschrottes bedeutet, soll der Ukraine zum „Endsiech“ über Russland verhelfen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Die große Glaubensprüfung – endlich!

Tatsächlich, es ist ein Sache des Glaubens. Es ist ist ebensowenig neu, dass der Glaube geeignet ist ganze Gesellschaften zu zerlegen. Und nein, der Glaube ist keineswegs überwunden. Das Gegenteil ist der Fall. Nie war der Glaube so tief wie heute und die Folgen so offensichtlich. Die Menschheit scheint klaglos, mit ein wenig Nachhilfe, ihren neuen Weg gefunden zu haben. Jetzt geht es im großen Stil wieder einmal darum die Ungläubigen und Zweifler aus der Gesellschaft zu verbannen. ❖ weiter ►

Aktuell

Jetzt geht es den kleinen Leuten ans Eingemachte

Die Armut grinst inzwischen immer breitere Teile der Bevölkerung an. Sie kommt keineswegs aus heiterem Himmel, sondern folgt den Krisen. Und besagte Krisen gründen sich auf unzählige Fehlentscheidungen, soweit sie nicht sogar Vorsatz sind. Die Inflation sorgt für Reallohnverluste und die selbst verursachte Energiekrise treibt Teile des Preisgefüges durch die Decke. Ein breitflächiger, provozierter Wohlstandsverlust wird zynischer Weise als Solidaritätsaktion verkauft. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Ukraine kapituliert bedingungslos, Show ist vorbei

In ein paar Tagen ist es soweit. Dann wird Wolodymyr Selenskyj die bedingungslose Kapitulation der Ukraine erklären. Ja sicher, unglaublich. Unter menschlichen Aspekten das einzig Eichtige. Wenn sich keine Verbündeten zum Sterben finden wollen und die Ukrainer allein bluten sollen, macht Krieg gegen Russland einfach keinen Sinn. Auch dann nicht, wenn man verbal endlos und unerschrocken auf Putin eindrischt. Frieden wäre besser und das beginnt Wolodymyr langsam zu realisieren. ❖ weiter ►

Fäuleton

Spritzung Ü50 zur Entlastung der Rentenkassen

Es gibt weitere gute Gründe für eine sogenannte Impfpflicht Ü50. Die Regierung muss nicht immer alle wahren Zielsetzungen bekanntgeben. An sich ist ja die Unwirksamkeit der Gentherapie hinlänglich belegt. Der wahre Nutzen entfaltet sich nur langsam. Leider gibt es keine Studien dazu. Zunehmend scheinen die Immunsysteme der Gespritzen korrumpiert zu sein. Jede zusätzliche Spritze hilft diesen Trend zu stützen. Richtig angewendet womöglich ein Segen für die Rentenlassen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Deutschland erhöht massiv den Ukraine-Blutzoll

Es gibt zweierlei Sichten auf den Ukrainekrieg. Einmal die politisch-strategische und andererseits die menschliche Sicht, die niemand braucht. Deutschland tut sich besonders mit Waffenlieferungen hervor. An den „Endsieg“ der Ukraine über Russland glaubt zwar niemand, aber so lässt sich Russland sehr gut verschleißen und testen. Die Ukrainer mimen freiwillig den Schleifbock und wir liefern passend dazu das Schleifmaterial, damit dieser Prozess ja nicht ins Stocken gerät. ❖ weiter ►