Die Angelsachsen als von Gott auserwählte Spezies

Die Angelsachsen als von Gott auserwählte SpeziesNationalismus der Engländer: Nicht nur die US-Amerikaner fühlen sich als „God’s own Land“. Gerade die ersten europäischen Siedler Nordamerikas, die Angelsachsen, haben diese Hybris geprägt. Mir liegt es auf der Zunge oder besser auf den Fingern, mich ein wenig über die Engländer vor der Küste unseres Kontinents auszulassen. Sie haben sich bis dato noch nicht entschließen können, wozu sie gehören wollen. Von Europa sondern sie sich ab – und kriechen dabei ihren angelsächsischen Kumpanen jenseits des Atlantiks in den Allerwertesten. Dabei bemühen sie sich unterwürfig, sämtliche Gräueltaten und Schweinereien aus diesem Saustall eifrig zu unterstützen.

Vor kurzem habe ich bereits in einem Beitrag meine Abneigung gegenüber der englischen Überheblichkeit ausgedrückt, was im Zusammenhang mit der Fußball-EM und dem Nationalismus stand.

Dabei hatte ich ein Vorkommnis noch nicht erwähnt. Der deutsche Schiedsrichter Brych, der für seine Korrektheit und Fairneß bekannt ist, wurde von der UEFA berufen, ein Spiel der englischen Nationalmannschaft gegen Dänemark zu leiten. Darauf entstand in England ein Shitstorm der Entrüstung bei den Medien und Fans. Es wurde unterstellt, daß Brych wegen des vorhergegangenen Sieges der Engländer über Deutschland aus Gründen der Rache die englische Mannschaft benachteiligen würde. Manche mögen einwenden, daß dies nur von der Boulevard-Presse vertreten wurde. Aber diese Ansicht ist ziemlich naiv, denn man muß davon ausgehen, daß vielleicht nicht eine Mehrheit aber trotzdem ein Großteil der Engländer hinter diesen Vorurteilen steht. Welcher Schwachsinn und welche unfaire Unterstellung von den angeblichen Erfindern der Fairneß. Nichts dergleichen ist mit Brych passiert. Aber England hat sich mal wieder total blamiert und sich die Maske vom Gesicht gerissen.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Verheimlichte Herkunft des englischen Königshauses

In diesem Zusammenhang fällt mir ein, daß die Königinmutter (Queen Mum) beliebte, die Deutschen „Hunnen“ zu nennen. Wenn die Deutschen Hunnen sind, dann sind die Engländer die schlimmsten Ausbeuter und Imperialisten der Geschichte! Dabei war die schwachsinnige Queen-Mum nur ein Abkömmling aus deutschem Adel, der sich verleugnet hat. Hier die wahren Abstammungen dieses ach so glorreichen „britischen“ Königshauses:

Die Geschichte des britischen Königshauses Windsor … [Wikipedia] beginnt mit antideutschem Ressentiment. Tatsächlich gaben antideutsche Gefühle den eigentlichen Gründungsimpuls für die Dynastie der Windsors. Denn während das Schloss Windsor auf eine tausendjährige Tradition zurückblicken kann, gibt es das Haus Windsor erst seit 1917. Am 17. Juli benannte George V. die königliche Familie einfach um. Der angestammte Name des britischen Königs war Sachsen-Coburg und Gotha – für Kriegszeiten einfach zu deutsch!

Vor diesem Hintergrund entschloss sich George V. alle deutschen Verbindungen zu kappen. Es war der königliche Privatsekretär Lord Stamfordham, der die Umbenennung vorgeschlagen haben soll – ein Clou. Nicht nur George V. selbst, auch all seine britischen Verwandten legten ihre deutschen Adelstitel ab und nahmen britische Nachnamen an. Damit wurde er Angreifern Herr, wie dem Premierminister David Lloyd George, der König George V. als “meinen kleinen deutschen Freund” betitelt haben soll.

Die deutschen Wurzeln der britischen Thronfolger gehen auf Queen Victoria zurück, die zwischen 1837 und 1901 Herrscherin über das Weltreich war. Sie selbst war eine direkte Nachfahrin von Georg I., der 1714 als Kurfürst von Hannover in Personalunion auch den Königsthron in London bestieg und so die Regentschaft des Welfenhauses auf der Insel begründete. Durch ihre Heirat mit Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha legte Victoria den Grundstein für dessen Geschlecht auf den britischen Inseln.

Wahrheit über die unbritische Vergangenheit

Die geschichtlich unangefochtene Wahrheit ist indes, daß das sächsische Königshaus nichts, aber auch gar nichts mit den Briten zu tun hat, mit denen es sich rühmt. Der Zusammenhang mit dem britischen Empire und der entsprechenden Tradition ist erstunken und erlogen. Selbst der sagenhafte König Artus war ein Brite und lebenslang ein unerbittlicher Kämpfer gegen die eindringenden Sachsen. Daher werden die Engländer bzw. Angelsachsen, also Germanen, noch heute von den gälisch-keltischen Iren, Schotten oder Wallisern abschätzig als Sachsen bezeichnet.

Die alten Briten haben die Insel vor der kriegerischen Eroberung der Angelsachsen (die aus Norddeutschland und Dänemark stammten) beherrscht – bis auf die gälischen Schotten bzw. die davor in Schottland beheimateten Pikten. Und was wichtig ist: die Briten waren ausnahmslos Kelten und keine Germanen. Somit sind sie definitiv keine Vorfahren des englischen Königshauses.

Doch kommen wir nun zur späteren Entwicklungen der englischen Hybris. Sie haben es geschafft, als relativ kleines Land die halbe Welt mit ihrem „britischen Empire“ unter die Knute zu zwingen, sie auszurauben und als Kolonie zu unterjochen. Angefangen haben sie vor 800 Jahren mit Irland als erster Kolonie.

Argumente contra England

  • Heute haben sie ihre Position als führende Kolonialmacht verloren, dem sie hinterher trauern. Es entstand ein regelrechter Verlust- und Neidkomplex, weil sie es nicht geschafft haben zu verkraften, daß andere Nationen ihnen den Rang abgelaufen haben.
  • Insbesondere können sie es nicht verknusen, daß Deutschland sie wirtschaftlich in den Schatten stellt. Dieser Neid hat die Engländer blind und zu mißgünstigen Einzelgängern entwickelt.
  • Vermutlich ist aus dieser Selbstüberschätzung und Überheblichkeit auch der BREXIT entstanden. Es könnte sein, daß ihnen diese Fehleinschätzung noch mal vor die Füße fällt, denn die Schotten planen einen Scotix, während die Walliser und Nordiren sich das Spiel mal anschauen, um gegebenenfalls nachzuziehen.
  • Die Engländer sind die personifizierten und notorischen Quertreiber und unverbesserlichen Querulanten. Ihre Egozentrik und Selbstgefälligkeit ist schon sprichwörtlich. Sie glauben, daß sie die von Gott geschaffenen Empfänger von Extrawürsten sind.
  • Sie haben sich in der Folge als Kriegsgewinnler und Siegesmacht selbst glorifiziert und als bescheidene Atommacht militärisch eine gewisse Bedeutung erlangt. Darüber hinaus haben sie sich als Renommierobjekt eine kleine Flotte von milliardenschweren Flugzeugträgern geleistet, die in keinem Verhältnis zu ihrem wirtschaftlichen Potenzial steht. Sie stellen nur Wichtigtuer dar, die sich gewaltig überbewerten und in einer illusionären Welt leben.
  • Aufgrund ihrer Selbstüberschätzung und Arroganz haben sie ihren Zerstörer “HMS Defender” auf Geheiß von Johnson, ihres therapiebedürftigen Premierministers, zu reinen Provokationszwecken ins Schwarze Meer, in russische Hoheitsgewässer entsandt. Die Anwort der Russen war logisch und nachvollziehbar: Beim nächsten Eindringen in ihre Refugien folge zwangsläufig eine Versenkung. Da haben sich die Kriegshelden aber schnell aus dem Staub gemacht. Vielleicht haben sie an den Falkland-Krieg gedacht. Denn Argentinien ist nicht Rußland!

Fazit

Mein Fazit fällt aus den geschilderten Gründen ziemlich kurz und spärlich aus: Hopfen und Malz verloren! Aus diesen Egomanen und Inselaffen werden niemals solidarische Bürger eines vereinten Europas. Sie werden immer versuchen, sich als Schmarotzer durchzuschlagen! Sie sind weder die sagenhaften und selbsternannten Fairplayer noch die Vorzeigedemokraten oder Humoristen. Nichts an dem Gehabe des „Very British“ ist authentisch und vorbildlich. Sie sollen an ihrer Selbstgefälligkeit ersticken! Sie sind die wahren Weltmeister des unbegründeten Hochmuts.

Die Angelsachsen als von Gott auserwählte Spezies
20 Stimmen, 2.80 durchschnittliche Bewertung (57% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Peter A. Weber 21 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

41 Kommentare

  1. Was für ein Ungeist spricht da aus diesem Artikel? Die Enttäuschung, dass das Sterotyp, das man von den Engländern hatte (fair, korrekt) im Allzumenschlichen untergeht und sich auch die Briten als ganz normale Menschen outen, mit allen Fehlern und Schwächen? Wer so auf andere zeigt, sollte sich erst mal an die eigene Nase fassen. Denn wo ist das Stereotyp der Deutschen geblieben? Korrekt, verlässlich, pünktlich, erfinderisch, große Ingenieurskunst? NICHTS von alledem ist mehr da, sondern zerstört durch linke Politik und Merkelismus. Stattdessen moralinsaures Verhalten, hochmütig gegenüber anderen Nationen, devot gegenüber Minderheiten, brutal gegen die eigenen Bürger.
    Wie wäre es, wenn Sie mal einen selbstkritischen Artikel DARÜBER schreiben. Es könnte helfen, die eigenen Maßstäbe wieder ein wenig geradezurücken.

    • Das ist im Prinzip schon richtig, wie Sie das Sehen!
      Aber was ist schon die Raute des Grauens, in Ihrer
      vergleichsweise kurzen Geschichte, gegen die Pest der
      800 Jährigen Wirkungsweise dieser Angelsachsen wert?
      Das was sich hier in Unseren Lande abspielt, ist
      vergleichsweise nur eine vorübergehende Episode!
      Die Wirkungsweise dieser Angelsachsen in Ihrer fast
      tausendjährigen Tätigkeit, ist bis Heute fast überall
      auf den Kontinenten zu sehen, in Dehnen Sie Politisch
      und ausbeuterisch gehaust haben! Die Gesammte Geopolitische
      Lage der Heutigen Zeit, ist das Endergebnis Ihres Wirkens
      der Arroganten Machtansprüche in den von Ihnen ausgebeuteten
      Ländern und Kontinenten !
      Einschließlich auch in den von Ihnen okkupierten und kontrollierten
      Ländern des Nahen und Mittleren Ostens!!

    • Wie wäre es, mal zwischen dem einfachen Volk und der dies beherrschenden Klasse zu unterscheiden? Das einfache Volk der Engländer, Waliser, Iren und Schotten ist das, was hier seit Merkel als “diejenigen, die schon länger hier leben” bezeichnet wird. Die herrschende Klasse der Lords sind Abkömmlinge der normannischen Eroberer, bekanntlich waren die Normannen (Wikinger=) immer ein sehr räuberisches Volk. So wie die britischen Imperialisten.

    • 1000x Bravo Herr Angermann !! Das erklärt die eigentliche Abstammung der Briten (Norddeutsche, Kelten. etc). Die Deutschen sind ja auch überall wo’s kracht eifrig dabei (Afghanistan, Mali, undund…) und zum Teil ganz schön arrogant… Im Weiteren halte ich mich zurück Habe nicht Ihren Mut (chapeau!)

  2. Was entscheiden Politiker? Nichts. Es sind Beauftragte, Verkäufer, Marionetten, eingesetzt von den Eigentümern um die Massen in ihrem Interesse zu steuern. Cui bono in England – oder Großbritannien? – und anderen Ländern? Etwa die kleinen, manipulierten, verratenen und verkauften sog. Bürger, die nichts weiter sind als Manövriermasse, Bauern auf dem großen Schachbrett, die eingesetzt werden, so wie man gerade braucht, und rausgekickt werden, wenn man sie nicht mehr braucht? Wo wären wir, was wären wir ohne die Teile- und Herrsche-Strategie der Weltenlenker?

  3. Sehe ich nicht so. Mit “Deutschen”, die ihr eigenes Land hassen, kann ich rein garnichts anfangen. Andere Nationen wertschätzen ihr Land. Bei uns stehen BUNDESTAGSABGEORDNETE neben Plakaten, auf denen Deutschland verrecke steht! Von den Sprüchen “grüner” Ökofaschisten im Bundestag ganz zu schweigen. Die Kanzlerin wirft eine deutsche Fahne achtlos in eine Ecke. Nur, ihr “Europa” wird genauso lange existieren, bis Deutschland die Schulden der Südländer nicht mehr tragen kann. Mit mehr als 2 Bill. € “Target2-Salden” ist Deutschland von heute auf gleich pleite, wenn die südlichen Republiken incl. Frankreich ins Straucheln kommen. Denn die Deutschen sind auch die, die die Nettozahlungen der Engländer an die EU überwiegend übernehmen sollen. Das Eurosystem wird meiner Ansicht nach vor den anderen Schluderwährungen kollabieren. Um das zu verschleiern werden auch der Klimahokuspokus und die Coronaspielchen abgezogen. Merkels Gäste verfrühstücken schon heute beachtliche Anteile des Sozialsystems. Gegenleistungen sind von der Mehrheit dieser Typen nicht zu erhoffen.

    Die Engländer haben durch ihren Austritt aus der EU gezeigt, dass sie sich insbesondere die ungezügelte Migration aus extrem unterentwickelten Ländern nicht bieten lassen. Weil sie schon reichlich Erfahrungen mit Bürgern aus ihren ehemaligen Kolonien haben. Weder Deutschland noch die EU werden den sich kräftig vermehrenden Teil der unterentwickelten Welt “retten”.
    Außerdem gibt es so eine weitere Möglichkeit dem Siechtum des Euro zu entkommen. Es gibt noch keinen Grund zur Panik, aber wenn die Inflation anzieht und die Euro-Wechselkurse abschmieren ist es Zeit, die Beine in die Hand zu nehmen. Die Bürger der Bunten Republik sagen, nee, wollen wir nicht. Aber irgendwann klingelt der Wecker.

    • genau genommen sind die Engländer vor dem Vatikan davon. Vor dem “römischen Recht”, welches bei uns heute in Deutschland unterwegs ist. Die haben doch ihr Pfund noch und somit ihr eigenes Geld im Staat?!

    • Den EL-iten in Albion ist das eigene Volk genauso egal wie anderswo.
      Prinz Charles z.B. Was ist der? Brite, ja!
      Aber vorher hat “Ihre königliche Hoheit” noch ca.20 Titel und in welchen NGO’s, Vereinigungen und Gruppen” der sonst noch ist lasse ich mal weg, soviel Zeichen darf man hier nicht tippen, …. dann irgendwann ist der auch Brite, also normaler “Pub-gänger”.
      Verwandt mit den Rommanow’s, dem dänischen Königshaus …… und sogar mit Vlad III. Drăculea aus Rumänien.
      Soweit jednfalls offiziell, was die an Gen-Schweinerein untereinander wirklich gemacht haben steht sicherlich nicht im Internet, sondern in deren Büchern.

      Weder Merkel noch dem Königshaus geht es um Geld.
      Beide können unbegrenzt “Drucken” solange das Kollateral nicht komplett ausverkauft, bzw. verpfändet ist. Wir denken immer das ist Fiat-money, nein es ist “Schuldenlast” der Insassen, der Wecker hat schon lange geklingelt, das beste aber ist durch Zeitmanipulation klingelt der jeden Tag neu.

      Zur Flagge:
      ” Die Kanzlerin wirft eine deutsche Fahne achtlos in eine Ecke.”

      Dazu sollte man sich mal das Video (ca. 11 Minuten) anschauen.
      Sehr aufschlussreich!
      https://www.youtube.com/watch?v=xh6Ay75vd2g
      Rot und Weiß für England und Schwarz Rot Gold für die BRD inklusive Erläuterungen vorheriger Flaggen.

  4. Also der von mir als SES VerA betreute irakische Flüchtling bezeichnet die britische Armee als einzige, der er als korrekt erlebt hat.
    Die Ami-Söldner kamen tagsüber zum Klauen, der IS des nachts.

    Und das die ganzen Königshäuser in die geschichtliche Mülltonne gehören, ist ja auch nichts Neues.Denn deren Knickohreninzucht hat nur Leid und Tod gebracht. Egal aus welchem Land.

  5. Herr Weber, was soll denn dieser geistige Dünn….
    Mit meinem HH-Nummernschild sind mir die Briten immer sehr freundlich begegnet.
    Dachten ich käme aus Hannover.
    Haben sich sogar für ihre Boulevard-Presse entschuldigt.

  6. Na das war wohl gelinde gesagt etwaS primitiv, um nicht zu sagen rassistisch. Wir wollen gleichmal festhalten, dass die Bevölkerungen in GB, die “normalen kleinen” Bürger genau so OPFER der satanisch-abartigen Globalisten-Linksfaschisten sind, wie alle Menschen in den Völkern. Als Verfasser solcher zwar teils richtigen Aussage, sollte man die Namen der Hintergrundmächte, die Stippenzieher und auch deren Hampelmänner in der Regierungen benennen, die das getan haben und noch tun. Wenn schon, dann sollte man genau das als allererstes mal raustellen, wenn man so einen solchen Kommentar verfasst. Der FISCH fängt nämlich immer vom KOPF her an zu stinken und das ist überall auf der Welt so. Wir als einfache in Frieden leben wollende Menschen haben damit nicht viel zu tun, außer dass wir auf perverse Weise verarscht werden !!! Das ist aber ein anders Thema.
    Ich finde, obwohl da gewisse Wahrheiten enthalten sind, diesen Kommentar des Verfassers als ABLENKEND von der gerade in Arbeit befindlichen Menschehheitsvernichtung für die Agenda der EIN-WELT-TYRANNEN und ihren gekauften und/oder erpressbaren/erpressbar gemachten Hamelmännern,Marionetten einer Trojanerarmee als “Stadthalter” in fast allen Regierungen der Welt.
    Wie kann man angesichts der globalen perversen Verbrechen gegen alle Menschen in den Völkern, die sozusagen eine ca. 80%ige Entvölkerung plant und für den überlebenden Rest eine digitale VERSKLAVUNG unter TOTALÜBERACHUG, ohne EIGENTUM, in einer DAUERPANDEMIE, nein das ist kein Witz, das haben sie vor. Freimaurer Di Bernardo hat dies aktuel in seinem Buch verkündet, er spricht von dem EINEN der die Welt führen soll, die inszenierte “Pandemie wird die Regel werden und von der wissenschaftlichen Ebene gehoben und auf die POLITISCHE Ebene gehoben, um Kontolle auszuüben, Er meint weiter, dass der EINE Diktator wegen seiner MACHTFÜLLE wie ein GOTT wäre.
    UND: Der Transhumanis und Technokrat, sowie Hohe Priester des “GREAT RESET” vom WEF Davos KLAUS SCHWAB, hat zeitgleich ein Buch publiziert mit verblüffend ganz ähnlichen Ankündigungen.
    Vielleicht wäre ein Verfasser für qpress ja mal so KLAR und MUTIG, wie in diesen Artikel, um unsere grausame, vernichtende, vor der Tür stehene Zukunft zu beschreiben, statt mit eine pauschalen Keule die Briten im Allgemeinen zu schlagen, das ist im Angesicht des drohenden Unheils von uns Menschen auch völlig unrelevant.

  7. Noch auf ein Wort zur EU an den Verfasser: Die EU wurde gegründet um den Ziel er EIN-WELT-DIKTATUR näher zu kommen, die ist die Vorhölle der On World Order, es ist eine Organisation, deren Kommissare von keinem Souverän je gewählt wurde, ein Moloch, der die Mitgliedsländer unter die Knute zwingt und erpresst. EU wurde gegründet, um EUROPA zu zerstören.
    Die EU ist ein zentralistischer Moloch, ein Imperium, dass mit dem Aufbau einer Diktatur befasst ist.
    80 % der Gesetze werden schon in der EU gemacht, die keinerlei Legitimation hat, deren Kommisare eingesetz werden. Parlamente und auch die der EU sind nur noch gut bezahlte Abnickvereine
    Die EU ist ein privates Unternehmen, sie ist kein Parlament, es ist eine Firmenkonstruktion, die sich einfach den Begriff gegeben haben Parlament, es ist kein Parlament, es gab nie parlamentarische Wahlen, sie sind keine Volksvertreter, sie sind eine Lobbyorganisation
    Die EU frisst ihre Bürger oder lässt diese fressen. Die EU ist ” unbeseelt

    Unfreiheit, immer weniger Meinungsfreiheit

    50 % weniger Kaufkraft seit Einführung des EURO

    Geld landet immer mehr und schneller bei den Konzernen

    Mittelstand wird kaputt gemacht

    Rettungsschirme retten Banken von dem erarbeiteten Geld der Bürger

    Es gibt zusehend mehr Unfrieden in Europa, worüber die Medien natürlich nicht angemessen berichten, es sollte ein friedliches Europa werden, wo die Bürger in Wohlstand leben, was sie auch sehr wohl könnten, man dies aber gar nicht will

    Antipathie und Hasse gegeneinander nimmt zu, siehe Griechenland und ist gewollt

    Eine europäische Armee soll gebildet werden und wenn diese einmal existiert, dann wird sie in der Welt eingesetzt und GEGEN DIE MENSCHEN. Die Länder werden ohne Armee hilflos gemacht.

    Die Medien berichten hetzerisch und beteiligen sich an Kriegstreiberei gegen Russland, die ist immer ein Zeichen, dass etwas Größeres hinter den Kulissen im Busche ist

    Seit Eurobeitritt hatten wir den schlimmsten Bundespräsidenten nach Kriegsende, ein Pfaffe der dem kriegerischen Einsätzen in der Welt zuredet, unglaublicher Vorgang

    Eine Bundeskanzlerin, die auch in nie dagewesener Weise, uns eine frührere globale Unabhängigkeit genommen hat, die für die Ein-Welt-Regierung, die NWO politische Weichenstellungen trifft

    Trotz dass die Hetze gegen Russland von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung nicht mit getragen wird und das nicht nur in Deutschland, regiert man weiter so, als gäbe es die Bürger gar nicht

    Die Menschen sollen mit diesen Nahrungsmitteln und der Privatisierung der Trinkwasserversorgung total unter Kontrolle gebracht werden. Wen wir nicht so spuren, wie wir sollten, dann kann man uns verseuchen, krank machen, was immer man will.
    Vor allem das Krankmachen wird den Pharmakonzernen eine neue Welle an Einkünften in die Kassen spülen.

    Das alles sind Strukturen einer DIKTATUR !!!
    Also ist es nicht geradezu überlebenswichtig aus dieser deutlich erkennbaren Menschenfeindlichkeit einer Organisation auszutreten. Warum die Teten Englands tatächlich ausgetreten sind, wird wohl nicht mit dem Bürgerwillen zusammenhängen, sondern hat eher mit den kommenenden Ereignissen und Katastrophen zu tun.

    • Die EU ist der Keim der Globalisierung. Genau so ist das. Es wird auch erst seit 1991 von Globalisierung gesprochen.
      Das Wort “Globalisierung” ist ein Euphemismus, um von der Wahrheit abzulenken, richtig heißt das System “Internationalismus” (Überstaat). Die europäischen Staaten werden von Brüssel aus internationalistisch verwaltet.

      Der “Führer” war nur der Vollstrecker des Willens des Großkapitals. Ohne die IG Farben, sagte einer der Richter im Nürnberger Prozeß, wäre die NS eine Splitterpartei geblieben.
      Die Wallstreet hat natürlich genauso kräftig mitfinanziert.

      Deutet man ihn im Rahmen des Kommunismus, dann war er vom Großkapital eingesetzt worden für eine europäische Kulturrevolution. Daß Kulturrevolutionen immer blutig sind, weiß man schließlich von der Sowjetunion und China. Er sollte die Kultur zerstören und den Boden für die europäische Großraumwirtschaft mit Einheitswährung auf Basis der Reichsmark bereiten. Das war der Plan für den Krieg.

      Und dieser Plan ist nach der Zerstörung fortgeführt worden – mit den Römischen Verträgen und der Montanunion unter denselben nazistischen Parolen – gegen Kleinstaaterei, für europäischen Frieden, Frieden und Wohlstand, Gerechtigkeit, Realpolitik usw. Schröder hatte die Frechheit, sogar vom Friedensreich zu sprechen.

      Fazit: Die Kritiker der Strolche sind selber solche.

      • Und, waren Lenin oder Stalin, oder Churchill und Roosevelt wirklich bessere Menschen als Hitler? Es war eine andere Zeit, aber “Politiker” waren seit jeher eine eher negative Auswahl ihrer Völker. Was ziemlich regelmäßig in Katastrophen endete. Man müsste die gesamte Truppe entweder zeitlich auf meinetwegen 5 Jahre begrenzen oder grundsätzlich alle 10 Jahre hinrichten. Die Völker haben überhaupt keine Probleme miteinander.

          • August, das würde ich so nicht bestätigen wollen, denn gegen die ReGIER-Enden ist das OV ein Kindergarten. Der Staat sind wir, die Bürger, denn alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Nur haben wir uns das Heft von unseren Angestellten aus den Händen nehmen lassen.

      • Das hoffe ich auch liebe Heidi, aber ich fürchte es ist nunmehr zu spät für weiteres Erwachen, die Würgeschlange hat uns an der Gurgel, wir haben ZU LANGE die offensichtlichen Dinge geschehen lassen….

        • Leider muss ich Dir da recht geben. Die Würgeschlange oder der Speichellecker von Merkels Gnaden braucht den Würgegriff noch nicht einmal zu verschleiern. Jouwatch schreibt “Der Kanzleramtsminister befürchtet ein Ansteigen der Inzidenz in Deutschland bis zur Bundestagswahl am 26. September auf 850 und damit 100.000 Neuinfektionen täglich.” Betonung liegt auf steigenden Inzidenzen bis zur Bundestagswahl. Die meisten Schlafschafe aber werden es nicht kapieren. Der Würgegriff verstärkt sich täglich.

          • Liebe Heidi, es ist völlig ohne Belang, wieviel es Opferschafe gibt, es könnten alle Menschen aufgeklärt sein, es ist egal, sie ziehen es durch, sie haben alle Macht dazu, finanzielle Mittel werden nur noch nach Bedarf gedruckt für ihre perversen Ziele, sie habe alle Technologien jetzt beisammen, für moderne Waffen (Strahlen- u. Energiewaffen, die sie weit weg von uns ab dtrahlen können, von Satelliten, von Flufzeugen, Drohnen, Hubschraubern und sie haben alleTechnologien für unsere Totalüberchung, die smarten Städte werden kommen, siehe Berlin, es gibt kein verstecken, kein entfliehen mehr, sie können die kleinste Maus in jeder Ecke der Welt sehen.
            Weißt du, was ich nicht vertehe und was ich immer stutzig macht, wenn Leute, leider auch du, angesichts all der unendlich vernichtenden entmenschlichten Strategien, die man über sie bringt und angesichts des Endes des natürlichen Menschen, welches eingeleitet wird, dass also Leute immer nur eines sehen: die abgeblichen Schlafschafe auf die man raufhaut, das ist doch völlig unrelevant, ob es tatsdächlich Schlafschafe sind oder alles Aufgewachte – ALLE SIND OPFER und man macht OPFER niemals zu TÄTERN. Das tun Kinderschänder, die sagen, das Kind oder Baby hat mich angemacht, verstehst du ?
            Zudem sind die, die man Schlafschafe sind uterschiedlicher Coleur:
            Das eine sind Ägstlichen, die alles lieber ignorieren,
            das sind Leute, die ihren Job behalten wollen, weil sie eine Familie zu ernähren haben,
            das sin Leute, die eine Karriere haben und mit Recht fürchten, sie zu verlieren, wenn sie den Mund aufmchen,
            das andere sind sehr gute Charaktere, die sich einfach NIEMALS vorstellen können, dass irgendeine Elite oder irgendein Politiker oder Wissenschaftler oder Konzernchef oder irgendein Mensch derart perver sein kann und somit folglich an Verschwörungs-theorien glauben, alle sind keine TÄTER.
            Aber TÄTER sind diejenigen, die im Auftrag, getarnt als normale Kommentatoren, sich als sogenannte TROLLE verdingen, als Honorr-Clowns und bewußt und wider besseres Wissens den pervers-sadistisch-satanischen Tätern das Wort reden oder immer wieder dumm und primitiv suggerieren, dass ja die WÄÄÄÄHLER schuld seien oder die oben von mir beschriebenen Schlafschafe. Das ist Verrat an der Menschheit. Es ist eine TÄTER-OPFER-UMKEHR !!!
            Ansonsten hast du mit allem Recht. Danke !

          • DARÜBER sollten wir reden und aufklären: Der Plan für die Zerstörung der Gesellschaften und der Menschen läuft schon lange auf vollen Touren:
            Hans-Georg Maaßen @HGMaassen
            Nein, in Berlin ist es nicht Unfähigkeit. Es ist Vorstz. Es ist der Wille, alles zu zerstören, was bürgerliche Kultur ausmacht. Berlin ist die sozialistische Modellstadt Deutschlands.
            +
            Der Görlitzer Park in Berlin: Um 1900 war er ein Erholungspark für deutsche Bürger – heute ist er ein Drogenhandelsplatz für Afrikaner. Das ist genau SO gewollt !
            DAS ist nur EIN Beispiel, was die misanthropischen Hintergrundmächte mit ihren gekauften Trojaner in den Regierungen nicht nur aus unserem Land gemachthaben?!
            +
            Berlin ist zur Smart-City erklärt worden. Es gibt ein Testfeld für autonomes Fahren. Das Testfeld ist im Herzen der Metropole. Entlang der Teststrecke für vernetztes Fahren sammelt eine Vielzahl unterschiedlichr Sensoren Informationen. Die Daten werden an den für den Straßenabschnitt zuständige Roadside Unit übermittelt. Und solange arbeiten sie schon andem 5G-Nezwerken, an den Sensoren, Kameras, an sen smarten Straßenlampen…welches alles in das Künstliche-Intelligenz-Netzwerk eingebunden ist.
            All das testen wir in Berlin – mitten im Haupstadtverkehr nutzen wir Berlin als Real-Labor…. und wir sind die Ratten.
            Die erste 5G-Teststrecke war in WUHAN und in Mailand Italien. Ihr könnt alle mal nachsehen, welche Städte mittlerweile zu Real-Laboren geworden sind. Man fährt da vor sich hin und ist im Visir all dieser Frequenzen.

            5G- 60 Gigahertz bewirkt, dass der eingeatmete Sauerstoff vom Blut nicht mehr aufgenommen werden kann, dazu konnte man Videos aus CHINA sehen, wo die Leute mit Blut vor Mund und Nase einfach umgefallen sind, als ds 5G eingeführt wurde. Und aufgefallen ist, dass der “Virus SARS-CoV-2 die selben Symptome produziert, wie diese Strahlevergiftung.
            Smart Poles whit True Artificial Interllgence: Es gibt eine Studie, die belegt, dass der Körper ein bestimmte Strahlenfrequenz den “Virus” oder as da immer ist,selber herstellt !!!

          • Und ich hoffe, liebe Heidi, wir alle, die sich mit Fleiß augeklärt haben und mit Panoramablick in die Welt ddes Verbrechens schauen, wissen auch, dass die Querdenker-Demos ebenfalls nicht das sind, was sie sein sollten….
            Über den Veranstalter dieser Demos ist ja nun schon vieles bekannt. Aber dazu kommt, das Ziel aller dieser Ballweg-Round Tabler organisieren Massenveranstaltung definiert der Organisator das Auswechseln des Kanzlers und zwar ausschließlich. Diese Demos sind NICHT gegen das Tyrannische Treiben der gesamten Regierungshampelmänner und globalen “Eliten”, NEIN – nur gegen das Auswechseln des Kanzler. Dr Witz dazu ist, die Zeit Merkels ist ohnehin zu Ende, sie war 2005 geplant, um bis 2021 Deutschland und die Menschen zu zerstören und die NWO-Agenda umzusetzen.
            Dieses definierte Motiv des Veranstalters der Demo ist also völlig sinnlos. Ja man sagt, das war die wichigste Demo, die Menschen haben auch tatsächlich gezeigt, dass sie nicht mehr bereit sind, dieses Treiben mitzupielen, aber sie wurden hinter den Kulissen GETÄUSCHT und in die FALSCHE Arena getrieben, Weil sie den GROSSEN PLAN NICHT kennen. Und sie wedeln mit dem Grundgesetz und glauben damit aufgewacht zu sein, in diesem GG gibt es keinen § der bestimmt, die Freiheit des Menschen ist unantastbar.
            Und wenn getrommelt werden darf, dass der Trommler ausgewechselt werden soll, dann steht das auswechseln schon lange fest. Und ein ANDERER TROMMLER wird den Galeeren-Sklaven dann als SIEG verkauft. Und was ändert sich? Gar nichts! Weil die Leute den großen Plan nicht ansehen. Deshalb ist INFORMATION DAS WICHTISTE beim Widerstand !!!
            Die Querdenken-Organisation ist ein gesteuertes Angebot, an den sich die Kritiker abarbeiten sollen und trotzdem im System gehalten werden. Querdenker dienen den Regierungsdarstellern außerdem, als geeignetes Mittel,um die Demonstranten und die Kritiker allgemein als Querdenker diffamieren können. Obwohl der Begriff querdenken ein positiver Begriff ist. Gäbe es seit Menschheitsgedenken KEINE Querdenker, hätte es keinen Fortschritt gegeben. Für die selbsternannte “Elite” ist er allerdings etwas Negatives, weil sie ja die GLEICHSCHALTUNG über uns bringen, das FRaming und den Konformitätsverhalten, dafür haben sie lange geforscht und experimentiert, wie sie das machen (Beispiel: Konformitätsexperiment von Asch)

            • Zumindest hat sich 1/4 der Testpersonen nicht beeinflussen lassen und ist nicht vor der Gruppe eingeknickt und hat deren falsches Ergebnis bestätigt. Das gibt mir Hoffnung. Selbst in Orwells Buch “1984” gibt es die, die sich nicht dem System beugen und daher vom System weitestgehend in Ruhe gelassen werden. Man wird nie in der Lage sein, alle Menschen unter die Knute zwingen zu können. Also ist da noch Licht am Ende des Tunnels, wir müssen nur darauf achten, dass es nicht die Lichter eines herannahenden Zuges, der uns überrollen könnte, sind.

              • Liebe Heidi, Menschen sind Gruppentiere, dafür können sie nichts, das ist in uns angelegt, der Druck ist groß, er wird größer, je mehr andere einer falschen These zustimmen. Das Schlimme sind nicht diejenigen die einknicken, sondern diejenigen, die das AUSNUTZEN und das tun heute alle NWO-GREAT-RESET-GREEN-DEEL-ENTVÖLKERUNGS-Linksfaschisten und ihre Hurenleitmedien und DAS ist das große perfide Problem. Es geht nicht einfach um ein Experiment, es wird angewwandt und das GEGEN UNS !!! Und natürlich gab und gibt es die, die sich nicht beugen, aber die kamen in der jünsten Geschichte in ein Lager und wurden meist auch hingerichtet, die Geschichte wiederholt sich nict, aber sie reimt sich, hat mal jemand gesagt. Denen wir heute ausgeliefert sind, die sind weitaus entmenschlichter und abartiger, schon deshalb, weil sie heute global unterwegs sind und global verbrechen.
                Und so manches kriechendes Würmlein glaubt es kann nicht fallen, weil es kriecht, weit gefehlt, es wir um so besser zertreten werden können. Denn egal wie nützlich das Würmchen den Idioten gibt,es gehört nicht zur Kabale und es wird bald nicht mehr gebraucht und entsorgt, wie 80% der Menschen nach Guidestone Georgia noch weniger (500 Millionen können sie vorerst noch benötigen), aber auch sie werden sehr bald danach überflüssig, dank der KI und anderen perfiden Technologien, die vile noch für Science Fiction halten.
                Es werden noch adere unglaublich wirkende Technologien an uns angewandt: Offenlegungsschrift Bundesrepublik Deutschland- – Deutsches Patent- und Markenamtamt – Gedankenübertragung
                https://patents.google.com/patent/DE10253433A1/de
                https://de.scribd.com/document/375186264/Patent-Gedankenubertragung-Und-Kontrolle-Elektronisch-DE000010253433A1
                https://workupload.com/pdf/7HQsDzSj auf Vorschau klicken

                Unberichtet und unter den Tisch gehalten findet seit langem eine Beeinflussung unserer Gedanken statt. Vermutlich hat das Patent des in 2009 verstorbenen 47-jährigen Dr. Bengt Nölting längst unsere Gehirne im Griff. Genutzt von Firmen – ja auch die sog. „STAATEN“ sind Firmen – werden uns vermutlich seit vielen Jahren Informationen eingepflanzt, die unser Denken beeinflussen und damit dem Handeln fremde Impulse gegeben werden um uns in die gewünschte Richtung zu lenken.

            • Liebe/r Raroke, das ist interessant und passend zu dem, was momentan vor sich geht https://www.journalistenwatch.com/2021/07/25/klonovsky-ein-wort/ sowie auch das https://www.journalistenwatch.com/2021/07/25/es-eu-migrationspakt/ und das https://www.saveurope.de/petition. Das EU Dokument kann man als PDF runterladen, ist allerdings in englischer Sprache. Diesen Beschluss der AFD unterstütze ich uneingeschränkt https://www.journalistenwatch.com/2021/07/25/dexit-mut-dresdner/
              Das Buch hört sich schon vom Titel her interessant an https://www.wochenblick.at/amtsmissbrauch-und-hochverrat-vorwuerfe-gegen-die-regierung/

  8. Wieso die Engländer wie tolle Hunde nach Deutschland beissen, ist mir ein totales Rätsel. Und der gewendete Deutsche nimmt die jahrundertealte Hetze, man kann auch von rassistischer Hetze sprechen, nun als Beweis für die Richtigkeit der Abneinung.

    Vielleicht sind die Engländer ja Hunde?

    Der Rassismus kam aus den Südstaaten nach Deutschland. Die NS hat den importiert. Und seit der Fuß gefaßt hat, ist der zum festen Bestandteil der Politik geworden. Praktisch wählen die Schafe ihre Schäferhunde.

    • @Statist Es gibt heute vorallem einen Rassismus gegen die Deutschen, genauer gesaagt, gegen den weißen Mann. Somit müssen wir Nationalsozialistn (NS) überall an den Teten haben, ich nenn sie Globalsozialisten und Linkd-Faschisten.
      Und mit der Wahl hat man keine Wahl. Es ist also egal, ob die Schafe wählen gehen, sie können wählen zwichen Pest und Cholera, zwischen Totalüberwachung und Versklavung oder Entvölkerung, aber auch das entscheidet dann der Zufall, auf welche Seite sie treten müssen, tja es sind NS-Fachmänner am Werk, Massen-Impfexperimente an Menschen in der ganzen Welt, Mengele würde blass vor Neid.

      Wir dürfen nicht vergessen, dass in unserer heutigen politischen Landschaft durch WAHLEN irgendetwas passieren kann, was das Machtsystem nicht will. Das können wir völlig ausschließen !!!
      Diejenigen die uns als Volksvertreter vorgesetzt werden, vertreten niemals das Volk. Sie vertreten nur die Partei und die Parteien haben die Aufgabe das Volk zu spalten. Das ist die TROJANER-Methodik mit der die heutigen Form der Diktatur, die man Demokratie nennt und wählen nur zwischen den Parteifunktionären und NIEMALS jemanden, der unsere Interessen vertreten kann, das schließt das System aus und die ERGEBNISSE sehen wir heute deutlicher als je zuvor. Die Parteiendemokratie hat sich gelinde gesagt NICHT bewährt oder besser hat uns in die Versklavung geführt. Es ist also in diesem Hochverratssystemen keine Abhilfe möglich. Es muss das gesamte satanische Freimaurerlogensystem abgeschaltet werden.

      Und es ist nicht zielführend, sie OPFER dieser Kasten selbst die Schuld zu geben, weil sie wählen gehen. Weil es erstens unrelevant ist, WAS sie wählen. Es sind heute ALLES Einheitsparteien in Germany die Merkel-Parteien, auch die AfD (das wäre ein anders wichtiges Thema) und zweitens weil sie Opfer des perversen Dystems sind, auch dazu könnte man viel sagen…..Das dümmste, was man tun kann ist, auf die Rettung einer Partei wie die AfD zu warten.

      • Was ist schon zielführend.

        Gibt es hier 2 Leute mit derselben Vorstellung von Kultur?

        Es gibt kein Morgen, es gibt nur Fernsehgeflimmer. Europa ist in 30 Jahren zu einem siechen Mann umgewandelt worden und China ist in 30 Jahren vom 3. Weltland zum mächtigstens Wirtschaftsfaktor aufgestiegen.

        Die Diktatoren Europas sprachen von, wer Deutschland hat, hat Europa, und die Chinesen sagen, wer Europa hat, hat die Welt. Und die übernehmen gerade die Chinesen.

        Die Great-Reseter und Grünagenten leben schon längst selber unterm Mikroskop.
        Die Züge sind alle abgefahren.

        • @Statist Dein Kommentar ist etwas wirr, kann es sein, dass du von irgendetwas ablenken willst. Schon deine Formulierung ist sowas von FALSCH: “…China ist in 30 Jahren vom 3. Weltland zum mächtigstens Wirtschaftsfaktor aufgestiegen…” ist das Unwissenheit, Naivität in einem oder der Wille satanisch zu verdrehen…. CHINA ist nicht ….geworden…, es wurde gezielt auch durch Landesverrat in der Obama-Admin und Killary Clinton aufgepääpelt wurden. Aber schon vorher, denn der PLAN der Völkerversklavung ist ja schon alt. Die entmenschlichte Kabale hat in der Menschenverachtung und Verrohung und Totalüberwachung CHINAS ein gutes Vorbild gefunden und wollte schon lange China zum neuen Steuerungszentrum machen, das heißt also wirtschaftlich “beatmen”. Heute istdas geschafft. Europa soll, geht nach der satanischen Kabale, platt gemacht werden, aber Russland hat eine andere Vorstellung von seiner Neuen Weltordnung und solange Putin noch gesund im Amt bleibt, wird es nicht zu dem kommen, was diese Bestien wollen.
          Nun aber erstmal dazu, wie China an den Trpf gehägt wurde:
          Dr. Michael Paul Pillsbury ist seit 2014 der amerikanische Direktor des Zentrums für chinesische Strategie am Hudson Institute. Er ist die die führende Autorität in Sachen China.:
          Der Aufstieg Chinas war kein Zufall!
          Pillsbury erklärt:
          „Ich gehörte zu den Ersten, die 1969 im Auftrag des Weissen Hauses China geheime Informationen zugunsten einer Öffnung zur Verfügung stellten.“

          „Jahrzehntelang habe ich mitunter eine herausragende Rolle dabei gespielt, die Regierungen beider Parteien zu drängen, China technologische und militärische Hilfe zukommen zu lassen.“

          (Mehr zum Thema: Businessinder.com)

          Wer immer noch daran zweifelt, dass das moderne China von Anfang an als Prototyp für die NWO instrumentalisiert wurde, sollte sich das folgende Zitat von David Rockefeller zu Gemüte führen.

          Zur Erinnerung: David Rockefeller gehörte zum inneren Kreis der Bilderberger Konferenz, dem lange geheimgehaltenen informellen Treffen von einflussreichen Personen aus Wirtschaft, Politik, Militär, Medien, Hochschulen, Hochadel und Geheimdiensten. Nebst dem öko-sozialistischen Club of Rome, haben die Rockefellers unzählige andere Denkfabriken ins Leben gerufen, die hinter den Kulissen die Politik bestimmen und koordinieren.
          Ein Zitat von David Rockefeller aus einem New York Times Artikel von 1973:
          „Das soziale Experiment in China unter der Führung des Vorsitzenden Mao ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten in der Geschichte der Menschheit. Wie weit China sich öffnet und wie die Welt die von ihr entwickelten sozialen Innovationen und Lebensstile interpretiert und darauf reagiert, hat mit Sicherheit tiefgreifende Auswirkungen auf die Zukunft vieler Nationen.“

          Anmerkung: Das angesprochene „soziale Experiment“ kostete mindestens 60’000’000 Menschenleben und war eine der grössten Tragödien der Menschheit schlechthin!
          https://www.legitim.ch/post/von-wegen-keine-studien-5g-wurde-bereits-ausgiebig-an-menschen-getestet

        • @Statist Auch dein Zitat ist irrig”…Die Diktatoren Europas sprachen von, wer Deutschland hat, hat Europa, und die Chinesen sagen, wer Europa hat, hat die Welt. Und die übernehmen gerade die Chinesen…” Du bist da etwas zurückgeblieben, hast dich nicht weitergebildet:
          Die Kabale sagt: Wer entmenschlichte KP China als Steuerungszentrum hat, hat die EIN-WELT-TYRANNEI in der Tasche.

  9. Sicher gibt es Briten, die egoistisch sind. Aber den EU-Austritt muss man positiv bewerten. Ebenso muss man positiv bewerten, dass in UK die verdammten Corona-Beschränkungen abgeschafft wurden.
    In Deutschland muss die neue Partei Basis unterstützt werden. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

    • Nee, die Basis kommt niemals über 5% und spielt ohne es zu wollen den Typen von CDU, CSU, SPD, LINKEN und GRÜNEN in die Hände.

    • Ich bin der These ja nicht abgeneigt, dass die Genmanipulation bereits vor 10.000 Jahren stattfand. Und vielleicht wollen die Schöpfer ihr Produkt jetzt ein wenig nachbessern?!?

  10. Aber hallo, diese Rolle ist bereits vergeben. Es kann nur ein auserwähltes Volk geben. Welches davon das Richtige ist, entscheidet Gott allein. Vielleicht ist es jetzt ein anderes Volk.

  11. Dieser Artikel von Rubikon zeigt eine andere Sicht der Dinge auf, was den verloren gegangen Einfluß des UK und Empire angeht. Es wird folgende Frage gestellt: “Kann es sein, dass „der Schwanz mit dem Hund wackelt“, dass also eine größere Nation von einer kleineren dominiert wird? Es wird versucht versucht nachzuweisen, wo groß der Einfluß Englands als angelsächsisches “Mutterschiff” sowie englischer Influenzer immer noch auf die USA und den Commonwealth ist: https://www.rubikon.news/artikel/das-mutterschiff

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*